Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Poldi

Poldi B. A. - Lizenz zum Rosenverteilen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 27. November 2007

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Informatik-Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 9. Juli 2008, 07:51

Wenn ich mich für eine Serie entscheiden muss: Commander Perkins. (die ersten 6 Folgen)
Jules Verne:
Hörspiele - Comics - Forum



pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 289

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:17

Zitat

Original von Maltin

Zitat

Original von Landru
Grottig: Pops


:lolz: na... so schlimm isser auch net :lolz:


Dat seh ich ja getz erst!

Grottig ist ja nicht schlimm, aber in einem Atemzug mit Barbie und dem Reitstall... ich bin enteucht.

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 478

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:20

Jau, pops spielt gern mit seiner krassen Clique Barbie im Reitstall :lolz:

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 936

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:21

Pops ist wirklich schrottig! Nicht DER pops, aber die Serie Pops. Gar fürchterbar!

Anscheinend gab es sogar mehrere Auflagen, ich habe die Folge 2 mit anderem Cover. Ob sich das Zeug so gut verkaufte oder so schlecht, dass man die Schuld auf das Cover schob, ich weiss es nicht.

Pops der Sternenjunge
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:25

Als Kind kannte ich eigentlich nur Fünf Freunde, Drei ???, TKKG und die Abenteuerserie.

Mein Favorit auf jeden Fall Fünf Freunde (1-21) und die Drei ???.
Erst vor 10 Jahren haben sich mir viele andere Serien von Europa erschlossen und davon mag ich besonders Funk-Füchse, Rätsel um... und die Gruselserie.

Richtig schlecht ?( weiss nicht, Serien die sich schon vom titel her nicht in mein Beuteschema passen, habe ich nie gehört, von daher kenne ich keine richtig schlechte Serie von Europa.
Tschau mit V!

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 478

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:30

Zitat

Original von Captain Blitz
Pops der Sternenjunge


:lolz: made my day :lolz:

Hab mich bei den Rezis grad fast eingenässt :lolz:

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


freiwild

Mit Logo, alda!

  • »freiwild« ist männlich

Beiträge: 6 995

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Windeck / NRW

Beruf: Citrix Consultant

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:38

Kleine Frage am Rande, wo wir bei Europa Serien sind:

Es gibt Poe Geschichten von Europa (Schauergeschichten von E.A. Poe oder so ähnlich).
Hat die jemand, kann einer was zu sagen?

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 936

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:50

Zitat

Original von freiwild
Kleine Frage am Rande, wo wir bei Europa Serien sind:

Es gibt Poe Geschichten von Europa (Schauergeschichten von E.A. Poe oder so ähnlich).
Hat die jemand, kann einer was zu sagen?


Ich habe sie nicht und auch nicht gehört, aber die sind von Konrad Halver und es handelt sich dabei um den "Untergang des Hauses Usher" und "Froschhüpfers Rache".

Ich warte immer noch sehnlichst auf eine Veröffentlichung innerhalb der Originale. Vielleicht muss man da mal nachhelfen. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 478

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:51

Das Ding hab ich hier auf Platte liegen aber leider immer nonnet gehört, weil der Plattenspieler daheim in Bayern is *grrr

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Andy-C

Fortgeschrittener

  • »Andy-C« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 16. Juni 2008

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 9. Juli 2008, 11:40

RE: Die liebsten Hörspiel Serien von Europa

(in alphabetischer Reihenfolge:)
  • „Commander Perkins“
  • „Edgar Wallace“
  • „Jules Verne“
  • „Perry Rhodan“ (mit Friedrichsen, die älteren kenn' ich nicht)

Zu den sonstigen üblichen Verdächtigen (in keiner besonderen Reihenfolge:):
  • Von „TKKG“ hab' ich nur die ersten paar Folgen gehört, und bin damit nie wirklich warm geworden. Anscheinen hab' ich schon als Kind gemerkt, das das ziemlicher Murks war.
  • Von den „Drei ???“ kannte ich früher auch nur einzelne Folgen; jetzt hab' ich mir die ersten paar Sammelboxen geholt. Die Hörspiele sind wirklich gut, aber inzwischen bin ich wahrscheinlich einfach zu alt, um da noch so richtig einzusteigen.
  • „Flash Gordon“: Kannte ich früher nicht, hab' mir vor ein paar Jahren ein paar Folgen (1-6) bei Ebay geholt. Ganz nett (vor allem Thormann als Ming), aber für meinen Geschmack ein bisschen zu oft ein bisschen zu albern.
  • „Masters of the Univers“: Desgleichen, nur schlimmer. Spätestens nach dem Auftritt von Thormann als Ram-Man (ausnahmsweise bodenlos schlecht) war die Serie für mich gestorben.
  • „Airwolf“: Kannte die Fersehserie, und da Hawke sich nunmal wie Wolfgang Condrus anhören muss und nicht wie Major Hoffman, hatte die Höspielserie bei mir nie wirklich eine Chance. Außerdem macht sich derartige Action, wenn man sie erzählen muss (weil man sie ja nicht sehen kann), m.E. immer schlecht.
  • Die „Gruselserie“ hätte an sich noch Aussichten in die Bestenliste zu kommen, war aber insgesamt zu unausgeglichen, qualitativ zu unterschiedlich, um wirklich als „Lieblingsserie“ durchzugehen. Echte Kracher („Werwolf“, „Gräfin“, die Fawley/Fox-Folgen natürlich) werden da von richtigen Gurken („Horrorameisen“, „Monsterspinne“, „Ungeheuer aus der Tiefe“) voll ausgebremst. Aber Ungeheuer als Erzähler war natürlich schon ziemlich genial.


EDIT:
Himmel, wie konnte ich nur die EUROPA-Einstiegsdroge schlechthin vergessen (nein, nicht „Hui Buh“, dazu bin ich auch erst später gekommen): Natürlich Karl May, soll heißen „Schatz im Silbersee“ und „Winnetou I-III“ von und mit Halver, Poelchau und Folken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy-C« (9. Juli 2008, 11:49)


Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 478

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 9. Juli 2008, 11:46

RE: Die liebsten Hörspiel Serien von Europa

Zitat

Original von Andy-C
richtigen Gurken („Horrorameisen“, „Monsterspinne“, „Ungeheuer aus der Tiefe“)


hm... genau die Folgen zeichnen sich durch einen ausgesprochen humorvoll augenzwinkernden Trash-Faktor aus... und mich unterhalten die Teile immer wieder bestens! Ich hätte da eher Mist wie "Duell mit dem Vampir" gedacht... wie kommt man bloß auf sone verquarxte Story?

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Dirk

BLACKFIELD (wilson & geffen)

  • »Dirk« ist männlich

Beiträge: 3 965

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 9. Juli 2008, 23:49

RE: Die liebsten Hörspiel Serien von Europa

Zitat

Original von Maltin

Zitat

Original von Andy-C
richtigen Gurken („Horrorameisen“, „Monsterspinne“, „Ungeheuer aus der Tiefe“)


hm... genau die Folgen zeichnen sich durch einen ausgesprochen humorvoll augenzwinkernden Trash-Faktor aus... und mich unterhalten die Teile immer wieder bestens! Ich hätte da eher Mist wie "Duell mit dem Vampir" gedacht... wie kommt man bloß auf sone verquarxte Story?


Sehe ich ganz genauso. Besonders die Atmo bei den Horrorameisen! Wunderbar... und dann die Bohn-Musik (in der alten Auflage) Einfach schön.

Fand die Nacht der Toderatte auch ein wenig überdreht...
aber halt trashig.

Grossartig: Pakt mit dem Teufel und Friedrichsen/Winter in "Die Insel der Zombies"!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dirk« (9. Juli 2008, 23:50)


33

Donnerstag, 10. Juli 2008, 00:19

Europa haben so unendlich viele großartige Hörspiele und Hörspielserien geschaffen, ohne die mein Leben nur halb so schön gewesen wäre und wäre.
Ich bin Heikedine, Prof. Dr. Beurmann, Mr. Miller, H.G. Francis und Co. unendlich Dankbar für alles was sie mir mit Ihren Hörspielen in meinem Leben gegeben haben. Jetzt 2-3 Serien aufzählen kann ich einfach nicht, da ich zu viele wundervolle Serie hier stehen habe, aber die Serien ohne die mir ein Teil meines Herzens fehlen würde wären:

H.G. Francis Neon Gruselserie
Die drei ???
TKKG (Die Klassiker und ein Teil der Stefan Wolf Nachzeit)
Geheimhund Bello Bond
Funk Füchse
Masters of the Universe
Larry Brent
Macabros
Locke
Nightmare on Elm Street
(Bitte bringt die Serie noch mal auf CD und dabei auch Folge 7 und gerne auch die anderen)

Und übrigens ich mag auch viele der "Barbie" Hörspiele.
Die schlechteste Serie? Die haben andere Labels gemacht :lolz:

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



Schneeschaufel

ständig auf der Flucht

  • »Schneeschaufel« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. April 2007

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 10. Juli 2008, 00:28

Hm Drei Fragezeichen, Tkkg, Fünf Freunde, Geheimnis um, Flash Gordon

... die mag ich am liebsten von EuropA

hm, oder wars doch Rätsel um ? ... ach peng, die Serien sind beide schnuffelig.

:lolz:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schneeschaufel« (10. Juli 2008, 00:48)


Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 10. Juli 2008, 11:40

Wie hätte sich wohl der Hörspielmarkt ohne Europa entwickelt? Vielleicht gäbe es da jetzt gar keinen. Was eine grausige Vorstellung. :shock:
Darüber habe ich wirklich schon oft nachgedacht und bin immer wieder glücklich darüber, dass wir hier im deutschsprachigen Raum diese Vielfalt haben. Für mich ist das schon eine eigen Kultur, die es so kein zweites Mal gibt. Danke Europa!
Tschau mit V!

MonsterAsyl

Fortgeschrittener

  • »MonsterAsyl« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Beruf: Im Moment leider nicht

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 10. Juli 2008, 11:57

Meine Alltime Favorites von Europa sind:

Commander Perkins
Perry Rhodan 3er & 12er Serie
H.G. Francis Neon Gruselserie

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 6 263

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 10. Juli 2008, 12:39

Zitat

Original von Angel 74
Wie hätte sich wohl der Hörspielmarkt ohne Europa entwickelt? Vielleicht gäbe es da jetzt gar keinen. Was eine grausige Vorstellung. :shock:
Darüber habe ich wirklich schon oft nachgedacht und bin immer wieder glücklich darüber, dass wir hier im deutschsprachigen Raum diese Vielfalt haben. Für mich ist das schon eine eigen Kultur, die es so kein zweites Mal gibt. Danke Europa!


Da hast du Recht. Auch wenn ich heutzutage kaum noch etwas von Europa besitze (nur Rhodan, Perkins und einige Grusel), so denke ich auch, das Europa sehr wichtig für die heutige Hörspielkultur in Deutschland war. Meine Schallplatten, die ich als Kind besaß, waren fast alle von Europa.

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 10. Juli 2008, 13:37

Als Kind kannte ich sogar nur Europa und davon leider nur 3 Serien (Fünf Freunde, Drei ??? und TKKG) Okay Benjamin Blümchen kannte ich noch, aber die habe ich nicht gehabt.
Obwohl an eine Sache kann ich mich noch sehr gut erinnern. Da war ich mal mit meinen Eltern auf einem Weihnachtsmarkt, dürfte Anfang der 80er gewesen sein, und da war ein Stand nur mit Hörspielen, allerdings habe ich da vergeblich nach Europa Hörspielen Ausschau gehalten, stattdessen habe ich von Decca "Elf Freunde müßt ihr sein" gekauft bekommen. Das war mal eine Kassette nicht von Europa.
Jetzt sieht es natürlich anders aus :grins:
Tschau mit V!

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 14 750

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 10. Juli 2008, 14:28

Als Kind kannte ich von Europa eigentlich nur die Karl May Geschichten und einige Einzelgeschichten bzw. Einzelfolgen (z.B. Flitze Feuerzahn). Etwas später kamen dann noch Master of the Universe, Bravestarr und Playmobil dazu.

Favoriten sind daher recht schwer zu benennen, so viele Serien sind in den letzten Jahren auch nicht dazugekommen. Da wären noch ??? und Larry Brent.

Was mich mal wirklich interessieren würde, wäre das Schlosstrio. Da hatte ich das ein oder andere Buch gelesen und da würde mich ein Hörspiel mal von interessieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snow« (10. Juli 2008, 14:29)


Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 936

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 10. Juli 2008, 15:07

Zitat

Original von Snow
Was mich mal wirklich interessieren würde, wäre das Schlosstrio. Da hatte ich das ein oder andere Buch gelesen und da würde mich ein Hörspiel mal von interessieren.


Solide Kost. Keine grossartigen, aber unterhaltsamen Stories von Jason Dark, gute Sprecher und Musik.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018