Die Gefahr des Illegalen

  • amerigo schrieb:

    Zum Saugen: Ich habe noch nie Hörspiele (oder Musik oder Filme) ohne Bezahlung runtergeladen, kaufe immer alles artig bei amazon oder iTunes. Und wenn ein Hörspielverlag nicht in der Lage ist, seine Hörspiele als MP3 (bevorzuge ich aus Platzgründen) anzubieten, kaufe ich sie als CD. Bei amazon habe ich mir auch 'Krieg im All' runtergeladen (für 5,98 €). Und in einer Bewertung dort wurde 'Raumschiff UX3' erwähnt. Das gibts aber nicht als Download, höchstens als MC oder LP bei ebay. Ich hatte es schon fast gekauft, bin dann aber doch zurückgeschreckt, man weiß ja nie, in was für einem Zustand die MC ist. Eine erneute google-Suche ergab dann, das es UX3 bei y.... gibt, und ja, dann habe ich es mir angehört, und bei einer über 30 Jahre alten Produktion finde ich das auch nicht so schlimm.


    Captain Blitz schrieb:

    Es ist trotzdem copyrightgeschützt und das Copyright liegt bei Europa, die wollen und werde es sicherlich irgendwann mal als Download rausbringen und vielleicht im auch auf CD. Von daher ist das noch lange nicht legal, wenn man es bei YouTube hört.


    Und jetzt bitte zurück zum Thema, diese elendige Saugerei-Diskussion haben wir schon in genug anderen Threads.


    Da hat amerigo aber einen bösen Urheberrechtsbruch begangen. Jetzt kommt er sicher für 5 Jahre in den Knast, weil er sich ein nicht mehr erhältliches Hörspiel auf Youtube angehört hat. Denn sowas ist im Deutschen Recht ein schlimmeres Vergehen als Kindesmissbrauch.

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Das ist schwachsinn...


    Ich hab es überspitzt dargestellt. Es gab doch immer diese Werbespots "Raub-kopieren wird mit bis zu fünf Jahren Freiheitsentzug bestraft."


    Ich finde es lächerlich, dass man bei einem 30 Jahre alten Hörspiel so pedantisch auf das Urheberrecht bestanden wird, zumindest solange es nicht als Neuauflage in den Handel kommt. Solange keine Neuauflage existiert, entsteht auch niemandem ein schaden, weil sich Exemplare nicht verkaufen.


    Das hier angesprochene Hörspiel wurde Ende der 60er Jahre produziert. Sprecher und alle anderen Beteiligten sind schon längst bezahlt. Alle produzierten Exemplare sind in Umlauf gebracht und Europa hat von diesen jeweiligen Exemplaren auch ihren Gewinnanteil eingesteckt, dadurch dass alle Exemplare verkauft wurden.


    Wenn man sich eine gebrauchte LP / MC auf ebay kauft, hat das Label Europa davon gar nichts. Weder Gewinn noch Verlust.


    Wenn Europa nun eine Neuauflage von diesem Hörspiel auf den Markt bringt, sieht das Ganze anders aus. Dann könnte Europa durch die Kopie auf Youtube tatsächlich ein Schaden entstehen. Aber so lange eben keine Neuauflage existiert, finde ich es schon sehr kleinlich jemanden zu verurteilen, weil er sich ein altes Hörspiel auf Youtube anhört.

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Ich schrieb es bereits:


    Zitat

    Es ist trotzdem copyrightgeschützt und das Copyright liegt bei Europa, die wollen und werde es sicherlich irgendwann mal als Download rausbringen und vielleicht auch auf CD. Von daher ist das noch lange nicht legal, wenn man es bei YouTube hört.


    Es geht ums Prinzip, es ist illegal und fertig.


    Ich gehe auch demnächst mal in eine Bank und bediene mich, die haben doch eh genug.

  • ich will ja nicht nörgeln, und will auch nix schönreden, aber ob das anschauen/anhören eines streams illegal ist, wird in deutschland eher kontrovers diskutiert oder auch mal als sog. grauzone bezeichnet. möglicherweise ist es illegal, vielleicht aber auch nicht...


    ich sage es ungern, aber ich habe schonmal danach gefragt, warum musikvideos bei youtube angesehen werden dürfen, hörspiele aber illegal sind

    The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.


  • Und bloß nicht mal umdenken und für Änderungsvorschläge offen sein. Immer an das alte halten und nie etwas ändern.


    Manche sind hier echt Sklaven der Industrie. Es geht immer nur ums Geld und wenig um den Liebhaberwert.

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Und bloß nicht mal umdenken und für Änderungsvorschläge offen sein. Immer an das alte halten und nie etwas ändern.


    Manche sind hier echt Sklaven der Industrie. Es geht immer nur ums Geld und wenig um den Liebhaberwert.


    Hast Du schon mal was von Gesetzen gehört? An die hat man sich zu halten, so einfach ist das. Wenn Du meinst eine Karriere als Verbrecher einschlagen zu müssen, dann bitte. Oder geh in die Politik und sorge für neue Gesetze oder geh bitte wählen, falls Du das noch nicht gemacht haben solltest. Da kannst Du deine Stimme einbringen, hier in einem Hörspielforum ist das der falsche Ort, hier wird keine Politik gemacht und Änderungsvorschläge an bestehenden Gesetzen auch nicht.


    Und natürlich geht es ums Geld, Knöpfe nimmt man im Laden nicht und im Kommunismus sind wir glücklicherweise nicht.


    Geht es denn um den Liebhaberwert, wenn Du dir deine Hörspiele runterlädst, wie Du an anderer Stelle ja schon zugegeben hast. Wohl kaum.


    Wegen dem Vergleich mit dem Kindesmißbrauch, überspitzt formuliert oder nicht, wird es auch noch Konsequenzen geben, denn sowas will ich hier nicht lesen, ich hoffe wir haben uns verstanden.


  • Du kannst einfach nicht damit leben, wenn es Menschen gibt die nicht deiner Meinung sind. Du hast eine andere als ich das steht dir zu. Also lass mir bitte auch meine!

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Du kannst einfach nicht damit leben, wenn es Menschen gibt die nicht deiner Meinung sind. Du hast eine andere als ich das steht dir zu. Also lass mir bitte auch meine!


    Ich kann nicht damit leben, wenn sich Leute nicht an Gesetze halten und ihr illegales Treiben schönquatschen wollen, nur damit sie ein reines Gewissen haben.

  • Um das mit dem Kindesmissbrauch nochmal klar zu stellen ich wollte hier nichts vergleichen: Es ging mir um folgendes:


    Zitat

    Habt ihr gewußt das das Gesetzt für Kindesmissbrauch eine Höchststrafe von 5 Jagren vorsieht?
    Und diese wird noch nicht einmal verhängt. Ihr hört doch bestimmt selber oft genug im Fernseh das diese Perversen immer nur in die Psychatrie kommen. Das ist doch ein witz.


    Quelle: http://www.meinsol.de/blog/show.phtml?cbID=12111


    Es sieht also in der Praxis so aus, dass Urheberrechtsbruch mehr wiegt und härter bestraft wird als Kindesmissbrauch. Der eventuelle finanzielle Schaden wiegt also mehr als die psychischen Schäden, die ein Kind durch Missbrauch erleidet. Das ist was ich mit dem Post weiter oben zum Ausdruck bringen wollte.

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Zitat

    ich sage es ungern, aber ich habe schonmal danach gefragt, warum musikvideos bei youtube angesehen werden dürfen, hörspiele aber illegal sind


    Musikvideos die bei Youtube und MyVideo von einem der Urheber oder deren Berechtigten eingestellt wurden, sind legal. Alles andere ist illegal.


    Ein Problem ist das Youtube z.B. den schwarzen Peter von sich schiebt in dem sie behaupten, nur die Plattform zu sein, aber nicht für den Content verantwortlich sind. Was im Prinzip ja auch stimmt, was mich daran stört ist das man sich auf diesen ganzen Plattformen im Prinzip anonym anmelden kann und illegales Material einstellen kann. Youtube prüft zwar z.B. nach sexuellen Inhalten, aber nicht nach der rechtlichen Relevanzdes eingestellten Materials.


    Zum Anderen gibt es ja auch noch das Problem Gema, denn wenn Youtube die Verantwortung für den Content übernehmen würde, dann müssten die auch Gema-Gebühren abführen.


    Im Prinzip macht es Youtube also so, zu sagen, wir stellen die Plattform, wenn jemand was illegales hochlädt, dann soll sich der Rechteinhaber gefälligst bei uns melden, dann entfernen wir es (irgendwann).


    Einfach mal die Copyright-FAQvon Youtube lesen da steht sogar alles drin.



    Zitat

    Es sieht also in der Praxis so aus, dass Urheberrechtsbruch mehr wiegt und härter bestraft wird als Kindesmissbrauch. Der eventuelle finanzielle Schaden wiegt also mehr als die psychischen Schäden, die ein Kind durch Missbrauch erleidet. Das ist was ich mit dem Post weiter oben zum Ausdruck bringen wollte.


    Ja, dem ist so, aber das kann man nur durch Politik ändern. Schau es dir in manch anderen Ländern an, da wird einem Dieb wenn er erwischt wird noch die Hand abgehackt. Du lebst hier in Deutschland und auch wenn dir ein Gesetz nicht passt, du hast dich danach zu richten oder du trägst die Konsequenzen.

  • Also bis jetzt habe ich mir den Thread ja mal kommentarlos reingetan, aber wenn jetzt der Download von Hörspielen und der sexuelle Mißbrauch von Kindern in einen Topf geschmissen werden, dann reicht es mir langsam. Hinzu kommt, dass hier keine juristische Fachseite, sondern eine private Seite verlinkt wird, die von besorgten Eltern, aber leider ohne viel Fachwissen, erstellt wurde. Ich will jetzt gar nicht anfangen und die Tatbestandsmerkmale von § 176 StGB (sex. Mißbrauch eines Kindes) und § 176a StGB (schwerer sex. Mißbrauch eines Kindes) auseinander zu klamüsern. Was ihr wahrscheinlich bei dem Missbrauch im Kopf habt und worauf ich jetzt nicht näher eingehen will, ist ein VERBRECHENSTATBESTAND. Dafür gibt es, laut § 176a StGB MINDESTENS 2 Jahre Haft. D. h. da fängt der Strafrahmen an.


    Die Saugerei ist gem. § 106 UrhG ein VERGEHENSTATBESTAND und wird mit bis zu DREI (nicht 5) Jahren Gefängnis oder Geldstrafe bestraft. D. h. es rangiert irgendwo zwischen Schwarzfahren und Warendiebstahl.


    Die Behauptung, das Verstöße gegen das UrhG schwerer bestraft werden, als Kindesmissbrauch ist somit - und man muss da so deutlich sagen - dummes Zeug.

  • Zitat

    Ja, dem ist so, aber das kann man nur durch Politik ändern. Schau es dir in manch anderen Ländern an, da wird einem Dieb wenn er erwischt wird noch die Hand abgehackt. Du lebst hier in Deutschland und auch wenn dir ein Gesetz nicht passt, du hast dich danach zu richten oder du trägst die Konsequenzen.


    Auch wenn in anderen Ländern ein Dieb noch härter bestraft wird, macht es die Deutsche Rechtslage nicht besser. Dass ein Urheberrechtsbruch über dem psychischen Schaden bei Missbrauchsopfern steht ist ganz schön hart.


    Ich sage ja nicht mal dass man klauen nicht bestrafen sollte. Nur die Strafe sollte im Verhältnis stehen zu schlimmeren Straftaten


    Und man sollte das Urheberrecht soweit entschärfen, dass nicht mehr käuflich zu erwerbende Medien solange frei tauschbar sind, bis es eine Neuauflage gibt.

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -


  • Die Saugerei ist gem. § 106 UrhG ein VERGEHENSTATBESTAND und wird mit bis zu DREI (nicht 5) Jahren Gefängnis oder Geldstrafe bestraft. D. h. es rangiert irgendwo zwischen Schwarzfahren und Warendiebstahl.


    Die Behauptung, das Verstöße gegen das UrhG schwerer bestraft werden, als Kindesmissbrauch ist somit - und man muss da so deutlich sagen - dummes Zeug.


    Ich frage mich wer dann dieses in Auftrag gegeben hat: http://www.youtube.com/watch?v=xdko3MX8MJI Dort wird deutlich von fünf Jahren gesprochen.

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Gibt ja auch noch andere Tatbestände im UrhG. Das was ihr hier aber diskutiert, ist ganz klar §106 UrhG. Anders sieht es bei gewerbsmäßigem Handeln aus.


    Aber nochmal: Auch für Warendiebstahl ist eine HÖCHSTSTRAFE von 5 Jahren Gefängnis vorgesehen - oder eben Geldstrafe. D. h. der Strafrahmen geht von Geldbuße (-strafe) bis eben zu fünf Jahren Gefängnis. Hast Du schon mal was von einem Ladendieb gehört, der für das erste Mal fünf Jahre Knast gefangen hat? Bestimmt nicht, denn da muss man schon einiges klauen, damit man überhaupt mal zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wird. Genauso ist das mit dem Saugen.


    Bei eurem tollen Vergleich mit dem Kindesmissbrauch fängt der Strafrahmen bei zwei Jahren Knast an, da ist nix mit Geldstrafe.


    Das ist nicht mal Äpfel mit Birnen vergleichen, sondern eher Äpfel mit Atombomben.

  • Dann bieten diese Spots aber ein sehr verzerrtes Bild, Da wird eben suggeriert, dass jeder Mensch der mal was geladen hat auf jeden Fall in den Knast kommt. Diese Spots laufen in TV, vor Filmen auf DVD usw.

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Ich könnte jetzt ja böse sein und fragen, ob Du alles glaubst, was irgendjemand im Netz oder Fernsehen verbreitet. ;)


    Was würdest Du denn machen, wenn Du (als Industrie) Leute vom Saugen abhalten wolltest? Würdest Du dann schreiben, dass es vielleicht eine Geldstrafe gibt oder eine Abmahnung mit Verzichtserklärung, oder würdest Du mit dem Maximalen argumentieren, was Du hast? Letzteres wären eben fünf Jahre Knast in besonders schlimmen (gewerbsmäßigen) Fällen.


    Was jetzt nicht heißen soll, dass ich sage, Saugen ist ja nicht so schlimm. Illegal ist es trotzdem - nur zwischen dem Strafrahmen eines Vergehens (Schwarzfahren, Warendiebstahl, Saugen pp.) und eines Verbrechens (Mord, Totschlag, sex. Missbrauch pp.) liegen eben Welten. Und das sollte man schön trennen.


    Freundliche Grüße, Tom 8)

  • Vielleicht bin ich da wirklich etwas über das Ziel hinaus geschossen. Im Gegensatz zu anderen, bin ich aber auch bereit Fehler zuzugeben wenn ich sie denn gemacht habe.


    Als ich mit diesem Vergleich vor ein paar Stunden anfing, war ich auch etwas erbost über die starre Sichtweise einiger User hier. Sicher ist saugen illegal. Aber bevor man sagt: "Alle sauger sind böse Menschen und gehören sofort in den Knast gesteckt, sollte man unterscheiden welche Interessen die einzelnen Gruppen von Saugern haben. Der Grundgedanke von p2p war, dass man Tauscht und das völlig ohne persönlichen Nutzen.

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Gibt ja auch legale Möglichkeiten, wie z. B. den Mitschnitt aus dem Rundfunk pp. Da gibt es sogar Programme, da gibt man ein, welche Titel man mitschneiden will, wenn die im Internetradio legal gestreamt werden und die das dann, wenns läuft, aufnehmen. Da wäre legal. OK, ist jetzt eher was für Musik, aber es gibt ja auch Hörspiele im Radio.
    :D

  • Da hast du natürlich Recht. Aber was mache ich, wenn ich meine alten TKKG Folgen gerne wieder haben möchte. Die MCs wurden mir gestohlen und EUROPA und Carsten Bohn finden seit 1986 keinen gemeinsamen Nenner. Ich möchte meine Hörspiele aber so hören, wie ich sie aus der Kindheit kenne, Mit Bohn Musik.


    TKKG ist ein schlechtes Beispiel, die bekommt man auf ebay nach geschmissen. Aber was ist mit Edgar Wallace oder der Gruselserie. Ich habe schon Hörspiel MCs gesehen da kostete eine 600 €. So viel Geld für eine MC!

    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -