Beiträge von Perturabo

    Harte Entscheidung die da vor dir liegt. :-( Ich hoffe du triffst die richtige für dich.


    Persönlich freue ich mich auf jede neue Folge Mindnapping, aber wenn es nun nicht mal mehr geht, geht es nicht mehr.
    Schade dass Qualität zwar gefordert und gefeiert, aber nicht gekauft oder gewürdigt genug wird um sie zu bezahlen...

    Also Leute, kauft Mindnapping! Sollte die Serie eingestellt werden habt ihr CDs die bei der Verbreitung im Wert unglaublich steigern werden und wenn nicht habt ihr eine super Serie gerettet! Ihr könnt nur gewinnen! :-)

    Herbert West - Reanimator vom Dark Adventure Radio Theatre in Englisch. Das achte Hörspiel der Reihe, der achte Volltreffer. Auch wenn Hörspiele mit dem Stil und der Technik von 1930 gewiss nicht jedem zusagen. Für ein so gutes Importhörspiel aus den USA mit solchen Zugaben bin ich auch bereit 18€ pro Folge zu zahlen (alle ca. 70 min.). :-)

    Geht es bei den "Letzten Helden" eigentlich noch darum Hörspiele zu produzieren und zu veröffentlichen? Oder ist man bereits gescheitert und weigert sich das einzugestehen, macht einfach weiter bis alles von sich zusammenbricht um sich dann als armes Opfer hinzustellen dass die Leute einfach nicht fähig waren als Genie zu erkennen? Wenn es hier noch einen Plan gibt dann den grandios zu scheitern.


    Sorry, ich mag keine Downloads und CDs sind mir heilig, aber wenn die Serie sich auf CDs zu veröffentlichen nicht lohnt und nur Abos und Downloads laufen, ja dann konzentriere ich mich darauf und produziere nicht XXX Ableger und Ausweichmanöver während ich darauf warte das sich die CDs doch noch lohnen um weiterzumachen! Die letzten Helden müssen wirklich geniale Hörspiele sein dass es noch Leute gibt die das mitmachen...


    (Nein, ich habe keinerlei Insiderwissen oder sonst etwas in dieser Richtung. Das hier stellt nur meine persönliche Meinung aufgrund meiner Beobachtung und kaufmännischen Ausbildung dar. Es ist einfach nur der Versuch sich selbst das Unerklärliche zu erklären.)

    Als Kind habe ich die drei ??? heißhungrig verschlungen, als Hörspiele und auch als Bücher. Aber langsam nerven sie wirklich. Ja man kann weghören bzw. sehen, aber egal wo man sich hin wendet wird noch versucht mit aller Gewalt ein paar Cent rauszupressen und kostenlos Werbung zu machen. Wenn man nur einen Bruchteil der Energie davon verwenden würde gute Hörspiele zu machen... Aber warum, die werden ungeachtet der Quaität sowieso gekauft und mit Merchandise lässt sich noch mehr Geld verdienen. Schade wenn eine schöne Kindheitserinnerung so missbraucht wird...

    Ein mutiges Experiment auf dessen Ergebnis ich sehr gespannt bin.
    Ich kann mir kaum vorstellen wie man seine Veröffentlichungs. und Vermarktungspolitik als Hörspiel auf eine CD bannen kann.
    Durch Mitschnitte aus dem Planungsstudios, mit Überblendungen zu den Fan-Reaktionen?
    Dann sollte man aber aufpassen dass das Hörspiel nicht wegen unflätiger Flüche zensiert wird!


    Mal eine erste Frage eines uninformierten Menschen.
    Wieso helfen Abos die Serie früher zu hören?
    Bekommt man dann einen Download der xxx völlig fertigten Folgen zugesendet die nur noch 200 mal umgeschrieben und neu aufgenommen werden bis sie auf CD erscheinen? Oder geht es mit CDs weiter wenn auch endlich der letzte Ignorant die Herrlichkeit dieses Projekts erkannt und bestellt hat?
    Hat jemand mal eine Fackel der Weisheit für mich?

    Gibt es eigentlich eine Rubrik wo man über das schlechteste Hörspielcover des Jahres abstimmen kann? So am Ende des Jahres schauen was die schlimmsten/unpassendsten Cover des letzten Jahres waren und man nie, nie wieder sehen will. Könnte doch interessant sein.


    (Weiß auch nicht was mich jetzt auf diese Idee gebracht hat...)

    Ich bin zwar riesiger Lovecraft Fan und das Hörbuch "Die Geliebten Toten" von Audioton war genial, aber entgegen ihrer Behauptung nicht von Lovecraft!, aber bei ihrem Verhalten kaufe ich auch nichts mehr von dem Laden. Man muss niemanden das Gefühl geben sich ruhig so verhalten zu dürfen, da würde auf das Kaufverhalten keinen Einfluss haben.


    Gruselkabinett und Specials von Titania stehen hier hübsch vollständig einträchtig nebeneinander und haben kaum Gelegenheit Staub anzusetzen.

    Die Farbe aus dem All gibt es auch als Hörbuch in der Reihe "Geschichten um Mitternacht".
    Als Hörspiel ist es in der Reihe Dark Adventure Radio Theatre erschienen, wenn man englisch kann und Lovecraft mag führt da auch kein Weg daran vorbei. Sehr gut gemachte Hörspiele im Stil der Radiohörspiele zu Lovecrafts Zeiten mit sensationellen Beilagen zu jeder Folge. Kann man auch ganz problemlos in Deutschland bestellen: https://www.cthulhu-webshop.de/lovecraft_hoerbuecher.html


    Aber genug vom Thema abgewichen. Ich freue mich über jede Vertonung von Lovecraft und des Lovecraftzirkels beim Gruselkabinett. Das sie inzwischen einen relativ hohen Anteil der Veröffentlichungen ausmachen fällt mir auch auf, stört mich aber nicht im geringsten. Wird schon seinen Grund haben. Als 100 würde ich mich sehr Den Wiedererecker wünschen, mit zusätzlicher limitierter Auflage auf Schallplatte... Die Wahrscheinlichkeit dass das wahr wird dürfte bei 0,00000001% liegen, aber träumen ist nicht verboten! :-)

    Die Farbe aus dem All. Eine super Geschichte die viel Raum für Atmosphäre bietet. Jetzt fehlen noch Herbert West - der Wiedererwecker und Die lauernde Furcht. Dann hat Titania meine Lieblingslovecraftgeschichten durch. :-) (Und die gab es auch alle drei NICHT von LPL)

    @ Captain Blitz: Vielen Dank! Das es Jan Tenner NICHT wird erleichtert mich sehr. Über eine Fortsetzung oder Neustart der Serie mit dem Charme der klassischen Serie würde ich mich riesig freuen. Aber lieber nichts und angenehme Erinnerungen als die totale Verstümmelung erleben... Masters of the Universe sollen ja nahezu unbezahlbar sein, also ist auch meine zweite Lieblingsserie aus meiner Kindheit vermutlich in Sicherheit. Sehr schön! :-)