John-Sinclair-Hörspiele von Tonstudio Braun: Neuauflage auf CD!

  • Was ich schon bei Larry Brent und den "Schlangenköpfen" befremdlich fand:


    Warum ist man so scharf darauf, dass es ungeschnitten ist?
    Ein paar Grausamkeiten mehr?
    Mir unverständlich. :)


    Nein, es sei denn, sie gehörten oroginal nunmal dazu. Diese haben der Serie den Grusel und das Unbehagen beim Hörer eingejagt, den man, soweit ich weiß auch du, bei der "Edi 2000" immer vermisste. ;)



    Hör dir mal Asmodinas Todesengel geschnitten an, da fehlt eine komplette Szene, als Goran das Flugzeug angreift, siehe Schnittberichte im Beitrag # 134


    Wenn mal ein Wort oder ein Satz fehlt...aber ganze Szenen ? Findest Du das immer noch unverständlich ? ;)

  • Wenn man wollte könnte man dann einfach eine gut erhaltene Cassette restaurieren und die geschnittenen Teile wieder in die gute Überspielung vom Master einfügen.


    Ich hätte da jetzt eine Idee, weiß aber nicht ob ich sagen darf oder soll. ;)

  • Naja, es kommen ja bis 107 noch etliche Folgen. Da wäre schon Potenzial vorhanden, es richtig zu machen.


    Zur Frage weiter oben, ob man sowas braucht: Ja, man braucht eine zensurfreie Medienwelt. Wenn wie hier schon vorauseilende Selbstzensur greift, finde ich das bedenklich. Ist aber letztlich eine Geschmacksfrage. Man kann auch Bücher zensieren lassen (oder, Achtung Polemik, gleich verbrennen), aber irgendwo fängts an. Ich habe mit dem Thema ein wenig Erfahrung auch auch von gegen die Bundesrepublik im Strafverfahren nach §131 StGB (Gewaltdarstellung) gewonnen. Von daher bin ich sicher nicht der Durchschnittsbürger und mir ist sowas eben wichtig.

  • Was ich schon bei Larry Brent und den "Schlangenköpfen" befremdlich fand:


    Warum ist man so scharf darauf, dass es ungeschnitten ist?
    Ein paar Grausamkeiten mehr?
    Mir unverständlich. :)

    Auf die Frage habe ich als Freund ungeschnittener Versionen (egal welches Medium) ja nur gewartet :D :D


    Es geht nicht darum, dass ein Hörspiel oder auch ein Film in der ungeschnittenen Version einfach immer nur mehr Gewalt enthält. Vielleicht solltest Du mal alle Schnittberichte der TSB-Hörspiele ausführlich lesen, oder Dich generell mit Schnittberichten befassen. Denn dann wirst Du merken, dass es hierbei eben nicht immer nur um die Zensur von Gewalt geht.


    Natürlich erfolgen Schnitte (vor allem bei Filmen) und auch bei Dr. Gorgo teilweise, weil die ungeschnittene Version als jugendgefährdend eingestuft wird, oder weil man schlicht eine geringere Altersfreigabe erreichen will (um so die Zielgruppe zu vergrößern und mehr potenzielle Kunden zu haben).


    Es gibt aber auch viele Handlungsschnitte, die mit Jugendgefährdung oder ähnlichem rein gar nichts zu tun haben.


    Wie dem auch sei. Meine ganz persönliche Motivation für ungeschnittene Versionen ist recht simpel: Die ungeschnittene Version ist die Urversion, das Original. Bei dieser Version kann man am ehesten davon ausgehen, dass sie die Form hat, die sich Regisseur/Autor/Produzent einmal gedacht hat, es ist die Form, in der ein Werk geschaffen wurde. Geschnittene Versionen haben für mich immer einen negativen Beigeschmack, so als wollte jemand darüber bestimmen, was ich mir anhören oder ansehen darf. Und das möchte ich ganz einfach nicht. Ich möchte - so wie viele Sammler, egal in welchem Bereich das wollen - unverbastelte Originale.

  • Dafür ist es wahrscheinlich zu spät. ;)


    Zitat

    Naja, es kommen ja bis 107 noch etliche Folgen. Da wäre schon Potenzial vorhanden, es richtig zu machen.



    Bei dem Output wird da nicht mehr dran gebastelt, bin ich ziemlich sicher, leider ist gerade Asmodinas Todesengel schon vorbestellbar, und ich fürchte die ist cut.


    Können denn bisher uabhängig voneinender noch mehr Hörer bestätigen, dass die Horror Reiter cut sind ?



    Was ich ja nicht raffe ist, dass das Horror Schloß die alte Version sein soll...diesem Dr. Randale alleine will ich da nicht vertrauen hier. ;)


    Bei dem Status... :grins:

  • Zitat von »Sonny Elmquist«



    Was ich schon bei Larry Brent und den "Schlangenköpfen" befremdlich fand:


    Warum ist man so scharf darauf, dass es ungeschnitten ist?
    Ein paar Grausamkeiten mehr?
    Mir unverständlich.
    Auf die Frage habe ich als Freund ungeschnittener Versionen (egal welches Medium) ja nur gewartet


    Na, aber gerne doch! =)

    Es geht nicht darum, dass ein Hörspiel oder auch ein Film in der ungeschnittenen Version einfach immer nur mehr Gewalt enthält. Vielleicht solltest Du mal alle Schnittberichte der TSB-Hörspiele ausführlich lesen, oder Dich generell mit Schnittberichten befassen. Denn dann wirst Du merken, dass es hierbei eben nicht immer nur um die Zensur von Gewalt geht.


    "Schnittberichte lesen" …….. Nee, sorry. Leider zu wenig Zeit dafür.

    Natürlich erfolgen Schnitte (vor allem bei Filmen) und auch bei Dr. Gorgo teilweise, weil die ungeschnittene Version als jugendgefährdend eingestuft wird, oder weil man schlicht eine geringere Altersfreigabe erreichen will (um so die Zielgruppe zu vergrößern und mehr potenzielle Kunden zu haben).


    Ja, das weiß ich wohl. Das war aber ja nicht meine Frage.

    Es gibt aber auch viele Handlungsschnitte, die mit Jugendgefährdung oder ähnlichem rein gar nichts zu tun haben.


    Warum dann?

    Wie dem auch sei. Meine ganz persönliche Motivation für ungeschnittene Versionen ist recht simpel: Die ungeschnittene Version ist die Urversion, das Original. Bei dieser Version kann man am ehesten davon ausgehen, dass sie die Form hat, die sich Regisseur/Autor/Produzent einmal gedacht hat, es ist die Form, in der ein Werk geschaffen wurde. Geschnittene Versionen haben für mich immer einen negativen Beigeschmack, so als wollte jemand darüber bestimmen, was ich mir anhören oder ansehen darf. Und das möchte ich ganz einfach nicht. Ich möchte - so wie viele Sammler, egal in welchem Bereich das wollen - unverbastelte Originale.


    Ja, das kann ich wohl einsehen. Ich mag die Bohn-Musik auch lieber als das nachträglich rübergefummelte Gedudel bei Larry Brent.
    Dein Argument kann ich nachvollziehen. Bei TSB allerdings ist es mir Wurscht.
    Die Serien sind doch eh Realsatire. :grins:

  • @Delta Kurfürst 7:
    Folge 1 ist die sog. "cut"-Fassung, also die neue. In diesem Fall bedeutet "cut" aber nicht, dass aus der ursprünglichen Fassung etwas entfernt wurde, sondern, dass ein kurzer Erzähler(innen)-Text hinzugefügt wurde (siehe Schnittbericht).

    Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.
    Gilt auch einzelne fehlende Worte. In Schule man das Lückentext.

  • @Delta Kurfürst 7:
    Folge 1 ist die sog. "cut"-Fassung, also die neue. In diesem Fall bedeutet "cut" aber nicht, dass aus der ursprünglichen Fassung etwas entfernt wurde, sondern, dass ein kurzer Erzähler(innen)-Text hinzugefügt wurde (siehe Schnittbericht).


    Das weiß ich,was alt und was neu ist...


    Hier steht doch, dass dieser Text eben NICHT zu hören ist.


    Zitat

    Wie wäre es, in diesem Zusammenhang auch gleich Schnitte bzw. "uncut" zu vermerken? Das wäre ja zumindest bei Folge 1 schon möglich, die in ihrer Originalform gepresst wurde.


    Oder wie ist Originalform zu verstehen ?

  • Hier steht doch, dass dieser Text eben NICHT zu hören ist.


    Zitat
    Wie wäre es, in diesem Zusammenhang auch gleich Schnitte bzw. "uncut" zu vermerken? Das wäre ja zumindest bei Folge 1 schon möglich, die in ihrer Originalform gepresst wurde.


    Oder wie ist Originalform zu verstehen ?


    Wer auch immer das geschrieben hat, es stimmt nicht. Vermutlich ist ihm nicht bewusst, dass "cut" bei JS(TSB) nicht immer bedeutet, dass etwas entfernt wurde.

    Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.
    Gilt auch einzelne fehlende Worte. In Schule man das Lückentext.

  • Man zieht die VÖs nochmal an, wie es aussieht :


    Zitat

    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die folgende Ware früher als angekündigt verschickt werden kann:


    Dark, Jason "John Sinclair Tonstudio Braun - Folge 16: Asmodinas Reich. Teil 2 von 2."
    Bisheriges voraussichtliches Lieferdatum : 21. April 2016
    Neues voraussichtliches Lieferdatum : 17. März 2016