Du bist nicht angemeldet.

Max Medusa

unregistriert

161

Montag, 30. Dezember 2013, 17:32

Ich weiß nicht ob sich Klassiker-Neuauflagen und neue Hörspiele wirklich so schlimm im Weg stehen. Die Klassiker kennen und kaufen doch nur ein paar wirklich eingefleischte Fans. Das was dann da an Geld für Neulroduktionen fehlt dürfte überschaubar sein.
Gut, die Diskussion wird zu keinem Ergebnis führen, weil sie ausschließlich daran hängt, ob man DDF und TKKG in die Schublade Nostalgie/Klassiker einreiht (was ich tun würde) oder sagt, nein, das sind ja aktuelle Produktionen. Ich versuche jedenfalls meinen Hörspieletat möglichst ausschließlich aktuelle Neuproduktionen zukommen zu lassen. Die müssen natürlich nicht zwingend gerade eben erschienen sein. Wenn ich was wie "Morland" halt in diesem Jahr entdecke, dann ist das natürlich auch aktuell.
Zur Preissache: in dem Moment wo du sagst das du auch nicht glaubst, dass sich jemand eine Goldene Nase daran verdienen kann, sagst Du doch wohl indirekt, dass der Preis weder unverschämt noch Abzocke oder Wucher. Das ergibt aber, dass der Preis nicht perse zu hoch ist, sondern einfach DIR zu teuer, oder? Also rein subjektiv und da wird das diskutieren müßig.
Diese Worte habe ich nicht verwendet, die hebe ich mich für andere Fälle auf, wenn 45 Min. 15 Euro kosten :D

Rein subjektiv ist das aber nicht, weil es nicht daran hängt, dass ich gerade diese Serie nicht als sonderlich interessant einstufe. Auch für 29 Folgen einer alten Serie, bei der ich Fan war wäre mir das viel zu teuer.
Ich habe mal auf der Box nachgeschaut und die Your Family Entertainment AG wird dort neben Highscore Music und pop.de erwähnt. Die Serie beruht auf dem Brettspiel Scotland Yard von Ravensburger, somit liegen die Rechte dann bei Ravensburger bzw. Your Family Entertainment AG.
Interessant, dann könnte Karussell das ja wirklich nur als Auftragsarbeit gemacht haben und die schneiden jetzt gar nicht mehr mit. Schön, dass das Geld wenigstens beim richtigen landet, den extrem leidgeprüften YFE-Aktionären :D
Du kannst doch heute keine Hörspiele mehr für den Preis der 80er Jahre verkaufen. Bei jeder neuen Auflage entstehen neue Kosten und das Label (in diesem Fall Highscore) möchte auch von den Einnahmen leben können. Wir haben heute ganz andere Verkaufszahlen von Hörspielen was dann Preise von 7-10 € für eine Einzel-CD bedeuten. Klassiker verkaufen sich eher schlecht, da steigen die Preise dann nochmal ein bißchen höher.
Das alles gilt ganz genauso für die Schatztruhen der Abenteuer / Märchen, etc. Und die werden auch zu einem "normalen" Preis von 1 Euro pro CD, nicht pro Datei verkauft.
Etwas Kritik müsste hier jedoch an den MP3-Tags geübt werden, denn außer dem Titel ist nichts gefüllt und der ist auch mit "Scotland Yard 11" oder einer anderen Folgennr. nicht sehr aussagekräftig. Interpret, Jahr oder Track-Nr. sind nicht gefüllt was dann wohl auch zu der Teils eigenwilligen Sortierung führt. Auch Cover in den MP3s wären nett gewesen, dann würde man diese auch gleich sehen, wenn man sich die Datein z.B. aufs Smartphone kopiert.
Das finde ich auch immer wieder krass, wie lieblos das oft gemacht wird. Vor allem wissen die Herausgeber ja, dass es genug Fans gibt, die das selbst digitalisiert und sauber getagged haben und wahrscheinlich auch ein schönes Inlay zum Ausdrucken gestaltet haben.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 235

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

162

Montag, 30. Dezember 2013, 17:35

Interessant, dann könnte Karussell das ja wirklich nur als Auftragsarbeit gemacht haben und die schneiden jetzt gar nicht mehr mit.


Was denn für eine Auftragsarbeit? ?( Ganz sicher nicht. Die haben das damals lizenziert und Haus- und Hofmacher Hans-Joachim Herwald produzieren lassen, soweit ich weiß. Die Lizenz liegt aber auf ewig bei Ravensburger bzw. dem Nachfolger. Jeder hat SY zu lizenzieren.

Zitat

Das alles gilt ganz genauso für die Schatztruhen der Abenteuer / Märchen, etc. Und die werden auch zu einem "normalen" Preis von 1 Euro pro CD, nicht pro Datei verkauft.


Da ist aber im Gegensatz zu SY nichts remastered worden.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

163

Montag, 30. Dezember 2013, 17:40

Und das sind doch reine Vermutungen von Dir, dass da auch die Your Family Entertainment AG (trotz des Turnarounds eher ein dunkles Kapitel deutscher Wirtschaftskriminalität, aber das nur nebenbei) noch mitschneiden kann. Dass Karussell für Ravensburger produziert hat, auch. Noch unwahrscheinlicher ist das mit dem damaligen Studio, ich glaube nicht, dass Karussell damals nicht in der Lage war, marktübliche Verträge abzuschließen.


Ich interessiere mich SEHR für Lizenzgeber/Labels und Co. ...schon allein damit ich nix falsches berichte (bin ja auch Seitenbetreiber für Rezensionen...) !!
...spätestens auf der Verpackung - wie von Snow schon bestätigt - siehst du, das ich recht habe. Und was RTV nimmt, weißt du nicht...von daher ist es sehr müßig über ein "zu hohen Preis" zu sprechen.
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 846

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

164

Montag, 30. Dezember 2013, 17:49

Könnte man Scotland Yard nicht ohne Lizenz veröffentlichen? In den Hörspielen wird ja nie direkt Bezug zum Spiel genommen. Ich meine das ähnlich wie bei den Lego-Piraten. Anderer Name drauf und fertig. Ist wahrscheinlich alles viel komplizierter, ich weiß. :D

Max Medusa

unregistriert

165

Montag, 30. Dezember 2013, 17:54

Ich interessiere mich SEHR für Lizenzgeber/Labels und Co. ...schon allein damit ich nix falsches berichte (bin ja auch Seitenbetreiber für Rezensionen...) !!
...spätestens auf der Verpackung - wie von Snow schon bestätigt - siehst du, das ich recht habe. Und was RTV nimmt, weißt du nicht...von daher ist es sehr müßig über ein "zu hohen Preis" zu sprechen.
Das ist doch jetzt lächerlich. Aus Kundensicht ist es völlig uninteressant, wer dafür verantwortlich ist, dass der Preis so hoch ist und ob nun POP, Highscore, Karussell oder YFE da halt durchdreht, was die Preisvorstellungen angeht. So kann man sich dann auch noch den Preis von 14.95 Euro für eine (!) Folge Radiotatort auf CD schönreden...

Und die alten Verträge zwischen der Vor-Vor-Vorgängerfirma von YFE und Karussell kennen wir sowieso alle nicht.

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

166

Montag, 30. Dezember 2013, 17:59

@Max: Was genau willst du eigentlich? ?(
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 235

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

167

Montag, 30. Dezember 2013, 18:03

Könnte man Scotland Yard nicht ohne Lizenz veröffentlichen? In den Hörspielen wird ja nie direkt Bezug zum Spiel genommen. Ich meine das ähnlich wie bei den Lego-Piraten. Anderer Name drauf und fertig. Ist wahrscheinlich alles viel komplizierter, ich weiß. :D


Da vorher ja vorher eine Lizenzierung stattfand, bezweifel ich einfach mal, dass das so einfach geht, auch wenn jetzt andere Cover verwendet werden.

@Detlef: Frage ich mich auch.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

168

Montag, 30. Dezember 2013, 18:15

@Blackmail: Ja, das ist komplizierter. Bei den Ex-Lego-Hörspielen mußten sie die Serie "herauskaufen", denn die Figuren - besonders Cpt .Roger waren ja auch durch LEGO vorgegeben, da gab es auch Comics etc. / Selbst bei "Professor Mobilux" dürfte EUROPA nicht einfach "Playmobil" weglassen und ohne deren Rücksprache die Serie veröffentlichen. (und ja..nicht geraten, sowas FRAGE ich tatsächlich vorher ....)
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Max Medusa

unregistriert

169

Montag, 30. Dezember 2013, 18:44

@Max: Was genau willst du eigentlich? ?(
Ich habe meinen Beitrag "Für uralte Hörspiele aus dem Jahre Schnee, die wohl selbst als 29 Einzel-MCs seinerzeit kaum mehr gekostet haben? Für mich ist das schon ein ambitionierter Liebhaberpreis, den halt eine Handvoll CD-Sammler zahlen, für den Rest der Welt ist das völlig uninteressant" begründet und dargelegt, warum ich so einen Preis keinesfalls als Schnäppchen ansehe.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 15 680

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

170

Montag, 30. Dezember 2013, 19:59

Zitat

Das alles gilt ganz genauso für die Schatztruhen der Abenteuer / Märchen, etc. Und die werden auch zu einem "normalen" Preis von 1 Euro pro CD, nicht pro Datei verkauft.


Da ist aber im Gegensatz zu SY nichts remastered worden.

Vorallem sind die Scotland Yard Hörspiele ohne Fehler, das sieht bei der letzten Abenteuer Box von Membran ganz anders aus.Außerdem hat Membran bei einigen Hörspielen den Titel geändert - ich vermute mal, da man nicht neu lizenzieren wollte. Big Jim ist so ein Beispiel und das dürfte auch Kosten sparen.

Könnte man Scotland Yard nicht ohne Lizenz veröffentlichen? In den Hörspielen wird ja nie direkt Bezug zum Spiel genommen. Ich meine das ähnlich wie bei den Lego-Piraten. Anderer Name drauf und fertig. Ist wahrscheinlich alles viel komplizierter, ich weiß. :D

Das Spiel wird in einer Folge tatsächlich erwähnt, der Begriff Mister X fällt öfters. In wie weit der Zahlencode einen Bezug zum Brettspiel hat, kann ich nicht sagen. Das ist gefühlte Ewigkeiten her, wo ist das gespielt habe.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 235

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

171

Montag, 30. Dezember 2013, 20:26

Wenn man Membran anschwärzt, müssen die auch zahlen, da bin ich mir sicher. Nur weil man den Titel ändert, ist ja plötzlich nicht mehr Big Jim im Hörspiel. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 229

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

172

Montag, 6. Januar 2014, 14:29

Zitat

In wie weit der Zahlencode einen Bezug zum Brettspiel hat, kann ich nicht sagen


Das waren oder sind die Knotenpunkte in London City, U-Bahn, Bus und Taxi wenn ich es richtig erinnere. Fand und finde das immer klasse eingebracht in die Geschichten, wenn jemand verfolgt wird.

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 469

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

173

Sonntag, 4. August 2019, 16:27

Da in diesem Thread auch die Scotland Yard MP3-Box von pop.de angesprochen wurde:

Mir ist gerade auf pop.de aufgefallen, dass es eine Neuauflage der Box gibt:

https://www.pop.de/scotland-yard-box-fol…-hoerspiel.html

Dort sind inzwischen 2 Cover hinterlegt. Auf einem Cover ist ein roter Punkt mit der Beschriftung: "Neue Auflage". Mit einer Neuauflage hätte wohl kein Fan gerechnet, oder?
------ Nennen Sie mich einen Verschwörungstheoretiker, aber ich behaupte, dass Louis Armstrong nie auf dem Mond war!



www.tkkg-site.de

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 235

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

174

Sonntag, 4. August 2019, 21:21

Die Serie dürfte aber leider eine der wenigen Ausnahmen bilden.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018