Beiträge von amerigo

    Mark Brandis - Alarm für die Erde

    Dorian Hunter - Richtfest

    Dorian Hunter - Das Dämonenauge

    Kommissar Max Heller - Der Angstmann

    Monster 1983

    Herbert West, der Wieder-Erwecker (Gruselkabinett)

    Die Zeitmaschine (folgenreich/Oliver Döring)

    Sonderberg & Co. und die letzte Nacht der Eva Przygodda

    Der letzte Tag der Schöpfung (Ohrenkneifer)

    Berge des Wahnsinns (Gruselkabinett)

    Roch (Ohrenkneifer)

    DAS SCHWARZE AUGE – Folge 06: Kampf um die Macht

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 15: Das Glücksdrachen-Tattoo, heute morgen bereits angehört, gut, schön fies, mir gefällt die Reihe, nur warum...

    Imperator (Kai Meyer/audible), sehr gut, einfallsreich und fantasievoll, wie immer bei Herrn Meyer. Gefällt mir so gut wie die Vatikan-Verschwörung und die Brüder Grimm-Hörspiele.


    Macbeth (audible), auch gut, trotz der Länge nicht langweilig, die Geschichte ist zwar nicht übermäßig komplex, dafür lässt man den Charakteren viel Raum.


    Heliosphere 2265 12.1 und 12.2, diese Serie ist leider den langen Zeitabständen zwischen den einzelnen Episoden zum Opfer gefallen, man muss alle Folgen immer wieder hören, um dranbleiben zu können, wenn es eine Folge 13 geben sollte, werde ich nicht weiterhören.

    Der Hexer von Salem Folge 2: Tyrann aus der Tiefe, auch schon ewig auf dem iPod, heute angehört. Hat mit gut gefallen, kurzweilig und ohne Längen, kann man sich auch ohne erneutes Hören von Teil 1 anhören.


    Midnight Tales Folge 13: Das absolute Gedächtnis, auch mir gefallen die kurzen und knackigen Hörspiele, dran bleiben.

    Bei Holysoft sind bereits die Folgen 33-42 gelistet. Wann die erscheinen sollen, steht da allerdings nicht dabei. Zudem müsste man dann wohl auch die App von Holysoft nutzen. So wie ich das verstanden haben, bekommt man die Hörspiele nur noch über die App.

    Holysoft

    Leider gibt es die App noch nicht für iOS, obwohl sie für März angekündigt war, sonst hätte ich sie auf meinem iPad mal ausprobiert. Auch wenn D. Holy es immer abstreitet, für mich kämpft er an zu vielen Fronten: ständig Ankündigungen für neue Hörspiel-Serien, TV-Serie und Computerspiel zu den letzten Helden, Hörspiel-App und Download-Portal, Ärger mit Mitarbeitern und seinem YouTube-Kanal... Alles sehr schade, die Klassiker und der Cyberdetective haben mir gefallen.

    Gruselkabinett Folge 161: Heimflug

    Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg, Folge 24: Die geheimnisvolle Insel


    Gestern angehört, Fogg war kurzweilig und das GK eher ironisch als gruselig, vor allem dank Tante Marilyns.

    Der Krieg der Dakotas (Pidax), schon ewig auf dem iPod, heute angehört. In sechs Episoden aufgeteilt und somit recht kurzweilig. Hat mir gut gefallen, sehr informativ, das einzige, was ein klein wenig genervt hat, ist die unterschiedliche Aussprache der indianischen Namen, mal heißt es Sitting Bull und Crazy Horse, mal Sitzender Stier und Tolles Pferd.


    Außderdem in den letzten Tagen angehört:

    Insel Krimi - Nebel über Neuwerk, solider Krimi mit ein paar Wendungen

    Sinclair Classics - Die Killerpuppen, im Prinzip wie immer, auch solide

    Gruselkabinett - Denn das Blut ist das Leben, schön Frau bringt Männer in die Bredouille, gab es so ähnlich auch schön öfter

    Phantastische Geschichten - Berge des Wahnsinns
    Die schwarze Serie Folge 14: Memento

    Heute angehört, haben mir beide gefallen, beide mit Herrn Panczak, der in beiden Hörspielen zur Höchstform aufläuft. Die „Berge des Wahnsinns“ sind wieder Döring-typisch inszeniert, bieten aber für jemanden, der die Gruselkabinett-Version kennt, wenig Überraschungen. Ich möchte beide empfehlen.

    Dorian Hunter - Freaks (Zaubermond) - sorry, ich fand die Folge gar nicht gut. Zäh wie Kaugummi und auch wieder viel zu lang, ich wiederhole mich da gerne. Bisher die schwächste in meinen Augen

    Meiner Meinung nach gibt es bei DH erst bei den Folgen 13-17 Längen, bis dahin sind die Hörspiele nahezu perfekt und ab Folge 18 wird es wieder besser. Freu dich schonmal auf Folge 7, die erste mit Marvin Cohen und vielen lockeren Sprüchen, super! 👍