Du bist nicht angemeldet.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89 184

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 2. Februar 2017, 12:48

Kann ich leider nicht bestätigen. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Phycone

Hörspielsüchtig

  • »Phycone« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 2. Februar 2017, 18:23

Das ist dann letzten Endes auch eine Frage, ob man den gewählten Stil mag oder nicht. Und ich kann durchaus verstehen, dass diese sehr abstrakte, surreale, rauschartige und auch sehr fantasievolle Erzählweise nicht Jedermanns Geschmack ist. Dennoch ist das irgendwie so, als ob man krasser Hard Rock-Fan ist, sich dann eine Jazzoper von Gershwin anhört sagt:"Tut mir Leid, aber die ist überbewertet, das konnte ich mir nach 5 Minuten nicht mehr anhören!".

Ich war krank, als ich mir Otherland angehört habe und lag mehrere Tage im Bett. Somit habe ich mich gezwungener Maßen sehr gut auf das Hörspiel konzentrieren können und es auch relativ schnell hintereinander weggehört. Ich bin richtig eingetaucht in diese Welt und habe mich dagegen auch nicht gewehrt. Und auch das Ende hat mich dermaßen gepackt, sodass dieses Hörspiel für immer seinen (auch aufgrund der Umstände) festen Platz in meiner Favoritenliste hat.

Es ist zugegebenermaßen recht schwierig in den Alltag zu integrieren.
Und das war noch nicht der Abschlusslacher...!

Phycone

Hörspielsüchtig

  • »Phycone« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 2. Februar 2017, 18:25

Bin ich eigentlich der Einzige, der Fallen irgendwie überhaupt nicht so geil findet, bis jetzt höre ich von überall nur Lobeshymnen?
Und das war noch nicht der Abschlusslacher...!

Phoenixmoon

Fortgeschrittener

  • »Phoenixmoon« ist männlich

Beiträge: 459

Registrierungsdatum: 27. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:29

*Hand hebt* ich konnte nichts damit anfangen hatte mir gleich 3 Folgen bei Audible gekauft und hänge immer noch bei Folge 1 fest

  • »Teddyknutschel« ist männlich

Beiträge: 1 675

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Wohnort: FFM

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 2. Februar 2017, 23:39

Die Überbewerteste Serie überhaupt finde ich ist: Die drei ???
Die ersten 40-50 Folgen sind ja meistens ganz gut und auch später gab es immer mal wieder gute Folgen.
Aber das erklärt nicht warum es die Serie auf über 180 Folgen gebracht hat, von denen über 100 Folge schlecht bis mittelmäßig sind.
Mit TKKG verhält es sich ähnlich.

Twizzle

Seltener Gast

  • »Twizzle« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 2. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 4. Februar 2017, 05:37

Die Überbewerteste Serie überhaupt finde ich ist: Die drei ???
Ich wollte in meinem ersten Post nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen.
Aber ich sehe das ähnlich.
Diese Serie ist allerdings schon Buchseitig kaputt gemacht worden.
Die ganzen Auflagen: Keine wiederkehrenden Personen, keine Anspielungen auf frühere Folgen, weil jede Folge als Einsteiger taugen muss.
Nach 49 kam die unsägliche Henkel-Weidhofer - Periode( :superlol: ) mit der Europa-Tour ala DDF meets TKKG. usw. ...
Dazu kamen dann die ganzen EUROPA-Kastrationen: Bloß nicht gruselig, damit der von Justs' verschwurbelten 15 Minuten End-Monologen vollends verwirrte 5 Jährige
nicht auch noch Albträume bekommt. Man kann halt nicht Hörspiele für 3 - 45 Jährige machen.
Und entweder 3 Monate vor oder 3 Monate nach einem fernsehträchtigen Fußball-Event kam eine völlig abstruse und/oder langweilige,
unsinnige, völlig aus dem Serien-Ambiente gerissene Fußballfolge. Aber offensichtlich spricht man damit noch soviele Leute an, das es sich lohnt.
Nur wir alten Säcke kriegen Plag beim hören der neuen Fälle, der drei Flitzpiepen, sorry, Fragezeichen.
Als Fan der Ursprungs-Serie tut es mir regelrecht weh das zu schreiben, aber wenn man alle Folgen auf die Grundstruktur runterkürzen würde,...
... wir hätten keine Hundert.
mfg Twizzle

27

Samstag, 4. Februar 2017, 09:56

Überbewertet sind für mich mittlerweile die drei ???, weil zuviel Ausschuss-Folgen dabei sind.

Ebenfalls völlig überbewertet ist für mich auch Foster. Genauso The Border und End of Time.

Unterbewertet ist für mich die Danger Reihe von Maritim.

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 130

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 5. Februar 2017, 17:00

Ebenfalls völlig überbewertet ist für mich auch Foster. Genauso The Border und End of Time.


Also fast alles von von Oliver Döring. :D Na wenn du meinst....

Ich kann da nur bei The Border zustimmen. End of Time fand ich absolut stark und Foster steigert sich von Folge zu Folge.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

"Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."

- Günter Merlau -

29

Sonntag, 5. Februar 2017, 17:41

Das hat mit Oliver Döring an sich gar nichts zu tun.
EoT sowie Foster und The Border finde ich persönlich sehr aufgebläht produziert, während die Geschichte dahinter eher dürftig ist.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89 184

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 5. Februar 2017, 17:47

Es kann ja jeder alles finden wie er will. Es geht auch nicht unbedingt um die Qualität. Otherland ist handwerklich top, aber overhyped, für einige jedenfalls. Wenn das jemand so bei den genannten Serien und Reihen empfindet, dann ist das sein gutes Recht.

Man kann halt nicht alles toll finden, weil ein paar Leute laut den Namen schreien. Umgekehrte Beispiele gibt es hier ja auch, es werden Serien und Reihen genannt, die zu schlecht wegkommen.

Also...einfach ein paar nennen und warum.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Luke Danes

1234st Doctor

  • »Luke Danes« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 6. Februar 2017, 07:44

Unterbewertet ist für mich definitiv "Die weisse Lilie". Die Serie betritt komplettes Hörspiel-Neuland und die Macher brüsten sich nicht überall damit das Rad neu zu erfinden, wie es andere Produzenten gerne tun.

Überbewertet ist für mich Foster und Fallen, denn beide Serien bieten nicht - wie die Macher gerne implizieren - Hörspiel 3.0, sondern nur normale Durchschnittskost. Foster ist für mich ein vulgärer Sinclair, was ich an sich gut finde, und Fallen bietet auch nichts neues an.

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 130

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 6. Februar 2017, 09:46

Es kann ja jeder alles finden wie er will. Es geht auch nicht unbedingt um die Qualität. Otherland ist handwerklich top, aber overhyped, für einige jedenfalls. Wenn das jemand so bei den genannten Serien und Reihen empfindet, dann ist das sein gutes Recht.


Ich habe ihm auch nicht das Recht auf seine Meinung abgesprochen sondern lediglich gesagt, dass ich nur zum Teil zustimmen kann. Das ist doch der Sinn eines Forums. Meinungsaustausch!

Ich kann da nur bei The Border zustimmen.


Überbewertet ist für mich Mord in Serie. Das klingt für mich meistens nach Krimi ala RTL und Sat1. So in Richtung Cobra 11 usw. Ich meine nicht diese Scripted-Reality, sondern eben echte Krimi Serien die dort laufen / liefen.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

"Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."

- Günter Merlau -

Ähnliche Themen