Beiträge von Contendo

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 20: Clara gegen Tod und Teufel (VÖ 26. Juni 2020)



    Am 26. Juni wartet mit »Midnight Tales – Angst um Mitternacht 20: Clara gegen Tod und Teufel« eine besonders böse Folge auf den Hörer, die zudem ein schmerzendes Zwerchfell zur Folge haben könnte.


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Um ihre Familie zu schützen, legt sich die ordinäre alte Clara mit ganz besonderen Herren an und zeigt ihnen, wo beim Teufel der Dreizack hängt.


    Spieldauer: ca. 44 Min.

    ISBN 978-3-96762-114-3

    VÖ: 26. Juni 2020


    Darsteller: Katja Brügger, Thomas Balou Martin, Bert Stevens, Louis F. Thiele, Anna Dramski, Eva Thärichen, Kirstin Hesse, Martin Sabel, Steffen Groth, Tobias Brecklinghaus, Daniel Faust, Julie Hoverson und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki

    Buch: Julie Hoverson

    Deutsche Übersetzung: Thomas Rippert

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels

    Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Erste Rezensionsauszüge:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 19: Die Rolle ihres Lebens (VÖ 19. Juni 2020)



    Am Freitag, den 19. Juni 2020 wird es konkurrenzlos spannend, wenn im hart umkämpften Hollywood die Ellenbogen ausgefahren werden. Die 19. Folge der Hörspielreihe »Midnight Tales – Angst um Mitternacht« mit dem Titel "Die Rolle ihres Lebens" sorgt für besonders filmische Schrecken bei den Hörern.


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Maggie Newport ist eine der Favoritinnen für die Hauptrolle in der Hollywoodverfilmung von „Whispering Winds“. Sie muss mit viel Engagement und Einfallsreichtum gegen die Mitbewerberinnen im Casting bestehen, denn diese Rolle wird maßgeblich ihre zukünftige Karriere beeinflussen. Es ist die Rolle ihres Lebens...


    Spieldauer: ca. 39 Min.

    ISBN 978-3-96762-113-6

    VÖ: 19. Juni 2020


    Darsteller: Yvonne Greitzke, Gabrielle Pietermann, Santiago Ziesmer, Bodo Wolf, Steffen Groth, Sandra Schwittau, Ela Paul, Jürgen Thormann, Markus Topf, Robert Missler und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki

    Buch: Erik Albrodt

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels

    Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Erste Rezensionsauszüge:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Unser aktueller Post von Facebook:


    Wow, wir sind überwältigt.

    Natürlich sind wir überzeugt, dass es sich bei „Midnight Tales - Angst um Mitternacht“ um eine tolle und besondere Hörspielserie handelt. Aber euer Feedback übertrifft alle unsere Erwartungen. Und das macht uns richtig stolz!!! Vielen Dank für die vielen tollen Nachrichten, das Lob und die guten Wünsche.


    Wir bedanken uns bei allen Hörern und Fans, dass ihr unserer neuen Reihe „Midnight Tales - Angst um Mitternacht“ zu so einem fantastischen Start verholfen habt.

    Wir freuen uns daher ganz besonders, den wöchentlichen Veröffentlichungsrhythmus zu verlängern. Es wird also auch im Juni jeden Freitag eine neue Folge erscheinen! Digital und im Stream.


    Hier die Termine der nächsten Folgen:


    29. Mai:

    „Midnight Tales - Angst um Mitternacht 16: Kindheits-Trauma“


    5. Juni:

    „Midnight Tales - Angst um Mitternacht 17: Das Mörder-Puzzle“


    12. Juni:

    „Midnight Tales - Angst um Mitternacht 18: Stalker“


    19. Juni:

    „Midnight Tales - Angst um Mitternacht 19: Die Rolle ihres Lebens“


    26. Juni:

    „Midnight Tales - Angst um Mitternacht 20: Clara gegen Tod und Teufel“


    Bleibt gesund und viel Spaß beim Hören der neuen Folgen.


    Eure Contendo-Media'ner


    100515743_2873760852749290_6417981858184691712_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_sid=8024bb&_nc_eui2=AeFAHgtZLOHMDyARgcTjPF-PPbDzQMAdTPI9sPNAwB1M8qcyklIEt_lv6-E4asNDliVgqfCZmLAVAHdeF1fPHM6z&_nc_ohc=tObrpWkPOmUAX-pzVBS&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=6ee08d41b05767c450651cc5f92ed014&oe=5EF44ADC

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 18: Stalker (VÖ 12. Juni 2020)


    mt_18.jpg


    Am Freitag, den 12. Juni 2020 sorgt Contendo Media wieder für einen eiskalten Schauer, denn Folge 18 der hochgelobten Mystery-Reihe »Midnight Tales – Angst um Mitternacht« mit dem Titel »Stalker« bietet wieder Gänsehaut vom Feinsten.


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Der Anrufbeantworter einer Frau erzählt die schreckliche Geschichte einer Verfolgung. Vom schicksalhaften Stalking bis zum dramatischen Ende.


    Spieldauer: ca. 39 Min.

    ISBN 978-3-96762-111-2

    VÖ: 12. Juni 2020


    Darsteller: Nana Spier, Kai Taschner, Wolfgang Bahro, Annette Gunkel, Gerrit Schmidt-Foß, Sabine Arnhold, Christina Puciata, Detlef Tams, Benedikt Weber, Rubina Nath, Alexandra Lange, Christian Möllmann, Ulrike Möckel, Thomas Birker, Thomas Plum, Matthias Klages, Holger Umbreit, Swen Mai, Christoph Walter, Marios Gavrilis, Roman Wolko, Torsten Böttcher, Tom Raczko, Christoph Piasecki, Dirk Hardegen, Thomas Rippert, Oliver Kube, Andreas Sartorius, Julie Hoverson und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki

    Buch: Julie Hoverson

    Deutsche Übersetzung: Christoph Piasecki

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora und Konrad Dornfels

    Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Erste Rezensionsauszüge:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 17: Das Mörder-Puzzle (VÖ 5. Juni 2020)



    Am Freitag, den 5. Juni 2020 wird es eng für Hörer mit Klaustrophobie. Denn auch auf kleinstem Raum ist Platz für großes Drama. »Das Mörder-Puzzle«, Folge 17 der Hörspielreihe »Midnight Tales – Angst um Mitternacht«, wird den Hörern einmal mehr das Fürchten lehren.


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Ein Hotel in New York. Eine Aufzugskabine. Zwei Männer. Es geht um Mord. Es geht um Flucht. Als der Fahrstuhl stecken bleibt, liegen die Nerven blank. Doch ist wirklich alles so, wie es scheint?


    Spieldauer: ca. 34 Min.

    ISBN 978-3-96762-110-5

    VÖ: 5. Juni 2020


    Darsteller: Simon Böer, Robin Brosch, Pat Murphy, Bettina Weiß, Kaspar Eichel, Till Hagen, Tatjana Auster, Markus Pfeiffer, Marion von Stengel, Christoph Piasecki, Stephanie Kirchberger und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki

    Buch: Marc Freund

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels

    Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Erste Rezensionsauszüge:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 16: Kindheits-Trauma (VÖ 29. Mai 2020)



    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 16: Kindheits-Trauma (VÖ 29. Mai 2020)


    Wenn am 29. Mai ein kalter Schauer den Rücken herab läuft, könnte das an der 16. Folge von »Midnight Tales – Angst um Mitternacht« mit dem Titel »Kindheits-Trauma« liegen. Wer weiß, was hinter den kindlichen Fassaden von Ben und Wendy wirklich in ihnen vorgeht?


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Ben, ein gestörter junger Teenager, freundet sich an seiner neuen Schule mit Wendy an. Beide merken sofort, dass sie auf einer Wellenlänge liegen. Kann sie ihm helfen, seine Vergangenheit zu verarbeiten? Oder steuern die beiden jungen Menschen unweigerlich auf den Abgrund zu?


    Spieldauer: ca. 49 Min.

    ISBN 978-3-96762-109-9

    VÖ: 29. Mai 2020


    Darsteller: Ilka Körting, Anna Dramski, Sandra Schwittau, Uta Dänekamp, Martin Sabel, Santiago Ziesmer und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki

    Buch: Julie Hoverson

    Deutsche Übersetzung: Thomas Rippert

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels

    Sounddesign: Andy Muhlack

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Erste Rezensionsauszüge:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 15: Das Glücksdrachen-Tattoo (VÖ 22. Mai 2020)



    Es wird weiterhin im Wochen-Rhythmus unheimlich und somit erscheint auch am Freitag, 22. Mai eine neue Folge »Midnight Tales – Angst um Mitternacht«. Folge 15, »Das Glücksdrachen-Tattoo«, wird wieder für eine ordentliche Gänsehaut sorgen.


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Eine Studienreise nach China und eine große Dummheit: ein Ganzkörper-Tattoo. Simon wird bewusst, dass von seinem Tattoo eine Gefahr ausgeht. Nicht nur für sich, sondern auch für seine Freundin Ani.


    Spieldauer: ca. 39 Min.

    ISBN 978-3-96762-108-2

    VÖ: 22. Mai 2020


    Darsteller: Gerrit Schmidt-Foß, Julia Kaufmann, Martin Gruber, Annette Strasser, Thomas Nero Wolff, Marios Gavrilis und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki

    Buch: Frank Hammerschmidt

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels

    Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Erste Rezensionsauszüge:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons

    Midnight Tales – Angst um Mitternacht 14: Poe-ethische Gerechtigkeit (VÖ 15. Mai 2020)



    Am Freitag, den 15. Mai 2020 erscheint die 14. Folge der spannend-unheimlichen Hörspielreihe »Midnight Tales – Angst um Mitternacht«, um den Hörern das Fürchten zu lehren. Diesmal ist eine moderne Interpretation des Großmeisters Edgar Allan Poe angesagt, die besonders unter die Haut geht.


    „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

    MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht


    Klappentext:

    Die Mitglieder einer amerikanischen Studentenverbindung gehen bei ihren üblen Pranks immer zu weit. Doch auch der perfideste Plan kann eine unerwartete Wendung nehmen.


    Spieldauer: ca. 40 Min.

    ISBN 978-3-96762-107-5

    VÖ: 15. Mai 2020


    Darsteller: Patrick Bach, Moira May, Daniel Faust, Patrick Mölleken, Christoph Piasecki, Phil Daub, Konrad Bösherz, Yvonne Greitzke, Rieke Werner, Patrick Bartsch, Steffen Groth, Gabrielle Pietermann, Ela Paul, Jenny Maria Meyer und Peter Flechtner


    Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki

    Buch: Julie Hoverson, nach der Geschichte „Hopp-Frosch“ von Edgar Allan Poe

    Deutsche Übersetzung: Christoph Piasecki

    Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels

    Sounddesign: Erik Albrodt

    Design & Illustration: Alexander von Wieding

    Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH


    Erste Rezensionsauszüge:


    »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«

    FFM-Rock


    »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«

    Hoerspiele.de


    »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«

    Zauberspiegel Online


    »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«

    Amboss-Magazin


    »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«

    Hoerbuchjunkies


    »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«

    Hoerspatz


    »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

    Robots&Dragons