Du bist nicht angemeldet.

Evil

Split Personality

  • »Evil« ist männlich
  • »Evil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. September 2016, 10:46

Gabs in eurer Kindheit Hörspiele die euch Angst machten?

Ich glaub ich hatte früher in den 80 ern ne Zeit lang Alpträume, weil ich massiv John Sinclair, Neon Gruselserie, Larry Brent, Die drei ? etc. hörte.
Gab es das bei eich auch? Vor allem, welche Hörspiele sorgten für ein schauriges Gefühl, sobald das Licht aus ging?

Bei mir waren es: Sinclair -Die Teufelsuhr (TSB) , Das Schloß des Grauens, Die drei ? Und der tanzende Teufel, Jan Tenner- Das Totenschiff und bei Horror Pop Sounds vertug ich den markerschüternden Schrei nicht ( der gleiche wie bei Die drei ? Und der seltsame Wecker).

Aber die genzen Brent, Macabros, Sinclair Hörspiele etc waren für die damalige Zeit, vor allem für Kinder, schon heftig. Trotzdem erinnere ich mich noch gerne daran. Ihr auch? :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Evil« (27. September 2016, 20:59)


blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 641

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. September 2016, 11:14

Als Kinder hatte ich nichts gruseliges, ich wusste noch nicht mal, dass es den ganzen Kram gab.

Sehr mulmig war mir immer beim Ameisenmensch...wie Frau Burroughs (boah, ob man das so schreibt?!?) schreit als ihre Küche voller Ameisen ist und wie die Vogelscheuche auftaucht. Der blanke Horror! :D

teekay

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. September 2016, 11:36

Ich habe als Kind auch keine Grusel-/Horrorsachen gehört. Fünf Freunde im Alten Turm & Scotland Yard's 'Kanonenvilla' sind mir nachhalting in Erinnerung geblieben. Diese Miene unter dem alten Turm mit Fluss und Kellergewölben und der verwirrten Mutter...auch wenn Kanonenvilla harmlos klingt, als das Wasser zu steigen beginnt ist Schluss mit lustig...

Twizzle

Seltener Gast

  • »Twizzle« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 2. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. September 2016, 16:22

Gruselserie, Insel der Zombies, die einzigste die ich damals hatte, hat mir zahllose schlaflose Nächte eingebracht.
Hauptsächlich der Anfang auf der Brücke, und die verrückte Batu(?).

Und dann natürlich einige Szenen aus den Drei Fragezeichen.
Gespensterschloß, Grüne Geist, Teufelsberg (... oder wollt ihr daß das Ungeheuer euch kriegt? Das Ungeheuer... hu,ha,... hah, hah, hah, hah)

Heute vermisse ich so`ne Gänsehaut-Szenen bei den Fragezeichen.
Aber mit zunehmenden Alter nimmt man sowas wohl auch anders war.
mfg Twizzle

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 677

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 27. September 2016, 16:30

Den dicksten Köttel hatte ich beim heimlichen Hehler in der Buchse...der tote Tiny in der Mülltonne und wie Andreas das rüber bringt, der blanke Horror!!! Da war ich meistens direkt wieder unter der Bettdecke verschwunden oder habe mir die Ohren zugehalten.

Aber klar, Gespensterschloss gehört zweifelsohne auch dazu. Der grüne Geist inklusive Schrei, der auch beim Teufelsberg vorkam usw.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 478

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 27. September 2016, 20:58

hier auch ddf - grüner Geist, Gespensterschloss und der Ameisenmensch...
aber auch das fiese Wolfsgeheul beim Gold der Wikinger!

als kleiner Kleiner aber definitiv das Gespensterschiff!
fragt mich aber nich nach der Fassung...

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Evil

Split Personality

  • »Evil« ist männlich
  • »Evil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 27. September 2016, 21:02

Ich glaub ich fürchtete mich damals auch bei Commander Perkins 1 Folge- Europa, von der Alien Stimme, die Ralf Common in den Dimensionsbrecher lockt und entführt...

Ich glaub ich hab sogar früher als auch nachts Stimmen gehört, als ich im Bett lag, wegen dem Sch... :D

Die drei ? Und der Zauberspiegel war auch unheimlich....

der markus

Hörspielsachenmacher

Beiträge: 1 304

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. September 2016, 23:33

"Deracula trifft Frankenstein" war das erste traumatische Hörspielerlebnis. Da war ich so ungefähr sechs Jahre alt.
Dann fällt mir noch "Gräfin Dracula" ein, und von den drei ??? "Der tanzende Teufel".

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 6 203

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. September 2016, 06:45

"Deracula trifft Frankenstein" war das erste traumatische Hörspielerlebnis..


Das war es bei mir auch. Immer, wenn Dr. Finistra auftauchte, hätte ich mich am liebsten versteckt.

Marc Freund

Anfänger

  • »Marc Freund« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Beruf: Autor

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. September 2016, 08:16

Definitiv "Gräfin Dracula - Tochter des Bösen" von H. G. Francis.
Hab ich damals im Alter von 9 oder 10 Jahren gehört und seitdem fasziniert mich dieses Teil immer noch.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 677

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. September 2016, 08:30

Die habe ich mir damals nicht angehört, da reichten mir schon die Cover. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 445

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. September 2016, 09:30

Bei mir sind es auch einige Drei Fragezeichen Folgen. Allen voran natürlich das Gespensterschloss und dann noch der grüne Geist.

Aber auch einige Fünf Freunde Folgen haben mir Angst eingejagt meistens wenn so grässliche Schreie auftauchen wie bei "... als Retter in der Not" und "... wittern ein Geheimnis". Unschlagbar aber auf die Folge Fünf Freunde auf großer Fahrt, wo Dick alleine in der Scheune übernachten muss und dann die Nachricht erhält. Himmel war das eine Atmosphäre. Genial!

Die Gruselserie, sowie Larry Brent, Macabros etc, habe ich erst mit Rückkehr der Klassiker kennengelernt.
Tschau mit V!

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. September 2016, 09:52

puh, die schon erwähnten ??? waren schon gruselig. richtig schiss hatte ich aber wegen dracula und frankenstein, die blutfürsten. ein paar ältere hatten das tape und wir haben es dann in einem dunklen zimmer gehört, inkl. schuhe vor der türritze. danach war ich ein schlotterndes etwas...
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 677

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. September 2016, 10:02

Wobei...natürlich habe ich die doch alle schon als Kind gehört, jetzt fällt es mir wieder siedend heiß ein!

Die Nachbarskinder hatten so ziemlich alles, DDF, TKKG, MOTU, Jan Tenner, aber auch...Larry Brent, Macabros, die Gruselserie, TSB Sinclair usw. Oha...ja, war spannend, bei denen zu übernachten. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 154

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. September 2016, 19:40

John Sinclair TSB das Intro generell, speziell : Totenchor der Ghouls mit dem Ghoul im Keller, das Horror Taxi von New York, als der Spuk Jeff Denver entführt und als Jeff Denver bei Tim Morley in der Wohnung auftaucht, ein Friedhof am Ende der Welt, als der Schwarze Tod Will Mallmann holt und die Szene mit dem Raben auf dem Friedhof.

Die drei ??? und der tanzende Teufel, die Brüllerei war damals heftig, weil man immer drauf wartete, dass der gleich auftaucht, die Szene im heimlichen Hehler mit dem Hund...ja, jetzt wo das erwähnt wurde...stimmt !

TKKG das Phantom auf dem Feuerstuhl, die ganze beklemmende Geschichte, die dunkle Bohn Musik nach dem Unfall, Ströter im Keller zum Schluss...

Von neueren Sachen...am ehesten Mitschnitt Folge 1 und eindeutig Öffne die Tür von Pandora's Play.

Evil

Split Personality

  • »Evil« ist männlich
  • »Evil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 30. September 2016, 07:39

Es scheint doch so, dass die drei ? Früher doch sehr gruslig waren! Hier wurde schon drei mal Der tanzende Teufel genannt.
Der Zauberspiegel war ebenfalls unheimlich. Und wie war es mit Jan Tenner?

Heute: Das ist schon ca. 12 Jahre her, als damals Gabriel Burns Angst aus Eis erschien. Die Folge trug ihren Namen doch zurecht, als ich bei Nacht beim ersten mal hören, beim Autofahren vor Schreck beinahe in den Graben fuhr, als ich die Szene hörte, als die SCHREIENDEN SCORPIONE aus dem Eis kommen! :D

So muß das sein!

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 677

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 30. September 2016, 08:04

Also bei Jan Tenner wüsste ich nichts gruseliges. Wobei...ich glaube, bei Landung der Giganten gab es irgendwas, was ich gruselig fand, als Kind. Weiß aber nicht mehr was.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 641

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 30. September 2016, 10:01

Die Anfangsszene bei der Landung der Giganten war schon etwas gruselig, stimmt. Als sie in das Haus einbrechen und ein Kind entführen....wenn ich mich richtig erinnere.

Bei Motu fand ich die Szene beim Doppelgänger sehr spannend, in der sich "Faker" mit Skeletors Stimmt im Kopf nachts ins Schloß schleicht. Spannend, aber nicht gruselig!

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 30. September 2016, 10:03

bei tenner fand ich dat gestöhne im totenschiff immer leicht gruselig
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 88 677

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 30. September 2016, 10:10

Stimmt, die habe ich auch bei den Nachbarn gehört. Dann aber verdrängt und erst wieder als Erwachsener gehört, aber auch da hatte es noch was.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa