Offenbarung 23 Nr. 57 - Der Metatron

  • Hat mir sehr gut gefallen. Es wird alles erklärt und aufgelöst. Ich bin schon gespannt, was Kritiker der Serie von der letzten Folge halten. Ich verrate jetzt nicht, ob T-Rex wirklich tot ist oder nicht. Zwischendurch wurde es ganz schön heftig... Davon abgesehen: Kann es sein, dass es die größte Überraschung erst am Schluß gibt, als


  • Es gab auch amüsante Momente:



    Und was Deinen Spoiler betrifft:


  • Das ist doch nur Buratinos Masche, um krampfhaft an Informationen zu kommen.


    Wie gesagt, die Fotos von den Aufnahmen mit Alexander Turrek dürften doch alles sagen, oder? Genau, er spricht jetzt Nolo. :lolz:


    Aber es geht hier um Folge 57 und Meinungen dazu, nicht um die weiteren Folgen und den Verlauf der Serie, bitte dran denken. Danke.

  • Nun ist es da, das Ende aller Lügen!


    Auch ich habe inzwischen meine Offenbarungs - CD
    Teil 56/57 erhalten, und werde mal ein paar Einschätzungen
    geben, was ich und "meine Leuts" hier von Jan Gaspards
    Werk halten.


    Ich werde erst einmal allgemeingültig bleiben, damit die
    Gemeinde hier aus meinem kauderwelsch ein paar Informationen
    entnehmen kann, ohne eine größere Spoilerei anfangen zu müssen.
    Später, wenn die 57er CD eine gewisse Verbreitung erfahren hat
    können wir dann auch über "internere" Vorfälle diskutieren.
    Natürlich nur dann, wenn seine Lordschaft, Captain Blitz der 2.
    sein Board nicht vorsorglich abstellt. ;--)


    Also rezensieren wir ma! ;---)


    Auch dieser Teil der Offenbarung hält im Großen und Ganzen
    all dies, was die Offenbarung schon immer, übrigens auch die
    Folgen mit den 3 Berthas, versprach ein:


    Erstklassig techn. Ausführung,
    Verdammt gute Sprecher,
    Googlefähig, wenn auch in der letzten Zeit nur für Insider,
    Die Revolution im Hörspielmarkt,
    Ein völlig konfuser Captain Blitz, trotz Insiderwissen. ;--)


    Offenbarung 23 ist und bleibt das Beste Hörspiel der Welt!


    Ja, Hörspieler, höre auch den letzten Teil der Offenbarung
    mit Kopfhören!
    Das ist echtes Kino im Kopf!
    Die Bande um Sebastian Pobot simuliert inwischen alles,
    Jedes Detail, was du hörst ist wichtig und trägt Information.


    Die Sprecher sind erstklassige Sahne!
    Helmut Krauss war und ist der Inbegriff der Menschlichkeit
    in der Offenbarung. Respekt, Helmut, Du hast Geschichte geschrieben!
    Marie Bierstedt kann alles sprechen, von der siebenjährigen
    Berliner Göre bis zur Mutter Theresa. wahnsinn!
    Hanna hat schon Recht, das dieses Mädel eine platonische Liebe
    wert ist! ;---)
    Ian G aka Jan Gaspard ist wie immer der Teufel in Person.
    Mächtig gewaltig.
    Natürlich haben alle Sprecher in der Offenbarung Meisterqualitäten.


    Hörspieler, höre die Offenbarung noch einmal von Anfang an,
    google und Lerne!


    Die Handlung ist wie immer für den Außenstehenden Freak äußerst Konfus.
    Da wagt einer, Jan Gaspard aka Gott zu freveln!
    Ist ja klar, das er gegen diesen Herrn keine Chance hat.
    Seine besten Freunde trachten nach seinem Tod, denn Undank ist der
    Welten Lohn!
    Aber höre den Teil Selbst, Hörspieler!
    Bilde dir selbst ein Urteil, ist das nicht genau unsere Welt, die Dir
    da im Spiegel vorgehalten wird?


    Die Offenbarung 23 ist ein Spiel mit Fiction und Wirklichkeit.
    Ein Spiel mit künstlicher Intelligenz, massig Protagonisten
    und einer "Berliner Göre".
    Eine Göre, die hoffentlich nicht vergessen hat, bei der
    Computer - Auswechselung die "alte" Netzwerkkarte in den "neuen"
    Rechner einzubauen, sonst ist sie nänlich "dran"! ;--)


    Mein Respekt geht an Maritim, an Sebastian Pobot und seiner Bande,
    und an Captain Blitz für die aufgebrachte Geduld!


    Bitte denkt daran:
    Nur die Pflege eurer Ventilatoren setzt diese in den Stand, gegen
    eventuelle Shitstorms im Netz anzupusten!
    Lasst bitte bei aller Zahlenhexerei Eure Ventilatoren,
    auch neudeutsch "Fans" genannt, nicht links liegen!


    Da bleibt doch nur noch eine Frage:
    Wer ist Hanna?



    ;------)
    ..

  • Bilde dir selbst ein Urteil, ist das nicht genau unsere Welt, die Dir da im Spiegel vorgehalten wird?


    Diesen Anspruch zu haben können ja viele Hörspiele von sich behaupten.


    Offenbarung 23 ist und bleibt das Beste Hörspiel der Welt!


    Übertreibst Du da nicht vielleicht etwas in Deiner Begeisterung? Den Titel kann doch kein Hörspiel überhaupt beanspruchen ... und selbst wenn Du ein "mMn" einfügst, sollte die Grundmenge der gehörten Hörspiele dann doch sehr groß sein.


    Ich persönlich war (vorläufig) nach Folge 10 ausgestiegen. Welche Gründe gäbe es, die Entscheidung zu revidieren?
    Weitere Meinungen würden mich interessieren.

    They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

  • @ Fader: Kann es sein, dass Du darauf hinaus willst, dass Buratino wahrscheinlich Mark Brandis nicht kennt? ;) Für mich persönlich zählt die Reihe zu den TOP 5 auf dem Hörspielmarkt. Und das will was heißen, schließlich kenne ich sehr sehr viel. Deinen Worten von heute entnehme ich, dass Du nicht gut drauf warst. Das lag vermutlich daran, dass Du Folge 15 (Durst!) der Reihe nicht kennst, da Du ja bei Folge 10 ausgestiegen bist... ;) Wer die ganze Serie hört, der erfährt viel interessantes, wissenswertes, spannendes, unheimliches und spektakuläres. Zum Beispiel, mit welchem Flugzeug-Typ man besser nicht fliegen sollte (Folge 11 "Hindenburg") oder dass Christian Wulff nicht der erste untadelige Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland war (Folge 25 "Sex and Crime"). Auch spannend die Folge über Helmut Kohl: Es wird erzählt, dass der Altkanzler mal an der falschen Tankstelle getankt hat! (Folge 16 "Krauts und Rüben). Auch grandios: Die Folge über Jack the Ripper! (21). Zu den besten Folgen gehören neben der schon erwähnten Nr. 15, die Episoden "Macht" ( 8 ) "Der Untergang der MS Estonia" (28 ), "Totale Vernichtung" (43), "Das brisanteste Paket der Welt" (49), und "Der Metatron" (57)

  • @ Fader: Kann es sein, dass Du darauf hinaus willst, dass Buratino wahrscheinlich Mark Brandis nicht kennt? ;)


    Nö, das war diesmal nicht auf der Agenda. Ich dachte bei dem Satz "Diesen Anspruch zu haben können ja viele Hörspiele von sich behaupten" eher an eine Reihe von ö/r-Hörspielen.


    Danke für die Tipps bzgl. O23; ein oder zwei von Deinen Empfehlungen werde ich mir mal laden, mal schauen, ob da das "feeling" besser rüberkommt als in den ersten 10 Folgen.

    They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

  • Die beste Folge der "Offenbarung" ist aber,
    völlig an den meisten Hörern vorbeigegangen,
    ist die Folge zwo.( Tupacs Geheimnis ).


    Dort hat Jan Gaspard, der damals in der Realität
    auch nicht Axel K. hieß, bewiesen, das alle seine Theorien
    realistisch sind.


    Jammerschade, das der Hörspielszene dieser göttliche Autor
    aus nichtigen Gründen verloren gegangen ist.
    Gaspy, Sie sind der Beste Verschwörungspraktiker aller Zeiten!


    Es gibt kein anderes Hörspiel, wo ein realer Computer vorraussagt,
    das ein geschlechtsumgewandelter Georg, mit neuem Namen
    Anna - MARIE einen virtuellen Computer installiert, der genau
    diese Funktion in der Matrix implementiert!
    Mädels an die Macht!
    Ich glaube, da muß Herr Brandis zu Herrn Brand(t) abspecken! ;---)


    Also:
    Danke für das Beste Hörspiel Aller Zeiten und Epochen,
    Superhirn!! ;--)


    ..


  • Aber es ist ja auch schön, dass Du scheinbar eine ganz andere Serie gehört haben musst. Das nenne ich mal Mehrwert.

  • Man kann natürlich auch mal über den Tellerrand blicken bzw. denken und phantasieren und kommt dann auf ungewöhnliche Denkansätze bezüglich der tatsächlichen Zukunft 8-& :


    Statt nach Hannah, könnte man mal folgende brisante Frage stellen:


    Wer ist Carsten H. ?


    Gehört er zur Gegenseite ?


    Hat er dem Boss von Jan G. vor ein paar Monaten eine "geschäftliche Venusfalle" gestellt? (Das könnte man ja dann in der wirklich letzten Folge von Offenbarung 23 thematisieren.) Gegebenenfalls war die Behauptung ""Die Geheimdienste auf der Welt hören alles ab, nur eine Hörspielproduktion haben sie übersehen!!!" dann eine weitere Finte (leider!) :D:debil:

  • Murphi, nicht schlecht, gar nicht schlecht! ;--)


    Zitat


    Gegebenenfalls war die Behauptung ""Die Geheimdienste auf der Welt hören alles ab, nur eine Hörspielproduktion haben sie übersehen!!!" dann eine weitere Finte (leider!) :D :debil:


    Offenbar. Han Gaspard ist natürlich nicht wegen 09/11 von den Amis angemacht worden.
    Sondern von seiner "Venus".


    Hast Du die drei Berthas gehört?
    Die Szene in der Staatsbibliothek unter den Linden?
    Wer hat Herrn Gaspards Drehbuch?


    Dann könnt man mal nach Gusto des Herrn Frey einen
    Blick darauf werfen! ;---)


    Achja, Du weißt inzwischen das die Hintergrundgeschichte
    die eigendliche Offenbarung darstellt und nicht die "Füller / Blender"? ;--)


    ..

  • Von der Ära der 3 B kenne ich keine Folge. Ich hab mal die Klappentexte dieser Folgen vor ein paar Tagen im Internet gelesen. Mich interessieren davon eigentlich nur die Folgen "Im Namen des Volkes" und die Bielefeld-Folge. Vielleicht höre ich sie mir in Zukunft mal an. In ersterer werden wohl auch die verschiedenen Auszählverfahren bei Wahlen thematisiert (de Hondt und Hare-Niemeyer usw).....

  • Unser Captain meinte:
    ( OFFENBARUNG 23, DAS beste Hörspiel der Welt )


    Zitat


    Das nenne ich mal Mehrwert.


    Das hat offenbar auch Sebastian erkannt.
    Würde er sonst die Offenbarung weiterführen?


    Und Deine Ventilatoren, etwa Murphy.
    Würde dieser sich sonst so für das "Offizielle Offenbarung 23 - Board"
    einsetzen?


    ;---)
    ..