Beiträge von Contendo


    Insel-Krimi 18: Hangover auf Hawaii (VÖ: 27. August 2021)


    Am 27. August erscheint der neue Insel-Krimi und auch der neue Fall für Nele und Arne wird wieder spannend.

    Auch im August heißt es also wieder: Moin, Sonne, Strand...und Blut!


    Klappentext:

    Eine Hochzeit auf Hawaii führt Nele Röwekamp und Hauptkommissar Arne Brekewoldt erstmals auf eine Inselgruppe außerhalb Deutschlands. Doch schon der feuchtfröhliche Junggesellinnenabschied verläuft ganz anders, als geplant. Denn als ein Mord geschieht, steckt das Schnüfflerduo aus dem hohen Norden wieder bis zum Hals in einem neuen Kriminalfall!


    Spieldauer: ca. 60 Min.

    ISBN 978-3-96762-020-7

    VÖ auf CD und Digital: 27. August 2021


    Darsteller: Daniela Bette-Koch, Markus Pfeiffer, Katrin von Chamier, Mark Bremer, André Beyer, Mica Wanner, Dagmar Dreke, Vincent Fallow, Uta Dänekamp, Ann-Christin Blum, Melinda Rachfahl, Katja Pilaski, Saskia Haisch und Alex Bolte


    Dramaturgie, Idee, Konzept, Produzent & Regie: Christoph Piasecki

    Buch: Markus Topf & Timo Reuber

    Schnitt: Stefanie Berg, Anika Roth

    Sounddesign & Mastering: Tom Steinbrecher

    Musik: Tom Steinbrecher

    Schlagzeug: Marc A. Nathaniel

    Zusätzliche Musik: Alexander Schiborr, Michael Donner

    Cover & Design: Christoph Piasecki

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Rezensionsauszüge zur Serie:

    „Mörder von der Waterkant. Mit „Insel-Krimi“ präsentiert uns Contendo Media spannende Krimis von der Küste mit typisch norddeutschem Flair und nicht nur einer Leiche zum Ostfriesentee. Hörenswert!“

    Hoerbuchjunkies


    „Hoch im Norden ist gut morden. Sie ermitteln da, wo andere Urlaub machen. Feine Regionalkrimis von den deutschen Inseln.“

    Hoerspielsachen.de


    „Insel Krimi überzeugt mit frischem Setting und spannende Geschichten. Bannig goot Hörstoff!“

    Multimania-Magazin


    „Packende Krimi-Unterhaltung mit echtem Inselflair, jetzt ermitteln die Nordlichter! Unbedingt hörenswert!“

    Leser-Welt


    „Großartige Unterhaltung an besonderen Plätzen!“

    Hoerspiele.de


    „Spannung zwischen Dünen, Wind und Meer - Modern und ohne Hatz erzählt, die ideale Alternativunterhaltung für Krimifans.“

    Zauberspiegel Online

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 48: Der große Sprung (VÖ 3. September 2021)



    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Ein Mann allein auf einem Fenstersims. Das Gebäude ist hoch. Hoch genug für das, was er vorhat. Der Grat zwischen Leben und Tod ist schmal, er beträgt nur wenige Zentimeter. Als das Handy in seiner Hemdtasche klingelt, schreckt der Mann auf dem Sims zusammen. Stirbt die Hoffnung wirklich zuletzt?


    Spieldauer: 30 Min.

    ISBN 978-3-96762-167-9

    VÖ: 3. September 2021


    Mit Michael-Che Koch, Daniela Bette-Koch, Christoph Walter und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regie & Produktion: Christoph Piasecki

    Buch: Marc Freund

    Schnitt: Christoph Piasecki

    Sounddesign & Mastering: Udo Baumhögger

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Rezensionsauszüge zur Serie:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Es ist einfach erfrischend zu beobachten, was alles möglich sein kann im Medium Hörspiel, wenn man nur bereit ist, eigene neue Wege zu beschreiten. Im Moment eine der besten Serien am Markt.«

    Slam - Alternate Music Magazine


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 47: Killer Book (VÖ 6. August 2021)



    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Die ehemalige Safeknackerin Fay James verspricht ihrem hochverschuldeten Bruder Rusty einen letzten Bruch, damit der Gangsterboss Capelli seine Knochenbrecher zurückpfeift. Doch das, was sie stehlen, hat es in sich.


    Spieldauer: 35 Min.

    ISBN 978-3-96762-165-5

    VÖ: 6. August 2021


    Mit Nina Witt, Toni Michael Sattler, Sascha von Zambelly, Marc Schülert, Dagmar Dreke, Armin Schlagwein, Patrick Mölleken, Robert Frank, Tommi Piper, Simon Böer, Bejo Dohmen und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regie & Produktion: Christoph Piasecki

    Buch: Julie Hoverson

    Übersetzung: Thomas Rippert

    Schnitt: Christoph Piasecki

    Sounddesign & Mastering: Erik Albrodt

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Rezensionsauszüge zur Serie:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Es ist einfach erfrischend zu beobachten, was alles möglich sein kann im Medium Hörspiel, wenn man nur bereit ist, eigene neue Wege zu beschreiten. Im Moment eine der besten Serien am Markt.«

    Slam - Alternate Music Magazine


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 46: Von Sünde und Sühne (VÖ 16. Juli 2021)



    Auch im heißen Monat Juli gibt es wieder viele erfrischend-neue Hörspiele aus dem Hause Contendo. Amüsant-erfrischende Unterhaltung verspricht der bereits 17. Insel-Krimi mit dem Titel „Vampire auf Amrum“ und erfrischend anders geht es auch in den beiden neuen Folgen des Mystery-Hits »Midnight Tales« zu! Nach dem Auftakt am 2. Juli mit »Midnight Tales 45: Das Monster aus dem Bernstein« sorgt auch »Midnight Tales 46: Von Sünde und Sühne« am 16. Juli für intensive und spannende Gänsehautmomente.


    Die »Midnight Tales« sind immer ein Ohr wert.


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Als Padre Lorenzo Marino zum Sterbebett des berüchtigten Mafia-Bosses Filippo Santoro gerufen wird, um die Beichte abzunehmen, weiß er schon, was ihn erwartet. Geschichten, geprägt von Grausamkeit, die den Ruf dieses Mannes rechtfertigen. Oder erfahren die Opfer Santoros in den letzten Stunden seines Lebens noch so etwas wie Gerechtigkeit?


    Spieldauer: 37 Min.

    ISBN 978-3-96762-163-1

    VÖ: 16. Juli 2021


    Mit Joachim Tennstedt, Julian Tennstedt, Jürgen Holdorf, Christiane Marx, Christin Marquitan, Jan Langer, Markus Haase, Uve Teschner, Michael-Che Koch, Michael Bideller, Michael Pan, Christoph Piasecki, Heiko Akrap, Dagmar Bittner, Katja Keßler, Sylvie Nogler und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regie & Produktion: Christoph Piasecki

    Buch: Frank Hammerschmidt

    Schnitt: Stefanie Berg und Anika Roth

    Sounddesign & Mastering: Erik Albrodt

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora und Konrad Dornfels

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Rezensionsauszüge zur Serie:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Es ist einfach erfrischend zu beobachten, was alles möglich sein kann im Medium Hörspiel, wenn man nur bereit ist, eigene neue Wege zu beschreiten. Im Moment eine der besten Serien am Markt.«

    Slam - Alternate Music Magazine


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons