Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

teekay

Fortgeschrittener

  • »teekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. Januar 2017, 17:55

Bento: Diese TKKG-Folgen zeigen, dass die vier ziemlich rechts waren

"Diese TKKG-Folgen zeigen, dass die vier ziemlich rechts waren

Wer sich an die Hobby-Polizisten nostalgisch-gut erinnert, der sollte in die alten Folgen allerdings noch einmal reinhören. Denn was uns als Kind früher nicht auffiel:

Das Weltbild, das die vier Freunde und ihre Umwelt vermitteln, ist erzkonservativ bis rechts.

Frauenhass, Fremdenfeindlichkeit und Mobbing stehen bei TKKG auf der Tagesordnung. Sieben Beispiele"

http://www.bento.de/vintage/tkkg-so-rech…56667/#refsponi

Danke, Annika Leister, für diese tollen Beitrag :(

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 031

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. Januar 2017, 17:58

Sorry, aber das ist doch ein alter Hut, das ist jetzt keine großartige Neuentdeckung.

Damals trieften die Dinger schon immer vor Münchner Schickeria und CSU-Einschlag. Zigeuner, Rocker, Punker, alles Asis und wozu braucht man Argument, wenn man direkt mit Judo und Karate hinlangen kann?

Der Beitrag haut also keine Neger aus der Weltraumkapsel. ;)

Aber ich muss sagen, dass man es halt auch nicht so derbe in die andere Richtung bringen musste bzw. die Serie jetzt nur noch so weichgespült ist.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

teekay

Fortgeschrittener

  • »teekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. Januar 2017, 18:14

Dass TKKG und natuerlich auch die Hörspiel-Umsetzungen konservativ sind ist sicher kein Geheimnis; auch das man bento meistens nicht mit "Journalismus" verwechseln sollte ist schon klar...mir ist nur der "Tim, Karl, Klößchen und Gaby hätten vermutlich AfD gewählt"-Satz etwas aufgestossen-und "Frauenhass" und "Mobbing" gehen auch 1-2 Nummern kleiner...

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 031

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. Januar 2017, 18:18

Ah, darum geht es dir. Ja, hat was von "Wenn Du das liest, verändert es dein Leben..."-Artikeln.

Die würden eher CSU wählen, aber das reicht ja auch schon. :kotz:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Twizzle

Seltener Gast

  • »Twizzle« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 2. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Januar 2017, 06:06

Ich habe gerade die alten TKKG-Folgen geliebt und höre sie heute immer noch gerne.
Und das gerade weil sie nicht so vor dieser meist scheinheiligen "political correctness" trieften.
In den 70ger und 80ger Jahren waren nunmal Punks und co das spießbürgerliche Feindbild.
Eine engstirnige Schwarz/Weiß-Sicht, ohne Frage.
Was jedoch heutzutage abgeht nervt einen nur noch bis ins Mark.
Wer morgens pünklich zur Arbeit kommt, ist ein regimetreuer Spießer
Wer es wagt auch nur einen Ton gegen die Asyl-Politik zu sagen, ist ein Nazi
Wer gegen die Hartz4-Diskriminierung ist, ist ein linker Fantast
Wer Fleisch mag, ist alleinverantwortlich für Massentierhaltung, also ein Tierquäler
Wer abends eine Flasche Bier trinkt ist Alkoholiker (Abends Wein trinken ist aber ok, weil Kultur)
Für jeden flapsigen Spruch kann man eine Anzeige wegen sexueller Belästigung kassieren usw.
Also von wegen früher, heute ist das Schubladendenken und die Diskriminierung anderer extremer als je zuvor.

Aber um auf Thema zurückzukommen, was heutzutage aus TKKG geworden ist, reicht nichtmal zur Selbst-Satire.
Da ist nichts Fisch und nichts Fleisch. Einfach nur noch gepflegte Langeweile.
Ohne Ecken und Kanten, keine Meinung zu Nichts aber mit Smartphone im Anschlag, weil das gerade "in" ist.
mfg Twizzle

Sonny Elmquist

Carpet Crawler

Beiträge: 990

Registrierungsdatum: 17. März 2013

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Februar 2017, 18:52

Das TKKG entsetzliche selbstgerechte Spießer mit gelegentlichem Rechtsdrall waren, ist doch spätestens seit 1985 bekannt. Die AfD hat doch schon Björn Höcke, da darf man denen nicht auch noch Peter Carsten zumuten.

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 220

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Februar 2017, 20:19

Es sind ja auch deutliche Parallelen:

Das Blau! (TKKG: Cover, Gabys Augen / AfD: der Großteil der Mitglieder)
Peter hieß früher Tarzan, Bernd hieß früher Björn.
Beide haben ihre Männlichkeit verloren..
Clevere Gestalten - wie Karl - sind etwas außen vor.
Einfache Geister - wie Klößchen - haben ein deutliches Gewicht.
Gaby und Frauke bieten überschaubare Erotik
tbc...

Aluhut - kann ich auch!

marc50

Stärker des Tobacks

  • »marc50« ist männlich

Beiträge: 4 026

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Februar 2017, 20:57

Es sind ja auch deutliche Parallelen:

Das Blau! (TKKG: Cover, Gabys Augen / AfD: der Großteil der Mitglieder)
Peter hieß früher Tarzan, Bernd hieß früher Björn.
Beide haben ihre Männlichkeit verloren..
Clevere Gestalten - wie Karl - sind etwas außen vor.
Einfache Geister - wie Klößchen - haben ein deutliches Gewicht.
Gaby und Frauke bieten überschaubare Erotik
tbc...

Aluhut - kann ich auch!


Danke pops, damit ist zu dem Thema wohl alles gesagt.
Wait! What?

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 851

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:37

Ich denke auch, dass man diese hinlänglich bekannten Fakten nicht noch mal zu einem Artikel hätte zusammenstöpseln müssen. (Meine Güte, wie oft ich mir das bei bestimmten Themen sage und deswegen keinen Blogartikel darüber schreibe - und dann tut's ein anderer und wird dafür gefeiert ...). Ich persönlich habe TKKG aus eben den genennten Gründen nie gemocht; vielleicht war die Serie aber auch einfach nur zu nah an der damaligen Lebenswirklichkeit in Deutschland, zu banal, zu alltäglich in ihren rechts angehauchten Strickmustern. Damit war man ja jeden Tag so oder so konfrontiert, warum dann noch Hörspiele hören, die genau so waren?

Am meisten gestört hat mich dabei übrigens immer das unglaiubliche Geschleime und die widerwärtige Obrigkeitshörigkeit von Tarzan/Tim. Ich glaube nicht, dass ich als Kind besonders rebellisch gewesen bin, aber was mir bei TKKG in der Person Tarzan/Tim als Anstrebenswert vorgesetzt wurde, fand ich immer schon verstörend. Der Behauptung, "was uns als Kind nicht auffiel" möchte ich insofern also mal dezent widersprechen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 031

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Februar 2017, 17:22

Der wäre damals gerne zum Bund gegangen, heute hätte er dagegen sicherlich lieber den Zivi gemacht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Twizzle

Seltener Gast

  • »Twizzle« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 2. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 11. Februar 2017, 01:53

Der Bezug "TKKG" und "AFD", der spricht schon von einer gewaltigen Realitätsbezogenheit.
Tarzan wäre lieber zum Bund gegangen, die brutale Nazi-Sau.
Tim aber lieber Zivi geworden, die, "Die Linke" wählende Schwuchtel.
Weil, das alles mit blanker Bösartigkeit, von Stefan Wolf verfasst wurde...
Man hört ja immer wieder von rechten Straftäter, das sie von TKKG-Hörspielen dazu verleitet wurden...
mfg Twizzle

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 031

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 11. Februar 2017, 09:33

Der Bezug "TKKG" und "AFD", der spricht schon von einer gewaltigen Realitätsbezogenheit.
Tarzan wäre lieber zum Bund gegangen, die brutale Nazi-Sau.
Tim aber lieber Zivi geworden, die, "Die Linke" wählende Schwuchtel.
Weil, das alles mit blanker Bösartigkeit, von Stefan Wolf verfasst wurde...
Man hört ja immer wieder von rechten Straftäter, das sie von TKKG-Hörspielen dazu verleitet wurden...


:atomrofl:

AfD sicherlich nicht, aber ich denke mir, dass Tim eher CDU/CSU wählen würde.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 11. Februar 2017, 21:01

Es sind ja auch deutliche Parallelen:

Das Blau! (TKKG: Cover, Gabys Augen / AfD: der Großteil der Mitglieder)
Peter hieß früher Tarzan, Bernd hieß früher Björn.
Beide haben ihre Männlichkeit verloren..
Clevere Gestalten - wie Karl - sind etwas außen vor.
Einfache Geister - wie Klößchen - haben ein deutliches Gewicht.
Gaby und Frauke bieten überschaubare Erotik
tbc...

Aluhut - kann ich auch!


Danke pops, damit ist zu dem Thema wohl alles gesagt.


Thread kann zu
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 031

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:01

Das entscheidet immer noch Peter Carsten.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Ähnliche Themen