Du bist nicht angemeldet.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 672

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

17 421

Donnerstag, 11. Juni 2015, 10:16

Its WDR Time!

Tempo ist schneller wieder von der Platte geflogen, als das sprechende Auto "an was denkst Du?" "Fahr schneller!" sagen konnte. Gut und Böse ist ein Krimi. Punkt. Es geht um Migrations-Hintergrund, "deutsche" Bürgerwehr und Selbstjustiz. Spannendes Thema, Umsetzung ok, ergo: nichts für die Ewigkeit.
Vom Dreiteiler Space Azubis habe ich bisher erst den ersten Teil geschafft. Puh, schwer, ich weiß noch nicht so ganz wie ich das finden soll. Zwischen Adams van Ghoot, Cungerlan und Per Anhalter ins All gibt es schwer fassbare Grenzen. Auf der einen Seite davon ist man cool, auf der anderen will man cool sein, ist aber eher albern und gewollt lustisch. Ich weiß noch nicht, auf welcher Seite die Space Azubis stehen, was ja per se schon mal nicht unbedingt schlecht ist. :D

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 672

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

17 422

Donnerstag, 11. Juni 2015, 14:07

In der Zwischenzeit habe ich Wolfy 2 gehört. Ok, man hat sich technisch verbessert. Aber sonst? Man hat sich Tommi Piper als Knecht Ruprecht geleistet...fast alle anderen Sprecher sind jedoch weiterhin murks, ebenso wie die Geschichte, die Geräusche, die Aufmachung der CD (!!!!!) und irgendwie alles. So berührt das Hörspiel weiterhin weder solche Sphären wie "Empfehlung", "gut", "für Genrefans", "keine Zeitverschwendung" noch "ab ins Regal" oder auch "verkauf ich wieder" nicht. Tonne auf, weg damit, oder besser erst gar nicht kaufen. Wie man bei ebay Kleinanzeigen sehen konnte wurden die Restbestände eh für nen Appel und n` Ei verkauft und mit Nachschub ist nicht zu rechnen. Zum Glück! So bleibt in den Regalen mehr Platz für Excalibur und Vanessa CDs.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 672

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

17 423

Donnerstag, 11. Juni 2015, 17:21

Nach dem Rest vom Ohrcast_Fest gab es gerade noch hier Space Azubis Teile 2 und 3. Tja, was soll ich sagen. Gut ist das allemal, vor allem auch technisch gut! Eher genervt als gefallen haben mich die Musiken aus Star Wars oder Terminator. Und überhaupt, die Geschichte ist sehr wirr und was das ganze soll...da gibts keine Antwort drauf. Vielleicht doch, einfach unterhalten soll das mit Non-Stop-Nonsens. Wie das so ist, eigentlich gut, aber der Funke will bei mir nicht so recht überspringen. Ich pack das Hörspiel aber nicht von der Platte runter, irgendwie will ich das noch mal hören. :)

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 168

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

17 424

Freitag, 12. Juni 2015, 12:32

Sherlock Holmes - Als der Meister sich verlor - Die 65. Folge der Maritim-Serie hab ich letzte Nacht mir zum ersten mal angehört. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Von den vier Maritim-Holmes-Pastiches ist es meiner Meinung nach, die beste Folge.
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 168

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

17 425

Freitag, 12. Juni 2015, 15:58

In zweiter Instanz - Teil 1 und 2 - Das alte Radiohörspiel vom RB aus dem Jahr 1963 mit Günter Strack, Walter Starz, Günter Wille, Gerhard Lippert u.a. hat mir sehr gut gefallen.
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 168

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

17 426

Freitag, 12. Juni 2015, 17:50

Triple Posting

ARD Radiotatort - Brändles Nichte - Die aktuelle Folge des Radiotatorts hab ich mir vorhin angehört. Das gehörte hat mir gut gefallen. Eine Mischung aus Krimi und Humor, wobei der eigentliche Fall etwas kurz gerät.
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

amerigo

...wo nehme ich nur die Zeit her, so vieles nicht zu hören?

  • »amerigo« ist männlich

Beiträge: 1 567

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

17 427

Samstag, 13. Juni 2015, 17:34

Radio-Tatort Brändles Nichte, hätte viel Potenzial gehabt, wenn man sich mehr auf die Szenen im Gefängnis konzentriert hätte, so war die Folge aber eher durchschnittlich, schade. Ich hoffe mal wieder auf einen RT aus Hamm, weiß schon jemand was darüber?

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 168

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

17 428

Samstag, 13. Juni 2015, 20:49

Sherlock Holmes - Die neuen Fälle - Das Ratten-Problem - Folge Nr. 18 hab ich mir heute auf spotify angehört. Der Fall war ziemlich verwickelt und hatte einige düstere Momente. Insgesamt hat mir die neue Folge gut gefallen.

Gut und Böse - Ein Radiohörspiel vom WDR aus dem Jahr 2012, welches ich noch nicht kannte lief vorhin auch noch bei mir. Ein recht durchschnittliches Krimihörspiel.
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 168

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

17 429

Sonntag, 14. Juni 2015, 20:23

Das 87. Polizeirevier - Hitze - Radiohörspiel vom hr aus dem Jahr 2006 nach der berühmten Serie von Ed McBain. Das gehörte hat mir sehr gut gefallen.

Sherlock Holmes Chronicles - Die Moriarty-Lüge - Heute hab ich mir zum ersten mal ein Hörspiel aus dieser Serie auf spotify angehört. Ich hab Folge 1 gewählt. Der Plot ist interessant und es wird manchmal spannend. Das über 2 Stunden lange Hörspiel hat aber auch einige Längen. Die beiden Hauptsprecher sind für mich sehr gewöhnungsbedürftig, die weiteren Sprecher sind sehr gut. Das Hörspiel war insgesamt ganz ordentlich.
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 174

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

17 430

Montag, 15. Juni 2015, 18:44

Larry Brent, alte Europa Auflage, Folgen 6 bis 13.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 952

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

17 431

Montag, 15. Juni 2015, 18:45

Larry Brent, alte Europa Auflage, Folgen 6 bis 13.


Könnte ich mir auch mal wieder reintischen. :)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 174

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

17 432

Montag, 15. Juni 2015, 18:48

Ja, unter anderem grad beim Dämon mit den Totenaugen, die knallt von Anfang bis Ende, die Sprüche und das Flair zusammen mit Günter Königs Erzählweise, immer wieder ein Hörorgasmus für mich.

Zitat

"Da liegt en' Toter hinter der Tribüne !"

"Das wird dein letzter Fan sein, Chuck !"


:lolz: :applaus: :sauf:

Zitat

"Drücken Sie auf den Pinsel, Totenkopf !"

"Hat's Sie erwischt ?"

"All right...glatter Lungendurchschuss...röchel weiterlaber..."


:lolz:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Delta Kurfürst 7« (15. Juni 2015, 18:57)


Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 952

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

17 433

Montag, 15. Juni 2015, 18:51

Von den Folgen höre ich die Atomgespenster am liebsten, aber die haben jede für sich was an sich. :)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 174

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

17 434

Montag, 15. Juni 2015, 18:54

Ja, die liefen davor, Pfitzmann als Dr. Funner, find das immer noch so gut, dass er da mitgemacht hat.

Brigitte Kollecker als Schwester Martha, fiel mir doch whrhaftig heute zum ersten Mal so bewusst auf, dachte vorher immer, das wären auch parts von Katja Brügger als Mandy Gorling gewesen.

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 8 168

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

17 435

Montag, 15. Juni 2015, 21:01

TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle (19) - Dieses große Highlight der TKKG-Serie hab ich heute mal wieder angehört. :)
Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!



www.tkkg-site.de

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 6 263

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

17 436

Dienstag, 16. Juni 2015, 18:42

Viola Axton 1, selten hat mich ein Hörspiel derart genervt. Die ganze Inszenierung ist träge und lahmarschig. Die Heldin nervt, nur die Schwester ist noch nerviger. Die aus der Sicht der Heldin geschilderten und von ihr kommentierten Action-Szenen sind einfach nur langweilig, die von Viola langsam vorgetragenen Kommentare sollen wohl cool sein, sind es aber nicht. Zum Glück habe ich mir erstmal nur Teil 1 besorgt, so bleiben mir die anderen Folgen erspart. Da lade ich mir lieber nochmal Caine auf den iPod oder auch Willkür in Wyoming, die sind flotter und witziger. Selbst die 60 Jahre alten und fünf Stunden langen Paul Temple-Hörspiele bieten mehr Drive und Spannung.

Da hast Du anscheinend was nicht verstanden (Vorsicht: Link zu einem anderen Forum).
;)
Habe ich gelesen! Ich bin mal gespannt, ob und wie sich noch andere Hörspiel-Freunde zu VA äußern werden, Tolkien z.B.. Beim Talk hält sich die Begeisterung auch in Grenzen.


Viola Axton 1 - Das hat mir leider auch überhaupt nicht gefallen! Warum? Durch die ersten sieben Tracks habe ich mich durchgequält, die Monologe von Viola haben mir so gar keinen Spaß gemacht und erst recht nicht, wie sie vorgetragen wurden. Sehr schade. Ab Track 8 wurde es dann erträglicher und hörspielmäßiger, aber bis dahin war ich drauf und dran, abzuschalten. Von Folge 1 bin ich schon enttäuscht, da ich aber beide Folgen bestellt hatte, kommt die Fortsetzung auch noch dran. Ich hoffe, die Serie bekrabbelt sich noch etwas. Vor kurzem habe ich noch Duscheks Lula gehört, wo er gezeigt hat, wie man auch ohne grosse Namen ein tolles Hörspiel hinbekommen kann.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 952

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

17 437

Dienstag, 16. Juni 2015, 18:45

Viola Axton 1, selten hat mich ein Hörspiel derart genervt. Die ganze Inszenierung ist träge und lahmarschig. Die Heldin nervt, nur die Schwester ist noch nerviger. Die aus der Sicht der Heldin geschilderten und von ihr kommentierten Action-Szenen sind einfach nur langweilig, die von Viola langsam vorgetragenen Kommentare sollen wohl cool sein, sind es aber nicht. Zum Glück habe ich mir erstmal nur Teil 1 besorgt, so bleiben mir die anderen Folgen erspart. Da lade ich mir lieber nochmal Caine auf den iPod oder auch Willkür in Wyoming, die sind flotter und witziger. Selbst die 60 Jahre alten und fünf Stunden langen Paul Temple-Hörspiele bieten mehr Drive und Spannung.

Da hast Du anscheinend was nicht verstanden (Vorsicht: Link zu einem anderen Forum).
;)
Habe ich gelesen! Ich bin mal gespannt, ob und wie sich noch andere Hörspiel-Freunde zu VA äußern werden, Tolkien z.B.. Beim Talk hält sich die Begeisterung auch in Grenzen.


Viola Axton 1 - Das hat mir leider auch überhaupt nicht gefallen! Warum? Durch die ersten sieben Tracks habe ich mich durchgequält, die Monologe von Viola haben mir so gar keinen Spaß gemacht und erst recht nicht, wie sie vorgetragen wurden. Sehr schade. Ab Track 8 wurde es dann erträglicher und hörspielmäßiger, aber bis dahin war ich drauf und dran, abzuschalten. Von Folge 1 bin ich schon enttäuscht, da ich aber beide Folgen bestellt hatte, kommt die Fortsetzung auch noch dran. Ich hoffe, die Serie bekrabbelt sich noch etwas. Vor kurzem habe ich noch Duscheks Lula gehört, wo er gezeigt hat, wie man auch ohne grosse Namen ein tolles Hörspiel hinbekommen kann.


Da muss man aber differenzieren, denn bei "Lula" war er "nur" Autor, die Ausführung haben andere gemacht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 672

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

17 438

Mittwoch, 17. Juni 2015, 08:15

Ich hänge derzeit an zwei Mehrteilern. Stirb für mich und Die Goldsteins. Beides bisher ganz schön gut!

der markus

Hörspielsachenmacher

Beiträge: 1 321

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

17 439

Mittwoch, 17. Juni 2015, 14:42

Gruselkabinett (101) - Verlorene Herzen

Gefällt mir fast besser als die Nummer 100

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 6 263

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

17 440

Mittwoch, 17. Juni 2015, 20:30

-The Border 3 - Eigentlich bin ich kein Fan von Found Footage, weder beim Film noch beim Hörspiel, aber dieses war schon recht gut. Etwas geschluckt habe ich bei der CD-Aufmachung und wollte sie schon an Pop zurückschicken, bis ich begriffen habe, daß der Look beabsichtigt war. Folge 2 hatte mir ja nicht so gefallen, aber diese macht vieles wieder wett.

Zur Zeit sind neben dir 16 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

16 Besucher