Kaputte Hüllen

  • Liebes Pop.de Team,


    heute ist eine Bestellung bei mir angekommen und leider waren zwei der Hüllen kaputt. Auf einer war sogar ein Aufkleber mit der Aufschrift defekt. Es war auch nicht das erste mal, dass Hüllen kaputt waren.


    Muss sowas sein? Ich zahle gerne einen Euro mehr wenn dafür das Paket ausreichend gepolstert ist.


    Liebe Grüße

    Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!


    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Das Problem habe ich öfters und das bei mehreren Shops (auch bei eBay Verkäufen). Sogar in Geschäften kommt sowas vor - CD ist eingeschweißt, daheim wird ausgepackt und die Hülle bröselt dahin.
    Ich denke, dass liegt eher an der Post, weil die Pakete sicher auch mal fliegen.


    Ich hake sowas als "kann passieren" ab und habe immer einen kleinen Vorrat an Hüllen und CD Trays als Ersatz im Schrank liegen. Ärgerlich ist es nur wenn es keinen passenden Ersatz gibt (das habe ich bei den TKKG Hörspielen).

  • Das kommt leider recht häufig vor. Besonders häufig erwischt es das Tray, wenn es aus transparentem Kunststoff ist. War mir dies bei einer Bestellung bei pop.de passiert, habe ich bei meiner nächsten Bestellung darauf hingewiesen und dann auch immer Austauschhüllen oder -trays erhalten.

  • Eine der CDs hatte ja einen Aufkleber wo "Defekt" drauf stand, dieser Schaden kann also nicht durch die Post entstanden sein, die CD muss also schon in dieser Hülle verpackt worden sein und das ist nach meiner Meinung nicht in Ordnung.

    Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!


    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Stimmt, das ist nicht schön. Aber ich würde den Leuten von POP eine Mail schreiben, vielleicht schicken sie dir beim nächsten Mal eine Leerhülle mit. Ich bestelle nun seit einigen Monaten bei denen (vorher immer bei Amazon) und bin, bis auf einige kleinere Problemchen die sich schnell lösen ließen, mit POP zufrieden.

  • Zitat

    Original von Lord_Lenny
    Eine der CDs hatte ja einen Aufkleber wo "Defekt" drauf stand, dieser Schaden kann also nicht durch die Post entstanden sein, die CD muss also schon in dieser Hülle verpackt worden sein und das ist nach meiner Meinung nicht in Ordnung.


    Da tippe ich jetzt mal auf ein Versehen bei pop.de, das sich mit einer kurzen Mail sicherlich schnell lösen ließe.


    Ich beziehe meine Hörspiele schon seit Jahren fast ausschließlich über pop.de und ich war bisher immer sehr zufrieden. Ein kleines Problem hat es bisher erst einmal gegeben. Zur Weihnachtszeit hat mich eine abgeschichte Sendung nicht erreicht. Ich habe dies an pop gemeldet und sofort eine Ersatzlieferung erhalten. Eine Woche später kam dann sogar noch die Originallieferung, die ich dann an pop zurückgeschickt habe. Tja, da war die Post dann wohl mit all dem weihnachtlichen Briefverkehr überfordert gewesen.


    Schreibe einfach kurz an pop und ich denke, Dein Problem wird schnell und zu Deiner Zufriedenheit gelöst werden. :)


  • Hiho,


    das soll selbstverständlich nicht passieren, zumal die Hüllen schon als defekt gekennzeichnet sind.


    Schicke uns bitte einfach eine Mail mit der Bestellnummer und wir werden Dir selbstverständlich Ersatzhüllen zukommen lassen.


    Gruß


    Andreas

  • Irgendwie bin ich gerade geknickt. Bei fast jeder Pop.de Lieferung ist eine oder mehrere CD Hüllen kaputt. Entweder Pop.de muss besser polstern oder mit Hermes oder einem anderen Lieferunternehmen verschicken.

    Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!


    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Wie schon geschreiben, sowas passiert. Ich habe letztes Jahr ca. 10-15 Trays und 5-10 Hüllen austauschen müssen (bei über 100 CDs, bestellt in verschiedenen Shops). Pop.de bietet Trays und Hüllen getrennt an, leg dir einen kleinen Vorrat zu Hause an und Ruhe ist. Es sind bei mir immer enigeschweißte CDs, also da entsteht der Schaden vorher. Denn wenn ich die angesprochenen Trays und Hüllen bei pop.de mitbestelle, sind die immer heil. Die liegen einfach im Paket mit drin und sind nicht eingepackt. Daher wird es wohl kaum an mangelnder Polsterung liegen.

  • Ich hab mal 'ne allgemeine Frage: Irgendwie sind 50 % aller meiner Team-X-Treme - Folgen mit einem Fehler: Da wo die CD "festgehalten" wird (das Teil in der Mitte) ist oft abgebröselt. Verwendet Lübbe einen bestimmten Hersteller, der anderes Material als zum Beispiel Europa (wo es noch NIE war!) verwendet, oder hatte ich einfach unglaublich Pech?

  • Ich hab mal 'ne allgemeine Frage: Irgendwie sind 50 % aller meiner Team-X-Treme - Folgen mit einem Fehler: Da wo die CD "festgehalten" wird (das Teil in der Mitte) ist oft abgebröselt. Verwendet Lübbe einen bestimmten Hersteller, der anderes Material als zum Beispiel Europa (wo es noch NIE war!) verwendet, oder hatte ich einfach unglaublich Pech?


    Da hast Du einfach Pech gehabt, denke ich. Bei mir waren auch schon viele Europa-CDs bei der Halterung zerbröselt.

  • Und da frage ich mich immer, warum gerade die Halterung am Trayeinleger immer zerbröselt? Kommt da so viel Druck auf eine Box, daß diese Klemmnippel wegknallen?
    Selbst wenn ich mit Gewalt draufdrücke bleibt es heil. Ich glaube betroffene Cases sind unsachgemäß behandelt worden. Denn eine CD hat keine solche Unwucht, daß die daran Schuld ist, daß die Nippel zerbröseln...


    Meine Analyse wollte ich nur mal gesagt haben! :klugscheiss:

  • Ich weiß ja nicht wie die CDs in den Läden angeliefert werden. Ich vermute mal, dass da durchaus mal ein schweres Paket auf ein anderes Paket fällt und durch den Druck brechen dann die Trays. Die CDs sind eingeschweißt und dann merkt man halt nicht, dass da was kaputt gegangen ist. Das merkt dann erst der Käufer, wenn er die CD auspackt.

  • Also im Laden reicht einfaches schütteln um festzustellen ob die Halter abgebrochen sind und meist sieht man auch ob Hüllen gerissen sind.
    In Läden wie JPC sind die CD´s meist eh nicht in der ausgestellten Hülle und falls die beschädigt ist wird die ausgetauscht.


    Das Konzept das Lübbe bei CD-Boxen verfolgt ist zwar im bezug auf Brüche der Hülle sicherer, aber leider verkratzen die CD´s häufig und/oder haben Druckstellen.


    Ich finde es gut wenn über solche Sache hier offen geschrieben wird, anstatt es wie hier einige meinen per Mail zu klären.
    Denn sonst werden solche Misstände sehr leicht unter den Tisch gekehrt.


    Gerade wenn es darum geht B-Ware zum vollen Preis verkaufen zu wollen oder diese Versandmängel auf den Kunden abzuwälzen.