...zuletzt gehört

  • amerigo : Kannst ja im Meinungsbereich etwas mehr über MindNapping 6 schreiben, würde mich freuen. Wie Du mit der Umsetzung zufrieden bist würde mich interessieren, für die war ja ich verantwortlich und nicht Marco Göllner. ;)


    Bei mir gab es gerade Filly 4 - ähm, ja, das Übliche. Aber einen Jan-David Rönfeldt in solchen Geschichten zu hören, das ist schon strange. :D Der Profi spricht sowas aber locker weg. ;)

  • auch hier pw34. hm, kann mich der meinung strange nur anschließen. aber irgendwie auch nicht schlecht, es gab schlechtere folgen...


    dazu dopamin. die geschichte ist gut, ein schönes jugendhörspiel, das die alte junge trifft mädchen geschichte mal etwas variiert. die verzahnung der geschichte ist gelungen, die geräusche auch :-).


    mögliche kritik: durch die erzählenden rückblicke wenig dialoglastig, um es mal so auszudrücken.


    und ich habs so ähnlich schon irgendwo mal gelesen: das generelle problem ist, dass man permanent versucht, dem twist zuvorzukommen. auch wenns dann nicht 100% klappt, man ist auf alles vorbereitet und dann am ende nicht mehr so ganz überrascht. zumindest gehts mir so... vielleicht muss da in die reihe generell etwas mehr unwägbarkeit rein, damit da keine abnutzung auftritt. weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll, aber man erwartet eben den sprung, der alles ändert, und dass machts eben in der ausrichtung wiederum auf seine weise etwas vorhersagbar. vielleicht mal eine geschichte ohne den letzten hasen aus dem hut, oder so...

    The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

  • - "Andi Meisfeld - Falschgeld zu Weihnachten" (hat mir gut gefallen, Spontan Note 2)


    - "Die drei ??? - SOS" (das Kurzhörspiel war ganz in Ordnung, Note 3)


    - "Die drei ??? - Der graue Dämon" (das Kurzhörspiel war eher eine Lesung, aber das hat Jens überzeugend gemacht. Note 2)


    - Dann lief gerade noch "TKKG - Die Sekte Satans".
    (Eine der schlechtesten Folgen der Serie. Blöder Plot und eine gewaltige Überdosis Kommissar Zufall... :kotz: Note 5.)

  • Flash Gordon: Das grüne Ungeheuer


    Hmmm...etwas dünne Story, aber das Hörspiel dauert ja auch nicht sooo lang. Schon okay, gab aber bessere Folgen.


    Flash Gordon: Flucht zur Erde


    Auf jeden Fall eine Steigerung zu Folge 7, aber die erste Hälfte der Serie war auf jeden Fall die Bessere, auch wenn mir noch 2 Folgen fehlen, um dies endgültig beurteilen zu können. Die Frage ist nur: Brauche ich Folge 9+10 überhaupt, abgesehen davon, dass diese nun mal ohne diese nicht komplett ist. Ich meine



    Immerhin sind beide Folgen bei Ebay kaum für unter 20 € pro Stück zu bekommen, da will die Investition schon überlegt sein.

  • Earlam-Chroniken 1... puh, das hat mich nicht wirklich überzeugen können... gute Ansätze, was die Geschichte anbelangt, aber die Umsetzung hakt an allen Ecken und Enden... von den Sprechern über der Musik... Atmo will auch nicht so recht aufkommen... mal hören, ob man das mit Folge 2 besser in Griff bekommen hat

  • Earlam-Chroniken 1... puh, das hat mich nicht wirklich überzeugen können... gute Ansätze, was die Geschichte anbelangt, aber die Umsetzung hakt an allen Ecken und Enden... von den Sprechern über der Musik... Atmo will auch nicht so recht aufkommen... mal hören, ob man das mit Folge 2 besser in Griff bekommen hat


    Meiner Meinung nach werden nur die Sprecher minimal besser, trotzdem liegt da im Prinzip weiterhin überall etwas im Argen. :( Aber das ist nur meine Meinung.


    Bei mir gab es heute Nacht noch aus der Arthur Schnitzler Hörspiel-Edition die erste CD von Berta Garlan - irgendwie fast nur Geblubber. :D

  • road to hell und den anfang von den shorties gehört.


    also, hut ab, das hat alles hand und fuß. mir haben sowohl willkür in wyoming als auch road to hell ausgesprochen gut gefallen. neben den tollen storys gefällt mir vor allem auch die stimmung. beide daumen hoch dafür, so ziemlich meine beiden absoluten highlights der letzten zeit.


    ach ja, die shorties sind auch interessant, über urs adomeit habe ich jedenfalls extremst grinsen müssen

    The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.