Beiträge von philipp616

    Du meinst ne Historie der zuletzt gehörten Tracks? In der aktuellen Version gibts das glaub ich nicht mehr, aber es ist auch unpraktisch jedes Mal eine solche Liste zu durchsuchen.


    Wenn ich beispielsweise Freitags auf dem Rückweg von der Arbeit anfange ein Hörspiel zu hören und Montag weiterhören möchte habe ich am Wochenende oft viele andere Tracks gehört und müsste lange suchen. Bei Hörbuch Dateien wird einfach die Position gespeichert und ich kann theoretisch auch nach Monaten an der gleichen Stelle weiterhören bei der ich aufgehört hatte

    Bei Apple Music gibts auch keine Pausen zwischen den Tracks und eine (meiner Meinung nach) ziemlich gute Auswahl. Das nutze ich derzeit immer mal wieder für Sachen, in die ich einfach mal reinhören will oder für solche, bei denen ich wenig bis keinen Wiederhörfaktor habe.


    Schade ist, das die Hörspiele und Hörbücher bei allen Streamingdiensten wie Musik behandelt werden und keine besonderen Komfortfunktionen speziell für gesprochene Inhalte aufweisen (wie beispielsweise die Möglichkeit ein Hörspiel zu unterbrechen und dann später genau an der gleichen Stelle wieder einzusteigen).

    oh danke.
    Was mich stört, dass ich weder bei spotify noch bei music unlimited mir eine Liste anzeigen lassen kann, was alles zum anhören da ist, bevor ich mich anmelde. Oder gibt es da doch einen Weg?


    Bei beiden Diensten gibt es kostenlose Probemitgliedschaften. Du kannst also einfach eins abonnieren, testen und dann wieder kündigen.


    Es ist ja praktischerweise bei allen Streamlinganbietern so, dass du auch so jederzeit monatsweise kündigen kannst.

    Puuuh... was ist denn das für ne peinliche Nummer? Ich kann da echt nur etwas mitleidig lächeln und verwirrt mit den Schultern zucken.


    Mit Professionalität hat das für mich nichts zu tun. Die Amadeus Nummer damals war an Peinlichkeit schon kaum zu überbieten (Ich mein dieses ganze Getue um ne zweite Staffel und eine exklusive Vermarktung (!) über eine geschlossene Gruppe). Dann die groß angekündigten und ewig durchdiskutierten Rückzüge und Wiedereinzüge aus sozialen Netzwerken und Foren oder das Ausbreiten von privaten Details im Internet. Und jetzt diese Youtube Nummer... Sorry... aber das bietet doch allen Trollen wieder die beste Angriffsfläche. Mir ist schleierhaft warum man sich die Arbeit überhaupt macht und auf Kommentare eingeht? Das wäre mir einfach nur zu blöd.

    Na, komm, was hast Du bitte bei DDF erwartet? Wäre ich fies würde ich sagen, es kriegt jeder was er verdient.


    Und Hunter brauche ich nicht auf LP, aber davon ab...ich höre die Serie eh seit Folge 23 oder so nicht mehr.



    Schon klar... Die drei ??? werden eh gekauft – egal ob das gebotene gut oder scheiße ist. Was ich erwartet habe? Zumindest eine echte Doppel LP Hülle zum auffalten wäre beispielsweise schon schön gewesen.


    Ich war bei Hunter nach dem Weggang Göllners auch sehr skeptisch und auch wenn die Serie nicht mehr die Qualität erreicht wie früher so sind die neuen Folgen meiner Meinung nach immer noch extrem gut – nur nicht mehr so außergewöhnlich wie zu Beginn.

    Vielleicht bekommen die Hörspiele ja mehr Aufmerksamkeit durch das zusätzliche Medium. Ich denke schaden tut es nicht, denn Vinyl ist erfolgreich und wächst im Gegensatz zu allen anderen Tonträgern (Siehe: www.musikindustrie.de/umsatz/). Außerdem ist die LP ein Medium, dass sich explizit an Sammler richtet und ich denke über kurz oder lang sind Sammler genau die Zielgruppe, die überhaupt noch physische Medien kauft. Bei mir funktioniert es auf jeden Fall. CDs habe ich schon seit Jahren nicht mehr gekauft und bei den LPs bin ich zumindest hellhörig geworden und wieder mehr interessiert, auch wenn ich von der Aufmachung der neuen drei ??? LPs eher enttäuscht bin.


    Der zusätzliche Produktionsaufwand dürfte sind für die Hörspielmacher in Grenzen halten, nachdem erstmal ein passender Hersteller gefunden ist und auch die Gestaltung der Cover/Booklets/Inlays ist nur beim ersten Mal etwas aufwändiger.

    Folge 33 soll laut Facebook als limitierte LP erscheinen und dort wird gefragt, ob eine normale LP oder eine Picture Vinyl erscheinen soll.


    Ist ja schön, dass immer mehr Hörspiele wieder auf LP erscheinen, aber für mich ist nicht ausschlaggebend, ob es eine Picture Vinyl oder eine normale LP wird (auch wenn ich ne normale LP stilvoller finde), sondern wie die Gestaltung insgesamt aussieht und wie die Qualität der Pressung ist.


    Bei den Picture Vinys der drei ??? war die Qualität immer eher kacke. Die neuen normalen LPs der drei Detektive sind da (meiner Meinung nach) wesentlich besser. Nachdem ich die ersten beiden Folgen gekauft habe überlege ich aber, ob ich wieder nur auf Downloads umsteige, denn einen wirklichen Zusatznutzen haben die Doppel LPs für mich nicht: Die zwei Scheiben befinden sich in einer einfachen Kartonhülle ohne irgendwelche Besonderheiten.


    Wenn man nicht bei Amazon bestellt, sondern sonstwo kauft ist nichtmal die digitale Version mit dabei, was bei Musik-LPs (zumindest bei denen die ich kaufe) mittlerweile eigentlich Standard ist.

    Ich hab mir die neue LP mal zugelegt. Optisch macht die nen guten Eindruck. Endlich gibts auch keine Picture Vinyl mehr, die mich bei den drei Detektiven qualitativ noch nie überzeugen konnten.


    Die Verpackung ist leider nur eine normale Hülle aus relativ dünner Pappe ohne Booklet oder anderen Besonderheiten. Bei dem Umfang von 2 LPs pro Folge hätte sich ja was zum aufklappen angeboten (wobei das bei den 3er Folgen bisher auch nie zum aufklappen war, oder?). Das finde ich n bisschen schade, da sich die LPs ja explizit an Sammler richten. Ob ich mir zukünftige Folgen auch als LP zulege weiß ich noch nicht. Vielleicht sind die auch irgendwann mal viel Geld wert, aber das war für mich noch nie der Grund Dinge zu kaufen.

    Folge Hexengarten ist bei Amazon gerade nicht lieferbar. Schon gibt es die Anbieter die 22 Euro und mehr verlangen


    Hab ich mir schon gedacht, dass das nicht lange dauern wird, bis der Preis in die Höhe geht. Ich warte auch noch auf meine Amazon Lieferung, kann mir aber nicht vorstellen, dass das Teil schon ausverkauft ist.


    Grüße
    Philipp

    Hab grad mal mit nem Kollegen gesprochen und wir haben hier im Tonstudio mal über die großen Boxen reingehört. Da ist es definitiv auch deutlich zu hören. Ihm ist das auch sofort aufgefallen, ohne das ich sagen musste worauf er achten soll. Die lauten Passagen übersteuern.

    Die wurde damals nicht anders abgemischt, es gab beim digitalen Vertrieb keine Änderungen, deshalb weiß ich bis heute nicht, was da das Problem gewesen sein soll. ;)


    Bei der Schwarzen Sonne war eine längere Pause, neuer Vertrieb etc., da kann sich natürlich was geändert haben.


    Mal schauen, ob da noch mehr Feedback kommt. Aber bei sowas kann es auch gut sein, dass sich jetzt erst recht jemand was einbilden wird...hmm.



    Ich könnte meine Kollegen aus der Audioabteilung mal fragen, ob man das Problem irgendwie optisch kenntlich machen kann.

    Eigentlich nur mit einem verschwindend geringen Teil, wenn ich mal anschaue wie viele Hörspiele ich so konsumiere. ;) Ich glaub das war bisher echt nur bei der einen Mind-Napping Folge und jetzt eben bei Die schwarze Sonne. Wobei der Effekt bei Mind-Napping wesentlich weniger auffällig war.


    Ich glaube auch nicht, dass mein Gehör besonders genau ist. Ich höre das ganze übers iPhone mit den normalen Standard-Kopfhörern. Also keine so ungewöhnliche Gerätekombination. Bei meinen hochwertigeren Hörern von Ultimate Ears hört man das dann sogar noch stärker. Keine Ahnung, ob das bei ner Anlage vielleicht nicht so sehr in den Vordergrund rückt.


    Hast du die Folge zufällig auch schon? Kann du oder jemand anderes mal bei iTunes oder Apple Music reinhören? Da müsste es doch Hörproben geben.