Beiträge von TodesPilot

    so vom urlaub zurück und ich muss sagen:


    das ist eine der besten folgen die ich je gehört habe (habs jetzt aufm flug gehört), und wow... ich bin immer noch sprachlos...
    die Sprecher sind HERRVORAGEND, die Soundkulisse ist absolute Wahnsinn... es gab keine minute in der ich nicht vollends in die Geschichte eingebunden war...
    ich kann gerade eigentlich nur Lobeshymnen aussprechen... weshalb ich nichtmal einen funken Kritik ausprechen kann... für mich war alles in allem eine der besten folgen (nein nicht besser als Der Schwarze Vogel, aber knapp dran!)


    Fun Fact: am anfang... der moment des "Guten Abends" bin ich so sehr erschrocken das ich meinen Flugnachbar in mitleidensschaft gezogen habe und er durch mich erschrocken ist :D


    sobald ich daheim ankomm wird sofort die CD-variante bestellt!

    Danke Blitz, das du auch solche "nicht-wisser" wie mir auf die sprünge hilfst...


    und Heiliger Bimbam... ich bin echt sprachlos... wills... jetzt... haben... sofort... vorallem weil K. Dieter Klebsch (Dr. House) eine so fantastische Stimme hat, das ich jedes mal Gänsehaut bekomme (so ging es mir z.B. bei dem spiel: Assassins Creed Black Flag, als er Black Beard gesprochen hat... woah... genial! :)


    und ja, ich bin aus dem häuschen :D

    jeder feiert seine feiertage wie es ihm passt... manche mögen vllt. auch weihnachten in Februar und Neujahr im März feiern :D
    ~
    ich glaube ich kenne jeden dieser sprecher, finde sie bestimmt auch super "ansprechend" - aber ich kann die namen keiner stimme zu ordnen ;(


    Todespilot vs. Namen since 1987 :P

    meine amazon-rezi:


    einmal will ich dazu sagen, Das mir bis zu dieser Folge die reihe nur so Lala gefallen hat, aber das hat sich mit dieser Folge sowas von geändert... freunde von Mord in Serie / MindNapping kommen definitiv auf ihre Kosten (vorallem werden auch diese personen auch das ein oder andere mal ganz kräftig lachen müssen... also ich habe es!...) noch viel besser, es wird geslashert wie in den 80/90er und das auch ins kleinste Detail sehr... hmn... "lecker" beschrieben...


    Weiter so in dieser Morbiden art, und ich werde damit sehr glücklich werden :)

    dann möchte ich doch der erste sein... der ein kleines feedback abgibt... ich konnte ja nicht auf die amazon lieferung warten... und habs direkt bei Spotify gehört:
    ~
    nun die geschichte ist wirklich sehr interessant,

    hat auch eine ganz eigene atmosphäre, aber sie war für mich bei weitem nicht so spannend wie die einige folgen davor :(
    die sprecher sind natürlich das Non-plus-ultra und machen ihren Job mehr als nur gut!
    dennoch würde ich ein persönliches 7/10 geben... also immernoch lohnenswert :)


    und jetzt hau ich ab in mein bettchen :)

    wer sagt denn, das ich nicht schon die ein oder andere CD besitze? :P
    es ist schade das spotify so wenig abwirft, da z.b. ich ein monatliches Abo bei denen habe... es ist einfach entspannter für unterwegs... aber z.B. habe ich "Der Schwarze Vogel" direkt bestellt als ich es das erste mal durch hatte, genau so wie die aller erste folge :)

    Hallo zusammen, ich hab mich jetzt auch mal für diese folge hier angemeldet, um mal meinen Senf abzulassen, auch weil es mich ehrlich gesagt wundert, das die folge als "unterirdisch" dargestellt wird... ich habe jetzt die letzten 2 wochen nur MindNapping (dank Spotify) gehört und bin jetzt bei folge 14 angekommen, (Spotify is mal wieder selten blöd sortiert... -_-')


    so nun aber zu meinem senf:
    ich bin selbst aus der "ach so satanischen bösen" Black Metal szene, und finde es relativ gut gelungen das Klischee des "bösen" Black Metals einzufangen, auch wenn die eingespielte Musik alles nur nicht Black Metal is :P
    da ich Leon Kramer nicht kenne (bin erst mit Edgar Allan Poe zu hörspielen gekommen, und auch erst seit spotify diese auch hat, also relativ neuling), aber MN14 oder auch alle davor, würde ich ein "gut - hervorragend" geben, freu mich schon auf die anderen (leider nicht mehr allzuviele) folgen... =) :( =)