Die Europa-Chronik exklusiv bei Pop.de

  • Beim Surfen auf Pop.de zufällig entdeckt.


    https://www.pop.de/die-europa-…-exklusiv-bei-pop-de.html


    Vö: 30.11.2020


    Beschreibung: Ein Blick auf das erfolgreichste Hörspiellabel der Welt. Hardcover A4 quer, farbig, ca. 300 Seiten




    Habt ihr schon etwas davon gehört/gelesen?

  • Das Buch kommt sicher auf den nächsten Weihnachtswunschzettel, aber da ich nun einmal wissenschaftlich arbeite wäre mir *etwas* weniger Nähe zum Körting/Beurmann-Denkmalbau lieber gewesen. Natuerlich geht es nicht ohne sie, aber Europa ist doch so viel mehr und ich hoffe, dass man das auch abbildet (mein Test wäre: Wird Carsten Bohn in irgendeiner Form erwähnt?)

  • Keine Ahnung ob es ein Denkmalbau wird. Andererseits ist EUROPA und vor allem die goldenen Zeiten doch auch mit den beiden verknüpft - oder irre ich mich? Wie dem auch sei, ich hoffe das Ganze wird nicht schon wieder im Vorfeld zerrissen. Ich hoffe dass es ein ganz tolles Buch wird. :)

  • Ah nice, es gibt ein VÖ-Datum. :) Hatte dazu Wolfram auch auf der hörmich gefragt, aber da konnte er noch nix sagen. Frank meinte auch, dass er soweit alles beisammen habe (also Stand hörmich letztes Jahr) - aber noch viel transcribiert werden müsse....vielleicht kann er dazu ja auch selber was sagen, wenn er das heir liest. :)


    Nice! Mir gefällt das Gezeigte bisher auch sehr gut. :)


    Carsten Bohn wird bestimmt in irgendeiner Form erwähnt werden, anders kann ich mir eine Historie über Europa-Hörspiele jedenfalls nicht vorstellen. Ob er zum Thema interviewt wurde hängt besitmmt auch davon ab, ob er überhaupt bereit ist, etwas zum Thema zu sagen (würde davon eher nicht ausgehen).

  • Ich glaube eher, dass Sony/Europa das nicht will, dass er da groß thematisiert wird, an Bohn selber dürfte es nicht liegen.


    Ob der Termin jetzt so 100% bombensicher ist, wird man sehen.


    Denkmalbau...ja, sehe ich auch so. Europa waren ja auch noch andere, wie z.B. Konrad Halver, Dagmar von Kurmin, egal ob sie kurz oder lange dabei waren.

  • Nun wartet doch erstmal ab Leute. Die Chronik schildert das Thema aus einer 360 Grad Sicht und nicht nur die von einigen wenigen Protagonisten. Wir haben dutzende Mitarbeiter und Sprecher (ehemalige/aktuelle) interviewed, durchleuchten natürlich Thema EUROPA-Musik und erzählen die Geschichte von Beginn an bis Ende 2019. Vor allem aber ist die Chronik eines - ein riesiges Nachschlagewerk mit viel Material, dass zuvor nie gezeigt wurde. Ich will da nun nicht zuviel vorwegnehmen, aber ich denke wenn ihr die PLAYtaste Magazine mochtet, wird auch die Chronik etwas für euch sein. Im September geht das Buch in den Druck, so dass wir pünktlich zum geplanten Release durch POP.DE versenden können.