Macabros - Fluch der Druidin im Juli

  • Die News ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber noch längst nicht überholt:


    Zitat


    Endlich gibt es Neuigkeiten über Macabros! Die nächste Folge wird am 25.07.08 veröffentlicht.


    Diese wird : Folge 2 - " Der Fluch der Druidin" sein.


    Ein besonderes Highlight darin: Wieder wird Gisela Trowe die Druidin Sprechen! Das Hörspiel wird eine Länge wird ca. 70 Minuten haben und die Fans von Macabros können sich ab diesem Zeitpunkt auf regelmässige Veröffentlichungen freuen!


    www.hoerspiele-welt.de

  • Zitat

    Original von Maltin
    "Fluch der Druidin" ist neben dem "Blutregen" meine Lieblingsfolge der Europa-Serie.


    Mit dem Original wird man sich eh nicht messen können und zum einen stösst mir die Spielzeit weiterhin übel auf und über Goosejohann müssen wir uns wohl nicht weiter auslassen.

  • Zitat

    Original von Captain Blitz


    Mit dem Original wird man sich eh nicht messen können und zum einen stösst mir die Spielzeit weiterhin übel auf und über Goosejohann müssen wir uns wohl nicht weiter auslassen.


    Was hast Du denn gegen die Länge und Goosejohann? Ich musste mir vor kurzem sagen lassen was für ein A.... ich doch wäre, da ich gesagt habe:


    "Olaf Saider muss schauen das er die Länge kürzer macht, Simon Sprachunterricht spendiert und seinen Erzähler etwas tempramentvoller Erzählen lässt, sonst könnten ihm die Käufer davon laufen".


    Zwar fand mein gegen über Goosejohann auch nicht so prall, aber die Hörspiele seien doch Klasse und ich soll mich nicht so anstellen.
    Und dabei will ich Olaf sicher nichts böse, da ich ihn ja auch persönlich kenne und außerdem bin ich halt Fan der Europa Hörspiele und der Romane und daher ist es mir einfach eine Herzensangelegenheit das die Serie auch gut umgesetzt wird.
    Und dafür muss man sich beschimpfen lassen.

  • Und was hat das jetzt mit mir zu tun? ?(


    Ich finde Goosejohanns Leistungen erbärmlich und die Stories geben nicht genug Stoff für 70 Minuten her, ganz einfach. Selten solche Schnarchorgien gehört, die auch noch ziemlich mager produziert worden sind.


    Aber ich wiederhole mich, in meinen Rezis steht alles drin.


  • Tja, manche sehen halt in Kritik sofort einen persönlichen Angriff. Das zeigt ja schon das A-Wort.
    Schade, schade. Man wird es sicherlich niemals jedem recht machen können und auch Macabros von Hörspiele Welt hat wohl seine Fans, aber dass man dann mit Kritik gar so herb tut...

  • Ich habs schon lange aufgegeben, da hat die erste Folge und die Meinugen zur 5. gereicht. Ich hab weder Zeit noch Lust noch Geld mir Produktionen zu holen die an fast allen Ecken mehr als verbesserungswürdig sind. Sprecher, Skripte, die Reihenfolge, Musik & Effekte. Wo soll da bitte der Anreiz zum Kauf sein, wenn der Markt soviel mehr bietet?

  • Was mir hierbei so generell NICHT in den Kopf will:


    Ich habe bisher von KEINEM gehört, dass er Gosejohann auch nur im Ansatz gut fände.
    Wie kann einem denn trotzdem ein Hörspiel gefallen, wenn grade der Protagonist eine Fehlbesetzung ist?


    Naja ... die 70 Minuten lassen bei mir auch gewisse Zweifel aufkommen. Denn ... wenn ich ganz ehrlich bin, dann fand ich "Die Schreckensgöttin" gefühlt noch länger als "Der Monstermacher", obwohl die Spielzeit fast halbiert war. Wieder der Beweis: Länge kann man nicht bei allen Sachen in Minuten messen ^^


    Naja ... bestellt wird das Teil trotzdem ... schließlich will ich wissen wie es ist.

  • Zitat

    Original von Thomas Birker (DLP)
    @Blitz
    Na Du bist auch eine A... wie ich, denn wie kannst Du dir nur Kritik erlauben 8o ;)


    Ach, so ist das gemeint. :lolz: Ich dachte erst, dass ich dich einen A.... genannt hätte, warum auch immer.


    Jetzt wissen wir ja, was gemeint ist.

  • Zitat

    Original von lord gösel
    Naja ... bestellt wird das Teil trotzdem ... schließlich will ich wissen wie es ist.


    Würde du das auch machen, wenn du 10 EUR für ausgeben müsstest, weil es kein Reziexemplar gibt?

  • Zitat

    Original von Captain Blitz


    Solche Sprüche mag ich nicht wirklich. X(


    Wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob da jetzt wirklich irgendeine böse Absicht hintersteckte.


    Ich würde zu mir folgendes sagen: Es gab auch eine Zeit OHNE Rezis und da habe ich laut meiner Frau auch schon "jeden Scheiss" gekauft ;)

  • Zitat

    Original von Captain Blitz
    Ich habe mir auch die ersten beiden Folgen gekauft.


    Dito.



    Zitat

    Original von Thomas Birker


    DRY
    Es war keiner von Hörspiele Welt der mich da zusammen gepfiffen hat, nicht das das falsch verstanden wird.


    Achso, dann hatte ich das missinterpretiert. War leider nicht so ganz deutlich.



    Zitat

    Original von lord gösel
    Denn ... wenn ich ganz ehrlich bin, dann fand ich "Die Schreckensgöttin" gefühlt noch länger als "Der Monstermacher", obwohl die Spielzeit fast halbiert war.


    Das war nun bei mir nicht gerade der Fall, zu lang wars dennoch in beiden Fällen.


    Zitat

    Wieder der Beweis: Länge kann man nicht bei allen Sachen in Minuten messen


    Das unterschreibe ich aber dennoch.

  • Na, es ist aber doch klar das man sich wundern, ein jeder kauft die Hörspiele obwohl man sie nicht gut findet. Ich für meinen Teil mache es auch noch so, werde aber nur bis Folge 4 warten, wenn sich dann nicht einiges getan hat, werde ich auf jeden Fall keine Folgen mehr kaufen! Aber noch gebe ich die Hoffnung nicht auf.

  • Zitat

    Original von Thomas Birker (DLP)
    Na, es ist aber doch klar das man sich wundern, ein jeder kauft die Hörspiele obwohl man sie nicht gut findet.


    Dafür knalle ich den Produzenten aber auch jedes Mal wieder meine Meinung um die Ohren, in der Hoffnung, dass sich dahingehend was verändert.


    Zitat

    Ich für meinen Teil mache es auch noch so, werde aber nur bis Folge 4 warten, wenn sich dann nicht einiges getan hat, werde ich auf jeden Fall keine Folgen mehr kaufen! Aber noch gebe ich die Hoffnung nicht auf.


    Gemeinhin bin ich auch gerne bereit jemanden mehrere Chancen zu geben (bislang waren es ja auch erst 2). In diesem speziellen Fall spielt aber wohl auch die Neugier eine nicht ganz unbedeutende Rolle. Denn obgleich ich sehr skeptisch bin, neugierig bin ich dann doch schon.


    Von daher sind Verkaufszahlen nicht unbedingt immer ein Garant, dass es allen auch tatsächlich gefallen hat. Inwiefern man dann Bedarf zu Änderungen sieht, dürfte wohl vom künstlerischen Anspruch abhängen.



    Zitat

    Original von lord gösel
    Ich habe bisher von KEINEM gehört, dass er Gosejohann auch nur im Ansatz gut fände.


    Wobei es aber durchaus Meinungen gibt, in denen Gosejohann bzw. die Produktion als ganzes nicht gerade negativ abschneiden. Auch hier ist die Meinungsmasse also nicht gerade homogen, auch wenn die Mehrheit wohl eher die kritischen Stimmen ausmachen.

  • Zitat

    Original von DRY
    Von daher sind Verkaufszahlen nicht unbedingt immer ein Garant, dass es allen auch tatsächlich gefallen hat. Inwiefern man dann Bedarf zu Änderungen sieht, dürfte wohl vom künstlerischen Anspruch abhängen.


    Na, was sich so gut vekäuft, muss doch auch gut sein!


    Zitat

    Original von lord gösel
    Wobei es aber durchaus Meinungen gibt, in denen Gosejohann bzw. die Produktion als ganzes nicht gerade negativ abschneiden. Auch hier ist die Meinungsmasse also nicht gerade homogen, auch wenn die Mehrheit wohl eher die kritischen Stimmen ausmachen.


    Wie kannst Du so was behaupten, kennst Du denn alle die sie gehört haben oder
    gehst Du von den paar Stimme im Netz aus?


    Zur Info, diese Antworten musste ich mich auch gefallen lassen, ich bin mal gespannt wie ihr darauf reagiert. Denn ich versuchte ja zu erklären das die Mehrheit es ja so sieht die man kennt und die im Netz schreiben und das ist doch in etwas mit einer Umfrage zu vergleiche, die man dann hoch rechnet. Oder nicht?