Du bist nicht angemeldet.

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 2. Januar 2010, 17:49

sieht ganz so aus, ich bin gespannt was alles kommen wird, inwiefern sie es schaffen, das auch Zeitungen u.a. Medien darüber berichten.
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 974

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 2. Januar 2010, 17:53

Für mich ist der Free Comic Book Day eine feste Einrichtung geworden, jedenfalls in der Hinsicht, dass ich am Ende des jeweiligen Monats, in dem der FCBD stattfindet, viele Gratis-Comics im Abo haben werde. :D

Darunter war auch schon Blackest Night 0, was mittlerweile einiges wert sein dürfte. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 17. Januar 2010, 11:18

am 8.5.2010 findet in Deutschland der erste Gratis Comic Tag statt.



teilnehmen tun viele Comicverlage und hoffentlich ganz viele Comicläden.



medienbegleitende Aktionen sollen stattfinden



Ursprung hat der Gratis Comic Tag in den USA - Free Comic Day - an dem
Tag präsentieren viele Comicverlage ihre Comics durch sogenannte
Gratishefte



Infos zum Gratis Tag werdet ihr hier finden:



http://www.comicguide.net/forumdisplay.php?f=121

http://www.comicforum.de/forumdisplay.php?f=406



Die Liste der Comics

Die endgültige Liste der Comics steht jetzt fest. Und hier ist sie:



BUCH, MUSIK & FILM:

- Die grüne Eisbombe



CARLSEN:

- Troll von Troy 1

- Spirou + Fantasio: Tiefschlaf für die ganze Stadt

- Forever (Comics von Oesterle/Kleist/Flix/Kreitz)



COMIKAT:

- Amelia ist die Größte



CROSS CULT:

- Hellboy, BUAP, Aliens



EDITION MODERNE:

- Tardi: Adele und das Ungeheuer 1



EHAPA COMIC COLLECTION:

- Der Killer 1

- Micky Maus: Das (Alb-)Traumhaus



MODERN TALES:

- Courtney Crumrin



MOSAIK:

- Mosaik - Die Abrafaxe

- Mosaik - Anna, Bella & Caramella



PANINI:

- Bongo Comics (Simpsons)

- DC Comics: Blackest Night

- Star Wars

- Marvel Comics: Avengers/Iron Man

- Horst



PIREDDA:

- Cubitus



REPRODUKT:

- Sfar & Trondheim: Donjon - Zenit 1

- Mawil: Supa-Hasi - Mendrisio



SALLECK:

- Spirit



SCHREIBER & LESER:

- Boucq: Und Gott schuf den Comic



SPLITTER:

- Die Schiffbrüchigen von Ythaq 1

- Universal War One 1

- Legende der scharlachroten Wolken 1

- Götterdämmerung 0



TOKYOPOP:

- Lou!

- Ghostface



WEISSBLECH:

- Horrorschocker



ZWERCHFELL:

- Potpourri


demnächst startet auch eine Web-Site:



http://www.gratiscomictag.de/
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 2. August 2010, 20:08

Comix - Die Comczeitung für 2 Euro
im Bahnhofsbuchhandel zu haben



Comics von Deutschen Zeichnern/Autoren. Zugpferd dürfte der demnächst seinen 50. Geburtstag feiernde Ralf König sein.



Von Markus Heitz ist eine Romanadaption dabei





INHALT COMIX 07/2010



* Deae ex maschina (Folge 2) von Erik

* Crabcards von Martin Rathscheck

* Vasmers Bruder (Folge 2) von Peer Meter & David von Bassewitz

* Little Bigfoot von -ND!- Genen

* Mehr als Kumpels von Christian Turk

* COMIXENE-Newsletter

* Schutzengel GmbH (Kapitel 1) von Ralf König

* Ewiger Himmel (Ewiger Himmer Kapitel 1 - Teil 2) von David Boller

* Studio: Helden, Freaks und Superrabbis

* Justifiers - Collector (Folge 2) von Heitz/Krismann/Radke/Turk

* Lifestrips von Marc Seestaedt

* Flausen von Ulf Salzmann
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

Arthur Heatherly

Aloha 2011!

  • »Arthur Heatherly« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. März 2008

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 2. August 2010, 22:14

Versuch mal ein paar weniger Leerzeilen.

Ich habe die neue Comix und finde sie okay. Mich persönlich interessiert nur deae und Little Bigfoot, zeichnerische Meisterwerke. Aber für 2 Euro ist das okay. Vielleicht fehlt noch was funny-mäßiges, aber hoffentlich setzt es sich durch.
www.splashbooks.de
Hunderte Kritiken - auch zu Hörspielen!

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 2. September 2010, 18:08

Auszug aus aktuellem Cross Cult Newsletter

Rocketeer hebt bei Cross Cult ab

Dave Stevens Lebenswerk „The Rocketeer“ als Gesamtausgabe im November

Cross Cult präsentiert DIE Pulp-Perle aus den 80er Jahren: “The
Rocketeer“ von Dave Stevens. Der moderne Comic-Klassiker im
30er-Jahre-Retrostil erzählt die Geschichte eines glücklosen
Showpiloten, der durch den Fund eines Raketentriebwerks von einem
Abenteuer ins nächste eilt. “The Rocketeer“ vereint klassische
Episodenfilme, Superhelden-Erzählung, Pin-Up-Optik und Agenten-Gadgets
zu einem unwiderstehlichen Abenteuer, bei dem der Held mit nur allzu
eigennützigen Motiven stets den Charme des Menschlichen behält. Wenige
Titel haben es geschafft, das Flair einer ganzen Ära so konsequent in
Bildern zu verdichten und trotzdem zeitlos zu bleiben.
30er-Jahre-Ästhetik trifft die Abenteuerlust der 80er; graphisch
aufbereitet für das neue Jahrtausend. Damit bleibt Stevens Werk nach wie
vor ein Titel, der viele Tugenden verbindet, aber nie Kompromisse
eingegangen ist.

Bekannt wurde „The Rocketeer“ auch nicht zuletzt durch die
„Wiederentdeckung“ des 50er-Jahre-Pin-Up-Girls Bettie Page. Das
Fotomodell zierte in den Nachkriegsjahren in den USA zahlreiche
Junggesellenwände und Hochglanzcover. In den 60ern fast vergessen, erkor
Stevens dann Anfang 1980 die Stilikone zur Referenz für seine weibliche
Hauptfigur „Betty Page“. Damit sorgte er eigenhändig für eine
Renaissance des Bettie-Page-Kults. Dave Stevens schrieb auch das
Drehbuch zu der Verfilmung von „The Rocketeer“, die 1991 unter der Regie
von Joe Jackson realisiert wurde. Auch sonst war Stevens eher im
Filmbusiness denn im in der Comicbranche anzutreffen, u.a. fertigte er
die Storyboards für „Jäger des Verlorenen Schatzes“ und Michael Jacksons
legendäres „Thriller“-Musikvideo an.

Fast ein Vierteljahrhundert nach der Erstveröffentlichung durch den
Hethke-Verlag sorgt die Gesamtausgabe erneut für offene Münder. Cross
Cult veröffentlicht den Rocketeer als stilvollen Hardcover im US-Format
mit rund 160 Seiten. Neben den beiden Hauptgeschichten findet sich ein
neuer Prolog, der uns die Hauptfigur noch einmal privat näher bringt,
ergänzt durch exklusives Bonus-Material, redaktionelle Seiten und eine
umfassende Cover-Galerie. Und als wäre das nicht genug, erstrahlt Dave
Stevens zeitlos brillantes Artwork komplett neu koloriert durch Laura
Martin im Glanz seiner ursprünglichen Vision.

Die neu kolorierte US-Gesamtausgabe von IDW wurde auf der diesjährigen
Comic Con San Diego mit der wichtigsten amerikanischen
Comic-Auszeichnung geehrt, dem EISNER Award in der Kategorie „Beste
Neu-Edition/Nachdruck 2010“. Auf der Baltimore Comic Con erhielt die
Neu-Edition von ROCKETEER gleich drei der begehrten Harvey Awards und
zählt damit zu den am meisten prämierten Werken des Jahres. ROCKEETER
wurde in den Katagorien „Bester Neu-Edition“ und „Beste Kolorierung“
ausgezeichnet sowie mit dem Spezialpreis für die „Beeindruckendste
Präsentation“ des Jahres 2010 geehrt.

„The Rocketeer“ erscheint bei Cross Cult exklusiv im Albenformat.
Voraussichtliche Erscheinungstermin ist vierte Novemberwoche 2010, Preis
29,80 Euro.

The Rocketeer – Neue Anthologie 2011 bei IDW

Und noch einmal ROCKETEER: Der US-Verlag IDW, der für seine Neu-Edition
der Arbeiten von Dave Stevens in den letzten Wochen für Furore gesorgt
hat, hat für 2011 eine neue Mini-Serie mit der Figur des behelmten
Abenteuerers angekündigt.
Die Anthologie und Hommage an den 1991 verstorbenen Dave Stevens wird
Kurzgeschichten von Künstlern wie John Cassaday (PLANETARY, ICH BIN
LEGION), Mike Allred (MADMAN), Darwyn Cooke , Bruce Timm
(„Batman“-Zeichentrickserie) , Bill Willingham (FABLES) und Kurt Busiek
(CONAN) sowie Cover von Superstar Alex Ross (MARVELS) enthalten. Das
Projekt ist eines der Kernthemen für IDW im kommenden Jahr. Der
verantwortliche Redakteur Scott Dunbier sagte in der offiziellen
Presseerklärung:

„Dave Stevens war ein unvergleichlich talentierter Künstler und ein
wundervoller Mensch. Ich bin davon überzeugt, dass ihn dieses Projekt
und die Anerkennung, die es seinem Werk zollt, sehr freuen würden.“

http://www.comicsalliance.com/2010/0...er-miniseries/
EISNER und HARVEY-Segen für THE WALKING DEAD

2010 ist DAS Jahr für Robert Kirkmans Megahit THE WALKING DEAD. Nachdem
im Mai des Jahres die Dreharbeiten für die TV-Adaption bei AMC
angefangen haben, wurde die erfolgreiche Comic-Reihe auf dem
diesjährigen San Diego Comic Con nun auch mit dem wichtigsten Comicpreis
des Jahres, dem EISNER Award für die „Beste fortlaufende Serie“
ausgezeichnet.

Auch bei den diesjährigen Harvey-Awards hat Kirkmans TWD bei den
wichtigsten Preisen abgeräumt und nahm die Harveys für die „Beste
fortlaufende Serie“ und den „Besten Comic-Autor“ des Jahres mit nach
Hause. Die nach dem langjährigen MAD-Herausgeber und Comic-Legende
Harvey Kurtzman benannte Auszeichnung ist nach dem Eisner Award die
zweitwichtigste Ehrung der US-Comic-Industrie und wird einmal jährlich
auf der Baltimore Comic Con verliehen.

Wir gratulieren Kirkman, Charlie Adlard und dem Rest des Teams.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

THE WALKING DEAD

- Ein reichhaltiges Promo-Menü von AMC und Fox zur neuen TV-Serie

Die Werbetrommel für die THE WALKING DEAD TV-Serie ist dieser Tage
kräftig am rotieren und warf im Zuge der San Diego Comic Con 2010 mehr
News heraus, als ein Zombie fressen könnte. Den Beginn macht ein von AMC
zu Promotion-Zwecken entworfener Motion-Comic, der die ersten Kapitel
der Saga mit beeindruckenden Bildern zum perfekten Übergang vom Comic
zur Real-Umsetzung macht.

(http://www.youtube.com/watch?v=adg-2CnpRNE)

Nah am Animationsfilm produziert, unterstreicht dieser animierte Comic
die „Human Drama“-Aspekte von Kirkmans epischer Zombie-Narration.
Leichter und unterhaltsamer kommt ein kurzes Set-Video mit Robert
Kirkmann daher, der auf sympathische Weise am Set herumlungert und hier
und da ein paar Kommentare ablässt (http://www.fuenf-filmfreunde.de/2010...an-on-the-set/).

Etwas mehr Fleisch hat da die offizielle Homepage der Serie mit einigen
brandneuen Bildern zu den Hauptdarstellern und den wandelnden Toten zu
bieten. Gerade letztere begeistern mit einem für Serien-Standards bisher
unerreichtem Niveau (http://www.amctv.com/originals/The-Walking-Dead/). Darüber hinaus sollte diese Seite natürlich für jeden Fan ganz oben auf der Lesezeichen-Liste stehen.

Der Trailer zu dem Pilotfilm ist mittlerweile online:

http://www.imdb.com/video/imdb/vi717817369/

Unter IMDB findet sich bereits der vollständige Cast, der mit einigen
hochkarätigen Mimen aus der US-TV-Branche aufwarten kann. Bei der
Zusammenstellung der Besetzung überrascht Frank Darabont die Comic-Fans
mit gleich zwei neuen Figuren, die im Doppelpack auftreten. Die Brüder
Merle Dixon genannt Rooker und Daryl Dixon aka Reedus, von denen der
eine ein ehemaliger Häftling ist und der andere nicht minder gefährlich.
Während einer der beiden nur mit einem Kurzauftritt gesegnet ist, wird
der andere für einen längeren Zeitraum zur restlichen Besetzung stoßen.
Laut Darabont eine Entscheidung, die vor allem die Gruppendynamik von
der Vorlage abheben soll und von Umstehenden bislang mitunter so
wohlwollend aufgenommen wurde, dass sie einige fragten ob die Charaktere
nicht doch ursprünglich im Comic auftauchten.

(http://uk.tv.ign.com/articles/110/1108588p1.html)

Einen längeren Mitschnitt des Comic Con Interviews findet man unter (http://www.newsarama.com/tv/SDCC-201...ad-100723.html).

Die Crew und Kirkmann sprechen hier über den Detailgrad der Umsetzung,
die Entscheidung des Drehorts und -Fanohr höre- die Möglichkeit einer
Schwarz-Weiß-Fassung für DVD-Auswertung.

Zum Abschluss gibt es etwas für die Verdauung, denn noch bevor die erste
Folge in den amerikanischen Haushalten flimmert, wurde vom begeisterten
Produzent Gale Anne Hurd ein nahezu 100-prozentiges OK zur zweiten
Staffel gegeben. Darabont würde sich besonders auf Fan-Darling Michonne
freuen!

THE WALKING DEAD – Deutscher Startermin bereits im November 2010

Wenige Tage nach der Erstausstrahlung des Pilotfilms zu THE WALKING DEAD
auf AMC startet die Serie bereits voll synchronisiert im deutschen TV.
Der Pay-TV-Sender FOX CHANNEL, der in Deutschland über den Anbieter SKY
zu empfangen ist, strahlt den Piloten zu der sechsteiligen ersten
Staffel am Freitag, den 5. November um 21.45 Uhr aus. Die restlichen
fünf Folgen werden im wöchentlichen Rhythmus immer um die gleiche
Uhrzeit gezeigt.
Der US-Sender Fox hat sich die Rechte an der internationalen Vermarktung
von THE WALKING DEAD gesichert und hat die Serie bereits in über 120
Länder verkauft. In den kommenden Wochen werden die sechs Folgen der
ersten Staffel in 33 verschiedene Sprachen übersetzt und neu
synchronisiert.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

www.crosscult.de
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:55

King Aroo


http://www.bocola.de/cms/front_content.php?idcat=36


Beim BoCola Verlag erscheint ab Dezember King Aroo heraus. Diese Reihe feiert in den USA ihren 60. Geburtstag.
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

DarkWriter

unregistriert

28

Samstag, 23. Oktober 2010, 13:52

Life und in Farbe gibt es mich bei der Comic-Börse in Köln am 06.11.2010 zu sehen - die Romantruhe hat dort einen Stand und ich werde ebenfalls dort sein :]

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 11. Dezember 2010, 12:55

Die Süddeutsche Zeitung bringt eine Graphic Novel Edition heraus

http://www.buchreport.de/nachrichten/nac…chen-nische.htm


Folgende Titel werden in der SZ-Edition veröffentlicht:

Art Spiegelman: “Maus” (Fischer)

Marjane Satrapi: “Persepolis” (Edition Moderne)

Will Eisner: “Ein Vertrag mit Gott” (Carlsen)

Guy Delisle: “Shenzhen” (Reprodukt)

Joe Sacco: “Palästina” (Edition Moderne)

Alison Bechdel: “Fun Home” (KiWi)

Jiro Taniguchi: “Vertraute Fremde” (Carlsen)

Leo Malet & Jacques Tardi: “Blei in den Knochen” (Edition Moderne)

Reinhard Kleist: “Cash – I see a darkness” (Carlsen)

Ari Folman & David Polonsky: “Waltz with Bashir” (Atrium)
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich
  • »kaifalke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 31. Dezember 2010, 18:59

Pressemitteilung Verlag Classics Heroes

Dezember 2010

ZORRO REITET WIEDER FÜR GERECHTIGKEIT!



Classic Heroes veröffentlicht eine neue Sammler-Edition mit klassischen Abenteuern!

Er ist einer der ältesten und bekanntesten Helden und Vorlage für viele bekannte maskierte Helden. Er steht ein für

die Schwachen, verteidigt die Hilflosen und lässt nebenbei mit seinem südländischen Charme auch noch reihenweise

Frauenherzen höher schlagen. Das alles nicht ohne ein verschmitztes Lächeln unter der schwarzen Maske.

„Zorro“ - ist nicht nur einer der weltweit bekanntesten Comic-Charaktere. Zorro ist Kult!

Der stets in schwarz gekleidete maskierte Reiter gehört wohl zu den bekanntesten Helden der Literatur und

Filmgeschichte. Neben dem legendären Kostüm ist es besonders das „Z“ was ihn einzigartig und weltbekannt gemacht

hat. Ursprünglich 1919 als Romanfigur von Johnston McCulley erfunden, schaffte es Zorro durch hunderte Abenteuer

in Buch und Film zum Inbegriff für Gerechtigkeit und Heldentum zu werden.

So auch in der Welt von Walt Disney! Nach der erfolgreichen und auch in Deutschland ausgestrahlten TV Serie

erscheinen diese klassischen Abenteuer in neuer Aufmachung nun endlich wieder in Deutschland.

Auch wenn Zeichner Alex Toth bei der Erstveröffentlichung dieser Comics keine angemessene Würdigung erhielt,

gelten seine Zorro Episoden aus den späten 50er und frühen 60er Jahren heute als Meilensteine in der Geschichte

der grafischen Erzählkunst.

„Classic Heroes“ ist stolz, diese großartigen Abenteuer in einer völlig neuen Sammler-Edition als Hardcover-Comics

zu präsentieren. Mit neuer Übersetzung, neuer Kolorierung und ungekürzten Zeichnungen ist unsere hochwertige

Erstausgabe die perfekte Gelegenheit, die klassischen Abenteuer unseres Helden aus Kalifornien noch einmal völlig

neu zu erleben! Jede Ausgabe der sechsteiligen Reihe erscheint mit einem brandneuen Covermotiv von American

Animation & Comic Book Artist Rubén Procopio!



http://www.classicheroes.de/
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 12. Mai 2012, 10:46

Gratis-Comic-Tag

HEUTE ist der Gratis-Comic-Tag!

Holt Euch die Hefte, solange der Vorrat reicht!
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 960

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 13. Mai 2012, 19:36

Mist, konnte leider gestern nicht hin, bzw war dann zu spät in der Stadt. Vielleicht schnei ich morgen mal schnell in nem Laden rein und guck ob es noch Reste gibt.