Du bist nicht angemeldet.

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 357

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

19 341

Freitag, 3. Mai 2019, 20:08

Fleischfabrik - Das neue Radiohörspiel vom SWR hab ich gestern angehört. Fand ich sehr gut. Das Hörspiel ist eine recht uklige Krimi-Groteske.
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 801

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

19 342

Montag, 6. Mai 2019, 09:41

Ich könnts versuchen, aber ich krieg nicht mehr alle gehörten Hörspiele der letzten Tage zusammen.
Es war ein Brandis dabei...und auch eine HUI BUH. Die 26 mit der Urkunde fand ich gut. Ein paar Sachen vom WDR fand ich weniger gut und die sind auch schon wieder aus dem Gedächtnis raus.

Was definitiv im Gedächtnis geblieben ist, ist Opfer und Täter, mittlerweile schon etwas älter, dieses Hörspiel von fears4ears. Aber trotzdem sehr, sehr gut! Toll aus verschiedenen Blickwinkeln erzählte Geschichte. Sprecherleistungen nicht alle tip-top, aber gut. Wers noch nicht hat, sollte beim pop.de Ausverkauf zuschlagen!

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 357

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

19 343

Mittwoch, 8. Mai 2019, 19:19

Jasseron. Rechtsanwalt und Notar - Das Krimihörspiel vom schweizer Radio SRF aus dem Jahr 1969 erstmals angehört. Das gehörte hat mir sehr gut gefallen.

Morgan + Bailey - Mörder unser - Folge 3 der Krimiserie von Contendo erstmals auf CD angehört. Das Hörspiel war gut.

Mord in Serie - Labyrinth (24) - Auch erstmals angehört auf CD. Diesmal war die Folge "nur" gut. Da gab es in der Reihe bisher viele bessere Episoden.
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 801

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

19 344

Donnerstag, 9. Mai 2019, 09:24

Die Verschiebung von Serotonin zu Ende gehört. Also beide Staffeln...nach dem Ende von der ersten kann man auch nicht wirklich aufhören. Etwas in der Richtung des präsentierten Finales war für mich schon etwas abzusehen, aber das macht das gesamte Hörerlebnis nicht schlechter. Cooles Ding! Zu Beginn der ersten Folgen gefiel mir der Stil nciht so ganz, der Inhalt ist aber gut genug zum Dranbleiben und spätestens, als es skuriler wird, passt auch der Rest sehr gut zusammen.

HUI BUH 27 Das Monster von Schloss Burgeck hat mir noch mal richtig Laune gemacht. So ein schönes Abenteuer, in dem mal nicht direkt ein schlimmes Unheil verhindert werden will oder die Burg gerettet werden muss, sondern ein etwas alltäglicher Plot. Wenn man bei einem Geisterhaushalt von alltäglich sprechen aknn. Feine Folge, absolut rund, hat mir sehr gut gefallen.

freiwild

Erleuchteter

  • »freiwild« ist männlich
  • »freiwild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 038

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Citrixer

  • Private Nachricht senden

19 345

Donnerstag, 9. Mai 2019, 14:31

??? - Signale aus dem Jenseits
War erst angetan, hatte was von Stimmen aus dem Nichts - verfiel aber ab der Hälfte schnell wieder in bekannte Muster. Dennoch ganz gut.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 801

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

19 346

Mittwoch, 15. Mai 2019, 09:53

Aus dem Gruselkabinett habe ich Der Ring des Thot und schwarze Krallen gehört. Ersteres fand ich von der Grundstimmung ganz gut, letztes etwas lahm erzählt. Besondern die Schlägerbande mit teils komischen Akzenten gefiel mir nicht. Beide Folgen fand ich eher mau, ohne wirklich zu gruseln. Vorhersehbar sind die Klassiker aus heutiger Sicht ja oft, hier aber vielleicht noch mal mehr als normal.

freiwild

Erleuchteter

  • »freiwild« ist männlich
  • »freiwild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 038

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Citrixer

  • Private Nachricht senden

19 347

Donnerstag, 16. Mai 2019, 10:23

Michael Ende - Momo (Karussell)
Ich mag das Teil wirklich gerne. Musik sehr atmosphärisch.

Schwarze Sonne 14 - Dem Tode nah
Interessantes Setting, mal was ganz anderes. Stark inszeniert wie immer. Die Reihe rockt.

amerigo

...wo nehme ich nur die Zeit her, so vieles nicht zu hören?

  • »amerigo« ist männlich

Beiträge: 1 661

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

19 348

Donnerstag, 16. Mai 2019, 13:52

Anomalia Folgen 1 und 2, 1 Uhr 23 und Schöne neue Welt, haben mir beide gut gefallen, interessante Story mit guten, erfrischend unverbrauchten Sprechern, mal horchen, wie es weitergeht.
Radio-Tatort Über die Dörfer, war ganz gut.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 801

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

19 349

Donnerstag, 16. Mai 2019, 15:08

Mann, bei der schwarzen Sonne würde ich auch mal gerne weiterhören, warte aber noch auf meine Bestellung.

Solange läuft erst mal noch ne HUI BUH, die mit der Spieluhr...gefiel mir wieder sehr gut, da herlich schräg und noch was aus dem Gruselkabinett. Für danach hab ich mich schon Contamination Z parat gelegt. Will ja auch mal hören, wie Terra Mortis zu Ende geht.

freiwild

Erleuchteter

  • »freiwild« ist männlich
  • »freiwild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 038

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Citrixer

  • Private Nachricht senden

19 350

Freitag, 17. Mai 2019, 11:12

Ja, Sonne lohnt sich. Hatte die damals bis Folge 8 gekauft und dann nach Folge 4(?) weggelegt, weil ich es auch einfach nicht gerafft habe. Mit dem Podcast geht es, es bleibt aber vieles unklar und ich denke, das ist auch so gedacht. Die Serie will nicht jedes Detail lüften und lässt (massig) Raum für Interpretationen. Unter der Prämisse ist es schon eine Serie die, wie ich finde, einzigartig ist. Da hat Merlau schon ganz schön Hirnschmalz reingesteckt.

Habe mit Monster 1983 begonnen. Habe erst 30 Minuten rum, aber das ist ja mal genau mein Ding. Hoffe es bleibt so!

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 357

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

19 351

Samstag, 18. Mai 2019, 20:22

ARD Radiotatort - Über die Dörfer - Seit einigen Tagen ist der Download verfügbar. Die neue Folge, diesmal aus dem Saarland, hat mir gut gefallen.

Im freien Fall - Das Radiohörspiel vom WDR aus dem Jahr 2012 erstmals angehört. Den Krimi mit einigen Top-Sprechern (Santiago Ziesmer, Heikko Deutschmann, Engelbert von Nordhausen, Norman Matt, Christian Rode, Helmut Krauss, Regina Lemnitz, Florian Lukas) fand ich sehr gut.
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 801

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

19 352

Gestern, 09:32

Den Tatort Über die Dörfer hab ich auch gehört. Thema häusliche Gewalt gibt viel her. In Summe fand ich den Tatort ok bis gut. Zwischndurch wird Saarländischeingestreut, das wirkt in der Form leider deplaziert und nicht echt. Entweder/Oder würde ich sagen. Naja....so richtig vom Hocker reißt ich das Team jetzt nicht.

Aus dem Gruselkabinett habe ich mir mal Die Blutbaronin angehört. Joah, wer überrascht werden will, mal was Neues hören will und so...der ist da natürlich völlig falsch. :D Solide Kost, doll fand ich das nicht. Alles so aufgesetzt und schwülstig - was natürlich der Vorlage geschuldet ist.

Zur Zeit sind neben dir 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher