Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

dp

www.folgenreich.de

  • »dp« ist weiblich
  • »dp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 27. März 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Senior Product Manager

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. April 2012, 19:46

Dorian Hunter l Wir trauern um Kurt Luif


(Bild: Ernst Vleck (links) und Kurt Luif bei einem Autorentreffen.)

Er hat zusammen mit Ernst Vlcek vor vielen Jahren "Dorian Hunter" aus der Taufe gehoben und die Serie maßgeblich als Mit-Exposéautor und Verfasser der meisten Romane geprägt. In den Achtzigerjahren führte er die Neuauflage der Serie (die damals noch unter dem Namen "Dämonenkiller" firmierte) als Autor der
Leserbriefseite. Da er die eigene Schreibmaschine kurze Zeit darauf an den Nagel hängte, begleitete er die Buchausgabe von "Dorian Hunter", die seit 1994 im Zaubermond Verlag läuft, nur noch als stiller, aber nach wie vor stets kritischer Begleiter. Obwohl er zurückgezogen lebte, hing ihm "Dorian Hunter" sehr
am Herzen. Wie sehr, das bewies sein Besuch bei einem "Dorian Hunter"-Autorentreffen 2007 in Wien, den er sich trotz fortgeschrittener Krankheit nicht nehmen ließ - und das bewiesen auch seine Reaktionen zur "Dorian Hunter"-Hörspielserie. Kaum war eine neue Folge erschienen, erreichte den Verlag meist eine E-Mail, in der Kurt den neuen Titel unter die Lupe nahm - und dabei nicht selten mit Kritik sparte - wobei es in der Regel seine eigenen Romanvorlagen waren, die in seinen Augen
(unberechtigterweise) die geringste Gnade fanden ...

Am vergangenen Samstag ist Kurt Luif alias "Neal Davenport" nach langer schwerer Krankheit in Wien verstorben. Wir trauern um einen großartigen Autor, dessen Einfluss auf "Dorian Hunter" immer spürbar bleiben wird.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 424

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. April 2012, 19:50

:(

Ruhe in Frieden!
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Mankotaleph

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. April 2012, 20:14

Oh man, das war mein Lieblingsautor der Serie!
Seine Romane waren immer sehr genau recheriert und gehörten (für Mich) zu den besten.
Hatte mich immer auf einen Neal Davenport Band gefreut.

Ruhe in Frieden.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

Ähnliche Themen