Beiträge von Noir

    Die ersten Drei Fragezeichen Hörspiele die ich hatte, hatten tatsächlich schon die "Techno-Variante". Ich bin allerdings auch erst sehr sehr spät mit den Drei Fragezeichen angefangen - sprich "aufgewachsen" bin ich eher mit den "5 Freunden" und durch meinen Bruder mit "TKKG" (Er war ein großer TKKG Fan in unserer Kindheit *gg*). Ich bin derzeit FAST 23 ;) (Ende März).


    Später habe ich mir auf Trödelmärkten weitere ??? Hörspiele gekauft. Da war halt auch die Ältere Musik dabei. Die meisten Kassetten habe ich dann irgendwann an meine jüngeren Verwandten gegeben (heute würde ich das nicht mehr machen ;) ), so dass ich mittlerweile nur noch eine einzige Alte Kassette und mehrere von den neueren habe.

    Also...auf die Gefahr hin mich jetzt sofort unbeliebt zu machen *gg*:


    Ich gehe davon aus das die Titelmelodie gemeint ist, in der diese verzerrte Stimme immer wieder "Die drei Fragezeichen" sagt...und ganz ehrlich: Ich finde sie SEHR gut und absolut passend und...achtung jetzt kommts: X-fach besser als die allererste Melodie (ich besitze auch nur eine einzige Folge mit der ersten Melodie).


    Das "Techno-Intro" wie es hier ja gern genannt wird, ist viel mysteriöser. Ich find die echt wirklich wirklich gut. :)

    Wirklich ein absolut grandioses Hörbuch! Ich war sehr skeptisch als mir mein Vater empfahl, dieses Hörbuch zu hören - da er ja weiß, dass ich ein großer Hörspiel/Hörbuch Fan bin. Aber ich wurde wirklich positiv überrascht. Es wirkt alles wirklich sehr glaubwürdig, wenn ich auch glaube, dass Hape an der ein oder anderen Stelle vielleicht etwas mehr "hinzu- und ausgemalt" hat...aber das ist nur meine persönliche Meinung. Fakt ist: Er erzählt es glaubhaft und gut...und das ist alles was zählt.


    Ich gebe 5 von 5 Punkten!