RadioTipp: Der Kauf

  • Radio:Tipp
    des Teams der Hörspiel-Freunde


    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele,
    die in den nächsten Tagen gesendet werden.


    Die Empfehlung für den


    22.02.2014


    Ab 15:05 Uhr sendet



    Link
    Stream


    das Hörspiel


    Der Kauf


    von Paul Plamper


    Regie Paul Plamper
    Produktion WDR/BR/DLF/
    Schauspiel Köln 2013 (Kunstkopfstereophonie)/68
    Länge: 70 Min.


    Mit Sandra Hüller, Cristin König, Milan Peschel, Jan Henrik Stahlberg, Margarita Broich, Judith Engel, Peter Kurth u. a.


    Zwei Paare Mitte 40 werden zu erbitterten Gegenspielern im Kampf um die Immobilie. Geld und die Tatsache, dass Dinge käuflich sind, scheinen allen immer irrationalere Handlungen abzuverlangen.

  • Radio:Tipp
    des Teams der Hörspiel-Freunde

    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele, die in den nächsten Tagen gesendet werden.

    Die Empfehlung für den

    Montag, 24. März 2014

    Ab 22:00 Uhr sendet

    mdr-figaro

    DER KAUF

    von Paul Plamper

    Produktion: WDR - BR - DLF - Schauspiel Köln 2013
    Regie: Paul Plamper

    Spieldauer: 69 Min.

    Mit Mit Sandra Hüller, Christin König, Milan Peschel, Jan Henrik Stahlberg, Margarita Broich, Judith Engel u. v. a. Kann man Glück bauen? Besitzen wir das Eigentum oder besitzt das Eigentum uns? Ausgangspunkt des Hörspiels ist ein unbebauter Ort – eine Brachfläche. DER KAUF lädt dazu ein, sich darauf ein Stadtviertel vorzustellen, und skizziert eine mögliche Zukunft der urbanen Leerstelle. Wenn man im Jahr 2030 über die vielen missglückten Bauprojekte der 2010er-Jahre diskutiert, dann wird dieses Viertel immer als Gegenbeispiel gehandelt werden: keine Gentrifizierung, keine Bausünden. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Paar Mitte 40. Es besitzt die schönste Wohnung des Viertels. Das Objekt weckt die Begierde eines anderen Paares, das alles daran setzt, die Wohnung – und fast auch das Leben darin – zu übernehmen. Mit Sandra Hüller, Cristin König, Milan Peschel, Jan Henrik Stahlberg, Margarita Broich u. a. Neben der wdr 3-Ausstrahlung wird DER KAUF in einer Version für den Stadtraum auf Brachen in Köln, München und Berlin präsentiert. Ausgestattet mit Kopfhörern und Audioplayern können sich die Besucher auf dem Gelände bewegen und in eine akustische Kunstwelt eintauchen, die mit der sichtbaren Realität spielt. Termine, Orte und Tickets: [url]www.schauspielkoeln.de[/url], weitere Informationen unter [url]www.wdr3.de[/url] und [url]www.hoerspielpark.de[/url].
  • Radio:Tippsize>
    des Teams der Hörspiel-Freundesize>

    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele, die in den nächsten Tagen gesendet werden.

    Die Empfehlung für den

    Samstag, 12. April 2014size>

    Ab 20:05 Uhr sendet

    DLF

    DER KAUF size>

    von Paul Plamper

    Produktion: WDR - BR - DLF - Schauspiel Köln 2013
    Regie: Krimi
    Musik: Hüseyin Michael Cirpici, Judith Rosmair, Anja Herden, Stephan Schad, Sandra Borgmann, Wolf-Dietrich Sprenger u. a.
    Spieldauer: 69 Min.

    Mit Alexander Schuhmacher
  • Radio:Tippsize>
    des Teams der Hörspiel-Freundesize>

    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele, die in den nächsten Tagen gesendet werden.

    Die Empfehlung für den

    Freitag, 18. April 2014size>

    Ab 22:04 Uhr sendet

    rbb-kulturradio

    DER KAUF size>

    von Paul Plamper

    Produktion: WDR / BR / DLF / Schauspiel Köln 2013
    Regie:
    Musik: Mit Sandra Hüller, Christin König, Milan Peschel, Jan Henrik Stahlberg, Margarita Broich, Judith Engel u. v. a.
    Spieldauer: 69 Min.

  • Radio:Tippsize>
    des Teams der Hörspiel-Freundesize>

    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele, die in den nächsten Tagen gesendet werden.

    Die Empfehlung für den

    Samstag. 05. Juli 2014size>

    Ab 15:05 Uhr sendet

    BR 2

    DER KAUF size>

    von Paul Plamper

    Produktion: WDR / BR / DLF / Schauspiel Köln 2013
    Regie: Paul Plamper

    Spieldauer: 69 Min.

    Mit Mit Sandra Hüller, Christin König, Milan Peschel, Jan Henrik Stahlberg, Margarita Broich, Judith Engel u. v. a. Kann man Glück bauen? Besitzen wir das Eigentum oder besitzt das Eigentum uns? Ausgangspunkt des Hörspiels ist ein unbebauter Ort – eine Brachfläche. DER KAUF lädt dazu ein, sich darauf ein Stadtviertel vorzustellen, und skizziert eine mögliche Zukunft der urbanen Leerstelle. Wenn man im Jahr 2030 über die vielen missglückten Bauprojekte der 2010er-Jahre diskutiert, dann wird dieses Viertel immer als Gegenbeispiel gehandelt werden: keine Gentrifizierung, keine Bausünden. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Paar Mitte 40. Es besitzt die schönste Wohnung des Viertels. Das Objekt weckt die Begierde eines anderen Paares, das alles daran setzt, die Wohnung – und fast auch das Leben darin – zu übernehmen. Mit Sandra Hüller, Cristin König, Milan Peschel, Jan Henrik Stahlberg, Margarita Broich u. a. Neben der wdr 3-Ausstrahlung wird DER KAUF in einer Version für den Stadtraum auf Brachen in Köln, München und Berlin präsentiert. Ausgestattet mit Kopfhörern und Audioplayern können sich die Besucher auf dem Gelände bewegen und in eine akustische Kunstwelt eintauchen, die mit der sichtbaren Realität spielt. Termine, Orte und Tickets: [url]www.schauspielkoeln.de[/url], weitere Informationen unter [url]www.wdr3.de[/url] und [url]www.hoerspielpark.de[/url].
  • Radio:Tipp

    des Teams der Hörspiel-Freunde

    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele, die in den nächsten Tagen gesendet werden.


    Die Empfehlung für
    Sonntag, 27. Juni 2021:



    Ab 18:30 Uhr sendet


    dlrkultur.jpg


    DER KAUF


    von Paul Plamper


    Produktion: WDR - BR - DLF - Schauspiel Köln 2013
    Regie: Paul Plamper
    Spieldauer: 71 Min.


    Mit: Sandra Hüller, Christin König, Milan Peschel, Jan Henrik Stahlberg, Margarita Broich, Judith Engel, u. v. a.


    Kann man Glück bauen? Besitzen wir das Eigentum oder besitzt das Eigentum uns? Ausgangspunkt des Hörspiels ist ein unbebauter Ort – eine Brachfläche. DER KAUF lädt dazu ein, sich darauf ein Stadtviertel vorzustellen, und skizziert eine mögliche Zukunft der urbanen Leerstelle. Wenn man im Jahr 2030 über die vielen missglückten Bauprojekte der 2010er-Jahre diskutiert, dann wird dieses Viertel immer als Gegenbeispiel gehandelt werden: keine Gentrifizierung, keine Bausünden. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Paar Mitte 40. Es besitzt die schönste Wohnung des Viertels. Das Objekt weckt die Begierde eines anderen Paares, das alles daran setzt, die Wohnung – und fast auch das Leben darin – zu übernehmen.