RadioTipp: Rette sich, wer kann

  • Radio:Tipp
    des Teams der Hörspiel-Freunde



    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele,
    die in den nächsten Tagen gesendet werden.



    Die Empfehlung für den


    14.08.2012


    Ab 20:05 Uhr sendet



    Link
    Stream


    das Hörspiel


    Rette sich, wer kann


    von Chris Ohnemus


    Produktion: SR/RB 2011
    Regie: Martin Zylka
    Länge: 51 Min.


    Mitwirkende:
    Jan Goll / Erzähler: Sebastian Blomberg
    Suse Goll: Sascha Icks
    Kanzlerin: Anuk Ens
    Herr Bohr: Thomas Balou Martin
    Frau Kiehl: Claudia Mischke
    Herr Kiehl: Jochen Kolenda
    Frau Wächter: Jennifer Frank
    Herr Wächter: Andreas Laurenz Maier
    Frau Walden / Expertin: Caroline Schreiber
    Herr Kunze: Rainer Homann
    Karl: Juan Carlos Lopez
    Meteorologe / Experte / Meeresbiologe / Berater 2: Peter Nottmeier
    Klimaexpertin / Moderatorin / Beraterin: Nicole Engeln
    Berater 1: Andreas Pietschmann
    Radiosprecher: Michael Müller
    Moderator: Markus Schneider


    Jan und Suse Goll: zwei Kinder, Haus mit Garten in einer ruhigen
    Siedlung am Rande der Stadt. "Wir führten ein gutes, genussvolles,
    bisweilen etwas unersättliches, den gängigen Normen gehorchendes Leben."
    resümiert Jan. "In diesem Leben steck ich jetzt fest bis zur Rente."
    Doch dann bricht das Jahrtausendunwetter über große Teile Europas
    herein. Es herrscht Ausnahmezustand. Die konservative Regierung stürzt,
    die "Neuen Blauen", aus den alten Grünen gegründet, werden
    Regierungspartei. In 333 Tagen sollen alle die Schädlichkeit ihres
    schuldhaften Daseins auf vorindustrielles Niveau reduzieren - das
    bedeutet Konsum-Verzicht. Suse und Jan durchleben die blaue
    Revolution...

  • Radio:Tipp
    des Teams der Hörspiel-Freunde



    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele,
    die in den nächsten Tagen gesendet werden.



    Die Empfehlung für den


    28.10.2012



    Ab 14:04 Uhr sendet



    Link


    Stream


    das Hörspiel


    Rette sich, wer kann


    von Chris Ohnemus


    Produktion: SR/RB 2011
    Regie: Martin Zylka
    Länge: 51 Min.


    Mitwirkende:
    Jan Goll / Erzähler: Sebastian Blomberg
    Suse Goll: Sascha Icks
    Kanzlerin: Anuk Ens
    Herr Bohr: Thomas Balou Martin
    Frau Kiehl: Claudia Mischke
    Herr Kiehl: Jochen Kolenda
    Frau Wächter: Jennifer Frank
    Herr Wächter: Andreas Laurenz Maier
    Frau Walden / Expertin: Caroline Schreiber
    Herr Kunze: Rainer Homann
    Karl: Juan Carlos Lopez
    Meteorologe / Experte / Meeresbiologe / Berater 2: Peter Nottmeier
    Klimaexpertin / Moderatorin / Beraterin: Nicole Engeln
    Berater 1: Andreas Pietschmann
    Radiosprecher: Michael Müller
    Moderator: Markus Schneider


    Jan und Suse Goll: zwei Kinder, Haus mit Garten in einer ruhigen
    Siedlung am Rande der Stadt. "Wir führten ein gutes, genussvolles,
    bisweilen etwas unersättliches, den gängigen Normen gehorchendes Leben."
    resümiert Jan. "In diesem Leben steck ich jetzt fest bis zur Rente."
    Doch dann bricht das Jahrtausendunwetter über große Teile Europas
    herein. Es herrscht Ausnahmezustand. Die konservative Regierung stürzt,
    die "Neuen Blauen", aus den alten Grünen gegründet, werden
    Regierungspartei. In 333 Tagen sollen alle die Schädlichkeit ihres
    schuldhaften Daseins auf vorindustrielles Niveau reduzieren - das
    bedeutet Konsum-Verzicht. Suse und Jan durchleben die blaue Revolution...


  • Radio:Tipp

    des Teams der Hörspiel-Freunde

    Im "Radio:Tipp" empfiehlt das Team der Hörspiel-Freunde Radiohörspiele, die in den nächsten Tagen gesendet werden.


    Die Empfehlung für
    Samstag, 21. August 2021:



    Ab 19:04 Uhr sendet


    (Logo) WDR 3


    Rette sich, wer kann


    von Chris Ohnemus


    Produktion: SRF - RB 2011
    Regie: Martin Zylka
    Technische Realisierung: Ilse Sieweke, Jens Peter Hamacher
    Regieassistenz: Pia Frede
    Spieldauer: 52 Min.


    Mit:

    Sebastian Blomberg, Sascha Icks, Anuk Ens, Thomas Balou Martin, Claudia Mischke, Jochen Kolenda, Jennifer Frank, Andreas Laurenz Maier, Katja Ruppentahl, Markus Schnieder, Mihcael Müller, Andreas Pietschmann, Nicole Engeln, Peter Nottmeier, Juan Carlos Lo


    Jan und Suse Goll: zwei Kinder, Haus mit Garten in einer ruhigen Siedlung am Rande der Stadt. "Wir führten ein gutes, genussvolles, bisweilen etwas unersättliches, den gängigen Normen gehorchendes Leben." resümiert Jan. "In diesem Leben steck ich jetzt fest bis zur Rente." Doch dann bricht das Jahrtausendunwetter über große Teile Europas herein. Es herrscht Ausnahmezustand. Die konservative Regierung stürzt, die "Neuen Blauen", aus den alten Grünen gegründet, werden Regierungspartei. In 333 Tagen sollen alle die Schädlichkeit ihres schuldhaften Daseins auf vorindustrielles Niveau reduzieren – das bedeutet Konsum-Verzicht. Suse und Jan durchleben die blaue Revolution...

    Wiederholung am 22. August 2021, 17:04 Uhr, WDR 5