Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:15

News vom 28. Oktober 2018

Wir wissen nicht, wie der Hund der Baskervilles derart auf die schiefe Bahn geraten und zum infernalischen Schrecken des Dartmoors werden konnte. Vielleicht hat er eine schwere Jugend gehabt, wurde zu früh von den mütterlichen Zitzen getrennt und hat als Welpe mit den falschen Freunden rumgehangen. Vielleicht wurde er einst von einer radioaktiv verstrahlten Zecke gebissen, woraufhin der ehemals gutmütige Chihuahua einen enormen Wachstumsschub erhielt und zum übellaunigen Listenhund mit extravaganter Fluoreszenz mutierte. Ob die Sherlock Holmes-Folge 35 von Titania Medien der Hörspiel-Jury eine befriedigende Antwort liefern wird?

Hörspiel-Jury Volume 119: Sherlock Holmes (35): Der Hund der Baskervilles

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 25. November 2018, 10:55

News vom 25. November 2018

Ihr wisst ja, wie das ist: auch ein Hackebeilmörder freut sich auf eine warme Dusche und ein gutes Hörspiel, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Da könnte "Die Blutlinie" in Frage kommen. Die Hörspiel-Jury spricht dieses Mal über ein Hörspiel, das vielleicht nicht gerade die erste Wahl ist für schöngeistige Rezipienten, die gehobene Kriminalstücke schätzen, in denen distinguierte Ermittler der gepflegten Deduktion frönen. Auf ihre Kosten kommen dafür unerschrockene Fans knallharter Thriller, Serienkiller und solche, die es werden wollen.

Hörspiel-Jury Volume 120: Die Blutlinie (1) - Ohne mein Team

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 23. Dezember 2018, 11:39

News vom 23. Dezember 2018

Wem es gelingt, mit bloßen Augen die kleine, kursive Schrift des Klappentextes, der auf der CD-Rückseite in Dunkelrot auf schwarzem Grund geschrieben steht, zu entziffern, der vermeint alsbald ein gruseliges Hecheln im Nacken zu spüren. Das ist die Vorfreude auf das infernalische Hundehorror-Hörspiel "Meute des Satans". Dass Horror und Thrill dieses Hörspiel gewordenen Gruselromans besser erkennbar sein werden als besagter Klappentext, bleibt zu hoffen.

Hörspiel-Jury Vol. 121: Geister-Schocker (78) – Meute des Satans

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 1. Januar 2019, 14:36

Jubiläumssonderausgabe - 10 Jahre Hörspiel-Jury

Die Hörspiel-Jury feiert ihr zehnjähriges Jubiläum! Das ist eine lange Zeit, in der man viel bewegen und erleben kann. Man kann z.B. nach Indien fahren, sich einem Guru anschließen und nach Antworten suchen (und wenn man sie nach zehn Jahren bekommt, feststellen, dass man leider kein indisch versteht). Man kann sämtliche Drei ???-Folgen auswendig lernen oder einmal nackt auf Rollschuhen um die Welt cruisen. Jay und Myxin haben sich stattdessen zehn Jahre im Studio eingeschlossen und Hörspiel-Reviews aufgenommen. Ob das immer so weiter gehen wird oder ob sie sich künftig doch lieber ihre Rollschuhe anschnallen? Wir werden es hören.

Hörspiel-Jury Special – 10 Jahre Hörspiel-Jury: Versäumte Must-Hears einer Dekade

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 24. Februar 2019, 12:37

News vom 24. Februar 2019

Viel war der Hörspiel-Jury über die neue Mystery-Serie Seven zunächst nicht bekannt. Ein erster Hinweis von Jay hat ergeben, dass es sich bei Seven um das englische Wort für Sieben handelt. Myxin konnte spontan ergänzen, dass die Sieben häufig zwischen Sechs und Acht anzutreffen ist. In der Zahlensymbolik steht sie, wie weitere Recherchen ans Licht gebracht haben, für Vollkommenheit. Ob Vollkommenheit mit der Pilotfolge von Seven in Zusammenhang gebracht werden kann? Die Hörspiel-Jury hat sich das gute Stück einfach mal angehört, um mehr herauszufinden.

Hörspiel-Jury Vol. 123: Seven (1) - Unheimliche Vorzeichen

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 24. März 2019, 09:20

News vom 24. März 2019

Als in den frühen 80ern irgendwann keine neuen Folgen der H.G. Francis-Gruselserie mehr in die Regale der Kaufhäuser einsortiert wurden, begann für Klein-Myxin eine traurige Zeit. 37 Jahre lang suchte er ebenso beharrlich wie erfolglos die Hörspielabteilung seines Vertrauens auf, in der verzweifelten Hoffnung, eines schönen Tages neue Folgen entdecken zu können. Niemand vom teils besorgten, teils genervten Personal hätte noch daran geglaubt, diesem sonderbaren Kunden irgendwann das Gewünschte bieten zu können (schon allein deshalb nicht, weil sich im Elektromarkt von damals mittlerweile eine Shisha-Bar befindet). Und doch ist es wahr! Europa bringt endlich neue Gruselhörspiele! Doch ist es für Myxin und Jay von der Hörspiel-Jury ein Happy End mit Schrecken oder ein Schrecken ohne Happy End?

Hörspiel-Jury Vol. 124 – Gruselserie (2): Yeti – Kreatur aus dem Himalaya

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 28. April 2019, 11:18

News vom 28. April 2019

Vier Wochen lang hatte die Hörspiel-Jury Pause. Nicht lange genug, wie einige meinen. Nun war es endlich wieder an der Zeit, die Mikros scharfzuschalten, die Regler des Mischpults hochzuschieben und einen Zettel für die Nachbarn ins Treppenhaus zu hängen, der darüber informiert, dass es lauter werden könnte. Zuvor hatte Jay die grandiose Idee, bei der Wahl des zu besprechenden Hörspiels dieses Mal den Zufall zum Zuge kommen zu lassen. Jay warf eine Handvoll aktueller CDs in die Höhe, und Myxin sollte aufs Geratewohl eine davon auffangen. Leider war es mit dem Fangen nicht so einfach, so dass die Aktion wiederholt werden musste. Diesmal fischte Myxin mit katzenhafter Eleganz eine Bernard & Bianca-DVD aus der Luft, die sich versehentlich in den Hörspielstapel verirrt hatte. Noch einmal! Beim dritten Versuch traf eine CD-Hülle unglücklich Jays Augenlid, woraufhin er genervt einfach irgendeine herumliegende CD griff und Myxin vor die Nase hielt. Beschriftet war sie mit den Worten "Der Hexer von Salem – Als der Meister starb". Nun denn, dann soll es auch so sein!

Hörspiel-Jury Vol. 125 – Der Hexer von Salem (1): Als der Meister starb

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 26. Mai 2019, 09:53

News vom 26. Mai 2019

Was die neuen, glutenfreien "Fünf Freunde" können, kann Geisterjäger John Sinclair schon lange – ein freshes Serien-Reboot, das alles, was wir bislang in den Hörspielen zu hören gewohnt waren, komplett auf links dreht. Die Hörspiel-Jury war neugierig auf die neue Serie "Sinclair – Dead Zone" und spricht im aktuellen Audio-Podcast über die erste Folge. Natürlich denkt die Hörspiel-Jury nun auch intensiv über ein Reboot ihres Podcasts nach – neue Rezensenten, neue Sounds, neue Musik, neue weichgespülte Reviews, die garantiert nicht anecken und vor allem, neue erdbebensichere Mikrofonständer. Das wird gut!

Hörspiel-Jury Vol. 126 – Sinclair - Dead Zone (1): Zeichen

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 30. Juni 2019, 12:58

News vom 30. Juni 2019

Die Hörspiel-Jury spricht dieses Mal über Anomalia, denn Reisen in andere Zeitlinien sind wahnsinnig spannend. Könnten die Juroren der Hörspiel-Jury in die Vergangenheit reisen, würde Myxin verhindern, dass er seinem Kumpel Christoph die Macabros-Kassetten ausleiht, die er nie zurückbekommen hat. Jay würde dafür sorgen, dass sein jüngerer Bruder seine Jan Tenner-Kassetten nicht mit Modern Talking-Musik überspielt.

Oder sollte man aber lieber auf die Berufsplanung späterer Hörspielmacher einwirken, damit künftige Hörspieldesaster nie produziert werden?Falls die Reise in die Zukunft geht, könnte man vorab die 750. Folge der drei ??? hören und finden, dass früher alles besser war. Man fände sich in einer faszinierenden Zukunftswelt wieder, in der man zu jeder Zeit, an jedem Ort der Welt, ohne Kassette, CD oder anderen Datenträger Hörspiele hören kann. Total irre!

Ach so. Das geht ja heute schon.

Hörspiel-Jury Vol. 127 - Anomalia (3): Wer Wind sät

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hörspiel-Jury« (30. Juni 2019, 15:15)


Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen