RTL feiert "50 Jahre ???"

  • Na, das fällt wohl in die Rubrik: "Wenn die Kohle stimmt, vermarkten wir uns an egal wen" ...


    http://www.quotenmeter.de/n/66…-feiert-50-jahre-die-drei


    Äh...Sony? Drei Fragezeichen? Natürlich vermarktet man sich an alles und jeden. Würde RTL mir ein solches Angebot machen, natürlich würde ich zugreifen.

  • Die Tatsache schockiert mich jetzt nicht, aber es dürfte für Fans eine eher belanglose Sendung werden, da zu 90 Prozent altbekannte Belanglosigkeiten durchgekaut werden dürften. Der Live-Mitschnitt klingt da schon interessanter, denn außer MOC habe ich nichts live gesehen.

  • Ich verstehe eure negative Einstellung mal so gar nicht. NTV macht sowas halt nicht !


    Es ist eine Meinung und wenn die halt nicht zu deinen Gunsten ausfällt, dann ist das halt so. ;)


    Und warum sollte n-tv sowas auch machen? ?( Der Bericht wird in Kombination mit dem Live-Auftritt gezeigt und sowas zeigt n-tv nun mal nicht.


    Zitat

    Schöne Sache, mal sehen wie das wird.


    Der Bericht wird der gleiche Kram wie immer, leider. Und immer nur DDF, das nervt halt auf Dauer, es gibt da draußen noch deutlich mehr. DAS ist halt das Problem an der Sache. Man hat sich an diesen tollen "Dokus" langsam satt gesehen.

  • Ich bin natürlich nicht so nah dran wie ihr, aber ich hab noch nie irgendwas über die drei ??? im TV gesehen. Kann natürlich sein, dass da mal einer der drei im Frühstücksversehen oder in irgendeiner Sendung in einem der dritten Programme zu Gast war. Also nur her mit einer "belanglosen Sendung" mit "90 Prozent altbekannte Belanglosigkeiten". Und «Phonophobia – Sinfonie der Angst» ohne redaktionelle Bearbeitung klingt für mich durchaus auch interessant.

  • Ich will ja nicht total negativ rüberkommen, aber "ohne redaktionelle Bearbeitung" bedeutet nichts anderes als: RTL will den Hype mitnehmen, aber selbst möglichst wenig Arbeit in die Produktion stecken. Ansonsten sehe ich das wie der Captain und No. 326: Man hat die drei Hauptsprecher schon alles gefragt zum Thema "???" und wird es jetzt trotzdem noch mal tun - nur vor einem gecasteten Publikum und mit dem bisschen Inhalt gnadenlos auf Länge getrimmt, damit man auch genug Werbepausen in der "Doku" unterbringen kann. Die besteht dann vermutlich obendrein noch größtenteils aus Videomaterial der früheren Touren, das man schon kennt, wenn man die DVDs hat.

  • Ich lese aus der PM keine Show mit Couch und Interviews raus. Es wird der/ein Auftritt in der Lanxess Arena aufgezeichnet und gezeigt und vorgelagert eine DoKu geben. Klar, bei der DoKu wird für die meisten von uns nicht viel neues rum kommen, aber der Live-Auftritt klingt für mich eher nach Live-Hörspiel und nicht nach Talk. ?(

  • Also ich bin vermutlich kein so informierter und belesener Drei ??? Fans wie Ihr. Daher ist für mich weder Hype noch Wiederholung. Ich freue mich einfach darauf etwas mehr zu erfahren und auf den Auftritt. Das es jetzt nun RTL macht finde ich nicht tragischer als die meisten anderen Sender. Bei ARD und ZDF wissen Sie vermutlich gar nicht mal wer die drei sind und würden das komplett zerreissen.

  • Also ich bin vermutlich kein so informierter und belesener Drei ??? Fans wie Ihr. Daher ist für mich weder Hype noch Wiederholung. Ich freue mich einfach darauf etwas mehr zu erfahren und auf den Auftritt. Das es jetzt nun RTL macht finde ich nicht tragischer als die meisten anderen Sender. Bei ARD und ZDF wissen Sie vermutlich gar nicht mal wer die drei sind und würden das komplett zerreissen.


    Nicht wirklich, die kennen DDF und die waren auch schon öfter dort und es gab dort auch schon Berichte.

  • Ich finde es eine gute Sache, dass ein Phonophobia-Auftritt auch im Fernsehen ausgestrahlt wird. Die vorgelagerte Doku bringt für viele von uns wahrscheinlich nichts - oder kaum - etwas neues. Aber ich glaube nicht, dass die Doku nur aus Interviews und älteren Show-Ausschnitten besteht.