RadioTipp Die Mondnacht

  • Radio:Tipp

    des Teams der Hörspiel-Freunde

    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele, die in den nächsten Tagen gesendet werden.


    Die Empfehlung für
    Montag, 13. September 2021:



    Ab 20:05 Uhr sendet


    (Logo) BR 2


    Die Mondnacht


    von Stanislaw Lem


    Produktion: BR-NDR-SDR-SFB 1976
    Regie: Dieter Hasselblatt
    Spieldauer: 49 Min.


    Mit:

    Dr. Blopp: Bodo Primus
    Dr. Mills: Horst Michael Neutze
    Stimme aus Houston: Reinhard Glemnitz
    Speaker: Manfred Schott
    Stations-Computer: Gisela Hoeter


    Dr. Blopp und Dr. Mills, zwei Raum- bzw. Mondforscher, müssen kurz vor ihrer Ablösung entdecken, daß der Druck in ihrer Forschungsstation auf dem Mond rapide absinkt und daß der Sauerstoff bis zur Ankunft der rettenden Rakete nur noch für einen reichen wird.
    Unausgesprochene Konsequenz in den Köpfen beider Mondforscher: Einer muß sterben. Im Überlebenskampf versucht jeder der beiden Männer, den anderen umzubringen. Dabei gibt es jedoch ein Problem: ein hinter unzerstörbarem Panzerglas deponiertes, nicht abstellbares Tonbandgerät zeichnet jeden Laut in der Forschungsstation und jedes dort gesprochene Wort auf - der Täter wäre also anhand dieses Bandes zu überführen. Nun versucht jeder, das Band zu täuschen. Es beginnt ein Pokern um Leben und Tod.

    Wiederholung am 13. September 2021, 20:05 Uhr, BR 2

  • Radio:Tipp

    des Teams der Hörspiel-Freunde

    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele, die in den nächsten Tagen gesendet werden.


    Die Empfehlung für
    Sonntag, 04. September 2022:



    Ab 19:00 Uhr sendet


    (Logo) NDR Kultur


    Die Mondnacht


    von Stanislaw Lem


    Produktion: BR-NDR-SDR-SFB 1976
    Regie: Dieter Hasselblatt
    Spieldauer: 49 Min.


    Mit:

    Dr. Blopp: Bodo Primus
    Dr. Mills: Horst Michael Neutze
    Stimme aus Houston: Reinhard Glemnitz
    Speaker: Manfred Schott
    Stations-Computer: Gisela Hoeter


    Dr. Blopp und Dr. Mills, zwei Raum- bzw. Mondforscher, müssen kurz vor ihrer Ablösung entdecken, daß der Druck in ihrer Forschungsstation auf dem Mond rapide absinkt und daß der Sauerstoff bis zur Ankunft der rettenden Rakete nur noch für einen reichen wird.
    Unausgesprochene Konsequenz in den Köpfen beider Mondforscher: Einer muß sterben. Im Überlebenskampf versucht jeder der beiden Männer, den anderen umzubringen. Dabei gibt es jedoch ein Problem: ein hinter unzerstörbarem Panzerglas deponiertes, nicht abstellbares Tonbandgerät zeichnet jeden Laut in der Forschungsstation und jedes dort gesprochene Wort auf - der Täter wäre also anhand dieses Bandes zu überführen. Nun versucht jeder, das Band zu täuschen. Es beginnt ein Pokern um Leben und Tod.