Q&A: "Mark Brandis"

  • Angeregt von einer lebhaften Diskussion um eine Hörprobe stelle ich doch auch mal eine zur Debatte; gerade auch für die, die normalerweise um SF einen weiten Bogen machen...



    Je volle 15 Minuten aus "Bordbuch Delta VII", "Verrat auf der Venus" und "Testakte Kolibri" können sich hier alle, die mal in unser Weltraumabenteuer hineinhören wollen, anhören bzw. herunterladen.


    Viel Spaß!

  • Gute Idee! :thumbsup:


    Für mich nach zwei Folgen schon mit die wichtigste und wegweisendste Serie am Markt.


    Weiter so und bitte genug verkaufen! :grins:

    Dynamik in Hörspielen? Wie soll man denn dabei einschlafen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mr.wong ()

  • Ich liebe dies Seri #sonne#



    Kaufen reinhören und geniessen .

    Captain Blitz meinte ,an einem Freitag, Marianne finde alles Unheimlich ausser wen Andreas Fröhlich dabei ist. Damit hat er gar nicht so unrecht.Das hier darf nicht fehlen :)



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Swetty ()

  • Zitat

    Original von MonsterAsyl
    Vielleicht sogar die beste Hörspielserie überhaupt.
    Was mich daran so fasziniert, ist das es so gut wie gar keine Beschreibungen gibt und trotzdem ein Bild im Kopf des Zuhörers entsteht.


    Stimmt, das ist wirklich gut gelungen. Beste Sci-Fi-Unterhaltung! Mitunter stören mich aber die zu cool und abgeklärten Stimmen. Das wirkt manchmal ein wenig zuviel des Guten - eher wie ein alte Star-Trek Folge mit großen, gelben, blinkenden Knöpfen und einem Kapitän der sich einen Scheitel gegelt hat.

  • Zitat

    Original von MonsterAsyl
    Vielleicht sogar die beste Hörspielserie überhaupt.
    Was mich daran so fasziniert, ist das es so gut wie gar keine Beschreibungen gibt und trotzdem ein Bild im Kopf des Zuhörers entsteht.


    Dann hat das Hsp wohl die Fantasie richtig angeregt. Kann nicht jeder.

    Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
    Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

  • Zitat

    Das wirkt manchmal ein wenig zuviel des Guten - eher wie ein alte Star-Trek Folge mit großen, gelben, blinkenden Knöpfen und einem Kapitän der sich einen Scheitel gegelt hat.


    Das ist der andere Grund, warum mir die Serie so gut gefällt. :grins:
    So sind ja auch die Bücher, auf denen die Serie basiert. Davon abgesehen gibt es für mich sowieso nur eine Raumschiff Enterprise Serie, nämlich das Original!
    "He´s dead Jim." "You make a good Nazi Captain." :atomrofl:

  • Zitat

    Original von Martin Seebeck
    Aktion wird begrenzt bis Ende der Woche.


    Warum?

    Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
    Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

  • Gelegentlich im Blog und per Mail auftretende Fragen beantworte ich gern öffentlich hier.


    Warum enden die Hörspiele nicht einfach mit der Schlußmusik, warum wird ein Abspann darübergesprochen?


    Gerade blinde Hörer sind für solche Informationen nicht undankbar, da sie nicht immer blindenlesbar verfügbar sind. Da teilweise die Downloads ohne Booklets verkauft werden, soll die Nennung der Sprecher die Identifizierung erleichtern ("ach, das ist doch der 'Pierce Brosnan'-Sprecher!"). Gelegentlich dauert nartürlich die Verlesung etwas, aber wir haben zumindest die Nennung der Personen hinter den Kulissen verzichtet.


    Zusätzliches Bonbon: am Ende jeden Abspanns wird immer (als Premiere) erstmals der Titel der nächsten Folge bekanntgegeben! Wir achten darauf, dass das vor VÖ nirgendwo über den Ticker geht -- damit man einen Grund hat, dranzubleiben ...

  • Warum ist eigentlich die Todesrate so hoch? Und zwar gerade NICHT bei den "red shirts", sondern bei den eingeführten Crewmitgliedern? Da sind in den Folgen bis jetzt schon eine ganze Batterie über den Jordan gegangen. Was beabsichtigt Ihr damit?

    They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


  • Ich find 'nen Abspann bei Hörspielen übrigens ziemlich cool. Ist halt n bisschen wie ein Film. Die Geschichte ist vorbei und man lässt es langsam ausklingen. Bei Goldagengarden ist das meiner Meinung nach auch genial gelöst worden.