Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Usernamenvergesser

unregistriert

101

Montag, 2. September 2013, 14:30

Kam mir halt so beim Lesen seiner Seite im Netz mal so in den Sinn, dass Dennis Ehrhardt da einen interessanten Beitrag liefern könnte.

Und allgemein, wer gute Krimis schreibt, der sollte tendenziell auch einen guten Thriller hinbekommen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 555

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

102

Montag, 2. September 2013, 14:34

Ich möchte aber nicht nur einfach irgendwelche guten Thriller. ;)

Ich denke, die Auswahl der Autoren ist gut und die verstehen alle ihr Handwerk.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

103

Montag, 2. September 2013, 18:38

Das klingt doch alles schon mal sehr vielversprechend. Schön, dass es weitergeht.

Vielleicht mal anders in die Runde gefragt, nachdem Patrick ja schon erläutert hat, warum er ihn eher nicht bei seiner Serie sieht:
Was reizt euch denn an Ehrhardt, dass ihr euch Ihn für eine MindNapping-Folge wünscht?

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

104

Montag, 2. September 2013, 19:13

Vielleicht mal anders in die Runde gefragt, nachdem Patrick ja schon erläutert hat, warum er ihn eher nicht bei seiner Serie sieht:
Was reizt euch denn an Ehrhardt, dass ihr euch Ihn für eine MindNapping-Folge wünscht?

Garnichts Spezielles. Ich habe ihn nur rausgepickt, weil er namentlich erwähnt und abgelehnt wurde.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Usernamenvergesser

unregistriert

105

Dienstag, 3. September 2013, 06:40

Vielleicht mal anders in die Runde gefragt, nachdem Patrick ja schon erläutert hat, warum er ihn eher nicht bei seiner Serie sieht:
Was reizt euch denn an Ehrhardt, dass ihr euch Ihn für eine MindNapping-Folge wünscht?

Die Anzahl derjenigen Hörspielautoren, die wirklich gut schreiben können, ist extrem limitiert. Und die meisten von diesen arbeiten auch nicht (mehr) für das eher bescheidene Salär, das man im kommerziellen Hörspielmarkt verdienen kann. Dennis Ehrhardt habe ich genannt, weil

Zitat

Kam mir halt so beim Lesen seiner Seite im Netz mal so in den Sinn, dass Dennis Ehrhardt da einen interessanten Beitrag liefern könnte.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 555

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

106

Dienstag, 3. September 2013, 07:43

Extrem limitiert? Das ist nicht korrekt und wer für wie viel Geld arbeitet weißt Du doch auch gar nicht bzw. kannst Du auch gar nicht wissen. Autor ist Autor, den reinen Hörspielautor gibt es im Prinzip nicht, genauso wie es den typischen Hörspielsprecher nicht gibt.

Von daher wüsste ich auch nicht, warum ich mich nur auf Autoren, die sich bisher nur auf dem Hörspielmarkt getummelt haben, beschränken soll. Ich habe da noch ganz andere Pläne.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Usernamenvergesser

unregistriert

107

Dienstag, 3. September 2013, 09:13

Extrem limitiert? Das ist nicht korrekt und wer für wie viel Geld arbeitet weißt Du doch auch gar nicht bzw. kannst Du auch gar nicht wissen. Autor ist Autor, den reinen Hörspielautor gibt es im Prinzip nicht, genauso wie es den typischen Hörspielsprecher nicht gibt.

Von daher wüsste ich auch nicht, warum ich mich nur auf Autoren, die sich bisher nur auf dem Hörspielmarkt getummelt haben, beschränken soll. Ich habe da noch ganz andere Pläne.

Letzteres ist völlig richtig, bin auch sehr gespannt, was dabei rum kommt.

Extrem limitiert stimmt aus meiner Sicht halt schon, mir begegnen sehr selten kommerzielle Eigenproduktionen, die auch vom literarischen her hohe Qualität haben. ist aber Geschmackssache, keine Frage. Im übrigen freue ich mich extrem über jeden Hinweis auf einen hochtalentierten Autor und dessen Oeuvre.

Da ich eine liebe Freundin bei einer großen Hamburger Rundfunkanstalt mit drei Buchstaben habe, bin ich jetzt nicht komplett ahnungslos, was die dortigen Honorare für Hörspielautoren angeht. Und setze ich diese in Vergleich zu dem, was im Internet über die Budgets und Kostenstrukturen von kommerziellen Hörspielen nachzulesen ist, dann erlaube ich mir - wenngleich ohne jegliche Detailkenntnis darüber, was beispielsweise Du für MindNapping aufstellst - ein gewisses Gefälle zu erkennen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 555

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

108

Dienstag, 3. September 2013, 10:43

Nein, extrem limitiert stimmt nicht, nur weil in den Foren immer gefühlt nach den selben drei Autoren gerufen wird. ;) Glaube mir, es gibt genug Autoren, nur passen die nicht immer in mein Konzept bzw. meine Vorstellung von MindNapping.

Was den Vergleich zwischen Rundfunkanstalten und kommerziellen Produktionen betrifft, der ist sinnlos. Es ist doch völlig unerheblich, für wen ein Autor (Autor ist Autor, egal für wen oder was er schreibt!) schreibt, es gibt sicherlich auch ein Gefälle zwischen den Sendern und es gibt auch ein Gefälle bei den kommerziellen Produktionen, von daher funktioniert so ein Vergleich nicht. Dann gibt es da noch die sogenannten Freundschaftsdienste.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Usernamenvergesser

unregistriert

109

Dienstag, 3. September 2013, 11:25

Nein, extrem limitiert stimmt nicht, nur weil in den Foren immer gefühlt nach den selben drei Autoren gerufen wird. ;) Glaube mir, es gibt genug Autoren, nur passen die nicht immer in mein Konzept bzw. meine Vorstellung von MindNapping.

Was den Vergleich zwischen Rundfunkanstalten und kommerziellen Produktionen betrifft, der ist sinnlos. Es ist doch völlig unerheblich, für wen ein Autor (Autor ist Autor, egal für wen oder was er schreibt!) schreibt, es gibt sicherlich auch ein Gefälle zwischen den Sendern und es gibt auch ein Gefälle bei den kommerziellen Produktionen, von daher funktioniert so ein Vergleich nicht. Dann gibt es da noch die sogenannten Freundschaftsdienste.


Klar, Du hast da mit MindNapping ja auch ein schönes Umfeld für die Autoren und ihre Produkte aufgebaut, ansprechendes Design, Top-Sprecherriege, gerade für Newcomer unter den Autoren macht das sicherlich viel aus.

Trotzdem steht meine Meinung, dass viele Hörspiele schon vom Skript her so schwach sind, dass das Produkt dann leider nicht die Qualität hat, die ich mir als Konsument wünschen würde. Demnach finde ich diese Horden von tollen Autoren irgendwie nicht und so viele Namen drängen sich dann eben auf Deine Frage "Welche Autoren wollt ihr für MindNapping haben?" nicht auf.

Aber, wie schon oft betont, ich gebe jedem eine Chance, wenn der Klappentext bei mir den Funken zündet, kauf ich es mir, auch wenn ich vom Autor noch nie was gehört habe. Siehe Raimon Weber und "Die letzte Wahrheit".

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 555

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

110

Dienstag, 3. September 2013, 11:35

Und gerade Raimon Weber ist alles andere als ein Newcomer. ;) Wenn man die Menge der Folgen sieht und dann überlegt, wer Newcomer ist, dann sind das recht wenige und ich lasse niemanden einfach so auf MindNapping los, wenn ich nicht vorher weiß, was er kann.

Um ein wenig anzuteasen, was kommende Autoren betrifft (nicht die der kommenden vier Folgen), so sind darunter auch namhafte deutsche Romanautoren aus dem Psychothriller-Genre.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Mäxchen

Anfänger

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 10. April 2011

  • Private Nachricht senden

111

Dienstag, 3. September 2013, 23:36

Max Bentow?

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 555

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

112

Mittwoch, 4. September 2013, 05:36

Nein. Ich finde, dass die Autoren, mit denen ich im Gespräch bin, bekannter sind bzw. schon mehr Romane veröffentlicht haben.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Usernamenvergesser

unregistriert

113

Mittwoch, 4. September 2013, 07:56

Nein. Ich finde, dass die Autoren, mit denen ich im Gespräch bin, bekannter sind bzw. schon mehr Romane veröffentlicht haben.

Na, da kenne ich schon ein paar, die sogar Deutsche und nicht Skandinavier sind :D

Den Herrn Fitzek und den Herr Eschbach beispielsweise.

Und aus Frankreich den Herrn Grange und die Frau Vargas.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 555

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

114

Mittwoch, 4. September 2013, 08:08

Ich rede von deutsche Autoren, ausländische Autoren wären irgendwie unsinnig, finde ich, da die Übersetzung noch hinzu kommen würde und das wäre wohl nicht zu bezahlen, Freundschaftspreise hin oder her.

Eschbach ist aber kein Psychothriller-Autor.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

115

Mittwoch, 4. September 2013, 10:32

Nein. Ich finde, dass die Autoren, mit denen ich im Gespräch bin, bekannter sind bzw. schon mehr Romane veröffentlicht haben.

Kannst du nicht einfach sagen, um wen es sich da handelt? Oder willst du es spannend machen? Oder darfst du nichts sagen?

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 555

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

116

Mittwoch, 4. September 2013, 10:47

Nein. Ich finde, dass die Autoren, mit denen ich im Gespräch bin, bekannter sind bzw. schon mehr Romane veröffentlicht haben.

Kannst du nicht einfach sagen, um wen es sich da handelt? Oder willst du es spannend machen? Oder darfst du nichts sagen?


Wenn ich es nicht spannend machen wollen würde, dann könnte ich es einfach sagen, ja. Außerdem ist nichts unterschrieben und solange das nicht der Fall ist, wird auch nichts verraten. Leere Versprechungen lasse ich andere machen.

Außerdem nimmt sowas immer etwas Drive von aktuellen Folgen, wie ich finde. Ich bewerbe jetzt noch nicht Folgen, die erst 2014/2015 erscheinen werde, das ist unsinnig und kontraproduktiv.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

117

Mittwoch, 4. September 2013, 16:35


Die Anzahl derjenigen Hörspielautoren, die wirklich gut schreiben können, ist extrem limitiert.

"Extrem" würde ich nicht sagen, aber "limitiert" stimmt mMn schon. Es kommt sicher darauf an, welche Qualitätsmaßstäbe angelegt werden. Hinzu kommt, dass die großen Radiohörspielautoren anderes gewohnt sind, sowohl was Saläre wie Wiederholungshonorare angeht. Da ist das kommerzielle Hörspiel eine andere Welt, mal wertfrei formuliert.

Aber wenn der Captain mit der Auswahl, die er hat, zufrieden sein und die Reihe auf dem gewünschten Niveau fortgeführt werden kann, dann ist das doch gut. Ich behaupte ja nicht, alle in Frage kommenden Autoren zu kennen.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 555

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

118

Mittwoch, 4. September 2013, 16:48

Das wissen die Autoren, die für mich schreiben, aber auch. ;) Es schreibt keiner für mich, um die zweite Million zu verdienen. :D Die erste aber auch nicht. ;)

Mir geht es auch darum, dass die Autoren mir mit ihrem Bekanntheitsgrad helfen und die Reihe bekannter machen sollen. Und für die Autoren ist so ein Ausflug in die Hörspielwelt auch mal ganz schön.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fantomas

Grüßt alle Hörspiel-Freunde

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 15. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

119

Mittwoch, 4. September 2013, 17:27

Einfach mal in die Runde Geworfen:

"Arno Strobel"

Risin

Schüler

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 10. Mai 2013

  • Private Nachricht senden

120

Mittwoch, 4. September 2013, 20:42

Arno Strobel wäre schon Cool,
wäre nur noch von Sebastian Fitzek zu toppen.
Und ich weiß gar nicht ob der Name schon mal hier erwähnt wurde, aber Zoran Drvenkar hat ja auch schon den ein oder anderen Thriller geschrieben.