MindNapping 20 - Und es ward tiefe Nacht

  • Bin ja gespannt, ob die CD mit in dem Amazon-Paket drin ist, das die heute losschicken wollen.


    Ich hatte die Folge letzten Monat zusammen mit Morgan & Bailey 2 und den Mycroft/Wildes vorbestellt... Morgan/Bailey wird angeblich heute versendet, vermutlich zusammen mit meiner Bestellung von vorgestern. Als vorausssichtlicher Zustelltermin steht da aber immer noch der 17. März...
    Mindnapping ist zwar auf Lager, aber bei meiner Vorbestellung steht nix von versendet - sondern der gleiche interessante Zustelltermin: Mitte März.


    Da kann ich nur hoffen, dass der Amazon-Logistikserver gemerkt hat, dass er die CD trotzdem auch heute mit 'rausschicken könnte... X(

  • Die neue Folge habe ich heute per Post erhalten. Die Versandbestätigung kam übrigens gestern Morgen - ganz früh - um ca. 3 Uhr von amazon.


    Ich hab mir das Hörspiel vorhin angehört.


    Hier mein Kurzkommentar: Ein Highlight der Reihe. Eine interessante, spannende und wendungsreiche Story. Zwei Wendungen sind super überraschend, überhaupt nicht vorhersehbar. Die Sprecherleistungen sind hervorragend. Am besten haben mir Dietmar Wunder, Klaus Dieter Klebsch und Uschi Hugo gefallen.

  • Da kann ich nur hoffen, dass der Amazon-Logistikserver gemerkt hat, dass er die CD trotzdem auch heute mit 'rausschicken könnte...


    Er hat es nicht gemerkt... lt. Amazon-System wollen die mir Mindnapping 20 noch immer erst Mitte März zuschicken, während Morgan+Bailey 2 in der gleichen (Vor-)Bestellung von Mitte Januar drin war und schon heute kam. :thunderstorm:

  • Tatsächlich... heute morgen hatten sie aber noch welche. Und vorher auch...


    Naja, eigentlich ist es nicht ganz so wichtig, weil ich noch diverse Hörspiele auf Lager habe, die vorher dran sind. Mich ärgert nur, dass Amazon da offenbar die Prioritäten etwas anders setzt, als ich es erwartet hätte. (Wer weiss, vielleicht hätte ich das Teil als Prime-Kunde ja schon längst bekommen - ich bin aber bloß Kassenpatient...)

  • Da ich nun doch keine Lust hatte, bis Mitte März auf die CD zu warten, habe ich sie vor 2 Tagen storniert und sofort wieder bestellt. Jetzt ist sie da. Geht doch... :D


    Ich habe beim Vertrieb mal nachgehakt, was da los ist, denn mir kam es auch komisch vor, dass Amazon so gut wie nie Bestand hat. Ergo: die haben wohl selber alles nur von einem anderen Großhändler bezogen und das Problem wird jetzt in Kürze behoben. :rolleyes:

  • die haben wohl selber alles nur von einem anderen Großhändler bezogen


    Man könnte den Eindruck gewinnen, dass sie sich schon mal auf Download-Only vorbereiten...


    Bei mir lag es sehr wahrscheinlich eher an der Sturheit des Logistik-Programms. Schliesslich war die CD seit meiner Bestellung oft genug auf Lager, und früh genug vorbestellt hatte ich ja außerdem auch. Wahrscheinlich fand irgendeine Subroutine die Idee, die CD zusammen mit den beiden Mycroft/Wilde-Sachen verschicken zu können, einfach zu reizvoll... :D

  • Hätte ich gehabt - darum habe ich mit der Aktion auch gewartet, bis ich sowieso wieder etwas bestellt habe. Und es ging auch nur, weil die ursprüngliche Bestellung ohne diese CD immer noch über dem Versandkostenfreibetrag war.
    Aber Prime will ich trotzdem nicht...

  • Eine interessante, spannende und wendungsreiche Story. Zwei Wendungen sind super überraschend, überhaupt nicht vorhersehbar. Die Sprecherleistungen sind hervorragend.


    Ja, das kann ich so unterschreiben. Vor allem Pats Dad muss man absolute Perfektion bescheinigen, den alten noch nicht ganz Ex-Cop gibt er mehr US-Flair als jegliche vergleichbare Figuren in Holllywood.


    Es ist ja nicht so, dass man bei Mindnapping nicht einen fiesen Twist erwarten würde, aber Marc Freund haut hier mit viel Verve und Schwung auf alle erdenklichen weißen und schwarzen Tasten der Klaviatur und wenn man denkt, "jetzt hammas aber endgültig", dann setzt er noch einen drauf.


    Ist es "too much", wie man am Ort der Handlung sagen würde? Für mich nicht, wenngleich Logikfanatiker an manchen Stellen "Das ist zu konstruiert!" aufschreien werden. Mach ich nicht, ich erfreue mich lieber an den Bosheiten, die Freund und Holtheuer uns unbedarften Hörern reinholzen. Hier gilt gleiches wie bei Ascan, gerne wieder, Herr Freund!


    Und das ist auch das Fazit zum runden Geburtstag. Fünf Jahre, 20 Folgen, viele verschiedene Autoren und Geschichten, schöne CD-Editionen, auch in der digitalen Welt mittlerweile sehr erfolgreich und ohne lästige und sinnlose Ländersperren weltweit verfügbar. An den Hörerzahlen auf Spotify sieht man auch, dass viele Leute richtiggehend auf den Veröffentlichungstag warten und dann sofort reinhören.


    Bleibt zu wünschen, dass es so weitergeht. Es gibt da noch einige Autoren, deren Oevre nicht komplett wäre, wenn sie nicht mindestens mit einer Geschichte bei Mindnapping vertreten wären. In diesem Sinne, weiter viel Schaffenskraft und ein gutes Händchen für die 25. Und bei der 22 bis 24 natürlich auch.

  • Merci! Das geht runter wie Öl.


    Wobei es natürlich auch die Fraktion gibt, die nach Macken sucht. Da wird moniert, dass angeblich alle Sprecher gleich laut klingen, keine Distanzen etc., aber dass das so gewollt ist und z.B. die Jungs vom Ohrcast es verstanden, dass man immer ganz nah am Geschehen ist, man ist immer mittendrin, das kam dann dem Herrn nicht in den Sinn. :D Man ist sozusagen der "unsichtbare...Zehnte" oder so. ;)


    Momentan steht leider nichts von Ascan oder Marc an, wobei ich mich da ganz sicher nicht wehren würde. Beide sind herzlich willkommen.


    Die 21-24 sind bereits im Kasten, es wird dran gearbeitet und es geben sich da mind. zwei Autoren die Ehre, die noch nicht für MindNapping in Erscheinung getreten sind. Einer von sogar noch gar nicht.


    Und ja, es gibt noch einige Autoren, die ich mir für die Reihe wünsche, aber es kommt leider aus diversen Gründen nicht zu einer Zusammenarbeit. Schade, denn ich würde SEHR gerne mal mit den Herren Masuth, Traber und Co. arbeiten... ;)