Beiträge von Landru

    Gab´s nicht sonst immer im Frühjahr auch eine neue Folge von "Hanni und Nanni"?


    Leider bislang auch keine Infos bezüglich einer weiteren Fortführung der "Originale" auf CD :(

    Es geht weiter mit den Originalen als Download.


    Am 17.02.2012 kommt "Rinaldo Rinaldini".
    Am 16.03.2012 "Zwerg Nase / Kalif Storch"


    Damit ist die aktuelle Staffel, die meiner Meinung nach arg durchwachsen ausfällt, auch schon wieder zur Hälfte durch.


    Warum enthält man den Fans auch weiterhin Neuauflagen von Hörspielen vor, die seinerzeit ein Foto-Cover hatten? Ich könnte ja verstehen, dass man, falls die Rechte an den Fotos abgelaufen sind, die Kosten für ein neues Cover einsparen will. Da man aber scheinbar ohnehin nur noch als Download veröffentlicht, ein gedrucktes Cover also entfällt, müsste hier doch eine Lösung möglich sein.


    Also, gebt uns endlich Lederstrumpf 1 + 2, Die Schauergeschichten und die noch nicht neu veröffentlichten Hörspiele nach Karl May. Und auch die Neuauflage der Einzelhörspiele von Perry Rhodan und dem Stahlelefanten (hier wäre wirklich kaum Bohn-Musik auszutauschen) halte ich für wünschenswert.

    Die CD wird sicherlich nicht im Laufe dieses Jahres aussterben. Fakt ist aber, dass sich mit dem Musikdownload ein ernsthaftes Konkurrenzmedium etabliert hat. Und ich denke, man kann davon ausgehen, dass, wer sich einen Song / ein Album / ein Hörspiel als Download gekauft hat, dies in den seltensten Fällen zusätzlich als CD erwerben dürfte. Ich denke, wir können uns zumidest darauf einigen, dass die Möglichkeit des käuflichen Downloads die Zahl der CD-Verkäufe verringert. Ebenso gehe ich davon aus, dass die Produktionskosten eines Downloads im Gegensatz zu denen einer CD für die herstellenden Unternehmen geringer ausfallen, da die Kosten für CD-Pressung, Verpackung, Booklet, Vertrieb entfallen. Ob dies früher oder später zu einem Aussterben des Mediums CD führt, bleibt abzuwarten. Letzten Endes entscheiden die Käufer.

    Was die Geisterlampe anbelangt, so ist es mir relativ egal, ob ich bei Kauf der CD-Variante nun 50 Cent oder 5 EUR spare. Kaufgrund der Downloadvariante für mich war, dass ich die Folge schon hören konnte. Dem entgegen ist ein Termin für eine CD-Veröffentlichung ja noch nicht einmal angekündigt.


    Ansonsten gab´s auch die letzten Folgen von Faith sowie die ersten Folgen von Drachenlanze jeweils vor CD-Veröffentlichung als Download zu erwerben - und zwar zu einem günstigeren Preis als die CD.

    Detlef :


    Bei den Origianlen bezog ich mich auf die Folgen 71 bis 83, die bislang nur als Download erhältlich sind. Bei den meisten dieser Hörspiele dürfte es eine kleine Ewigkeit her sein, dass diese als Tonträger käulich zu erwerben waren.

    Den "Aqua-Park" gibt´s bei www.hoerspiel24.de - bezeichnenderweise ohne Folgennummer.


    Was die Originale anbelangt, so dürfte es bei nicht wenigen Hörspielen schon eine ganze Weile her sein, dass diese auf Tonträger käuflich zu erwerben waren. Und auch, wenn ich mir hier aus nostalgischen Gründen eine CD-Veröffentlichung wünschen und auch kaufen würde, so ziehe ich doch einen Download einen abgenudelten Uralt-Tape vor. Ich habe seinerzeit ne Menge Klassiker über Ebay erworben - im Vergleich dazu klingen die Downloads doch oft um Längen besser.


    Was die Geisterlampe anbelangt, so habe ich das nicht als Reinfall oder Abzocke entfunden, da mich die meistern der Kurzhörspiele ganz gut unterhalten haben und ich den Preis pro Folge durchaus angemessen fand.

    Tatsache ist aber, dass das eine Menge Hörspiele sind, die es zum jetzigen Zeitpunkt ausschließlich als Download (oder aber im Fall der Neuauflagen antiquarisch) zu erwerben gibt.


    Bei der Geisterlampe kommt man auf eine Gesamtsumme von 15,48 EUR. Eine Veröffentlichung auf CD dürft 3 CDs in Anspruch nehmen - was nicht sehr viel günstiger ausfallen dürfte.


    Und die Aqua-Park-Folge von TKKG gab´s - neben der Downloadvariante - bislang nur als Sonderveröffentlichung über Tchibo.

    Gerade auch im Hörspielereich gibt es aber in jüngerer Vergangenheit einige prägnante Beispiele dafür, dass Downloads offenbar auf dem Vormarsch sind. Wer hätte sich vor einigen Jahren vorstellen können, dass mal eine Neuproduktion der Erfolgsreihe drei ??? für einen ungewissen Zeitraum ausschließlich als Download erhältlich sein würde (Geisterlampe)? Auch ansonsten gibt es gerade bei Europa / Sony eine Vielzahl von Beispielen für Download-Vorab- und Download-Only-Hörspielveröffentlichungen (Europa Originale ist seit heute der CD-Auflage um 13 Folgen voraus, Neuauflage "Rätsel um" Folge 1 und 2 und "Abenteuer"-Serie). Und ich glaube, die Aqua-Park-Folge von TKKg gab´s bislang - außer in Kooperation mit Tchibo - auch nur als Download. Ein weiteres prominentes Beispiel ist die preisgünstige (Download-) Neuauflage von Scotland Yard.

    Ich kaufe mittlerweile schon seit 2 Jahren Musik und Hörspiele fast nur noch als Download. Zum Abspielen habe ich mir einen guten CD-Spieler mit USB-Buchse zugelegt - dort kann ich dann per USB-Stick Musik und Hörspiel abspielen und per Fernbedienung sogar durch die Tracks skippen. Das Ergebnis überzeugt mich vollkommen. Auf CD hole ich mir nur noch Sondereditionen, die ja zur Zeit verstärkt auf den Markt kommen (z. B. die Box zu "Achtung Baby" von U2). Letzten Endes zählt für mich das Hörerlebnis - ob sich die Ursprungsquelle dabei auf einer CD oder als Datei auf einem Stick befindet, ist mir dabei herzlich egal.

    @ Captain Blitz:


    Ja, auf www.europa-vinyl.de sind 2 Teile gelistet. Auch sind weitere Sprecher genannt, z. B. Wolfgang Kieling und Marga Maasberg. Einige Titel scheinen sich aber zu wiederholen (z. B. "Der Bratapfel") - keine Ahnung, ob das unterschiedliche Aufnahmen sind.


    Grundsätzlich freue ich mich, dass die Originale wohl weiterlaufen - ich hatte aber sehr auf weitere CD-Veröffentlichungen gehofft (speziell beim klingenden Adventskalender).

    Habe von Folge 8 sowohl die Download-Version als auch die alte MC und kann nur bestätigen, dass beim Download wohl alle Bohn-Stücke dringeblieben sind (z. B. "Der Stahlelefant"). Dies wurde auch schon im Forum auf Carsten Bohns Homepage www.bignote.de diskutiert.


    Ich bin da bisher von einem Versehen ausgegangen, so wie seinerzeit bei der RDK-Version Commander Perkins Folge 8. Hier hatte man offenkundig versäumt, ein Bohn-Stück auszutauschen. Dies geschah erst in einer späteren Auflage. Es wundert mich daher ein bischen, dass diese Version vom "Fluss der Abenteuer" wohl immer noch so als Download käuflich zu erwerben ist.

    Dadurch, dass es sich bei der nächsten Folge um den klingenden Adventskalender handelt, ist man ja zeitlich schon etwas eingeschränkt - zu Ostern 2012 würde das Ding jedenfalls keinen Sinn machen :D


    Ich hoffe daher auch noch auf einen CD-Release bis Dezember 2011. Ansonsten ist mir aber auch aufgefallen, dass Europa sich hinsichtlich der Veröffentlichung der Originale immer sehr bedeckt hält. So gibt es meines Wissens immer nur einen sehr kurzen Info-Vorlauf darüber, welche Folge als nächster Downoad erscheint. In der regelmäßigen Produktvorschau auf der Europa-Homepage tauchen diese meistens nicht auf. Und auch die Veröffentlichung der 7. Staffel auf CD wurde seinerzeit - wie schon an anderer Stelle geschrieben - relativ spontan durchgezogen. Ich drücke jedenfalls die Daumen für die 8. Staffel auf CD - und noch viele weitere Folgen danach. Die Originale sind für mich aktuell Europas beste Veröffentlichung!

    Soweit ich weiß, ist Bohn lediglich der Sänger. Das Stück wurde auch zeitweilig nur instrumental verwendet, z. B. am Ende von "Freche Ritter auf Burg Schreckenstein" oder auch "Peter und die drei großen F" (also ´ne Weile vor Bohns erstem Einsatz für Europa). Außerdem gibt´s das Ganze auch mit anderem Text und von einer Frau gesungen als so eine Art Schlager ("Las mich in Ruh"); dürfte wohl von einem der zahllosen "Europa Hitparade"-Sampler stammen.

    Bei Amazon wollen sie für die Nostalgiebox der Fünf Freunde 63,99 EUR haben. Weiß jemand, was sich dahinter verbirgt? Vielleicht eine Box mit den Folgen 1 - 21? Wenn Sie die alten Cover nehmen, denke ich über einen Kauf nach. Wenn sie die Musik von Carsten Bohn mit drauf haben, kaufe ich sie auf jeden Fall (kleiner Scherz; wäre aber auch zu schön).

    Soeben auf Facebook gefunden:


    "Highscore Music wird in Kooperation mit "Your family entertainment" diesen Herbst alle Folgen der Kultserie "Scotland Yard" digital veröffentlichen. Natürlich remastered in (soweit es diese alten Bänder zulassen)... guter Qualität. Wir starten mit den ersten Folgen bereits am 9.9.2011. Ab diesem Datum werden die ersten Geschichten um "Buff, Buff, Buff" über iTunes, Amazon, Musicload downloadbar sein. Aber auch als Stream bei Napster, Simfy etc."


    Ich freue mich drauf!

    Sehe das genaus so. Der Hörbuch-/Hörspielteil wird immer geringer. Und mit dem Bücherteil kann ich leider gar nichts anfangen, da mein Lesegeschmack (Horror, Fantasy, SF, Thriller) wenig bis gar nicht angesprochen wird. Und die angebotenen Downloads sowie die Heft-CD sind für mich absolut uninteressant.


    Captain Blitz : Ist die Frage ernst gemeint? Bela Lugosi war in den dreißiger Jahren der Dracula-Darsteller (in etwa so wie Boris Karloff das Frankenstein-Monster). Martin Landau hat ihn in Tim Burtons "Ed Wood" (mit Johnny Depp) dargestellt und soweit ich weiß dafür den Oskar bekommen.