Heute erscheint (nicht kommerzielle Hörspiele)

  • 36. KW (31.08.-06.09.2020)

    Karl-Heinz Bölling - Die Putzfrau
    Karl-Heinz Bölling - Die Putzfrau

    DLR 2004

    Iris hat schon in Bonn und Berlin geputzt. Nun reinigt sie die Räume eines Rathauses in der Ostprovinz. Ihr Freund, der arbeitslose Bodo, dessen Bauunternehmen Pleite ging, will einen Job und eine Villa im Tessin. Da weder das eine noch das andere zu haben ist, geht er in dieser Kriminalgroteske seinen eigenen Weg. Iris stellt schon mal für ein paar Stunden das Wasser im Rathaus ab. So kann sich wenigstens keiner die Hände in Unschuld waschen. Bodo schmettert dem Bürgermeister ein paar Warnschüsse entgegen. Der kann sich nicht wehren, da seine Waffe aus dem Schreibtisch verschwunden ist. Hätte er doch mehr auf seine Putzfrau geachtet.

    Download ab 31.08.2020


    Zum Download

    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (40) Pumuckl und das Segelboot
    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (40) Pumuckl und das Segelboot

    BR 1966

    Meister Eder und der Pumuckl machen einen Bootsausflug auf einem See, denn der Schreinermeister war in seiner Jugend ein passionierter Segler. Während einer Pause löst der Pumuckl den Knoten des Anlegeseils und treibt alleine mit dem Boot auf den See. Und der Meister Eder ist wieder mal dem Herzinfarkt nahe.

    Download ab 31.08.2020


    Zum Download

    Alida Bremer - Olivas Garten
    Alida Bremer - Olivas Garten

    WDR 2017

    Die in Deutschland lebende Kroatin Alida erhält die Nachricht, dass sie den Olivenhain ihrer Großmutter geerbt hat. Sie fährt in ihre Heimat und nimmt den Kampf mit den kroatischen Behörden auf. Dort ist die Vergangenheit überall spürbar.

    Die Großmutter hatte 1943, von deutscher Lagerhaft geschwächt, den Rückweg von Belgrad bis in ihr dalmatinisches Dorf zu Fuß angetreten. Danach lag sie fünfzig Jahre im Bett und auf dem Sofa, erzählte ihre Geschichten, blieb aber eine feste, lebendige Größe im Leben ihrer Nachfahren. Die Handlung pendelt zwischen der Gegenwart und den 40er-Jahren – zwischen Österreich-Ungarn, Italien, Titos Jugoslawien und den Wirren des Kosovo-Kriegs. Der nicht ohne Ironie geschilderte Kampf um den Olivenhain der Großmutter, offenbart zwischen Geschichte, Vorurteilen, neuen Anfängen und alter Korruption ein enormes Panorama einer in ihren Details wenig bekannten Region Europas.

    Download ab 31.08.2020


    Zum Download

    Renato Salvi - SchreckmümpfeliDie Begegnung
    Renato Salvi - SchreckmümpfeliDie Begegnung

    SRF 2013

    Ein Sturz und ein mysteriöses Zwischenspiel

    Download ab 31.08.2020


    Zum Download

    Mark Zak - Glaube, Liebe, Mafia
    Mark Zak - Glaube, Liebe, Mafia

    WDR 2013

    Privatdetektiv Josif Bondar nach. Der von der Krim stammende Ex-KGB-Agent und Afghanistan-Veteran schlägt sich mit Charme und Chuzpe durchs Leben. Er hat wenig Lust bei Schwarzgeldübergaben Schmiere zu stehen oder untreue Ehemänner zu beschatten. In seinem Büro im Multikultiviertel Köln-Mülheim spielt er lieber mit dem Taxifahrer Ahmet Backgammon oder diskutiert mit seiner Freundin, der Hauptkommissarin Judith Wendel, über Gott und die Welt. Nach dem Theaterbrand stecken die beiden plötzlich im selben Fall, der sich schnell zur größten Herausforderung ihres Lebens entwickelt.

    Download ab 02.09.2020


    Zum Download

    Jens Niemeyer - Valentin Darwyn (7) Das mystische Orakel
    Jens Niemeyer - Valentin Darwyn (7) Das mystische Orakel

    hoerspielprojekt 2020

    Valentin begab sich mit Selina auf die Suche nach Antworten um das Geheimnis der Lichthüter und seinen verborgenen Mächten. Ihr Weg führte sie zur Herrscherin des Wahrsagerkultes der Omnizienten: Dem mystischen Orakel…

    Download ab 02.09.2020


    Zum Download

    Morton Rhue - Boot Camp
    Morton Rhue - Boot Camp

    WDR 2008

    Mitten in der Nacht wird Connor verschleppt. Im Auftrag seiner Eltern, wie er bald herausfindet. Quer durch die USA geht die Reise zum Camp "Lake Harmony". Netter Name für ein Boot Camp, in dem "missratene" Minderjährige gefügig gemacht werden sollen – und zwar mit Schlafentzug, Demütigung und Prügelstrafe. Für dieses "Training" bezahlen Connors Eltern monatlich viertausend Dollar. Connors Verbrechen: Ein Verhältnis mit einer zehn Jahre älteren Lehrerin. Jetzt soll er sich die Frau aus dem Kopf schlagen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das Einzige, was Connor in "Lake Harmony" am Leben erhält, ist die Wut. Mit aller Kraft wehrt er sich gegen die sadistischen Aufseher und ihre Lakaien, die ihn "knacken", seinen Willen brechen wollen. Endlich trifft er zwei Mitgefangene, denen er vertrauen kann. Und sie kapieren, dass sie nur zu dritt eine Chance haben, aus der Hölle zu entkommen ...

    Download ab 03.09.2020


    Zum Download

    Georges Simenon - Die Pfeife des Kommissar Maigret
    Georges Simenon - Die Pfeife des Kommissar Maigret

    DRS 1953

    In insgesamt 85 Romanen lässt Simenon zwischen 1930 und 1973 seinen sympathischen Inspektor Maigret vertrackte Kriminalfälle lösen, und dies - anders als Sir Arthur Conan Doyles Superdetektiv Sherlock Holmes z.B. - mehr durch Menschenkenntnis als durch Logik. Einer seiner frühen Fälle trägt den Titel "La Pipe de Maigret". Daraus hat Radio Beromünster 1953, im fünfzigsten Lebensjahr des Autors, dieses Hörspiel gemacht. Es ist eine der frühesten Hörspielproduktionen eines Maigret-Romanes überhaupt.

    Download ab 03.09.2020


    Zum Download

    Normann Edwards - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaGeisterjagd
    Normann Edwards - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaGeisterjagd

    RB 1965

    Mister Conway fällt einem Geisterspuk zum Opfer. Im Freundeskreise hört er von seltsamen Todesfällen, die sich durch Geisterhand auf Schloss Marley-Manor ereigneten. Conway wettet, er würde eine Nacht unbeschadet in diesem Spukgebäude zubringen können. Er richtet sich im Turmzimmer für die Spuknacht ein und wartet auf die Dinge, die seiner Meinung nach nicht kommen konnten.

    Download ab 03.09.2020


    Zum Download

    Rainald Goetz - loslabern
    Rainald Goetz - loslabern

    BR - Intermedium rec 2010

    Eine Art monologisches Sprechen hebt an, es ist die Stimme des Autors, die zu hören ist. Rainald Goetz erzählt von der ereignis- und folgenreichen Zeit im Herbst 2008, als weltweit die Finanzblasen zu platzen begannen. Gleichzeitig wurde im CERN der neue Teilchenbeschleuniger gestartet, in Frankfurt die Buchmesse abgehalten und in Berlin auf dem Herbstempfang der FAZ durchgefeiert. Wie war das gleich nochmal gewesen? Wie hat sich das angefühlt? Es ist keine Autorenlesung, die im Studio aufgezeichnet wird. Aber auch kein dramatisches Sprechen, kein Inszenieren, kein verkünsteltes Adaptieren des "loslabern"- Textes ins akustische Medium - und auch kein Hörspielmonolog. Die eigenen Interpretations- oder Rezitationsansätze des Autors und die im Studio gebotenen Möglichkeiten, in schmaler Differenz akustische Räume zu eröffnen, kennzeichnen das Konzept der Produktion "loslabern".

    CD Fassung bei Strunz!Enterprises
    Download ab 03.09.2020


    Zum Download

    Johannes Mayr, Ulrich Bassenge - Roll over Beethoven - Eine Sitcom aus dem alten Wien in neun Aufzügen
    Johannes Mayr, Ulrich Bassenge - Roll over Beethoven - Eine Sitcom aus dem alten Wien in neun Aufzügen

    SRF - BR 2020

    Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Allein unter Wienern: Ludwig van Beethoven ist von Bonn nach Wien gezogen. Umgehend gerät der demokratisch gesinnte Rheinländer in Konflikt mit der k.u.k. Wirklichkeit und den Vorstellungen seiner Mitmenschen. Hin- und hergerissen zwischen seiner Ernsthaftigkeit und seiner sarkastischen Ader, stemmt sich Ludwig mit Händen und Füßen gegen die Begleiterscheinungen des Star-Daseins. Im Mittelpunkt dieser Dramedy steht Beethoven, der Mensch. Als erster freischaffender Künstler der Geschichte hat er seine liebe Not mit adligen Mäzenen, lästigen gesellschaftlichen Verpflichtungen und dem Ansturm vorwiegend männlicher Groupies. Ein wiederkehrender Störfaktor ist ein hartnäckiger Schweizer Dilettant auf der Suche nach einem Kompositionslehrer. Und so gestaltet es sich für den skrupulösen Tonsetzer äußerst schwierig, eine vernünftige Note zu Papier zu bringen, während er vom Trubel der multinationalen Kaiserstadt überrollt wird. Nur sein Willen, etwas Bleibendes zu schaffen, seine Liebe zur Welt und sein Freiheitsdrang retten Ludwig den Tag. Dabei wäre es so einfach: alles, was der arme Mann will, ist seine Ruhe. Ein letztes Wort noch über das Personal: es ist verheerend.

    Download ab 03.09.2020


    Zum Download

    Andreas Sauter - Der Mann im Turm oder das Geheimnis der Zeit
    Andreas Sauter - Der Mann im Turm oder das Geheimnis der Zeit

    SRF 2020

    Ein Stück über die Zeit und was sie mit der Liebe macht. Die Liebe ist zwei Menschen abhandengekommen, und eine Familie droht zu zerfallen. Nun suchen die drei Betroffenen alle einen eigenen Weg, damit umzugehen.

    Man liegt in den Laken, man hält sich fest, den Geruch des anderen in der Nase … Und eigentlich ist alles da, was es zum Glücklichsein braucht.
    Doch dann kommt die Zeit – und drängt sich dazwischen –, und plötzlich sieht man nicht mehr, was eben noch so selbstverständlich wie lebensnotwendig war.
    Dann kommt die Zeit – und der Mann reist eines Tages plötzlich ab und lässt die Frau mit einem Zettel und ihrer Sehnsucht zurück.
    Zurück bleibt auch ein fragendes Kind, das sich einen «Wächter der Zeit» herbeiträumt, der all seine
    Fragen beantworten soll.

    In seinem neuesten Hörspiel zeichnet Andreas Sauter eine berührende Auseinandersetzung mit der Welt der Erwachsenen, dem Rätsel der Veränderung und dem Geheimnis der Zeit. Martin Bezzola schenkt der Geschichte in seinen Kompositionen die prachtvollen Klangwelten, die dort aufgehen, wo Wirklichkeit und Fantasie aufeinandertreffen.

    Download ab 04.09.2020


    Zum Download

    Volker Kutscher - Der stumme Tod
    Volker Kutscher - Der stumme Tod

    rbb - WDR - RB 2020

    Berlin 1930: Nach dem Börsencrash und der daraus resultierenden Weltwirtschaftskrise haben „Die Goldenen 20er Jahre“ ein abruptes Ende gefunden. Kommissar Gereon Rath, der nicht ganz freiwillig von Köln nach Berlin wechselte, lebt sich zunehmend in der Hauptstadt ein, die einem rapiden Wandel unterworfen ist. Doch sein Hang zu Alleingängen führt dazu, dass er nicht mehr die Fälle bekommt, die ihn wirklich interessieren. Eine willkommene Ablenkung ist ein Unfall mit Todesfolge in einem Film-Atelier. Rath lernt ein Umfeld kennen, das sich ebenfalls im Umbruch befindet: die Filmbranche, die gerade den Wechsel von Stumm- zu Tonfilm vollzieht. Im Spannungsfeld von Glamour, Drogen und Tristesse macht er nicht nur ganz neue Erfahrungen, sondern stößt auch auf alte Bekannte und Verlockungen. Und während das Klima in der Weimarer Republik immer rauer wird, wird Rath nicht nur von seiner Kölner Vergangenheit eingeholt.

    1. Teil: Gereon Rath droht in trostloser Routinearbeit des trostlosen Krisenwinters 1930 zu ersticken. Umso begieriger stürzt er sich auf einen Todesfall im Filmmilieu. Eine bekannte Schauspielerin ist bei Dreharbeiten durch einen Unfall mit einem Schweinwerfer gestorben. Allemal besser, als Berichte über die Beerdigung eines gewissen Horst Wessel zu verfassen. Und während Rath sich noch im Umfeld zwischen Ton- und Stummfilm zu orientieren beginnt, tauchen plötzlich viele Gestalten aus seiner Vergangenheit auf und es ist mit der Routine mehr als vorbei.

    2. Teil: Gereon Rath hat alle Hände voll zu tun, seine offiziellen und inoffiziellen Ermittlungen voranzutreiben. Und nicht nur die Lebens- und Liebesverhältnisse an den diversen Filmsets der Hauptstadt sind verworren, auch Raths eigenes Leben kommt ihm bald vor wie ein Film. Zudem wird zu seiner Überraschung auch in Berlin Karneval gefeiert, turbulenter, als ihm lieb sein kann. Fast so turbulent, wie die Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern von Ton- und Stummfilm in den Kinos und den politischen Gegnern auf den Straßen.

    3. Teil: Gereon Raths Alleingänge kommen bei Oberkommissar Böhm nicht gut an. Doch obwohl er sich eigentlich um anderes kümmern soll, verfolgt er die Turbulenzen zwischen zwei konkurrierenden Filmproduzenten weiter. Und lernt viel über die technischen Möglichkeiten des Films und seine neuartige Verbindung mit Sprache und Gesang. Auch sein früherer Mitbewohner, der Journalist Weinert, sucht nach neuen Betätigungsfeldern in der Klatsch- und Tratschwelt des Films. Denn der seriöse Journalismus ist in der Krise. Und dann wird eine tote Schauspielerin gefunden.

    4. Teil: Gereon Rath ist weiter damit beschäftigt, seine beruflichen und privaten Verwirrungen zu lösen. Diese führen ihn in völlig neue Stadtteile und Lebenswirklichkeiten Berlins. Und immer häufiger taucht eine neue exotische Frucht in seinen Ermittlungen auf. Doch auch die alten Schatten lassen ihn nicht los. Während Rath versucht, den Kontakt zu seinen Kollegen, speziell Oberkommissar Böhm, aber auch Charlotte Ritter wieder zu verbessern, gibt es wieder einen Leichenfund. Und wieder ist es eine Schauspielerin.

    5. Teil: Während die Berliner Filmwelt durch der Mordserie an Schauspielerinnen in Aufruhr ist und die Presse mit Spekulationen Stimmung gegen die Polizei macht, gelingt es Rath, die ersten Fäden in seinen verzweigten Ermittlungen zusammenzuführen. Er bekommt einen neuen unerwarteten Ermittlungsgehilfen an die Seite, an dem auch Charlotte Ritter Gefallen findet. Rath gelingt es zwar, die eher privaten Untersuchungen nach und nach zu einem Ende zu bringen, aber die Obduktionsberichte über die getöteten Schauspielerinnen geben viele Fragen auf - bis plötzlich eine heiße Spur daraus erwächst.

    Die Tonaufnahmen der zweiten Hörspielstaffel fanden unter erschwerten Corona-Bedingungen und strengen Hygiene-Maßnahmen statt. Um zum Beispiel im Studio den nötigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten, wurde der Ton mit der sonst vor allem beim Film üblichen Mikrofonangel eingefangen ("geangelt"). Diese Aufnahmetechnik wird von Regisseur Benjamin Quabeck eigentlich gerne eingesetzt, um den Schauspielern mehr Bewegungsfreiheit zu geben und damit einen authentischen Ton zu erzielen. "Für das Team im Hörspielstudio war es eine Herausforderung, die Intensität und Atmosphäre trotz Abstandsregeln und mit speziellem Ploppschutz hörbar zu machen und die verschiedenen Handlungsstränge zu verweben. Aber Sie werden hören: Es gelingt ihnen!", so Valerie Weber, Programmdirektorin NRW, Wissen und Kultur.

    Download ab 04.09.2020


    Zum Download

    Frank Grupe - Seker is seker (5) Berufsrisiko
    Frank Grupe - Seker is seker (5) Berufsrisiko

    RB - NDR 2020

    Versicherungsagentin Jackie Theeßen von der Nordic-Secur wird zu einem neuen Kunden gebeten. Es handelt sich um Giuseppe, der in einem italienischen Restaurant arbeitet und Angst vor Berufsunfähigkeit hat. Er entpuppt sich als schillernde Persönlichkeit, und seine Angst scheint durchaus realistisch, denn seine Tätigkeit ist offenbar sehr schwer zu beschreiben!

    Download ab 04.09.2020


    Zum Download

    Dashiell Hammett - Der Malteser Falke
    Dashiell Hammett - Der Malteser Falke

    SWF - NDR - hr 1996

    Sam Spade, ein von chronischen Geldsorgen geplagter Privatdetektiv aus San Francisco, sucht den Mörder seines Partners. Bald entdeckt er einen Zusammenhang mit der Jagd auf den sogenannten Malteser Falken, eine wertvolle Statuette, hinter der eine Reihe von skrupellosen Gangstern her ist: der schwammige Caspar Gutman, der weiche Joel Cairo, der Strichjunge Wilmer und die attraktive Lügnerin Brigid O'Shaugnessy, der Spade natürlich auf den Leim geht. Spade ist allein, auf seinen Spürsinn, seine Zähigkeit und rasches Reaktionsvermögen angewiesen.

    Download ab 05.09.2020


    Zum Download

    Kai Magnus Sting - Lotta, Oma Berta und der verschwundene Verschwinder
    Kai Magnus Sting - Lotta, Oma Berta und der verschwundene Verschwinder

    WDR 2020 / der hörverlag 2021

    Lotta reist mit Oma Berta zur Nordsee um ihrem Opa Heinrich und dessen Freund Otto zu helfen, einige merkwürdige Diebstähle aufzuklären. Bilder verschwinden von den Wänden, Schirme aus den Schirmständern, Vasen von Tischen und sogar Opas Kulturbeutel ist von einem auf den anderen Tag unauffindbar. Dass zudem ein höchst verdächtiger Verschwinder im Hotel wohnt, macht den Fall für das Ermittler-Quartett noch reizvoller. Der muss doch was im Schilde führen, so wie der sich verhält, oder?
    Nach „Lotta, Opa Heinrich und die beklauten Diebe“ ist dies die zweite KiRaKa-Kinder-Krimikomödie von Kai Magnus Sting.


    Download ab 05.09.2020


    Zum Download

    Andreas Liebmann - wie man noma überlebt
    Andreas Liebmann - wie man noma überlebt

    WDR 2018

    NOMA, das ist der Name eines weltberühmten, teuren Restaurants in Kopenhagen. Aber auch der Name einer Krankheit, die durch Hunger und Mangelernährung ausgelöst wird.

    Kräuter vom Wegesrand, Wurzeln, Moos, Waldameisen – die "Neue Nordische Küche" zelebriert die Wiederentdeckung so abseitiger wie alltäglicher Naturprodukte für die Küche und stieg damit in die Liga der internationalen Spitzencuisines auf.

    Ein paar Tausend Kilometer südöstlich dagegen ist in einem abgelegenen Dorf in Laos der Reisvorrat regelmäßig viel zu früh im Jahr aufgebraucht. In solchen Situationen machen sich die Bewohner in die Wildnis auf, um Nahrung zu finden, die sie vor dem Verhungern rettet. Sie bringen zurück: Waldameisen, Moos, Wurzeln, Kräuter vom Wegesrand.

    Zwei Welten treffen aufeinander: NOMA, das weltberühmte Restaurant, und Noma, die Krankheit, durch Hunger und Mangelernährung ausgelöst. Sie tritt vor allem in sogenannten Entwicklungsländern auf und trifft Menschen, die in Armut leben, insbesondere Kinder. Zu Beginn leicht zu behandeln, beginnt die Krankheit ab einem bestimmten Zeitpunkt, buchstäblich das Gesicht des Betroffenen aufzufressen.

    "Mit den Augen eines Hungernden schaue ich auf die Welt", sagt ein berühmter Koch. "In meiner Vorstellung verwandle ich alles, was ich sehe, in eine Mahlzeit."

    Download ab 05.09.2020


    Zum Download

    Friedrich Dürrenmatt nach Christoph Martin Wieland - Der Prozess um des Esels Schatten
    Friedrich Dürrenmatt nach Christoph Martin Wieland - Der Prozess um des Esels Schatten

    NDR 1958

    In Friedrich Dürrenmatts groteskem Stück streiten sich zwei Parteien vor Gericht, ob die Miete eines Esels für eine Reise über Land auch dessen Schatten mit einschließt. Darf der Reisende sich umsonst in den Schatten des Esels setzen oder muss er für diese Leistung gesondert bezahlen? Es kommt zum Prozeß, in dessen Verlauf eine ganze Stadt hineingezogen wird und der immer weiter Kreise der Anteilnahme, der Erregung und des Hasses zieht. Die Geschichte endet in einer Katastrophe. Dürrenmatts sprach- und bildgewaltiges Hörspiel nach Christoph Martin Wielands Roman «Die Abderiten» führt meisterhaft vor, welch absurde Folgen die schiere Gier haben kann und ist damit zeitlos aktuell.

    Download ab 06.09.2020


    Zum Download

    Gabriele Bigott - Die Reise nach Großkurzwitz
    Gabriele Bigott - Die Reise nach Großkurzwitz

    DLR 2012

    In der kleinen Stadt Bärenburg steht ein großes Schloss und daneben, in einem Bärenzwinger, lebt seit vielen Jahren die Bärin Maika. Ihr Bär Max ist längst tot. Maika langweilt sich. Seit Kurzem bekommt sie Besuch von Mauze, einer herrenlosen Katze. Der gefällt das ruhige Leben im Bärenzwinger gut. Gerne lässt sie sich von den Besuchern mit der Bärin fotografieren. Am Bahnhof hängt schon ein großes Foto von den beiden. Aber Maika genügt das alles nicht. Sie will die Welt kennenlernen. Als Kranja, eine alte Krähe, bei ihr landet und von der weiten Welt erzählt, wächst ihre Sehnsucht immer mehr. Wenn sie nur wüsste, wie sie hier wegkommen könnte. Da taucht zur rechten Zeit Ritschi, die Ratte auf. Nun ist es beschlossene Sache, gemeinsam ziehen die vier in die weite Welt.

    Download ab 06.09.2020


    Zum Download

    Guido Gin Koster - Eingreifen, bevor die Nacht kommt
    Guido Gin Koster - Eingreifen, bevor die Nacht kommt

    SWR 2018

    Ein Spätsommertag im Jahr 1968: Auf dem Platz vor dem Eingang des Zentralflughafen Berlin-Tempelhof finden sich immer mehr junge Menschen ein. Es sind keine Flugreisenden, sondern Demonstranten, die den Flugbetrieb unterbrechen wollen. Sie gehen davon aus, dass ein hochrangiger US-General West-Berlin am Abend an Bord einer Pan Am Maschine verlassen wird, und drohen damit, das Rollfeld zu besetzen und den Abflug der Maschine zu verhindern, um auf das – in ihren Augen – kriegsverbrecherische Wirken dieses Mannes im Vietnamkrieg aufmerksam zu machen. Während die Berliner Polizei gemeinsam mit der amerikanischen Militärpolizei damit beginnt, den Flughafen Tempelhof zunehmend in eine Festung zu verwandeln, ahnen die Reisenden in den Abflughallen zunächst kaum, was draußen vor sich geht. Erst als immer mehr Abflüge ausgesetzt werden, wird ihnen allmählich das ganze Ausmaß der Belagerung durch die Demonstranten und die drohende Konfrontation der Berliner Polizei mit den Protestierenden bewusst.Im Laufe einer langen Nacht finden sich Paare in den verschiedenen Restaurants, Bars und Wartehallen des Flughafens zusammen. Eine junge, aber bereits international gefeierte Pianistin, die gerade ihr Debüt mit den Berliner Philharmonikern gegeben hat, ein Schweizer Schauspieler, der auf dem Weg zu seiner ersten Filmrolle in Hollywood ist, und ein Berliner Geschäftsmann, der hofft, in London noch einmal den Konkurs seines Unternehmens abwenden zu können. Was aber weder die Demonstranten und die Berliner Polizei noch die Fluggäste ahnen können: Ausgerechnet an diesem Tag planen die westlichen Geheimdienste vom Flughafen Tempelhof aus eine Operation, die – nach dem Einmarsch der Warschauer Pakt Staaten in Prag – das Leben der dort noch verbliebenen westlichen Agenten schützen soll.

    Download ab 06.09.2020


    Zum Download

    Cristin König - Moor-Schwestern
    Cristin König - Moor-Schwestern

    DLF Kultur 2019

    Drei Schwestern reisen zu ihrer Mutter, die in einem Haus in Italien lebt, verwahrlost und verbittert. Sie verweigert den Kontakt zur Außenwelt, vor allem zu ihren Töchtern. Die drei sehr unterschiedlichen Frauen fahren trotzdem, um die Mutter zu retten. Sie geraten auf ihrer Fahrt von der Strecke ab und bleiben in einem Sumpfgebiet stecken. Festgesetzt im Moor erfahren sie ihre eigene Hilflosigkeit (und Wut darüber), gleichzeitig müssen sie sich die jahrelange Ablehnung durch die Mutter eingestehen. Sie suchen nach einer Antwort. In einem absurd komödiantischen Showdown werden die Schwestern akzeptieren, dass die Mutter sich nicht ihren Vorstellungen fügt, nie gefügt hat und dass sie keine Antwort finden.

    Download ab 06.09.2020


    Zum Download

  • 37. KW (07.09.-13.09.2020)

    Jakob Arjouni - Der heilige Eddy
    Jakob Arjouni - Der heilige Eddy

    DLR 2010

    Das hat der kleinkriminelle Eddy wirklich nicht gewollt. Er lügt und betrügt, er klaut und haut notfalls auch zurück. Aber dass der verhasste König – Immobilienhai und Heuschreckenkapitalist – bei dem Handgemenge im Hausflur tödlich stürzt, war nicht eingeplant. Nach dem ersten Schock überdenkt Eddy die ausweglose Lage. Die Leiche muss entsorgt werden, bevor die Bodyguards Verdacht schöpfen, notfalls auch versteckt im eigenen Sofa. Der Coup gelingt und Eddy bleibt unerkannt. Doch bald schon spricht ganz Berlin über den Mordfall und Journalisten belagern die Familie König. Da bekommt Eddy ein schlechtes Gewissen und sucht Kontakt zu Königs Tochter. Eine gefährliche Idee, denn die exzentrische Romy hat es Eddy angetan. Eine Krimi-Komödie mit Matthias Matschke, Milan Peschel und jeder Menge Berliner Schnauze.


    Download ab 07.09.2020


    Zum Download

    Maxi Obexer - Europas längster Sommer
    Maxi Obexer - Europas längster Sommer

    WDR 2018

    Wann ist ein Ausländer ein "echter" Ausländer? Wie hochdeutsch muss Sprache sein, um ein Muttersprachler zu sein? Kann man Freizügigkeit bescheinigen? Und wo ist dieses freie Land, das den schönen Namen Europa trägt?
    Eine junge Frau sitzt im Zug aus ihrer Heimat Südtirol nach Berlin, wo sie ihre deutsche Einbürgerungsurkunde in Empfang nehmen wird. Erinnerungen an die Stationen einer Einwanderung – in ein neues Land und in die eigene Sprache, in ein selbstgewähltes Leben und eine europäische Idee. Kurz vor dem Brenner steigen sechs junge Männer zu. Sie könnten auf dem Weg zum Fußball sein. Oder zum Shopping. Sie sind es nicht.
    Was trennt diejenigen, die es nach Europa zieht, von denjenigen, die innerhalb Europas migrieren? Was ist all jenen gemeinsam, die einmal gegangen sind und seither versuchen, anzukommen?
    Maxi Obexer stellt in ihrem Hörspielessay grundlegende Fragen zu Identität und Zugehörigkeit, zu Grenzen und Grenzüberschreitungen, zum Auswandern und Einwandern. Und antwortet mit ihrem eigenen Leben.

    Download ab 07.09.2020


    Zum Download

    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (75) Pumuckl und Puwackl
    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (75) Pumuckl und Puwackl

    BR 1970

    Aus einem übrig gebliebenen Stück Holz schnitzt der Meister Eder eine Marionette, die genauso aussieht wie der Pumuckl und an ihren Schnüren auch fast so lebendig wirkt. Misstrauisch beäugt der Kobold den "Puwackl".

    Download ab 07.09.2020


    Zum Download

    Friedrich Bestenreiner - Opfer des Verkehrs
    Friedrich Bestenreiner - Opfer des Verkehrs

    DRS 2009

    Am Anfang war da ein Zeitungsbericht über einen ungewöhnlichen Versicherungsbetrug. Opfer war eine einfache Frau, Leonie Font. Zuerst wurde sie von einem Laster angefahren, dann vom Ehepaar Louis und Jacques Daud zu einem raffinierten Spiel mit der Versicherung verführt.

    Hier kommt der österreichische Hörspielautor Friedrich Bestenreiner ins Spiel, denn auch er ist ein Spieler. Seine Trümpfe: Ironie und böser Witz. Indem er sich schreibend der Akteure annimmt, ihnen eine Identität gibt, deckt er spielerisch menschliche Abgründe auf.

    Wie schon der Titel andeutet, sind auch Jacques Daud und seine Frau Louise Opfer ihres "Verkehrs". Irgendwoher muss die Motivation zum Betrug ja kommen. Spielsucht oder eine Geliebte sind kostspielige Vergnügen. Dass dann das Ende immer noch eine (böse) Überraschung bereithält, gehört ebenso zu den besonderen Attributen Friedrich Bestenreiners wie seine kantige Dramaturgie. Der Verfasser unzähliger Hörspiele zeigt uns holzschnittartige Zerrbilder einer längst auf den Hund gekommenen Gesellschaft. Also mit Vergnügen hinein in diese wahre und doch so abgrundtief abstruse Geschichte, die einmal mehr Friedrich Dürrenmatts Worte bestätigt: "Uns kommt nur noch die Komödie bei."

    Download ab 07.09.2020


    Zum Download

    Klaus-Enser-Schlag - SchreckmümpfeliWohin mit der Leiche
    Klaus-Enser-Schlag - SchreckmümpfeliWohin mit der Leiche

    SRF 2020

    Aufs richtige Timing kommt es an!

    Download ab 07.09.2020


    Zum Download

    Herbert Somplatzki - Bis wir im Frieden sind
    Herbert Somplatzki - Bis wir im Frieden sind

    WDR 2000

    Ein Junge berichtet vom Zweiten Weltkrieg – von der Gewalt, von Flucht und Vertreibung. Doch auch vom Mut der Frauen, die es schafften ihre Kinder zu schützen und alles tun, um ihnen eine Zukunftsperspektive zu geben.

    Im Morgengrauen eines eisigen Wintertages wird ihr Heimatdorf in Masuren bombardiert. Der Junge flieht zusammen mit seiner Mutter, der kleinen Schwester und den Großeltern in einem notdürftig zusammengezimmerten Planwagen. Als sie schließlich in ihr Dorf zurückkehren, ist ihr Haus zerstört und gehört ihnen nicht mehr.

    Sie werden vertrieben und machen sich auf den Weg in Richtung Westen – ins Ruhrgebiet. Mit dem autobiographisch inspirierten Hörspiel "Bis wir im Frieden sind" erinnert der Autor an die Schrecken von Krieg, Flucht und Vertreibung, die doch immer häufiger in Vergessenheit zu geraten scheinen.

    Download ab 08.09.2020


    Zum Download

    Eva Rottmann - D'Gheimagänte
    Eva Rottmann - D'Gheimagänte

    SRF 2013

    Max und seine beste Freundin Leo begegnen unter einer Brücke einer alten Frau. Es ist Gulli Ulligulli, eine ehemalige Geheimagentin. Sie schickt die beiden Kinder in ein Agenten-Abenteuer.

    Die ehemalige Geheimagentin Ulligulli hat nämlich Mist gebaut und will nun, dass Max und Leo ihr aus der Patsche helfen. Max und Leo kommen in Parallelwelten, wo die beiden Aufträge für Ulligulli erfüllen müssen, damit die gefallene Geheimagentin wieder in den Geheimorden aufgenommen wird.

    Download ab 09.09.2020


    Zum Download

    Friedo Lampe - Septembergewitter
    Friedo Lampe - Septembergewitter

    RB - DLR - NDR 2003

    Friedo Lampe gilt als der interessanteste Schriftsteller, den Bremen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hervorgebracht hat. Geboren wurde er am 4. Dezember 1899. Für Wolfgang Koeppen zählt seine dichterische Prosa "zum Bleibenden der deutschen Literatur". Lampes Romanerstling "Am Rande der Nacht" wurde bereits vier Wochen nach seinem Erscheinen im Jahr 1934 von den Nationalsozialisten verboten. Auch in seiner zweiten großen Erzählung "Septembergewitter" (1937) bildet Bremen den erzählerischen Hintergrund. Eine Ballonfahrt von Osnabrück nach England gibt den Rahmen. Der Leser schaut durch ein Fernglas hinunter auf eine kleine Stadt: "Schwüler Spätsommernachmittag der alten Stadt, üppig blühend, windstill und schwer, und schwebend auf seinem Grunde. Immer dichter wachsen die Gärten zusammen, immer höher wuchert das Gras, immer dumpfer wird die Luft im Laubendunkel." Und dann tauchen sie nacheinander auf, die Personen des Geschehens, das sich dumpf-düster allmählich unter dem Einfluss eines heraufziehenden Gewitters vollzieht. Nach "Am Rande der Nacht" hat das Bremer Hörspiel nun "Septembergewitter" zu einem Hörspiel bearbeitet unter Beibehaltung der modernen filmischen Erzählweise der Vorlage. Friedo Lampe wurde am 2. Mai 1945 von Soldaten der Roten Armee bei Berlin erschossen. Im Göttinger Wallstein-Verlag wird das Werk Lampes herausgegeben.

    Download ab 09.09.2020


    Zum Download

    Charles Cordier - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaLehrjahre der Angst
    Charles Cordier - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaLehrjahre der Angst

    RB 1982

    Charles Cordier schildert in seinem neuen Kriminalstück 'Lehrjahre der Angst' die Aufklärung eines Mordes an einem Pariser Mädchen, das offensichtlich ihr Leben nicht nur als Maniküre in einem Frisiersalon im Foubourg St. Honoré verbrachte. Fabienne Lebaret ist in ihrer kleinen Wohnung in der Rue Victor Hugo ermordet worden, und Oberinspektor Leman muss mit seinen Kollegen von der Pariser Polizei den Fall klären. Wer hatte ein Interesse am Tod der jungen Maniküre? Die Antworten all der Menschen, die das Mädchen kannten, sind für die ermittelnden Beamten so verwirrend, dass bald der Verdacht aufkommt: Hier hat die Polizei die Pariser Unterwelt zum Gegenspieler. Und so ist zunächst von Leman zu klären: War Fabienne Lebaret Mitglied einer Gangsterbande oder das Opfer von skrupellosen Verbrechern?

    Download ab 10.09.2020


    Zum Download

    Robert Weber - Kilroy was here - Staffel 1
    Robert Weber - Kilroy was here - Staffel 1

    SWR 2015

    Als sich Officer Juwe anlässlich einer Tagung über organisierte Kriminalität in Berlin aufhält, explodieren im Polizeipräsidium und in der frisch bezogenen BND-Zentrale zwei Bomben. Kurz darauf wird in zahlreichen Banken stiller Alarm ausgelöst, gleichzeitig fallen alle Ampeln der Stadt aus und der Verkehr bricht zusammen. Doch dies ist nur das Vorspiel zum größten Coup aller Zeiten, ausgetüftelt von Kilroy, einem kriminellen Superhirn, das seit über achtzig Jahren sein Unwesen treibt. Die Jagd nach Kilroy führt Officer Juwe nicht nur um den halben Globus, sondern auch weit zurück in die Vergangenheit. Aber was haben da Vincis Mona Lisa, die Collagen von Picasso, ein verschlüsseltes Manuskript aus dem 15. Jahrhundert und der älteste Computer der Welt mit Edward Snowden und dem Zusammenbruch des Euro zu tun? Und vor allem: Wer ist Kilroy, und was will er wirklich?

    Download ab 10.09.2020


    Zum Download

    Volker Kutscher - Moabit
    Volker Kutscher - Moabit

    RB - WDR - SWR 2018

    In der Krimiserie von Volker Kutscher um Kommissar Gereon Rath ist Charlotte Ritter die weibliche Hauptfigur. Die attraktive und selbstbewusste Charly ist die große Liebe des Kommissars. Zu Beginn der Krimiserie "Der nasse Fisch" arbeitet sie bei der Berliner Mordkommission als Stenotypistin. Sie will aber mehr und studiert auch Jura. In "Moabit" wird ihre Vorgeschichte erzählt, als sie noch Lotte heißt und bei ihren Eltern wohnt in einer Beamtenwohnung in Nähe des Gefängnisses Moabit. Ihr Vater arbeitet dort als Oberaufseher. Gerade hat Lotte das Abitur geschafft, und dies, obwohl sie aus einfachen Verhältnissen stammt. Mit ihrer Freundin Greta entdeckt sie das Berliner Nachtleben, durchstreift heimlich die angesagten Tanzlokale. Tagsüber lernt sie Schreibmaschine, um ihr Studium selber finanzieren zu können. Ihr Vater wird eines Tages Opfer eines brutalen Verbrechens. Ein Vorfall, der Charlottes weiteres Leben prägt und aus der Lotte letzten Endes Charly macht.

    Download ab 11.09.2020


    Zum Download

    Alessandra Eramo - Tanz Sediment
    Alessandra Eramo - Tanz Sediment

    DLF Kultur - SAVVY Contemporary - DISK-CTM 2019-2020

    Es geschah meist bei der Tabakernte im Sommer: Frauen wurden "von der Tarantel gestochen". Sie verfielen innerer Unruhe und Wahnsinn. Der Tarantismus trat bis in die 1960er Jahre im süditalienischen Apulien auf. Die Betroffenen organisierten Heilrituale, um ihren Körper durch frenetische Tarantellamusik und Tanz vom (symbolischen) Spinnengift zu befreien. Gleichzeitig gaben sie dem Leiden und der Unterdrückung eine Stimme.
    Inspiriert von dieser Praxis erschafft Alessandra Eramo ein Trance-Musikritual, das klangliche Erinnerungen zutage fördert wie das Sediment eines Flusses. Eine wilde Stimme, laut, sanft, selbstbewusst, bestialisch, ungelernt, verletzlich. Ein archaischer Klangraum im Körper des modernen Menschen.

    Download ab 11.09.2020


    Zum Download

    Claudia Weber - Burn-In
    Claudia Weber - Burn-In

    EIG 2020

    Starke Frauen im Alltag. Das braucht die Welt. Jetzt. Und sie will eine werden. Da kommt der Burn-Out als Gegner gerade recht!

    Darum trägt sie einen temperatur-unempfindlichen Neopren-Anzug, um den Verlauf der "Badewannenkurve" im wahrsten Sinne zu erleben: in der Badewanne. Denn in dieser Kurve verläuft die Normalverteilung des alltäglichen Versagens, der Stresstest für jede Heldin, und sie ist gleichzeitig Schauplatz härtesten Kampfes zwischen ihr und Phobos, dem unerbittlichen Gegner aus der Summe von Vorwurf und Erwartung. Doch ihre Schachtel Criptonil® ist eine Waffe, die nicht zu schlagen ist, und je mehr sie davon schluckt, desto stärker wird sie: die (Super-)Heldin in ihr. Every day, every hour, turn the pain into power.

    Download ab 12.09.2020


    Zum Download

    Thilo Reffert - Linie 912
    Thilo Reffert - Linie 912

    WDR 2020

    Ein ganz normaler Morgen, in einem ganz normalen Bus. Es ist die Linie 912. Im Bus sitzen Leon, der zum Geburtstag statt eines Smartphones ein Fahrrad bekommen hat, Nuno, der mal Leons bester Freund war, Tami, deren Rad eine Panne hatte und die deshalb Bus fahren muss, Uhland, mit seiner kleinen Schwester und seiner Mutter, ein schlafender Wachmann und am Steuer: Enno. Für alle, die an diesem Morgen mit der Linie 912 fahren, verändert sich der Tag unerwartet zum Guten. Allerdings müssen erst einige Hindernisse überwunden und ein paar Rätsel gelöst werden.

    Download ab 12.09.2020


    Zum Download

    Ben Alexander Safier - Radiotatort (148) Tote Mädchen ertrinken nicht
    Ben Alexander Safier - Radiotatort (148) Tote Mädchen ertrinken nicht

    RB 2020

    Im Ferienparadies Harrier Sand, eine Flussinsel in der Weser zwischen Bremen und Bremerhaven, findet man im Sommer normalerweise eher viele ausgelassene Urlauber als eine tote Teenagerin. Doch die Jonathan Brooks und Yelda Üncan müs-sen sich dort mit einem Todesfall befassen, bei dem lange nicht klar ist, ob es tatsächlich Mord war oder ein Suizid. Offenbar hat das Touris-musidyll im Norden nicht nur entspannte Neben-jobs für Abiturienten zu bieten: sie stoßen auf Drogen, eine nicht zu knappe Menge an Cyber-Mobbing und eine Liebesgeschichte zwischen Teenagern. Während in der schwülen Hitze des Spätsommers eine komplizierte Ermittlung von-stattengeht, erfährt Jonathan verstörende Details seiner Familiengeschichte.

    Download ab 12.09.2020


    Zum Download

    Tine Hoeg - Neue Reisende
    Tine Hoeg - Neue Reisende

    SWR 2020

    Sie hat ihn schon siebenmal nackt gesehen. Zweimal auf der Zugtoilette. Zweimal draußen, nachdem sie unterwegs ausgestiegen sind. Dreimal in ihrer Wohnung. Seit mehr als einem Monat pendeln sie jeden Tag zusammen auf der gleichen Strecke. Morgens hin, abends zurück. Sie ist eine junge Lehrerin in Ausbildung. Er ist Grafiker in einem Reisebüro. Zehn Jahre älter als sie, verheiratet, Vater. Sie fühlt sich ihren Schülerinnen näher als dem Kollegium. Ihm ist seine Tochter wichtiger als sie. Sehnsüchtig erwartet sie das achte Mal, aber er ist nicht da. Nicht auf dem Bahnsteig, nicht im Zug. Da erreicht sie eine SMS: "du kannst mir nicht schreiben. ich schreibe dir."

    Download ab 13.09.2020


    Zum Download

    Adolf Schröder - Von Leo keine Spur
    Adolf Schröder - Von Leo keine Spur

    DLR 2005

    Neele hat einen Onkel, der heißt Leopold und ist in die Berge verreist. Neele wundert sich, er hat sich nicht von ihr verabschiedet und überhaupt hat er doch immer erzählt, dass er die Berge nicht leiden kann. Im Supermarkt sieht Neele einen Mann, der genau so aussieht wie ihr Onkel. Irgendwas stimmt da nicht! Gemeinsam mit ihrer Freundin Anna versucht Neele, ihrem Onkel Leopold auf die Spur zu kommen. Da schreibt der Onkel Postkarten aus den Bergen. War vielleicht doch alles Unsinn? Olaf, ein Junge aus Neeles Klasse, hat einen guten Vorschlag: sein Vater schreibt Kriminalgeschichten und kennt einen cleveren Detektiv.

    Download ab 13.09.2020


    Zum Download

    Benjamin Quabeck, Philip Stegers - Voodoo Child
    Benjamin Quabeck, Philip Stegers - Voodoo Child

    WDR 2007

    Er wollte der größte Gitarrenheld aller Zeiten werden. Oder zumindest der zweitgrößte. Lünen, Ruhrgebiet. Irgendwann Anfang der Neunziger. Stephan, 17, sitzt in seinem Kinderzimmer und feilt an seinen Gitarrenkünsten, während im restlichen Teil des Einfamilienhauses der Haussegen schief hängt. Schuld daran ist der Tod der älteren Schwester Britta, den die Familie nach zwei Jahren immer noch nicht verkraftet. Auch Stephan träumt jede Nacht davon. Von den 1809 DM, die Britta ihm schuldet. Davon wie er das Geld einfordert. Dann bekommt sie Atemnot. Sie stirbt - um 18:09 Uhr.
    Ein fatales Zeichen. Denn der 18.9.1970 ist auch der Todestag seines Idols Jimi Hendrix. Von Schuldgefühlen verfolgt wird die Zahl '1809' für Stephan zur Obsession. Er flüchtet in die Musik und damit in das Leben des einzig wahren Helden.

    Download ab 13.09.2020


    Zum Download

  • 38. KW (14.09.-20.09.2020)

    Volker Kutscher - Der nasse Fisch
    Volker Kutscher - Der nasse Fisch

    rbb - WDR - RB 2018

    1929: Gereon Rath ist von Köln nach Berlin versetzt worden. Als Mord-Ermittler wurde er in der Domstadt untragbar, die Berliner Polizei ermöglicht ihm einen Neuanfang, allerdings nur bei der "Sitte". Der Ton in Berlin ist rau – und auch hier verfolgen den ehrgeizigen Kommissar Dämonen aus seinem früheren Leben. Gleich bei seinem ersten Einsatz in der Hauptstadt wird geschossen und Rath auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Seine Kollegen von der "Mord" fischen derweil einen Toten aus dem Landwehrkanal. Da kann Rath noch nicht ahnen, wie sehr ihn diese Leiche, die nicht die einzige bleibt, noch beschäftigen wird. Er stellt Ermittlungen auf eigene Faust an, lernt die attraktive und selbstbewusste Charly Ritter von der Mordkommission kennen, verscherzt es sich aber auch mit ihr. Seine Recherchen führen ihn quer durch das Berliner Nachtleben, ins Russen-Milieu, hinein in die Berliner Unterwelt – immer undurchsichtiger und verstrickter wird der Fall. Und irgendwo soll in Berlin noch ein legendärer Goldschatz im Wert von 80 Millionen Reichsmark aus der Zarenzeit versteckt sein. Rath muss ausloten, wem er vertrauen kann – in Berlin hat jeder eigene Interessen, offensichtlich auch die Kollegen der Polizei.

    Der Autor der Buchvorlage Volker Kutscher, geboren 1962, hat mit der Krimi-Reihe um Gereon Rath mehrere Bestseller geschaffen. Der erste Fall der Gereon Rath-Romane wurde für das Fernsehen als "Babylon Berlin" (eine Produktion von X Filme Creative Pool, ARD Degeto, Sky und Beta Film mit Förderung durch den Medienboard Berlin-Brandenburg, Creative Europe Media, die Film- und Medienstiftung NRW sowie dem German Motion Picture Fund) für die ARD und Sky von Tom Tykwer und anderen mit prominenter Besetzung aufwändig verfilmt und erhielt 2018 den Grimme-Preis.

    Download ab 14.09.2020


    Zum Download

    Daniel Oliver Bachmann - Der Schwarzwald-Ranger (14) Die Wette
    Daniel Oliver Bachmann - Der Schwarzwald-Ranger (14) Die Wette

    SWR 2020

    Ob es dem Chef vom Nationalpark, Schwarzwald-Ranger Peter Förstner, passt oder nicht: Sein ewiger Konkurrent Bürgermeister Rothfuß hat gerade die Nase vorn. Kaum ist Alberstein pestizidfrei und damit bienenfreundlich geworden, treibt er bereits die nächste Sau durchs Dorf: Jetzt will man erster kleiner Ort im Ländle werden, der eine Landesgartenschau ausrichtet. Als Rothfuß die Ehrennadel des Gemeindetags Baden-Württemberg erhält, nutzt er die Gelegenheit, für seine Pläne zu werben … Wetten, sagt der Ranger, dass er es diesmal nicht schafft?

    Download ab 14.09.2020


    Zum Download

    Christoph Korn - Gang nach Buchenwald
    Christoph Korn - Gang nach Buchenwald

    DLF Kultur - Kunstfest Weimar - ACHAVA Festspiele Thüringen - Stiftung Buchenwald 2020

    Nach einem Gespräch mit dem Shoa-Überlebenden Naftali Fürst (Haifa) und Textfragmenten aus dem Buch Hiob, von Paul Celan, Pauline Oliveros und Christoph Korn

    Vom Weimarer Hauptbahnhof führt ein etwa zweistündiger Fußweg zum KZ Buchenwald. Diesen Weg mussten tausende Opfer des Naziregimes gehen. Am 16. April 1945, kurz nach der Befreiung des Konzentrationslagers, folgten ihnen auf Anordnung des amerikanischen Oberkommandos rund 1.000 Weimarer Bürgerinnen und Bürger. Sie sollten das Grauen von Buchenwald mit eigenen Augen sehen.
    Zum Gedenken an diesen Weg hat der Medienkünstler Christoph Korn einen Audiowalk für das Projekt "Gang nach Buchenwald" des Kunstfest Weimar komponiert. Sein gleichnamiges Hörstück ist ein Sich-Nähern: im Gehen auf Asphalt, Teer, Laub, Kies, hin zu jenem unaussprechlichen Ort. Ins Hörspiel eingeschnitten stehen die Zeugnisse von Überlebenden, mit denen der Autor sprechen durfte.

    Am 12. September 2020 ist der Audiowalk Teil der Veranstaltung "Gang nach Buchenwald", ausgerichtet von Kunstfest Weimar, ACHAVA Festspielen und Deutschlandfunk Kultur.

    Mit freundlicher Unterstützung von Margol F. Guttman, Director of International Cultural and Artists Exchange, Ein Hod, Israel.

    Download ab 14.09.2020


    Zum Download

    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (63) Pumuckl und die Angst
    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (63) Pumuckl und die Angst

    BR 1968

    Der Pumuckl belauscht zwei Buben, die einem Mädchen einen Schrecken einjagen wollen. Das ist so richtig nach dem Geschmack des kleinen Kobolds, das kann er doch noch viel besser als die beiden. Der Meister Eder hat alle Hände voll zu tun, um den Pumuckl von seinem Plan abzubringen.

    Download ab 14.09.2020


    Zum Download

    Jan Georg Schütte, Wolfgang Seesko - Paartherapeut Klaus Kranitz - Bei Trennung Geld zurück (Staffel 2 - Teil 1) Leonora Rudolf und Robert Fique
    Jan Georg Schütte, Wolfgang Seesko - Paartherapeut Klaus Kranitz - Bei Trennung Geld zurück (Staffel 2 - Teil 1) Leonora Rudolf und Robert Fique

    RB - SR 2018

    "Sie haben Probleme in ihrer Liebesbeziehung? Da sind sie einer von vielen! Sie wollen diesen Problemen ins Auge sehen? Dann sind sie ei-ner von wenigen. Sie glauben an die Kraft der Wahrheit? Dann kommen Sie zu mir. Klaus Kranitz. Ihr härtester Freund. Schnell, effizient und erfolgreich! Bei Trennung Geld zurück!" Mit diesem Versprechen lockt der Paartherapeut Klaus Kranitz (Jan Georg Schütte) in der neuen Staffel der erfolgreichen Hörspielserie erneut sehr unterschiedliche Paare in seine Praxis und die Klienten sind auch bereit, 500 Euro pro Sitzung zu zahlen. Drei Paare in neun Folgen garantieren Improvisationskunst und schräge Unterhaltung pur. Dabei verwandelt sich Bjarne Mädel vom Tatortreiniger zum Täter.

    Leonora und Robert (Birte Schnöink, Pascal Houdus) und machen alles richtig. Ein Besuch beim "Paartherapeut Klaus Kranitz" ist da vorbeugend.

    Download ab 14.09.2020


    Zum Download

    Jan Georg Schütte, Wolfgang Seesko - Paartherapeut Klaus Kranitz - Bei Trennung Geld zurück (Staffel 2 - Teil 2) Das Ehepaar Just
    Jan Georg Schütte, Wolfgang Seesko - Paartherapeut Klaus Kranitz - Bei Trennung Geld zurück (Staffel 2 - Teil 2) Das Ehepaar Just

    RB - SR 2018

    "Sie haben Probleme in ihrer Liebesbeziehung? Da sind sie einer von vielen! Sie wollen diesen Problemen ins Auge sehen? Dann sind sie ei-ner von wenigen. Sie glauben an die Kraft der Wahrheit? Dann kommen Sie zu mir. Klaus Kranitz. Ihr härtester Freund. Schnell, effizient und erfolgreich! Bei Trennung Geld zurück!" Mit diesem Versprechen lockt der Paartherapeut Klaus Kranitz (Jan Georg Schütte) in der neuen Staffel der erfolgreichen Hörspielserie erneut sehr unterschiedliche Paare in seine Praxis und die Klienten sind auch bereit, 500 Euro pro Sitzung zu zahlen. Drei Paare in neun Folgen garantieren Improvisationskunst und schräge Unterhaltung pur. Dabei verwandelt sich Bjarne Mädel vom Tatortreiniger zum Täter.

    45 Jahre sind Helga und Walter Just (Elisabeth Schwarz, Wolf Dietrich Sprenger) verheiratet, die letzten paar Lebensjahre ohne den anderen, das wär's. Helfen soll in "Paartherapeut Klaus Kranitz" ein professioneller Killer

    Download ab 14.09.2020


    Zum Download

    Jan Georg Schütte, Wolfgang Seesko - Paartherapeut Klaus Kranitz - Bei Trennung Geld zurück (Staffel 2 - Teil 3) Das Ehepaar Hüttenschmidt
    Jan Georg Schütte, Wolfgang Seesko - Paartherapeut Klaus Kranitz - Bei Trennung Geld zurück (Staffel 2 - Teil 3) Das Ehepaar Hüttenschmidt

    RB - SR 2018

    "Sie haben Probleme in ihrer Liebesbeziehung? Da sind sie einer von vielen! Sie wollen diesen Problemen ins Auge sehen? Dann sind sie ei-ner von wenigen. Sie glauben an die Kraft der Wahrheit? Dann kommen Sie zu mir. Klaus Kranitz. Ihr härtester Freund. Schnell, effizient und erfolgreich! Bei Trennung Geld zurück!" Mit diesem Versprechen lockt der Paartherapeut Klaus Kranitz (Jan Georg Schütte) in der neuen Staffel der erfolgreichen Hörspielserie erneut sehr unterschiedliche Paare in seine Praxis und die Klienten sind auch bereit, 500 Euro pro Sitzung zu zahlen. Drei Paare in neun Folgen garantieren Improvisationskunst und schräge Unterhaltung pur. Dabei verwandelt sich Bjarne Mädel vom Tatortreiniger zum Täter.

    Die Hüttenschmidts (Kristin Lenhardt, Frank Thomé) unterziehen in "Paartherapeut Klaus Kranitz" ihre Ehe einem System-Check.

    Download ab 14.09.2020


    Zum Download

    Moritz Rinke - Westend
    Moritz Rinke - Westend

    mdr 2020

    Eduard und Michael haben gemeinsam in den 1990er Jahren Medizin studiert, waren dicke Freunde, bis sich ihre Wege trennten. Eduard betäubt heute als Schönheitschirurg die Angst seiner Klientinnen, alt und wertlos zu sein. Michael kommt aus Afghanistan zurück, er arbeitet für eine humanitäre Organisation - was er mitbringt, sind Geschichten von Gewalt und sinnlosem Sterben. Welten prallen aufeinander, als sich Eduard und Michael wiedersehen nicht nur politisch, sondern auch privat. Denn Eduard hat mittlerweile Charlotte geheiratet, die davor mit Michael zusammen war. Erneut ist Charlotte zwischen den grundverschiedenen Männern hin und hergerissen, ihr Kampf um Selbstbestimmung müsste einen radikalen Neubeginn einschließen. Kann sie ihn durchsetzen? So komfortabel ihr Leben in dem Haus ist, das sie und Eduard sich gerade im Berliner Westen gekauft haben, so unerfüllt und vor allem kinderlos ist es geblieben. Auch ihre Karriere als Sängerin stagniert, das ausstehende Comeback als Solistin in Haydns "Schöpfung" soll den beruflichen Neustart bringen. Und dann ist da noch Lilly, die junge Nachbarin, ebenfalls Medizinstudentin, in deren unbefangene Direktheit sich wiederum Eduard verliebt.

    uf der Folie von Goethes "Wahlverwandtschaften" ruft Moritz Rinke nicht ohne Ironie noch einmal die Stellungskriege der alten Welt auf. Klassische Rollenbilder, der sichere Hafen emotionaler Verlässlichkeit und ritualisierte Konflikte helfen den Protagonisten durch den Tag. Doch es ist nicht ausgemacht, dass die Welt von gestern nicht unterm Strich die bessere gewesen sein wird. So steht man im Westend vor einem zitternden Remis: Es gilt, die solide Gegenwart ins Unendliche zu verlängern, da taugt die die erinnerte Jugend nur mehr für Sentimentalitäten oder um mit Eduard zu sprechen: "Mein Gott, das waren noch Zeiten, als man im ,Tipp' inserierte!".

    Download ab 14.09.2020


    Zum Download

    Kerstin Specht - Amiwiesen
    Kerstin Specht - Amiwiesen

    SDR - BR 1990

    Kerstin Spechts frühe Stücke stehen in der Tradition des kritischen Volkstheaters. In dem Monolog "Amiwiesen" erzählt die bäuerliche Dienstmagd Anna die Geschichte ihres verpfuschten Lebens in einer Kleinstadt im oberfränkischen Grenzgebiet: die armselige Jugend, die unerfüllt gebliebene erste Liebe, die glücklichen Stunden auf den Amiwiesen, wo sie ab und zu einen Amerikaner traf, die unglückliche Ehe mit dem schon früh verstorbenen Mann und ihre langen, elenden Jahre als Dienstmagd. Inzwischen liegt ihre Herrin unter der Erde - ermordet - und die Magd ist auf der Flucht. Das stumme, ungeliebte Kind ihrer Herrschaft trägt sie auf dem Rücken mit sich. Sie selbst ist kinderlos. Sie hat sich genommen, was ihr in ihrer geradlinigen, schlichten Weltsicht zusteht. Ob das ein Fluch oder ein Segen ist, weiß sie nicht. Aber eines weiß sie genau: Der Mensch wird nicht im Stand der Unschuld geboren - die Sünden der Eltern stecken schon in ihm und wollen leben.

    Download ab 17.09.2020


    Zum Download

    Patricia Melo - Ich töte, du stirbst
    Patricia Melo - Ich töte, du stirbst

    WDR 2004

    Der Kommissar hält Rita für hysterisch. Sie hat den Verdacht, dass der Mann an ihrer Seite ein berüchtigter Frauenmörder ist. Denn seine Geschenke hat sie zuvor bei den Frauen gesehen, mit denen er sie betrogen hat. Und deren Fotos waren am Tag danach in der Zeitung - als die Opfer des Lapa-Mörders. Nun spielt Rita in ihrer Fantasie alle denkbaren Todesarten durch. Genau wie der Angestellte, der sich beim Bügeln der Hemdkragen in allen Farben ausmalt, seine Nachbarin zu töten. Bis er seine Arbeit, seine Familie und sein bisheriges Leben aufgibt, nur um dieser Obsession nachzugehen. Er lernt die Nachbarin kennen, wird Teil ihres Lebens. Aber tötet er sie auch?


    Download ab 17.09.2020


    Zum Download

    Anrold E. Ott - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaTatzeit 20.20 Uhr
    Anrold E. Ott - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaTatzeit 20.20 Uhr

    RB 1960

    Das Hörspiel schildert eine Mordaufklärung, in der 20.20 Uhr als Tatzeit einwandfrei feststeht. Die Zeugen und Angeklagten können scheinbar klar nachweisen, dass sie zur angegebenen Zeit nicht im Hause des Ermordeten Steward Strips waren. Kommissar Collins erhält von der Zentrale Scotland Yard aber den Beweis, dass die aufgefundene Pistole von einem der Angeklagten gekauft wurde und damit auch die Bestätigung, dass der von ihm beschrittene Weg in der Ermittlungsarbeit richtig war, denn sein Ausgangspunkt war von Anfang an: Tatzeit 20.20 Uhr.

    Download ab 17.09.2020


    Zum Download

    Karl Bruckmaier - Nancys Negro
    Karl Bruckmaier - Nancys Negro

    BR 2020

    Nancy Cunard war eine Stil-Ikone und Kämpferin gegen Rassismus. In den 1930er-Jahren veröffentlichte sie die Anthologie 'Negro‘ mit Texten von Autor*innen der sogenannten "Harlem Renaissance". Karl Bruckmaier hat nun die erste deutsche Ausgabe publiziert und mit Songs von Elliott Sharp als Hörspiel realisiert.

    Mit Textausschnitten von Gladis Berry Robinson, Bob Scanlon, William Carlos Williams, Countee Cullen, Henry Crowder, John L. Spivak, T. Thomas Gordon Fletcher, William Pickens, Lawrence Gellert, Langston Hughes, Robert Goffin, Nancy Cunard, Zora Neal Hurston, George Antheil, Sterling Brown

    Download ab 17.09.2020


    Zum Download

    Frank Witzel - Bruchstücke - Ein Hölderlin-Alphabet
    Frank Witzel - Bruchstücke - Ein Hölderlin-Alphabet

    hr 2020

    Das Fragment spielt in Hölderlins Schaffen eine entscheidende Rolle, vom Fragment von Hyperion des Dreiundzwanzigjährigen bis zu den Pindar Fragmenten, dem letzten Werk, dem sich Hölderlin vor Ausbruch seiner Krankheit widmete. Kurze Gedichtfragmente, einzelne lyrische Einsprengsel und nicht mehr ausgeführte Entwürfe wurden später unter dem Begriff Bruchstücke zusammengefasst. Von Beginn an standen die Herausgeber von Hölderlins Werk vor beinahe unlösbaren Schwierigkeiten, was Einordnung und Zuordnung, überhaupt jegliche Form der Ordnung anging. Gleichzeitig wucherte die Legende vom wahnsinnigen Dichter und warf noch größere Schatten auf das labyrinthische Werk. Im Hörspiel "Bruchstücke" wird das Fragmentarische und Bruchstückhafte in Hölderlins Werk als Stil- und Ausdrucksmittel genommen und weder in einen zeitlichen noch inhaltlichen Kontext gesetzt, sondern noch weiter aufgesplittert und in die verschiedenen Hölderlin-Rezeptionen der letzten 200 Jahre hineingetragen. In 26 kurzen Abschnitten bekommt jedes der ausgewählten Wörter, jeder der für sich gesetzten Sätze und Verse einen eigenen Raum, um sich innerhalb der bewusst vorgenommenen Beschränkung zu entfalten. Das Alphabet, das aus diesen Bruchstücken entsteht, ist nicht Ordnungsprinzip, sondern lyrischer Klang, der mithilfe verschiedener Stimmen – die sich nicht selten in Musik auflösen, ähnlich wie Hölderlins Schaffen, das in seinen späten Jahren dem musikalischen Klang oft näher war als der Sprache – das Unbenennbare anreißt, das zwischen Aussagen und Verschweigen liegt.

    Download ab 18.09.2020


    Zum Download

    Katharina Schlender - Sie.Du.Ich.Ellen.
    Katharina Schlender - Sie.Du.Ich.Ellen.

    rbb 2017

    Eine Frau. Ellen. So um die 40. Zwei Kinder, fast schon aus dem Haus. Ihr Mann, froh, wenn er abends sein Bier hat. Als Putzfrau arbeitet sie. Mehr wird wohl auch nicht mehr werden. Wie auch bei einer, die nicht lesen kann. Doch, sagt sie, da muss noch etwas kommen! Das kann es unmöglich schon gewesen sein! Und sie bricht aus, aus dem Käfig ihrer Unmündigkeit. Sie geht nach Berlin, dahin, wo noch einmal alles möglich scheint: eine neue Liebe, eine eigene Existenz, ein Alphabetisierungskurs. Feinsinnig und poetisch erzählt Katharina Schlender von den Zwängen, den Versagensängsten, aber auch von der immensen Kraft einer kleinen Frau, ihr Leben noch einmal neu zu erobern.

    Download ab 18.09.2020


    Zum Download

    Thomas Bernhard - Das Kalkwerk
    Thomas Bernhard - Das Kalkwerk

    ORF 2015

    "Das Kalkwerk". Von Thomas Bernhard. Dieser Roman, 1970 erschienen, erzählt die Geschichte einer verzweifelten, wütenden Obsession.

    Sein ganzes Erwachsenenleben widmet Bernhards Hauptfigur Konrad einer Studie über das Gehör. Um seine Theorien niederzuschreiben, zieht er sich gemeinsam mit seiner Frau in das stillgelegte Kalkwerk zurück. Obgleich totenstill und völlig abgeschieden, bietet das Kalkwerk zu wenig Platz für die Studie und die Ehefrau. Die Ehefrau muss der Wissenschaft, Konrads Gehör-Studie, geopfert werden ...

    Download ab 19.09.2020


    Zum Download

    Regina Dürig - Das Schweigen entziffern
    Regina Dürig - Das Schweigen entziffern

    SRF 2020

    Eine Sensation im Sommer 1900: Auf der Insel Kreta werden Tontäfelchen mit unbekannten Schriftzeichen aus der Bronzezeit gefunden. Dreissig Jahre später beschliesst die amerikanische Altphilologin Alice Kober, das Rätsel um die Bedeutung der unter dem Begriff "Linearschrift B" firmierenden Zeichen endlich zu lösen.

    "Vielleicht werden wir herausfinden, ob Helena von Troja tatsächlich existiert hat, ob König Minos ein Mann war oder eine Frau. Vielleicht werden wir aber auch nur erfahren, dass Herr X Herrn Y einhundert Kühe geliefert hat am 10. Juni 1400 v. Chr.", notiert Alice Kober 1946. Durch ihre fast obsessiven Studien und ihre richtungsweisende Methode wurde sie zur weltweit anerkannten Expertin für die Linearschrift B, trotzdem ist sie heute so gut wie vergessen.
    Die Autorin Regina Dürig macht sich auf die Suche nach ihr. Neben 200 000 Karteikarten findet sie im Archiv die Ankündigung einer Radioshow, an der Alice Kober mitgewirkt hat. In die Stille zwischen den mondfarbenen Archivschachteln legt sich die Hoffnung, hinüberreichen zu können in eine andere Zeit, eine andere Welt.

    Eine poetische Hörspiel-Dokumentation über Alice Kober und die Entzifferung der Linearschrift B, über unwahrscheinliche Begegnungen, entschlossene Hingabe und die Sanftheit der Leerstellen. Mit einer Komposition von Christian Müller, der das statistische Material Kobers in Musik übersetzt hat.

    Download ab 19.09.2020


    Zum Download

    Mariana Leky - Der Aufzug
    Mariana Leky - Der Aufzug

    WDR 2013

    Astrid, verzagte Mittvierzigerin und notorische Hypochon- derin, versucht ihren Arzt noch in letzter Minute vor dem Wochenende zu erwischen. Doch da bleibt der Aufzug stecken. Und plötzlich sieht sie sich nicht nur mit ihren latenten Symptomen, sondern auch mit einem bekümmerten Psychologen und einem gewaltbereiten Zahntechniker allein gelassen. Endlich erklingt aus der Gegensprech- anlage die Stimme des Hausmeisters. Ungebeten beteiligt er sich an den therapeutischen Übungen, zu denen der eifrige Psychologe Astrid und den hoch angespannten Zahntechniker überredet. Doch die erhoffte Entspannung bleibt aus, Maske und Vorurteile fallen und ausgerechnet in einer regungslosen Aufzugs- kabine nimmt das Leben Fahrt auf.

    Download ab 19.09.2020


    Zum Download

    Wolfgang Zander - Big Jump oder Charlotte träumt
    Wolfgang Zander - Big Jump oder Charlotte träumt

    DLR 2007

    Charlotte ist elf Jahre alt und trifft seit einigen Wochen regelmäßig auf zwei außergewöhnliche Gestalten, es sind Clox und Clix, sie kommen vom Planeten Sukawala und finden nicht den Weg zurück. Charlotte soll ihnen helfen, aber sie weiß nicht wie und immer, wenn sie gerade den beiden sagt, sie möchten sie in
    Ruhe lassen, dann wacht sie auf und immer ist es drei Uhr und dreiundreißig Minuten. Die beiden Jungen vom anderen Planeten gehen Charlotte nicht aus
    dem Kopf. Und plötzlich stehen sie wirklich vor ihr, in einem magischen Theater. Der Theaterbesitzer eröffnet gerade ein Reisebüro mit dem Titel "Big
    Jump", dort kann man mit der Geschwindigkeit von Gedanken verreisen, und nicht nur auf der Erde, die Reiseverbindungen reichen ins gesamte Universum.

    Download ab 20.09.2020


    Zum Download

    Robert Louis Stevenson - Die Schatzinsel
    Robert Louis Stevenson - Die Schatzinsel

    NDR 1962 - Sauerländer Audio

    Der alte Seemann Bill Bones hinterlässt nach seinem Tod eine Karte, die auf den Schatz des berüchtigten Piraten Captain Flint hinweist. Der junge Mann, der die Karte findet, heißt Jim Hawkins. Wer könnte ihm bei der Schatzsuche helfen? Jim kontaktiert lokale Größen, die sich zur Ausrüstung einer Expedition entschließen. Hawkins wird ebenfalls angeheuert und reist als Schiffsjunge mit. Als Expeditionsschiff dient die "Hispaniola".

    Im Weiteren wird offenbar, dass auch einige ehemalige Crew-Mitglieder des Piraten Flint mit angeheuert wurden, allen voran der einbeinige Schiffskoch Long John Silver. Während der Überfahrt belauscht der Schiffsjunge, in einem Apfelfass sitzend, die Verschwörer und erfährt so von Plänen für eine unmittelbar bevorstehende Meuterei. Kann er noch etwas tun, um das Unheil abzuwenden?



    Download ab 20.09.2020


    Zum Download

    Edgar Lipki - Talking Exile
    Edgar Lipki - Talking Exile

    WDR - XonRouge 1998

    Bertolt Brecht lebte einige Jahre im Exil in den USA - in Santa Monica nahe Hollywood. Anders als viele seiner deutschen Kollegen schaffte er es nicht, in den USA und Hollywood Fuß zu fassen. Er blieb Zweifler und Außenseiter.
    In den 40er Jahren, auf der Flucht vor Hitler, kommen deutsche Autoren und Künstler an den Ort, an dem selbst der Himmel eine enorme Reklame für alles ist: Hollywood. Auch Bertolt Brecht verschlägt es in die Bilderfabrik. Sein Kommentar: "Ein Tahiti in Großstadtform, ich fühle mich wie aus dem Jahrhundert herausgenommen." Die Glamour-Film-Welt befremdet ihn. Eine neue historische Erfahrung für den Dichter, den der Marschschritt der Geschichte zur Seite getreten hat, wie er es empfand: Die Narkose hat eingesetzt, aber der Eingriff wird nicht stattfinden. Das Hörspiel setzt in einer Collage aus Musik, Text und Geräusch die Überlieferung von Brechts Zeit in den USA in einen neuen Kontext.

    Download ab 20.09.2020


    Zum Download

    Etel Adnan - Überweben
    Etel Adnan - Überweben

    DLF Kultur 2020

    Die Schriftstellerin und Malerin Etel Adnan zur Kunst des Webens. Ein poetisches Hörspiel nach ihren 1968 verfassten Briefen an ihre Freundin in Beirut – zur Bedeutsamkeit der ältesten Kulturtechnik der Menschheit.

    Dem Hörspiel liegen Briefe Etel Adnans, die damals Philosophy of the Arts am San Rafael College in Kalifornien unterrichtete, zugrunde. In 10 Montagsbriefen, verfasst 1968 an ihre Freundin Claire Paget in Beirut, geht es um die Kunst des sogenannten primitiven Webens bei der für ihre Forschungen auf diesem Feld bekannten Weberin Ida Grae.
    In einem zehnwöchigen Kurs vermittelt sie den Kunststudentinnen das Weben als ursprünglichen Akt im Umgang mit der Natur, bringt ihnen die Herstellung von Farben aus natürlichen Substanzen und von Webrahmen aus Fundstücken bei.

    "Heute und im Zuge der Pandemie, die unmittelbar mit unserem Umgang mit der Natur und der maßlosen Ausbeutung des Blauen Planeten zu tun hat, haben Etel Adnans Briefe die Qualität einer Rückblende, eines Innehaltens, einer Reflexion, die wie Balsam für beschädigte oder verloren gegangene Seelen wirkt. Dazu zählen auch ihre vielen Assoziationen, die poetischen Einschübe, die Beschreibungen der Kulturrevolution der 1960er Jahre in Kalifornien. Zugleich zeugen die Briefe vom Zeitgeist eines widersprüchlichen Amerikas, damals wie heute gekennzeichnet von Rassismus, von der Unterdrückung der indigenen Völker.
    Die zugrundeliegende Publikation "Life is a Weaving" enthält Abbildungen einiger abstrakter Teppichentwürfe von Etel Adnan. Einem imaginären Bildbetrachter kommt die Aufgabe zu, sie für die Hörer ebenso sichtbar werden zu lassen wie die phantasievollen Teppiche der jungen WeberInnen in der vom Architekten Wissa Wassef begründeten Webschule im ägyptischen Harrania."
    (Ulrike Haage)

    Download ab 20.09.2020


    Zum Download

    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (69) Hilfe - Eine Aushilfe!
    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (69) Hilfe - Eine Aushilfe!

    BR 1969

    Die Putzfrau vom Meister Eder hat sich den Arm gebrochen, sie wird für einige Wochen ausfallen. Gut, dass sich Frau Singermeier bereit erklärt, als Aushilfe einzuspringen. Allerdings ist die neue Putzhilfe überaus abergläubisch…und der Pumuckl beschließt, der armen Frau mit seinen Streichen mal richtig zu zeigen, wo der Hammer hängt.

    Download ab 20.09.2020


    Zum Download

  • 39. KW (21.09.-27.09.2020)

    Philine Conrad, Eberhard Petschinka - Das Geschenk
    Philine Conrad, Eberhard Petschinka - Das Geschenk

    WDR 2020

    Micha feiert seinen 17. Geburtstag. Seine Freundin Jill hat eine spitzen Idee für ein Geschenk: Sie wird ihm und seinen drei besten Freunden SICH SELBST schenken!

    Wie in dem Porno neulich! Der ihn so scharf gemacht hat! Bei den Freunden sind Küsse und Gefühle natürlich tabu. Coole Sache, finden Micha und die Jungs. Kranke Sache, finden die Freundinnen der anderen Jungs. Aber verbieten lässt sich hier keiner was, Geschenke darf man nicht ablehnen. Also wird der Plan durchgezogen. Und läuft natürlich anders als erwartet.

    Download ab 21.09.2020


    Zum Download

    Karin Fossum - Dunkler Schlaf
    Karin Fossum - Dunkler Schlaf

    DLR 2004

    Chronischer Geldmangel treibt Andreas und Zipp durch die Straßen einer norwegischen Kleinstadt. Sie reißen einer jungen Frau die Tasche weg. Deren Kind fällt dabei aus dem Wagen. Die Beute reicht gerade für einen Joint. Bei einem Einbruch in das Haus der einsamen Irma Funder stürzt Andreas. Bewegungslos bleibt er in ihrem Keller liegen. Von nun an ist er Irma hilflos ausgeliefert. Kommissar Sejer befragt Zipp, erfährt jedoch nichts als Lügen.

    Download ab 21.09.2020


    Zum Download

    Kai Meyer - SchreckmümpfeliHackfleisch
    Kai Meyer - SchreckmümpfeliHackfleisch

    SRF 2012

    Lasagne à la mode der betrogenen Gattin.

    Download ab 21.09.2020


    Zum Download

    Dan Wiener - Riese-Riese-Gschichte
    Dan Wiener - Riese-Riese-Gschichte

    SRF 2015

    Grosseltern sind toll! Sie verwöhnen ihre Enkelkinder, haben Zeit für sie und erzählen wunderbare Geschichten. Martin hat eine ganz besondere Grossmutter...

    Martin lebt in der Stadt und besucht oft und gerne seine Grossmutter im Glarnerland. Martin findet, dass in der Stadt alles viel grösser ist als auf dem Land. Seine Grossmutter lacht ihn aus: was weiss Martin schon von Riesen?
    Wie bitte? Riesen? Ja, früher gab es Riesen im Glarnerland-Tal. Sagt die Grossmutter. Einer ist sogar schuld, dass es im Berg ein Loch gibt! Wirklich wahr? Die Grossmutter weiss viele Riesen-Geschichten. Und Martin entdeckt, dass seine Grossmutter tatsächlich einen kennt! Aber… gibt es Riesen wirklich?

    Download ab 23.09.2020


    Zum Download

    Jörg Buttgereit - Captain Berlin und die wirklich wahre Geschichte vom Mauerfall
    Jörg Buttgereit - Captain Berlin und die wirklich wahre Geschichte vom Mauerfall

    WDR 2020

    Zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung erfährt die Welt endlich die wahre Geschichte vom Ende der DDR: Einzig allein dem Superhelden Captain Berlin ist es zu verdanken, dass die friedliche Revolution ein Happy End hatte.

    Kaum verkündet SED-Politbüro-Sprecher Günter Schabowski am 9. November 1989 die Grenzöffnung, steht auch schon der Amerikaner Gerrit Hoffelhass auf der Berliner Mauer und singt seinen Hit "Auf der Suche nach Freiheit". Das Volk jubelt ihm zu. "Bürgers of the GDR. Are you ready for Freiheit?" Nein! Natürlich nicht! SED-Generalsekretär Erich Honecker ist entsetzt. Eben noch haben er und seine Genossen den 40. Jahrestag der DDR gefeiert. Und jetzt steht dieser singende CIA-Agent Hoffelhass auf dem antifaschistischen Schutzwall und implantiert mit seinem Schlager suggestive Botschaften von der Herrschaft des Kapitals in die Hirne der DDR-Bevölkerung. Ein hinterhältiger Akt psychologischer Kriegsführung! Um den umstürzlerischen Beat-Krawall von Hoffelhass zu stoppen, schickt Honecker seine Geheimwaffe, den sozialistischen Superhelden Genosse Berlin zum Brandenburger Tor. Nur der einzig wahre westdeutsche Superheld Captain Berlin kann jetzt noch helfen. Wird die Berliner Mauer wirklich fallen? Besteht vielleicht sogar die Möglichkeit einer Wiedervereinigung? Und was schlummert in diesem geheimnisvollen Giftmüllkanister aus Tschernobyl, der im Politbüro der SED vor sich hinbrodelt?

    Download ab 24.09.2020


    Zum Download

    Jörg Buttgereit - Captain Berlin vs. Dracula
    Jörg Buttgereit - Captain Berlin vs. Dracula

    WDR 2006

    Berlin 1973. In der geteilten Stadt rettet der einzige ungeteilte Superheld Deutschlands die Menschheit: Captain Berlin. Diesmal hat er es mit den Mächten des Bösen in ihrer schlimmsten Gestalt zu tun. Denn was Captain Berlin immer schon ahnte, ist wahr: Die vermeintlich tödliche Kugel, mit der Adolf Hitler im Führerbunker seinem Leben ein Ende setzen wollte, hat knapp das Gehirn des Führers verfehlt. Jetzt hat der wahnsinnige Nazidoktor Heinz Blitzen Hitlers konserviertes Hirn in ein Robotergehäuse eingebaut und greift nach der Weltherrschaft. Dazu will er sich mit dem Fürsten der Finsternis, Dracula, verbünden, denn nur dieser kennt das Geheimnis des ewigen Lebens. Und wenn der blutdürstige transsylvanische Graf auch die teutonische Hitler-Kreation verachtet, interessiert er sich doch umso mehr für Captain Berlins Tochter, Maria.
    Das Hörspiel greift die im Comic der 70er populäre Tradition der 'Team-ups' auf: haarsträubende Storys, in denen Comicfiguren verschiedener Serien in einer Sonderausgabe aufeinander treffen. Die Rolle des Graf Dracula übernimmt Bela B., Drummer und Sänger von 'Die Ärzte', der seinen Künstlernamen aus Begeisterung für den ersten Dracula-Darsteller, Bela Lugosi, wählte.

    Jörg Buttgereit, geboren 1963 in Berlin, arbeitet als Film- und Fernsehregisseur, Musikproduzent, Autor und Special Effects Supervisor. Seine frühen Horrorfilme 'Nekromantik' (1987) und 'Der Todesking' (1989) drohten auf dem Index zu landen, bevor sie per Gerichtsurteil zu Kunst erklärt wurden.

    Download ab 24.09.2020


    Zum Download

    Albert Carnère - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaDer Mörder kommt um elf
    Albert Carnère - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaDer Mörder kommt um elf

    RB 1962

    Um elf Uhr rollt täglich der Nachtschnellzug aus Chicago in der kleinen Bahnstation Danville Junction ein. Nur selten steigt jemand aus oder ein. Meist sind es nur Postsäcke, die hier ausgetauscht werden. Umso erstaunlichter ist der Stationsvorsteher, als eines Tages die Polizei in seinem Büro erscheint und sich für die Abfertigung des E 15 interessiert. Inspektor Williams verlangt, dass eine Kiste, die mit dem Nachtzug kommen soll, nicht in den Güterschuppen sondern in den Warteraum gebracht werden soll. Ebenso erstaunt ist der Stationsvorsteher Luke Height als einer der drei aussteigenden Fahrgäste sich als Aktionär der Bahngesellschaft ausgibt.

    Download ab 24.09.2020


    Zum Download

    Jakob Paul Gillmann - La Petite Colombe
    Jakob Paul Gillmann - La Petite Colombe

    DRS 1996

    Krimispannung mitten im Röschtigraben. Schauplatz ist die wild-romantische und sagenumwobene Taubenlochschlucht bei Biel mit Michael Neuenschwander und Anne-Marie Blanc. Hubert Hess ist soeben aus einer 13-jährigen Haftstrafe frühzeitig entlassen worden. Gesessen hat er für den Mord an einer jungen Lehrerin, begangen vor über acht Jahren in besagter Schlucht. Hess kehrt an den Tatort zurück; beseelt von einem lang geschmiedeten Plan: er will den wahren Mörder endlich der Gerechtigkeit überantworten.

    Download ab 24.09.2020


    Zum Download

    Andreas Ammer, Bob Kaufmann - Thank Bob for Beatniks
    Andreas Ammer, Bob Kaufmann - Thank Bob for Beatniks

    BR 2020

    Einer der wenigen wirklichen Avantgardisten Amerikas: Der karibisch-deutsche Poet Bob Kaufman aus San Francisco hat die Beat-Bewegung maßgeblich geprägt. In Europa wurde er als "Schwarzer Rimbaud" bezeichnet und innerhalb der ostdeutschen Dichterszene um Durs Grünbein gelesen und übersetzt. Ein akustisch-anarchistisches Hörspiel, mit Auszügen aus seiner FBI-Akte, Erinnerungen von Allen Ginsberg, Lesungen der afro-amerikanischen Jazz- und Hip-Hop-Musikerinnen Angel Bat Dawid und Moor Mother und der legendären Patti Smith.

    Download ab 24.09.2020


    Zum Download

    Jutta Motz - Ein toter Hahn wird selten fett
    Jutta Motz - Ein toter Hahn wird selten fett

    WDR 2000

    Ein Herzinfarkt und Ruths Ehe ist beendet. Was hinterlässt ein Ehemann, der nicht mehr war als ein leeres Anwaltsgesicht, das sie bei Frühstück und Abendbrot zu sehen bekam? Eine Villa, zwei Internatskinder, Schulden und - anonyme Drohanrufe. Damit öffnet sich ein Strudel gefährlicher Ereignisse: Die verstellte Stimme befiehlt Ruth, Unterlagen über ein geheimes Konto herauszurücken. Was für ein Konto? Die weiße Weste ihres redlichen Gatten wird löchrig, dessen Kanzlei durchgewühlt. Ruth entdeckt den Nachlassverwalter Klaus Rennert in ihrem Hotelzimmer - auf brutale Weise ermordet. Almuth und Marlene, eine unartige Kinderärztin und eine juristisch gewiefte Journalistin sind patente Freundinnen. Sie stehen Ruth zur Seite. Es geht um 17 Millionen. Die Spur führt durch Hotelhallen, Konferenzräume und Geschäftszimmer in das intime Innere einer Schweizer Bank. Verbirgt sich dort ein Konto des Toten? Im Bannkreis dieser Frage treten nicht nur dunkle Machenschaften zutage - auch eine Leiche bittet um Auskunft.

    Download ab 25.09.2020


    Zum Download

    Annie Ernaux - Erinnerung eines Mädchens
    Annie Ernaux - Erinnerung eines Mädchens

    SWR 2020

    Sommer 1958: Annie Duchesne wird 18 Jahre alt. Sie arbeitet als Betreuerin in einer Ferienkolonie. Sie findet in eine Clique, zusammen feiern sie Feten, genießen ihre Jugend. Und Annie ist in H. verliebt, mit ihm hat sie ihr erstes Mal. Eine Nacht, die einen anhaltenden Schock bedeutet. Auch weil H. sie fortan ignoriert. Sie weiß nicht, wohin mit sich, und lässt sich auf andere ein. Schnell ist sie verfemt. Was folgt, sind Ausgrenzung, der Hohn der anderen, ihre eigene Scham. Und Schweigen. Denn über 55 Jahre braucht Annie Ernaux, um sich dieser "Erinnerung der Scham" stellen zu können.

    Download ab 25.09.2020


    Zum Download

    Alejandro Ahmed, Edna Jaime, Jeong Geumhyung, Eisa Jocson, Raquel Meseguer, Bebe Miller, Maryam Bagheri Nesami, Mitra Ziaee Kia, Mamela Nyamza, Bhenji Ra, Melati Suryodarmo, Yuya Tsukahara,  contact Gonzo, Dana Yahalomi, Public Movement - Zerstreuung überall - Ein internationales Radioballett
    Alejandro Ahmed, Edna Jaime, Jeong Geumhyung, Eisa Jocson, Raquel Meseguer, Bebe Miller, Maryam Bagheri Nesami, Mitra Ziaee Kia, Mamela Nyamza, Bhenji Ra, Melati Suryodarmo, Yuya Tsukahara, contact Gonzo, Dana Yahalomi, Public Movement - Zerstreuung überall - Ein internationales Radioballett

    LIGNA - Künstlerhaus Mousonturm - Hessisches Staatsballett - HAU - Theaterfestival Basel - Zürcher Theater Spektakel 2020

    Schon vor 18 Jahren schlugen LIGNA mit ihrem Radioballett vor, im öffentlichen Raum verteilt Bewegungsanweisungen über das Radio bzw. über Kopfhörer zu empfangen, um so die Kontaktmöglichkeiten, die das Radio schafft, für gemeinsame Bewegungen - heute würde man Flashmobs sagen - zu nutzen. Da durch Corona die Normalität der zwischenmenschlichen Begegnungen ausgesetzt ist, baten LIGNA ein gutes Dutzend Choreographen aus aller Welt um Beiträge, um auf diese neue Situation zu reagieren. Das Ergebnis: ein Mitmachhörspiel.

    Download ab 25.09.2020


    Zum Download

    Dorian Steinhoff, Tilman Strasser - Der V-Komplex
    Dorian Steinhoff, Tilman Strasser - Der V-Komplex

    NDR 2020

    Teil 1: Der Auftrag
    Sie tragen schicke Frisuren, hören Elektro, trinken Mate statt Dosenbier – und trotzdem sind "Die Befreiten" eine rechtsextreme Organisation. Das glaubt zumindest Sarah Krell: Die junge Verfassungsschutz-Mitarbeiterin will die Gruppe infiltrieren und so die "Neue Rechte" in ihrer immer noch verstaubten Behörde in Hannover endlich zur Priorität machen. Verkabelt mischt sie sich unter dem Decknamen Katja Kolbe unter Demonstranten, grölt deren Parolen und zieht so die Aufmerksamkeit der „Befreiten“ auf sich. Dies sind ihre Aufnahmen

    Teil 2: Infiltration
    Sarah alias Katja trickst sich bis in die Führungsetage der Nachwuchs-Nazis und findet in Lukas Wächter, dem Anführer der Sektion Hannover, einen Fürsprecher, der an ihr nicht nur als politische Freundin interessiert ist. Sie spioniert im Klubhaus, zeichnet alles auf und sucht Indizien, um diese ihrem Führungsoffizier Rainer Marquardt vorlegen zu können, der die Gefährlichkeit der "Befreiten" runterspielt. Bald muss Sarah sich und Marquardt und beweisen, welche Opfer sie für ihre Überzeugung bringt.

    Teil 3: Waffen
    Durch ein geschicktes Manöver scheint Sarah „Die Befreiten“ geknackt zu haben: Die rechte Gruppe weiht die Undercover-Agentin alias Katja Kolbe in mehr und mehr ihrer Geheimnisse ein. Sie reagiert glaubwürdig schockiert als Lukas ihr eine Waffe zur Selbstverteidigung überreicht und kommt ihm näher als geplant. Bei einem Ausflug in den nahegelegenen Wald versucht sie das gewonnene Vertrauen taktisch auszunutzen und Informationen zu geplanten Aktionen der „Befreiten“ aus Lukas heraus zu kitzeln. Doch dann ertönt ein Schuss... und ein Schrei.

    Teil 4: Seebad

    Als Sarah Krell ihrem Vorgesetzten nun endlich unanfechtbare Beweise liefert, die belegen, dass die Organisation „Die Befreiten“ weder vor Verbrechen noch Gewalt zurückschreckt, blockt dieser weiterhin ab. Sie soll gefälligst die Füße stillhalten und als "Katja" weiter ermitteln. Die ehrgeizige Verfassungsschützerin ist frustriert. Sie fängt an, ihrem Arbeitgeber zu misstrauen – und fühlt sich zugleich in eine immer engere Bindung zu „Befreiten“-Anführer Lukas gezogen. Erst recht, als dieser etwas in ihr sieht, was alle anderen immer zu übersehen scheinen. Ganz anders als Michael, der Stratege der "Befreiten". Er glaubt "Katja" kein Wort und scheint zu ahnen, dass sie eine V-Frau ist. Das erfordert drastische Maßnahmen...

    Teil 5: Eskalation
    Lukas nimmt seine neue Freundin "Katja" mit ins Heiligste: die Familie. Doch unbedacht redet sich Sarah alias Katja fast um Kopf und Kragen, als Vater Wächter ihre Tarnung zu durchschauen droht. Wieder muss ihr ausgerechnet Marquardt aus der akuten Situation helfen. Doch wird ihr Vorgesetzter das wirklich tun – oder seine vorlaute Agentin bewusst auffliegen lassen? Und dann: Steine, Scherben, Schmähparolen! Die Antifa belagert das Klubhaus der "Befreiten" in Hannover. Als die in aller Eile zurückschlagen, eskaliert der Konflikt.

    Teil 6: Kollateralschäden
    Sarah schlägt in ihrer Behörde Alarm, stößt aber nur auf Zaudern und Zögern. Selbst jetzt! Und schlimmer: es ist nicht mehr wegzudiskutieren, dass es im Verfassungsschutz sogar Sympathisant*innen der "Befreiten" geben muss. Kurzentschlossen will die Agentin auf eigene Faust das Schlimmste verhindern. Sie nähert sich Lukas wieder an und erfährt nach diesem Vertrauensbeweis endlich, welcher Plan wirklich hinter all den Aktivitäten der „Befreiten“ steckt und was die nächste Aktion sein soll!

    Teil 7: Brüche
    Sarah sendet Marquardt heimlich eine Sprachnachricht, in der sie von den Anschlagsplänen berichtet und sofortigen Zugriff durch die Behörden fordert. Die Gewaltanwendung ist aus Sicht der "Befreiten" das einzige Mittel, um der drohenden "Umvolkung" etwas entgegen zu setzen. Sarah kitzelt aus einem der Rechten die Information heraus, wo stark belastende Materialien der rechten Organisation versteckt liegen sollten – das könnte ihre letzte Chance sein, um ein Attentat zu verhindern.

    Teil 8: Scoop
    Katjas Tarnung ist dahin. Aber nicht ihr Kampfgeist: Als "Die Befreiten" sie festsetzen wollen, gelingt es der Verfassungsschützerin zu fliehen. Zunehmend paranoid, sieht sie inzwischen aber auch den gesamten Verfassungsschutz von rechten Kräften unterwandert. Dabei kennt sie nur noch ein Ziel: Einen Anschlag zu verhindern, mit dem die "Neue Rechte" das Land weiter spalten, die Konfliktherde anheizen und unter der migrantischen Bevölkerung Angst verbreiten will. In ihrer Verzweiflung bittet Katja diejenigen um Hilfe, die am wenigsten mit ihrem Auftauchen gerechnet haben – doch die Zeit rennt...


    Download ab 26.09.2020


    Zum Download

    Thomas Arzt - Laute Nächte
    Thomas Arzt - Laute Nächte

    ORF 2020

    Eine junge Frau und ein junger Mann, nachts, beim Tanzen. Das ist die Geschichte. So einfach. "Laute Nächte" erzählt von Anna und Martin, die einander in einem Club begegnen. Aber es ist nicht die laute Musik, warum sie nicht miteinander sprechen können. Anna ist gehörlos. Das kann Martin ihr nicht ansehen und versteht Annas Verhalten als Ablehnung. Anna hat Erfahrung, was passiert, wenn ihr Gegenüber davon erfährt. Schließlich gilt sie auch im 21. Jahrhundert als behindert.

    Zurückweisung, Verständnis, Mitleid - das alles kennt sie, das alles will sie nicht wieder und wieder erleben. Aber Martin bedeutet ihr etwas und so offenbart sie sich ihm mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln: Ich kann dich nicht hören. Was bitte soll das Problem sein, denkt Martin. Wann sehen wir uns wieder?, liest Anna von seinen Lippen. "Laute Nächte" ist die Geschichte zweier Liebender...


    Download ab 26.09.2020


    Zum Download

    Sabine Ludwig - Pandora und der phänomenale Mr. Philby Teil 1
    Sabine Ludwig - Pandora und der phänomenale Mr. Philby Teil 1

    WDR 2018 - Oetinger Audio 2018

    Endlich Sommerferien! Pandora freut sich darauf, sie in Hawthorn Manor an der Küste von Cornwall zu verbringen. Doch mit dem Hotel ihrer Mutter steht es nicht zum Besten. Die Gäste bleiben aus und für Reparaturen fehlt das Geld. Zu allem Übel soll sich Pandora um den verwöhnten Ashley kümmern, der alle mit seinem Kochfimmel nervt und außerdem panische Angst vor Gespenstern hat. Auch auf ihren besten Freund Zack kann Pandora sich nicht mehr verlassen. Der macht ausgerechnet mit dem undurchsichtigen Mr. Philby gemeinsame Sache, der vorgibt, Maler zu sein und an der Küste einen ganz bestimmten Baum finden möchte. Doch was sucht er wirklich? Etwa den Schatz von König Artus?

    Eines Tages liegt ein Toter am Fuß der Klippen und Pandora hat einen schrecklichen Verdacht. Als dann noch Zack verschwindet und sie sich mit Ashley auf die Suche nach ihm macht, geraten die Drei in große Gefahr.


    Download ab 26.09.2020


    Zum Download

    Sabine Ludwig - Pandora und der phänomenale Mr. Philby Teil 2
    Sabine Ludwig - Pandora und der phänomenale Mr. Philby Teil 2

    WDR 2018 - Oetinger Audio 2018

    Endlich Sommerferien! Pandora freut sich darauf, sie in Hawthorn Manor an der Küste von Cornwall zu verbringen. Doch mit dem Hotel ihrer Mutter steht es nicht zum Besten. Die Gäste bleiben aus und für Reparaturen fehlt das Geld. Zu allem Übel soll sich Pandora um den verwöhnten Ashley kümmern, der alle mit seinem Kochfimmel nervt und außerdem panische Angst vor Gespenstern hat. Auch auf ihren besten Freund Zack kann Pandora sich nicht mehr verlassen. Der macht ausgerechnet mit dem undurchsichtigen Mr. Philby gemeinsame Sache, der vorgibt, Maler zu sein und an der Küste einen ganz bestimmten Baum finden möchte. Doch was sucht er wirklich? Etwa den Schatz von König Artus?

    Eines Tages liegt ein Toter am Fuß der Klippen und Pandora hat einen schrecklichen Verdacht. Als dann noch Zack verschwindet und sie sich mit Ashley auf die Suche nach ihm macht, geraten die Drei in große Gefahr.


    Download ab 26.09.2020


    Zum Download

    Maraike Wittbrodt - Glücksbrief, bitte weitergeben
    Maraike Wittbrodt - Glücksbrief, bitte weitergeben

    DLR 2008

    Seit sie vor vier Jahren zur Schule kamen, sind Leonie und Ina beste Freundinnen. Aber jetzt steht Leonie vor Inas Tür und traut sich nicht hinein zu gehen. Hinter der Tür liegt Ina im Krankenbett. Sie hatte gestern einen Fahrradunfall und Leonie war nicht nur dabei, sie war auch schuld daran.
    Aber das hat Ina nicht gesehen und Leonie traut sich nicht ihr das zu sagen. Da kommt auch noch die Krankenschwester und redet von einer schweren Operation am Arm und sie solle der Freundin die Daumen drücken, nur mit viel Glück wird sie wieder ganz gesund. Da rast Leonie los, ihr Opa hat einen Glücksbrief, nur der kann jetzt noch helfen.

    Download ab 27.09.2020


    Zum Download

    Ingeborg Bachmann - Malina
    Ingeborg Bachmann - Malina

    hr - DAV 2020

    "Es war Mord". Mit diesem berühmt gewordenen Satz endet der rätselhafte Liebesroman von Ingeborg Bachmann, der in einer meisterhaften Komposition aus inneren Monologen, Märchen, Briefen, fiktiven Dialogen undTelefonaten von einer ungewöhnlichen Dreiecksgeschichte erzählt.Das weibliche, namenlose Ich lebt mit ihrem Mann Malina, liebt aber Ivan – der diese Liebe nicht gleichermaßen erwidert. Ivan wird zum heiligenFluchtpunkt, und das Telefon, oft das einzige Mittel zur Kommunikation mit der Außenwelt, wird zum quälenden Altar ihrer taumelnden Sehnsucht. Unter dem Einfluss von Tabletten, Angstzuständen und Schlaflosigkeit vermischt sich ihr Erleben mit zahlreichen (Alb-)träumen – eine omnipotente Vaterfigur taucht darin auf, die in wechselnden Kostümen als KZ-Schlächter und Tochtermörder das weibliche Ich immerzu vernichten will. InnereSchauplätze verschmelzen zunehmend mit äußeren Erscheinungen, ein Vexierspiel aus Missbrauch, historischer Schuld und seelischer Zerstörung entsteht. Bis heute ist Malina eine leidenschaftliche Beschwörung der Unmöglichkeit der Liebe und ein Zeugnis weiblicher Identitätssuche in der Beziehung zu Männern. Nicht umsonst schrieb Elfriede Jelinek, Ingeborg Bachmann sei die erste Frau, die mit »radikal poetischen Mitteln das Weiterwirken des Krieges, der Folter, der Vernichtung in der Gesellschaft, in den Beziehungen zwischen Mann und Frau beschrieben hat.« In der Hauptrolle des erzählenden namenlosen Ichs, das autobiographische Züge Ingeborg Bachmanns aufweist, hören Sie Nina Kunzendorf.

    Download ab 27.09.2020


    Zum Download

    Jacob Böhme - Vom übersinnlichen Leben
    Jacob Böhme - Vom übersinnlichen Leben

    Nootheater - Organisation zur Umwandlung des Kinos - rbb 2020

    Jacob Böhme (1576–1624) gilt als der bedeutends-te deutsche Mystiker und Theosoph. Schelling nannte ihn "eine Wundererscheinung in der Ge-schichte der Menschheit" und Hegel gab dem Schuhmachermeister aus Görlitz den Ehrentitel "erster deutscher Philosoph". Das Stück "Vom übersinnlichen Leben" – zwei Jahre vor Böhmes Tod geschrieben - ist ein Dialog zwischen einem Meister und seinem Schüler und beginnt mit der Frage: "Wie mag ich kommen zu dem übersinnli-chen Leben, dass ich Gott sehe und höre reden?" Mit hoher sprachlicher Ausdruckskraft beschreibt Jacob Böhme in diesem Zwiegespräch den Weg der Seele zurück in ihre ewige geistige Heimat.

    Download ab 27.09.2020


    Zum Download

    Hans Fallada - Wer einmal aus dem Blechnapf frisst
    Hans Fallada - Wer einmal aus dem Blechnapf frisst

    SWF 1952

    Zu den großen sozialkritischen Romanen Falladas gehört auch der 1934 erschienene "Wer einmal aus dem Blechnapf frißt", der seine eigenen Haftstrafen verarbeitet. Er schildert die tragische Geschichte des ehemaligen Häftlings Willi Kufalt, der nach seiner Entlassung nicht wieder in die Gesellschaft zurückfindet. Er erfährt nur erneute Demütigungen und stößt auf Mißtrauen und Ablehnung. Erst als er seine Zeit im Gefängnis verschweigt, findet er eine Bleibe und Arbeit. Schließlich lernt er Hilde kennen, eine junge Frau, die mit ihrem unehelichen Sohn bei ihren Eltern lebt. Sie ahnt nichts von seiner Vergangenheit und verlobt sich mit ihm. Für eine Weile scheint es so, als könnte er eine ehrbare Existenz aufbauen. Dann wird Kufalt zu Unrecht des Diebstahls bezichtigt. Als seine Unschuld bewiesen wird, hat er die Hoffnung auf ein normales Leben längst aufgegeben. Er schlägt nun ganz bewußt die kriminelle Laufbahn ein - und als er gefaßt und vor Gericht gestellt wird, nimmt er das Urteil beinahe erleichtert auf: das Gefängnis erscheint ihm als sein eigentliches Zuhause.

    Download ab 27.09.2020


    Zum Download

  • 40. KW (28.09.-04.10.2020)

    Magdalena Woitzuck - Die Abkürzung
    Magdalena Woitzuck - Die Abkürzung

    DLF Kultur 2020

    Ein junges Paar auf einer engen Landstraße, langsam schiebt sich das Auto die Serpentinen hoch: Esther und Hennes wollten das Wochenende in den Bergen verbringen, bei Esthers Großmutter. Doch aus der Abkürzung durch das Naturschutzgebiet wird ein Horrortrip: Mitten im Funkloch weiß Esther den Weg nicht mehr, Hennes hat vergessen zu tanken. Als Esther von der Pinkelpause zurückkommt, blickt ihr Freund sie aus glasigen Augen an und verschwindet kommentarlos im Wald. Ein plötzlicher Schub? Hat er wieder seine Zustände? Seit Monaten benimmt er sich immer merkwürdiger. Als Esther die Hoffnung schon aufgegeben hat, klopft es an der Scheibe. Doch sie freut sich zu früh.
    Einige Tage später lädt ein Ermittlerteam der Polizei Freunde und Verwandte des Paars zu Einzelvernehmungen, um mehr über die Beziehung und das Leben von Esther und Hennes zu erfahren. Doch was an jenem Tag in den Bergen passierte, bleibt für alle Beteiligten ein Rätsel.

    Download ab 28.09.2020


    Zum Download

    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (64) Der silberne Kegel
    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (64) Der silberne Kegel

    BR 1968

    Der Meister Eder war schon lange nicht mehr mit seinen Stammtisch-Brüdern beim Kegeln, aber jetzt ist es endlich mal wieder soweit. Der Pumuckl muss diesmal zu Hause bleiben, weil der Schreinermeister kein Chaos an der Kegelbahn erleben will. Schließlich nehmen ihn seine Freunde ohnehin ständig auf den Arm wegen der Koboldgeschichten. Als Eder an diesem Abend kegelt wie ein Weltmeister, kommt ihm das komisch vor, so gut war er doch noch nie ... Ob sich der Pumuckl vielleicht doch mitgeschlichen hat?

    Download ab 28.09.2020


    Zum Download

    Helmut Maier - SchreckmümpfeliElvira oder Der leidenschaftliche Gärtner
    Helmut Maier - SchreckmümpfeliElvira oder Der leidenschaftliche Gärtner

    DRS 2011



    Download ab 28.09.2020


    Zum Download

    Helgard Haug, Thilo Guschas - Wir - Hier - Wie sich Nationen feiern
    Helgard Haug, Thilo Guschas - Wir - Hier - Wie sich Nationen feiern

    WDR 2020

    Wer bestimmt eigentlich, welcher Tag zu einem Nationalfeiertag wird und was die Nation definiert? Oder wie wird eine Idee zur Tradition? Wir fragen dazu 194 Botschaften an.

    Am 1. Oktober 2019 jährte sich der Gründungstag Chinas zum 70. Mal: 15.000 Soldatinnen und Soldaten marschierten über den Tiananmen-Platz, atomare Interkontinentalraketen wurden durch die Straßen gefahren, während Militärhubschrauber und Kampfflugzeuge über die Stadt hinwegdonnerten. Am 3. Oktober 2020 feiert Deutschland zum 30. Mal Wiedervereinigung und es wird nicht nur wegen der Hygienekonzepte zu keiner Militärparade durch das Brandenburger Tor kommen. Zum 30. mal werden die Menschen diesem Tag eher mit Ratlosigkeit und gemischten Gefühlen begegnen. So selten in Deutschland Fähnchen geschwenkt werden, so ungern gesungen wird, so spannend scheint es, genauer hinzuschauen und anderswo nachzufragen: Was wird gefeiert in Ecuador, Nigeria, Neuseeland, Pakistan oder Israel?

    Die Psychologin Ronja Bücher, die 1990 in Leipzig als erstes gesamtdeutsches Kind zur Welt kam, und der Historiker Jan Plamper, der ein "Neues Wir" vorschlägt, machen sich gemeinsam auf die Suche. Sie schreiben 194 Botschaften an und möchten wissen: Wie feiert sich Ihr Land? Sie kontaktieren Staatenlose, Inselverkäufer und Hymnenschreiber, wühlen in Archiven und eigenen Fotoalben und landen immer wieder bei der Frage: Wer sind WIR HIER? Und doch ist jedes WIR und jedes HIER in diesem Hörspiel konstruiert. Die Stimmen und Positionen sind verwoben und treiben sich voran, eine tatsächliche Begegnung aber fand nie statt.


    Download ab 28.09.2020


    Zum Download

    Norbert Anspann - Hartmann und der Rosenkranzkiller
    Norbert Anspann - Hartmann und der Rosenkranzkiller

    hr 2000

    Im Fall Brandstetter, dem Supermarkterpresser, der unversehens zum Geiselgangster wurde, ist nichts normal gelaufen, das jedenfalls ist die Meinung von Hartmann, dem ehemaligen Superbullen. Immerhin hat Hartmann bei dieser Aktion seine Frau kennen gelernt, Eva, die Kassiererin aus dem Supermarkt, die Brandstetter mit einer Spielzeugpistole bedrohte. Am Ende war Brandstetter tot, und Hartmann ist ins Drogendezernat gewechselt, wegen besserer Aufstiegschancen, und wegen Eva, denn die hatte hohe Ansprüche ... Und dann passiert diese dumme Sache mit den Pakistani, keine Dealer, sondern Rosenverkäufer, und was als Hartmanns Rehabilitierung gedacht war, führte zu seiner Suspendierung. Aber Hartmann wäre nicht Hartmann, wenn ihn das abhalten würde, und so ermittelt er weiter, auf eigene Faust, und zwar im Fall des verrückten Rosenkranzkillers. Eva ist inzwischen erstmal zu einer Freundin gezogen. Als er in einer schäbigen Hotelbar auf einen Informanten wartet, betritt Maria die Szene, Maria Schiller, sie hat Hartmann, den ehemaligen Superbullen, erkannt, schließlich ging die ganze Sache damals ja durch alle Gazetten...

    Download ab 29.09.2020


    Zum Download

    Nis-Momme Stockmann, Les Trucs - Der sich langsam WIRKLICH etwas langsam entwickelnde Kongress der Thanatologen (2013)
    Nis-Momme Stockmann, Les Trucs - Der sich langsam WIRKLICH etwas langsam entwickelnde Kongress der Thanatologen (2013)

    NDR 2020

    Wir befinden uns auf dem 125. Kongress der deutschsprachigen Thanatologen. Das besondere Jubiläum wird mit einem – erstmalig
    - musikalischen Schwerpunkt veredelt: "Die Zukunft der Trauermusik". Denn in dieser Hinsicht hat sich in den vergangenen Jahrhunderten leider nicht sonderlich viel bewegt. Vorläufiger Höhepunkt: Der Mord an Professor Sebersdorsch-Malzhausen auf offener Bühne. Während sich Wissenschaftliches mit persönlichem Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vermischt, zeigt sich, wie sehr der Umgang mit dem Tod eine Sache der Lebenden ist. Eine Diskurskomödie über die Zukunft einer Musikgattung, den Tod an sich und den Wissenschaftsbetrieb als solchen.

    Download ab 30.09.2020


    Zum Download

    Tom Peuckert - Doberschütz und die letzte Staatsjagd
    Tom Peuckert - Doberschütz und die letzte Staatsjagd

    WDR 2020

    Militärverschwörung zum DDR-Ende – Berlin 1990, die Zeit der Wende, in der die Zukunft der DDR noch offen scheint. Privatermittler Doberschütz soll seinen Bekannten Lutz Vieweg beschatten und gerät tief in ein politisches Kräftemessen. Ist Vieweg wirklich so harmlos wie Doberschütz meint? Und was sind die Motive des unbekannten Auftraggebers? Es sind die ersten Monate des Jahres 1990, es ist das Ende einer Gesellschaftsordnung. Frank Doberschütz ist vom Alkoholmissbrauch gezeichnet und steht im Scherbenhaufen seines Lebens. Während seine ehemalige Freundin Tanja ihren Weg ins neue System sucht und mit der Vergangenheit, dem Unrechtssystem DDR aufräumen will, bleibt Doberschütz nur die Flucht. Den neuen Auftrag eines dubiosen Stasi-Mitarbeiters lehnt er zunächst ab, er soll seinen Saufkumpanen Vieweg beschatten. Doch die Versuchung ist groß: Als Lohn winkt das Vernichten aller Akten über sich selbst, Frank Doberschütz den Mauerschützen. An der Seite des Westjournalisten Petruschka führt ihn die Beschattung Viewegs schließlich zu abenteuerlichen kriminalistischen Aktionen und zu einer politischen Verschwörung: In der Schorfheide rüstet sich das Militär. Taumelnd gerät der Ermittler mitten in das Machtspiel und Ringen um einen Staat, dessen Auflösung auch seine persönliche Zukunft in Frage stellt. Wird Doberschütz der Versuchung widerstehen?

    Download ab 01.10.2020


    Zum Download

    Alfred Bodenheimer - Im Tal der Gebeine Teil 1
    Alfred Bodenheimer - Im Tal der Gebeine Teil 1

    SRF 2020

    Zum dritten Mal ermittelt der Zürcher Rabbiner Gabriel Klein in einem SRF-Radiokrimi. Dieses Mal wird sein detektivisches Gespür ganz besonders auf die Probe gestellt. Denn der Fall betrifft ihn sehr persönlich. Wie ist seine liebste Verwandte, eine Holocaust-Überlebende, zu Tode gekommen?

    Bianca Himmelfarb war 9 Jahre alt, als sie, ebenso wie ihre Schwester, aus Nazi-Deutschland nach England in Sicherheit gebracht werden konnte. Rabbi Kleins Grossvater war ihr Fluchthelfer. Nach dem Krieg – ihre Eltern starben in einem Vernichtungslager – heiratete Bianca einen kanadischen Industriellen und wurde erfolgreiche Unternehmerin. Nach dem Tod ihres Mannes machte sie sich zusätzlich als Kunsthändlerin und -mäzenin einen Namen. Und nun, viele Jahre später, wird Bianca Himmelfarb tot in ihrer Zweitwohnung am Zürichberg aufgefunden. War es Selbstmord? Oder wurde "Tante Himmelfarb" vergiftet? Katrin Bänziger, Kommissarin der Stadtpolizei, tappt im Dunkeln, und Klein, der ihr wie immer nur wenig verrät, stellt seine eigenen Nachforschungen an. Sie führen ihn nach Wien und Birmingham, aber vor allem in die Vergangenheit Biancas und ihrer Schwester Ruth.

    "Im Tal der Gebeine" ist Rabbi Kleins fünfter Fall. Erneut gelingt es Alfred Bodenheimer, einen Kriminalfall souverän mit komplexen Themen der jüdischen Lebenswelt zu verknüpfen. Es geht um ein konfliktbeladenes Erbe - um die Frage, wie das Holocaust-Trauma zu überwinden ist und so, nach der Vision des Propheten Ezechiel von den wieder zum Leben erweckten Gebeinen, ein Neuanfang im Heute möglich wäre. Und nicht zuletzt geht es um einen brisanten Fall von Raubkunst.

    3 D - Surround - Fassung im Podcast

    Download ab 01.10.2020


    Zum Download

    Michael Brett - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaStrafentscheid
    Michael Brett - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaStrafentscheid

    RB 1960

    Mister Legge erkennt bei einem Besuch in London in einem Restaurant den Mann wieder, der zehn Jahre zuvor seine Cousine ermordet hatte. Zehn Jahre lang war es diesem Mann, John Mace, gelungen, unerkannt zu leben, hatte er es geschafft, ein neues Leben anzufangen, eine Frau zu finden, eine Familie zu gründen, einen neuen Beruf zu erlangen. Zehn Jahre nach der Tat denken die Beteiligten besonnener über den Vorfall. Mister Legge steht vor der Frage, ob er dem Mann, der ihm gegenüber sitzt, eine weitere Chance geben soll, seinen Richtern zu entkommen, oder ob er Anzeige erstatten soll.

    Download ab 01.10.2020


    Zum Download

    Carl Ceiss - Tapetentraktat
    Carl Ceiss - Tapetentraktat

    SFB 1991

    "Keiner hält den Rand wie ich beim Schreiben ein/und die Klappe beim Sprechen/Schönschrift war angesagt beim Denken/Ziffer eins alle Noten/der Stolz der ganzen Schule". Stephan Merau, eine Musterbiographie aus der ehemaligen DDR: erst Musterschüler, dann Vaterlandsverteidiger und Beststudent, schließlich diplomierter Ingenieur der Mikroelektronik: "der perfekte Computer, mein Vorbild und Ziel." Doch dann versagt das Programm, das perfekt geglaubte Muster weicht von der vorgesehenen Linie ab. Für einen wie Stephan Merau, der immer nach fremden Maßstäben gelebt hat, wird die Begegnung mit sich selbst zur Katastrophe. Ein "Blick zurück im Zorn", der -über eine Biographie hinaus - zu einer Abrechnung mit den gesellschaftlichen Verhältnissen in der ehemaligen DDR wird.

    Download ab 01.10.2020


    Zum Download

    Matthew Herbert - The Unknown
    Matthew Herbert - The Unknown

    DLR - BR - ROC 2015

    Die deutsche Teilung beginnt und endet im Äther. Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg übernahmen die Alliierten die Rundfunkhoheit in ihren jeweiligen Sektoren. Rasch entstand ein Eiserner Vorhang zwischen den Sendebetrieben, der erst Anfang der 1990er Jahre mit der Gründung von rbb, MDR und Deutschlandradio endgültig fiel. Doch die Radiowellen machten an keiner Grenze halt. So wurde immer auch das andere Land mit dem eigenen Programm versorgt – meist sehr gezielt.

    Zum 25. Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung lässt der britische Electronica-Produzent Matthew Herbert den letzten Tag der deutschen Teilung im Radio Revue passieren. Dafür durchforstet er die Sendungen vom 2. Oktober 1990 hüben und drüben. Die historischen Fundstücke bilden die Textgrundlage einer Chorkomposition für zwei zentrale Institutionen des deutsch-deutschen Musiklebens: RIAS Kammerchor und Rundfunkchor Berlin. Das Ergebnis ist ein re-enactment der deutschen Rundfunkteilung in IhremEmpfänger: Auf dem linken Kanal hören Sie den RIAS Kammerchor mit Textmaterial aus Westdeutschland. Rechts interpretiert der Rundfunkchor Berlin Material aus Ostdeutschland.

    Download ab 01.10.2020


    Zum Download

    Ludwig van Beethoven, Marion Poschmann - de-symphonic
    Ludwig van Beethoven, Marion Poschmann - de-symphonic

    DLF Kultur - BTHVN2020 - Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin - Hans-Flesch-Gesellschaft 2020

    Innenansicht der "Pastorale": Der Klangkünstler Werner Cee interpretiert Beethovens 6. Sinfonie als Klanglandschaft. Mit dem Mikrofon streift er durch das spielende Orchester und kontrapunktiert es mit Texten von Marion Poschmann.

    Beethovens "Pastorale" entstand kurz vor Beginn der Industrialisierung. In der Folge erlebte das Verhältnis des Menschen zur Natur einen radikalen Umbruch. Zum 250. Geburtstag des Komponisten kehrt der Radiokünstler Werner Cee die Perspektive um. Er mikrofoniert die Orchestermaschinerie wie ein Stück Natur: Mit mehr als 50 Mikrofonen wurden Hunderte von Takes aufgenommen. So lassen sich Instrumente, musikalische Motive und Stimmen, kleinste Nuancen hervorheben und isolieren. Perspektiven verschieben sich, es entfaltet sich eine Klanglandschaft zwischen romantischen Orchesterklängen, Field Recordings und Musique Concrète. Als Kontrapunkt erklingen Texte der Lyrikerin Marion Poschmann. Ihre Naturbetrachtungen zeigen die widersprüchliche Sehnsucht unserer hochtechnisierten Gesellschaft nach unverfälschter Idylle.

    Download ab 02.10.2020


    Zum Download

    Hans Helge Ott - Seker is seker (7) Dat Beest
    Hans Helge Ott - Seker is seker (7) Dat Beest

    RB - NDR 2020

    Einen letzten Kunden sucht Jackie an diesem Nachmittag noch auf. Er braucht offenbar eine Versicherung für ein Tier, das sollte schnell erledigt sein. Willem Saathoff entpuppt sich als ein alter Herr mit einer bewegten Vergangenheit und als interessanter Gesprächspartner - aber was das nun für ein Tier ist, das er versichern möchte, das kann er nicht recht beschreiben.

    Download ab 02.10.2020


    Zum Download

    C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia (1) Das Wunder von Narnia
    C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia (1) Das Wunder von Narnia

    SWR - NDR - DAV 2020

    Narnia, Heimat der sprechenden Tiere, wo Wunder geschehen und eine neue Welt geboren wird. Mit "Das Wunder von Narnia" erzählt C. S. Lewis, wie das weltberühmte Abenteuer Narnia seinen Anfang nimmt. Durch die Experimente eines bösen Magiers geraten Polly und Digory nach Narnia, wo der mächtige Löwe Aslan mit seinem Gesang eine neue Welt zum Leben erweckt und den ewigen Kampf gegen die Weiße Hexe Jadis aufnimmt. Lewis’ zeitlose Erzählung hat weltweit Millionen von Menschen verzaubert. Unter der Regie von Robert Schoen hat SWR2 den Klassiker nun als opulentes und brillant besetztes Hörspiel vertont!

    Download ab 03.10.2020


    Zum Download

    Michel Tournier - Der Erlkönig
    Michel Tournier - Der Erlkönig

    DLR 2010

    Teil 1: Die sinistren Aufzeichnungen des Abel Tiffauges

    Abel Tiffauges ist Automechaniker im Paris der 30er-Jahre. Unglücklich ist er und auch wieder nicht. Fremd, versponnen treibt er durchs Pariser Leben. Die Erwachsenenwelt ist ihm suspekt. Zu Kindern fühlt er sich hingezogen, und auch das nicht wirklich. Seine heimliche Liebe gilt Deutschland, einem Deutschland als Traumwelt: Hyperborea.

    Wir sind Hyperboreer, wir wissen gut genug, wie abseits wir leben, heißt es bei Nietzsche. Die Umstände sind ihm günstig. Angeklagt und verurteilt für ein Verbrechen, das er nicht beging, aber begangen haben könnte, schickt man ihn zur Frontbewährung. Und so gelangt er wirklich ins Land seiner Träume.

    Teil 2: Der Oger von Kaltenborn

    1940 gerät Abel Tiffauges in deutsche Kriegsgefangenschaft. Es verschlägt ihn nach Ostpreußen. Auf dem Gut des "Reichsjägermeisters" Hermann Göring wird er als Treiber eingesetzt. Er weiß sich nützlich zu machen und das Vertrauen seiner nationalsozialistischen Dienstherren zu gewinnen.

    Man überträgt ihm Verantwortung, bis hin zur Anwerbung von Zöglingen für das Hitlerjugend-Internat "Kaltenborn". In dieser Funktion kann er sich ganz seinen verqueren Träumen von Deutschland als einer besseren Welt hingeben. Das Erwachen aber ist fürchterlich.

    Download ab 03.10.2020


    Zum Download

    Gebr. Grimm - Hase und Igel
    Gebr. Grimm - Hase und Igel

    SWR 2020

    "Sensation! Sensation!" Der weise Rabe meldet, dass der hochmütige Hase es wagt, den Igelmann ein "Krummbein" zu nennen. Der ist zwar ein Tagedieb, aber die Igelfrau findet, das geht entschieden zu weit! Als sich der Hase auch noch den Rübenacker der Igelfamilie unter die Nägel reißen will, kommt es zum Wettkampf: Ein Wettlauf des Hasen mit dem Igelmann – oder der Igelfrau? Oder beiden? Und wer ist letztendlich schneller?

    Download ab 03.10.2020


    Zum Download

    Beate Dölling - Miamis Welt
    Beate Dölling - Miamis Welt

    DLF Kultur 2020

    Miami ist acht Jahre alt und eine der erfolgreichsten Influencerinnen auf You-Tube. Miami ist ein Star. Doch sie fühlt sich mehr und mehr einsam in ihrer Welt. Zum Glück kommt Ronja neu in ihre Klasse.

    Miami ist die erfolgreichste Influencerin in Deutschland. Sie lebt mit ihren Eltern in einem Anwesen mit 22 Zimmern, Outdoor- und Indoorpool, Riesenrutschen, eigener Kletterwand, eigenem Reitstall, einem Rummelplatz mitsamt Achterbahn und und und. Jeder kennt sie, und was sie in ihrem YouTube-Kanal anpreist, will danach fast jedes Kind haben. Seit Miami drei Jahre alt ist, verdient sie so das Geld in ihrer Familie. Und das ist so viel, dass ihre Mutter sich inzwischen fast ausschließlich von Pizza mit Blattgold ernährt. Doch seit einiger Zeit hat Miami keine richtige Lust mehr an den Videos und als dann auch noch ihre Eltern anfangen, ihr Vorwürfe zu machen, da ihre Klick-Zahlen rückläufig sind, beschließt Miami, dass sich etwas in ihrem Leben ändern muss. Und zusammen mit Ronja, die neu in ihre Klasse gekommmen ist, findet sie auch einen Weg wie.

    Download ab 03.10.2020


    Zum Download

    Dunja Arnaszus - Futsch
    Dunja Arnaszus - Futsch

    DLR 2010

    Isa schleicht an ihren Eltern vorbei. Sie fürchtet die Frage, warum sie ohne Jacke zur Schule geht. Sie hat die Jacke gestern verloren. Und das gibt Ärger. Sie hat schon Schal und Handschuhe verloren. Außerdem hat sie heute auch noch das Fenster geöffnet und Caruso, der Kanarienvogel ihrer Schwester ist davon geflogen. Wütend rennt ihr die Schwester hinterher. Mit zwei Kugeln Eis, einem Monat Abwasch machen und Müll wegbringen kann Isa sie wieder beruhigen. Da entdecken die beiden Herrn Westphal. Er arbeitet für die Firma "Dearest and Nearest", einem Serviceunternehmen, das verlorene Dinge gegen eine geringe Gebühr zurückbringt. Das ist ihre Chance! Vielleicht finden sie bei ihm Caruso und die Winterjacke.

    Download ab 04.10.2020


    Zum Download

    Thilo Reffert - Ich! Fliege! Nicht!
    Thilo Reffert - Ich! Fliege! Nicht!

    hr 2020

    Ein Urlaub geht zu Ende. Das ist normal. Doch dass der 10-jährigen Emi am Flughafen von Valencia einfällt, dass sie nicht mehr fliegen will – und auch nicht wird, das ist nicht normal. Die Eltern sind entsetzt – Klimaschutz okay, aber doch nicht jetzt! Zum Glück bietet Emis einige Jahre ältere Schwester Mara an, gemeinsam mit der Jüngeren per Bus nach Hause zu fahren. Unter Zeitdruck willigen die Eltern ein – und so stehen die beiden Schwestern plötzlich alleine da. Klar, dass sie erst einmal ausführlich shoppen gehen, Pizza holen und die neue Freiheit bis zum nächsten Tag, an dem der Bus fahren soll, genießen. Zu dumm nur, dass damit auch das Geld für die Tickets nicht mehr reicht und sie nun auf anderen Wegen Richtung Heimat kommen müssen. Plötzlich sind es nicht mehr zwei Flugstunden, sondern 1600 Kilometer, die zwischen Urlaubsort und dem Zuhause liegen. Beherzt ziehen die beiden los – begegnen hilfreichen Menschen, landen auf einem Bauernhof, sehen das Land abseits der Touristenorte – und lernen sich ganz nebenbei auch gegenseitig neu kennen.

    Am Ende versteht Mara, dass "Ich! Fliege! Nicht!" nur eine Ausrede war, aber keine schlechte, sonst wäre das Wunderbare alles nicht passiert.

    Download ab 04.10.2020


    Zum Download

    Anja Hilling - Sinn
    Anja Hilling - Sinn

    WDR 2010

    Fred ist blind und sieht nicht, wie schön Phöbes blaue Augen sind. Trotzdem erwischt es die beiden bei Tommis Gartenparty ganz plötzlich und ganz unerwartet. Tommi war Karls bester Freund. Trotzdem ist Karl irgendwann mit der von Tommi angebeteten Yasmin zusammen, und Tommi bringt ihn nach diesem Verrat um. Laurent ist Beate auf Tommis Gartenparty vor die Füße gefallen. Beate mag eigentlich keine Menschen, trotzdem sind die beiden seit sieben Wochen ein Paar. Sie kifft gern, sie isst gern, und er kocht für sie. Ein Gericht aus seiner Heimat, von den kapverdischen Inseln. Dann verschwindet er. Drei poetische Liebesgeschichten. Sechs von der ersten großen Liebe Befallene erzählen von ihren neuen starken und widerstreitenden Gefühlen, die sie und ihr ganzes Leben einnehmen und sie hin- und her- und zerreißen.

    Download ab 04.10.2020


    Zum Download

    Dylan Thomas - Unter dem Milchwald
    Dylan Thomas - Unter dem Milchwald

    NWDR 1954

    Es ist Frühling, mondlose Nacht in der kleinen Stadt, sternlos und bibelschwarz ..." So beginnt der Tag in der fiktiven Stadt Llaregyb im Hörspiel "Under the Milk Wood"/"Unter dem Milchwald" von Dylan Thomas. Mit einer Fülle an sinnlichen Metaphern, mit Liedern, Stimmen und zahllosen Geräuscheffekten wird ein Tag im Leben eines kleinen walisischen Fischerdörfchens erzählt. Der Hörer bekommt Einblick in eine Seefahrerschenke, in das jalousienblinde Eßzimmer des Schulhauses, in die heimlichen Brautkammern unverheirateter Mädchen, in die Träume des blinden Kapitäns Cat und das Liebesleben des bigamen Bäckers Dai Bread. Dylan horcht in die Selbstgespräche der Menschen, vernimmt die Stoßseufzer verschiedener Lieben, spioniert in ihren Briefen, lauscht den Phantasien unterdrückter Mordlust. "Das Spiel für Stimmen" schrieb Dylan 1953, wenige Tage vor seinem Tod, im Auftrag der BBC. Nach der Sendung 1954 avancierte es zum wohl berühmtesten Hörspiel der Rundfunkgeschichte. Den äußerst schwierigen Text hat Erich Fried meisterlich und einfühlsam ins Deutsche übersetzt.

    Download ab 04.10.2020


    Zum Download

  • 40. KW (05.10.-11.10.2020)

    Wolfgang Ecke - Die Geschichte einer Reise von Deutschland nach Deutschland
    Wolfgang Ecke - Die Geschichte einer Reise von Deutschland nach Deutschland

    WDR 1963

    Diese Geschichte liegt schon etwas länger zurück. Der neunjährige Peter hat im Krieg seine Eltern verloren und lebt in einem Waisenhaus in Sachsen. Sein größter Traum ist, bei seiner Oma in Goslar sein zu dürfen. Aber alle Anfragen bei der Heimleiterin scheitern, er darf nicht ausreisen, denn der Argwohn gegen den Westen ist allgegenwärtig. Peter beschließt sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

    Download ab 05.10.2020


    Zum Download

    Maria Beig - Ein Lebensweg
    Maria Beig - Ein Lebensweg

    SWR 2019

    In dem ihr eigenen, ganz direkten Stil erzählt Maria Beig ein Leben, das kurz nach dem Ersten Weltkrieg anfängt und fast bis in unsere Gegenwart reicht. Als siebtes von mehr als einem Dutzend Kindern wird die Erzählerin auf einem oberschwäbischen Bauernhof geboren – ihre Kindheit und Jugend sind hart. Dass es das Leben der Autorin selbst ist, deren 'Lebensweg' so lapidar geschildert wird, macht alles noch authentischer, zwingender. Der Zweite Weltkrieg spielt eine tragische Rolle. Konsequenzen einer Liebe verändern alles, was nach dem Krieg kommt. Umwege prägen das Schicksal einer Frau, die erst jetzt, im hohen Alter, zu einem Ich finden und Dinge aussprechen darf, die lange ihr Geheimnis blieben. Und so begleiten wir die Figur, die Maria Beig heißt, auf ihrem weiten Weg zu sich selbst.

    Download ab 05.10.2020


    Zum Download

    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (76) Der große Krach
    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (76) Der große Krach

    BR 1970

    Diesmal ist der Pumuckl zu weit gegangen. Hat er doch das Armkettchen von der kleinen Erika versteckt und den Meister Eder auch noch angelogen. Der Schreiner ist richtig sauer und schmeißt den Pumuckl raus – diesmal endgültig. Und tatsächlich, der kleine Kobold geht; allerdings nicht allzu weit

    Download ab 05.10.2020


    Zum Download

    Erhard Schmied - SchreckmümpfeliSinge, wem Gesang gegeben
    Erhard Schmied - SchreckmümpfeliSinge, wem Gesang gegeben

    SRF 2020

    Es gibt immer Mittel und Wege…

    Download ab 05.10.2020


    Zum Download

    Martin Brandlmayer, Peter Brandlmayer - Die relative Kunst der Unfuge
    Martin Brandlmayer, Peter Brandlmayer - Die relative Kunst der Unfuge

    SWR - ORF 2020

    Martin und Peter Brandlmayr haben im Umkreis der allgemeinen Kunst des Verfügens gefischt, um mittels einer Musik- und Geräuschcollage die Vergegenwärtigung von Vergangenem und Zukünftigem, die für gewöhnlich kaum beachteten Spuren in unserem kulturellen Gedächtnis hörbar zu machen. So taucht man in diesem Hörspiel quer zu Raum und Zeit durchs Becken des auditiven Bewusstseins unserer Kultur, ist über die Grenzen von Sprache, Klang und Musik hinweg mal hier spurensuchend unterwegs, mal da. Man begegnet unsere Kultur prägendes: von Johann Sebastian Bach bis Billie Holyday, Marcel Duchamp bis Gilles Deleuze, Stanley Kubrick bis Monty Python, David Bowie bis Helge Schneider.

    Download ab 06.10.2020


    Zum Download

    Susanne Amatosero - Bowguard - Monolog für einen Affen
    Susanne Amatosero - Bowguard - Monolog für einen Affen

    DLF Kultur 2020

    In den Trümmern eines abgebrannten Palasts in den Mangroven-Sümpfen wohnt Bowguard, eine Trickster-Figur. Er erzählt die Geschichte der Könige Nana und Jaja, die zur Zeit der Afrika-Konferenz Ende des 19. Jahrhunderts im Nigerdelta lebten.

    Was Bowguard auf die Palme bringt? Wenn man ihn einen Affen nennt. Denn Bowguard ist Chronist, Linguist und Besitzer eines Ehrendoktor-Hutes der Universität von Lissabon.
    Er hasst Biografien. Seinen Namen buchstabiert er: "B wie Bastard, O wie the One-and-Only, W wie wizard, G wie Gangsta und Gold, U wie unique, weil ich in meiner eigenen Liga spiele! A wie Aphrodisiakum, R wie royal, riot, Rolex und Rolls Royce, und D wie Dollars und Diamanten.2 In den Sümpfen des Hinterlands, dort, wo einmal die Geheime Stadt gestanden hat, wohnt Bowguard. Angefeuert vom Chor dreier Cheerleader erzählt er von den Königen Nana und Jaja, beschwört den vergangenen Glanz ihrer Reiche und findet Spuren ihres Niedergangs im weißen Sand. Spuren, die bis zum Reichskanzler Bismarck führen.

    Download ab 07.10.2020


    Zum Download

    Ruth Johanna Benrath - GEH DICHT DICHTIG!<br>Ein lautpoetischer Dialog mit Elfriede Gerstl
    Ruth Johanna Benrath - GEH DICHT DICHTIG!
    Ein lautpoetischer Dialog mit Elfriede Gerstl

    ORF - BR 2019

    In GEH DICHT DICHTIG! tritt die in Berlin lebende Autorin Ruth Johanna Benrath in einen fiktiven Dialog mit der von ihr verehrten Wiener Dichterin Elfriede Gerstl (1932-2009), die zu den Größen der österreichischen Literatur nach 1945 zählt. Gerstl verfasste Gedichte, Essays, kurze Prosastücke und "Denkkrümel", wie sie selbst einige ihrer Texte nannte. Sie stammte aus einer jüdischen Zahnarztfamilie und überlebte die Verfolgung durch die Nationalsozialisten in Verstecken in Wien. Nach 1945 studierte Gerstl Medizin und Psychologie, brach das Studium aber ab und verbrachte die 1960er Jahre in Berlin, bis sie 1968 nach Wien zurückkehrte. 1980 betrachtete Elfriede Gerstl in ihrem Essay Aus der Not ein Hörspiel machen, zur Not ein Hörspiel hören die Chance des Hörspiels im Verursachen von "Denkanstößen". Diesen Gedanken nimmt Benrath in GEH DICHT DICHTIG! auf, indem sie aus Anlass von Gerstls 10. Todestag mit eigenen Texten auf deren "Denkkrümel" antwortet. Dabei werden Gerstls Formprinzipien des Schreibens - Witz, Sprachspiel, Pointe, Kritik am Bestehenden - sowohl auf der inhaltlichen als auch auf der sprachlichen Ebene aufgegriffen und von der aus den USA stammenden Stimmkünstlerin und Komponistin Lauren Newton weitergesponnen. Die Inszenierung von Christine Nagel folgt auch auf der akustisch-musikalischen Ebene dem Dialog-Modell. So werden sprachspielerische Grundprinzipien von Elfriede Gerstls Texte auf der akustischen Ebene widergespiegelt. Die Sprechenden durch- und erleben mit ihrer Stimme den Text, sie nutzen alle Möglichkeiten, vom Flüstern bis zu gesangsähnlichen Momenten. Lauren Newton übernimmt den musikalischen Teil und improvisiert mit ihrer Stimme wie mit einem Instrument zu dem Sprachdialog der beiden Autorinnenstimmen, die sich zu einem Text-Klangraum verweben.

    Download ab 08.10.2020


    Zum Download

    Alfred Bodenheimer - Im Tal der Gebeine Teil 2
    Alfred Bodenheimer - Im Tal der Gebeine Teil 2

    SRF 2020

    Zum dritten Mal ermittelt der Zürcher Rabbiner Gabriel Klein in einem SRF-Radiokrimi. Dieses Mal wird sein detektivisches Gespür ganz besonders auf die Probe gestellt. Denn der Fall betrifft ihn sehr persönlich. Wie ist seine liebste Verwandte, eine Holocaust-Überlebende, zu Tode gekommen?

    Bianca Himmelfarb war 9 Jahre alt, als sie, ebenso wie ihre Schwester, aus Nazi-Deutschland nach England in Sicherheit gebracht werden konnte. Rabbi Kleins Grossvater war ihr Fluchthelfer. Nach dem Krieg – ihre Eltern starben in einem Vernichtungslager – heiratete Bianca einen kanadischen Industriellen und wurde erfolgreiche Unternehmerin. Nach dem Tod ihres Mannes machte sie sich zusätzlich als Kunsthändlerin und -mäzenin einen Namen. Und nun, viele Jahre später, wird Bianca Himmelfarb tot in ihrer Zweitwohnung am Zürichberg aufgefunden. War es Selbstmord? Oder wurde "Tante Himmelfarb" vergiftet? Katrin Bänziger, Kommissarin der Stadtpolizei, tappt im Dunkeln, und Klein, der ihr wie immer nur wenig verrät, stellt seine eigenen Nachforschungen an. Sie führen ihn nach Wien und Birmingham, aber vor allem in die Vergangenheit Biancas und ihrer Schwester Ruth.

    "Im Tal der Gebeine" ist Rabbi Kleins fünfter Fall. Erneut gelingt es Alfred Bodenheimer, einen Kriminalfall souverän mit komplexen Themen der jüdischen Lebenswelt zu verknüpfen. Es geht um ein konfliktbeladenes Erbe - um die Frage, wie das Holocaust-Trauma zu überwinden ist und so, nach der Vision des Propheten Ezechiel von den wieder zum Leben erweckten Gebeinen, ein Neuanfang im Heute möglich wäre. Und nicht zuletzt geht es um einen brisanten Fall von Raubkunst.

    3 D - Surround - Fassung im Podcast

    Download ab 08.10.2020


    Zum Download

    Hermann Cordt - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaIn spätestens vier Wochen
    Hermann Cordt - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaIn spätestens vier Wochen

    RB 1958

    Ein Kriminalfall, der in einem bestimmten Zeitraum geklärt oder aber ad acta gelegt werden muss, erschwert den Beamten die Arbeit außerordentlich. Denn die geforderte schnelle Arbeit der Polizei darf nicht durch willkürlich gesetzte Daten eingeschränkt werden, will man der Gegenseite nicht einen Vorteil zubilligen. Kommissar Collins, der sich selber eine Frist setzte, um den ihm aufgetragenen Fall zu erledigen, zwang somit sein Glück oder Unglück herauf.

    Download ab 08.10.2020


    Zum Download

    Johanna Bentz - Corona Talks - Zufallsgespräche im Lockdown
    Johanna Bentz - Corona Talks - Zufallsgespräche im Lockdown

    WDR 2020

    In den ersten Tagen der Pandemie Mitte März installiert sich die Autorin Johanna Bentz eine App: Quarantine Chat. Die App verbindet nach dem Zufallsprinzip Menschen im Lockdown miteinander. Zuhause erlebt sie die Welt hautnah.

    Während in Deutschland die Schulen schließen und Kontaktbeschränkungen verhängt werden, telefoniert die Autorin mit Menschen aus Aserbaidschan, Brasilien, USA, Hongkong, Großbritannien, Italien, Belgien, Indien oder Ghana. Überall ist die Pandemie das vorherrschende Thema. In vielen Gesprächen geht es um Austausch und Trost. Es zeigt sich aber auch, wie ungleich die Bedingungen sind: In Ghana ist ein Lockdown kaum möglich, weil viele Menschen im informellen Sektor arbeiten und von einem Tag auf den anderen ohne Einkünfte dastehen. Nishad aus Indien berichtet von chaotischen Zuständen, als 1,34 Milliarden InderInnen in Isolation geschickt werden, und Rodrigo aus Brasilien fürchtet Aufstände. Einige ProtagonistInnen begleitet die Autorin über mehrere Monate, so wie Bin aus den USA, der erst seinen Job verliert, dann Zeuge der Black Lives Matter-Bewegung wird und bald die zweite Corona-Welle miterleben muss. Oder wie die Ghanaerin Belinda, deren Verwandte in Großbritannien am Virus sterben. Auch der Zahnarzt Rodrigo aus Sao Paulo wird Zeuge einer nationalen Gesundheitskatastrophe im Land. Und plötzlich bekommen die weltweiten Auswirkungen der Pandemie eine Stimme.

    Download ab 11.10.2020


    Zum Download

    Angela Gerrits - Eineinhalb Wunder und ein Spatz
    Angela Gerrits - Eineinhalb Wunder und ein Spatz

    hr - DLF Kultur 2019 - buchfunk 2020

    Daniel ist elf, ein bisschen verliebt und gern auf der Skateboard-Rampe, auch wenn er dort von den Älteren schikaniert wird. Er führt also ein ganz normales Leben – bis er Hayat kennenlernt. Der ist im gleichen Alter und frisch in die Kleinstadt gezogen. Obwohl er seine Heimat vor gar nicht allzu langer Zeit verlassen musste, spricht er schon akzentfrei Deutsch. Schnell freunden sich die beiden Jungen an und verbringen ihre Zeit am liebsten zusammen. Doch dann wird Hayats Heimatland zu einem sicheren Herkunftsland erklärt – und Hayat ist eines Tages plötzlich weg! Jetzt kann Daniel nur noch auf ein, oder besser, auf eineinhalb Wunder hoffen. Hierfür sorgt – ganz unerwartet – ein kleiner Spatz.

    Download ab 11.10.2020


    Zum Download

    Maria Beig - Rabenkrächzen
    Maria Beig - Rabenkrächzen

    SWR 2019

    "Die Geschichte dieser Familie versuche ich nun zu erzählen. Es wird in ihr eine Spur zu viel geboren, gestritten, gestorben und geweint. Darum besteht die Gefahr, daß es nur eine Bauerngeschichte mit Familienereignissen wird, wie solche an vielen Orten und in ähnlicher Weise schon oft geschehen sind. Ich will sie trotzdem schreiben, denn es wäre schade, wenn sie der Vergessenheit anheimfiele." (Maria Beig "Rabenkrächzen")

    Download ab 11.10.2020


    Zum Download

  • 41. KW (12.10.-18.10.2020)

    Jan Tengeler - Geister
    Jan Tengeler - Geister

    WDR 2019

    Familiengeschichte über ein belastendes Geheimnis

    Kann ein Trauma über Generationen vererbt werden? In "Geister" kehrt eine alte Schuld auf unerklärliche Weise zurück.

    In der Pubertät beginnt Maria Stimmen zu hören. Diagnose: Schizophrenie. Doch die Familiengeschichte liefert noch ganz andere Deutungsmuster. Maria hört Stimmen, die in fremden Sprachen reden und ihr Dinge erzählen, von denen sie nichts wissen will – und eigentlich auch nichts wissen kann. In diesen Stimmen scheint etwas zurückzukehren, was ihr Vater, der aus Chile stammt, in seiner eigenen Kindheit miterlebt hat. Ist es nicht nur eine individuelle Krankheit, die sich Bahn bricht, sondern Geister der Vergangenheit, die in ihr zur Sprache finden? Eine narrative Familienaufstellung nach einem authentischen Fall.


    Download ab 12.10.2020


    Zum Download

    Dominik Busch - In den Augen der Welt
    Dominik Busch - In den Augen der Welt

    DLF Kultur 2019

    Christoph Baumann, Mitte fünfzig und leitender Angestellter, hat scheinbar alles: eine liebevolle Frau, zwei Kinder, ein Haus mit Garten, eine Ferienwohnung, zwei Autos und Tennisfreunde für den Kurzurlaub im Süden. Doch dann ruft der Abteilungsleiter an, Viertel vor vier, an einem Freitag vor Pfingsten. Und es passiert, was nicht passieren darf: Baumann wird gekündigt. Die jungen Kollegen, der frische Wind, Prozessoptimierung. Doch statt einen geordneten Rückzug wählt der Familienernährer die Flucht nach vorn. Von dieser Demütigung darf niemand erfahren. Koste es, was es wolle.

    Download ab 12.10.2020


    Zum Download

    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (77) Der Krach und sein Folgen
    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (77) Der Krach und sein Folgen

    BR 1970

    Da hat der Meister Eder den Pumuckl tatsächlich rausgeschmissen – der Schreiner hatte aber auch wirklich einen guten Grund. Der kleine Kobold ist auf der Suche nach einem neuen Heim. Am liebsten wäre ihm ein neuer Schreinermeister, aber wie soll er den finden? Zufällig läuft dem Pumuckl ein Mann über den Weg, den er kennt. Das ist doch einer von Meister Eders Stammtisch-Freunden, der Mechanikermeister Schmidt! Vielleicht kann man es sich bei dem nett einrichten.

    Download ab 12.10.2020


    Zum Download

    Markus Köbeli - SchreckmümpfeliE Püetz wi jedi anderi
    Markus Köbeli - SchreckmümpfeliE Püetz wi jedi anderi

    DRS 1982

    Von Messerstechern und anderen Bösewichten

    Download ab 12.10.2020


    Zum Download

    Ingrid Saran - Der große Schluck
    Ingrid Saran - Der große Schluck

    WDR 1988

    Seit vier Tagen ist Ferdi Seibel verschwunden. Da er Trinker ist, ist er zwar oft unregelmäßig und spät nach Hause gekommen, aber nie so lange weggeblieben. Was kann geschehen sein?
    Ferdi Seibels Ehefrau Fine kann sich das Verschwinden ihres Mannes nicht erklären. Um der Ursache auf den Grund zu kommen, spricht sie mit ihren Nachbarinnen und einer Journalistin über ihren Mann. Durch die unterschiedlichen Kommentare und Perspektiven der Frauen und die Fragen der Journalistin entsteht ein Rückblick auf eine Beziehung, die stark von Ferdis Alkoholmissbrauch geprägt war. Während der Gespräche muss Fine aber auch erkennen, wieviel nüchterner und hoffnungsärmer als sie selbst ihr stets betrunkener Mann das Leben gesehen haben muss. Denn offenbar genügte nur ein kleiner Schubs, um ihn völlig aus der Bahn zu werfen. Ein Stück, in dem bemerkenswertes Einfühlungsvermögen und kühler analytischer Unverstand aufeinandertreffen.

    Download ab 13.10.2020


    Zum Download

    Caroline Hofer - eine sommerfrequenz
    Caroline Hofer - eine sommerfrequenz

    EIG 2002

    Eine Reise in ein sonniges Land am Meer – das kann der Inbegriff von Freiheit und Idylle sein. Vor allem, wenn man jung ist, frisch verliebt oder mit den besten Freunden unterwegs. Doch das alles kann auch trügerisch sein.

    Im Hörspiel "Eine Sommerfrequenz" erzählt die Wiener Autorin Caroline Hofer eine zunächst kitschig anmutende Sommergeschichte am Meer. Es geht um Flirts, Liebesbriefe, einen Motorradunfall, Drogen, die Sterne und den Himmel. Doch nach und nach bröckelt die Idylle und es kommen Zweifel an Freundschaften auf und Fragen nach dem Sinn und der Nachhaltigkeit der Urlaubsatmosphäre. Auch sprachlich wird der Stimmungswechsel unterstützt: Einfache Beschreibungen wechseln sich ab mit lyrischen Bildern und die besondere Klangwelt, die die Figuren umgibt, macht diese Bewegung ebenfalls mit.

    Download ab 14.10.2020


    Zum Download

    Martin Mosebach - Radiotatort (149) Die Liebe des Malers zum Modell
    Martin Mosebach - Radiotatort (149) Die Liebe des Malers zum Modell

    hr 2020

    Ein totes Modell inmitten einer riesigen Fotoinstallation des Künstlers Frederic Cooper. Das Modell war über zwanzig Jahre seine Muse und seine Frau und er beteuert seine Liebe zu ihr und seine Unschuld an ihrem Tod. Nur: seine riesigen Fotos zeigen seine Frau in eben solch schrecklicher körperlicher Verdrehung, wie sie nun tot daliegt. Kommissar Haas und sein Assistent Teschenmacher scheinen es dieses Mal mit einem klaren Fall zu tun zu haben, als sie auch noch herausfinden, dass Cooper eine Affäre mit einer Studentin hat. Doch je tiefer die beiden Ermittler in den Fall eintauchen, desto uneindeutiger scheint die Tat. Ein tragisches Liebesdrama zwischen mehreren Beteiligten beginnt sich abzuzeichnen.

    Download ab 14.10.2020


    Zum Download

    Selma Dabbagh - Geh'n Sie schlafen, Dr. Schott
    Selma Dabbagh - Geh'n Sie schlafen, Dr. Schott

    WDR 2018

    Gaza, 2048: In geheimem Regierungsauftrag überwacht die junge Layla die Wissenschaftlerin Mona Kamal und den aus Israel exilierten Dr. Schott. Was Layla erfährt, lässt sie immer mehr an ihrem Auftrag zweifeln.

    Die Säkularwissenschaftliche Enklave im Gazastreifen bietet exzellente Forschungsbedingungen. Anders als außerhalb können palästinensische Forscher*innen hier ohne Einschränkungen durch religiöse Vorschriften ihrer Arbeit nachgehen. Beliebt ist die Enklave auch bei Wissenschaftler*innen aus Israel, die aufgrund politischer Entscheidungen exiliert wurden. Professor Mona Kamal aus Gaza und Dr. Eyal Schott aus Tel Aviv arbeiten hier zusammen an einem unterirdischen Hyperloop-Shuttle, das die Versorgung des "New Strip State" mit ausländischen Gütern sicherstellen soll – ein Vorhaben höchster Brisanz. Als sich zwischen Prof. Kamal und Dr. Schott mehr als nur kollegiale Gefühle zu entwickeln scheinen, schaltet die Regierung die junge Psychologin Layla Wattan ein. Ihre Aufgabe: Die Gespräche des Forschungsteams abhören, um zu verhindern, dass über Dr. Schott Geheimnisse an den "Feindstaat" gelangen.

    2018 jährt sich die Gründung des Staates Israel zum 70. Mal. Der Blick zurück zeigt Jahrzehnte der Prosperität, der Entwicklung vom Agrarland zum Hightech-Staat, aber auch des nach wie vor ungelösten Konflikts zwischen Israelis und Palästinenser*innen. Das WDR Hörspiel wirft nun einen spekulativen Blick 30 Jahre in die Zukunft - und hat dazu zwei israelisch- und zwei palästinensischstämmige Autor*innen eingeladen, die einer Generation angehören, die diese Zukunft noch erleben wird.
    Die entstandenen Hörspiele (Gehen Sie schlafen, Dr. Schott, 40 Grad im Schatten (aber kein Schatten hier), Bewerbung 39, Das künftige Ufer) sind Utopien und Dystopien, Hoffnungen auf die Zukunft und sich aus der Gegenwart nährende Befürchtungen, subjektive Schlaglichter und überzeitliche Allegorien – und sie nutzen die Freiheit der Fiktion, um über die Grenzen der heutigen politischen Debatte hinaus zu blicken.


    Download ab 15.10.2020


    Zum Download

    Alfred Bodenheimer - Im Tal der Gebeine Teil 3
    Alfred Bodenheimer - Im Tal der Gebeine Teil 3

    SRF 2020

    Zum dritten Mal ermittelt der Zürcher Rabbiner Gabriel Klein in einem SRF-Radiokrimi. Dieses Mal wird sein detektivisches Gespür ganz besonders auf die Probe gestellt. Denn der Fall betrifft ihn sehr persönlich. Wie ist seine liebste Verwandte, eine Holocaust-Überlebende, zu Tode gekommen?

    Bianca Himmelfarb war 9 Jahre alt, als sie, ebenso wie ihre Schwester, aus Nazi-Deutschland nach England in Sicherheit gebracht werden konnte. Rabbi Kleins Grossvater war ihr Fluchthelfer. Nach dem Krieg – ihre Eltern starben in einem Vernichtungslager – heiratete Bianca einen kanadischen Industriellen und wurde erfolgreiche Unternehmerin. Nach dem Tod ihres Mannes machte sie sich zusätzlich als Kunsthändlerin und -mäzenin einen Namen. Und nun, viele Jahre später, wird Bianca Himmelfarb tot in ihrer Zweitwohnung am Zürichberg aufgefunden. War es Selbstmord? Oder wurde "Tante Himmelfarb" vergiftet? Katrin Bänziger, Kommissarin der Stadtpolizei, tappt im Dunkeln, und Klein, der ihr wie immer nur wenig verrät, stellt seine eigenen Nachforschungen an. Sie führen ihn nach Wien und Birmingham, aber vor allem in die Vergangenheit Biancas und ihrer Schwester Ruth.

    "Im Tal der Gebeine" ist Rabbi Kleins fünfter Fall. Erneut gelingt es Alfred Bodenheimer, einen Kriminalfall souverän mit komplexen Themen der jüdischen Lebenswelt zu verknüpfen. Es geht um ein konfliktbeladenes Erbe - um die Frage, wie das Holocaust-Trauma zu überwinden ist und so, nach der Vision des Propheten Ezechiel von den wieder zum Leben erweckten Gebeinen, ein Neuanfang im Heute möglich wäre. Und nicht zuletzt geht es um einen brisanten Fall von Raubkunst.

    3 D - Surround - Fassung im Podcast

    Download ab 15.10.2020


    Zum Download

    Robert H. Felton - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaManche sterben gar nicht
    Robert H. Felton - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaManche sterben gar nicht

    RB 1970

    Die Handlung dieses Stücks beginnt dort, wo die meisten Kriminalfälle enden: beim Gang des Delinquenten zur Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl. Wladimir Obolsky ist rechtskräftig verurteilt und hat keine Chance mehr, begnadigt zu werden. Ihm gelingt es, das Wachpersonal zu überrumpeln und zu zwingen, alle getroffenen Vorbereitungen zunächst aufzuschieben. Kommentiert wird dieses Ereignis von Jimmy, dem Gerichtsreporter, der live auf Sendung ist.

    Download ab 15.10.2020


    Zum Download

    Lisa Sommerfeldt - Dorfdisco
    Lisa Sommerfeldt - Dorfdisco

    WDR 2018

    Eine junge Frau kehrt in ihr ostdeutsches Heimat-Dorf zurück

    Plötzlich ist Mandy wieder da. In ihrem Heimatort, einem Kaff im Osten. Ein Jahr lang war sie weg. Wollte Karriere machen beim Film. Gelandet ist sie in einer Soap, ausgenutzt von einem Bruce, der Nacktfotos von ihr ins Netz stellt. Dann lieber zurück in die Provinz.

    Jetzt ist sie also wieder hier. "Mal schauen", wie sie zu ihrem Bruder Till sagt. Der hat es überhaupt noch nie hier raus geschafft. Und bevor man über neue Perspektiven nachdenken kann, muss man erst mal mit den Altlasten aufräumen: Früher, da hatte die Familie eine Kneipe, das "Filou". Dann ist die Mutter mit ihrem Liebhaber abgehauen in den Westen. Hat nie wieder was von sich hören lassen. Behauptet jedenfalls der Vater, der das Ganze so sehr vergessen will, dass er jetzt immer alles vergisst. Nachdem die Kneipe pleite war, wollten Mandy und Till einen Club daraus machen. Aber dann ist Mandy abgehauen. Wie ihre Mutter, sagt der Vater. Aber vielleicht kann man dieses ganze dämliche Alles-wiederholt-sich-und-nie-wird-was-besser doch mal durchbrechen? Wenn man den Einfluss der Vergangenheit auf die Gegenwart akzeptiert, hat die Zukunft vielleicht doch noch eine Chance.

    Download ab 16.10.2020


    Zum Download

    Ödön von Horvath - Glaube, Liebe, Hoffnung - Ein kleiner Totentanz
    Ödön von Horvath - Glaube, Liebe, Hoffnung - Ein kleiner Totentanz

    DRS 1978 - Christoph Merian Verlag 2011

    Elisabeth, jung, hoffnungsfroh und wild entschlossen, ihr Glück zu machen, kämpft mit allen Mitteln um ihre Existenz. Sie versucht erfolglos, sich Geld zu leihen oder ihren Leichnam schon zu Lebzeiten zu verkaufen. Als nichts funktioniert, zeigt sich der Präparator des Instituts gerührt und leiht ihr das notwendige Geld. Kurz darauf erfährt er, dass Elisabeth das Geld zur Bezahlung einer Vorstrafe verwendet. Er zeigt sie wegen Betruges an, und sie wird zu 14 Tagen Haft verurteilt. Als sich später ein junger Polizist in Elisabeth verliebt, verschweigt sie ihm den Gefängnisaufenthalt, bis sich der Polizist zwischen ihr und seiner Karriere entscheiden muss.

    Download ab 16.10.2020


    Zum Download

    Jennifer Walshe, Jon Leidecker - Limitless Potential
    Jennifer Walshe, Jon Leidecker - Limitless Potential

    DLF Kultur 2020

    Mit Beiträgen von Style Kincaid, Arthur Chen, Anna Devin und John Hess

    Künstliche Intelligenz kann zuhören: Von der Tonhöhenkorrektur bis zum Emotionsmanagement prägt sie zunehmend unseren akustischen Alltag. Jennifer Walshe und Jon Leidecker komponieren mit den neuesten Tools aus dem Silicon Valley.

    Im Silicon Valley entfaltet der Überwachungskapitalismus ganz eigene Visionen für die Zukunft der Menschheit: Chatbots nehmen es uns ab, Fremden gegenüber höflich zu sein. Und Unternehmer erhalten die Möglichkeit, ihren Profit auf Kosten der Musikwelt zu maximieren. Im Zeitalter der künstlichen Intelligenz lernen Maschinen nicht nur rechnen und denken – sie sollen auch zuhören können. Die dafür entwickelten Softwarebausteine nutzen die Komponistin Jennifer Walshe und der Elektronikmusiker Jon Leidecker für ein hintergründiges Spiel mit der künstlichen Intelligenz. Sie erforschen und hinterfragen das "machine listening" von der automatischen Tonhöhenkorrektur bis zur emotionalen Bindung an neuronale Netzwerke.

    Download ab 16.10.2020


    Zum Download

    Helga Bürster - Seker is seker (8) Fieravend
    Helga Bürster - Seker is seker (8) Fieravend

    RB - NDR 2020

    Natürlich freut sich Versicherungsagentin Jackie Theeßen, ihren alten Schulkameraden Rudi wiederzutreffen. Allerdings ist die Situation etwas ungünstig, denn der überfällt gerade einen Supermarkt. Und weil Rudi nicht eben die hellste Kerze auf der Torte ist, sieht er keinen anderen Weg für sich, als Jackie zu kidnappen.

    Download ab 16.10.2020


    Zum Download

    David Zane Mairowitz - Drei Songs, 1954
    David Zane Mairowitz - Drei Songs, 1954

    rbb 2014

    Großvater und 12-jähriger Enkel sind einander seit Jahren nicht mehr begegnet. Nun müssen sie – durch die Umstände gezwungen - eine Strecke Zeit miteinander verbringen. Sie sind sich fremd und jeder ist auf seine Weise in der eigenen Welt gefangen. Für den Enkel jedenfalls ist dieser Großvater, der kaum mehr das Haus verlässt und nicht einmal einen Computer besitzt, geradezu prähistorisch. Aber dann entdeckt der Junge in der Schallplattensammlung seines Großvaters drei Schellacks aus dem Jahre 1954. Als er sie auflegt und abspielt, beginnt für Großvater und Enkel eine Reise, an deren Ende beide nicht mehr die sind, die sie zuvor waren.

    Download ab 17.10.2020


    Zum Download

    Alexander Ernst nach Sarah Lean - Ein Geschenk aus dem Himmel
    Alexander Ernst nach Sarah Lean - Ein Geschenk aus dem Himmel

    WDR 2016

    Callys Mutter ist bei einem Unfall ums Leben gekommen, und doch meint Cally sie zu sehen. Die Frau im roten Regenmantel, die ihr so lieb zulächelt, ist ganz sicher ihre Mutter und scheint quicklebendig. Aber wie soll Cally das ihrer Familie erklären? Zumal ihr, obwohl sie gerne und viel spricht, niemand wirklich zuhört. Als in einer Aktion ihrer Schule Kinder gesucht werden, die für einen karitativen Zweck versuchen sollen einen Tag nicht zu reden, meldet sich Cally. Keiner traut ihr diese schwere Übung zu, aber sie setzt sich durch und beteiligt sich. Womit niemand gerechnet hat: Cally schafft es. Nur, sie spricht auch am nächsten Tag kein Wort und auch nicht an allen folgenden. Und vielleicht wäre sie für immer stumm geblieben, gäbe es da nicht die Frau im roten Regenmantel und Matlo, ein wilder Wolfshund, der immer wieder auftaucht.


    Download ab 17.10.2020


    Zum Download

    Matthias Naumann - Rojava - Freiwillig in den Krieg
    Matthias Naumann - Rojava - Freiwillig in den Krieg

    WDR - DLF Kultur 2020

    Rojava – Freiwillig in den Krieg: Kriegsrückkehrer erzählen. Welcher Zweck heiligt welche Mittel? Wofür kann/soll/muss man kämpfen? Muss man kämpfen? Menschen zurück aus dem Krieg in Nordsyrien erzählen. Der Schritt aus der Fernsehecke in ein Kriegsgebiet ist ein großer. Und dennoch sind ihn die jungen Männer und Frauen, von denen dieses Hörspiel handelt, gegangen. Im nordsyrischen Rojava kämpfen Kurdinnen und Kurden im Bürgerkrieg gegen den IS. Ihr Ziel: eine selbstverwaltete, demokratische Form des Zusammenlebens. Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist zentrales Anliegen dieses Gesellschaftsentwurfs. Freiwillige aus westlichen Ländern gehen in den letzten Jahren zur Unterstützung dorthin. Wie einst in Spanien bezeichnen sie sich als Internationale Brigaden. Sie helfen beim Aufbau, als Sanitäter oder als Kämpfer. Was geht das uns hier eigentlich an, was dort geschieht? Was bringt jemanden dazu, sich dafür dem Tod auszusetzen bzw. zu töten? Warum macht jemand aus dem fernen (Zuschauer-)Krieg seinen eigenen Krieg? Die Theatergruppe Futur II Konjunktiv hat Menschen, die aus dem Krieg in Nordsyrien zurückgekehrt sind, interviewt und aus diesem Material den Text für die Hörspielproduktion generiert.

    Download ab 17.10.2020


    Zum Download

    Holger Teschke nach Jules Verne - 200000 Meilen unter dem Meer
    Holger Teschke nach Jules Verne - 200000 Meilen unter dem Meer

    DLR 2008 - DAV

    Auf der Jagd nach einem Meeresungeheuer, das Schiffe auf allen Ozeanen angreift, geraten der Tiefseeforscher Professor Aronnax, sein Assistent Conseil und der Harpunier Ned Land an Bord eines geheimnisvollen Unterseeboots. Die " Nautilus", die Kapitän Nemo kommandiert, wird zum Gefängnis der drei Freunde. Wer das U-Boot einmal betreten hat, darf es nie wieder verlassen.
    Professor Aronnax und Conseil sind fasziniert von den Wundern des Unterwasserreichs. Aber Ned Land erträgt die Gefangenschaft nicht und sucht nach einer Möglichkeit zur Flucht. Er entdeckt ein Mädchen an Bord, es ist die Tochter des Kapitäns, vielleicht wird sie ihm helfen!?

    Download ab 18.10.2020


    Zum Download

    Mariette Navarro - Ausbreitungszone
    Mariette Navarro - Ausbreitungszone

    DLF Kultur 2020

    Eine Gruppe von jungen Menschen zieht sich in diesem Hörspiel zurück in den Wald. Weg von dieser Gesellschaft, mit der sie zunehmend nichts mehr anfangen können. Doch was sie in der Natur finden, ist nicht das, was sie zunächst gesucht haben.

    "Ausbreitungszone" erzählt von Ausbrechern aus der "ordentlichen Stadt" mit ihren "Bioläden als Naturersatz", von Ausbrechern aus dem Lichtbad im Scheine des Computerbildschirms und aus den Verirrungen der täglichen Höflichkeitsfloskeln. Mariette Navarro skizziert auf poetische Weise die Entfremdung der Großstadtmenschen, die nun im Wald Vieles lernen: "Man wird mit dem allen wieder von vorne anfangen müssen. Dem Jagen, dem Sammeln, dem Bäumehochklettern, dem Hüttenbauen."
    Doch möchte der Wald sie überhaupt aufnehmen? Navarros "Ausbreitungszone" spürt der Verwandlung der Menschen nach, die mehr und mehr in diesen Wald gesogen werden und die die Zivilisation hinter sich gelassen haben. Was zunächst an die Waldbesetzer des Hambacher Forsts erinnert, ist eine hymnische Utopie einer Gegengesellschaft, in der sich schließlich wie in Skakespeares "Sommernachtstraum" die Grenze zwischen Wald und Stadt aufzulösen beginnt.

    "Es ist Zeit sein Zuhause zu verlassen. Es ist Zeit zu leben."

    Download ab 18.10.2020


    Zum Download

  • 42. KW (19.10.-25.10.2020)

    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (86) Der verdrehte Tag - Pumeister und Edermuckl
    Ellis Kaut - Meister Eder und sein Pumuckl (86) Der verdrehte Tag - Pumeister und Edermuckl

    BR 1972

    Der Pumuckl hat das Malen mit Wasserfarben entdeckt und legt so richtig los. Ein kunstbegeisterter Kunde vom Meister Eder sieht eines der Bilder und ist begeistert.

    Download ab 19.10.2020


    Zum Download

    Christoph Schlingensief - Lager ohne Grenzen
    Christoph Schlingensief - Lager ohne Grenzen

    WDR 1999

    Eine persiflierende Hörspielshow von Christoph Schlingensief: "Angesichts der 'humanitären Katastrophe' im Kosovo, der 'gnadenlosen Bombardierung' durch die NATO und des 'Kölner Friedens' haben sich zahlreiche Persönlichkeiten aus Europa unter der Leitung von Christoph Schlingensief zusammengetan, um an diesem Abend Geld und Sachspenden für Flüchtlinge aus der ganzen Welt zu sammeln. Die Unterversorgung in den albanischen und mazedonischen Lagern nimmt zu, die Bekämpfung von Aids auf dem schwarzen Kontinent ist ohne Unterstützung unmöglich, und die vielen Opfer des Vietnamkriegs warten noch heute auf ihre Entschädigung. Margit Carstensen moderiert diese Benefizveranstaltung, für die gleichzeitig sechs Länder der Erde live zusammengeschaltet sind. Neben Bazon Brock, Johannes Stüttgen, Irm Hermann, Justus Franz, Peter Handke, den Bee Gees, der Hamburger Bahnhofsmission und vielen anderen Helfern und Doppelgängern aus Kunst und Kultur stehen auch zahlreiche Mitarbeiter der Hilfsorganisationen Rede und Antwort. 280 Telefone sind freigeschaltet. Über 300 Mitarbeiter garantieren die ordnungsgemäße Aufnahme der Spendengelder. Liveschaltungen nach Namibia zur ersten Aufführung des "Ring der Nibelungen" und in die mazedonischen Lager Stenkovac I und II sind vorgesehen.

    Download ab 20.10.2020


    Zum Download

    Henning Nass - Outtakes - Drogen und Rausch
    Henning Nass - Outtakes - Drogen und Rausch

    WDR / EIG 2009

    Ernst Jüngers Buch "Annäherungen: Drogen & Rausch" zeigt den Autor als Forscher und Abenteurer. Die Psychonauten Margit Carstensen, Martin Wuttke und Christoph Schlingensief nähern sich einigen Facetten dieses erstaunlichen Buches an.

    Ernst Jüngers Buch von 1970 handelt von Bier, Wein und Kokain, aber auch von Kaffee, LSD und Opium – also von allem, was uns die Sinne rauben und erweitern kann. Christoph Schlingensief und seine Mitstreiter machen sich in einem Kaleidoskop aus Unterhaltungen, Zitaten, Assoziationen und wissenschaftlichen Beiträgen nicht nur mit dem Inhalt des Buches, sondern auch mit der Biografie des Autors vertraut. Dabei bleiben die Psychonauten stets auf der Suche. Die eigenen Biografien und Erfahrungen mischen sich mit der des Autors. Ein rauschhafter Trip durch das Leben und die Erlebniswelt von Ernst Jünger, Christoph Schlingensief, Martin Wuttke und Margit Carstensen.

    Download ab 20.10.2020


    Zum Download

    Christoph Schlingensief - Rocky Dutschke '68
    Christoph Schlingensief - Rocky Dutschke '68

    WDR 1996

    Luckenwalde, mitten in den 90ern und wahrscheinlich bis in alle Ewigkeit: Schulfeier. Lehrerfeier. '68er-Feier. Gedenken an Rudi Dutschke: 'Sein revolutionärer Kampf begann 17jährig in Luckenwalde und endete tragisch 39jährig im Exil' - und ganz und gar und endgültig mit dieser akustischen Abrechnung. Aufstand gegen die ewig Gerechten und politisch Korrekten. 68-er-Treffen im Hörspielstudio. 'Live geschaltet aus drei Studios' hören wir: 12 Redakteure, ausgewählt in einem Preisausschreiben: Wolf Biermann, Margret Kleinert, die Redakteurin für 'Gedenken ohne Schmerzen', schließlich sogar Heiner Müller. Man spricht über Hobbies, Arbeit - und Rudi Dutschke. Auftakt zum Generalangriff auf die Generation der '68er. Ein Aufstand gegen die ewig richtig Gerechten und politisch Korrekten. In einer furiosen Collage zertrümmert Christoph Schlingensief Bilder und Formeln einer überständigen Epoche, er zerstört die Illusion der 'Verarbeitung' von Geschichte in monströsen Mischungen und emotionsgeladenen Improvisationen. Das Hörspiel, entstanden nach einer Bühnenfassung für die Volksbühne Berlin, wurde von der Akademie der Darstellenden Künste ausgezeichnet als 'Hörspiel des Monats' im Januar 1997.

    Download ab 20.10.2020


    Zum Download

    Bodo Traber, Tilmann Zens - Die Flüsterer
    Bodo Traber, Tilmann Zens - Die Flüsterer

    WDR 2008

    Philip Dix hat nachts schöne Träume und tagsüber große Ziele: Er ist Investment-Banker, glücklich verheiratet, 35 Jahre alt, vor sich eine steile Karriere. Bis er schwer verunglückt.

    Wochenlang kämpft er um sein Überleben. In schrecklichen Angstträumen begegnet ihm immer wieder ein Mann, der ihm scheinbar sinnlose Daten einzutrichtern versucht. Auch nach seiner Entlassung leidet Philip weiterhin an den Folgen des Unfalls. Er hört Stimmen und verliert zunehmend die Kontrolle über sich selbst. Fast scheint es, als würde er eine "andere" Realität wahrnehmen. Dann erschießt er auf einem Spielplatz kaltblütig mehrere Kinder. Unmittelbar nach der Tat wird er von Unbekannten entführt und in ein seltsames Sanatorium eingeliefert. Hier begegnet Philip dem Mann aus seinen Alpträumen wieder - diesmal leibhaftig...

    Download ab 22.10.2020


    Zum Download

    Hellmut Kleffel - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaGiftmord in Paris
    Hellmut Kleffel - Kein Mucks - Der Krimipodcast mit Bastian PastewkaGiftmord in Paris

    RB 1966

    André Harnez hat keine reine Weste. Er ist wegen Schmuggels von Uhrenteilen verhaftet und gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt worden. Zu allem Überfluß steckt er in Geldnöten. Die zehntausend Francs, die er seinem Freund Henri Deschamps geliehen hat, benötigt er dringender denn je. Aber Henri hat nichts. "Meine Konten sind überzogen", sagt er. Das bringt André in Harnisch: "Bis zehn Uhr laß ich dir Zeit. Besorg dir was. Oder ich lasse dich hochgehen. " Als Janine, eine Laborantin, am Abend in die Wohnung Andrés kommt, liegt er auf der Couch. Tot ...

    Download ab 22.10.2020


    Zum Download

    Dorothy Parker - Ladies im Hotel
    Dorothy Parker - Ladies im Hotel

    BR 1991

    Das "Marlowe" in New York City ist ein Hotel mit großer Vergangenheit. Die Fassade kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es im Lauf der Jahre heruntergekommen ist. Dieses Ambiente passt zu seinen Dauergästen, vorwiegend alleinstehende Damen unbestimmbaren Alters, die ihre beste Zeit hinter sich haben: Witwen, Geschiedene oder Abgeschobene. Auf den Fluren des Hotels schwärmen sie von reizenden Männern, terrorisieren ihre Kinder, spionieren sich gegenseitig aus und pflegen ihre Lebenslügen. Der scharfe Blick und trockene Witz, der Dorothy Parkers Kurzgeschichten auszeichnet, findet sich auch in dem 1953 uraufgeführten Bühnenstück, das sie zusammen mit Arnaud d‘Usseau verfasste. In der Hörspielbearbeitung können Parkers virtuose, kompromisslose Dialoge ihre ganze Tragikomik entfalten.

    Download ab 22.10.2020


    Zum Download

    Vicki Bennett - I can fly
    Vicki Bennett - I can fly

    WDR 2020

    Ikarus, Vampire, Mary Poppins – Geschichten vom Fliegen sind so vielfältig wie archetypisch. Das Hörstück verbindet O-Töne zum Thema "Fliegen" mit den Klangumgebungen von Superhelden und Disneyfiguren.

    Geschichten vom Fliegen ziehen sich in unterschiedlichen Variationen durch die gesamte Menschheitsgeschichte – von Ikarus über Graf Dracula bis hin zu Mary Poppins. Für ihre Komposition startete die Musikerin Vicki Bennett aka "People like Us" einen Online-Aufruf zum Thema Fliegen. 55 Menschen sandten Sprachaufnahmen ein.

    "Eines Tages ging ich mit meinem Schirm hinaus in den Regen und sprang vom oberen Rand der Treppen hinab. Ich sprang und sprang und sprang. Aber ganz egal, wie oft ich es versuchte, ich schaffte es nicht, dass der Schirm mich hob und ich davonflog."
    Bennett, die in ihren Kompositionen häufig mit Fundstücken arbeitet, verbindet diese O-Töne mit den Klangumgebungen von Superhelden und Disneyfiguren. Sie fragt sich: Wie sehr ist unser Menschsein geprägt von der Erfahrung, mit dem Boden verhaftet zu sein?

    Download ab 23.10.2020


    Zum Download

    Gerry Jones - Immer und immer wieder
    Gerry Jones - Immer und immer wieder

    DRS 1981

    Zwei Männer. Ein Hotel. Und es gibt kein Entrinnen. Robert Carter und Paul Wood lernen sich im Foyer eines Hotels kennen. Sie sind sich fremd und gleichwohl auf seltsame Art vertraut.

    Als sie versuchen, das Hotel zu verlassen, landen sie wieder am Ausgangspunkt. Was ist mit ihnen geschehen und warum gelingt es ihnen nicht zu entkommen? Vier Jahre vor dem amerikanischen Film "Und täglich grüsst das Murmeltier" und sechs Jahre nach Veröffentlichung des berühmten Eagles-Songs "Hotel California" setzt der englische Autor Gerry Jones zwei Fremde einem gespenstischen Teufelskreis aus. Eine Thrillerkomödie nennt der Autor sein Stück von 1979, das im Original "Time after Time" heisst und in angloamerikanischen Hörspielkreisen bestens bekannt ist.

    Gerry Jones ist ein grosser Fan von Frank Sinatra. Kein Wunder also, dass Sinatras Lied "Time after Time" in diesem Hörspiel eine wichtige Rolle spielt.

    Download ab 23.10.2020


    Zum Download

    Alexander Ernst nach Sarah Lean - Ein Geschenk aus dem Himmel Teil 2
    Alexander Ernst nach Sarah Lean - Ein Geschenk aus dem Himmel Teil 2

    WDR 2016

    Callys Mutter ist bei einem Unfall ums Leben gekommen, und doch meint Cally sie zu sehen. Die Frau im roten Regenmantel, die ihr so lieb zulächelt, ist ganz sicher ihre Mutter und scheint quicklebendig. Aber wie soll Cally das ihrer Familie erklären? Zumal ihr, obwohl sie gerne und viel spricht, niemand wirklich zuhört. Als in einer Aktion ihrer Schule Kinder gesucht werden, die für einen karitativen Zweck versuchen sollen einen Tag nicht zu reden, meldet sich Cally. Keiner traut ihr diese schwere Übung zu, aber sie setzt sich durch und beteiligt sich. Womit niemand gerechnet hat: Cally schafft es. Nur, sie spricht auch am nächsten Tag kein Wort und auch nicht an allen folgenden. Und vielleicht wäre sie für immer stumm geblieben, gäbe es da nicht die Frau im roten Regenmantel und Matlo, ein wilder Wolfshund, der immer wieder auftaucht.


    Download ab 24.10.2020


    Zum Download

    Merzouga nach Ilse Helbich - Memory Garden
    Merzouga nach Ilse Helbich - Memory Garden

    DLF - ORF 2020

    Erinnerung heißt für mich, mir zu beweisen, dass ich eine Vergangenheit habe. Das ist ein vergeblicher Versuch, etwas zu rekonstruieren, das nicht mehr vorhanden ist.
    80 Jahre alt ist Ilse Helbich, als sie ihr erstes Buch veröffentlicht. Im Frühjahr 2020 ist sie 97 und lebt immer noch alleine in dem Haus, das einst eine Poststation war, umgeben von einem Garten voller Vogelstimmen. In ihren Büchern kartografiert Helbich das Gebiet ihrer Erinnerung in lyrisch kondensierten Sprachbildern. Sie evoziert eine zerfallende Welt, die noch stark von der Jahrhundertwende geprägt, nach dem Zweiten Weltkrieg endgültig verschwindet. Vineta nennt sie dieses poetisch transponierte Wien ihrer Kindheit und Jugend. In dem Hörspiel erklingen nun Erinnerungssplitter und Fragmente Ilse Helbichs in einem radiofonen Klanggarten. Echos einer versunkenen Welt verbinden sich mit zeitgenössischen Klängen. Schließlich findet alles Erinnern immer in der Gegenwart statt.

    In dem Meer aus Stille, das sich über Vineta breitet, schwimmen vereinzelte Töne: Wagenrumpeln, Taubengurren, zwei Kinderstimmen, das Kreischen von Tramwaybremsen, Kirchengeläute überallher und der Hall des Teppichklopfens in den Morgenstunden. Schall, Hall, Widerhall.

    Download ab 24.10.2020


    Zum Download

    Jon Fosse - Sommertag
    Jon Fosse - Sommertag

    DLR 2001

    Ein Stück über das Erinnern und Vergessen: Ein einsames Haus am Fjord. Den jungen Ehemann zieht es oft auf das Meer hinaus, auch an diesem stürmisch-regnerischen Tag. Er wird nicht zurückkehren... Seine Frau, inzwischen gealtert, durchlebt jenen Tag erneut – gemeinsam mit ihrer Freundin, die sie damals im Haus am Fjord besucht hatte.

    Download ab 24.10.2020


    Zum Download

    Henry Jaeger - Vom Gauner persönlich
    Henry Jaeger - Vom Gauner persönlich

    hr 2020

    Das Hörspiel Vom Gauner persönlich nach der gleichnamigen Inszenierung von Martha Ebert des Schauspiel Frankfurt widmet sich dem bewegten Leben des Schriftstellers Henry Jaeger. Unter Einbeziehung von Texten aus Jaegers Werken werden die glanzvollen, aber auch die dunklen Zeiten des Autors beleuchtet. Während Sebastian Reiß als junger Henry Jaeger aus seinen Werken vorliest, verdichtet sich durch die intensiven Klänge des Musikduos granular synthese die Atmosphäre zunehmend und Jaeger taucht wieder ein in die Erlebnisse seiner Vergangenheit; er nimmt uns mit auf die Dächer Frankfurts und lässt uns an den waghalsigen Einbrüchen und Überfällen der Jaeger-Bande teilhaben, die für ihn schließlich in mehrjähriger Isolations-und Schweigehaft enden.
    Zuweilen ironisch kommentiert und literalisiert werden die Stationen seines Lebens von einer bereits älteren Version Jaegers, gesprochen von Michael Schütz. Denn Jaeger beginnt in seiner Zelle zu schreiben, um dem durch die Isolation nahenden Wahnsinn zu entgehen.

    Download ab 24.10.2020


    Zum Download

    Magdalena Schrefel - Ein Berg, viele
    Magdalena Schrefel - Ein Berg, viele

    BR 2020

    Ausgangspunkt für das Hörspiel ist die Geschichte des britischen Geografen James Rennell, der sich im ausgehenden 18. Jahrhundert von seinem Lehnstuhl aus den Verlauf des Flusses Niger nicht anders erklären konnte, als dass sich dort ein Gebirgsmassiv befinden müsse. Kong-Berge nannte er dieses kurzerhand und zeichnete es in die Landkarte ein - und für die nächsten 150 Jahren tauchten die erdachten Berge in beinahe allen Darstellungen des afrikanischen Kontinents auf. Mit seiner Geschichte verknüpft Magdalena Schrefel die Geschichte einer jungen Hörspielautorin, die sich in der Gegenwart aufmacht, um diesen historischen Fall zu erzählen, und dabei nicht davor gefeit ist, sich selber in die Geschichte zu verstricken. Ihre Begegnung mit dem "Sandflüchtling" Ismael, der sie zu einem Lager namens Mount Kong führt, stellt infrage, ob und wie sich dieser historische Fakt überhaupt erzählen lässt - und wer die Deutungshoheit darüber hat.

    "Ein Berg, viele ist vor allem ein Hörspiel darüber, dass es kein unschuldiges Erzählen gibt, dass das Geschichtenerzählen immer auch davon handelt, wer erzählen kann, wer gehört wird und wem man Glauben schenkt."
    (Magdalena Schrefel)

    "Wie klingen Fakten? Und wie Fiktion? Macht das überhaupt einen Unterschied? Ein Berg, viele lädt ein zu einer akustisch-imaginären Entdeckungsreise in verschiedene Länder, Zeiten, Biografien und führt uns bis an die gemeinsamen Wurzeln von Wahrheit und Erfindung."
    (Teresa Hoerl)

    Download ab 25.10.2020


    Zum Download

    Anna Böhm nach Howard Hunt - Eisbär Aki
    Anna Böhm nach Howard Hunt - Eisbär Aki

    DLF Kultur 2019

    Birka und ihr Papa Björn leben in einem kleinen Fischerdorf hoch oben im Norden, wo es fast immer kalt ist und schneit. Birkas Papa ist Fischer und oft auf dem Meer und Birka daher allein zu Hause. Eines Morgens sitzt ganz überraschend ein kleine Eisbär in Birkas Küche und futtert die Fischstäbchen, die Birka eingentlich für ihren Wandertag eingeplant hatte. Der kleine Eisbär stellt sich als Aki vor und wirft Birka vor, dass ihr Vater ein Fischdieb wäre. Denn seit Monaten würde verbotenerweise in den Gewässen der Bäreninsel gefischt werden. Und dass, obwohl in einem Abkommen zwischen Menschen und Eisbären vor vielen, vielen Jahren geregelt worden war, dass dieser Teil vom Eismeer den Eisbären ganz allein gehört.
    Den Vorwurf, dass ihr Vater ein Dieb wäre, kann Birka nicht auf sich sitzen lassen und macht sich auf, den wahren Fischdieb zu finden. Und sie weiß auch schon genau, wo sie ihre Nachforschungen beginnen wird. In der Fischfabrik, denn dort landen alle Fische, die die Fischer gefangen haben.

    Download ab 25.10.2020


    Zum Download