Die liebsten Hörspiel Serien von Europa

  • Zitat

    Original von Captain Blitz


    Solide Kost. Keine grossartigen, aber unterhaltsamen Stories von Jason Dark, gute Sprecher und Musik.


    Ich erinnere mich wirklich nur noch sehr dunkel daran, ist Ewigkeiten her, daß ich das mal was von gelesen habe.
    Die Buchserie sollte wieder aufgelegt werden oder fortgesetzt werden (so genau kann ich das nicht mehr sagen). Nur wollte Jason Dark das dann auch unter dem Namen Jason Dark veröffentlichen.
    Wäre doch die Gelegenheit für Europa... :)

  • Hier zu diesem Thema Heikedine Körtings Antwort zu Swettys Frage aus der Fragebox:



    Auch wenn es in diesem Fall natürlich schönere Antworten geben könnte :( ...Es lohnt sich hier direkt die Macher anzusprechen!


    Link zur Fragebox

  • Sehr Interessant So wie ich das heraus lesen Sind Fragezeichen Und TKKG liegen die ganz vorne.Und Fünf Freunde


    Ich habe ja gar noch mein abgeben


    Also mein sind


    Fragezeichen Schloss Trio
    Tom und locke und
    Funk Füchse
    Alle Detektiv Geschichten. :)


    Die Andrer Kenn ich nicht mal so.
    Ah eine habe noch vergessen Der liebe HUI BUH die neune. =)



    gruss Swetty

    Captain Blitz meinte ,an einem Freitag, Marianne finde alles Unheimlich ausser wen Andreas Fröhlich dabei ist. Damit hat er gar nicht so unrecht.Das hier darf nicht fehlen :)



  • Zitat

    Original von Snow


    Ich erinnere mich wirklich nur noch sehr dunkel daran, ist Ewigkeiten her, daß ich das mal was von gelesen habe.
    Die Buchserie sollte wieder aufgelegt werden oder fortgesetzt werden (so genau kann ich das nicht mehr sagen). Nur wollte Jason Dark das dann auch unter dem Namen Jason Dark veröffentlichen.
    Wäre doch die Gelegenheit für Europa... :)


    Es gab bereits eine Neuauflage der Bücher, aber soweit ich weiss wieder unter dem Pseudonym "Red Geller".

  • Zitat

    Original von Captain Blitz


    Es gab bereits eine Neuauflage der Bücher, aber soweit ich weiss wieder unter dem Pseudonym "Red Geller".


    Diesmal ist es unter dem Namen Jason Dark geschehen. Die Serie heißt nun auch nicht mehr Schlosstrio sondern 3 Helden. Habe gestern mal im Buchhandel nachgeschaut.

  • Hmmm,


    interessante Frage - es gibt so viele Serien, da weiß ich nicht wo ich anfangen soll!


    Die ultimative Serie ist und bleibt für mich Die ??? (bis Folge 33 einschließlich). Hat mir als Kind gefallen und die Folgen haben bis heute kein bisschen gelitten, für Kinder- Jugendkrimi hat das ganze einfach enorm viel Substanz.
    TKKG mag ich auch gerne (bis einschließlich Folge 32), trotz (oder gerade wegen) des teils sehr hohen Trashfaktors. Die Fünf Freunde (bis Folge 21) dürfen natürlich auch nicht fehlen, ebensowenig wie Die Funk Füchse, bei denen ich einfach am allermeisten eigene Kindheitserinnerungen, gepaart mit dem passenden Lokalkolorit wiederfinde. Hier dürfen auch Tom & Locke nicht fehlen.
    Hanni & Nanni (am liebsten in der Orginalbesetzung!) höre ich auch gerne, toller Sound, schräge Geschichten, dazu passend die „männliche“ Version, Die Jungens von Burg Schreckenstein - nicht unumstritten wegen der durchaus angreifbaren „Erziehungsmethoden“, aber ich mag es einfach. Eine wichtige Serie meiner Kindheit ist noch Professor Mobilux/ Patrick F. Patrick, die zwar mit dem Alter gelitten haben, aber immer noch für schöne Unterhaltung gut sind. Hmmm, ich sollte auch Black Beauty nicht vergessen, ebenso wenig wie Bille & Zottel, beides nur kurze Serien, aber sehr liebevoll gemacht, die eine eher nostalgisch, die andere ziemlich frech und mit Hang zum anarchischen Humor.
    Von den ganzen TV-Serien Lizenzen mag ich am liebsten die Computer Kids, vielleicht weil ich die TV-Serie damals so toll fand und die HSPs recht nah am Original sind?! Auf jeden Fall ist das nette und z.T. Auch recht spannende Unterhaltung mit ein paar wirklich guten Sprechern.
    Und dann noch mal die Klassiker: Von allen Blyton-Vertonungen gefällt mir die Rätsel um... Reihe am besten, wirklich tolle Serie mit wunderbaren Kindersprechern, bis in die kleinste Nebenrolle perfekt besetzt und herrlich old-schoolig umgesetzt.

  • Hi, ich hatte auch in meiner Kind- und Jugendzeit relativ viele Hörspiele.


    Am meisten von TKKG, mit Abstand, danach folgten die ???, Fünf Freunde - einige einzelne besaß ich von: Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Hanni und Nanni, Scotland Yard und sicherlich noch einige mehr aus weiteren Reihen


    Heute habe ich mich entschlossen wieder zu sammeln, dabei entschied ich mich für die ??? und TKKG...

  • Wie die meisten Hörspiel-Verrückten, bin auch ich in der Kindheit und Jugend massiv durch Hörspiele von EUROPA unterhalten worden.


    Vorzugsweise durch:


    - Masters of the Universe
    - Larry Brent
    - Macabros
    - Dämonenkiller
    - Die Grusel-Serie


    Aber auch durch:


    - Asterix
    - Hui Buh (mit Hans Clarin, dem einzig wahren und originalen Schlossgespenst auf Burg Eck)
    - Winnetou I, II & III
    (mit dem unvergessenen Konrad Halver in der Titelrolle)


    Erst vor ein, zwei Jahren habe ich die oben irgendwo schon einmal erwähnte "Bestseller-Reihe" entdeckt und mir mit großer Freude & Begeisterung die Vertonungen einiger Romane von H. G. Konsalik angehört. (Ich glaube, das waren "Wer stirbt schon gerne unter Palmen", "Der Leibarzt der Zarin" und "Front-Theater".) Sehr empfehlenswert. (Aber, das ist Konsalik ohnehin. - Wer wissen und vom Meister persönlich lernen will, wie Spannung, Thrill und Action geht, dem empfehle ich dringend "Das Schloss der blauen Vögel" zu lesen. Und "Die Bucht der schwarzen Perlen". Und "Die dunkle Seite des Ruhms" ... ach, und überhaupt...)