Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Friedel

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

81

Sonntag, 19. April 2009, 14:01

[offtopic]
@DRY: Naja, 6-8 Euros sollte man für HÖrspiele schon investieren. Bei Hoerverlag ist es schon wieder ein Extremfall:

Radiotatort Folge für 14,95 Eur. Das ist eindeutig zu viel. Denn die Radiotatorts sind ja nicht alle gut...
[offtopic ende]

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

82

Sonntag, 19. April 2009, 14:13

Zitat

Original von Friedel
[offtopic]
@DRY: Naja, 6-8 Euros sollte man für HÖrspiele schon investieren. Bei Hoerverlag ist es schon wieder ein Extremfall:

Radiotatort Folge für 14,95 Eur. Das ist eindeutig zu viel. Denn die Radiotatorts sind ja nicht alle gut...
[offtopic ende]


Man sollte die Preispolitik diverser Hörbuchverlage nicht mit der von andern Labels vergleichen, die sich hauptsächlich im kommerziellen Bereich bewegen. Außerdem handelt es sich z.B. beim Radiotator um Radiohörspiele, wie der Name schon sagt. Da ist die Rechtslage auch nochmal ganz anders.

Aber das wird wirklich zu offtopic und das haben wir auch schon mal in einem anderen Thread thematisiert.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 15 816

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

83

Sonntag, 19. April 2009, 17:04

Der Trailer klingt großartig und verspricht viel Spaß. Das Ding ist quasi schon gekauft.

ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

84

Sonntag, 19. April 2009, 19:42

Freut mich natürlich sehr, dass der Trailer bislang so gut ankommt! :hut:

Bei Youtube habe ich jetzt auch wieder ein kleines Diashow-Filmchen dazu reingestellt:

Gualagon-Trailer-Clipshow

Viel Vergnügen!


PS: englische Untertitel für den Clip sind gerade bei Monsterasyl in der Mache!

mr.wong

2007-2010 R.I.P.

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

85

Sonntag, 19. April 2009, 23:11

Zitat

Original von ralo31
Meines Erachtens klingt der schon sehr sixties-mäßig (ich habe die alten Trailer ja praktisch auswendig gelernt :grins: ... alles andere würde Gefahr laufen nach Bully-mäßiger Karikatur zu klingen.


Naaaja, es muß ja nicht gleich nach Wochenschau klingen, aber ne Schippe mehr Röhre kann da noch... ;)
Nee Quatsch, is ja Geschmackssache. Ich fänds dann halt passender zur Musik, die ziemlich authentisch (dreckig) klingt.

Zitat

Original von ralo31
das Teil wird ja Unterhaltung und keine Dokumentation ;)


Was das mit korrekter oder nicht korrekter Betonung zu tun hat verstehe ich jetzt nicht ganz, aber was solls. Kleinigkeiten. :)
Dynamik in Hörspielen? Wie soll man denn dabei einschlafen...

Jan Carew

Und ich weiß, wer ich bin!

  • »Jan Carew« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2007

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

86

Montag, 20. April 2009, 12:57

Zitat

Original von ralo31
PS: englische Untertitel für den Clip sind gerade bei Monsterasyl in der Mache!

Wofür büdde des? ?(


Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

87

Montag, 20. April 2009, 12:58

Zitat

Original von Jan Carew

Zitat

Original von ralo31
PS: englische Untertitel für den Clip sind gerade bei Monsterasyl in der Mache!

Wofür büdde des? ?(


Es gibt nicht nur deutsche Fans für sowas. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Jan Carew

Und ich weiß, wer ich bin!

  • »Jan Carew« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2007

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

88

Montag, 20. April 2009, 13:01

Zitat

Original von Captain Blitz
Es gibt nicht nur deutsche Fans für sowas.

Und die ziehen sich dann deutsche Hörspiele rein?


Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

89

Montag, 20. April 2009, 13:03

Zitat

Original von Jan Carew

Zitat

Original von Captain Blitz
Es gibt nicht nur deutsche Fans für sowas.

Und die ziehen sich dann deutsche Hörspiele rein?


Das glaube ich eher weniger, aber Kaiju-Fans sind allgemein ein seltsames Völkchen. Untertitel drunter, damit sie wissen was Sache ist und gut ist. Das wäre vielleicht mal interessant für eine ausländische Fassung des Stoffes.

Die denken sich dann "Hey, klingt gut, das übersetzen wir und bringen eine Version in unserem Land raus!".

Jedenfalls kann ich mir das durchaus so vorstellen.

Aber ralo31 oder MonsterAsyl blicken da sicherlich besser durch.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

MonsterAsyl

Fortgeschrittener

  • »MonsterAsyl« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Beruf: Im Moment leider nicht

  • Private Nachricht senden

90

Montag, 20. April 2009, 18:02

Zitat

Und die ziehen sich dann deutsche Hörspiele rein?


Nun, wenn Du mal nach Gualagon googelst, wirst Du sehen, daß es eine ganze Menge ausländischer Seiten gibt, die darüber berichten.
Darüberhinaus gab es bereits einige Anfragen nach einer englisch sprachigen Version. :hut:
Da das im Moment eindeutig unseren finanziellen Rahmen sprengen würde eine solche zu produzieren, haben wir uns für die preisgünstigere Variante mit den Untertiteln entschieden. :rolleyes:
Selbige sind jetzt für den Trailer fertig und werden dann demnächst in das You Tube Video mit eingearbeitet, will heißen bei Bedarf kann man diese dann aufrufen.
Bevor das Gekräh losgeht: Die englischen Untertitel sind keine wörtliche, sondern eine sinngemäße Übersetzung im Stil der US Trailer für die SF und Horror Filme der 1950er und 1960er Jahre. :]

Zitat

..., aber Kaiju-Fans sind allgemein ein seltsames Völkchen.

:atomrofl: Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MonsterAsyl« (20. April 2009, 18:05)


Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

91

Montag, 20. April 2009, 18:08

Zitat

Original von MonsterAsyl

Zitat

..., aber Kaiju-Fans sind allgemein ein seltsames Völkchen.

:atomrofl: Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen!


Ich bin ja selber so ein Freak! :lolz: :krank:

So, gleich erstmal GMK gucken. :D

Ich bin echt gespannt, was Gualagon reißen kann und auch auf die Tokyo Mystery Reporters bin ich gespannt.

Gutes Stichwort, ich muss noch einiges schreiben...
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

92

Donnerstag, 14. Mai 2009, 21:56

Heute fand in den Graceland-Studios der wohl entscheidenste Part der GUALAGON-Aufnahmen statt:
Rasmus Borowski und Monty Arnold schlüpften in die Rollen der Mystery Reporter Keisuke Kusano und Isao Ogawa - und wir hatten alle einen Riesenspaß! Die beiden sympatischen Spitzenschauspieler in ihren Rollen zu erleben, war wirklich der Hammer und ich freue mich jetzt wirklich wie ein kleiner Junge aufs fertige Hörspiel!
:sauf:


Rasmus und Monty (vlnr) begutachten das Script

Außerdem gab Konrad Halver mit Schmackes einen grandiosen General Shimura, der Japans vereinigte Streitkräfte in den Kampf gegen das Riesenmonster schickt - einfach geil! :thumbsup:

War wirklich ein grandioser, unvergleichlicher und sehr erfolgreicher Tag! :lol2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ralo31« (14. Mai 2009, 21:58)


ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

93

Donnerstag, 14. Mai 2009, 22:04

Zitat

Original von Jan Carew
Coole Sache. Die Bude ist so gut wie gekauft! Ob Halver das Monster wohl selber spricht? :lolz:

Dass die Frage kommt, war uns schon klar - schaun mer mal ;)

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

95

Donnerstag, 14. Mai 2009, 22:19

Fein, fein, fein!

Dem Herrn Borowski zerreisst es dabei fast sogar das zu enge Hemd. :lolz:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 482

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

96

Freitag, 15. Mai 2009, 07:48

Das klingt wirklich gut, ick freu mir auf die große Monstershow!

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


MonsterAsyl

Fortgeschrittener

  • »MonsterAsyl« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Beruf: Im Moment leider nicht

  • Private Nachricht senden

97

Samstag, 6. Juni 2009, 14:59

Kurzer Hinweis in eigener Sache:

Gestern gab es wieder neue Sprachaufnahmen, diesmal haben Rüdiger Schulzki ( Professor Nicolas Tamblyn) und
Peter Bieringer (Hiroshi Hirata) ihre Rollen eingesprochen. :applaus:
Näheres dazu wird Ralf sicher noch berichten.

Ausserdem hat SciFi Japan einen umfangreichen Artikel über Gualagon verfasst,
den gibt es hier nachzulesen:
SciFi Japan Artikel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MonsterAsyl« (6. Juni 2009, 15:00)


Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

98

Samstag, 6. Juni 2009, 15:04

Zitat

Original von MonsterAsyl
Kurzer Hinweis in eigener Sache:

Gestern gab es wieder neue Sprachaufnahmen, diesmal haben Rüdiger Schulzki ( Professor Nicolas Tamblyn)


Endlich ist das Thema mal vom Tisch! :lolz: Das wäre ja fast zur Neverending Story geworden! ;)

Der Artikel ist ja mal fett, klasse Teil. Danke für den Hinweis!
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

MonsterAsyl

Fortgeschrittener

  • »MonsterAsyl« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Beruf: Im Moment leider nicht

  • Private Nachricht senden

99

Samstag, 6. Juni 2009, 15:32

Zitat

Endlich ist das Thema mal vom Tisch! :lolz: Das wäre ja fast zur Neverending Story geworden! ;)

Gut Ding will eben Weile haben. :klugscheiss:

Zitat

Der Artikel ist ja mal fett, klasse Teil. Danke für den Hinweis!

Jau finde ich auch. Gern geschehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MonsterAsyl« (6. Juni 2009, 15:33)


ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

100

Samstag, 6. Juni 2009, 21:08

Jawoll! Wir haben nun endlich alle wirklich wichtigen und kritischen Aufnahmen im Kasten!
:sauf:
Die Besetzung des Professors war in der Tat eine Angelegenheit, die mir viele schlaflose Nächte bereitet hat... Doch das wir nun Rüdiger Schulzki, den legendären Larry Brent-Chef X-Ray 1, für unser Projekt gewinnen konnten, ist wirklich der Hammer! Ohne jeden Kompromiss eine perfekte Besetzung.

Die Aufnahmen gestern in den Graceland Studios waren wieder ein Traum! Peter Bieringer (großartig als Hiroshi Hirata) und Rüdiger Schulzki waren bestens aufgelegt und gingen mit einer Spielfreude ans Werk, die einfach mitriß. Als Autor bin ich ja immer bis zum letzten Moment unsicher, ob meine Dialage auch funktionieren - aber wenn dann das Script auf so grandiose Weise zum Leben erwacht, ist es wirklich wie ein Traum.

Lustige Anekdote am Rande: Marko meint zu Rüdiger beim Briefing, dass das Hörspiel wie alte Godzilla-Hörspiele klingen soll - nur hatte Rüdiger von der japanischen Echse im Leben noch nie etwas gehört. O-Ton: "Godzilla, was soll das sein?" :molwania:
Als Monsterjagender Professor war er dann aber trotzdem perfekt.

Marko Peter Bachmann und Konrad teilten sich wieder die Regie und das mit jeder Menge Herzblut. Ich werde demnächst mal ein paar Videoaufnahmen von der Session ins Netz stellen, die zeigen dass wirklich kein Satz durchgewunken wird, bis er nicht wirklich perfekt die Stimmung unseres 60er-Jahre-Japanmonster-Konzepts trifft. Aus 6 Stunden Videoaufzeichnung die Highlights herauszufiltern dauert aber etwas.

Leider hatte ich Depp diesmal meinen Fotoapparat vergessen, sodass es leider nur ein ziemlich mieserables Handyfoto gibt. Und ich kam auch erst auf die Idee zu knipsen, als Peter leider schon gegangen war...


vlnr Konrad Halver, Marko Peter Bachmann, Rüdiger Schulzki

Wie gesagt: Die wichtigsten Aufnahmen sind nun im Kasten. Bis zur Fertigstellung dauert es aber trotzdem noch ein ganzes Weilchen, da sich im Script noch jede Menge Klein- und Kleinstrollen tummeln, die anständig besetzt werden müssen. Und die Postproduktion wird auch noch viel Zeit verschlingen, denn das Ding soll ja die Boxen rocken.
Ich bin derzeit extrem happy, das Risiko Gualagon eingegangen zu sein. Der supertolle Artikel auf scifi japan setzt da natürlich noch das Sahnehäubchen drauf.

Übrigens bereiten wir gerade etwas vor, dass Euch die Möglichkeit geben wird, selbst etwas zu Gualagon beizusteuern - genaueres demnächst hier ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ralo31« (6. Juni 2009, 21:11)