Du bist nicht angemeldet.

DeLorca

von Flausch

  • »DeLorca« ist männlich
  • »DeLorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 267

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: BT

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 5. Februar 2010, 08:30

Neue Sinclair TV-Serie und Kinofilme?

Lübbe will sich neu erfinden und der Umzug Anfang des Jahres war nur der erste Schritt. Neben breiteren Medienangeboten stehen auch Verfilmungen und Spiele zur Diskussion, ua. auch Sinclair:

Zitat

Constantin-Produzent Oliver Berben spricht auch mit Lübbe über eine internationale Kinoverfilmung und eine TV-Reihe des Groschenroman-Helden "John Sinclair". Dazu soll ein Spiel in Zusammenarbeit mit dem Mediendienstleister Arvato auf den Markt kommen.

Zitat

So sollen in der Firma "Bastei Entertainment" zum Beispiel Marken wie der Geisterjäger John Sinclair auf allen Kanälen vermarktet werden. "Nur Bücher machen reicht bei weitem nicht mehr", sagt Lübbe. Von der Figur John Sinclair wurden bislang fast eine Milliarde Groschenromane verkauft. Der Verlag plant Brett- und Computerspiele und denkt über Reisen zu den schönsten Gruselschlössern in Deutschland nach.

Quelle: handelsblatt.com

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 538

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 5. Februar 2010, 08:32

Danke für die Info.

So ist es leider auch, (Hör)Bücher reichen leider nicht mehr.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Markus D.

Schüler

  • »Markus D.« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 11. September 2009

Wohnort: Hamburg

Beruf: Skriptautor, Produzent, Regisseur (Hörspiele)

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 5. Februar 2010, 13:15

Sollte da wirklich was kommen besteht zumindest eine reelle Chance, das man aus den (GROBEN) Fehlern der ersten TV Gehversuche gelernt hat :tongue:



Grundsätzlich abgeneigt bin ich nicht, zumal "Sinclair" rein nüchtern betrachtet alles Andere als "unverfilmbar" ist.
"Ach, atme tief, atme tief! Frische Luft tut gut und sie kostet nichts" (Tom Fawley in "Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness")

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 733

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 5. Februar 2010, 14:00


Grundsätzlich abgeneigt bin ich nicht, zumal "Sinclair" rein nüchtern betrachtet alles Andere als "unverfilmbar" ist.
Sehe ich ganz genau so.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

franky

Fortgeschrittener

  • »franky« ist männlich

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Wohnort: NRW

Beruf: KIE

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 5. Februar 2010, 20:50

Ich auch. Vor allem wenn man hier vom Constantin Produzenten liest. Sinclair Im Stil von diesem Film, das würd sehr gut zusammenpassen.
Gruss Franky

ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 5. Februar 2010, 21:14

Ich auch. Vor allem wenn man hier vom Constantin Produzenten liest. Sinclair Im Stil von diesem Film, das würd sehr gut zusammenpassen.

Wobei mit Constantin nicht der Film, sondern die Film-Produktionsfirma Constantin-Film gemeint sein dürfte ;)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 538

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 5. Februar 2010, 21:17

Vielleicht sogar auch mit Comedy-Elementen? So wie es beim Wixxer gemacht wurde und vermutlich auch bei Jerry Cotton gemacht wird.

Wirklich auf Grusel getrimmt, ich weiß nicht, ob das funktionieren wird.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 4 106

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Familienkasse

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 5. Februar 2010, 21:52

Ich könnte mir das schon ganz gut vorstellen. Vielleicht im Stil von Resident Evil, damit hat Constantin doch Erfolg. Bitte keine Ulk-Version. Der Cotton-Trailer gestern im Kino sah auch nicht wirklich gut aus (trotz Ulmen).

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Februar 2010, 22:13

auf Ulkversionen wie beim Wixxer und ?? Cotton verzichte ich gerne. Deren Ulk ist meist nicht meiner und ich finde es meist total unlustig - also wenn schon verfilmen dann bitte richtig - also Grusel bitte schön
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 538

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 5. Februar 2010, 22:22

auf Ulkversionen wie beim Wixxer und ?? Cotton verzichte ich gerne. Deren Ulk ist meist nicht meiner und ich finde es meist total unlustig - also wenn schon verfilmen dann bitte richtig - also Grusel bitte schön


Genau da liegt meiner Meinung nach aber oft das Problem, deutscher Grusel ist ungruselig. :(
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 6. Februar 2010, 03:33

Das waere schoen. Eine Comedy-Version wuerde ich aber nicht moegen. Die Serie sollte ironische Elemente aufweisen, so dass man hin und wieder schmunzeln kann und das ganze aufgelockert wird, aber Comedy sollte das fuer mich nicht sein. Nur keine bitterernste Serie.

Und ich nehme an, dass da eher Aktion als Grusel im Vordergrund stehen duerfte.

Waere schoen, wenn das was wird.

Dedel

Hörspielstatist

  • »Dedel« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2008

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 6. Februar 2010, 09:30

Das sind js tolle Nachrichten.
Da freue ich mich aber sehr.
Wäre doch schön, wenn Kai Maertens den Vater von John spielt, so etwas kommt doch immer gut in Remakes. :lolz:
Und wenn die neue Verfilmung genauso humorvoll ist wie die erste Serie, habe ich viel zu lachen :uglylol:

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 733

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 6. Februar 2010, 10:48

Eine Comedy-Version wuerde ich aber nicht moegen. Die Serie sollte ironische Elemente aufweisen, so dass man hin und wieder schmunzeln kann und das ganze aufgelockert wird, aber Comedy sollte das fuer mich nicht sein. Nur keine bitterernste Serie..
So sehe ich das auch.John Sinclair als Total-Ulk muß wirklich nicht sein.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 538

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 6. Februar 2010, 10:49

Sprach ich von Total-Ulk? Nicht wirklich, sondern von Comedy-Elementen.

Na, wenn ihr meint, dass Deutsch-Grusel funktioniert, bitte. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Markus D.

Schüler

  • »Markus D.« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 11. September 2009

Wohnort: Hamburg

Beruf: Skriptautor, Produzent, Regisseur (Hörspiele)

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 6. Februar 2010, 11:00

Ach, als "Mainstream Grusel" fand ich zB "Anatomie" gar nicht so übel :D



Einen Versuch ist es schon wert und FALLS "Constantin" sich wirklich der Serie annimmt dürfte zumindest kein Trash wie die bisherigen TV Gehversuche dabei rauskommen.
"Ach, atme tief, atme tief! Frische Luft tut gut und sie kostet nichts" (Tom Fawley in "Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness")

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 538

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 6. Februar 2010, 11:01


Einen Versuch ist es schon wert und FALLS "Constantin" sich wirklich der Serie annimmt dürfte zumindest kein Trash wie die bisherigen TV Gehversuche dabei rauskommen.


Woher die Sicherheit und Garantie? ?(
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 733

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 6. Februar 2010, 12:24

Sprach ich von Total-Ulk? Nicht wirklich, sondern von Comedy-Elementen.

Du hast als Beispiel "Der Wixxer" gebracht, und das ist ja nun 99% Ulk.Aber vieleicht könnte man als Anhaltspunkt dafür, wie eine JS-Verfilmung werden sollte, die alten Wallace-Klassiker nehmen.Da hat man auch (obwohl es deutsche Filme waren ;) ) sowohl tlw. Atmosphäre und Stimmung erzeugt, aber (in Form von Eddie Arendt) auch ein wenig auflockerung drin gehabt.

(Allerdings kann auch das versaut werden, bei dem alten Sinclair-Pilotfilm wurde Bill Conolly ja auch als so ein leicht versnobt-vertrottelter Typ dargestellt, das war ja auch nichts :( )
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 6. Februar 2010, 12:37

Naja... die neue Verfilmung von "Jerry Cotton" ist ja wohl auch (trotz gegenteiliger Versicherungen während der Produktionsphase) eine reine Comedy geworden... :rolleyes: Wenn das Erfolg hat, wird's wohl auch Johnboy an den Kragen gehen :D

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 538

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 6. Februar 2010, 12:39

Naja... die neue Verfilmung von "Jerry Cotton" ist ja wohl auch (trotz gegenteiliger Versicherungen während der Produktionsphase) eine reine Comedy geworden... :rolleyes: Wenn das Erfolg hat, wird's wohl auch Johnboy an den Kragen gehen :D


Deshalb ziele ich ja auch darauf ab, denn das verspricht Erfolg. Da wird man bei Bastei auch auf einen sicheren Erfolg setzen, als krampfhaft jetzt das Megagruselspektakel zu bringen, denn das dürfte nicht so viel Asche bringen, wie eine Comedy-Version und meiner Meinung nach kann man den ollen Johnny nur noch mit einer ordentlichen Portion Humor ertragen. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

jc

cyber, cyber, cyber...

  • »jc« ist männlich

Beiträge: 1 781

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Wohnort: Münster

Beruf: Cyberdings

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 6. Februar 2010, 16:20

die idee mit der comedy kann funktionieren, wenn man sie an den richtigen stellen platziert.

schaut man sich beispielsweise mal die hoerspielserie macabros an, so entdeckt man schnell, dass hier die comedy an den passenden stellen erschien (selbstgespräche ala "...da macht's rumpeldiepumpel und futsch sind die kumpel" oder dialoge mit "normalen menschen" carminia brado etc.) waren vollkommen ok.

ich habe es immer gehasst, wenn man bei filmen wie z.b. "die mumie", der meines erachtens viel potenzial gehabt hätte, plötzlich die "grusel" szenen ins lächerliche gezogen hat, ala "oh, ein zombie rette sich wer kann, frauen und kinder zu erst". gruselparts müssen auch gruselig bleiben, slapstick gerne an den passenden stellen.
+++ Algorithm (noun) - Word used by programmers when they do not want to explain what they did. +++

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher