Replay-Hörspiele

  • Hm ? :hut:


    edit : aha, .. :) also war : ich hab DDF und TKKG und FüFr durchschnittlich je 5 bis 10 malje Folge gehört halb daneben, hm =?


    also hier : Versuch 2 :kaese:


    Dodo1 wäre da so ein Hörspielchen das ich gleich 3 mal hintereinander gehört hab. Sonst passiert das eigentlich sehr selten.


    :muahaha:

  • Man muss aber auch unterscheiden. Manche Produktionen hört man mehrmals, weil man zunächst keinen Zugang findet, andere hört man immer und immer wieder, weil sie so toll sind.


    Edgar Allan Poe 8 höre ich sehr oft.


    Logischerweise auch die Klassiker, also viel DDF, Edgar Wallace, TKKG, Fünf Freunde, Die Originale, Perry Clifton, Jan Tenner, Balduin Pfiff, Detektiv Kolumbus & Sohn etc., aber vornehmlich zum Einschlafen.

  • Zitat

    Original von Maltin
    Neben den Klassikern (DDF, Rhodan, Perkins, Brent, Macabros uvm) ist es bei mir lustigerweise das Mammutprojekt Otherland, das erstaunlich häufig im Player landet...


    Das ist wirklich erstaunlich, aber eher weniger lustig. :lolz:


    Die ersten beiden Teile habe ich zur Kenntnis genommen, begeistert haben sie mich nicht.


    Dorian Hunter läuft mittlerweile auch immer häufiger in meinem Player.

  • Bei mir landen zum einschlafen häufig die gleichenHörspiele im Player zur Zeit sind das Fünf Freunde und die drei ???


    Und wenn ich mir die Zeit zum hören nehme dann landet häufig John Sinclair im Player z.B. Folge 5 und 11 etc. Aber auch der Gespenterkrimi nr. 4 ist ein gern gesehener Gast.

  • Zitat

    Original von Captain Blitz
    Das ist wirklich erstaunlich, aber eher weniger lustig. :lolz:


    :lolz:


    ...also irgendwie wusste ich, dass von dir da Einspruch kommen würde...


    Zitat

    Original von Captain Blitz
    Dorian Hunter läuft mittlerweile auch immer häufiger in meinem Player.


    ...stimmt... den hab ich auch unterschlagen...

  • Zitat

    Original von Captain Blitz
    Man muss aber auch unterscheiden. Manche Produktionen hört man mehrmals, weil man zunächst keinen Zugang findet, andere hört man immer und immer wieder, weil sie so toll sind.


    Das ist richtig.


    Ich hatte mich bei meiner Antwort auch völlig auf das "direkt nochmal hören, weils so gut war" beschränkt.


    Wenn ich das generell aufs Wiederhören beziehe, kommen da noch ne Menge weiterer Serien dazu.
    (Dazu hatten wir aber auch schon mal einen Thread: Der Wiederhöreffekt. Und da dieser ja nun vermehrt in eine allgemeine Richtung zu gehen scheint, werde ich beide mal zusammenfügen. Wer mag, lese sich auch gerne nochmals die älteren Kommentare durch.)

  • Habe gestern meine Freundin überredet mal ein Hörspiel zum Einschlafen zu hören, sie kramte dann auch emsig in ihren Kisten und fand dann noch eine alte Fünf Freunde Kassette. Fünf Freunde im Nebel, meine Herren Nostalgie pur, es ist mit Sicherheit an die 18 Jahre her das ich die Folge gehört habe, aber ich konnte manche Dialoge noch mitsprechen und ich wusste genau wo ich damals gesesssen habe als ich die Folge gehört habe. Ach schön, da sind Hörspiele doch unersetzbar.


    Ansonsten könnet ich von den ersten dreißig Folgen der drei ??? Problemlos alle oft hören, weil die noch wirklich super waren.


    Bei Johnsinclair ist es dann die Triologie, Das letzte Duell, Ein Friedhof am Ende der Welt und die Drohung. Boah, die fand ich echt super, durch Glück bei einem Trödler letztens gefunden. Ich mochte die alten Tonstudio Braun Aufnahmen, knarzig und Trashig, aber wie gut war die Erzählerin. Diese Stimme hat mich in manche Träume verfolgt.

  • Ich hole den Thread mal hoch. In den letzten Jahren hat sich das bei mir in Kategorien unterteilt. Es gibt Hörspiele, das sind Regalfolgen, dann andere die gerne und auch öfters höre und dann die Sachen, die ich wirklich oft rauskrame. Dazu gehören Sherlock Holmes Hörspiele (verschiedene Labels), die Lord Peter Hörspiele, Paul Temple (wenn ich dann die Zeit finde) und John Sinclair. Warum ich gerade diese Hörspiele so oft rauskrame weiß ich auch nicht.

  • John Sinclair kann ich auch immer wieder hören, dann aber auch bunt gemischt und nicht nach Reihenfolge. Aber auch Mark Brandis, Drizzt und Perry Rhodan von Stil (das aber dann in der richtigen Reihenfolge) und diverse Folgen aus dem Gruselkabinett. Die ersten vier Folgen der Alchimistin habe ich auch schon verdammt oft gehört. Aber am meisten gehört, denke ich, habe ich das Hörspiel Epic.

  • Bei mir sind es neben den Klassikern "Die drei ???" und "TKKG" zum Beispiel folgende Hörspiele die ich immer wieder höre:


    - Das Triumvirat (Radio-Hsp - alle vier Teile)


    - Sherlock Holmes (verschiedene Serien)


    - Mindnapping


    - Dark Trace


    - Diverse vertonte Literaturklassiker von Europa