Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 990

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 14. Oktober 2014, 17:13

Also Shakespeare fällt dann schon mal als Autor raus, wer sollte es denn dann schreiben?

Marco Göllner? Ulla Illerhaus? Leonhard Koppelmann?
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 14. Oktober 2014, 17:16

Marco Göllner? Ulla Illerhaus? Leonhard Koppelmann?


Sorry, aber ich glaube ihr habt da völlig falsche Vorstellungen. Dann müsst ihr diverse Radiosender bitten, sich Perry Rhodan anzunehmen, was die nicht machen werden. Die Dame und die Herren werden sicherlich nicht für die heutigen Verkaufszahlen bezahlbar sein. Aber was rede ich hier auch von Wirtschaftlichkeit. Fan wünscht, Label hat zu machen, Verkaufszahlen und Produktionskosten sind egal, die fallen automatisch unter Gejammer.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 990

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 14. Oktober 2014, 17:21

Marco Göllner? Ulla Illerhaus? Leonhard Koppelmann?

Sorry, aber ich glaube ihr habt da völlig falsche Vorstellungen. Dann müsst ihr diverse Radiosender bitten, sich Perry Rhodan anzunehmen, was die nicht machen werden. Die Dame und die Herren werden sicherlich nicht für die heutigen Verkaufszahlen bezahlbar sein. Aber was rede ich hier auch von Wirtschaftlichkeit. Fan wünscht, Label hat zu machen, Verkaufszahlen und Produktionskosten sind egal, die fallen automatisch unter Gejammer.

Och, es muss ja nicht unbedingt die Hochpreisriege sein. Die ist ja auch nicht alleiniger Qualitäts-Gralshüter. Aber ich würde schon mal gerne wieder von Jungtalenten überrascht werden, die sich bei einem Stoff nicht nur auf der Plotoberfläche bewegen (und Regisseuren, die sowas dann auch entsprechend umsetzen könnten).

Einer von denen würde es auch tun. Gibt's die da draußen? Naja, das würde ja voraussetzen, dass es genügend Hörer gibt, die das nicht nur hören, sondern auch mögen.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 14. Oktober 2014, 17:22

Marco Göllner? Ulla Illerhaus? Leonhard Koppelmann?

Sorry, aber ich glaube ihr habt da völlig falsche Vorstellungen. Dann müsst ihr diverse Radiosender bitten, sich Perry Rhodan anzunehmen, was die nicht machen werden. Die Dame und die Herren werden sicherlich nicht für die heutigen Verkaufszahlen bezahlbar sein. Aber was rede ich hier auch von Wirtschaftlichkeit. Fan wünscht, Label hat zu machen, Verkaufszahlen und Produktionskosten sind egal, die fallen automatisch unter Gejammer.

Och, es muss ja nicht unbedingt die Hochpreisriege sein. Die ist ja auch nicht alleiniger Qualitäts-Gralshüter. Aber ich würde schon mal gerne wieder von Jungtalenten überrascht werden, die sich bei einem Stoff nicht nur auf der Plotoberfläche bewegen (und Regisseuren, die sowas dann auch entsprechend umsetzen könnten).

Einer von denen würde es auch tun. Gibt's die da draußen? Naja, das würde ja voraussetzen, dass es genügend Hörer gibt, die das nicht nur hören, sondern auch mögen.


Warum schlägst Du die Hochpreisigen dann vor? ?(

Dann ist da auch noch die Frage wer oder was Jungtalente sein soll und aus welchem Vortex die plötzlich entschlüpfen sollen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 990

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 14. Oktober 2014, 17:54

Weil sich unter deren Arbeit vielleicht auch der eine oder andere was vorstellen kann.

Was Jungtalente angeht, die rücken immer nach, manche mit nichts als dem Wunsch, Hörspiele "genauso wie damals die Gruselserie" zu machen, andere zu sehr in Richtung Kunstmasturbation, aber wenn ich mir was WÜNSCHEN darf (das ist kein MECKERN), dann freue ich mich über einen/eine mit Sinn für Unterhaltung mit Tiefgang. Das ist keine Frage des Preises.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 14. Oktober 2014, 18:02

Die müssen sich aber auch erst mal hervortun und beweisen. Ich würde niemandem eine Lizenz als Spielplatz, Übungswiese oder sonstwas geben, sorry.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Max Medusa

Finanzminister der Korporation

  • »Max Medusa« wurde gesperrt

Beiträge: 1 190

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Wohnort: Chaoyang, Peking, China

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 14. Oktober 2014, 18:10

Leonhard Koppelmann wäre fraglos eine gute Wahl.

Eher zu finanzieren wäre sicherlich Sebastian Weber, der hat wohl in den kommenden Jahren auch deutlich mehr Zeit für neue Projekte als gedacht. Und ist ein Autor, der immer högschste Qualität abliefert.

Mangel an Jungtalenten kann ich mir wie Fader auch nicht vorstellen, aber da kann ich leider keine Namen anbieten.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 14. Oktober 2014, 18:34

Leonhard Koppelmann wäre fraglos eine gute Wahl.


Der würde den dann wohl auch inszenieren wollen. Aber es geht auch gar nicht mehr um ihn, wie gesagt, nicht finanzierbar.

Zitat

Mangel an Jungtalenten kann ich mir wie Fader auch nicht vorstellen, aber da kann ich leider keine Namen anbieten.


Weil es die kaum bis gar nicht gibt?
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Audioromane

Schüler

  • »Audioromane« ist männlich

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Wohnort: Ba-Wü

Beruf: Produktion

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 14. Oktober 2014, 19:35

wie Audioromane schreibt, fantastische Ideen, aber literarisch ziemlich stumpf.
Letzteres habe ich nicht gesagt. Nur zur Korrektur!

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 14. Oktober 2014, 20:03

Anhand des Diskussionsverlaufes könnte man ja fast vermuten, dass Patrick da bei der Produktion eines neuen Rhodans mitmischt. ;)

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:43

Die Gedanken sind frei. Aber da ja eh nur Koppelmann, STIL und Co. erwünscht sind...
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

32

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 09:36

Da muss ein Hörspielautor und Regie viel dran herumdrehen, damit da was gescheites bei herauskommt.

Dann darf Rainer Castor nicht beteiligt werden, sonst wird es eine technische Bedienungsanleitung in Hörformat :molwania:

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 09:44

Sorry, das ist doch jetzt auch Käse. Du kannst doch nicht von Fans in einem Forum erwarten, dass sie komplett sinnig und schlüssige Produktionsparameter zusammentragen. Die Eingangsfrage allein ist ja schon nur Wunschdenken und aus reinem Fandenken entstanden. Und so ne Fragen führen doch so gut wie immer wenn sie gestellt werden zu Wünschen und komplett nicht realisierbaren Konstellationen. Was dann tatsächlich machbar ist müssen andere Leute festnageln, aber doch nicht Fans in Foren. Und ich bin mir sicher, dass, wenn das Ergebnis überzeugt, auch jeder zufrieden ist der sich Rhodan wünscht, wenn nicht Koppelmann die Dinger macht und Dietmar Wunder mit Olli Rohrbeck und Andreas Fröhlich auf Alienjagd geht. :D

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 09:47

Wieso denn nicht? Fans sollen es doch auch kaufen und wenn sie gleich vorweg festlegen, unter welchen Bedingungen sie kaufen werden, dann kann man das Projekt auch gleich als interessierter Macher zu Grabe tragen und gar nichts bringen. Ist doch gut.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 09:58

Quatsch. Du willst von Fans ein komplett durchgeplantes, machbares Produkt? Du schreibst ja selber oft, dass da die EInblicke ins Produktionsgeschäft fehlen...woher sollen die auch kommen? Die meisten sind eben doch nur "dumme" Konsumenten. Die Erwartung finde ich viel zu hoch von Dir gesteckt, dass hier jeder der postet was er gerne hätte, auch bitte nur vernünftige, realisitsche, machbare usw. Dinge schreibt. Dann können wir solche Themen auch ganz bleiben lassen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 10:17

Quatsch. Du willst von Fans ein komplett durchgeplantes, machbares Produkt?


Nein, sagt auch keiner. Nur ist es extrem ernüchternd, wenn nach Fantastereien geschrien wird. :(

Und das mit den Themen bleiben lassen sagte ich ja schon...Themen im Sinne von Produktionen. Da geht doch keiner mehr dran, wenn die überzogene Erwartungshaltung alles im Keim erstickt.

"Doch, will ich, aber nur extrem vollübergeil!"
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 10:43

Wie gesagt, ich glaube wenn dann ein Rhodan-Fan vor einer neuen CD steht will er sie trotzdem haben, auch wenn nicht alles wie gewünscht produziert wurde. Würde ih zumindest hoffen, die VK-Zahlen sagen wohl tatsächlich was anderes. :(

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 11:14

Das befürchte ich leider auch. Ich würde dem Markt gerne sehr viel mehr geben, aber auf das Geschrei der Wenigen kann man leider nicht viel geben. Selbst wenn man ihnen das gibt was sie wollen, ist das kein Garant für gute Abverkäufe. Es lässt sich halt immer sehr leicht reden.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 990

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 11:18

Ich glaub, da wecke ich mal einen anderen Thread zum Thema wieder auf. Abschließend von mir zu Rhodan: ja, ich würde kaufen, aber nur, wenn die Umsetzung erkennen lässt, dass da Charaktere handeln und nicht Kleiderständer. WER das macht, Jungtalent oder alter Hase, ist mir egal. Aber von Figuren, die sich nur hinstellen und Sätze sagen, die ihnen der Plot vorgibt, hab ich genug gehört. Brauch ich nicht.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 921

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 11:21

Ich glaub, da wecke ich mal einen anderen Thread zum Thema wieder auf. Abschließend von mir zu Rhodan: ja, ich würde kaufen, aber nur, wenn die Umsetzung erkennen lässt, dass da Charaktere handeln und nicht Kleiderständer. WER das macht, Jungtalent oder alter Hase, ist mir egal. Aber von Figuren, die sich nur hinstellen und Sätze sagen, die ihnen der Plot vorgibt, hab ich genug gehört. Brauch ich nicht.


Ich wiederhole mich, aber wenn man was anderes will, als die Lizenz vorgibt, dann soll man auch was anderes kaufen/sich wünschen.

Du sagst "Doch, Rhodan nehme ich, wenn er wie Brandis ist!", das lese ich aus deinen Sätzen raus. Dann bleib doch bei Brandis. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Perry Rhodan