Wie steht ihr zu Crossovers?

  • Interessant, über die unterschiedlichen Definitionen zu lesen. Von Midquel habe ich bisher noch nie etwas gehört.


    Aber: Vielleicht stellt sich später raus, dass es doch ein Crossover gegeben hat. Kann doch sein, dass in einer Fortsetzung vom Darkside Park rauskommt,
    dass Dr. Jonah Maverick in Porterville wohnt! (als Beispiel)

    ------ Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!




    TKKG-site.de

  • Da kann ich mir einige Charaktere vorstellen, die in MN10 vorkamen, die später vielleicht auch bei DSP/Porterville dabei sind.



    Und selbst dann wäre es nur ein Crossover wenn auch die Handlung übergreifend wäre, Person alleine wäre eben nur ein Gastauftritt.


    Zitat

    Midquel habe ich auch noch nie gehört und das klingt einfach nur bescheuert.


    Da es Prequel und Sequel gibt war Midquel doch eigentlich nur eine logische Konsequenz als Definition
    Siehe z.B. die "Star Wars - Clone Wars" Serie.

  • Und selbst dann wäre es nur ein Crossover wenn auch die Handlung übergreifend wäre, Person alleine wäre eben nur ein Gastauftritt.


    Da Du aber nicht wissen kannst, ob das nicht demnächst der Fall sein wird, wäre ich an deiner Stelle mal zurückhaltender.

  • Ich blicke eh nicht mehr durch jetzt, lach.


    Aber um die Verwirrung komplett zu machen: wie ist das denn bei "Christoph Schwarz", Malcolm Max, Alan Demore usw. in den "Geister-Schockern", sind das jetzt Crossovers oder Gastauftritte? :)

  • Also für mein Verständniss ist ein Crossover die ÜBerkreuzung von zwei Dingen, im Rahmen von "Geschichten" seien es nun Comics, Hörsiele, Filme etc. das überkreuzen von Inhalten, Geschichten und Personen. Ergo Spidey schwingt durch eine Batman Geschichte, Gabriel Burns läuft durch den Darkside Park oder was auch immer. Fertig.


    Ergo was überkreuzt sich jetzt bei der Mindnapping Folge, die ein Crossover sein soll? ICh hab das Hörspiel nicht gehört, deswegen kann ich immer nicht ganz verstehen warum es jetzt ein Crossover ist, oder warum es KEIN Crossover ist. Wenn man dafür gespoilert wird, gerne im Spoiler-Tag ^^

  • Was ist denn an einem Crossover schwer zu verstehen:


    Nehmen wir das Beispiel:


    Zitat

    Spidey schwingt durch eine Batman Geschichte


    1. Gastauftritt wäre es wenn Spider-Man eben nur Batman mal in einem Heft besucht. Story egal
    2. Crossover wäre es z.B. wenn die Story bei Spider-Man zusammen mit Batman beginnt und dann in einem Batman-Heft zusammen mit Spider-Man endet. Darum werden Crossover ja auch relativ zeitnah herrausgebracht.


    Ergo die Personen, der Bezug zur Story und ggf. die zeitliche Verknüpfung müssen gegeben sein für ein Crossover.


    Auch ein super Beispiel: Das CSI-Crossover Special

  • Ich blicke eh nicht mehr durch jetzt, lach.


    Aber um die Verwirrung komplett zu machen: wie ist das denn bei "Christoph Schwarz", Malcolm Max, Alan Demore usw. in den "Geister-Schockern", sind das jetzt Crossovers oder Gastauftritte? :)


    Da es keine Schwarz, Max, Demore Reihen/Serien gibt, ist das gar nichts. Geister-Schocker an sich ist einfach nur eine Reihe. Sonst hätten die genannten Charaktere ja gar keine Abenteuer mehr. ;)

  • Naja, ob jetzt Midquel, Sequel, Prequel oder Pilsner Urquell...
    Ich denke, auch der Begriff "Crossover" darf fließende Grenzen haben und wikipedia ist da nicht immer die beste Beratung, was Definitionen betrifft.
    Ich würde einfach auf gut Deutsch von einem Gastauftritt sprechen. Erklärung: Jemand/etwas aus einer anderen Reihe, Serie, Folge oder auch einem anderen Genre tritt in einer anderen Serie, Folge, Reihe oder in einem anderen Genre auf.
    Find ich persönlich am griffigsten!
    Warum man jetzt Dorian Hunter mit zu John Sinclair in einen Topf stecken musste?! Ich finde es eher doof. Da hätte ich Tony Ballard oder Professor Zamorra besser gefunden.

  • War das nicht gratis? Deshalb eignet es sich, zum nicht-mit-zählen... :D


    Dieser Argumentation kann ich nicht folgen. Warum spielt die Frage, ob es (a) ein Mini-Hörspiel ist oder (b) man dafür nichts bezahlen muss, eine Rolle dabei, ob es als Crossover von zwei Serien aus nicht miteinander über Labelseite verbundenen Serien (oder meinetwegen auch Reihen) durchgeht?

    They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

  • Na, gab es da überhaupt eine Handlung? Man trifft sich am Tresen, das war es.


    Es sollte mehr als ein Goodie, Mini-Hörspiel etc. sein, sondern schon etwas Relevanz haben, eine Handlung und ein gemeinsames Abenteuer oder einen gemeinsamen Fall beinhalten.


  • Dieser Argumentation kann ich nicht folgen. Warum spielt die Frage, ob es (a) ein Mini-Hörspiel ist oder (b) man dafür nichts bezahlen muss, eine Rolle dabei, ob es als Crossover von zwei Serien aus nicht miteinander über Labelseite verbundenen Serien (oder meinetwegen auch Reihen) durchgeht?


    Ach interessant. Nach knapp vier Jahren gibt es eine Reaktion. :D Ich habe bewusst "eignet" in den Satz geschrieben. Außerdem ist da noch ein Smiley. Ob man es mitzählt oder nicht, darf jeder für sich entscheiden.


    -----------


    Nachdem der Thread wieder ausgegraben wurde: Ich hab ein Beispiel für ein Midquel in der Filmwelt gefunden. Das muss damals nach der Diskussion hier gewesen sein, ich dachte, ich hätte es erwähnt. Aber dem scheint nicht so zu sein. "Bambi Teil 2" von Disney ist ein Midquel. Allerdings hat den Film hier wahrscheinlich sonst niemand gesehen. :D


    Folgendes schreibt wikipedia zu Bambi 2 (Kurzer Ausschnitt aus "Handlung"):


    Diese Fortsetzung spielt nicht nach, sondern in der Mitte des Originalfilms, als nach dem Tod von Bambis Mutter sich sein Vater des kleinen Bambi annimmt. Danach erfolgt im Originalfilm ein zeitlicher Handlungssprung in Bambis Leben als junger Erwachsener. In dieser „Lücke“ ist die Handlung der Fortsetzung angesiedelt, die sich um die Beziehung zwischen Vater und Sohn dreht. Bambis Vater ist völlig unerfahren in der Aufzucht von Hirschkälbern, da dies eigentlich die Aufgabe der Mütter ist. Von Freund Eule lässt er sich allerdings überreden, zumindest so lange für Bambi zu sorgen, bis er eine Stiefmutter für ihn gefunden hat.


    So ist die Beziehung zwischen Vater und Sohn zu Anfang noch sehr kühl. Dem Vater ist der kleine Bambi noch zu verspielt .....



    Mir persönlich wäre eine richtige Fortsetzung von Bambi lieber gewesen.

    ------ Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!




    TKKG-site.de

  • Gast auftritt oder Crossover Beides Recht. Wunsch Beispiele



    Tony Ballard / John Sinclair wäre nicht Schlecht Es gibt ja genug Romane.


    John Sinclair / Faith van Helsing


    Dorian Hunter / Faith van Helsing


    Tony Ballard / Dorian Hunter


    Alle vier zusammen Special Edition mit 4 CDs Maxi Abenteuer.



    Masters of the Universe / JLA Justice Liga Amerika


    Jan Tenner / Masters of the Universe



    mit freundlichen Grüßen.


    Orko 111 :)

  • Ich hab noch spontan zwei sehr interessante Ideen:


    - Putzi, das abenteuerlustige Eichhörnchen und die Schnecke Monika Häuschen


    - Hugenay und Hercule Flambeau


    :superlol::wink:

    ------ Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!




    TKKG-site.de