Beiträge von dirie

    Zitat

    Original von Thomas Birker (DLP)
    Wenn ich mir die Cover anschaue, könnte es aber bei den Covern zum Problem kommen das wichtige Elemente durch den Schriftzug verdeckt werden, daher muss ich sagen, muss man die Cover entweder erweiter, ohne das man es merkt oder man sollte von der Idee Abstand nehmen die Cover so aufzublasen.


    Recht deutlich wird das beim Cover der Folge 57 "Im Jenseits verurteilt". Da verschwindet der Kopf des Spuk hinter dem Schriftzug. Auch die Titelbilder der Remastered-Folgen leiden unter diesem Design, wo etwa der Totenkopf bei der "Totenkopf-Insel" hinter dem Schriftzug verschwindet. Dabei ist er wie der Spuk ein wesentliches Element des Bildes.


    Naja, solange die Hörspiele gut werden und der Trend der letzten wirklich gelungenen Folgen beibehalten werden kann, kann ich die Cover verkraften.

    Zitat

    Original von Captain Blitz
    Von Don Harris müssen aber neue produziert werden, da geht es ja auch weiter.


    Ist schon entschieden, dass die Serie fortgesetzt wird? Das sind dann schon gute Neuigkeiten, denn gerade die Folgen 3 und 4 fand ich sehr überzeugend und freue mich schon auf 5 und 6, die in der nächsten Woche erscheinen.

    Zitat

    Original von Strom-Tom


    Es waren zwar 51 aber bist dicht dran.


    Es waren exakt 50 Romane, die mit John Sinclair innerhalb der Gespenster-Krimis erschienen sind. Die oben eingefügte Liste von Thoan ist schon vollständig.


    Eine schöne Auflistung mit Titelbildern gibt es bei www.gruselromane.de.

    Zitat

    Original von blackmail82


    Da glaube ich weniger dran. Wo liegt der Sinn? Man hätte diese Folgen doch dann problemlos in der "richtigen" Serie schon bringen können, wenn man sie denn wirklich veröffentlichen will. ?(


    Sinn könnte das schon machen. Beim Start der Edition2000 war noch nicht klar, wie der Markt die Serie annehmen würde und es gab viele Stimmen, die sich gegen Remakes von Vertonungen wandten, die bereits beim TSB erschienen waren. Mittlerweile sollten diese Bedenken aber ausgeräumt sein.

    Zitat

    Original von Captain Blitz


    Warum das? Es können doch auch Mehrteiler sein, die spielen halt alle vor den aktuellen Folgen.


    Wenn sich die "Sinclair Classics" auf die Gespenster-Krimi-Folgen beschränken, müssten es eigentlich alles abgeschlossene Folgen werden. Der erste Zweiteiler ist erst in der eigenen Serie erschienen.

    Zitat

    Original von Angel 74
    Auch wenn der Zusatz CLASSIC drauf steht und von mir aus auch eine Leuchtreklame platziert ist, kann ich mir vorstellen, dass einige nichts damit anzufangen wissen, was denn nun genau mit Classic gemeint ist. Das ist alles, was ich meinte. Vielleicht war das mit dem Unterschied nicht deutlich genug von mir ausgedrückt.


    Vielleicht gibt es ja ein oder zwei erklärende Sätze auf dem Backcover, die kurz den Zusammenhang zur "regulären" Serie erklären.

    Zitat

    Original von Captain Blitz
    Mein Wissensstand ist nämlich der, dass im Herbst die Folgen 1-4 der Serie "John Sinclair Classics" erscheinen werden.


    Das sind natürlich tolle Neuigkeiten. Unter den Gespenster-Krimis waren schon ein paar recht gute Geschichten dabei.

    Zitat

    Original von Lord_Lenny
    Eine der CDs hatte ja einen Aufkleber wo "Defekt" drauf stand, dieser Schaden kann also nicht durch die Post entstanden sein, die CD muss also schon in dieser Hülle verpackt worden sein und das ist nach meiner Meinung nicht in Ordnung.


    Da tippe ich jetzt mal auf ein Versehen bei pop.de, das sich mit einer kurzen Mail sicherlich schnell lösen ließe.


    Ich beziehe meine Hörspiele schon seit Jahren fast ausschließlich über pop.de und ich war bisher immer sehr zufrieden. Ein kleines Problem hat es bisher erst einmal gegeben. Zur Weihnachtszeit hat mich eine abgeschichte Sendung nicht erreicht. Ich habe dies an pop gemeldet und sofort eine Ersatzlieferung erhalten. Eine Woche später kam dann sogar noch die Originallieferung, die ich dann an pop zurückgeschickt habe. Tja, da war die Post dann wohl mit all dem weihnachtlichen Briefverkehr überfordert gewesen.


    Schreibe einfach kurz an pop und ich denke, Dein Problem wird schnell und zu Deiner Zufriedenheit gelöst werden. :)

    Das kommt leider recht häufig vor. Besonders häufig erwischt es das Tray, wenn es aus transparentem Kunststoff ist. War mir dies bei einer Bestellung bei pop.de passiert, habe ich bei meiner nächsten Bestellung darauf hingewiesen und dann auch immer Austauschhüllen oder -trays erhalten.

    Zitat

    Original von Spanky
    In diesem Sinne viel Spaß beim hören. Aber Vorsicht.... bissig!!!


    Bestellt habe ich die CD und auch schon recht lobende Kritiken gelesen. Ich bin jedenfalls gespannt auf meine nächste Lieferung von Timmse und die erste Folge der Gesister-Schocker.

    MP3s sammeln? Klingt für mich nicht so gut. So lange es richtige physische Datenträger gibt, werde ich ausschließlich zu diesen greifen. Problematisch wird es dann, wenn es einen begehrten Titel nur noch als MP3 gibt. Den Fall hatte ich zum ersten Mal bei den beiden Jonas-Folgen von Dr. Bahr. Na, da musste ich mich halt mit MP3-Dateien begnügen. Aber eine CD in der Hand ist mir schon um einiges lieber als eine Datei auf der Festplatte.

    "Schwarzes Gold" nach dem Roman von Jules Verne (Hoerbucht)


    Sicherlich nicht schlecht, vom Hocker gehauen hat es mich aber auch nicht, obwohl ich Jules Verne schon recht gerne mag. Die Geschichte plätschert für meinen Geschmack einfach zu sehr dahin und bietet kaum wirklich spannende Höhepunkte. Die "charakterstarken Stimmen aus Funk und Fernsehen" sind sicherlich nicht schlecht, können mich aber nicht in jeder Situation überzeugen. Ausnahme ist da Ernst-August Schepmann als Simon Ford. Den fand ich schon recht gut. Musik und Geräusche sind eher dezent eingesetzt.


    Mich hat dies Hörspiel nicht so ganz überzeugen können, aber vielleicht gefällt anderen diese ruhigere Produktionsweise ja umso besser.

    Zitat

    Original von Captain Blitz
    Mehr sage ich nicht, wartet alle mal den Katalog für die zweite Jahreshälfte von Lübbe ab. :D


    Na, das hört sich ja gut an. Auch wenn ich neue Star-Wars-Vertonungen vermisse, habe ich nichts dagegen, dass Oliver Döring sich erst einmal wieder auf den Geisterjäger konzentriert.

    Zitat

    Original von Cherusker
    Wobei ich wirklich hoffe, dass sich die Audio-DVD bald durchsetzt. Es gibt soviele Lesungen oder auch Hoerspiele die soviele CDs haben, dass man dabei zum DJ wird. Da waere 1 Audio DVD besser und auch viel preisguenstiger.


    MP3s kann ich absolut nicht leiden, da bevorzuge ich ganz klar CDs. Noch lieber wären mir allerdings auch Audio-DVDs, aber die haben sich bisher wohl nicht so recht durchsetzen können. Ohne dass ich Zahlen parat habe, habe ich doch den starken Eindruck, dass selbst im Musikberreich nur noch wenig neue Titel auf Audio-DVD erscheinen und ältere schon wieder vergriffen sind und auch erst einmal nicht mehr aufgelegt werden. Dafür soll es ab dem nächsten Jahr die ersten Musiktitel als Audio-BluRays geben. Das wäre dann vermutlich auch nciht schlecht.

    Zitat

    Original von Arthur Heatherly
    Schade, ist also kein "TOPNEWS!" - Theard :o/


    Ich hatte es noch gar nicht mitbekommen. Vielen Dank für die Info! Viele Informationen gibt es auf der Webseite ja noch nicht zu entdecken, aber das Wenige klingt ja schon recht interessant.

    Zitat

    Original von pops
    Vom 3. bis zum 7.11.2008 sendet BR 2 täglich ab 18.30 Uhr das fünfteilige Hörspiel


    Danke für den Hinweis. Ich vermute aber mal, dass es sich nicht um ein Hörspiel, sondern um eine Lesung handelt, die auch bei Terzio erschienen ist.
    [AMAZON]1225450386[/AMAZON]