Du bist nicht angemeldet.

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 193

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

19 201

Freitag, 9. November 2018, 18:08


Gibt es Fischerjungen in irgendeiner Senderdatenbank zum Download/Streamen? :)

(...)



Das weiß ich nicht. Es lief neulich im mdr kultur.

Dieses Hörspiel wäre eigentlich was für Pidax...



----------------

Kann jemand was zu "Christin und ihre Mörder" sagen? Ist dieser neue Mehrteiler, der sowohl Hörspiel als auch Feature sein soll, empfehlenswert?
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

Phycone

Hörspielsüchtig

  • »Phycone« ist männlich

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

19 202

Samstag, 10. November 2018, 14:15

Jetzt mit Hastings&Grey 8.1 durch! Erstens cool, dass es wieder weitergeht aber zweitens schade, dass es nur so kurz war! Jetzt will ich natürlich direkt den Nachfolger hören! Knüpft an die mysteriösen Ereignissen von 7 an!


Nacht und Neumond: Trägt klar die Handschrift von Traber, wieder kleine Episoden in surrealem Rahmen erzählt, wie auch schon beim Nachtexpress. Auch Karma und Gleichgewicht spielen wie schon in Delay und auch Nachtexpress wieder eine große Rolle. Kommt hier aber um einiges deutlicher raus. Vorallem die letzte Geschichte hat mir die Socken ausgezogen! Aber auch die anderen Episoden haben es in sich! Wieder abgeliefert würd ich sagen!
Ansonsten lief noch stay enemies, in dem es um eine Software geht, die das Leben erleichtern soll, quasi eine Alexa im Kopf und eine Gruppe, die sich dagegen wehrt. Konnte ich mir gut anhören.
Und das war noch nicht der Abschlusslacher...!

amerigo

...wo nehme ich nur die Zeit her, so vieles nicht zu hören?

  • »amerigo« ist männlich

Beiträge: 1 579

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

19 203

Samstag, 10. November 2018, 20:31

Tinnitus (Lauscherlounge), das war gut.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 687

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

19 204

Gestern, 09:56


Nacht und Neumond: Trägt klar die Handschrift von Traber, wieder kleine Episoden in surrealem Rahmen erzählt, wie auch schon beim Nachtexpress. Auch Karma und Gleichgewicht spielen wie schon in Delay und auch Nachtexpress wieder eine große Rolle. Kommt hier aber um einiges deutlicher raus. Vorallem die letzte Geschichte hat mir die Socken ausgezogen! Aber auch die anderen Episoden haben es in sich! Wieder abgeliefert würd ich sagen!


Habs jetzt auch noch mal gehört und muss sagen: ich finde das schon sehr gut auf den Punkt gebracht. Nacht und Neumond ist, mal abgesehen vom Rahmen mit dem Bus, realistischer und greifbarer, als zB der Nachtexpress, der sich mittlerweile zu meinem Libeling hochgeschraubt hat, neben Sir Joe. Etwas albern fand ich die Dialoge des australischen Pärchens im ersten Part, wobei das Gestelzte sicherlich gewollt ist. Und am Anfang wurde die Scheibe vom Bus zerschlagen und der Sound klang arg nach Dose. Spannend wäre jetzt zu hören, was Petra Feldhoff mit der Geschichte angestellt hätte. :D

Außerdem lief bei mir die erste Folge von Anna Marx aus der Box, die man bei Pidax kaufen kann. Joah, kurzweilig mit humorisitschem Ansatz. War kurzweilig...ich bleib mal dran.

Zur Zeit sind neben dir 18 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

18 Besucher