Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. Oktober 2010, 22:26

Die drei ??? Nr. 141 - ...und die Fußball-Falle (Europa)

Jeffrey Seaman (Daniel Welbat) und seine Mannschaftskollegen bereiten sich in Rocky Beach auf ein Mehrländerturnier vor, doch an Fußball ist nicht wirklich zu denken, denn man hat sich ein paar Streiche erlaubt und nun trifft die Fußballer der Fluch des Anubis. Treibt wirklich der Totengott des alten Ägyptens unterm Stadion sein Unwesen? Alles deutet darauf hin, doch es scheint deutlich mehr hinter der Sache zu stecken, unter anderem geht es auch um Gemälde. Wie stehen all diese Dinge miteinander in Verbindung?


- Meinung -


Zunächst dachte ich nur, dass dies ein bombensicherer Verriss wird, denn die Kombination aus Fußball, Ägypten und Kunst kann doch nur in die Hose gehen, oder? Eigentlich schon, doch umso größer war meine Überraschung nach dieser Folge, denn die ist alles andere als schlecht, sie ging sogar ziemlich gut ins Ohr. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass das runde Leder nur aus marketingtechnischen Gründen mit von der Partie ist, das sich die Fußball-Folgen in Buchform am besten verkaufen, für diese Geschichte hätte man es sich jedenfalls auch schenken können, ohne Fußball wäre es sicherlich auch gegangen. Wie dem auch sei, mich hat die Story jedenfalls ziemlich gut unterhalten, Längen gibt es keine und alles geht relativ kurzweilig über die Bühne, lediglich eine Sache hat mich etwas gestört, denn es wird für Marco Sonnleitner typisch alles schon ein wenig zurecht gebogen und am Ende gibt es wieder die Justus Jonas Show, aber daran hat man sich mittlerweile ja schon gewöhnt.

Eine ziemlich prominente Sprecherriege, aber auch das kennt und erwartet man ja von dieser Serie und zu den Hauptsprecher muss man ja keine großen Worte mehr verlieren, die absolute Routine, aber den Spaß an der Sache hört man immer noch gut raus. Als Gäste bekommen wir Holger Mahlich, Oliver Böttcher, Patrick Bach, Achim Schülke, Jörg Gillner, Daniel Welbat und Tobias Meister zu hören. Die beiden letztgenannten haben mir hier am besten gefallen, tolle Auftritte der beiden Herren und man kann mit den Darbietungen rundum zufrieden sein. Dies gilt im Prinzip aber auch für alle anderen Sprecherinnen und Sprecher, niemand fällt hier aus dem Rahmen, niemand fällt negativ auf, sprechertechnisch wirkt diese Folge wie aus einem Guss.

Die Untermalung kann man durchwinken, aber ich erneuere meine Kritik an diesem Bereich, denn in letzter Zeit sind fast alle Produktionen aus dem Hause Europa in dieser Hinsicht sehr austauschbar geworden. Man in den Jahrzehnten so ein tolles Archiv auf die Beine gestellt, wieso muss es eine 08/15-Soundkulisse mit pseudomodernen Klängen sein? Einfach mal durchweg die Orchesterstücke einsetzen und gut ist, so schwer ist das nicht. Hier und da schimmert zwar mal eines dieser tollen Musikstücke durch, doch das war es dann auch schon. Schade, hier gibt es genug Luft nach oben!

Damit habe ich nun nicht gerechnet, Fußball wird hier thematisiert und die Folge kann man trotzdem gut hören, kein Verriss, kein Wahnsinn, das ist schon ein kleines Wunder. Ich habe mich hier jedenfalls ganz ordentlich unterhalten gefühlt, eine Sensation ist diese Folge zwar nun nicht, aber das Niveau der letzten Zeit kann gehalten werden, einen derben Ausrutscher nach unten gibt es nicht zu verzeichnen. Für Fans der Serie wieder mal das Geld wert!




Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

alonzo

Schüler

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Oktober 2010, 14:30

Typische Sonnleitner-Folge, wirkt wie eine Mischung aus "Fußballfieber" und "Schrecken aus dem Moor". Letztlich ist das Fußball-Thema nicht so penetrant wie in den anderen Folgen.

Mit Tobias Meister hat man einen bekannten Namen mit dabei, der in der Rolle des Museumsdirektors Brewster etwas unpassend wirkt. Hoffentlich ist er in den nächsten Folgen nochmal in einer anderen Rolle (vielleicht als richtiger Fiesling oder Agent ;) ) zu hören.

Die Untermalung fand ich dagegen richtig gut: u.a. ein paar schöne Stücke von STIL und ältere Musiken von Jan-Friedrich Conrad, die Erinnerungen an "A Nightmare on Elm Street" wecken.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. Oktober 2010, 14:36

Mit Tobias Meister hat man einen bekannten Namen mit dabei, der in der Rolle des Museumsdirektors Brewster etwas unpassend wirkt. Hoffentlich ist er in den nächsten Folgen nochmal in einer anderen Rolle (vielleicht als richtiger Fiesling oder Agent ;) ) zu hören.


Daran glaube ich nicht so ganz, seine Einsätze wurden bei DDF vermutlich mit der Folge und dem dreiTag abgefrühstückt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 993

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. Oktober 2010, 15:48

Kann der Rezi eigentlich nur zustimmen, allerdings finde ich gerade nicht, dass es eine Justus-Jonas-Show wird. Eigentlich sind sie aus meiner Sicht sogar sehr bemüht, die Leistung von Bob herauszustreichen und einen Monolog von Justus zu vermeiden. Was mir inzwischen nur noch ein kopfschüttelndes Lachen entlockt, ist die Art und Weise, wie man es sich bei Kosmos auf Krampf zurechtzimmert, irgendwie Fußball in den Folgen unterzubringen. Das ist so lächerlich, dass ich mich davon noch nicht mal mehr provoziert fühle.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. Oktober 2010, 15:54

Kann der Rezi eigentlich nur zustimmen, allerdings finde ich gerade nicht, dass es eine Justus-Jonas-Show wird. Eigentlich sind sie aus meiner Sicht sogar sehr bemüht, die Leistung von Bob herauszustreichen und einen Monolog von Justus zu vermeiden. Was mir inzwischen nur noch ein kopfschüttelndes Lachen entlockt, ist die Art und Weise, wie man es sich bei Kosmos auf Krampf zurechtzimmert, irgendwie Fußball in den Folgen unterzubringen. Das ist so lächerlich, dass ich mich davon noch nicht mal mehr provoziert fühle.


Na, komm, am Ende, wenn er sich da am Bild präsentiert und zeigt wie toll er ist, nee, das war nichts für mich.

Und das mit dem Fußball sehe ich auch so, den hätte man sich einfach schenken sollen, fertig.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

BobAndrews

Anfänger

  • »BobAndrews« ist weiblich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: DDF

Beruf: Bankkauffrau

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. Oktober 2010, 14:07

hm................was hab` ich nur gehört

Also ich kann mich diesmal so gar nicht anschliessen. Ich finde die Folge seeeeeeeeeeehr langweilig. Und mal ganz ehrlich: welcher Kunstliebhaber würde es zulassen, dass so wertvolle Gemälde erst mit Grafitties übersprüht werden und dann auch noch mit Limo eingeschmiert werden? ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!!

Ausserdem verstehe ich nicht so ganz, warum das ganze Fussballteam von Ägytern etc. verfolgt wird, wenn es doch nur um einen Spieler geht? Wäre es nicht einfacher gewesen, einzubrechen, das Bild zu stehlen, wies ja auch hinterher assiert ist. Warum also der ganze Firlefanz? Und wieso bricht man irgendwo ein und nimmt nen Aschenbecher mit, bzw. qualmt dem Wohnungsinhaber die Bude zu?????? Versth ich nu gar nicht............ Das Blütenblatt ja, aber direkt eine ganze Bataillon an Zigaretten????????

Also ab zun DreiTag und gut ist.



LG BobAndrews
Der Mond ist bewohnt, denn dort brennt Licht!

Hightop

Labiler Mann gefangen in einer Welt voller Versuchung

  • »Hightop« ist männlich

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 9. Mai 2009

Wohnort: Hamburg

Beruf: Disponent

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 8. Oktober 2010, 14:13

Ich weiß nicht ob es daran lag das ich im direkten Anschluss an "der dreiTag" die "Fussball-Falle" gehört habe, aber ich fand`s auch nicht so spannend, die ganze Geschichte war ein bischen Dünn auch das mit dem Fussball hätte man sich gerne schenken können, alles im allen ist es eine weitere Folge DDF die so mittelmäßig daher kommt, ein echtes aufblitzen war da hingegen der dreiTag, naja schauen wir mal was die Zukunft bringt.


Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 482

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 8. Oktober 2010, 14:46

tja... leider wieder eine ziemlich "egale" Folge... gut, ein-zwei "lichte" Momente... aber im Vergleich zum DreiTag schwach

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 8. Oktober 2010, 16:17

tja... leider wieder eine ziemlich "egale" Folge... gut, ein-zwei "lichte" Momente... aber im Vergleich zum DreiTag schwach


Mit dem würde ich die Folge aber auch nun wirklich nicht vergleichen, sondern eher mit anderen "normalen" Folgen und bei dem Titel habe ich mit dem Schlimmsten gerechnet, was nicht eintraf.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 8. Oktober 2010, 16:17

gestern gehört, wirklich schwach finde ich... wird eine ewigkwit dauern, bis ich die nochmal hören will
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 993

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 8. Oktober 2010, 16:46

@BobAndrews: Mal ganz blöd gefragt: Warum engagiert jemand, der auf der Suche ist nach einem Mikrofilm, einen Schauspieler, um in einem alten Haus den Geist von Chiavo dem Zauberer zu spielen - zumal dann, wenn ihm offenbar ein Geheimgang bekannt ist, den die Bewohner des Hauses nicht kennen, er mithin also ungestört ein und aus gehen kann, um den Spiegel in aller Ruhe zu untersuchen? Will sagen, man kann die Logik jeder ???-Folge aber mal locker zerpflücken.
Ich finde, Seaman hätte sich als weniger netter Emporkömmling der Basketball- oder Football-Szene besser gemacht, da es von denen ja tatsächlich genug gibt, die von ganz unten kommend den plötzlichen Ruhm und das viele Geld nicht verkraften, alles haben wollen und mit Niederlagen nicht umgehen können. Mit ist der Seaman in dieser Folge einfach zu nett.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 8. Oktober 2010, 17:46

Man hätte sich lediglich den Fußball an sich schenken sollten, ansonsten kann ich mit der Folge ganz gut leben.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 9. Oktober 2010, 15:00

Da kann ich mich der Meinung des Captains zum Großteil ebenfalls anschließen.

SPOILER:

Zitat


Wäre es nicht einfacher gewesen, einzubrechen, das Bild zu stehlen, wies ja auch hinterher assiert ist.

Das Problem an der Sache war ja wohl, dass der Täter nicht wusste, wo das Bild zu finden ist. Und genau deshalb das ganze Theater veranstaltet hat. Zugegeben: er hätte wohl auch einfach warten können, bis Seaman das Bild irgendwann wieder aufsucht. Aber da hatte es der Täter halt nunmal nicht unbedingt mit der Geduld.
Ich sehe das ähnlich wie PetSchi. Natürlich kann man kritisieren, dass mal wieder viel Aufwand betrieben wurde, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Aber genau das Konzept findet sich bei den Klassikern oft genug. Und solange das ganze in sich einigermaßen schlüssig ist, stört mich das jetzt auch nicht immens.


Zitat


Und mal ganz ehrlich: welcher Kunstliebhaber würde es zulassen, dass so wertvolle Gemälde erst mit Grafitties übersprüht werden und dann auch noch mit Limo eingeschmiert werden?

Das mit der Limo dürfte wohl kaum die übliche Vorgehensweise sein ;) - Da wird man wohl bei den Säuberungsarbeiten zweifellos eine ganz andere Sorgfalt walten lassen.

Sheepy

I’ll get you for that!

  • »Sheepy« ist weiblich

Beiträge: 751

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Kiel

Beruf: Verwaltungsfachangestellte

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 10. Oktober 2010, 19:08

So gestern noch fix die neue DDF gekauft.

Fazit: Ja, war ganz okay. Wurde einigermaßen unterhalten. Dachte ja schon die Drei müssten einen verschollenen Fußball suchen ;) aber die Story war dann doch ganz nett. Es hätte aber auch ganz ohne Fußball eine gute Folge abgegeben. Bin jedenfalls nicht übermäßig enttäuscht. Hatte auf Grund des Wortes "Fußball" im Titel die Folge schon abgeschrieben.



blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 861

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 25. Oktober 2010, 14:00

Mini-Fazit: Nee, das gefiel mir nicht wirklich. Wenn schon Fußball, dann bitte auch sinnvoll in die Geschichte einarbeiten. Ansonsten hatte die Folge für mich zu viele Elemente, die es schon in früheren Folgen gab. Nach dem dreiTag merkt man einfach, wie viel mit der Serie, den Figuren, Sprechern, Musiken und allem drumm und dran möglich wäre und wie der Boden der Buch-Tatsachen aussieht. Traurig. Eine hörbare Folge die keinem weh tut, mehr nicht.

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:03

Eine sehr gute Folge. Von Fußball merkt man glücklicher Weise nicht viel. Und genau betrachtet ist es auch keine. Nur weil ein Fußballstar Probleme hat und der Ball auf dem Cover, da passt der Titel mal so garnicht. Ist eher Verwirrend. Aber ich bin schon mal gespannt wie die nächste Fußballfolge: "Das Fußball-Phantom" sein wird. Wenn da auch Titel und Bild falsch sind, würde ich mich sehr freuen. :]
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm:

BobAndrews

Anfänger

  • »BobAndrews« ist weiblich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: DDF

Beruf: Bankkauffrau

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 31. Oktober 2010, 22:30

Will sagen, man kann die Logik jeder ???-Folge aber mal locker zerpflücken.

Okay ich stimme zu. Aber, wie schon im anderen Post erwähnt, ist mir die Unlogik im 3-Tag gar nicht aufgefallen. Hier sticht sie aber tief ins Auge. Grundsätzlich finde ich auch kleinere Ungeeimtheiten gar nicht soooooo schlimm. Mir ist ja auch erst nach knapp 25 Jahren aufgefallen, dass Blacky schon schreit, obwohl die ihn noch gar nicht hatten ;-)

Also den 3-Tag lege ich mir des Öfteren schon mal auf, die Fussballfolge aber nicht mehr, sie ist mir zu langweilig, keine Ahnung was, ich finde sie nicht so gut.



LG Eure BobAndrews
Der Mond ist bewohnt, denn dort brennt Licht!