Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

amerigo

...wo nehme ich nur die Zeit her, so vieles nicht zu hören?

  • »amerigo« ist männlich

Beiträge: 631

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 17:42

Marvin Cohen (die coole Sau) aus Dorian Hunter verdient eine eigene Serie.

S.N.

Nervenbündel

  • »S.N.« ist männlich

Beiträge: 414

Registrierungsdatum: 30. April 2006

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 17:49

Die einzige Spin-off-Serie, die ich mir wirklich mal gewünscht hätte, die heutzutage aber leider nicht mehr möglich ist, wäre "Die unglaublichen Abenteuer von Tom Fawley & Eireen Fox". Mit diesem Reporterpärchen aus der "Gruselserie" wären bestimmt weitere, unterhaltsame Hörspiele möglich gewesen - schade, dass es nie dazu gekommen ist... :(

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 202

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 17:49

Wenn's irgendwo eine Figur gibt, die tragfähig genug ist für ein Spinoff, wäre dagegen sicher nichts zu sagen, aber bei den "Drei ???" gibt es diese Figur nicht. Ich könnte mir allenfalls eine Reihe von Sonderfolgen vorstellen, in der pro Folge jeweils eine Nebenfigur behandelt wird - etwa "Die Abenteuer des jungen Titus Andronicus", "Die Reisen des Chauffeurs Morton", "Die Bücher des Mr. Hitfield", "Das Mädchen mit der Geige" (Jelena), "Der nette Herr Jaccard" oder "Skinny und die Satzzeichen". Damit könnte man einige lose Enden der Serie aufgreifen und endlich mal sinnvoll verknüpfen. Mir fielen da jedenfalls spontan genügend Inhalte ein. Aber eine Figur für ein eigenständiges Spinoff? I don't think so.

prof. dark

Anfänger

  • »prof. dark« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 24. September 2010

Wohnort: Kassel

Beruf: im vierten Stock

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 18:40

Die einzige Spin-off-Serie, die ich mir wirklich mal gewünscht hätte, die heutzutage aber leider nicht mehr möglich ist, wäre "Die unglaublichen Abenteuer von Tom Fawley & Eireen Fox". Mit diesem Reporterpärchen aus der "Gruselserie" wären bestimmt weitere, unterhaltsame Hörspiele möglich gewesen - schade, dass es nie dazu gekommen ist... :(
Jaaaaa - das wäre klasse! Leider ist der gute Horst Frank viel zu früh gestorben. ;(

Mr. Murphy

Hörspielhörer

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 5 385

Registrierungsdatum: 28. November 2010

Wohnort: Freiburg

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 18:48

Hugenay als Spin-Off der drei ??? könnte ich mir als kommerziell funktionierende Serie durchaus vorstellen. Aber inhaltlich wage ich zu bezweifeln, dass es für viel mehr als drei, vier Folgen reichen wird...

Nebenbei: Ein Spinn-Off dieser Art gibts doch schon: Eine Serie über einen Meisterdieb der durch eine Detektivserie bekannt wurde. (Ist scheinbar gefloppt, obwohl die Detektivserie auch berühmt ist.) Sie nennt sich "Hercule Flambeau's Verbrechen". Ein Spin-Off von Pater Brown. Daran habe ich gleich gedacht, als hier des öfteren Hugenay vorgeschlagen wurde.
Wer täglich eine Stunde Joggen geht, lebt etwa zwei Jahre länger.

Blöd nur, dass man dann drei Jahre seines Leben joggen war.



www.tkkg-site.de

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 788

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 18:49

Nebenbei: Ein Spinn-Off dieser Art gibts doch schon: Eine Serie über einen Meisterdieb der durch eine Detektivserie bekannt wurden. (Ist scheinbar gefloppt, obwohl die Detektivserie auch berühmt ist.) Sie nennt sich "Hercule Flambeau's Verbrechen". Ein Spin-Off von Pater Brown. Daran habe ich gleich gedacht, als hier des öfteren Hugenay vorgeschlagen wurde.


Da musste ich auch dran denken, aber die Serie war leider wirklich nicht der Bringer.

Ich bleibe aber dabei, dass es eine Hugenay-Serie nicht bringen würde, wie soll das funktionieren? So die Kultgemeinde hat der gute Mann auch nicht, dass er eine Serie tragen kann. PedSchi hat das schon richtig gesagt, für eine ganze Serie ist keiner der Nebencharaktere ausgelegt.

Außerdem müsste man dann auch den Sprecher austauschen, denn den fand ich in Folge 103 schon derbe unglaubwürdig für diese Rolle, weil er einfach zu alt klingt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 901

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 19:14

@Captain Blitz: Merkst du, dass du hier jeden Vorschlag eines Spin Offs nieder machst?! Bitte dies nicht wieder als Angriff werten.

Jemand macht einen Vorschlag und du sagst: Finde ich doof. Der nächste Vorschlag kommt und es heißt wieder: Finde ich doof. So macht eine virtuelle Unterhaltung doch keinen Spaß wenn aus einer Ecke zu jedem Argument / Vorschlag die gleiche Reaktion kommt.

Dann kommt immer: "Dies und Jenes sollte man auf die Art und Weise tun" oder "Dies und Jenes sollte man lieber lassen" Du hast aber nicht immer zu entscheiden wie man was macht.

Du machst wirklich gute Hörspiele dass kann man sagen. Aber diskutieren macht so keinen Spaß.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 788

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 20:12

@Captain Blitz: Merkst du, dass du hier jeden Vorschlag eines Spin Offs nieder machst?! Bitte dies nicht wieder als Angriff werten.


Ich sage einfach nur, warum die Vorschläge unwahrscheinlich sind und vermutlich nicht realisiert werden. Niedermachen sind anders aus.

Zitat

Du machst wirklich gute Hörspiele dass kann man sagen. Aber diskutieren macht so keinen Spaß.


Zumal das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. Du weißt aber schon, dass gerade DAS Diskutieren ist. Einfach nur Vorschläge für Spin-Offs in den Raum werfen ist es jedenfalls nicht, darüber diskutieren warum und weshalb sowas möglich oder eben nicht möglich ist, das ist eine Diskussion.

Entweder trägt man was zum Thema bei oder man lässt es bleiben.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 20:19

Von Perry Rhodan gab es ne Ableger als Serie "Atlan" aber ob ich das als Hörspiel haben muss ?
Von Eins-A-Medien wurden ja die Atlan Traversan-Abenteuer als Hörspiel veröffentlicht (sowie diverse Perry-Taschenbücher). Gerade die Auftakt-Doppelfolge fand und finde ich sehr genial, danach konnte man das Niveau leider nicht mehr ganz halten, die Serie war aber trotzdem sehr gut. Vor allem war Atlan da richtig gut besetzt und nicht so katastrophal wie beim Sternenozean...

Bei einem ???-Spinoff hätte ich lieber Java-Jim-Abenteuer - aber Gottfried Kramer lebt ja leider nicht mehr :(

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 609

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 21:08

RE: Spin-offs von Serien

Hm. Von der Idee her wären SpinOffs vermutlich nicht schlecht, mir fällt nur gerade kein konkretes, passendes Beispiel ein ;)

So könnte man doch z.b bei Victor Hugenay die Geschichten eher für ein älteres Publikum ausrichten oder die Coco Zamis Geschichen eher in die magische Richtung gehen lassen und nicht ganz so Actionbehaftet wie Dorian Hunter.

Also zumindest bei Coco Zamis gab es ja damals bei den Romanen eine eigenständige Serie oder "Unterserie", wenn ich mich recht entsinne. Und Victor Hungenay als eine Art erwachsener Anti-Justus-Jonas wäre evtl. möglich, hätte dann aber wohl zu wenig mit der Urserie, also DDF zu tun.

Zitat von »"S.N."«

Die einzige Spin-off-Serie, die ich mir wirklich mal gewünscht hätte, die heutzutage aber leider nicht mehr möglich ist, wäre "Die unglaublichen Abenteuer von Tom Fawley & Eireen Fox". Mit diesem Reporterpärchen aus der "Gruselserie" wären bestimmt weitere, unterhaltsame Hörspiele möglich gewesen - schade, dass es nie dazu gekommen ist... :(
Ja, das wäre sicherlich klasse gewesen, wenn auch die Geschichten stimmen würden. Aber der ähnlich gelagerte Versuch von Dreamland Grusel hat zumindest mir gezeigt, das gute Grundideen und guter Wille alleine bei weitem noch kein gutes Hörspiel ausmachen.Leider.

Und weitere Sinclair-Spinoffs brauche ich auch nicht. Nicht, weil ich zuviel von Sinclair habe, oder weil es da keine Ansatzmöglichkeiten für geben würde, sondern in erster Linie weil es mit zwei Sinclair-Serien schon genug für den Durchschnittskäufer gibt, noch mehr würde die Verwirrung wohl komplett machen.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 385

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 22:57

Von Perry Rhodan gab es ne Ableger als Serie "Atlan" aber ob ich das als Hörspiel haben muss ?


Vermutlich nicht, sonst wüßtest du das es eine 12teilige ATLAN-Serie innerhalb der Rhodan-Hörspiele von EinsA gegeben hat :D
Ja, ATLAN könnte was. Es gab ja da eine über 700 Hefte reichende Reihe, da könnte man schon einiges machen. Da Perry Rhodan aber das "Zugpferd" ist und nie einen langen Erfolg als Hörspielserie hatte, hat man es wohl bisher (bis auf genannte Miniserie) nie versucht. Mit den _richtigen_ Sprechern könnte ATLAN durchaus was werden!!
Meine private Infosite zum Thema Hörspiel & Hörbuch:
www.hoernews.de

No. 326

threw it away

  • »No. 326« ist männlich

Beiträge: 2 815

Registrierungsdatum: 4. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 7. Oktober 2011, 19:11

Wenn ich mal einen Moment so täte, als gäbe es keine Probleme auf dem Hörspielmarkt, dann... ja, an Spin-Offs finde ich prinzipiell Gefallen. Ich würde aber lieber Spin-Offs haben, wenn die jeweiligen Ursprungsserien beendet wären, damit man sich da nicht ins Gehege kommt.
Dann könnte ich mir auch eine Coco-Zamis-Hörspielserie vorstellen, aber jetzt gerade wäre das wenig sinnvoll.
Aus DDF und TKKG kann man meines Erachtens nichts rausschneiden und eigenständig weiterleben lassen, die Serien ließen dem Neuen da kaum noch Spielraum für eigene Entwicklung... und weder Hugenay noch Ettel oder Emil Glockner sind interessant genug für eine Solo-Verwurstung ;) .
"Das kommt überhaupt nicht - in Frage!"
(Prof. Shay zu dem Vorschlag, Hörspiele künftig nur noch als Download anzubieten)


++ Avatar erstellt mit http://www.sp-studio.de ++

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 202

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 8. Oktober 2011, 03:56

Doch, für 1-Folgen-Solo-Verwurstungen würde es meiner Ansicht nach reichen. Mit Onkel Titus könnte man eine Folge machen, die im Zirkus beginnt, sich dann darum dreht, wie er an den Schrottplatz kommt, und - dramatisch - damit endet, dass er erfährt, dass er sich um Justus kümmern muss, weil sein Bruder verunglückt ist. Auf diese Weise fielen mir spontan einige Einmal-Spinoffs ein. Es gibt bei DDF durchaus Möglichkeiten des "Dekompilierens". ;)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 788

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 8. Oktober 2011, 09:21

Sozusagen Origins-Folgen, die den Charakteren mehr Fleisch verleihen und ihren Background und ihre Geschicht beleuchten. Ja, das könnte mir sogar gefallen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

No. 326

threw it away

  • »No. 326« ist männlich

Beiträge: 2 815

Registrierungsdatum: 4. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 8. Oktober 2011, 10:23

@ PedSchi: Ich hatte bei "Spin-Off" an Serien gedacht, nicht an Einzelfolgen. Einzelne Sonderfolgen könnte ich mir - wie Captain Blitz - gut vorstellen, solange das nicht Überhand nähme.
(Nur dieses "O-Wort"... *schauder* ;) )
"Das kommt überhaupt nicht - in Frage!"
(Prof. Shay zu dem Vorschlag, Hörspiele künftig nur noch als Download anzubieten)


++ Avatar erstellt mit http://www.sp-studio.de ++

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 788

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 8. Oktober 2011, 11:20

Origins? So schimpft sich das halt. :D Oder hättest Du lieber das Wort "Herkunfsfolge" oder "Hintergrundsfolge"? :lolz:

Aber dein Einwand stimmt schon, eigentlich geht es eher um komplett ausgekoppelte Serien. Gut, vielleicht wäre das der Fall mit einer ganzen Serie von Hintergrundgeschichten zu den diversen Charakteren der Fragezeichen? :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

brudervomweber

a.k.a. Sebastian Weber

  • »brudervomweber« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 23. September 2009

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 8. Oktober 2011, 12:58

Aber dein Einwand stimmt schon, eigentlich geht es eher um komplett ausgekoppelte Serien. Gut, vielleicht wäre das der Fall mit einer ganzen Serie von Hintergrundgeschichten zu den diversen Charakteren der Fragezeichen? :D
Was dann ja eigentlich eine Reihe wäre ;) ... und im Grunde keine schlechte Idee.

Aber das Problem mit Spin-Off = Serie hatte ich mit diesem Thread bislang auch. Eine Folge aus der Sicht einer Nebenfigur zu machen funktioniert meines Erachtens auch innerhalb der Serie, aus der besgater Charakter stammt, gut - wenn das Serienkonzept flexibel genug ist, einen solchen Perspektivwechsel zu verkraften. Bei den ??? wäre das also eher nicht denkbar.

Aber eine richtige Serie als Ableger einer realexistierenden Hörspiel-Serie will mir aktuell auch nicht als lohnenswert einfallen. :whistling:

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 788

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 8. Oktober 2011, 13:35

Ja, das wäre eine Reihe, aber ich denke nicht, dass man über diese Feinheiten diskutieren muss. ;) Es geht hier wohl eher ums Prinzip.

Im Endeffekt landen wir aber doch sowieso wohl wieder dort, wo der Großteil eigentlich gar nicht mal hin will, oder? Spin-Offs der Selbstläufer und die brauche ich nicht, weil es von den Selbstläufern sowieso schon genug Masse und mehr als genug Output gibt. :schnarch:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

scurgo

Wenn es nicht ROCKT is es fürn ARSCH!

  • »scurgo« wurde gesperrt

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Wohnort: Nähe Wulffen-City

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 8. Oktober 2011, 14:12

Zitat

und die brauche ich nicht, weil es von den Selbstläufern sowieso schon genug Masse und mehr als genug Output gibt.


Gerade die Selbstläufer sind es aber die eben Potential haben. Nicht umsonst gibt es doch wohl die Drei Fragezeichen Kids, die ich durchaus als Spin-Off bezeichnen würde.

Ein Spin-Off muss aber nicht zwingend den/die gleichen Character(e) beinhalten was gerade die Spin-Offs von Fernsehserien wie CSI, NCIS oder Criminal Minds ja sehr gut zeigen.
Das Problem bei (gut laufenden) Hörspielserien sehe ich eher die Rechte, früher zu in den Anfängen der Sinclair Serie wurden ja auch Stimmen laut die z.B. Die Abenteuer von Myxin, Kara und dem Eisernen Engel als Spin-Off wollten. Da hatte Jason Dark aber keine Zeit zu und wollte aber auch nicht die Figuren in fremde Hände geben.
Bei Figuren aus Zamorra und Tony Ballard war das nicht so problematisch die als Spin-Off in den GK auszugliedern. Wobei selbst Sinclair ja nur eine Auskopplung des GK ist.

Die Frage stellt sich doch eher welche Serie wäre es überhaupt in der Lage einen Spin-Off zu bekommen und werden sich auf lange Dauer nicht eh nur die Selbstläufer am Markt behaupten und halten können?

Das Spin-Off müsste epiphytisch, aber eben keinen Klon darstellen, das sehe ich bei den derzeitigen Serien als nicht gegeben an.

ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 8. Oktober 2011, 16:51

Aber dein Einwand stimmt schon, eigentlich geht es eher um komplett ausgekoppelte Serien. Gut, vielleicht wäre das der Fall mit einer ganzen Serie von Hintergrundgeschichten zu den diversen Charakteren der Fragezeichen? :D
Was dann ja eigentlich eine Reihe wäre ;) ... und im Grunde keine schlechte Idee.

Aber das Problem mit Spin-Off = Serie hatte ich mit diesem Thread bislang auch. Eine Folge aus der Sicht einer Nebenfigur zu machen funktioniert meines Erachtens auch innerhalb der Serie, aus der besgater Charakter stammt, gut - wenn das Serienkonzept flexibel genug ist, einen solchen Perspektivwechsel zu verkraften. Bei den ??? wäre das also eher nicht denkbar.

Aber eine richtige Serie als Ableger einer realexistierenden Hörspiel-Serie will mir aktuell auch nicht als lohnenswert einfallen. :whistling:
Wie das Perry Spin-Off "Atlan" gab es ja auch schon solche Origins-Abenteuer - als Hörspiele vom Vollplayback-Theater:
- El Diablo und die Rache am Teufelsberg
- Blackbeard und das dunkle Geheimnis

Leider blieb's aber bislang bei diesen zwei Origins-Augaben.

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen