Du bist nicht angemeldet.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

61

Dienstag, 30. August 2011, 18:56

Hallo,

@ Darkwriter:

Das Thema ist ja aber: Klauhörfans, warum verstehen sie die Folgen nicht?

Geht nicht darum ob die Klauhörfans an der Misere des Marktes schuld sind.


okay, ich habe viele Worte benutzt, ohne die eine, klare Aussage zu treffen: Da es keine Folgen gibt, brauchen sie auch nichts zu verstehen. Alle Folgen, die man ihnen zuschreibt, haben andere Ursachen und sie sind lediglich das Feindbild, auf das man zeigt, um eigene Unzulänglichkeiten im Marketing und Verkauf vor sich selbst und anderen zu verschweigen.

Grüße


Ah ja, das ist also das was ich auch bereits sagte, die Macher sind alle selber schuld, was produzieren die auch, also wirklich. Und dann noch Geld dafür verlagen, eine Unverschämtheit. Also weiter feste illegal saugen, jawoll! :stupid:

Halten wir also fest, es wird illegal runtergeladen, weil alle Label einfach nur unfähig sind, vernünftig Marketing zu machen und zu blöde sind, ihre Sachen zu verkaufen. :]
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Sheepy

I’ll get you for that!

  • »Sheepy« ist weiblich

Beiträge: 751

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Kiel

Beruf: Verwaltungsfachangestellte

  • Private Nachricht senden

62

Dienstag, 30. August 2011, 19:00

Da es keine Folgen gibt, brauchen sie auch nichts zu verstehen.
Das stimmt nun mal leider...

Zitat

Alle Folgen, die man ihnen zuschreibt, haben andere Ursachen und sie sind lediglich das Feindbild, auf das man zeigt, um eigene Unzulänglichkeiten im Marketing und Verkauf vor sich selbst und anderen zu verschweigen.
Das drifftet schon wieder vom Thema ab... Bei dir sind immer wieder gerne die Label selber schuld...aber egal, dass ist Off-Topic

Edit: Ich sehe gerade Blitz war schneller mit der Antwort ;)



DarkWriter

unregistriert

63

Dienstag, 30. August 2011, 19:18

Hallo,

Hallo,

@ Darkwriter:

Das Thema ist ja aber: Klauhörfans, warum verstehen sie die Folgen nicht?

Geht nicht darum ob die Klauhörfans an der Misere des Marktes schuld sind.


okay, ich habe viele Worte benutzt, ohne die eine, klare Aussage zu treffen: Da es keine Folgen gibt, brauchen sie auch nichts zu verstehen. Alle Folgen, die man ihnen zuschreibt, haben andere Ursachen und sie sind lediglich das Feindbild, auf das man zeigt, um eigene Unzulänglichkeiten im Marketing und Verkauf vor sich selbst und anderen zu verschweigen.

Grüße


Ah ja, das ist also das was ich auch bereits sagte, die Macher sind alle selber schuld, was produzieren die auch, also wirklich. Und dann noch Geld dafür verlagen, eine Unverschämtheit. Also weiter feste illegal saugen, jawoll! :stupid:

Halten wir also fest, es wird illegal runtergeladen, weil alle Label einfach nur unfähig sind, vernünftig Marketing zu machen und zu blöde sind, ihre Sachen zu verkaufen. :]


das klingt zwar schön sarkastisch, wird aber durch meine Ausführungen nicht unterstützt.

Es wird heruntergeladen, weil das Angebot da ist.
Und das Angebot ist da, weil es nun mal geht. Das ist ja nichts, was sich auf Hörspiele beschränkt. Es betrifft alles, was digital verteilt werden kann.
Es wird nicht runtergeladen, weil die Labels schlechtes Marketing machen. Das habe ich nie geschrieben. Es wird heruntergeladen, weil das Angebot besteht und Menschen eben Jäger und Sammler sind. Vier Millionen kino.to-Nutzer täglich waren ja nicht alles kriminelle Subjekte. Und schaut man sich die Meinungen der Medien an, dann herrscht eine Meinung vor: Würde ein legales Angebot bestehen, würden die Menschen nicht zu illegalen Anbietern wechseln.

Und ja, die Label sind "Schuld", denn sie und niemand anderes sind für ihren Umsatz und Gewinn verantwortlich. Nur wollen sie nicht für ihre Verluste verantwortlich sein, und darum zeigen sie mit den Fingern auf die Downloader. Nur gibt das die Realität nicht her.
Der Thread heißt ja "Klauhörer - warum verstehen die sie Folgen nicht". Nur sind das eben Folgen, die von Labels benannt werden, nicht aber von der Realität gestützt sind.
Es ist vollkommener Humbug wenn du schreibst, sie sind Schuld, weil sie produzieren und Geld wollen. Das habe ich nie und nirgendwo auch nur im Ansatz geschrieben. Sie sind Schuld, weil sie im wichtigsten Punkt eines jeden Geschäftsmanns versagen - dem Verkauf ihrer Ware. Und dafür kann kein anderer etwas.

Ich verstehe, wie verführerisch es ist, sich die Downloadzahlen anzuschauen, dann zu sagen, "ach, hätten die doch alle gekauft … Die Folgen sind also, weil x Leute geladen haben". Aber was ist mit der riesigen Zahl, die weder geladen noch gekauft hat, weil sie schlicht nichts von dem Produkt wissen?
Alle Folgen, die man Downloadern zuschreibt, wären schlicht nihct existent. würde man mit einem richtigen Marketing Millionen von Menschen ansprechen. Die Zahl jener, die ein Label nicht erreicht, ist enorm viel größer. Aber die wird von keinem Label genannt. Ich habe noch nie gehört: "Ich muss Serie X einstellen, denn ich habe nicht genug Käufer gewonnen". Aber schon oft: "Die Downloader sind Schuld, dass Serie X nicht fortgeführt wird".

Grüße

64

Dienstag, 30. August 2011, 19:45

Sicher sind nicht nur illegale Downloads Schuld an der Situation. Aber Werbung ist teuer! Es ist doch so, dass das Interesse, bis auf Drei ???, nicht so groß ist in der Bevölkerung. Die Drei ??? haben sich zu einer großen Marke entwickelt. Ob man die Serie gut findet oder nicht, das Marketing scheint hervorragend zu sein. Da braucht man sich doch nur die hörspielcharts, amazon charts, Hörbuch Charts im Stern usw. anzuschauen. Auch Sinclair, Bibi oder TKKG geht es sicher noch recht gut. Lübbe hat Sinclair auch mit vielen Aktionen (Kinowerbung, Plakate, SE usw.) groß gemacht. Und Bibi, Benjamin Blümchen, TKKG sind auch altbekannte Serien, die immer noch Freunde haben. Für andere ist es halt schwer! Weil das Interesse nämlich einfach nicht da ist!!!!!!!!! Es gibt außerdem einfach zu wenig Präsenz in den Geschäften! Meiner Meinung hätte in den letzten Jahren nur Burns und Point Whitmark die Chance gehabt, zu Drei ??? oder mindestens Sinclair aufzuschließen. Das gelang aber durch fehlende Kontinuität nicht. Viele andere Serien sind zwar auch erfolgreich, aber sicher nicht so. Und zum Thema zurück: Zu glauben das es Millionen potenzieller Käufer gibt ist doch verrückt! Auch viele bombastische Kinofilme oder CD's schaffen es nicht die Massen zum Kauf zu bewegen! Oder die Politiker. Die doch auch nicht!

scurgo

Wenn es nicht ROCKT is es fürn ARSCH!

  • »scurgo« wurde gesperrt

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Wohnort: Nähe Wulffen-City

  • Private Nachricht senden

65

Dienstag, 30. August 2011, 19:46

Wie wäre es denn mal wenn die "Folgen" betitelt und beziffert werden, denn ich denke dieses wird genauso unmöglich sein wie es unmöglich sein wird einen illegalen Download zu verhindern.

Zitat

Natürlich sind Downloads TEILSCHULD an der Misere, das gilt natürlich nicht für alle Flops, aber für einige!

Dann bitte mal Fakten. An welcher Einstellung sind Download nachweißlich Schuld, diese These zu beweisen ist schon der Musikindustrie nicht gelungen, vielleicht gelingt es dir ja.
Ich weiß nicht wie es bei Hörspielen explizit aussieht, aber ich gehe davon aus das es unter einer Verkaufszahl von 2000 - 2500 Stück ein Minusgeschäft ist.

Wundert mich aber nicht, das hier einer der "Macher" offen zugibt, sich verspekuliert zu haben.
Wenn Riesenkonzerne wie Karstadt über die Wupper gehen, Länder wie die USA oder Griechenland fast zahlungsunfähig sind, da sind dann mit Sicherheit auch die Steuerhinterzieher etc. dran schuld.

Die Wirtschaftskrise war/ist halt global und macht auch oder gerade vor Nischenprodukten wir Hörspielen nicht halt. Die Ursachen bei anderen zu Suchen, anstatt erstmal und einzig bei einem Selber ist arm.
Auch wenn man sich vor Augen halten muss das der Upload er Sachen bei Youtube etc. illegal ist, und ich es nicht gutheiße, ist es eigentlich normal das "Warendiebstahl" immer in den Preis mit einkalkuliert wird.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

66

Dienstag, 30. August 2011, 19:53

Dann bitte mal Fakten. An welcher Einstellung sind Download nachweißlich Schuld, diese These zu beweisen ist schon der Musikindustrie nicht gelungen, vielleicht gelingt es dir ja. Ich weiß nicht wie es bei Hörspielen explizit aussieht, aber ich gehe davon aus das es unter einer Verkaufszahl von 2000 - 2500 Stück ein Minusgeschäft ist.


Das kann man auch nicht pauschal sagen, da nicht alle Hörspiele die gleichen Produktionskosten haben. Offenbarung 23, Edgar Allan Poe und Co. haben sich bei diesen Zahlen nicht gerechnet.

@DarkWriter: Klar, es ist die Realität, weil DU das sagst, logisch.

Ich bitte jetzt alle zum Thema zurückzukommen und nicht aus diesem Thread auch wieder nur einen weiteren zum Thema "illegale Downloads" zu machen, danke. Sonst schließe ich den oder verschiebe ihn in einen der bereits vorhandenen Threads.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Der Doc

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 21. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

67

Dienstag, 30. August 2011, 19:55

Die einzige Möglichkeit rauszufinden ob es die Downloads Schuld sind, ist, allen diesen Dieben eine Strafe aufzubrummen und dafür zu sorgen dass illegale Downloads verschwinden.

Alles andere ist doch reine Spekulation. Diese immer währenden Schuldzuweisungen bringen doch niemanden weiter. Ich finde es nur schlimm dass hier Leute tatsächlich Meinungen vertreten wie darkwriter oder lordlenny. Die sollen mir mal ihre Adressen schicken, vielleicht find ich bei denen was zu Hause was ich mir gerade nicht leisten kann, da kann ich mich ja dann freizügigst bedienen.

Amuro Ray

Anfänger

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

68

Dienstag, 30. August 2011, 20:12

Sie sind Schuld, weil sie im wichtigsten Punkt eines jeden Geschäftsmanns versagen - dem Verkauf ihrer Ware.


Wie könnten sie dabei auch nicht versagen, wenn die wichtigste Voraussetzung mehr und mehr fehlt? Nämlich die Bereitschaft zu kaufen.

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

69

Dienstag, 30. August 2011, 20:12

Die einzige Möglichkeit rauszufinden ob es die Downloads Schuld sind, ist, allen diesen Dieben eine Strafe aufzubrummen und dafür zu sorgen dass illegale Downloads verschwinden.

Alles andere ist doch reine Spekulation. Diese immer währenden Schuldzuweisungen bringen doch niemanden weiter. Ich finde es nur schlimm dass hier Leute tatsächlich Meinungen vertreten wie darkwriter oder lordlenny. Die sollen mir mal ihre Adressen schicken, vielleicht find ich bei denen was zu Hause was ich mir gerade nicht leisten kann, da kann ich mich ja dann freizügigst bedienen.


Es ist meine Meinung und die darf ich ja wohl haben oder? In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit. Ich bin ein Mensch der weniger kapitalistisch denkt als andere.

Ich habe mindestens 200 Hörspiele und Hörbücher und die sind nicht gebrannt oder kopiert
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

"Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."

- Günter Merlau -

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 90 436

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

70

Dienstag, 30. August 2011, 20:19

Da es ja anscheinend keinen interessiert was ich schreibe ist hier jetzt erstmal dicht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 15 816

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

71

Dienstag, 30. August 2011, 20:33

Diskussionen über die Auswirkungen von illegalen Download und die Richtung bitte hier fortführen:
Die Gefahr des Illegalen