Beiträge von Freibeuter

    es gibt verschiedene qualitätsstufen, frag mich nicht, wie die heißen, steht aber in den faqs. vor dem dl kann man das einstellen

    Jetzt habe ich es gefunden. Stand bei mir automatisch auf Stufe 3 (geringe Qualität, besonders geeignet für Player, die über wenig Speicherplatz verfügen) habe jetzt höher gestellt und werde das Hörbuch nochmals herunterladen. Mal sehen ob man es sich dann anhören kann.

    tintin : Ja, die schlechte Ton-Qualität von Audible ist wirklich sehr ärgerlich. Und da Audible auch alle ihre Hörbücher in die iTunes-"Hörbücher-Kategorie" einpflegt, ändert sich dort die Qualität leider auch nicht ... Dann gibt es noch Soforthoeren, die eine tolle Qualität gewährleisten, von denen wir aber leider seit einem 3/4 Jahr kein Geld bekommen. Deshalb haben wir uns nun entschlossen, auch über das Libri.de Download-Portal erhältlich zu sein. Ich hoffe sehr, dass sie unsere gelieferten Daten nicht auch so stark komprimieren ... ;-) Nächste Woche sollten unsere Titel bei Libri erscheinen, dann wissen wir mehr. ;-) In diesem Sinne viele Grüße, bis bald,


    Ivar Leon Menger


    P.S: Es freut uns wirklich sehr, dass euch Terminal 3 gefällt! :-)

    Habe mich jetzt entschlossen, nachdem ich alle 3 Darkside-Park Staffeln auf CD gehört habe und total begeistert war, auch bei Terminal3 zuzuschlagen und erstmalig einen Audible-Download zu kaufen. Die Qualität des Audible-Downloads ist grausam! 3 Stunden auf 22 MB gestaucht. Ich habe nach 5 Minuten ausgemacht, weil ich mir dieses "Gepläre" nicht weiter anhören konnte. Gibt es bei Audible die Möglichkeit eine bessere Qualität auszuwählen oder sind auf meinem PC irgentwelche Einstellungen falsch? Bei normalen MP3 192kb/s wie z.B. bei claudio hatte ich solche Probleme noch nie. Das war jedenfalls mein letzter Kauf bei Audible und ich bin bitter enttäuscht das ich diese 6,95 EUR als Leergeld bezahlen musste.

    Dann möchte ich noch mal einige Punkte aus dem Diskussionsthread auflisten, die mich auch interessieren würden:


    - Sind die Anachrons Kannibalen?
    - Was bedeutet der Schweinesteak-Spruch?
    - Was hat der kleine Indianerjunge gesehen, als er in die Hütte des Zeitreisenden schaut und was stellt dieser mit dem Jungen an, dass er schlohweiße Haare bekommt? Was hatte dieses Haus überhaupt für eine Funktion?
    - Wer war der Angreifer aus der Zukunft in der letzen Folge und warum?
    - In welcher Zeit sind sie nach dem Angriff gelandet?
    - Wer ist Reggie? ( Er erinnert sich an unterschiedliche Tunnelzahlen und-verläufe, scheint also mehrere Instanzen von Portervielle erlebt zu kennen, aber er erinnert sich nicht an Zeitreisen. Er gehört also zu keiner bestimmten Instanz von Portervielle, ist aber auch keiner von IHNEN.)
    - Es macht für mich keinen Sinn das die Bodyguards z.B. den Jungen und die Frau (?) einfach so töten? Woher kommt diese Gewalt?
    - Die Touristen leben ihre Gewaltfantasien in Porterville aus? Nur wer sind ihre Opfer? Leute aus unserer Zeit, die zuviel Fragen gestellt haben? Personen aus der Zukunft, die den Watson Test nicht bestanden haben? Ersteres würde zumindest wieder ein Zeitparadoxon auslösen.
    - Wieso wußte der Bürgermeister, der aus der Zukunft kommt, am Ende nicht, dass er in der Bahn von dem Typen mit dem Striker angegriffen wird und der Zug auf der Zeitreise "entgleist" ?
    - Was war denn im Inneren des Flugzeugs?
    - Warum kommen in der Zusammenfassung Sachen vor, die in der eigentlichen Folge gar nicht vorkamen?

    Sämtliche Folgen gibt es als Audible-Download für 19,95 EUR (im Abopreis nur 9,95 EUR). Die CD-Version kostet pro Staffel 19,95 EUR (insgesamt also 59,85 EUR). Weiterhin wurde die 3. Staffel als Download wesentlich früher veröffentlicht. An den Audible-Charts konnte man gut den Erfolg dieser Serie erkennen. Mich würde daher Interessieren in welchem Verhältnis sich die Download-Verkäufe mit den CD-Verkäufen befinden. Sind die CDs evtl. nur noch für uns Sammler interessant und der größere Umsatz wurde mit Downloads gemacht?

    Direkt nach Folge 25 ja auch nicht, sonst hätte es nicht noch 12 weitere Folgen gegeben.


    Und was die "aufgeblasene Rahmenhandlung" betrifft, so hätte ich bei der Quali auch Poe noch weitere 1000 Folgen beim Kacken zugehört. :D


    Ich fand die Serie immer sehr unterhaltsam, aber das ist nur meine Meinung. Bevor man nicht weiß, wohin die Reise noch gegangen wäre, halte ich mich da mit Aussagen zurück.


    Jetzt erst durch Zufall auf der Homepage von Moritz Wulf Lange gelesen:



    Zitat

    "Der Weg ist das Ziel - in diesem Muster verfasst Moritz Wulf Lange seine Gothic-Dramen frei nach Poe. So begabt, so erfolgreich, dass die Reihe nicht, wie geplant, mit Folge 25 abgeschlossen werden konnte." (Berliner Zeitung)

    Es war also geplannt mit Folge 25 eine endgültige Abschlußfolge zu produzieren. Zu der Zeit war die Serie wohl noch so erfogreich, das man erst dann entschieden hat die Serie "endlos" laufen zu lassen. Wie Simon Bertling hier in den Frageboxen ja bereits geschrieben hat, konnte man sich nicht mit dem Autor auf eine Weiterführung oder Abschlußfolge einigen. Schade eigentlich, aber man sieht z.B. an der ...und neben bei liebe-Vorbestellaktion, das das Interesse der Fans sehr schnell nachläßt.

    Ich frage mich aber, ob es für ihn wirklich kein Problem wäre, die Serie woanders fortzusetzen. Vorstellen kann ich mir das nämlich nicht und ich denke schon, dass von Lübbe noch jemand die Hand draufhalten wird.


    In dem Zauberspiegel-Interview sagte Moritz W. Lange:


    Zitat

    Moritz W. Lange: Nur weil die Serie eingestellt wurde, ist die Geschichte von Edgar Allan Poe ja noch nicht zu Ende erzählt - warum also eine Abschlussfolge? Das würde die Erzählung künstlich ausbremsen. Von daher habe ich bei internen Diskussionen von einer Abschlussfolge abgeraten. Statt in dieser Richtung zu arbeiten, habe ich ein paar Gespräche geführt, um die Serie vielleicht doch noch unter einem anderen Dach weiterlaufen lassen zu können. Leider vergeblich.

    Ob mit diesen internen Diskussionen Gespräche mit Lübbe oder STIL gemeint sind, kann man dieser Antwort leider nicht erkennen, aber im Phantastische Hörspiele-Forum hat sich Simon Bertling zu Wort gemeldet und auch er konnte sich nicht mit dem Autor auf einen Abschluß oder gar einen Neustart unter eigenem Label, der auch wirtschaftlich Sinn macht, einigen.


    Bei Audible.de kann man jetzt exklusiv die neueste Staffel herunterladen:




    Ivar Leon Mengers Darkside Park. Staffel 1-3 (Alle 18 Folgen) für 19,95 EUR (oder im Abo für 9,95 EUR)




    Ivar Leon Mengers Darkside Park. Staffel 3 (Folge 13-18) für 9,95 EUR




    Wie ich aber an einem Gratis-Download von Audible feststellen musste, ist mein MP3-Player nicht Audible.de kompatibel und ich kann die Tracks nur mit iTunes auf meinen Rechner abspielen. Natürlich kann man das Audible-Format auch umständlich in eine MP3-Datei umwandeln, aber das ist mir zu viel "Arbeit".

    Psyhothriller - Facebook

    Zitat

    Psychothriller GmbH Bald hat das Warten ein Ende: Die dritte Staffel steht kurz vor der Veröffentlichung - als exklusiver Download bei Audible. :-) 4 von 6 Folgen sind fertig gemastert und Mitte/Ende nächster Woche beginnt der Datentransfer zu Audible. So sollte spätestens bis 1. August das Finale erhältlich sein. Schaut am besten ab über...

    Ich freue mich drauf und bin am überlegen, ob ich mal zur Download-Variante greife.

    Fällt für mich noch unter die Gruppe "Gerüchte" - habe aber eben das Folgende im Perry Rhodan Forum entdeckt...

    Autsch... ;( Mir persönlich wäre das absolut Unverständlich - die Dune-Boxen sind doch im Einzelhandel relativ häufig zu finden...
    Stehen die da nur rum - und keiner außer mir kauft die?

    Was ich an dieser Nachricht interssant finde, das DUNE nicht aufgrund schlechter Verkaufszahlen eingestellt wurde, sondern wegen schlechten VOR-Verkaufszahlen. Es wurde ja von einigen Poe-Fans aus dem Phantastische-Hörspiele-Forum dazu aufgerufen doch bei Amazon die neuesten Poe-Folgen ohne Risiko vorzubestellen um evtl. doch noch eine Realisierung dieser Folgen zu erreichen. Es scheint also doch so zu sein, das viele Vorbestellungen für eine Hörspielserie gut sind, auch wenn es für Poe wohl zu spät ist.


    Gibt jetzt auch noch weitere Weltbild-Angebote für 2,95 EUR wie z.B.:


    Edgar Allan Poe - Die schwarze Katze


    Und bei Jokers.de für 2,95 EUR:

    Edgar Allan Poe - Die Grube und das Pendel

    Übrigens gab es da wohl auch ein Mißverständniss, die Serien wurden nicht eingestellt, weil sie nicht die Zahlen der Drei ??? erreicht haben, das ist totaler Blödsinn. Dann dürfte es ja nur die Drei ??? geben!

    Das steht wo? Soweit ich weiß hat das einfach jemand geschrieben und aus dem Zusammenhang gerissen und selbst wenn, dann wird man das wohl so meinen, dass kein Gewinn abgeworfen wird, wie es halt bei den Drei ??? der Fall ist.

    Ich hatte diese Information von der Homepage von Detlef Kurz: Hoernews.de: Lübbe Audio stellt Hörspielserien ein!

    Da liegst Du falsch, leider. Die Realität ist noch bitterer. :(


    Welchen eingefügten Link meinst Du jetzt?

    Ich meinte den Link zum Zauberspiegel-Interview . Wenn Poe also nicht mal mehr den Verkauf einer Hörspiele-Welt Produktion wie Macabros erreicht, dann muss jedem klar sein, das selbst pop.de oder STIL, die in der Fragebox erwähnten noch mit allen Partnern sprechen zu wollen, keine Abschlußfolge von Poe aufnehmen werden!

    Das steht wo? Soweit ich weiß hat das einfach jemand geschrieben und aus dem Zusammenhang gerissen und selbst wenn, dann wird man das wohl so meinen, dass kein Gewinn abgeworfen wird, wie es halt bei den Drei ??? der Fall ist.


    Ich habe auf die Quelle ja verwiesen. Siehe oben eingefügten Link.

    Zitat

    Olaf Seider: ... ich habe mich nie über die Kosten einer Produktion gekümmert und einfach gemacht wie ich es für richtig hielt. Aufgrund meiner Verdienstausfälle kann ich mir dies nicht mehr leisten. Also werde ich in Zukunft die Produktionen anders kalkulieren müssen. Mit Teilweise 6.000 Verkauften CDs war Macabros so gesehen aber ein riesiger Erfolg.

    Da aber nur Du die genauen Zahlen von Poe kennst, können wir nur spekulieren und ich vermute mal, das diese über einer Produktion Hörspiele-Welt liegen, aber trotzdem weit unter den Drei ??? von Europa.