Beiträge von Mr. Murphy

    Offenbarung 23 - Zeit ist Geld (88) - Die brandneue Folge habe ich mir gestern Abend angehört. Das Hörspiel fand ich gut.


    51 Grad West - Heute habe ich mir das WDR-Radiohörspiel von Bodo Traber und Tilman Zens aus dem Jahr 2007 erstmals angehört. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Story ist allerdings untypisch für Bodo Traber: Es gibt keine übernatürlichen Ereignisse und die Handlung wird stringent präsentiert. Die Sprecherleistungen sind alle erstklassig.

    Der Ordnung halber :D mach ich für das neue Jubiläum von Bremen Zwei einen neuen Thread auf.


    Krimi- und Hörspielliebhaber Bastian Pastweka stellt anlässlich des diesjährigen 75. Geburtstags von Radio Bremen in dem Podcast "Kein Mucks!" Klassiker und zu Unrecht vergessene Perlen der Radio Bremen-Kriminalhörspiele vor.


    Ein Schießeisen im Geigenkasten, eine Giftspinne als Hochzeitsgeschenk, eine Hinrichtung mit einer bösen Überraschung und ein Gänsehaut verursachender Anruf nachts um 3 Uhr – Bastian Pastewka, Hörspiel-Liebhaber und Kenner der anspruchsvollen Krimi-Unterhaltung, präsentiert anlässlich des 75. Geburtstags von Radio Bremen in zehn Sendungen 25 spannende Hörspiele.


    Link zum Podcast: https://m.radiobremen.de/breme…dcast-kein-mucks-100.html

    Den Nachtexpress kenne ich schon. (Sehr gut.) Das mit der Inspirationsquelle war mir bereits bekannt.


    Von Bodo Traber gibt es zur Zeit "51 Grad West" im Hörspielspeicher. Kenne ich noch nicht. Werde ich mir demnächst mal anhören.


    https://www1.wdr.de/radio/1liv…tkampf-hoerspiel-100.html


    ...................


    Ich habe zuletzt gehört :


    Ordensschwester Amelie - Doppelt beerdigt (2) - Die zweite Folge fand ich sehr gut, also noch besser als die 1. Die Story ist komplexer als in der 1.

    Durch den Ohrcast 100 konnte man erfahren, dass Radio Bremen zum 75 jährigen Senderjubiläum den Bremen-Zwei-Krimi-Podcast mit Bastian Pastewka startet. Titel: "Kein Mucks". Also der selbe Titel wie vor fünf Jahren, als es eine 8stündige Kriminacht mit Pastewka gab.


    Ich frage mich, ob es fünf Jahre später dieselben Hörspieltitel geben wird inkl. der selben Wortbeiträge von Pastewka. Das erste Hörspiel des Bremen-Zwei-Krimi-Podcast ist "In zweiter Instanz". Das gab es auch vor fünf Jahren (siehe Liste).


    Mich würde die Wiederholung nicht stören, da ich damals die Kriminacht verpasst hatte. Etlich Titel von damals kenne ich nicht.

    Ordensschwester Amélie - Spurlos verschwunden (1) - Bisher kannte ich die Serie noch nicht. Neulich habe ich mir die Folgen 2 - 8 auf CD bei pop.de zum Sonderpreis geholt. Folge 1 ist scheinbar auf CD vergriffen. Heute habe ich mir mal Folge 1 auf spotify angehört. Der erste Fall der titelgebenden Ordensschwester hat mir gut gefallen. Ein relativ einfacher Kriminalfall bietet die erste Folge. Sarah Riedel spielt die Hauptrolle sehr überzeugend. In weiteren Rollen sind u. a. Helmut Krauss, Sascha Rotermund, Bodo Wolf, Tim Knauer. Vor ziemlich genau 10 Jahren erschienen die ersten 2 Folgen dieser Serie. Zum Jubiläum gab es neue Cover.


    Deutschlandpark - Das Radiohörspiel vom WDR aus dem Jahr 2018 lief vorhin auch noch bei mir. Das Hörspiel, dass ich bisher noch nicht kannte, fand ich sehr gut. Es ist lustig und strange. Als Sprecher sind u. a. dabei: Jörg Schüttauf, Dustin Semmelrogge, Tanja Schleiff, Lisa Bihl.

    Unser Mann in Jamaika - Das Radiohörspiel vom WDR aus dem Jahr 2008 erstmals angehört. Das Hörspiel nach einer Vorlage von Marcy Kahan mit vielen tollen Sprechern hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine Krimi-Hommage an die großen James Bond Abenteuer.


    Schichttorte - Das Radiohörspiel vom WDR aus dem Jahr 1975 nach einer Vorlage von Stanislaw Lem auch erstmals angehört. Das Sci Fi Hörspiel fand ich sehr gut. Die Story ist mit schwarzem Humor gespickt.


    Die Totdenkerin - Noch ein Radiohörspiel vom WDR, diesmal aus dem Jahr 2000, erstmals angehört. Das Krimihörspiel fand ich mittelmäßig. Die Handlung ist sehr zähflüssig.

    Das Hörspiel habe ich mir vorhin auf spotify angehört. Das gehörte hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist interessant und immer wieder spannend. Die Story wurde überzeugend ins Medium Hörspiel transferiert. Die Sprecher sind alle TOP. Es sind auch inzwischen verstorbene Sprecher zu hören. Da werde ich mir demnächst noch den Download kaufen.


    Übrigens: Das Cover ist super!

    Gualagon - Frankensteins Schreckensgigant - Das Hörspiel habe ich mir vorhin auf spotify angehört. Das gehörte hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist interessant und immer wieder spannend. Die Story wurde überzeugend ins Medium Hörspiel transferiert. Die Sprecher sind alle TOP. Es sind auch inzwischen verstorbene Sprecher zu hören. Da werde ich mir demnächst noch den Download kaufen.

    Caiman Crap - Folgen 5 und 6 - Vorhin habe ich mir die letzten zwei Teile angehört. Auch diese Folgen waren wieder sehr gut. Eine insgesamt sehr lustige und schräge Story.

    Herzliche Glückwünsche zur 100. Ausgabe des Podcasts "OHRCAST":



    Es ist keine gewöhnliche Ausgabe sondern eine Art Special inkl. ein Gruß von Dragan am Ende.


    Die 100. Ausgabe hat mir sehr gut gefallen. Die ersten etwa 6 Minuten waren schon sehr sehr lustig. Am Schluß wirds auch wieder lustig, wenn es Ausschnitte aus der allerersten Ausgabe des Ohrcasts zu hören gibt.


    :applaus::thumbup::)

    Bei pop.de gibt es immer noch sehr günstige Sonderangebote. Hörspiele gibt es dort immer noch für 1,99 Euro und 2,99 Euro, teilweise auch 3,99 Euro und 4,99 Euro. Scheinbar befinden sie sich noch im Jubiläumsjahr. Die Angebote wechseln immer mal wieder.


    Aktuell im Angebot:


    - Ordensschwester Amelie für je 1,99 Euro


    - Lady Bedfort für je 2,99 Euro


    - John Sinclair - Tonstudio Braun für je 1,99 Euro (geht bis Folge 80)


    - Mindnapping - teils für 1,99 Euro und teils für 2,99 Euro


    - Dr. Morbius - diverse Folgen für 1,99 Euro


    - Gordon Black für 1,99 Euro


    - Diverse Hörspiele von Pidax - häufig für 3,99 Euro



    ... u. v. m. ...

    - Ordensschwester Amelie - Folgen 2 bis 8 (je auf CD)


    - Dachse im Eulenlicht (auf CD von Pidax)


    Gibts zur Zeit sehr günstig bei pop.de. (O. Amelie je 1,99 Euro pro Folge und die Dachse für 3,99 Euro)

    Caiman Crap - Folgen 3 und 4 - Heute erstmals angehört. Es geht sehr gut weiter mit der Serie. Es bleibt lustig und schräg.


    Der vertauschte Koffer - Das alte Radiohörspiel von 1962, produziert von HR und SFB habe ich mir heute auch erstmals angehört. Es ist eine hervorragende Krimikomödie mit überzeugenden Sprechern.


    Die drei ??? - Insel des Vergessens - Nach längerer Zeit habe ich mir die Folge 186 mal wieder angehört. Gefällt mir immer noch sehr gut.

    Caiman Crap - Folgen 1 und 2 - Gestern Abend erstmals angehört. Das gehörte hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine Art Mockumentary. Die Hörspielmacher Kummer und Linscheid erfahren, dass durch Corona die Produktion der dritten Staffel von Caiman Club auf 2021 verschoben wird. Es entsteht die Idee ein Spin-Off zu jener Serie mit weniger Sprechern zu kreieren. Der Hörer ist bei der Planung akustisch dabei und erlebt viele lustige und peinliche Szenen. Jetzt bin ich auf weitere Folgen gespannt. (Diese Serie besteht aus sechs 25 minütigen Folgen. Die ersten vier Folgen sind bereits online).

    Die dritte Folge der neuen Maritim-Serie "Das Monster von Moabit" habe ich schon vor einigen Tagen erstmals angehört. Auch Nr. 3 ist sehr gut. Der Fall ist interessant und spannend und die Rahmenhandlung geht bemerkenswert weiter.


    Wird die Serie nach den bisher angekündigten Folgen weiter gehen? Oder lässt das die Rahmenhandlung gar nicht zu?

    Gestern erstmals angehört. Die 18. Folge ist meiner Meinung nach die bisher beste Folge der ganzen Reihe. Das Hörspiel kommt als großes Experiment daher: Die ersten ca. 95 % der Handlung sind nur Aufnahmen von einem Anrufbeantworter. Trotzdem funktioniert für mich die Geschichte sehr gut. Es ist eine bitterböse Story mit einem genialen Schluß. Die Sprecherleistungen sind hervorragend.


    :thumbup: