Beiträge von Contendo

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 36: Eine Wette mit dem Schicksal (VÖ 19. Februar 2021)



    Windgepeitschte Wellen und ein geisterhafter Leuchtturm bieten die Zutaten für eine weitere Folge »Midnight Tales« im Mystery-Februar. »Midnight Tales 36: Eine Wette mit dem Schicksal« wird am 19. Februar für manch kalten Schauer über den Rücken sorgen.


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Cindy Applegate, erfolgreiche Autorin von Liebesromanen, wettet, dass sie ihrem Schreibstil - und vielleicht auch ihrem Leben - einen gewaltigen Sprung vorwärts verpassen kann. Doch in dem angemieteten Leuchtturm ist es weniger einsam, als sie es sich erhofft hatte. So nimmt die Wette mit dem Schicksal ihren Lauf.


    Spieldauer: ca. 39 Min.

    ISBN 978-3-96762-132-7

    VÖ: 19. Februar 2021


    Darsteller: Anja Gräfenstein, Markus Pfeiffer, Victoria Sturm, Daniela Bette-Koch, Roman Wolko, Eberhard Haar, Bert Stevens, Constantin von Westphalen, Andreas Otto, Thomas Plum und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regie & Produktion: Christoph Piasecki

    Buch: Julie Hoverson

    Deutsche Übersetzung: Thomas Rippert

    Schnitt: Stefanie Berg und Anika Roth

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels

    Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Rezensionsauszüge zur Serie:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Es ist einfach erfrischend zu beobachten, was alles möglich sein kann im Medium Hörspiel, wenn man nur bereit ist, eigene neue Wege zu beschreiten. Im Moment eine der besten Serien am Markt.«

    Slam - Alternate Music Magazine


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 35: High Noon again (VÖ 5. Februar 2021)



    Mysteriös und gefährlich wird es auch im Februar bei Contendo. Den Anfang macht dabei »Midnight Tales 35: High Noon again« am 5. Februar, das zudem einen Hauch des Wilden Westens mit sich bringt. Pferde gesattelt und los, der Februar kann kommen. :)


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Damian McMullon ist einer der gnadenlosesten und gefährlichsten Verbrecher im Wilden Westen. Kein Wunder also, dass Sheriff Matt Adkins sich an jenem schicksalhaften Morgen den Revolver umschnallt, damit er dem ein Ende bereiten kann. Doch der teuflische McMullon soll nicht das einzige Problem für den Sheriff bleiben...


    Spieldauer: ca. 31 Min.

    ISBN 978-3-96762-131-0

    VÖ: 5. Februar 2021


    Darsteller: Dennis Herrmann, Michael-Che Koch, Jannik Endemann, Ekkehardt Belle, Alexandra Lange, Eckart Dux, André Beyer, Hennes Bender, Detlef Tams, Christoph Piasecki, Marco Rosenberg, Ian Schürgers, Michaela Nagels und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regie & Produktion: Christoph Piasecki

    Buch: Thomas Plum

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora und Konrad Dornfels

    Schnitt & Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Rezensionsauszüge zur Serie:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Es ist einfach erfrischend zu beobachten, was alles möglich sein kann im Medium Hörspiel, wenn man nur bereit ist, eigene neue Wege zu beschreiten. Im Moment eine der besten Serien am Markt.«

    Slam - Alternate Music Magazine


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 34: Tod auf leisen Beinen (VÖ 15. Januar 2021)


    130477720_3427870734004963_6941044344024066167_o.jpg?_nc_cat=105&ccb=2&_nc_sid=0debeb&_nc_ohc=JXjyFTLtyQMAX9ZbQ4X&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=dc5569364c9e0433c4361930c8e6ff71&oe=60225E26


    Doppelte Mystery-Power auch im Januar, wenn nach »Midnight Tales 33: Einsam an der Spitze« am 1. Januar bereits 2 Wochen später, am 15. Januar, die nächste Folge der Erfolgsserie erscheint. »Midnight Tales 34: Tod auf leisen Beinen« wird dabei für mächtig Gänsehaut sorgen. Nichts für Zartbesaitete und Menschen mit Arachnophobie. :)


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Das junge Paar Hannah und René Sehrbrock kann es nicht fassen. Sie erhalten den Zuschlag für ihre absolute Traumwohnung. Doch schon kurz nach dem Einzug wird sie für sie zu einem Albtraum. Sie scheinen dort nicht allein zu sein. Etwas lauert in den Schatten.


    Spieldauer: ca. 43 Min.

    ISBN 978-3-96762-130-3

    VÖ: 15. Januar 2021


    Darsteller: Lisa Cardinale, David M. Schulze, Markus Raab, Dagmar Dreke, Julia Prochnow, Horst Kurth, Christoph Piasecki, Ilka Körting und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regie & Produktion: Christoph Piasecki

    Buch: Frank Hammerschmidt

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora und Konrad Dornfels

    Schnitt & Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Rezensionsauszüge zur Serie:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Es ist einfach erfrischend zu beobachten, was alles möglich sein kann im Medium Hörspiel, wenn man nur bereit ist, eigene neue Wege zu beschreiten. Im Moment eine der besten Serien am Markt.«

    Slam - Alternate Music Magazine


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Zauberwelt der Märchen 9: Die schönsten Winter-Märchen 1 (11. Dezember 2020)



    Die Winterzeit... Jahreszeit der Märchen und Zauber. Was gibt es da Schöneres, als sich in eine kuschelige Decke zu hüllen und magischen Geschichten zu lauschen? Geschichten aus vergangenen Zeiten, die auch heute nichts von ihrem Zauber verloren haben. Hans Christian Andersen, die Gebrüder Grimm, Paula Dehmel, Sophie Reinheimer und Manfred Kyber gelten als bedeutende Schriftsteller ihrer Zeit.

    Endlich gibt es die liebevoll inszenierten Lesungen ihrer schönsten Winter-Märchen als digitale Wiederveröffentlichung, die mit hochkarätigen Sprechern, lebendigen Geräuschen und orchestralem Soundtrack einfach begeistern!


    Lassen Sie sich fesseln von diesen wundervollen Märchen. Ein einmaliges Hör-Erlebnis für kleine und große Ohren, meisterhaft zum Leben erweckt!


    Spieldauer 80 Minuten

    ISBN 978-3-96762-154-9

    VÖ: 11. Dezember 2020

    auch erhältlich auf CD (ISBN 978-3-945757-96-3)


    Inhalt und Sprecher:

    1. Der Schneemann (Jürgen Thormann)

    von Manfred Kyber


    2. Der standhafte Zinnsoldat (Dagmar Bittner)

    von Hans Christian Andersen


    3. Weihnachten in der Speisekammer (Wolfgang Hartmann)

    von Paula Dehmel


    4. Sterntaler (Angela Quast)

    von den Gebrüdern Grimm


    5. Eisblumen (Jannik Endemann)

    von Sophie Reinheimer


    6. Der Schnee (Werner Wilkening)

    von Sophie Reinheimer


    7. Frau Holle (Carla Becker)

    von den Gebrüdern Grimm


    8. Der Wegweiser (Tobias Schmidt)

    von Sophie Reinheimer


    9. Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern (Angela Quast)

    von Hans Christian Andersen


    Produktion, Bearbeitung, Konzept & Regie: Christoph Piasecki

    Musik: Alexander Schiborr, Konrad Dornfels

    Sounddesign & Mastering: Erik Albrodt

    Cover, Layout & Design: Kito Sandberg

    Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Erste Rezensionsauszüge:

    „Zauberhafte Winter-Märchen für Groß und Klein. Liebevoll inszeniert mit tollen Sprechern und lebendiger Geräuschkulisse. Das Richtige für einen Adventssonntag vor dem Kamin.“

    Hoerbuchjunkies


    „So müssen Märchen heute klingen. Lesungen, die im Kopf lebendig werden.“

    Hoerspiele.de


    „Eine atmosphärisch inszenierte Auswahl winterlicher Märchen, die die Zuhörer verzaubern wird.“

    Kinderohren - Hörbuch- und Lesetipps für Kinder


    „Pünktlich zur Zeit der langen Kaminnächte gibt es schöne Märchen - von bekannten Sprechern brillant erzählt.“

    Zauberspiegel Online


    „Weihnachten kann kommen. Und diese Sammlung zauberhafter Wintermärchen gehört unter jeden Baum!“

    Hoerspielsachen

    Zauberwelt der Märchen 8: Tschechische Märchen 5 (11. Dezember 2020)


    129010615_3406139982844705_397101922071258375_o.jpg?_nc_cat=110&ccb=2&_nc_sid=cdbe9c&_nc_ohc=kS5Da3ZfsK0AX83SCOp&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=244c8ec56f429e95255203d9e4ddf82c&oe=5FF6E539


    Die Jahreszeit der Märchen und Zauber rückt mit großen Schritten näher. Was könnte es da Schöneres geben, als sich in eine kuschelige Decke zu hüllen und magischen Geschichten zu lauschen? Vor allem, wenn diese jeden in ihren Bann schlagen?

    Nach den erfolgreichen Märchenhörspielen »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 1« »Aschenbrödels Fluch - Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 2« und »Die Schöne und das Biest« verzaubert Contendo Media mit der Adaption der schönsten tschechischen Märchen.

    Božena Němcovás „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ kennt jeder, auch ihre weiteren Märchen haben nicht zuletzt durch deren Verfilmungen viele Generationen verzaubert. Sie gilt als bedeutendste Schriftstellerin Tschechiens. Ihr ist es zu verdanken, dass der tschechische und slawische Märchenschatz mit lebendiger Sprache seit 175 Jahren zum Träumen einlädt.


    Endlich gibt es die liebevoll inszenierten Lesungen ihrer schönsten Märchen in 5 Sammlungen als digitale Wiederveröffentlichungen, die mit hochkarätigen Sprechern, lebendigen Geräuschen und orchestralem Soundtrack einfach begeistern!


    Contendo Media sorgt einmal mehr für zauberhafte Unterhaltung.


    Lassen Sie sich fesseln von diesen wundervollen Märchen. Ein einmaliges Hör-Erlebnis für kleine und große Ohren, meisterhaft zum Leben erweckt!


    Spieldauer ca. 60 Minuten

    ISBN 978-3-96762-153-2

    VÖ: 11. Dezember 2020

    auch erhältlich als 5 CD-Box (ISBN 978-3-945757-43-7)


    Inhalt und Sprecher TSCHECHISCHE MÄRCHEN 5:

    - Prinz Bajaja (Swen Mai)

    - Der Erzkönig (Markus Pfeiffer)

    - Wer hat die Tauben gegessen? (Jürgen Thormann)

    - Die Herrin des Waldes (Dagmar Bittner)


    Übersetzung, Bearbeitung & Buch: Christoph Piasecki, nach den Märchen von Božena Němcová

    Produzent & Regie: Christoph Piasecki

    Musik: Alexander Schiborr, Konrad Dornfels

    Sounddesign & Mastering: Erik Albrodt

    Cover, Layout & Design: Kito Sandberg

    Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Rezensionsauszüge:


    "Die tschechischen Märchenklassiker entfesseln aber eine ganz eigene Art von Zauber und sind in diesen wundervollen Lesungen sehr hörenswert – genau das richtige für verregnete Herbstnachmittage und die kommende Weihnachtszeit, wenn die anderen Märchen schon unzählige male erzählt wurden."

    Poldis Hörspielseite


    "Wunderschöne Märchenbox, die beim Hören verzaubert. Tolle Sprecher und das überaus gelungene Soundkonzept bescheren fünf Stunden märchenhaften Hörgenuss, der einfach Spaß macht. Schön, dass im Zeitalter von Manga & Co. noch jemand die traditionellen Märchen wertschätzt – danke Christoph Piasecki und Contendo Media!"

    Hoerbuchjunkies


    "Durch gekonnte wie liebevolle Inszenierung, bei der man spürt, dass jeder mit Leib und Seele bei der Sache ist, werden die Märchen lebendig. Namhafte Sprecher wie Lutz Mackensy, Sascha Rotermund oder Uve Teschner, um nur ein paar wenige zu nennen, geben den Erzählungen einmal mehr eine Stimme. Eine wahrhaftige „Zauberwelt der Märchen“ eröffnet sich dem Hörer, ein Erlebnis, dass er so schnell nicht wieder vergisst, mit Geschichten, die gar nicht oft genug erzählt werden können."

    Leser-Welt