Die Schwarze Serie

  • Zitat

    Leider ist bei der am Freitag erschienene Folge „Der Horla“ aus der schwarzen Serie ein Fehler bei der Pressung passiert. Aus irgendeinem uns unverständlichen Grund gibt es nach jedem Track zwei Sekunden Pause… Wir haben die Auslieferung gestoppt und alle fehlerhaften CDs, auf die wir noch Zugriff hatten, aus dem Verkehr gezogen. Eine Neupressung läuft und ab ca. Anfang kommender Woche werden dann fehlerfreie Exemplare verfügbar sein. Einige Exemplare sind natürlich bereits raus gegangen und stehen jetzt in den Läden und/oder bei AMAZON. Wer ein solches Exemplar erwischt, wende sich bitte mit Kassenbon (oder Rechnung als PDF bei AMAZON Bestellungen) an uns (presse@winterzeitstudios.de), wir schicken dann SOFORT (kostenfrei) ein neues Exemplar raus, sobald dieses vorliegt. Sorry, aber da hat wohl im Hintergrund der „Horla“ die Fäden gezogen…


    Markus Winter, 23. Juli 2018


    Quelle: WinterZeit Studios (https://www.winterzeitstudios.…-bei-der-schwarzen-serie/)

    Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!


    "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."


    - Günter Merlau -

  • Als nächste Folge wandert "Die Raupen" nach E.F. Benson in die Abmischung, wird toll. ;)


    Süß, wie sie im Hörgrusel wieder rätseln und alles zerreden was diese Reihe betrifft. Deutlich besser als von der alten Maritim (alter Maritim-Charme ist bitte was genau? Flickenteppich?) und hier gibt es alle Infos und die nicht erst seit gestern. Macher der Reihe? Moi! Für Maritim/Highscore Music.


    E.F. Benson steht ja hier schon seit einigen Monaten und die Bearbeitung ist wieder von Sebastian Weber.


    Folge 13 ist "Der Friedhofswächter" von Jean Ray in einer Bearbeitung von Marc Freund.


    Danach wird es diese Folgen geben, weitere werden bereits geschrieben:


    14 - Memento von M.R. James - Bearbeitung von Sebastian Weber


    15 - Die Sennenpuppe frei nach der Schweizer Sage "Sennentuntschi" - Bearbeitung von Marc Freund


    16 - Die schwarze Spinne von Jeremias Gotthelf - Bearbeitung von Marc Freund


    More to come!

  • Und nein, es ist nicht "Sebastian Webers Schwarze Serie". Himmel...immer wieder schön, "Tipps" von Leuten zu bekommen, die keine Ahnung haben, sich hinter pro Forum wechselnden Pseudonymen verstecken, angeblich in Asien leben und und und.


    Maritim/Highscore Music ist so groß (und gut!) geworden, weil hier Leute sitzen, die wiederum tatsächlich wissen was sie tun. Und das was nicht getan wird hat auch immer Gründe.


    Was das Thema "Konkurrenz zum Gruselkabinett" betrifft, so hat sich das von uns niemand auf die Fahne geschrieben und niemand verlautbaren lassen. Aber wenn das einige so auslegen, bitte, nehme ich gerne an. Scheint dann ja was dran zu sein...

  • Übrigens hält das Label keine Sprecherinfos zurück, die werden eigentlich immer weitergegeben. Das liegt eher an den Portalen, dass die nicht präsentiert werden. Die meisten machen das nicht, warum auch immer.


    Übrigens:


    17 - Sieben Schlüssel von Earl Derr Biggers - Bearbeitung von Marc Freund

  • Süß, wenn Markus G. den Besetzung kritisiert, nur weil er sich hier andere Leute wünscht, die ja angeblich den Wortwitz besser transportieren könnten. Stimmt, es ist ja nicht die Schwarze Serie, sondern das Kasperletheater. Vor allem...sollen Knauer und Hasper das Ehepaar sprechen oder wen?


    Klar, erst unterhält der Wortwitz, danach ist aber alles Schrott. Logisch. Aber mit einer besseren Besetzung wäre natürlich alles besser gewesen! :lolz: Und bei Carsten Hermann vermutlich sowieso.