...zuletzt gehört

  • Ich höre auch auf dem Weg zur Arbeit im Auto, das fällt weg. Dafür höre ich immer wenn ich mit dem Hund draußen bin, oder wenn ich abends im Keller was Darts werfe. Abends auf der Couch höre ich super gerne während meine Frau sich irgendeinen Käse im TV anschaut, aber es ist eigentlich völlig wertlos, weil ich unter Garantie einschlafe - immer.


    bei mir:


    Scotland Yard - Die Westminster Million (Karussell) - hinten raus evtl. was hektisch, aber alles in allem wieder eine tolle Folge. Die Serie hätte eigentlich das Zeug gehabt TKKG zu verdrängen...


    Dorian Hunter - Im Zeichen des Bösen (Zaubermond) - bin über ca. 10 Folgen auf CD gestolpert, die ich mir wohl damals irgendwie gekauft hatte, aber nie gehört habe. Ich fand's schon gut muss ich sagen, schön morbid, düster und wirklich mal was für Erwachsene. Story war so naja, das kennt man halt, aber das finde ich mal interessanter als den ollen John 2000, der mir oft einfach zu groschengruselmäßig ist. Dorian Hunter schlägt in die gleiche Kerbe, aber von der Machart her ist es deutlich ernster, ich bleib mal dran.


    Dracula - Jagd der Vampire (Europas Originale) - hach nee, wat schön. Einfach ein toller Klassiker. Habe mir jetzt vorgenommen mehr alte Schinken zu hören. Irgendwie tut das neben all dem technisch-super-gut-produziertem neuen Material einfach mal gut, die alten, wirklich fantastischen, Recken zu hören, ohne viel Lametta drum rum.