Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 350

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

141

Mittwoch, 28. August 2019, 06:43

Der NDR hat das Hörspiel zum zweiten Mal in seinen Podcast-Feed eingestellt und auch zum zweiten Mal wieder kurzfristig wieder rausgenommen. :-(

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

142

Sonntag, 1. September 2019, 13:57

35. KW (26.08.-01.09.2019)

Henry Slesar - Kitty
Henry Slesar - Kitty


DRS 1981

Seit Jahren leben Kitty und ihre Schwester Holly zusammen mit 9 Katzen völlig unauffällig in London. Bis seltsame Morde passieren. Zerkratzte Opfer mit durchgebissenen Kehlen geben den Ermittlern um Inspektor McKenzie Rätsel auf.
Kitty ist eine geheimnisvolle junge Frau. Sie arbeitet im zoologischen Museum, und scheint mit ihren vielen Katzen seelenverwandt zu sein. Sie stammt aus Ägypten, hat aber ihre ganze Ursprungs-Familie vor vielen Jahren bei einer Explosion verloren. Allein und verwirrt irrte sie damals über das Trümmerfeld und wurde von einem englischen Archäologen aufgenommen, der sie später adoptierte. Inspektor McKenzie besucht die Schwestern Kitty und Holly Methune. Holly ist angezeigt worden. Sie habe einen Mann, der sie angeblich nur nach Hause bringen wollte, mit ihren Fingernägeln so zugerichtet, das er wahrscheinlich ein Auge verlieren wird. Kitty versucht, ihre Schwester zu verteidigen.

Download ab 26.08.2019

Zum Download



Florian Zeller - Vater
Florian Zeller - Vater


hr 2019

Der fast achtzigjährige André lebt allein in seiner Pariser Wohnung.
Langsam, fast unmerklich, verändert sich etwas, sowohl für ihn als auch für seine Umgebung. Wo war doch gleich die Armbanduhr?... Kein Anlass zur Sorge, eine Bagatelle, nichts weiter. Vollkommen unverständlich für André also, warum seine Tochter Anne ihm unbedingt eine Pflegerin aufschwatzen will. Noch hat er schließlich ein Gedächtnis wie ein Elefant und kommt fabelhaft allein zurecht. Wenn er wirklich in Schwierigkeiten wäre, dann wäre er doch der erste, der einsichtig um Hilfe bitten würde.
Verwunderlich auch, warum Anne ihm berichtet, dass sie in das ewig verregnete London umziehen will. Schließlich besucht sie ihn in letzter Zeit aus eigenem Antrieb immer häufiger. Wenn dort, in London, ihre große Liebe wohnt und arbeitet, wer ist dann der Mann, der immer mal wieder in seiner Wohnung auftaucht? Und warum wird das Mobiliar in seinen eigenen vier Wänden ausgetauscht, ohne dass man zuvor mit ihm spricht?

Florian Zeller erzählt den Verlauf einer fortschreitenden Alzheimererkrankung radikal und fast ausschließlich aus der Perspektive des Betroffenen. Die situative Komik des Versteckens und Vermeidens mischt sich mit der Dämmerung der Unmündigkeit und des Verlöschens. Zeller gelingt ein intelligenter Slapstick, indem er die Figuren verdoppelt; André selbst kann nicht mehr mit Gewissheit von sich behaupten, wer er im nächsten Moment sein wird: Vater, Pflegefall oder nur ein bedauernswerter, kindischer alter Mann.

Download ab 26.08.2019

Zum Download



Walter Filz - Pieta Piëch
Walter Filz - Pieta Piëch


SWR 2012

Der Porsche-Enkel und VW-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Karl Piëch gilt als mächtigster und einflussreichster Manager Deutschlands. Das Beamten-Vehikel Audi verwandelte er in eine Nobelmarke für Schnellerverdienende. Den behäbigen Staatskonzern Volkswagen steuerte er an die Weltspitze der Autohersteller, unter deren Dach vom MAN-Supertruck bis zur Edelschlitten-Marke Bugatti alles vereint ist, was Räder hat. Unvergessen ist Piëchs Anteil an der dramatischen Übernahmeschlacht um und gegen Porsche. Piëch hat den zweifelhaften Ruf eines eiskalten Machtmenschen, aber auch den eines genialen Ingenieurs mit Benzin im Blut. Tatsächlich ist der 75-Jährige der letzte große Industrie-Manager, der das, was er herstellen lässt auch selbst konstruieren kann. Und er ist einer, der darüber nicht viel Worte verliert. Piëch gibt sich wortkarg, schmallippig, öffentlichkeitsscheu. Was steckt hinter der grimmigen Fassade des Spitzenunternehmers? Vielleicht ein Schmerzensmann der deutschen Industrie? Ein Leidender, der tut, was er tun muss, weil er weiß, wozu er da ist? In seinem Live-Hörspiel "Pieta Piëch" lässt Walter Filz einen Passionsweg in sieben Stationen vielfältig bedenken, vielstimmig besingen und vielspurig befahren.

Download ab 27.08.2019

Zum Download



Uta Reitz - Verschiebungen: Man möchte ja kein Unmensch sein<br>Geschichte von Flucht und Deportation in der Nazizeit
Uta Reitz - Verschiebungen: Man möchte ja kein Unmensch sein
Geschichte von Flucht und Deportation in der Nazizeit


WDR 2019

Eine Frau sichtet die Hinterlassenschaft ihrer Mutter. Sie stößt auf Zeugnisse und Ereignisse, von denen sie keine Ahnung hatte. Welche Rolle spielte die Mutter darin?

Die Tochter ist auf der Suche nach persönlichen Spuren, nachdem sie vor Jahren jeden Kontakt zur Mutter verlor. Stattdessen findet sie Dokumente über die Konferenz von Evian 1938, die die Rettung der verfolgten Juden zum Ziel hatte, den Reichsbeauftragten im besetzten Dänemark 1943, der vorher schon in Paris die Judensäuberung organisiert hatte, den berüchtigten Madagaskar-Plan und vieles mehr. Unwillig macht sie sich daran, das Puzzle zusammenzusetzen.

Download ab 27.08.2019

Zum Download



Uta Reitz - Verschiebungen: Über den Sund<br>Widerstand und Verfolgung in Dänemark unter Nazi-Besetzung
Uta Reitz - Verschiebungen: Über den Sund
Widerstand und Verfolgung in Dänemark unter Nazi-Besetzung


WDR 2019

Eine kleine Hafenstadt in Dänemark 1943. Der eingespielte Status Quo zwischen Besatzern und Besetzten kommt ins Rutschen.

Das Land ist schon seit Jahren von Deutschland besetzt, hat aber eine eigene Regierung und ein Parlament. Sie beharren erfolgreich darauf, dass jeder dänische Bürger unter dem Schutz der dänischen Verfassung steht, die keine rassistischen oder religiösen Unter-scheidungen kennt. Doch plötzlich mehren sich die Anzeichen, dass die Deutschen ihre Vernichtungspolitik auch in Dänemark durchsetzen wollen. Kann es trotzdem eine Rettung für die plötzlich Verfolgten geben?

Download ab 27.08.2019

Zum Download



Uta Reitz - Verschiebungen: Entgrenzung<br>Bedrohliches Zukunftsszenario über den Umgang mit Migration und Flucht
Uta Reitz - Verschiebungen: Entgrenzung
Bedrohliches Zukunftsszenario über den Umgang mit Migration und Flucht


WDR 2019

Wenn Ängste erfolgreich geschürt wurden, sind die Menschen bereit für radikale Schritte. Vier Menschen sollen eine Lösung für die "Massenmigration" finden.
Irgendwann irgendwo in der Zukunft. Vier Menschen, aus unterschiedlichen Gründen auch am Verschwinden ihrer privaten Probleme interessiert, erhalten den Auftrag, eine Lösung zu suchen, wie der Kontinent politisch und human verträglich eine große Menge an Menschen von irgendwo nach außerhalb transportieren kann – Rückkehr unerwünscht. Das kann in der modernen Welt doch eigentlich nur ein logistisches Problem sein – sobald man ein geeignetes Transportziel gefunden hat.

Download ab 27.08.2019

Zum Download



Frank Schulz - Die Hexenbraut
Frank Schulz - Die Hexenbraut


NDR 2017

Ein norddeutsches Dorf nahe Hamburg in den 70ern. Drei Jungen und zwei Mädchen wollen Freunde fürs Leben sein. Erste Spannungen entstehen in der Pubertät, vor allem zwischen dem Macker Freddie und dem versponnenen Willi, der unsterblich in die von allen begehrte schöne Lilo verliebt ist. Doch die liebt nur Freddie und wird ihn heiraten. Am Hochzeitstag verschwindet die Braut spurlos und Willi auch. Der wird wenig später erschossen neben seinem Wagen aufgefunden. Lilo wird von der Polizei gefasst und, obwohl sie ihre Unschuld beteuert, zu 17 Jahren ohne Bewährung verurteilt. Nun sind die 17 Jahre vorbei, und Lilo ist entschlossen, sich für das erlittene Unrecht zu rächen.

Download ab 28.08.2019

Zum Download



Sandra Doedter - False Memory
Sandra Doedter - False Memory


WDR 2019

Wie sehr können wir unserer Erinnerung trauen? Wissen wir wirklich noch genau, was vor 20 oder 30 Jahren an diesem einen besonderen Tag passiert ist? Oder können bestimmte Einflüsse dazu führen, dass wir uns an etwas ganz Falsches erinnern?

Hauptkommissarin Agnes Winkel hat ein Problem: Ihr junger, ehrgeiziger Kollege Jan Schrag rollt alte Mordfälle wieder auf. In einen dieser Fälle war Agnes verwickelt. Was unbedingt geheim bleiben muss, wenn ihre Karriere, ihr guter Ruf und ihre Beziehung nicht in Gefahr geraten sollen. Aber alle Versuche, Jan von seinen Recherchen abzuhalten, scheitern. Als Agnes zufällig über eine Studie zum Thema „Manipulation von Erinnerungen“ stolpert, kommt ihr eine perfide Idee: Wie wäre es, wenn jemand anders sich plötzlich genau an den damaligen Fall erinnern würde? Und diese Erinnerungen rein gar nichts mit Agnes Winkel zu tun hätten?

Ein Kriminalhörspiel, das auf Forschungsergebnissen zur Erinnerungsfälschung beruht.

Download ab 30.08.2019

Zum Download



Lasse-Marc Riek, Tobias Schmitt - Darknet Poetry
Lasse-Marc Riek, Tobias Schmitt - Darknet Poetry


DLF Kultur 2018

Zu Erkundungszwecken schicken zwei Klangkünstler selbst programmierte Bots ins Darknet.

Jenseits der Suchmaschinen liegt das Darknet. Einerseits gilt es als die dunkle Seite des Internet - Kriminalität, Drogenhandel, Schattenwirtschaft. Anderseits steht es in Zeiten von Abhörskandalen und Whistleblowern für Anonymität und freien Zugang. Für "Darknet Poetry" ließen die beiden Autoren sogenannte "Onion-Seiten" von selbstprogrammierten Bots durchstöbern. Die gesammelten Textfragmente speisten sie verschlüsselt in eine Klangkomposition ein, die die Parallelwelt in ihren verschiedenen Facetten hörbar macht.

Download ab 30.08.2019

Zum Download



Georg Wieghaus - Nie wieder! (5) Vom Christkind eine Landsknechttrommel
Georg Wieghaus - Nie wieder! (5) Vom Christkind eine Landsknechttrommel


WDR 2003

Als er Weihnachten 1934 endlich die ersehnte Trommel bekam, war Edgar 9 Jahre alt. Am Neujahrstag nahm er sie zum ersten Mal mit zum „Antreten“. So stolz war er noch nie gewesen und marschierte von da an fast immer vorne weg. Später bestand er die „Pimpfenprobe“ und machte Karriere in der Hitlerjugend. Mit 16 war er „der jüngste Bannführer des Reiches“ und als Soldat schließlich bis zum Schluss vom „Endsieg“ überzeugt. Erst nach dem Krieg, wurde Edgar allmählich klar, dass er in einem verbrecherischen System mitmarschiert war, und er begann, von seinen Erfahrungen zu erzählen, „damit junge Menschen heute auf so etwas nie mehr hereinfallen“.

Download ab 30.08.2019

Zum Download



Esther Ditschereit - Blumen für Otello - Über die Verbrechen von Jena
Esther Ditschereit - Blumen für Otello - Über die Verbrechen von Jena


DLR 2014

Der Generalbundesanwalt übernahm zehn Jahre nach dem ersten rassistisch motivierten Mord am 11.11.2011 die Ermittlungen. Damit wurden die Verbrechen als Taten angesehen, die die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland gefährden oder gefährdeten. Am gleichen Tag verschwanden in Bundes- und Landeskriminalämtern und den Organen des Verfassungsschutzes Akten zu diesen Verbrechen. Auf den Spuren der NSU-Mordserie sucht Esther Dischereit in einer assoziativen Szenenfolge nach den Hintergründen und fragt nach dem Schicksal der Opfer.

Download ab 30.08.2019

Zum Download



Hummel Hummel - Mord Mord (16) Sommer, Sonne, Strandganoven
Hummel Hummel - Mord Mord (16) Sommer, Sonne, Strandganoven


Radio Hamburg 2019

Endlich Sommer – den genießt Mega-Star Álvaro Soler mit seinen Kumpels am Elbstrand... und wird da von Unbekannten zusammengeschlagen. Kriminalassistentin Hahnsen geht der Sache gründlich nach – und das gefällt Hauptkommissar Mentenberg gar nicht.

Download ab 30.08.2019

Zum Download



Joseph Roth - Das Spinnennetz
Joseph Roth - Das Spinnennetz


BR 2012

Joseph Roths erster Roman beschreibt den unaufhaltsamen Aufstieg der Faschisten im Deutschland der 1920er Jahre. Ein ressentimentgetriebener Kleinbürger, der nur an das eigene Emporkommen glaubt, wird zur Schlüsselfigur einer Epoche.

Als enttäuschter Kriegsheimkehrer findet sich Theodor Lohse nicht mehr zurecht. Zerbrochen sind seine Träume von militärischem Triumph und seine Hoffnungen auf eine herausragende gesellschaftliche Bedeutung. Stattdessen lebt er in ärmlichen Verhältnissen als Hauslehrer bei einem reichen jüdischen Juwelier. Sein Ehrgeiz treibt ihn schnell in die Arme einer rechtsradikalen Geheimorganisation, für die er als Spitzel arbeitet. Endlich wieder einer klaren Führung verpflichtet, geht er über Leichen, um seine Aufgaben zu erfüllen - übereifrig, getrieben von der Angst vor der eigenen Unzulänglichkeit und Kleinheit. Einzig entscheidend ist, auf der Seite der Gewinner zu stehen.

Das Spinnennetz erschien als Fortsetzungsroman vom 7.Oktober bis 6. November 1923 in der Wiener Arbeiterzeitung und nahm damit die Ereignisse des Hitlerputsches, der sich nur wenige Tage nach dem letzten Abdruck ereignete, auf prophetische Weise vorweg.

Download ab 31.08.2019

Zum Download



Aharon Appelfeld - Badenheim
Aharon Appelfeld - Badenheim


WDR 2009

Der kleine österreichische Kurort Badenheim im Frühjahr 1939. Wie in jedem Jahr finden sich die jüdischen Stammgäste ein, um den berühmten Festspielen des Dr. Pappenheim beizuwohnen. Wen stört es schon, dass das Gesundheitsamt immerzu für eine Reise in das „gelobte Land“ Polen wirbt? Doch allmählich wandelt sich der Kurort zum Sperrbezirk, jede Verbindung nach außen wird gekappt...

Am 1. September 1939 begann mit dem deutschen Angriff auf Polen der Zweite Weltkrieg, an dessen Ende unter anderem die nahezu vollständige Vernichtung des europäischen Judentums stand. Wie unter einem Brennglas ist in „Badenheim“ der Moment festgehalten, in dem das Ausmaß des drohenden Grauens von vielen Betroffenen noch nicht realisiert wird, da es jenseits aller Vorstellungskraft liegt.

Download ab 31.08.2019

Zum Download



Ralf Haarmann - Bitmemis - not finished yet
Ralf Haarmann - Bitmemis - not finished yet


WDR 2019

Drei junge Frauen der so genannten "dritten Einwanderer-Generation" erzählen von sich und ihren Großmüttern. Wie war es damals, wie ist es heute? Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sprechen sie über Heimat und Zugehörigkeit und liefern überraschende Erkenntnisse.

Sie reden nicht über Kopftücher und Ausgrenzung, sie erkunden vielmehr Lebenswege und stellen Identitäten in Frage. Wie sind wir aufgewachsen, wie wurden wie erzogen, welche Rolle spielt der Migrationshintergrund überhaupt noch? Schon die erste Generation der "Gastarbeiterinnen" aus der Türkei war anders als allgemein angenommen: Viele Frauen waren stark und absolut selbständig, keinesfalls waren sie nur die Anhängsel ihrer arbeitenden Männer. Die Sprecherinnen der dritten Generation legen hier den Fokus auch längst nicht mehr primär auf Integrations-Aspekte, vielmehr sehen sie die Konflikte im Elternhaus oder in ihrer Rolle als Frau unabhängig von der Herkunft. Dürfen mir meine Eltern vorschreiben, wie mein Freund zu sein hat? Kann ich noch Feministin sein, auch wenn ich den Abwasch öfter erledige als mein Lebenspartner? An welchen Punkten haben meine Probleme überhaupt noch etwas mit der Herkunft meiner Eltern oder Großeltern zu tun? Was macht meine Identität wirklich aus?
Klar ist eigentlich nur: Eine endgültige Definition von Identität kann es nicht geben, denn alles ist dauernd im Prozess – bitmemis, not finished yet.
Allen Aussagen liegen reale Interviews zugrunde.

Download ab 01.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

143

Mittwoch, 4. September 2019, 22:43

Nachtrag zur 35. KW



Victor Klemperer - Die Tagebücher des Victor Klemperer (1933-1945) - Zeugnis ablegen
Victor Klemperer - Die Tagebücher des Victor Klemperer (1933-1945) - Zeugnis ablegen


DLR / ORB 1996

"Es herrscht das Gefühl vor, dass diese Schreckensherrschaft kaum lange dauern, uns aber im Sturz begraben werde", notiert Klemperer kurz nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten.

Victor Klemperers Tagebucheintragungen, die dem Hörspiel „Zeugnis ablegen“ zugrunde liegen, reichen vom 14. Januar 1933 bis zum 10. Juni 1945, als er in das zerstörte Dresden zurückkehrte.

Teil 1 umfasst die Jahre 1933-1934. Die Klemperers sind dabei, ein Haus zu bauen. Hitler wird Reichskanzler. Die Nationalsozialisten rufen zum Boykott jüdischer Geschäfte auf. "Es herrscht das Gefühl vor, dass diese Schreckensherrschaft kaum lange dauern, uns aber im Sturz begraben werde. Ich empfinde eigentlich mehr Scham als Angst. Scham um Deutschland."

Der zweite Teil der Funkbearbeitung umfaßt Klemperers Erlebnisse in den Jahren 1935/36. "Wie eine Pestleiche" meiden die ehemaligen Kollegen den Professor der Romanistik nach seiner Zwangsentlassung 1935. "Mein Tagebuch war in diesen Jahren immer wieder meine Balancierstange, ohne die ich hundertmal abgestürzt wäre. In den Stunden des Ekels und der Hoffungslosigkeit, in der endlosen Öde mechanischer Fabrikarbeit, an Kranken- und Sterbebetten, an Gräbern, in eigener Bedrängnis, in Momenten äußerster Schmach, bei physisch versagendem Herzen - immer half mir diese Forderung an mich selber: Beobachte, studiere, präge dir ein, was geschieht ..." (Klemperer).

Die Teile 3 und 4 der Funkbearbeitung umfassen die Jahre 1937 bis 1940. Klemperers Versuch, nach dem Pogrom von 1938 in die USA zu emigrieren, wird zu spät und halbherzig unternommen. Nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges jagt eine Schikane die andere, Klemperer führt sie alle präzise auf. Ende Mai 1940 wird das Ehepaar aus seinem Haus vertrieben und in eines der "Judenhäuser" eingewiesen. Die Furcht vor der Deportation und das Grauen der Gestapo-Razzien nehmen zu.

Die Teile 5 und 6 umfassen die Jahre 1941 bis 1945. Für Klemperer und seine Frau wird die Zerstörung Dresdens am 13. und 14. Februar 1945 zur Rettung. Im allgemeinen Chaos trennt er den gelben Stern vom Mantel ab. Es beginnt eine Odyssee, die die Eheleute bis nach Bayern führt, wo sie das Kriegsende erleben.

Download ab 01.09.2019

Zum Download



Rusalka Reh - Genesiswego – Der Hund muss ins All!
Rusalka Reh - Genesiswego – Der Hund muss ins All!


DLF Kultur 2019

Eine Weltraumarche 2000 km weit weg von der Erde. Eine künstlich intelligente Herrscherin, die nur veredelte Haustiere erlaubt. Wie gelingt es den Kindern Vernora und Haldane, ihren Hund Wells am Transitkontrolleur vorbeizuschmuggeln, der 14-fach verbesserte Sinne hat und einfach alles bemerkt?

Ein Mädchen, ein Junge, ein Hund. Die Erde in der Zukunft. Eine Weltraumarche 2000 km weit weg. Und eine künstlich intelligente Herrscherin, die dort nur veredelte Haustiere erlaubt. Wie gelingt es den Kindern Vernora und Haldane, ihren ganz normalen Hund Wells am Transitkontrolleur vorbeizuschmuggeln, der 14-fach verbesserte Sinne hat und einfach alles bemerkt? Kann das „Vertrau-mir-Peptid“ helfen? Und wie geht die superintelligente Proxima auf der Genesiswego mit neuen Informationen um?

Ein Science-Fiction-Hörspiel von Rusalka Reh zum Thema KI und Weltraumforschung mit spannendem Zukunftskolorit und den immer aktuell bleibenden Fragen nach Gerechtigkeit und der Kraft der Freundschaft. Mit mund- und handgefertigten Geräuschen eines Ensembles aus Schauspielstudierenden der Universität der Künste Berlin, UdK.

Download ab 01.09.2019

Zum Download



Ronja von Rönne - Wir kommen
Ronja von Rönne - Wir kommen


NDR 2018

"Maja ist nicht tot. Wenn Maja gestorben wäre, hätte sie mir davor Bescheid gesagt. Solche Dinge haben wir immer abgesprochen." Maja war Noras beste Freundin, aber für eine Beerdigung oder quälende Abschiedszeremonien hätte sie ohnehin keine Zeit: Nachts wecken sie Panikattacken, sie muss sich um eine Schildkröte kümmern und ihre einst so progressive Beziehung zu viert mit Karl, Leonie und Jonas droht auseinanderzubrechen. Und dann fährt auch noch ihr Therapeut in Urlaub. Bis zu seiner Rückkehr soll Nora ihr Leben in einem Tagebuch dokumentieren. Also berichtet sie, wie sie sich mit ihrem amourösen Trio samt schweigendem Kind ans Meer flüchtet. Doch statt prickelnder Zukunft drängt sich immer mehr Noras Vergangenheit in den Vordergrund. Es muss doch etwas geben, denken die vier, das sie wieder zusammenzuschweißen vermag, ein großes Fest etwa. Oder ein Mord.

Download ab 01.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

144

Sonntag, 8. September 2019, 18:12

36. KW (02.09.-08.09.2019)

Oliver Bukowski - Bahlkes letzte Liebe
Oliver Bukowski - Bahlkes letzte Liebe


DLR / NDR 1996

Um seine geliebte Katja aus dem Knast zu holen, beschließt Henning Bahlke, aufs Ganze zu gehen. So landet die Richterin Dr. Beate Nelken nicht wie geplant auf ihrer Urlaubsinsel Sylt, sondern gefesselt als Geisel in Hennings Wagen. Der unfreiwillige Ausflug führt sie zu Mutter Bahlke, die in ihr die künftige Schwiegertochter sieht. Als Katja plötzlich auftaucht, überschlagen sich die tragikomischen Ereignisse. Bahlke begreift, dass er die Situation nicht mehr im Griff hat ...

Download ab 02.09.2019

Zum Download



Hermann Bohlen - Hirsche rufen Jäger, Jäger Hirsche / Hirsche im Gespräch
Hermann Bohlen - Hirsche rufen Jäger, Jäger Hirsche / Hirsche im Gespräch


EIG / DLR 2001

Wussten Sie, dass man den Hirsch auch rufen kann? Hermann Bohlen nicht. Bis er einen Hirschruf-Wettbewerb besuchte. Dort eifern Jäger um den Pokal für die gelungenste Nachahmung der urigen Laute, die der Hirsch in der Brunftzeit ausstösst.

Eine Pilzsammlerin und ein Wilderer treffen im Wald aufeinander. Äste knacken, Enten quacken, Hirsche röhren, eine Frau sucht Pilze und begegnet einem Mann, der sich im Gebüsch versteckt hat. Er ist redselig - anders als die Jäger sonst. Er führt vor, wie er Vogel- und Tierrufe imitiert, klärt sie über die Psyche von Rotwild und Jägern auf, verrät ihr auch, wo die besten Pilze stehen. Ihr ist die Situation nicht ganz geheuer, ihm gelingt es immer wieder, sie zum Bleiben zu bewegen. Sie ist die Frau des neuen Jagdpächters, aus seinem Rucksack tropft Blut...

Download ab 02.09.2019

Zum Download



Boni Koller - SchreckmümpfeliDer Leuchtturm
Boni Koller - SchreckmümpfeliDer Leuchtturm


DRS 2008

Rettung in Sicht

Download ab 02.09.2019

Zum Download



Matt Hartley - Die Verfolgung
Matt Hartley - Die Verfolgung


NDR 2013

Paul, ein ehrgeiziger Polizist, macht Jagd auf zwei jugendliche Kriminelle, die wieder mal mit gestohlenem Wagen auf Tour sind. Dabei kollidiert er mit einem Geschäftsmann, Henry, der noch am Unfallort stirbt. Offenbar musste Henry den rasenden Brüdern ausweichen, denn er fuhr auf der falschen Seite. Wer hat Schuld am tödlichen Geschehen? Die rasenden Brüder? Der ihnen hinterherjagende Polizist? Während der nun folgenden polizeilichen Ermittlungen steht Pauls polizeiliche Karriere zur Disposition. Dann wird am Unfallort ein Mobiltelefon gefunden. Offenbar hat der Verstorbene kurz vor dem Crash telefoniert. Dann war er also abgelenkt und hat seinen Anteil Schuld an dem, was folgte. Mit wem hat er gesprochen? Paul beginnt selbst zu re - cherchieren. Und stößt auf eine Geliebte, die Henry eine unheilvolle und vielleicht todbringende Nachricht überbrachte. Also hat auch sie schuld? Ein philosophisch-psychologischer Krimi und ein interessantes Kammerspiel um Schuld und tragische Verstrickung, ein Stück nahezu Dürrenmattschen Zuschnitts.

Download ab 04.09.2019

Zum Download



Bodo Traber - Die blauen Schafe
Bodo Traber - Die blauen Schafe


WDR 2011

Die volle Dröhnung Natur! Psychologie-Student Liam, seine Freundin Carla und ihre Kommilitonen Yin-Li und Aleph haben sich schon lange auf den Ausflug in die Berge gefreut. Drei Tage ohne Laptops und ohne Telefone! Vergessen die letzten Prüfungen und die Experimente am Institut. Aber während der Autofahrt in die Berge zeigt die vermeintlich idyllische Natur eigenartige Veränderungen - die Insekten wirken unnatürlich groß, auf den Feldern weiden blaue Schafe ohne Köpfe, und die Pflanzen scheinen miteinander zu kommunizieren. In der Berghütte leiden bald alle unter quälenden Albträumen. Sind sie in eine Zone veränderter Naturgesetze geraten? Gab es hier einen Chemieunfall? Oder ist dies alles nur eine Drogenfantasie? Dann kommt der erste von ihnen auf seltsame Weise ums Leben - ist die feindselige Natur oder einer von ihnen dafür verantwortlich?

Download ab 05.09.2019

Zum Download



Magdalena Schrefel - Die Bergung der Landschaft
Magdalena Schrefel - Die Bergung der Landschaft


BR / ORF 2019

In einer Gegend, wo es ist, als läge nichts zwischen dem Auge und der Landschaft, beschreibt Magdalena Schrefels Stück das Bild einer zerfallenden Familie in einer Welt am Rande der Katastrophe. Einen Hof hätte er zu bewirtschaften, einen Sohn zu erziehen, aber seit seine Frau nicht mehr ist, entgleitet dem Vater zusehends ein selbstbestimmtes Leben. Eigenbrötlerisch zieht er sich auf seinem verkommenen Hof zurück und verfolgt den Bau einer merkwürdigen Maschine. Alles, was er findet, ein Telefon, eine Waschmaschine, ein Toaster, wird darin verbaut: Eine Maschine, die alles kann, ist sein Traum. Während er seinen eigenen Sohn kaum noch hört, horcht er in die Landschaft hinein, bis ihn wieder einmal der Ruf eines Dinges ereilt, das er verbauen kann und die Maschine der Vervollkommnung näherbringt. Alles soll diese Maschine in sich aufnehmen - und schließlich auch ihn. "Wie fängt es an? Ist es ein Gedanke? Ein Wunsch? Ist da eine Sehnsucht? Oder beginnt es mit einer Geste? Etwas Vorgefundenem? Wie baut man eine Maschine, die nichts Geringeres als die Welt beinhalten soll, die der Landschaft, die einen umgibt, etwas entgegenhalten soll, die eine Erwiderung ist auf das Vorgefundene, dem man sich nicht unterordnen will? Und wie weiterbauen an einer Maschine, die immer größer wird, die ein Leben für sich entwickelt, die über einen hinauswächst? Wie leben mit oder neben oder in einer Maschine, die Raum fordert, die hungrig ist, gierig und gefräßig? Ist der Ausbruch dann gescheitert? Muss man aufgeben? Fängt man von Neuem an? Ist das überhaupt noch möglich? Ist der Weg nicht längst schon vorgezeichnet, ist die Entwicklung vorhersehbar? Ist jeder Schritt, jede Handlung bereits bestimmt? Ist es der eine Gedanken, der Wunsch, die Sehnsucht, in dem alles seinen Anfang nimmt: Dass da etwas sein muss, wo vorher nichts ist." (Magdalena Schrefel)

Download ab 05.09.2019

Zum Download



Pungwe (Memory Biwa und Robert Machiri) - Dzimudzangara - Spektrale Figuren aus archivierten Stimmen
Pungwe (Memory Biwa und Robert Machiri) - Dzimudzangara - Spektrale Figuren aus archivierten Stimmen


Dlf Kultur / SAVVY Contemporary / DISK-CTM 2019

Dzimudzangara ist ein riesenhafter Geist, dessen Kopf mit dem Nachthimmel verschmilzt. Von seinem Namen ist der Begriff für "Radio" abgeleitet: Dzangardzimu.
Ausgehend von dieser Figur durchstreift Pungwe unterschiedliche Archive mit Stimmen aus Afrika.

Ein Geist wandert durch die Nacht. Er ist so riesig, dass sein Kopf mit dem düsteren Himmel verschmilzt. Die Figur des Dzimudzangara ist ein häufig wiederkehrendes Motiv in der Mythologie der Shona im südlichen Afrika. Sein Name stand Pate, als die Shona einen Begriff für das neue Medium Radio suchten: Dzangardzimu.
Ausgehend von diesem Zusammenhang zwischen Spiritualität und Rundfunk durchstreift das Pungwe-Kollektiv Archive afrikanischer Musik. Mit Hilfe von Loops und Remixes lösen sie die Klänge von ihren Quellen ab und erstellen daraus vielschichtige akustische Assoziationsketten.

Download ab 06.09.2019

Zum Download



Eva Micropoulou, Joel Vogel - Anruf aus Athen
Eva Micropoulou, Joel Vogel - Anruf aus Athen


WDR 2019

Initiiert vom Berliner Aktionskunstkollektiv PENG! lässt ein griechisches Call Center auf der 6. Athen Biennale die Telefone in Europa klingeln. ÖkonomInnen stellen die Fragen der GriechInnen zur Finanzkrise den europäischen Institutionen.

Auf der 6. Athen Biennale konfrontieren die sogenannten Call Center-Agenten Mitarbeiter der Finanzinstitutionen mit öffentlich gesammelten Fragen: "Wie kann es sein, dass sich seit der letzten Krise fast nichts verändert hat?"“, "Warum gibt es immer noch Mega-Banken?" oder "Empfehlen Sie Ihren MitarbeiterInnen alternative Ökonomen wie Varoufakis zu lesen?". Die griechische Gesellschaft hat die europäische Finanzpolitik in ihrem Alltag deutlich zu spüren bekommen. Und so sind die Frage der BesucherInnen auch eher ein Angebot zum Dialog. Haben die Finanzinstitutionen Antworten darauf?

Download ab 08.09.2019

Zum Download



Jean-Claude Kuner - Die Verbrennungen der Angst
Jean-Claude Kuner - Die Verbrennungen der Angst


SRF 2019

Wie konnte eine grundsätzlich vernünftige Gesellschaft in einen kollektiven Wahn verfallen, der zu Faschismus und Massenmord führte? Sylvère Lotringer, Professor an der New Yorker Columbia University, sucht eine Antwort in der Auseinandersetzung mit dem Schauspieler und Dichter Antonin Artaud.

Mit Mikrofon und Tonband macht sich Sylvère Lotringer 1984 auf den Weg nach Frankreich. Artaud ist zu dem Zeitpunkt längst tot. Aber es gibt Zeitzeugen, die noch leben. Zum Beispiel die beiden Psychiater, die den exzentrischen Schauspieler und Theatererneuerer behandelten, als er von 1937 bis 1945 in einer Irrenanstalt weggesperrt war. Mit unzähligen Elektroschocks versuchten sie ihn zurück in die Normalität zu therapieren.

Lotringer führt lange Gespräche mit den Ärzten. Über Artaud, seine Bedeutung in der Kunstwelt und ihre therapeutischen Ansätze. Es sind tragikomische Dialoge, die die intolerante und engstirnige Haltung einer Machtelite widerspiegeln.

Jahrzehnte nach diesen Interviews wundert sich der achtzigjährige Lotringer, dass die alte Frage, was normal ist und wer verrückt – und wer das Recht hat, dies zu bestimmen, sich in Zeiten des wiedererstarkten Rechtspopulismus erneut stellt.

Download ab 08.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

145

Sonntag, 15. September 2019, 18:29

Nachtrag zur 36. KW

Sandra Kunstmann - Jetzt nicht, später
Sandra Kunstmann - Jetzt nicht, später


WDR 2015

Mattis wird ständig von allen auf später vertröstet. Selbst seine Freunde haben ständig etwas anderes zu tun und können sich nicht mit ihm verabreden. So tröstet sich Mattis mit Sam, einem erfundenen Hund, mit dem er über alles reden kann, und der auf Mattis Füßen liegt, wenn der an seinem Schreibtisch sitzt. Als er wieder einmal von allen vertröstet wird, zieht er sich mit Sam in sein Zimmer zurück und zeichnet. Und ganz plötzlich wird sein Leben sehr turbulent und gar nicht mehr einsam.

Download ab 07.09.2019

Zum Download



Eva Dax, Sabine Dully - Die unaufhaltsamen Fünf
Eva Dax, Sabine Dully - Die unaufhaltsamen Fünf Teil 1


WDR 2019

Jeder kennt sie - kaum einer mag sie: die unaufhaltsamen Fünf. Sie machen sich bemerkbar wann sie wollen, egal ob es uns passt oder nicht. Und oft genau in Momenten, wo wir sie am allerwenigsten gebrauchen können: der Pups, der Nieser, der Rülpser, der Schluckauf oder das große Gähnen. Wie entstehen überhaupt diese Big Five unseres Körpers und haben sie vielleicht doch irgendeinen Sinn?

Download ab 08.09.2019

Zum Download



Judith Ruyters - Flummi-Bruder
Judith Ruyters - Flummi-Bruder


DLF Kultur 2017

Endlich weiß Baltus, warum sein kleiner Bruder so nervt: Er ist nicht von hier! Also bringt Baltus ihn zurück.

Baltus hat einen kleinen Bruder, der ständig nervt, immer laut ist und nie macht, was man ihm sagt. Und endlich weiß Baltus, warum das so ist. Felix kommt aus einer anderen Welt, man muss ihn nur zurückbringen und dann ist alles für alle gut. In einem alten Abrisshaus weht durch einen Spalt ein ganz merkwürdiger Wind. Felix ist ganz verzaubert davon, und schwupps gleiten die beide Brüder hindurch und kommen ins Land der Fliobaren. Nur Felix stellt sich dumm an, er erkennt einfach nichts hier, und schon streiten die beiden wieder. Felix rennt wütend weg und den Aufpassern in diesem Land genau in die Arme. Noch ehe Baltus helfen kann, schleppen sie Felix auf eine Burg. So hatte sich Baltus den Ausflug nicht gedacht. Er setzt alles daran, seinen kleinen Bruder zu befreien.

Download ab 08.09.2019

Zum Download



Sabine Stein - Extrapost
Sabine Stein - Extrapost


NDR 2009

Sonia arbeitet als Postbotin bei einem privaten Zusteller und träumt davon, ein Star zu sein. Das Geld, das sie für die anvisierten Talent-Castings braucht, will sie erwirtschaften. Also erweitert sie ihren Zuständigkeitsbereich. Dabei kommt sie ins Schleudern, behält, zunächst versehentlich, später wissentlich, wichtige Gerichtsdokumente ein, was in der Folge ein flächendeckendes Chaos verursacht. Eine aufsehnerregende Rettungs-Aktion von Kollegen, die Sonias Versagen als politische Tat an die Medien verkaufen und Sonia als Heldin des Widerstands gegen einen menschenverachtenden Turbokapitalismus stilisieren, scheint zunächst das Blatt zu wenden. Doch hält es die Tragödie nicht wirklich auf... "Extrapost" basiert in Teilen auf einem authentischen Fall, der sich 2006 in Mecklenburg-Vorpommern ereignete. In Sabine Steins tragikomischer Collage steht jedoch nicht die Frage nach der Schuld im Vordergrund. Auch nicht die nach der Psychologie. Ihr Augenmerk liegt vielmehr auf dem prozesshaften Geschehen selbst, auf der immensen Wirkungskette, die ein kleines, belangloses Ereignis nach sich zieht. Und auf der grotesken Wirkungsmacht des Zufalls, der ein ganzes System zum Einsturz bringt.

Download ab 08.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

146

Sonntag, 15. September 2019, 18:31

37. KW (09.09.-15.09.2019)

Stephen King - Verborgenes Fenster, verborgener Garten
Stephen King - Verborgenes Fenster, verborgener Garten


WDR 2000

Ein abgelegenes Ferienhaus am Tashmore Lake: Albträume zersetzen den Schlaf von Morton Rainey, einem Bestseller-Autor, der die Trennung von seiner Frau Amy nicht verwinden kann. Da bohrt sich ein lang anhaltendes Klingeln in sein Unterbewusstsein. An der Tür steht ein zwielichtiger Mann und behauptet, Morton habe eine Geschichte von ihm gestohlen und unter seinem Namen veröffentlicht. "Verborgenes Fenster, verborgener Garten - von John Shooter" steht auf dem Manuskript, das Morton in die Hände gedrückt bekommt. Es stimmt mit seiner Erzählung nahezu vollständig überein. Shooter verlangt, dass die Sache geregelt werde. Am Abend findet Morton seine geliebte Katze mit gebrochenem Genick, daneben ein Zettel: 'Ich gebe Ihnen drei Tage!' Kurz darauf klingelt das Telefon. Die Stimme seiner Frau Amy bebt vor Schrecken. Es ist etwas mit ihrem gemeinsamen Haus. Ein Stimmengewirr schwillt in Mortons Kopf an. Wer ist dieser John Shooter? Ein Psychopath? Ein Verbrecher? Und was will er von ihm?

Download ab 09.09.2019

Zum Download



Tom Peuckert - Radiotatort (137) Psychotrop
Tom Peuckert - Radiotatort (137) Psychotrop


rbb 2019

Christian Wonder ist Kriminalkommissar beim LKA Berlin. Am liebsten arbeitet er nachts. Da kann er ohnehin nicht schlafen. Außerdem ist er krank. Ständig. Migräne, Neurodermitis – alles. Doch seine Chefin, die Deutsch-Russin Ariane Kruse, weiß, Christian Wonder ist ihr bester Mann. Da ist dieser Fall in Berlin-Zehlendorf. Zwei Patienten sterben bei einer psychotherapeutischen Sitzung unter Einfluss von MDMA und LSD, weitere zehn zeigen deutliche Anzeichen einer Vergiftung. Doktor Schullkowsky schwört, er habe wie immer dosiert. Und ja, psychedelische Substanzen seien illegal, aber internationale Forschungen belegten große Erfolge bei dieser Variante der Psychotherapie, der sogenannten Psycholyse. Wie aber war es zu einer solchen Eskalation gekommen? Zeugen gibt es, abgesehen von den geschädigten Patienten, keine. Dennoch mag Wonder an einen banalen Unfall nicht glauben und nimmt die Suche auf – natürlich erst, nachdem er eine Lungenentzündung auskuriert hat. Dabei trifft er auf die junge Ärztin Carla Frank, ebenfalls geschult in Sachen Psycholyse. Zu Doktor Schullkowsky könne sie ihm einiges erzählen, nur Gutes übrigens. Verdächtig sei vielmehr er, Christian Wonder. Diese ganzen Krankheiten – da steckt doch etwas dahinter. Vielleicht sollte man das mal psychoanalytisch abklären?

Download ab 11.09.2019

Zum Download



Davide Cali, Magali le Huche - Electrico 28
Davide Cali, Magali le Huche - Electrico 28


WDR 2019

Straßenbahnfahrer Amadeo hat schon viele schüchterne Liebespaare zusammengebracht. Einfach stark bremsen, und schon bekommen sie den nötigen Schubs. Nach dem Bilderbuch von Davide Cali/ Magali le Huche.

Download ab 12.09.2019

Zum Download



Nicole Bachmann - Die Bewächter
Nicole Bachmann - Die Bewächter


SRF 2019

Eine kriminalistische Milieustudie. Mysteriöse Krankheitsfälle in einem sanierungsbedürftigen Hochhaus halten das Basler Kantonsarztamt auf Trab. Oder handelt es sich nur um Panikmache einer alten Frau?
Lou Beck, Epidemiologin und bekannt für ihre kriminalistische Spürnase, soll für Ruhe sorgen.

Eigentlich würde Lou Beck um das heruntergekommene Basler Hochhaus gerne einen grossen Bogen machen. Denn genau in so einem Gebäude ist sie aufgewachsen – und das nicht sehr glücklich. Doch als der stellvertretende Kantonsarzt sie um Hilfe in mehreren unklaren Gesundheitsfällen bittet, ist ihre Neugierde geweckt. Und so begibt sie sich in das Haus – zum "Klinkenputzen" und Befragen der Bewohner. Hinter den Türen erwarten sie die unterschiedlichsten Menschen und Schicksale, aber auch mysteriöse Erkrankungen, die die Bewohner in Aufruhr versetzen und ein Verbrechen vermuten lassen

Lou Beck ermittelt. Dabei ist sie keineswegs Polizistin, sondern Wissenschaftlerin. Ihr Steckenpferd ist die Epidemiologie, also jene wissenschaftliche Disziplin, die sich mit den Ursachen und Folgen sowie der Verbreitung von Krankheiten in der Bevölkerung beschäftigt. Ihr Betätigungsfeld sind eigentlich Zahlen und Statistiken. Doch in diesem Fall muss sie ihren Schreibtisch verlassen und begibt sich "on location" womöglich selbst in Gefahr.

Download ab 13.09.2019

Zum Download



Pamela Dürr - Die Abfalldetektei - Fischsterben im Hegelbach
Pamela Dürr - Die Abfalldetektei - Fischsterben im Hegelbach


SRF 2019

Wenn etwas ausversehen - aber auch mit Absicht - im Abfall landet, dann ist es ein Fall für "die Abfalldetektei". Sie retten unschuldig zur Entsorgung verurteilte Sachen vor dem Schredder und sind allen Abfallsündern auf der Spur!

Paula und Jeremy - beide 12 Jahre alt - sind Gründungs-, Ehren- und bis jetzt die einzigen Aktivmitglieder der Abfalldetektei. Sie klären verzwickte Kriminalfälle rund um alles, was kopflos weggeworfen und entsorgt wird. Die Abfalldetektei macht keinen Halt vor dem Fischsterben im Hegelbach, fürchtet sich nicht vor nächtlichen Beschattungen und schon gar nicht vor Unbekannten, die mit Töff-Helmen auf dem Kopf im Wald herumgeistern.

Paula und Jeremy, die zwei von der Abfalldetektei, erleben ein spannendes Ferien-Abenteuer!

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Bodo Hell - Tisenjoch. Oder: Die Tödin und der Hirte
Bodo Hell - Tisenjoch. Oder: Die Tödin und der Hirte


ORF 2016

Wir haben uns seinen Körper angeeignet, und ihn in einen Metallkasten gesperrt. Dort wird er täglich von vielen Menschen durch ein Guckloch angestarrt: der Mann vom Tisenjoch, die berühmteste Gletschermumie der Welt, genannt Ötzi. Ein Hirte war er, gestorben vor mehr als 5000 Jahren. Der Autor Bodo Hell, der selbst jeden Sommer als Hirte auf einer Alm arbeitet, hat sich für sein Hörspiel der Figur dieses Ötzi angenommen: wie starb er, und wem begegnete er auf seinem letzten Weg? Gemeinsam mit dem Tonmeister Martin Leitner begab sich Bodo Hell in die Ötztaler Alpen, auf den Spuren des Mannes mit dem Kupferbeil. Das Hörspiel, angesiedelt zwischen Dokumentation und Fiktion, läuft auf eine Zeitkreuzung zu, an der sowohl der Hirte aus der späten Jungsteinzeit als auch das Aufnahmeteam an Ötzis Sterbeort eintreffen.

Download ab 14.09.2019

Zum Download



wittmann, zeitblom - @wonderworld - The Story of Alice and Bob
wittmann, zeitblom - @wonderworld - The Story of Alice and Bob


DLF 2018

In my wonderworld, each sleeping vision is so real. (Uriah Heep)

Fake-Tweets. Demokratie-Drift. Plastic Planet. Kapitalozän. Humanoide als Leiharbeiter. Self Care und Terrorattacken. Künstliche Intelligenz und Klima-Desaster. Die Zukunft ist schon da. Sie ist bloß noch nicht gleichmäßig verteilt.

Auf einer Tour de Force durch WONDERWORLD, unser Zeitalter zwischen analoger und digitaler Wirklichkeit, spannen wittmann/zeitblom einen Bogen von den Minima Moralia zur radikal geistesgegenwärtigen Maschinenphilosophie Martin Burckhardts, von Marinettis Dynamismus zum Echtzeitdasein digitaler Nomaden, von Richard Sennetts Handwerk zum Phänomen der Co-Working-Community, von poetischer Introspektion zu Kenneth Goldsmiths Sprachmanagement im digitalen Zeitalter, von Gemma Rays elegischem Pop Noir zum metastatischen Wuchern elektronischer Soundblocks.

Die Geräuschkulisse dieser disparaten Welt bildet die Basis für @WONDERWORLD.

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Etel Adnan, Ulrike Haage - A Funeral March For the First Cosmonaut
Etel Adnan, Ulrike Haage - A Funeral March For the First Cosmonaut


DLF Kultur 2019

1968 schrieb Etel Adnan den "Trauermarsch" für den zu Tode gekommenen Kosmonauten Jurij Gagarin, "das große Kind in einer großen Maschine", als eine Metapher auf Höhenflüge und Abstürze der Menschheit.

Am 12. April 1961 umrundete Jurij Gagarin mit dem Raumschiff ‚Wostok 1‘ in 108 Minuten die Erde und schrieb damit Weltraumgeschichte. Kaum sieben Jahre später kam er beim Absturz seiner zweisitzigen MiG nahe Moskau ums Leben. Die Ursache für das Unglück ist bis heute nicht genau geklärt. Etel Adnan, interessierte sich unter philosophischen, künstlerischen und mythischen Aspekten für die Weltraumprogramme der Großmächte. Der Kosmonaut Gagarin – "the great child in the great machine” – hatte es ihr besonders angetan. Sie schrieb nach seinem Tod 1968 das elfteilige Poem ‚A Funeral March for the First Cosmonaut‘ – eine Metapher auf Höhenflüge und Abstürze der Menschheit.

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Frank Spilker - Zwei ohne Musik
Frank Spilker - Zwei ohne Musik


WDR 2017

Das erste Hörspiel von Frank Spilker, Frontmann der Band "Die Sterne": Im Zentrum der Geschichte steht Wolfgang (gespielt vom Autor selbst), bzw seine problematische Beziehung zu Claire (Birgit Minichmayr).

Der Moment des Rückblicks ist ein scheinbar auswegloser. Wolfgang befindet sich in einem abstürzenden Flugzeug: "Ich habe mir einen Flugzeugabsturz immer anders vorgestellt. Irgendwie aufregender. Ästhetischer. Schneller. Man hat so verdammt viel Zeit. Das Ding will und will einfach nicht auf dem Boden aufschlagen." Aber so ein Flugzeugabsturz kann nur dann genossen werden, wenn es ein virtueller ist. Und so entwickelt sich das Hörspiel mit viel Musik und eigens komponierten Songs zwischen virtuellen Ausflüchten aus dem Alltag und der alltäglichen Breitseite des Lebens.

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Eva Dax, Sabine Dully - Die unaufhaltsamen Fünf
Eva Dax, Sabine Dully - Die unaufhaltsamen Fünf Teil 2


WDR 2019

Jeder kennt sie - kaum einer mag sie: die unaufhaltsamen Fünf. Sie machen sich bemerkbar wann sie wollen, egal ob es uns passt oder nicht. Und oft genau in Momenten, wo wir sie am allerwenigsten gebrauchen können: der Pups, der Nieser, der Rülpser, der Schluckauf oder das große Gähnen. Wie entstehen überhaupt diese Big Five unseres Körpers und haben sie vielleicht doch irgendeinen Sinn?

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Bettina Wilpert - Nichts, was uns passiert
Bettina Wilpert - Nichts, was uns passiert


WDR 2019

Leipzig. Uni. Fußball-Sommer. Eine Geburtstagsparty mit jeder Menge Alkohol und zwei unterschiedliche Geschichten: Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlich.

Aussage steht gegen Aussage. Der gemeinsame Freundeskreis hat so seine Zweifel, Glaubwürdigkeit und Beziehungen stehen schnell auf dem Spiel. Ist Jonas so etwas zuzutrauen? Waren die beiden sich nicht sowieso schon näher gekommen? Wieso hat Anna erst so spät was gesagt? Es beginnt die schmerzhafte Suche nach der Wahrheit und die Auseinandersetzung mit einer Gesellschaft, in der die männliche Sexualität die Deutungshoheit hat. Zwei Monate lang kämpft Anna mit sich und ihren Gefühlen, dann zeigt sie Jonas an.

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Guy Krneta - Unger üs
Guy Krneta - Unger üs


SRF 2015

Ein Gesellschaftsroman. In Mundart und im Spoken-Word? Durchaus. Guy Krneta schafft es mit seinem "Familienalbum", wie er seinen Text untertitelt. Er vermittelt uns witzige, satirische Momentaufnahmen aus der Geschichte einer Schweizerfamilie.
Ausgangspunkt ist ein Familientreffen, das der Grossvater einberufen hat. Guy Krneta zeichnet in vielen kleinen Episoden die verschiedenen Mitglieder der Familie nach. Es sind kurze pointierte Texte, typisch für die Spoken-Word-Szene. "Spoken-Word muss klingen, geht durch das Ohr, das heisst, die Wörter müssen Körper haben" sagt der Weggefährte Beat Sterchi.
Guy Krneta und die Musiker des "Hausquartetts" haben dies auf verschiedenen Schweizerbühnen ausgiebig umgesetzt. Die Hörspielfassung ist ein Teil dieses Experiments.
"Unger üs" lesen oder hören ist ein bisschen wie in einem Foto-Album blättern.

Download ab 15.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

147

Sonntag, 22. September 2019, 16:42

Nachtrag zur 37. KW





In my wonderworld, each sleeping vision is so real. (Uriah Heep)

Fake-Tweets. Demokratie-Drift. Plastic Planet. Kapitalozän. Humanoide als Leiharbeiter. Self Care und Terrorattacken. Künstliche Intelligenz und Klima-Desaster. Die Zukunft ist schon da. Sie ist bloß noch nicht gleichmäßig verteilt.

Auf einer Tour de Force durch WONDERWORLD, unser Zeitalter zwischen analoger und digitaler Wirklichkeit, spannen wittmann/zeitblom einen Bogen von den Minima Moralia zur radikal geistesgegenwärtigen Maschinenphilosophie Martin Burckhardts, von Marinettis Dynamismus zum Echtzeitdasein digitaler Nomaden, von Richard Sennetts Handwerk zum Phänomen der Co-Working-Community, von poetischer Introspektion zu Kenneth Goldsmiths Sprachmanagement im digitalen Zeitalter, von Gemma Rays elegischem Pop Noir zum metastatischen Wuchern elektronischer Soundblocks.

Die Geräuschkulisse dieser disparaten Welt bildet die Basis für @WONDERWORLD.

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Etel Adnan, Ulrike Haage - A Funeral March For the First Cosmonaut
Etel Adnan, Ulrike Haage - A Funeral March For the First Cosmonaut


DLF Kultur 2019

1968 schrieb Etel Adnan den "Trauermarsch" für den zu Tode gekommenen Kosmonauten Jurij Gagarin, "das große Kind in einer großen Maschine", als eine Metapher auf Höhenflüge und Abstürze der Menschheit.

Am 12. April 1961 umrundete Jurij Gagarin mit dem Raumschiff ‚Wostok 1‘ in 108 Minuten die Erde und schrieb damit Weltraumgeschichte. Kaum sieben Jahre später kam er beim Absturz seiner zweisitzigen MiG nahe Moskau ums Leben. Die Ursache für das Unglück ist bis heute nicht genau geklärt. Etel Adnan, interessierte sich unter philosophischen, künstlerischen und mythischen Aspekten für die Weltraumprogramme der Großmächte. Der Kosmonaut Gagarin – "the great child in the great machine” – hatte es ihr besonders angetan. Sie schrieb nach seinem Tod 1968 das elfteilige Poem ‚A Funeral March for the First Cosmonaut‘ – eine Metapher auf Höhenflüge und Abstürze der Menschheit.

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Pamela Dürr - Die Abfalldetektei - Fischsterben im Hegelbach
Pamela Dürr - Die Abfalldetektei - Fischsterben im Hegelbach


SRF 2019

Wenn etwas ausversehen - aber auch mit Absicht - im Abfall landet, dann ist es ein Fall für "die Abfalldetektei". Sie retten unschuldig zur Entsorgung verurteilte Sachen vor dem Schredder und sind allen Abfallsündern auf der Spur!

Paula und Jeremy - beide 12 Jahre alt - sind Gründungs-, Ehren- und bis jetzt die einzigen Aktivmitglieder der Abfalldetektei. Sie klären verzwickte Kriminalfälle rund um alles, was kopflos weggeworfen und entsorgt wird. Die Abfalldetektei macht keinen Halt vor dem Fischsterben im Hegelbach, fürchtet sich nicht vor nächtlichen Beschattungen und schon gar nicht vor Unbekannten, die mit Töff-Helmen auf dem Kopf im Wald herumgeistern.

Paula und Jeremy, die zwei von der Abfalldetektei, erleben ein spannendes Ferien-Abenteuer!

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Bodo Hell - Tisenjoch. Oder: Die Tödin und der Hirte
Bodo Hell - Tisenjoch. Oder: Die Tödin und der Hirte


ORF 2016

Wir haben uns seinen Körper angeeignet, und ihn in einen Metallkasten gesperrt. Dort wird er täglich von vielen Menschen durch ein Guckloch angestarrt: der Mann vom Tisenjoch, die berühmteste Gletschermumie der Welt, genannt Ötzi. Ein Hirte war er, gestorben vor mehr als 5000 Jahren. Der Autor Bodo Hell, der selbst jeden Sommer als Hirte auf einer Alm arbeitet, hat sich für sein Hörspiel der Figur dieses Ötzi angenommen: wie starb er, und wem begegnete er auf seinem letzten Weg? Gemeinsam mit dem Tonmeister Martin Leitner begab sich Bodo Hell in die Ötztaler Alpen, auf den Spuren des Mannes mit dem Kupferbeil. Das Hörspiel, angesiedelt zwischen Dokumentation und Fiktion, läuft auf eine Zeitkreuzung zu, an der sowohl der Hirte aus der späten Jungsteinzeit als auch das Aufnahmeteam an Ötzis Sterbeort eintreffen.

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Frank Spilker - Zwei ohne Musik
Frank Spilker - Zwei ohne Musik


WDR 2017

Das erste Hörspiel von Frank Spilker, Frontmann der Band "Die Sterne": Im Zentrum der Geschichte steht Wolfgang (gespielt vom Autor selbst), bzw seine problematische Beziehung zu Claire (Birgit Minichmayr).

Der Moment des Rückblicks ist ein scheinbar auswegloser. Wolfgang befindet sich in einem abstürzenden Flugzeug: "Ich habe mir einen Flugzeugabsturz immer anders vorgestellt. Irgendwie aufregender. Ästhetischer. Schneller. Man hat so verdammt viel Zeit. Das Ding will und will einfach nicht auf dem Boden aufschlagen." Aber so ein Flugzeugabsturz kann nur dann genossen werden, wenn es ein virtueller ist. Und so entwickelt sich das Hörspiel mit viel Musik und eigens komponierten Songs zwischen virtuellen Ausflüchten aus dem Alltag und der alltäglichen Breitseite des Lebens.

Download ab 14.09.2019

Zum Download



Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere
Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere


SWR / hr 2018

Eines schönen Tages wurde es den Tieren zu dumm.

Als der Elefant Oskar, der Löwe Alois und die Giraffe Gisela erfahren, dass die x-te internationale Konferenz der Menschen ergebnislos aufgelöst wurde, wollen die drei Freunde nicht weiter zusehen, wie die Menschen die Welt mit Kriegen, Hungersnöten und Umweltzerstörung zugrunde richten. Gemeinsam beschließen sie, eine Konferenz der Tiere einzuberufen, um die Menschen um ihrer Kinder willen endlich zu einem weltweiten Friedensschluss zu bewegen. Alle Tiere der Erde werden benachrichtigt und senden Delegierte zur Konferenz, sogar die Tiere aus den Bilderbüchern reisen an. Während sich die Staatsoberhäupter der Welt zu einer weiteren Konferenz treffen und dort zum ungezählten Mal ihre alten Floskeln abspulen, tagen die Tiere im Hochhaus der Tiere und ihre Ehrengäste sind die Kinder, von jedem Kontinent eines. Unter dem Motto ""s geht um die Kinder" setzen die Tiere mit ihren ganz eigenen Methoden alles daran, den Menschen endlich vor Augen zu führen, dass es an der Zeit ist, sich die Hände zu reichen. Die Staatsoberhäupter bleiben lange uneinsichtig, bis die Tiere zum Äußersten greifen: Sie entführen alle Kinder der Welt ... Unter dem Eindruck des gerade zu Ende gegangenen Zweiten Weltkriegs und des darauf beginnenden Kalten Krieges schuf Erich Kästner mit "Die Konferenz der Tiere" eine Tierparabel, die heute – leider – wieder zunehmend an Aktualität gewinnt. Ein Stück gegen den Krieg, für Toleranz und Frieden. Ein Stück "für Kinder und Kenner", wie Kästner sein Buch auch untertitelt hatte.

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Holger Böhme - Dieter und der Wolf
Holger Böhme - Dieter und der Wolf


mdr 2019

In Deutschland gibt es wieder Wölfe, und sie fühlen sich wohl. Das letzte Wolfsmonitoring des Bundesamts für Naturschutz gibt 600 Tiere an. Ob sie ein Segen oder doch eher ein Fluch sind, darüber gehen die Meinungen weit auseinander. Dieter allerdings, und als ehemaliger Revierförster ist er immerhin ein Mann vom Fach, spricht sich unumwunden für die gezielte Entnahme aus. Und als das Dorf von ihm verlangt, den Wolf, der sich in der Nähe angesiedelt hat, abzuschießen, und zwar ohne Genehmigung, zögert er nicht, zur Waffe zu greifen. Beziehungsweise doch . Zwar ist die Vorstellung, einmal der Held des Dorfes und nicht der verschrobene Außenseiter zu sein, eine starke Verlockung.

Doch ausgerechnet die Marianne ergreift für Boris Partei - so oft, wie Dieter den Wolf schon beobachtet (und konditioniert) hat, kann er ihn ja wohl auch "Boris" nennen. Und für die Marianne hat sich Dieter schon interessiert, als sie zusammen eingeschult wurden. Und als sie den Herbert geheiratet hat, immer noch. Doch nun ist der Herbert tot. Während er, das Gewehr in der Hand, den Wolf erwartet, dämmert Dieter, dass sein Leben in einer Sackgasse steckt. Soll er sich den Ausgang freischießen?

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Atiha Sen Gupta - Fatima
Atiha Sen Gupta - Fatima


NDR 2015

Nach den Sommerferien erscheint Fatima, die noch nie eine Moschee von innen gesehen hat, gerne raucht, trinkt und flucht, mit Kopftuch in der Schule. Ihr langjähriger Freund George, der sich verraten und übergangen fühlt, will seine Freundin zurück und reißt ihr im Streit das Kopftuch herunter. Fatima meldet den Vorfall als rassistischen Übergriff der Schulleitung. Jeder spekuliert, warum Fatima "das tut", doch alle tappen im Dunkeln. Selbst ihre Mutter ist entsetzt - sie empfindet den Entschluss ihrer Tochter als Schlag gegen die Gleichberechtigung muslimischer Frauen, für die sie selbst immer gekämpft hat. Das Kopftuch wird in der Klasse heiß diskutiert, auch weil George wegen Fatimas Anzeige der Schulverweis droht. Trotzdem beschließen die Freunde, Fatimas 18. Geburtstag mit einer Kostümparty zu feiern. Dazu taucht auch George verkleidet auf - eingewickelt in eine Nationalflagge. "Die Kopfbedeckung wird aufgesetzt und die Samthandschuhe werden ausgezogen in diesem Hin und Her über Werte, Kultur, Religion und Respekt" (THE TIMES). Die junge Autorin Atitha Sen Gupta nähert sich ihrem Thema mit Radikalität, Frechheit und Humor. Sie lässt Meinungen aufeinander prallen und verweigert einfache Antworten. Denn Fatima selbst betritt nie die Szene...

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere
Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere


SWR / hr 2018

Eines schönen Tages wurde es den Tieren zu dumm.

Als der Elefant Oskar, der Löwe Alois und die Giraffe Gisela erfahren, dass die x-te internationale Konferenz der Menschen ergebnislos aufgelöst wurde, wollen die drei Freunde nicht weiter zusehen, wie die Menschen die Welt mit Kriegen, Hungersnöten und Umweltzerstörung zugrunde richten. Gemeinsam beschließen sie, eine Konferenz der Tiere einzuberufen, um die Menschen um ihrer Kinder willen endlich zu einem weltweiten Friedensschluss zu bewegen. Alle Tiere der Erde werden benachrichtigt und senden Delegierte zur Konferenz, sogar die Tiere aus den Bilderbüchern reisen an. Während sich die Staatsoberhäupter der Welt zu einer weiteren Konferenz treffen und dort zum ungezählten Mal ihre alten Floskeln abspulen, tagen die Tiere im Hochhaus der Tiere und ihre Ehrengäste sind die Kinder, von jedem Kontinent eines. Unter dem Motto ""s geht um die Kinder" setzen die Tiere mit ihren ganz eigenen Methoden alles daran, den Menschen endlich vor Augen zu führen, dass es an der Zeit ist, sich die Hände zu reichen. Die Staatsoberhäupter bleiben lange uneinsichtig, bis die Tiere zum Äußersten greifen: Sie entführen alle Kinder der Welt ... Unter dem Eindruck des gerade zu Ende gegangenen Zweiten Weltkriegs und des darauf beginnenden Kalten Krieges schuf Erich Kästner mit "Die Konferenz der Tiere" eine Tierparabel, die heute – leider – wieder zunehmend an Aktualität gewinnt. Ein Stück gegen den Krieg, für Toleranz und Frieden. Ein Stück "für Kinder und Kenner", wie Kästner sein Buch auch untertitelt hatte.

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Holger Böhme - Dieter und der Wolf
Holger Böhme - Dieter und der Wolf


mdr 2019

In Deutschland gibt es wieder Wölfe, und sie fühlen sich wohl. Das letzte Wolfsmonitoring des Bundesamts für Naturschutz gibt 600 Tiere an. Ob sie ein Segen oder doch eher ein Fluch sind, darüber gehen die Meinungen weit auseinander. Dieter allerdings, und als ehemaliger Revierförster ist er immerhin ein Mann vom Fach, spricht sich unumwunden für die gezielte Entnahme aus. Und als das Dorf von ihm verlangt, den Wolf, der sich in der Nähe angesiedelt hat, abzuschießen, und zwar ohne Genehmigung, zögert er nicht, zur Waffe zu greifen. Beziehungsweise doch . Zwar ist die Vorstellung, einmal der Held des Dorfes und nicht der verschrobene Außenseiter zu sein, eine starke Verlockung.

Doch ausgerechnet die Marianne ergreift für Boris Partei - so oft, wie Dieter den Wolf schon beobachtet (und konditioniert) hat, kann er ihn ja wohl auch "Boris" nennen. Und für die Marianne hat sich Dieter schon interessiert, als sie zusammen eingeschult wurden. Und als sie den Herbert geheiratet hat, immer noch. Doch nun ist der Herbert tot. Während er, das Gewehr in der Hand, den Wolf erwartet, dämmert Dieter, dass sein Leben in einer Sackgasse steckt. Soll er sich den Ausgang freischießen?

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Atiha Sen Gupta - Fatima
Atiha Sen Gupta - Fatima


NDR 2015

Nach den Sommerferien erscheint Fatima, die noch nie eine Moschee von innen gesehen hat, gerne raucht, trinkt und flucht, mit Kopftuch in der Schule. Ihr langjähriger Freund George, der sich verraten und übergangen fühlt, will seine Freundin zurück und reißt ihr im Streit das Kopftuch herunter. Fatima meldet den Vorfall als rassistischen Übergriff der Schulleitung. Jeder spekuliert, warum Fatima "das tut", doch alle tappen im Dunkeln. Selbst ihre Mutter ist entsetzt - sie empfindet den Entschluss ihrer Tochter als Schlag gegen die Gleichberechtigung muslimischer Frauen, für die sie selbst immer gekämpft hat. Das Kopftuch wird in der Klasse heiß diskutiert, auch weil George wegen Fatimas Anzeige der Schulverweis droht. Trotzdem beschließen die Freunde, Fatimas 18. Geburtstag mit einer Kostümparty zu feiern. Dazu taucht auch George verkleidet auf - eingewickelt in eine Nationalflagge. "Die Kopfbedeckung wird aufgesetzt und die Samthandschuhe werden ausgezogen in diesem Hin und Her über Werte, Kultur, Religion und Respekt" (THE TIMES). Die junge Autorin Atitha Sen Gupta nähert sich ihrem Thema mit Radikalität, Frechheit und Humor. Sie lässt Meinungen aufeinander prallen und verweigert einfache Antworten. Denn Fatima selbst betritt nie die Szene...

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Bettina Wilpert - Nichts, was uns passiert
Bettina Wilpert - Nichts, was uns passiert


WDR 2019

Leipzig. Uni. Fußball-Sommer. Eine Geburtstagsparty mit jeder Menge Alkohol und zwei unterschiedliche Geschichten: Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlich.

Aussage steht gegen Aussage. Der gemeinsame Freundeskreis hat so seine Zweifel, Glaubwürdigkeit und Beziehungen stehen schnell auf dem Spiel. Ist Jonas so etwas zuzutrauen? Waren die beiden sich nicht sowieso schon näher gekommen? Wieso hat Anna erst so spät was gesagt? Es beginnt die schmerzhafte Suche nach der Wahrheit und die Auseinandersetzung mit einer Gesellschaft, in der die männliche Sexualität die Deutungshoheit hat. Zwei Monate lang kämpft Anna mit sich und ihren Gefühlen, dann zeigt sie Jonas an.

Download ab 15.09.2019

Zum Download



Guy Krneta - Unger üs
Guy Krneta - Unger üs


SRF 2015

Ein Gesellschaftsroman. In Mundart und im Spoken-Word? Durchaus. Guy Krneta schafft es mit seinem "Familienalbum", wie er seinen Text untertitelt. Er vermittelt uns witzige, satirische Momentaufnahmen aus der Geschichte einer Schweizerfamilie.
Ausgangspunkt ist ein Familientreffen, das der Grossvater einberufen hat. Guy Krneta zeichnet in vielen kleinen Episoden die verschiedenen Mitglieder der Familie nach. Es sind kurze pointierte Texte, typisch für die Spoken-Word-Szene. "Spoken-Word muss klingen, geht durch das Ohr, das heisst, die Wörter müssen Körper haben" sagt der Weggefährte Beat Sterchi.
Guy Krneta und die Musiker des "Hausquartetts" haben dies auf verschiedenen Schweizerbühnen ausgiebig umgesetzt. Die Hörspielfassung ist ein Teil dieses Experiments.
"Unger üs" lesen oder hören ist ein bisschen wie in einem Foto-Album blättern.

Download ab 15.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

148

Sonntag, 22. September 2019, 16:44

38. KW (16.09.-22.09.2019)

Chris Thorpe, Jana Vetten - Status
Chris Thorpe, Jana Vetten - Status


hr 2019

Wir alle haben eine Nationalität, oder zumindest die meisten von uns. Das Drama "Status" des britischen Autors Chris Thorpe, mit dem er den begehrten "Fringe First Award" gewann, befragt darin sich und seine Zuhörer, ob man diese nationale Zugehörigkeit einfach ablegen kann, wenn man sich über die Politik und/oder gesellschaftliche Entwicklungen im eigenen Land ärgert. Kann man einfach irgendwo anders hingehen und seine Zugehörigkeit wie einen Anzug ausziehen – ist das nur eine Frage des eigenen Willens?

Kann man sich vielleicht so dem ewigen Kampf der Nationen um Grenzen und Abgrenzung entziehen? Die weltumspannende Flucht von seinem Heimatland England führt den Autor über Deutschland, nach Amerika, dann ins turbokapitalistische Singapur und schließlich über Frankfurt zurück nach England. In realen und surrealen Begegnungen wird die Frage, was heute nationale Identität bedeuten kann, immer wieder neu ausgelotet: Braucht Dein Land Dich oder Du Dein Land?

Im Stile eines Road Movie, mit der live singenden und E-Gitarre spielenden Schauspielerin Paulina Alpen, erlebte Status am Staatstheater Mainz seine deutschsprachige Erstaufführung unter der Regie von Jana Vetten. Marlene Breuer hat diese Inszenierung nun fürs Radio adaptiert.

Download ab 16.09.2019

Zum Download



Davit Gabunia - Farben der Nacht
Davit Gabunia - Farben der Nacht


DLF Kultur 2019

Als der arbeitslose Familienvater Surab Zeuge eines Verbrechens wird, sieht er seine Karrierechance gekommen. Doch während er alles auf eine Karte setzt, bemerkt er nichts von der Affäre seiner Frau, die sich wie er nach einem neuen Leben sehnt.

Tiflis im Sommer 2012. Surab, arbeitsloser Familienvater, beobachtet seinen neuen Nachbarn, der in der gegenüberliegenden Wohnung geheime Liebesbesuche empfängt. Als er Zeuge eines Verbrechens wird, sieht er seine Karrierechance gekommen: Der mysteriöse Lover ist ein hoher Beamter. Während Surab alles auf eine Karte setzt und draußen immer mehr Demonstranten den Sturz der Regierung fordern, bemerkt er nichts von der Affäre seiner Frau, die sich wie er nach einem neuen Leben sehnt. Eine packende Geschichte über die georgische Gesellschaft zwischen Stillstand und Umbruch, Tabu und Tradition.

Download ab 16.09.2019

Zum Download



Sabine Trinkhaus - SchreckmümpfeliDer Lappen
Sabine Trinkhaus - SchreckmümpfeliDer Lappen


SRF 2019

Kupplung - Gang einlegen - Sargdeckel schliessen

Download ab 16.09.2019

Zum Download



Chris Thorpe, Jana Vetten - Status
Chris Thorpe, Jana Vetten - Status


hr 2019

Wir alle haben eine Nationalität, oder zumindest die meisten von uns. Das Drama "Status" des britischen Autors Chris Thorpe, mit dem er den begehrten "Fringe First Award" gewann, befragt darin sich und seine Zuhörer, ob man diese nationale Zugehörigkeit einfach ablegen kann, wenn man sich über die Politik und/oder gesellschaftliche Entwicklungen im eigenen Land ärgert. Kann man einfach irgendwo anders hingehen und seine Zugehörigkeit wie einen Anzug ausziehen – ist das nur eine Frage des eigenen Willens?

Kann man sich vielleicht so dem ewigen Kampf der Nationen um Grenzen und Abgrenzung entziehen? Die weltumspannende Flucht von seinem Heimatland England führt den Autor über Deutschland, nach Amerika, dann ins turbokapitalistische Singapur und schließlich über Frankfurt zurück nach England. In realen und surrealen Begegnungen wird die Frage, was heute nationale Identität bedeuten kann, immer wieder neu ausgelotet: Braucht Dein Land Dich oder Du Dein Land?

Im Stile eines Road Movie, mit der live singenden und E-Gitarre spielenden Schauspielerin Paulina Alpen, erlebte Status am Staatstheater Mainz seine deutschsprachige Erstaufführung unter der Regie von Jana Vetten. Marlene Breuer hat diese Inszenierung nun fürs Radio adaptiert.

Download ab 16.09.2019

Zum Download



Island Songs, Silvia Ploner, Nicolas Perret, César Enrique Giraldo Herrera - The Forest Within - Within the Forest
Island Songs, Silvia Ploner, Nicolas Perret, César Enrique Giraldo Herrera - The Forest Within - Within the Forest


DLF Kultur 2019

Ein kolumbianischer Biologe legt nahe, dass Schamanen in Südamerika nicht mit "Geistern" und "Seelen" kommunizieren, sondern mit mikrobiellen Ökosystemen. Daraus entwickelt das Duo Islands Songs eine fabulative Klangerzählung.

Mehr als 50 Prozent der menschlichen Körperzellen sind Mikroorganismen. Jüngste Forschungen zeigen: Die Zellen sind sozial und kommunizieren sogar. Und dennoch bleiben sie rätselhaft. Doch nicht für alle. Der kolumbianische Anthropologe und Biologe César Enrique Giraldo Herrera legt nahe, dass jene Wesen, mit denen Schamanen im Tiefland Südamerikas interagieren, weitaus mehr mit mikrobieller Ökologie gemein haben als mit den Begriffen Geister und Seelen, die von christlichen Missionaren während der Kolonialisierung eingeführt wurden. Gemeinsam mit Giraldo Herrara entwickelt das Duo Islands Songs eine fabulative Klangerzählung über den "inneren Wald".

Download ab 17.09.2019

Zum Download



Andreas Weiser - Wie gut muss im Mond wohnen sein
Andreas Weiser - Wie gut muss im Mond wohnen sein


hr 2003

In diesem O-Ton-Hörspiel verschränken sich die Texte von Humboldt mit den Stimmen der Ausgewanderten und den Klängen der ungebändigten Natur zu einem Fluss der Bilder vom Mythos Lateinamerika, erzählen und erfinden Geschichten vom Leben und Überleben - und von der Faszination an einem unwirtlichen und unfassbaren Teil der Erde.

Download ab 17.09.2019

Zum Download



Katrin Wiegand, Kai Schwind - Die Alster-Detektive (1) Giftige Lieferung
Katrin Wiegand, Kai Schwind - Die Alster-Detektive (1) Giftige Lieferung


Bürgerschaft Hamburg

Was ist auf Thorstens Film zu sehen? Lukas und seine Freunde müssen sich schnell etwas einfallen lassen. Denn das Restaurant von Johannas Eltern hat riesigen Ärger, seit Gästen speiübel geworden ist. Die Spur führt ins Hamburger Rathaus. Doch was haben Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft mit vergifteten Lebensmitteln zu tun? Von der Zentrale auf Opa Josts Hausboot aus starten die Alster-Detektive mit ihren Ermittlungen - denn irgendwas ist faul…

Download ab 18.09.2019

Zum Download



Katharina Adler - Ida
Katharina Adler - Ida


NDR 2019

Sie wurde als Patientin Sigmund Freuds berühmt: "Dora", das knapp achtzehnjährige Mädchen mit der petite hysterie. Freud widmete Dora eine Krankengeschichte. Erschienen 1905 schildert er im "Bruchstück einer Hysterieanalyse" die Umstände der Kur, die das Mädchen frühzeitig, nach nur drei Monaten, beendete. Während Freuds Perspektive im "Fall Dora" ausführlich dargelegt ist, blieb die Frage, wie wohl seine Patientin, die mit wahrem Namen Ida hieß, diese neuartige Psychoanalyse empfunden hat. In ihrem ersten Hörspiel gibt Katharina Adler Ida eine Stimme und erzählt, wie es dazu kam, dass sie im Herbst 1900 auf den Diwan in der Berggasse 19 musste, und was sie wohl bewogen haben muss, sich den Deutungen des damals noch unbekannten Wiener Doktors zu widersetzen. Ein Kammerspiel, in dem das tief wurzelnde Patriarchat mit der aufkommenden Emanzipation und dem eigenen Willen einer jungen Frau ringt. Im Gegensatz zum "Bruchstück einer Hysterieanalyse" bleibt hier die Deutungshoheit nicht Freud überlassen. Es ist Idas Geschichte, die weit über ihre Psychoanalyse hinausreicht, bis zu ihren letzten Jahren als Emigrantin in den USA.

Trailer zum Hörspiel

Download ab 18.09.2019

Zum Download



Martin Sperr - Adele Spitzeder
Martin Sperr - Adele Spitzeder


BR 1979

Eine wahre Geschichte: Die stellungslose Schauspielerin Adele Spitzeder setzt ihre grandiose Idee in die Tat um, den großen Banken die Kunden wegzuschnappen, indem sie zwei Prozent mehr Zinsen zahlt als die Konkurrenz. Für München und vor allem für das bäuerliche Hinterland wurde die Spitzeder zur unschlagbaren Volksbank. Sie selbst lebte herrlich und mit Freuden vom Geld ihrer Kunden, bis die Polizei – alarmiert von den herkömmlichen Bankiers – mit einer Handvoll Leuten vorstellig wurde, die alle gleichzeitig ihr Geld zurückverlangten. Die berühmt-berüchtigte Entrepreneurin hat zu ihrer Zeit nicht nur die Tagespresse beeindruckt. Die Redaktion des Brockhaus Lexikons fand 1894 ihr mehr als zwanzig Jahre zurückliegendes Wirken im Münchner Finanzwesen immer noch wichtig genug, um ihren Namen in Band 15 aufzunehmen. Ein Pfeil verweist auf "Dachauer Banken", wo in 21 Zeilen über die zwischen 1871 und 1873 von Adele Spitzeder gegründeten Schwindelbanken berichtet wird. Der damals populäre Begriff "Dachauer Banken" bezieht sich auf die Dachauer Straße in München, wo sie ihren ersten Geschäftssitz hatte.

Download ab 19.09.2019

Zum Download



Justin Schröder - Auf geht's beim Schichtl!
Justin Schröder - Auf geht's beim Schichtl!


BR 1969

"Die Unterlagen zu meinem Hörspiel habe ich, abgesehen von meiner eigenen Erinnerung, soweit Daten und ähnliches über die Person und das Unternehmen August Schichtls in Frage kamen, von Herrn Anton Roskowetz erhalten, der in einer hoch anzurechnenden Weise das Andenken dieses Künstlers pflegt und auch die Anregung zu einer Gedenkstunde beim Rundfunk gab. Er ist zwar tatsächlich als Kind einer angeheirateten, nicht adoptierten Tochter von Schichtls Frau, gesetzlich nicht verwandt, aber er hängt, wie ich sicher weiss, mit grosser Liebe an dem Andenken seines ‚Großvaters‘. Nun scheint Herr Roskowetz recht wenig Lust zu haben, Ihnen die gewünschten Aufschlüsse zu erteilen, da er durch die mangelnde ‚Anerkennung‘, ja nach seiner Darstellung mitunter sogar feindselige Einstellung seitens der Verwandtschaft verbittert ist. Dass Sie über August Schichtl, Ihren verstorbenen Onkel, nicht gut unterrichtet sind, ist verständlich, da die Brüder, deren einer Ihr Vater war, nicht miteinander harmonisierten." (Briefauszug von Justin Schröder an Xaver Schichtl, März 1937, Historisches Archiv des Bayerischen Rundfunks)

Download ab 19.09.2019

Zum Download



Guy Helminger - Frau Gantner
Guy Helminger - Frau Gantner


WDR 2010

Friederike und Markus sind ein Paar. Sie haben sich zufällig im Schwimmbad kennen gelernt. Das jedenfalls glaubte Friederike, bis sie erfährt, dass Markus früher bei einer Frau Gantner zur Untermiete gewohnt hat - dieselbe Frau, bei der auch Friederike später ein Zimmer besichtigt hat. Schon damals war ihr diese Frau unheimlich. Sie wird es umso mehr, als Friederike immer weitere Verbindungen zwischen Frau Gantner und Markus zu bemerken meint. Was hat ihr Freund mit dieser Frau zu schaffen, die spiritistische Sitzungen abhielt? Sie scheint einen geheimen Einfluss auf ihr gemeinsames Leben auszuüben, davon ist Friederike überzeugt. Auch als sie erfährt, dass Frau Gantner schon vor Jahren gewaltsam zu Tode kam - lange bevor Friederike bei ihr das Zimmer besichtigt hat...

Download ab 19.09.2019

Zum Download



Dietmar Dath - Maryam. Kein Nachruf für euch
Dietmar Dath - Maryam. Kein Nachruf für euch


BR / NDR 2019

Die Wirtschaftsjournalistin und Schriftstellerin Samira Weiss schreibt seit Jahren an einem Roman, in dessen Zentrum das Werk der iranischen Mathematikerin Maryam Mirzakhani steht. Mirzakhani war Professorin an der Stanford University und leistete zudem äußerst bemerkenswerte Beiträge zur Geometrie und zu dynamischen Systemen. Als erste Frau erhielt sie die begehrte Fields-Medaille, die höchste wissenschaftliche Auszeichnung für Mathematik. Im Alter von 40 Jahren starb Mirzakhani an den Folgen einer Krebserkrankung. Nun soll Samira für eine Zeitschrift einen Nachruf schreiben. Doch sie weigert sich. Nicht, weil sie nicht will, sondern weil sie nicht kann. "Dieses Hördrama handelt von einer Liebe. Sie erschöpft sich weder in Sex, noch spinnt sie so, wie man das meint, wenn man das Wort "platonisch" sagt. Das eine wie das andere ist okay, aber die Liebe in diesem Hördrama ist viel zu ernst für beides. Eine lebendige Dichterin liebt hier eine tote Mathematikerin. Die Mathematikerin heißt Maryam Mirzakhani, es hat sie bis vor kurzer Zeit wirklich gegeben. Die Dichterin heißt Samira Weiss, es gibt sie jetzt, weil Sophia Kennedy sie spricht und singt. Die Mathematikerin hat Dinge herausgefunden, die mit allem verflochten sind, sogar mit dem Anfang des Universums. Die Dichterin findet heraus, dass sie keinen Nachruf auf die Mathematikerin schreiben will, den Leute verstehen, die sich für die Wahrheit nicht interessieren. Die Mathematikerin hat so viel gemalt und gezeichnet, dass ihre Tochter dachte, die Mutter wäre Künstlerin. Solche Missverständnisse sind die Wahrheit. Wer diese Wahrheit nicht will, wird von dem Hördrama zerstört, ohne es zu merken." (Dietmar Dath) "Sophia Kennedys Stimme vermag es, den mathematisch-philosophischen Gedanken Sinnlichkeit zu verleihen. Ihre Musik bedient sich beim Pop und hat dennoch etwas ganz anderes, freieres. Wenn Kennedy Samira spricht, scheint sie bei sich zu bleiben und öffnet sich dabei doch ganz dem Text von Dietmar Dath. Ein Stück über unser Leben und die (Un-)Möglichkeit von Freiheit." (Henri Hüster)

Download ab 19.09.2019

Zum Download



Katharina Pelosi - Parole V. Eine feministische Verstärkung
Katharina Pelosi - Parole V. Eine feministische Verstärkung


WDR / Pact Zollverein Hessen 2019

Draußen wird alles immer schlimmer: Das Klima spielt verrückt, die Politik auch und die globalen ökonomischen Zusammenhänge sind gar nicht mehr greifbar. Was tun? Resilienz ist das Zauberwort. Ein Appell an die individuelle Widerstandskraft.

Denn drinnen, in den Küchen und Wohnzimmern, läuft es doch gar nicht so schlecht, oder?
Frauen und Mädchen kümmern sich umeinander, träumen vom Atmen unter Wasser, Schwimmen in der Luft oder einem eigenen Label. Gegen alles, was nervt, schreien sie zurück: gegen Haushalt, Islamophobie, Zeitnot oder schlechte Politik.
"Parole V" zeigt ihre Strategien im Vergrößerungsglas und setzt den neoliberalen Durchhalte-Apellen polyphone Parolen entgegen. Was soll die Stadt hören? Was sind die Tricks? Wovon träumt ihr? Und wen schreit ihr an?
Über Städtegrenzen und Generationen hinweg, durch Biographien hindurch klingt die Parole: netzwerken, träumen, schreien, Krisen aushalten, kümmern, auf die Straße gehen – und das vielstimmig!

Das Hörspiel basiert auf einer Audioinstallation, die gemeinsam mit Frauen und Mädchen im Essener Stadtteil Katernberg realisiert wurde.

Download ab 19.09.2019

Zum Download



Oswald Egger - Triumph der Farben
Oswald Egger - Triumph der Farben


ORF / SWR 2019

Spielt, was trudelt, bunter als bunt, etwas hoch? Und treibt und überspielt eine Herde Farben, deren Rufnamen pointilliert, in Schwärmen bildender Tüpfelchen und Pünktchen, treideln, stieben und versprühen?

Wie eine fortschreitend oskulierende Wolke in Form von Worten und Formen ohne Worte, ein Gewölle von Zerstreuungen und Häufungen selbstüberwälzter Vorwärtswellen. Im Chor oder einzeln vortorkelnde Stimmenverbindungen, die untereinander freigespielt wortwörtlich über- und untertreiben dabei.

Z.B. im Halma-Spiel können Wort für Wort lange Sprungfolgen entstehen, mit denen man mit einem einzigen Spielzug (oder Atemzug) in beständigem Wechsel der Töne und Konstellation das ganze Spielfeld (oder eben Hörfeld) überqueren kann. Das Ohr vermag jetzt Anordnungen und darin Anbahnungen und Vokallinien für ausgedehnte Sprungfolgen herauszuhören, mitlaut, und mit vortreibenden Verwirbelungen im Wortfeld semantischer Höfe - ins Offene verbinden.

Ab und an berühren und vereinigen sie sich, verflechten sich dort und hier miteinander und splittern sich auf ihrem weiteren Vor- und Fortlauf wieder auf: Plötzliche, sofort wieder zerfallende, geborgte Bedeutungen disparat.

Wie angerufene Augenblicksgötter, Farbbezeichnungen und deren Verklitterungen als Litanei der Phänomene, ausgemalt verbüschelt, liquidiert: Schon die sporadischen Paare aus Färbungen und Namen, mit Ahnungen und Annahmen, akklamieren im Appell einer stillschweigenden Übereinkunft den Triumph der Farben, oft in klackslauter Interjektion, wechselständig Sätze überüberspringend, oft verdoppelnd.

Vokabelstränge, Verflochtenheiten, Häufungsgruppen und mannigfaltige Zusamenverklammerungen eigenloser, bildhaftiger, exempeliger Farbtonabfolgen: als Perlenschnur von Bildern, deren Ton-Verknotungen nicht konsekutiv erfolgen, sondern vielsilbiger, ausmalender. Reihum haben die Stimmen je einen Spielzug (ausdrücklich, um im Stillen zu versilben). Einen Wortlaut, eine Satzaussage, als eigene Welt der Form nach, als Welt in der Welt, die zwischen den Wörtern vergeht und den Stillen und Pausen.

Geschweige davon erhellen sich die Farben ausgesprochen, ephemer, aus aparten Spontannamen in Und-los atmenden, Ton in Ton einschwingenden Hörräumen einer undulierenden, inneren Geometrie der Vorgänge, die sich auszumalen wissen, was nicht gesagt ist: Wort für Wort ist nach und nach alles in allem ein Bild.

Download ab 19.09.2019

Zum Download



Esra Pound - Cantos
Esra Pound - Cantos


hr / DLF 2018

Grundlage des Radiostücks ist eine Auswahl von Texten aus dem Hauptwerk des amerikanischen Dichters und Avantgardisten Ezra Pound (1885-1972), den Cantos – Gesänge, die erst 2012 in ihrer Gesamtheit auf Deutsch und Englisch im Arche-Verlag erschienen. Die Cantos entstanden in einem über fünfzig Jahre währenden "work-in-progress" und zählen zu den wichtigsten und einflussreichsten Epen moderner Dichtung. Sie sind ein figurenreicher, vielstimmiger und lebensbejahender Gesang, dessen polyphone akustische Umsetzung einen unmittelbaren, lebendigen und poetischen Zugang zu Pound, seiner hohen sprachlichen und bildhaften Intensität, eröffnet und eine Ahnung davon vermittelt, was Dichtung sein kann. Pound begann die Cantos 1915 in unmittelbarer Reaktion auf den Ausbruch des Ersten Weltkriegs. In Schüben veröffentlichte er bis in die 60er Jahre neun Blöcke mit über 110 Cantos. Aus diesem Konvolut hat Christian Bertram knapp dreißig Cantos ausgewählt, die essentielle und elementare Themen und Motive des Gesamtwerks vergegenwärtigen. Durchgehendes erzählerisches Prinzip des Hörspiels ist die Verwandlung. In seinem Epos nimmt Pound raffinierte dramaturgische Rückbindungen vor, versetzt Gegenwärtiges in die Vergangenheit und umgekehrt. Bögen werden gespannt von den modernen Großkriegen zu Homers Odyssee, von der Finanzindustrie zu den "Höllenzecken" in Dantes Inferno. Dokumen-tarisches fließt ein, aber auch Noten und viel Musikalisches. Auf der Suche nach Lösungen aus Chaos und Krieg wird Tradiertes aus der Antike, Afrika und China neu belebt, Kulturkreise werden in Verbindung gesetzt (z.B. Konfuzius und das alte Griechenland), um "eine Brücke zu schlagen über Welten" (Pound). Geglückte Momente der Geschichte, Beispiele eines guten und gerechten Regierens werden aufgerufen, Wege zur Natur aufgezeigt, um die Zerstörung von Lebensräumen aufzuhalten. Negativer Schlüsselbegriff ist in diesem Zusammenhang "Usura", die krankhafte Habgier und die Geldschöpfung aus dem Nichts entgegen der Natur. Pounds utopisches Ziel ist es, nicht ein himmlisches, sondern ein "irdisches Paradiso" zu schaffen. Dieses ganz pragmatisch verstandene Paradiso-Projekt zieht sich wie ein roter Faden durch das Hörstück. Stets geht es darum, neue Denk- und Handlungsräume zu erschließen. Dabei variieren die Erzählsituationen und Haltungen zwischen Bericht, provokatorischer Rede, szenischen Dialogen, Rezitation, Lecture, Aufrufung, Feier, Manifest, Gesang und Klang. Aus den Cantos sprechen viele Stimmen und Erzähler. Zeitgenossen, histo-rische und mythologische Gestalten treten auf und mit ihnen eine Vielzahl von Sprachen. Über "Personae" zu reden und in historischen Masken zu erscheinen, war eine gängige Praxis von Pound. Es war Marshall McLuhan, der spätere Pop-Star der Medientheorie, der mit Pound korrespondierte und die Cantos mit dem Medium der modernen Radiokultur verglich. Und in der Tat sind die Cantos als "mixtum compositum" und mit ihrem Netz von kalkulierten Koordinaten ein Medium par excellence, eine keineswegs willkürliche Komposition, die sich gerade für das Hörspiel eignet. Das Stück versucht nicht Pounds Widersprüche und Abirrungen zu leugnen oder sie einzuebnen. Es lebt gerade aus dem provozierenden Neben- und Gegeneinander und der Energie überschießender Poundscher Form- und Sprachgestaltung. Gegensätzliche Tendenzen sind ineinander verschränkt, reiben sich aneinander und offenbaren doch letztlich einen Sinnzusammen-halt von großer ethischer Klarheit.

Download ab 20.09.2019

Zum Download



David Zane Mairowitz - Marlov in Jerusalem
David Zane Mairowitz - Marlov in Jerusalem


WDR 2019

Moskau 1988: Marlov, selbsternannter Privatdetektiv, bekommt den Auftrag, eine vermisste junge Frau zu suchen. Doch sein Misstrauen ist sofort geweckt - er soll dafür wirklich bezahlt werden.

Noch misstrauischer wird er, als er feststellen muss, dass die Gesuchte mit einem offiziellen Visum, ausgestellt auf einen Mann, ausgereist ist. Ausgerechnet nach Jerusalem. Dort angekommen, gerät Marlov direkt zwischen die Fronten von Polizei, Geheimdienst und einer ultranationalen Verschwörung. Doch mit ganzem Körpereinsatz gelingt es ihm, die Spur der jungen Frau zu finden.

Download ab 20.09.2019

Zum Download



Ernst Toller - Masse - Mensch
Ernst Toller - Masse - Mensch


NDR 2019 / DAV 2019

2019: 30 Jahre nach dem Mauerfall, 50 Jahre nach der 68er Bewegung, 100 Jahre nach dem Ende der deutschen Monarchie und nach der Gründung der ersten deutschen Republik. Wie weit sind wir? Wirklich? Wir, die Bürgerinnen und Bürger des 21. Jahrhunderts – sind wir mündig? Die "Klassenfeinde" und Monarchen, die Spekulanten und Revolutionäre von einst tragen heute nur andere Namen. Neid, Gier, Ignoranz waren und sind die Triebfedern aller Konflikte, allen Terrors. Ernst Tollers 1919 verfasste, konzentrierte Studie "Masse – Mensch" ist eine fast schon exemplarische Auseinandersetzung mit der Frage nach der eigenen Verantwortung.
Wann erheben wir uns? In Tollers expressionistischem Stück lässt die Hauptfigur, Sonja Irene L., Gesellschaft und Familie hinter sich und folgt ihrer Empörung über die Zustände in aller Konsequenz. Sie wird Teil einer revolutionären Masse.

Download ab 20.09.2019

Zum Download



Raymond Chandler - Der lange Abschied
Raymond Chandler - Der lange Abschied


NDR 1997

"Mein Name ist Philp Marlowe. Ich bin Privatdetektiv. Ich möchte Ihnen eine Geschichte erzählen über einen - Freund, Terry Lennox. Als ich ihn zum erstenmal sah, lag er betrunken auf der Straße, drei Blocks von meinem Büro entfernt. Es war kurz nach dem Krieg, irgendwann im Oktober - 1951. Sein Gesicht wirkte jung, doch sein Haar war schlohweiß. Seine rechte Gesichtshälfte wirkte wie gefroren; sie war kreideweiß und mit dünnen, feinen Narben gesäumt. Eine plastische Operation, und zwar eine ziemlich drastische. Ich stolperte im Dunkeln über ihn." Mit diesem nächtlichen Fehltritt gerät Marlowe nicht nur in ein undurchsichtiges Intrigenspiel um den Mord an einer schönen Frau, sondern mit ihm beginnt auch eine seltsame Freundschaft zwischen zwei ungleichen Männern: dem Trinker und Spieler Terry Lennox und dem melancholischen Marlowe, der hier erstmals die Rolle des zynischen Schnüfflers überschreitet und sich Gefühle wie Zuneigung und Verletzbarkeit gestattet. Mit dieser letzten großen eigenständigen Prosaarbeit wollte Chandler insbesondere ein Bild der kalifornischen Gesellschaft zeichnen, dieser "seltsam korrupten Welt, in der wir leben, und wie ein Mann, der ehrlich zu sein versucht darin, am Ende mit sentimentalem oder einfach dummem Gesicht dasteht."

Download ab 21.09.2019

Zum Download



Hannah Hofmann, Sven Lindholm - Die 13. Fee
Hannah Hofmann, Sven Lindholm - Die 13. Fee


DLF / NDR / WDR 2019

Hofmann & Lindholm machen sich fit für einen Generationen-konflikt, der (bislang) ausbleibt. Auf einem ebenso skurril wie unheimlich anmutendenSpielfeld der Projektionen versammeln sich Protagonisten unterschiedlichen Alters: Senioren trainieren ihre Kaufkraft und lassen es sich gut gehen, während erwachsene Kinder neidlos Anteil nehmen am prallen Leben der potenten Eltern und sich in Wohlwollen üben. Nestbeschmutzer steigern ihre Ausdauer, indem sie selbstzufriedenen Silver-Agern die Pest an den Hals wünschen und Wohnmobile mit dem Aufkleber "Wir ver-prassen Euer Erbe" verbal unter Beschuss nehmen, begleitet von Durchhalteparolen wie: "Füße untern Tisch und Fäuste aus den Taschen!"

Download ab 21.09.2019

Zum Download



Konstantin Küspert - Sklaven leben
Konstantin Küspert - Sklaven leben


hr 2019

Eine schwungvolle und gleichzeitig nachdrückliche Revue zum Thema Sklaverei ohne moralinsauren Beigeschmack... geht das überhaupt?
Sklaven leben von Konstantin Küspert zeigt uns die Problematik heutiger Wohlstandsgesellschaften und ermutigt uns, die eigene Verstricktheit in diese Strukturen zu reflektieren. Es geht um koloniale Vergangenheit, Rassismus und geerbte Privilegien sowie um die Frage, mit welchem Recht diese weiter aufrecht erhalten werden.
Sklaverei existierte als globales Phänomen bereits in den ersten Hochkulturen, und obwohl es generell verboten ist, Menschen als Eigentum zu behandeln, nennt der Global Slavery Index erschreckende Zahlen: nämlich vierzig Millionen tatsächliche Sklaven. Je nach Rechenmodell kommt man heute auf mehr Sklaven weltweit als je zuvor. Kinderarbeit, Zwangsprostitution, Zwangsehe und Zwangsarbeit – allen gemein ist die Verdinglichung des Menschen. Zudem erleichtern globale Warenströme die Verschleierung von Unterdrückungsmechanismen, die hinter vielen Produkten stecken. Konsum ohne Ausbeutung scheint kaum möglich. Die Diskrepanz zwischen Handlung und Haltung erweist sich an der Supermarktkasse und beim Griff zur günstigen Ware. Und wo ist eigentlich mein Privilegienrucksack? Eben war er doch noch da...
Ein packend agierendes Schauspielerensemble präsentiert die Uraufführung der Inszenierung von Jan-Christoph Gockel vom schauspielfrankfurt 2019 in einer Funkfassung von Burkhard Schmid.

Download ab 21.09.2019

Zum Download



Thilo Reffert - Milas Welt
Thilo Reffert - Milas Welt


DLF Kultur 2017

Mila ist zu Besuch in Berlin, aber die ganze Zeit telefoniert, chattet oder googelt sie.

Mila ist allein - aber nicht einsam ,-) Denn sie hat WLAN und ihr Handy und den Klassenchat. Da macht es nichts, dass sie alleine im Hotelzimmer sitzt, während ihre Eltern essen gehen und ihre große Schwester Lara auf eigene Faust die Berliner Clubszene erkundet 8-) Für Mila summt das Leben, es fiept und piept und plingt und brummt in allen Chats und Foren. Und obendrauf hat jetzt auch Milas Oma ein Smartphone, das sie ausprobieren will - ROLL EYES! Doch bald schon muss Mila feststellen: Das Internet kann auch hässlich sein. Und in ihren Chats sind nicht nur Freunde unterwegs :-/ Es wird Mila so unheimlich zu Mute, als wäre sie nachts und draußen, unterwegs in der großen unbekannten Stadt. Mila geht offline, sie schaltet ab und wirft sich ganz analog auf das Hotelbett.

Doch dann braucht Lara ihre Hilfe. Sie hat sich in Berlin verirrt, kein Geld, keinen Plan und nur noch fünf Prozent Akku! :-(( Mila allein würde jetzt verzweifeln. Aber :-O sie ist ja nicht allein - sie hat WLAN und ein paar ihrer Freunde sind noch online. Gemeinsam schaffen es die Kinder, dass Lara noch vor den Eltern zurück im Hotel ist. Smart, das lernt Mila bei diesem Krimi, smart ist ihr Telefon nicht von allein, smart müssen die Benutzer sein =)

Download ab 22.09.2019

Zum Download



Hartmut Geerken - twenty days of optimism
Hartmut Geerken - twenty days of optimism


DLF 2017

eine zwanzig tage dauernde seereise auf dem unter deutscher flagge fahrenden containerschiff ,optimism' von la spezia in italien nach freemantle in australien. schon nach wenigen tagen gibt es, ausser wasser, nichts mehr zu sehen, der horizont erstreckt sich rundum & nur noch die mehr oder weniger gleichmässigen geräusche des schiffes sind tag & nacht in den ohren. die originalkopfmikrofone sind an verschiedenen stellen des schiffes täglich für nur drei minuten geöffnet. am tag 1 der seereise von morgens 07:00 bis 07:03, am tag 2 von 08:03 bis 08:06, am tag 3 von 09:06 bis 09:09 usw. bis zum letzten tag der reise von nachts 02: 57 bis 03:00. es sind die geräusche des schiffes & der auf 12 stockwerken gestapelten container, aber auch der seegang ist akustisch präsent, stimmen (etwa beim durchfahren des suezkanals), das tippgeräusch der mechanischen schreibmaschine des autors in seiner kabine & die musik, die er beim schreiben hört, stimmengewirr & karaokeversuche in der messe der crew usw. neben diesen geräuschen aus einer noch nicht digitalen welt, berichtet der autor über seine eigenen erfahrungen & befindlichkeiten & von dem buch über den bombenkrieg in seiner geburtsstadt, an dem er während der reise arbeitet. die friedliche meditation einer seereise, durch die vielfältigen sounds der einzigen klangquelle ‚schiff‘ akustisch nachvollziehbar gemacht, wird vorsichtig kontrastierend tangiert von den traumata einer kindheit & einer stimme, die mit hilfe von buchstaben & silben auf der suche nach antworten ist, für die eine entsprechende sprache noch nicht existiert.

Download ab 22.09.2019

Zum Download



Jaroslav Rudis - Nationalstraße
Jaroslav Rudis - Nationalstraße


WDR 2017

Die meiste Zeit sitzt Vandam heute in der Plattenbaukneipe Severka und erzählt: von Europa und von Nazis und vom Krieg, der nie aufhört. Und von Wäldern und Polarsternen. Manchmal muss er den Idioten zeigen, wie das Leben geht – indem er ihnen die Fresse poliert. Doch für Sylva, die Frau hinter dem Tresen, will er sein Leben ändern. Und für seinen Sohn, der aus dem Nichts in der Kneipe auftaucht, den er noch nie gesehen hat. Am Ende muss Vandam kämpfen. Wie ein Krieger im Plattenbauwald. Mit seiner verdammten Vergangenheit. Mit der Nationalstraße. Und damit, dass ausgerechnet ihm plötzlich jemand zeigt, wie das Leben wirklich geht.

Download ab 22.09.2019

Zum Download



Frieder Butzmann - Galaxis der Liebe
Frieder Butzmann - Galaxis der Liebe


EIG / SRF 2019

Was ist das Leben? Woher kommt es? Woraus entsteht es? Was ist die Grundlage von allem? In seinem opulenten Hörspiel geht Frieder Butzmann diesen Fragen nach und kreiert ein Universum aus Texten und Klängen, in dem die Liebe die Triebkraft allen Lebens ist.

Frieder Butzmanns Hörspiel lädt ein zur Entdeckungsreise durch eine sprechende, singende, rauschende Galaxis, die sich um die Liebe dreht. Töne weisen den Weg und verklingen, Liebesgedichte von Sappho, die Sage von Tristan und Isolde, philosophische Texte von Platon und Hannah Arendt sowie wissenschaftliche Beschreibungen der Biologin Lynn Margulis tauchen in diesem Kosmos auf und verschwinden, einzelne Worte schießen laut wahrnehmbar hervor, um dann wieder in den gesamten Chor der Vielstimmigkeit abzusinken. Das Weltall ist kein leerer, unbelebter Ort, sondern ein brodelnder, sich ständig wandelnder, unbegreiflich riesiger Raum, in dem Leben entsteht. Die "Galaxis der Liebe" ist eine akustische Variante davon.

Download ab 22.09.2019

Zum Download



Merlin Holland - Oscar Wilde im Kreuzverhör
Merlin Holland - Oscar Wilde im Kreuzverhör


NDR/SWF 2004

Am 18. Februar 1895 hinterließ der Marquis von Queensberry im Albemarle Club eine Karte, die an 'Oscar Wilde, den posierenden Homosexuellen' ('For O. W. posing Somdomite') gerichtet war.

Hintergrund dieser Beleidigung war die stürmische und durchaus öffentliche Affäre des bereits berühmten, fast 40-jährigen Dichters mit dem jungen Lord Alfred Douglas (genannt 'Bosie'), dem dritten Sohn des Marquis.

Statt die Karte zu zerreißen und die ganze Sache zu vergessen, strengte Wilde ein Verleumdungsverfahren gegen Queensberry an, das die Gegenseite zwang, die Anschuldigung zu beweisen. Damit nahm das Verhängnis seinen Lauf.

Zwei Kriminalprozesse, die seinen Lebenswandel aufs Peinlichste bloßlegten und sein Werk zu prozessrelevantem Material herabwürdigten, brachten Wilde zwei Jahre Zuchthaus und Zwangsarbeit ein sowie den Verlust von Gesundheit und Ruf.

Er starb am 30. November 1900 in Paris einen frühen Tod. - Merlin Holland, einziger Enkel von Oscar Wilde, hat nun erstmals ein vollständiges Dokument dieses Gerichtsprozesses vorgelegt, 'Als sie meinen Großvater' - so Holland im Vorwort - 'als Gesetzesbrecher ins Gefängnis schickten, befreiten sie zugleich die Gesellschaft von einem Rebellen: nicht einfach irgendeinem politischen Rebellen, sondern einem, der etwas viel Gefährlicheres in Frage stellte - die Heuchelei und Doppelmoral jener sozialen, sexuellen und literarischen Werte, auf denen die viktorianische Gesellschaft so sicher ruhte.'

Download ab 22.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

149

Sonntag, 29. September 2019, 22:45

39. KW (23.09.-29.09.2019)

Paul Auster - Timbuktu
Paul Auster - Timbuktu


WDR / ORF 2001

Mr. Bones ist ein äußerst feinsinniger Beobachter, er hat einen scharfen analytischen Verstand und ein inwendiges Schatzkästchen voller Lebensweisheiten. Und Mr. Bones ist, nebenbei bemerkt, ein Hund - der beste und einzige Freund von Willy, einer verkrachten, obdachlosen und sterbenskranken Schriftstellerexistenz. Willys Leben geht dem Ende zu, und gemeinsam gehen er und Mr. Bones nach Baltimore, denn dort wohnt Willys ehemalige Englischlehrerin, die als einzige sein literarisches Talent erkannte. Doch Willy stirbt, bevor er seine Texte und seinen Hund unter Dach und Fach gebracht hat, und Mr. Bones muss sich allein durchschlagen - das ist keine leichte Übung, vor allem wegen der für Hunde lebensgefährlichen Chinarestaurants...

Download ab 23.09.2019

Zum Download



Volker Braun - Der Staub von Brandenburg
Volker Braun - Der Staub von Brandenburg


DLF / SFB / ORB 1998

Der Autor erzählt Geschichten aus Brandenburg, die er allesamt als Stories in der Bild-Zeitung gefunden haben könnte: "Von der größten Lügnerin Deutschlands", von Skinheads aus Hohenschönhausen, vom "Ossi" Klaus Wildführ aus "Kohlhaasenbrück", der zu friedfertig ist, sein Recht einzuklagen, von dem Arbeiter, der noch Arbeit hat, und deshalb für seine ehemaligen Kollegen zum "Ausländer" wird, oder von einem Bürgermeister nebst Mitarbeiter, die am Ufer der Oder zwei Asylantenleichen wieder ins Wasser zurückstoßen, bauernschlau, die Beerdigungskosten und den Presserummel umgehend ... Was machen die Leute, die ganz plötzlich aus einer Zeit in eine andere gefallen sind? "Sprecher 1: Wie spät ist es? - Sprecher 2: Halb viere etwa - Sprecher 1: Keine Einzelheiten bitte, das Jahrhundert?"

Download ab 25.09.2019

Zum Download



Stefan Weigl - Moment, das wird Sie interessieren
Stefan Weigl - Moment, das wird Sie interessieren


WDR 2008

Allzeit bereit ­ immer nah ­ dem Kunden verbunden: Die 24-Stunden-Hotlines der großen Kommunikationsunternehmen helfen sofort bei technischen Schwierigkeiten, Vertragsangelegenheiten, Informationsfragen. Freundlich, schnell, gründlich. Sie wünschen einen Tarifwechsel? Rufen Sie einfach sofort an, auch um Mitternacht, denn morgen könnten Sie es schon vergessen haben. Sie kommen mit Ihrem Anschluss nicht klar? Ihre neuen Freunde navigieren Sie durch alle Rettungsmaßnahmen, selbst wenn Sie vollkommen kenntnisfrei sind.

Sie möchten Ihren Account kündigen? ­ Nein, tun Sie's nicht. Sonst landen Sie am letzten Ort, an dem Sie jemals sein wollten, tief unten in der Hölle der Accountkündiger, wo keine Sonne mehr scheint und Sie in absurden Dialogschleifen verzweifeln. Dichtung und Wahrheit, Theorie und Praxis, Vernunft und Wahnsinn liegen dicht beieinander. Und wenn es bereits zu spät ist, dann verlieren Sie bloß nicht die Nerven. Sagen Sie einfach: 'kühles Moos ... kühles Moos ... kühles Moos ... - Oder rufen Sie den Notarzt.

Download ab 25.09.2019

Zum Download



Susann Maria Hempel - Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen
Susann Maria Hempel - Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen


rbb 2018

Das Radiostück basiert auf Gesprächen mit einem ehemaligen DDR-Häftling, der im Gefängnis einen schweren Schock mit darauffolgender Amnesie erlitt. Als vermeintlichem Republikflüchtling wurde ihm ein "Grenzproblem" übergestülpt, das nicht seins war. Und dann hat er eine Grenzerfahrung ganz anderer Art gemacht: Im Gefängnis sei die Seele aus ihm "rausgemacht" worden, sagt er. Und sie ist bis heute nicht heimgekehrt in ihr Gefäß. Er denkt sie sich dennoch gut aufgehoben – dort nämlich, wo ihr immer am wohlsten war: im Wald.

Als sein ältester Freund starb, beginnt der Häftling, der Autorin von seinem Leben zu erzählen. Sie wird auf die tiefe Verbundenheit aufmerksam, die beide zum Wald hatten. Ihr ganz eigener, in der Kindheit wurzelnder Mythos des Waldes wurde mit dem Tod des Freundes wieder lebendig. Und in gewisser Weise hat die Autorin das Erbe ihrer Freundschaft angetreten. So, wie sich einst das Gesicht des Einen vor dem Anderen hob, hebt sich nun das Gesicht ihrer Freundschaft vor ihr.

Download ab 26.09.2019

Zum Download



Tim Staffel - Dope
Tim Staffel - Dope


rbb 2019

Berlin, 2019. Der Druck erhöht sich ständig, egal, ob man Karriere machen oder nur den Status quo erhalten will. Vanessa, 25, ist der Engel und der Dämon, der weiß, wer welches Mittel braucht, um in so einem Leben klarzukommen. Vanessa ist Dealerin, ihr Kundenstamm ist exklusiv – Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, Sportler.Für beide Seiten ist der Lieferservice ein Tanz auf dem Drahtseil. Alle haben etwas zu verlieren – ihren Ruf, den Job, die Kontrolle, ihre Freiheit.

Download vom 26.09.2019 -03.10.2019 in der ARD Mediathek

Download ab 26.09.2019

Zum Download



John von Düffel - KL – Gespräch über die Unsterblichkeit
John von Düffel - KL – Gespräch über die Unsterblichkeit


RB 2009

Karl Lagerfeld war einer der bekanntesten Menschen auf diesem Planeten, einer der nicht nur Mode machte, sondern Mode war und weiterhin verkörpert. Sein Tod Anfang Mai 2019 in Paris ändert nichts an seiner Popularität. Für viele kaum vorstellbar, dass diese Ikone der Selbstinszenierung auch den Naturgesetzen unterworfen war. KL lebte in seiner Arbeit und war stets Teil seines Werkes, wenn nicht sogar sein Hauptwerk. Er galt als unnahbar und war einer der launischsten und eigensinnigsten Interviewpartner deutscher Sprache, auch wenn berühmte Sätze von ihm in die Ewigkeit eingegangen sind. Wie aber war KL wirklich jenseits seines Aussehens, seiner altmodischen Strenge, Disziplin und Selbstbeherrschung, seiner pointierten Art des Redens und Denkens? Kein leichtes Unterfangen, mit ihm entspannt zu philosophieren über Leben, Tod, Schwäche und Ermüdung. Mehr als zwei Jahre war John von Düffel KL auf der Spur. Entstanden ist ein fiktives "Gespräch über die Unsterblichkeit" - treffsicher und geistreich wie der Meister selbst, auch wenn der nie leibhaftig dabei war.

Download ab

Zum Download



Keigo Higashino - Mord am See
Keigo Higashino - Mord am See


WDR 2004

Art Director Shunsuke Namiki hält nicht viel von Familie. Seine Ehe mit der attraktiven Minako ist zerrüttet, mit deren Sohn Shota ist er nicht warm geworden. Deshalb fühlt er sich ziemlich deplatziert in einem Feriencamp am Himegami-See, wo Minako und drei befreundete Ehepaare ihre Kinder für die Aufnahmeprüfung an einer Eliteschule büffeln lassen. Doch als ihm seine Frau eröffnet, sie habe Eriko, seiner plötzlich im Camp aufgetauchten Geliebten, den Schädel eingeschlagen, und alle anderen Ehepaare bereits eifrig damit beschäftigt sind, diese Bluttat zu vertuschen, gehört auch er zur großen Familie. Er hilft mit, die Leiche im See zu versenken und mit einer ausgeklügelten Strategie die Spuren zu verwischen. Zur Besinnung kommt er erst, als ihn die kranke Kimiko in dunklen Andeutungen auf ein Geheimnis stößt, das die am See Versammelten verbindet. Warum musste die schöne Eriko sterben? Ein tiefschwarzer Thriller über die Mentalität einer Leistungsgesellschaft, die für Erfolg und Ansehen alles zu geben bereit ist und keine mor alischen Grenzen kennt.

Download ab 27.09.2019

Zum Download



Daniel Kötter, Hannes Seidl - Stadt (Land Fluss)
Daniel Kötter, Hannes Seidl - Stadt (Land Fluss)


EIG 2017-2019

Wie klingt die Stadt, wie könnte sie klingen? Wer hat das Recht, den Stadtraum zu gestalten, seine Grenzen zu definieren?
Das Künstler-Duo beschäftigt sich mit verschiedenen Dichtegraden von Räumen und Netzwerken.

Bulldozer planieren die Brache, Wohnviertel werden eingezäunt, Stromkabel durchziehen das Bauland, eine Menschenmenge besetzt den Mittelstreifen. ‚Stadt (Land Fluss)‘ macht die radikal vernetzte Stadt hörbar und die Auswirkungen ihrer permanenten Veränderung sinnlich erfahrbar. Welche soziale Dimension hat die Klanglichkeit einer Stadt? Wie klingt die Stadt, wie könnte sie klingen? Wer hat das Recht, den Stadtraum zu gestalten und seine Grenzen zu definieren?
‚Stadt (Land Fluss)‘ ist der erste Teil von drei abendfüllenden Werken, in denen sich das Künstler-Duo mit verschiedenen Dichtegraden von Räumen und Netzwerken beschäftigt.

Der dritte Teil "Fluss (Stadt Land)" wird vom 26.-29. September beim Festival Kontakte in der Berliner Akademie der Künste gezeigt.

Download ab 27.09.2019

Zum Download



Georg Wieghaus - Nie wieder! (1) Tod im Römerpark
Georg Wieghaus - Nie wieder! (1) Tod im Römerpark


WDR 2001

Aus der Perspektive von Alltagsmenschen werden der Terror der Nazizeit und die Schrecken des Zweiten Weltkrieges gespiegelt.

Als er starb, war Hans Abraham erst acht Jahre alt. In einem Park in Köln passierte es, fast direkt vor seiner Haustür. Hier hatte er häufig gespielt oder war spazieren gegangen. So wie auch an diesem Tag im September 1936. Man erzählt, dass seine Mutter und sein kleiner Bruder es hilflos mit ansehen mussten. Vielleicht hat der kleine Gerd ihn noch gewarnt: 'Pass auf, Hans Abraham! Die Nazis!' Doch da hatten sie ihn schon gepackt. Es waren Mitglieder der HJ. Sie schlugen auf den Jungen ein, bis er leblos am Boden lag. Warum? Weil sein Vater Jude war. Wenige Tage später starb Hans Abraham an seinen Verletzungen. Er wurde auf dem jüdischen Friedhof in Köln-Bocklemünd beerdigt. Auf dem Grabstein steht der Satz: 'Umgekommen durch eine irregeleitete Jugend'.

Download ab 28.09.2019

Zum Download



Eugen Egner - Alter Ego
Eugen Egner - Alter Ego


WDR 2019

Ein Mann am Ende: WG-Zimmer weg, Job futsch, Erspartes alle. Und dann erhält er einen schier unlösbaren Arbeitsauftrag.

Der namenlose Held – nennen wir ihn X – ist ratlos. Er soll er einen Roboter konstruieren, der jedem das beruhigende Gefühl gibt, dem eigenen angenehmen Alter Ego zu begegnen. Auf der Flucht vor seinen Problemen streift X durch die immer fremder werdende Stadt. Er verkriecht sich bei seiner Tante, flüchtet in eine Mumien-Ausstellung, setzt alle Hoffnung in einen verrückten Radiobastler. Als es kein Schlupfloch mehr gibt, kann ihn eigentlich nur noch eins retten: der Alter-Ego-Roboter.

Download ab 29.09.2019

Zum Download



Andreas Jungwirth - Auf die Natur kann man nicht böse sein
Andreas Jungwirth - Auf die Natur kann man nicht böse sein


hr / mdr 2019

Robert, ein Soldat, der vorzeitig aus einem Anti-Terroreinsatz nach Hause zurückkehren musste, ist vom Dach eines Hochhauses gesprungen. Auf dem Dach, heißt es in einer kurzen Zeitungsnotiz, waren zum Zeitpunkt des Selbstmords auch vier Jugendliche anwesend, darunter Roberts vierzehnjähriger Bruder Paul. Zwei Monate nach Roberts Tod will Ina, Roberts Exfreundin, von Paul, Andi und Fabi wissen, was auf dem Hochhausdach tatsächlich passiert ist. Nur Seyda kann sie nicht befragen, sie ist in der Zwischenzeit mit ihren Eltern, nach Jahren im Asyl, in den Libanon zurückgekehrt.
Als sich die Jugendlichen in immer mehr Widersprüche verwickeln, lässt Ina so lange nicht locker, bis sie die ganze Wahrheit erfährt. Dabei muss sie allerdings auch erfahren, dass die Ereignisse mehr mit ihr zu tun haben, als sie ahnen konnte.
Und es bleiben Fragen: Gibt es Schuldige an Roberts Tod? Oder sind alle nur Opfer einer nicht kontrollierbaren Dynamik?

Download ab 29.09.2019

Zum Download



Reno Hänny - Blooms Schatten
Reno Hänny - Blooms Schatten


SRF 2017

"Ulysses" in einem Satz? Reto Hänny unternimmt dieses grandiose Wagnis. Wie sein Lehrmeister Joyce folgt er seinem Protagonisten Bloom, jenem weltberühmten erfolglosen Annoncenakquisiteur, durch einen beinahe ereignislosen Tag.

"Blooms Schatten" ist eine spielerische und anspielungsreiche Auseinandersetzung mit James Joyce' "Ulysses" – einem Werk, das Reto Hänny seit dem ersten Leseerlebnis vor über einem halben Jahrhundert sein Leben lang begleitet hat. Dabei bringt Reto Hänny das Sprachkunststück zustande, diesen einen Tag in einen einzigen, sich über die ganze Länge des Buches dahinziehenden, sich rhythmisch hebenden und senkenden, mal beschleunigenden, mal retardierenden Satz zu kleiden.

Download ab 29.09.2019

Zum Download



Bettie I. Alfred - Reisewut
Bettie I. Alfred - Reisewut


EIG / rbb 2019

Die Ich-Erzählerin - alt und jung zugleich - berichtet von ihrer Kindheit, die sie nach der Trennung der Eltern weitgehend bei ihrem Vater verbracht hat. Einem Vater, der gutmütig, aber auch vollkommen überfordert und zunehmend mit seinen eigenen Problemen beschäftigt ist. Sein Zusammenbruch stürzt auch das Leben der Protagonistin in eine tiefe Krise. Das beklemmende und dennoch seltsam komische Protokoll einer kindlichen Vereinsamung. Es ist die Komik der Verzweiflung.

Download ab 29.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

150

Montag, 30. September 2019, 21:04

Nachtrag zur 39. KW



Sabine Fringes - Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten 3. Staffel
Sabine Fringes - Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten 3. Staffel


WDR 2019

Weit weg im Wichtelwinkel, nur einen Fußmarsch vom Grantlerwald entfernt, hat eine kleine Wichtel-Gemeinschaft ihr Zuhause: Der Schuster wohnt in der Latschenkiefer, Dichter Sorgenstern in einem uralten Zierapfelbaum und Musiker Schorsch in einer hochgewachsenen Künstler-Pappel. Um ihre Wohnungen kümmert sich Hubert Fichtenstein. Er ist Baumausstatter mit Harz und Herz in fünfter Wichtelgeneration.

Download ab 29.09.2019

Zum Download



Oliver Kluck - Baader Panik
Oliver Kluck - Baader Panik


SWR 2019

Was Roland Schimmelpfennig zu Klucks "Das Prinzip Meese" schrieb – "Ein Text, beim besten Willen nicht zusammenfassbar, schnell, wütend, witzig, verzweifelt" –, mag auch für das neue Stück des Autors gelten. "Baader Panik" handelt von der Kultur des ICE-Fahrens und Mobil-Telefonierens, von Kritik und Zensur, von der ostdeutschen Provinz, von Skandalen im und auf dem Theater, von Skandalen in der deutschen Automobilindustrie, von Gerhart Hauptmann und Joseph Goebbels, von Frauenbefreiung, Kunst und Profit und vom Unternehmen Deutsche Bahn. Oliver Kluck wirft kurze Schlaglichter auf die deutsche Gegenwart und Vergangenheit, zornig, komisch, gnadenlos. "Dass am Ende vieler Worte nicht zwangsläufig ein verwertbares Produkt stehen muss, scheint gleichzeitig charakteristisch zu sein für Autor und Figur. Beide üben bei jeder noch so geringen Gelegenheit Entzug. Geliefert wird alles Mögliche, nur nicht das, was bestellt wurde und bezahlt." "Meine Texte enthalten statt einer Lösung eine Mischung aus Unruhe, Unordnung und Unsicherheit." (Oliver Kluck)

Download ab 29.09.2019

Zum Download



Oliver Sturm - ...und zitterte wie Espenlaub
Oliver Sturm - ...und zitterte wie Espenlaub


NDR 2011

In New York wird ein Callgirl ermordet. Luxus-Model und Agentin Natascha wird von einer Detektiv-Agentur auf den Fall angesetzt. Sie fliegt nach L.A., wo sie sich dem Filmproduzenten Tony Warden an die Fersen heftet. Das FBI hat ihn bereits als Auftraggeber des Mordes im Visier. Warden, so findet Natascha heraus, dealt mit delikatem Filmmaterial, mit bei ihm zuhause heimlich abgedrehten Sexorgien. Mit diesen Dokumentationen sollen die prominenten Teilnehmer erpresst werden. In einem großen Showdown schlägt sich Warden dann aber auf die Seite der Guten und kehrt in seine bürgerliche Existenz zurück.

Die Vorlage für das Hörspiel ist der Drei-Groschen-Roman eines nichtgenannten Autors aus einem Hamburger Verlag. Oliver Sturm macht daraus ein raffiniertes postmodernes Spiel über Authentizität und Urheberschaft. Er erzählt den Trivial-Roman wie ein entstehendes Drehbuch, der Erzähler selbst wird zur Figur einer neuen Geschichte, zu einem Drehbuchautor. Diese Figur trägt, u. v. a. Züge des realen Produzenten Joe Eszterhas, der selbst eine Autobiographie geschrieben hat, ein Buch, das voller bizarrer Episoden und in weiten Teilen kolportagehaft ist. Am Ende dann wird noch mal an der Schraube gedreht: der Drehbuchautor selbst gesteht, dass er nur der Phantasie eines Taxifahrers aus Hannover entsprungen ist.

Download ab 29.09.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

151

Sonntag, 6. Oktober 2019, 22:48

40. KW (30.09.-06.10.2019)

Anne Munka - Onomatonien
Anne Munka - Onomatonien


SWR 2019

Die Stimme als Werkzeug zum Entdecken, Aktivieren, Erinnern und Enthüllen. Das ausführende Duo, "Die Soziale Gruppe" (Anne Munka und Jan F. Kurth), nutzt im Vokalzyklus für zwei Stimmen Sprache und Sprechen als klangliche Medien. Hier wird nichts vertont, vielmehr werden Lautausbildung und Artikulationsvorgänge direkt als musikalische Mittel verinnerlicht.
Jedes Stück des Zyklus' ist durch die klangliche Besonderheit eines spezifischen Sprachausdrucks und dessen Lautbildung bestimmt. Die kammermusikalische anthropogene Intimität des Vokalduos wird von collagierten O-Ton-Intermezzi unterbrochen und neu etabliert. Je nach Betrachtungswinkel verändern sich so die Beziehungen der zwei Protagonisten zueinander, aber auch der Blick auf die musikalischen Kommunikationssysteme, welche sich entwickeln.

Download ab 01.10.2019

Zum Download



Hugo Rendler - Seker is seker (1) Mien Fründ, de Boom
Hugo Rendler - Seker is seker (1) Mien Fründ, de Boom


RB / NDR 2019

Die temperamentvolle und umtriebige Jackie Theeßen liebt ihren Beruf bei der NordicSecur. Das spüren auch ihre Kunden in der Stadt und dem Umland, die sich bei "ihrer" Versicherungsvertreterin gut aufgehoben fühlen. Mit ihrer zuversichtlichen Einstellung getreu dem Motto "Was nicht passt, wird passend gemacht" gewinnt sie schnell das Vertrauen ihrer Klientel, die unterschied-licher nicht sein könnte und die die warmherzige Jackie manchmal vor beinahe unlösbare Aufgaben stellt….

Folge 1: Mien Fründ, de Boom
Eine umgestürzte Buche wird Streitpunkt verfeindeter Nachbarn. Jackie, die versucht herauszufinden, wie ein vermeidlich gesunder Baum ohne Sturm einfach so umkippen kann, kommt kaum zum Nachdenken, prasseln die gegenseitigen Vorwürfe der Streithähne fast wie in Zeitraffer auf sie ein. Dabei waren Adam Adams und Bernd Behrends früher nicht nur "ziemlich beste Freunde", sondern auch Kollegen in ihrer erfolgreichen Band "A & B".

Folge 2: Fahrstohl na baven
von Frank Grupe

Gerade jetzt, wo ein wichtiges Kundengespräch anliegt, bleibt der Fahrstuhl stecken. Jackie, Rudolf Hintzpeter und die junge Ayla versuchen ihr Bestes, mit der heiklen Situation umzugehen. Wie aber soll man entspannt bleiben, wenn der eine an Klaustrophobie leidet und sich bei der schwangeren Ayla just in diesem Moment die Wehen melden? Jackies ganzes Improvisationstalent ist gefragt!

Folge 3
NN

Folge 4
NN

Download ab 01.10.2019

Zum Download



Benjamin Maack - Ikaria 6
Benjamin Maack - Ikaria 6


NDR 2017

"Ich kann es immer noch spüren! Erflog mitten durch meinen Kopf!" Irgendwo im All. An Bord des Raumschiffs "Ikaria" reisen fünf Astronauten durch den Weltraum. Sie topografieren Sterne, entwickeln Experimente und vertreiben sich die Zeit mit Videospielen. Warum oder wohin sie unterwegs sind? Diese Frage stellt irgendwie schon lange keiner mehr. Dann passiert ein Unfall und setzt eine Reihe verstörender Ereignisse in Gang. Verbirgt sich ein sechstes Wesen auf dem Schiff? Ist die Besatzung echt? Was bedeutet "echt"? Und ist das überhaupt wichtig? Ein Science-Fiction-Abenteuer, Alptraum und verstörendes Gleichnis überdie Grenzen des Menschlichen — und die Geheimnisse dahinter.

Download ab 02.10.2019

Zum Download



Katrin Wiegand, Kai Schwind - Die Alster-Detektive (2) Grausame Zustände
Katrin Wiegand, Kai Schwind - Die Alster-Detektive (2) Grausame Zustände


Bürgerschaft Hamburg

Was ist mit Kevin passiert? Welche Rolle spielt die Bürgerinitiative Pro Hund und welche das Tierheim Sonnenberg? Der zweite Fall der Alster-Detektive ist eine harte Nuß. Aber als Johanna und ihre Freunde die Fakten einmal zusammentragen, läßt die Geschichte ihrem Freund, dem Abgeordneten Strasser, keine Ruhe mehr. Außergewöhnliche Zustände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen...

Download ab 03.10.2019

Zum Download



Klaus Kordon - Die Flaschenpost
Klaus Kordon - Die Flaschenpost


RIAS 1990

Man stelle sich vor: Das große Berlin wäre eine geteilte Stadt, in der die Menschen, und natürlich auch die Kinder beider Teile durch eine Mauer voneinander getrennt wären! (Schon) Unvorstellbar? Matze lebt in Ost-Berlin, und eines Tages hat er eine Idee. Er will eine Flaschenpost losschicken, die die Spree hinunterschwimmt und in die Elbe, und dann weiter, übers Meer, in ferne Länder - denkt er wenigstens. In Wirklichkeit dümpelt die Flasche mit seiner dreisprachigen Nachricht jedoch nur hinüber nach West-Berlin - und da findet Lika sie. Als Lika sich entschließt, Matze zu antworten, ist das der Anfang von vielen, vielen Komplikationen. Nicht ihret- oder Matzes wegen, noch wegen ihrer Freunde Pipusch und Bob. Sie kriegen es schon hin, miteinander Kontakt aufzunehmen, und sie verstehen sich auch ganz gut. Aber ihre Eltern! Was die nun alles für Probleme sehen bei solchen "Ost-West-Kontakten" ... Und dann wollen sich Lika und Matze auch noch treffen! Das Hörspiel ist eine Produktion von RIAS Berlin aus dem Jahre 1990 - und selbst auch ein Stück deutsch-deutscher Zusammenarbeit, denn für einen plötzlich erkrankten Toningenieur sprang damals Bernd Friebel vom ehemaligen Rundfunk der DDR ein.

Download ab 03.10.2019

Zum Download



Alfred Behrens, Manfred Herold - Jahrgang 49
Alfred Behrens, Manfred Herold - Jahrgang 49


SFB / SWF 1992

Sie waren jedes Jahr so alt wie die Republik, die Jungen und Mädchen, die Frauen und Männer aus dem Jahrgang 1949. Sie haben 41 Jahre ehemalige DDR-Geschichte miterlebt, mitgestaltet, mitgemacht, aktiv oder passiv. In den Jahren 2 und 3 nach der "Wiedervereinigung", dem "Anschluss" oder "Beitritt" erzählen sie von ihrem DDR-Leben, und davon, was danach kam. Vieles, allzu vieles scheint über ihre Köpfe hinweg zu geschehen. In diesem O-Ton-Hörspiel von 1993 wird dem Jahrgang '49 das Wort gegeben, stellvertretend für viele ehemalige DDR-Bürger. Ein akustischer Querschnitt politischer und privater Erfahrungen, Ansichten und Meinungen.

Download ab 03.10.2019

Zum Download



Werner Cee, Wolfgang Hilbig, - Territorien
Werner Cee, Wolfgang Hilbig, - Territorien


DLF Kultur 2019

Die energetischen Bilder des Dichters fordern zu einem rauschhaften Dialog von Worten und Klängen heraus. Mit der Musik von Werner Cee und dem Schlagzeugspiel von Michael Wertmüller.

"In dem Augenblick, da ihn das Blitzlicht traf, hatte er aufschäumende Nebel von schwarzen oder grauen Hieroglyphen zu sehen geglaubt, ein Schneegestöber von Buchstaben, das sich herabsenkte wie Brandqualm." In der radikalen Freiheit von Wolfgang Hilbigs Dichtung scheinen Bilder auf, die Werner Cee als Ausgangsmaterial für ein intensives Klangexperiment dienen. Im Wechselspiel zwischen seiner Komposition und Michael Wertmüllers energetischem Schlagzeugspiel werden die Texte selbst zu Klängen. Eben noch mitgerissen von einem lärmenden Chaos, scheinen sie im nächsten Moment als Treibgut unter dem lichten Spiegel einer Wasseroberfläche auf, ganz so, als ob nichts gewesen wäre.

Download ab 03.10.2019

Zum Download



Tamta Melaschwili - Abzählen
Tamta Melaschwili - Abzählen


NDR 2013

Eine "Konfliktzone", ein nicht näher benannter, vom Krieg verwüsteter Ort. Wer Geld hat, ist geflüchtet. Die Männer sind an der Front oder vegetieren als Krüppel beziehungsweise Wracks vor sich hin. Hiergeblieben sind nur noch Frauen, Alte und Kinder. Inmitten der gespenstischen Szenerie: zwei Mädchen, Ninzo und Zknapi, 13 Jahre. Die eine pflegt ihre sterbende Großmutter, die andere kümmert sich um ihre Mutter und den neugeborenen Bruder. Ninzo und Zknapi klauen Tabak, Medikamente, Babynahrung, schmuggeln Drogen, brechen in die verlassenen Häuser ein. Ihr alter Werte-Kosmos erodiert.So unterschiedlich sie auch sein mögen, sie halten zusammen wie Pech und Schwefel. Fetzen sich, konkurrieren und spielen miteinander, flirten, entdecken ihre neu erwachte Weiblichkeit. Sie kämpfen füreinander und um ihr Leben, eine Allianz gegen das große Sterben ringsum. Am Ende des Buches wird eine tot sein, zerfetzt von einer Mine, auf die sie trat.

Ein aufwühlendes DebütTamta Melaschwili hat ihren Roman unter dem Eindruck der kurzen, aber blutigen Schlacht um Südossetien geschrieben, die im August 2008 zwischen georgischen und russischen Truppen tobte. "Abzählen" ist ein Aufschrei gegen den Krieg und eine Geschichte über gestohlene Jugend und große Freundschaft.

Download ab 04.10.2019

Zum Download



Nadine Most - Bluu Mera
Nadine Most - Bluu Mera


hoerspielprojekt 2019

Zwei Bewohner des Meraversums überwinden sich trotz großer Elimierungsangst, Erstkontakt zu denen aufzunehmen, die sie am meisten fürchten: den Menschen.

Download ab 04.10.2019

Zum Download



Roswitha Zauner - De Oskar leggt es Ei
Roswitha Zauner - De Oskar leggt es Ei


DRS 2000

Was können Bauernhoftiere tun, wenn der Bauer glaubt zu wissen, was richtig ist und dabei total falsch liegt? Sie können so tun, als hätte der Bauer Recht und versuchen, die verkehrte Welt aufrecht zu halten... aber das ist ein Riesen-Krampf!

Auf dem Hof von Bauer Oskar steht die Welt Kopf: Die Katze spielt den Wachhund, der Hund soll Eier legen und der Esel Mäuse fangen. Diese Arbeitsaufteilung hat Bauer Oskar bestimmt. Für ihn stimmt das so, und seine Tiere machen alles, damit diese eigenartige Arbeitsaufteilung klappt. Aber: Es ist ein riesen Chaos auf dem Hof...

Da taucht eines Tages ein fremder Kater auf. Er ist mutig und denkt sich eine neue Arbeitsaufteilung aus. Hat er Glück? Kann er gegen den Bauer Oskar antreten? Helfen ihm die anderen Tiere?

Download ab 04.10.2019

Zum Download



Leif Davidsen - Der Russe aus Nizza
Leif Davidsen - Der Russe aus Nizza


NDR 2009

Marcus Hoffmann, ein erfolgreicher dänischer Geschäftsmann, scheint sein Leben im Griff zu haben, bis seine Frau Nathalie, eine Russin, ihn zu einer Kreuzfahrt auf der Wolga überredet. Die Reise von St. Petersburg nach Moskau beginnt vielversprechend, doch dann ist Nathalie auf einmal verschwunden. Obgleich er kein Russisch spricht, will Marcus die Geliebte selber suchen und findet sich konfrontiert mit einem Land, das von kriminellen Banden und der Mafia unterwandert und vom Krieg in Tschetschenien gezeichnet ist. Er wird ausgeraubt und zusammengeschlagen, schließt Freundschaft mit einem Straßenjungen und einem zwielichtigen Oligarchen und muss erkennen, wie wenig er von der Geliebten weiß. Sogar sein Vater, ein bekannter Schriftsteller mit Erfahrung im Geheimdienst, scheint über Natalies Geschichte besser informiert. Ein Thriller, der mitten ins neue Russland führt.

Download ab 04.10.2019

Zum Download



Tim Staffel - Dope
Tim Staffel - Dope


rbb 2019

Berlin, 2019. Der Druck erhöht sich ständig, egal, ob man Karriere machen oder nur den Status quo erhalten will. Vanessa, 25, ist der Engel und der Dämon, der weiß, wer welches Mittel braucht, um in so einem Leben klarzukommen. Vanessa ist Dealerin, ihr Kundenstamm ist exklusiv – Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, Sportler.Für beide Seiten ist der Lieferservice ein Tanz auf dem Drahtseil. Alle haben etwas zu verlieren – ihren Ruf, den Job, die Kontrolle, ihre Freiheit.

Download vom 26.09.2019 -03.10.2019 in der ARD Mediathek

Download ab 04.10.2019

Zum Download



David Zane Mairowitz - Hornissengedächtnis
David Zane Mairowitz - Hornissengedächtnis


SRF / ORF 2015

"Sie hassen einander mit nicht nachlassender Leidenschaft, seit Jahrzehnten. Wie Hornissen, die sich an jede Kränkung erinnern, die ihnen ein Feind zugefügt hat."

Ein französisches Dorf nahe der Schweizer Grenze im Kriegsjahr 1940: Reveka ist ungarische Jüdin und hat bereits eine zweijährige Flucht quer durch ganz Europa hinter sich. Zacharias ist Jude mit Schweizer Pass, blauen Augen und dem sicheren Gefühl, dass ihm nichts passieren kann. Darum zögert er lange – zu lange, sagt sie –, bis er mit Reveka in die Schweiz flüchtet. Hier werden beide interniert, Zacharias im luzernischen Wauwilermoos, Reveka im Geisshof bei Bremgarten (AG). Erst nach dem Krieg finden die beiden wieder zusammen, heiraten, bekommen ein Kind, kaufen ein Haus.

Dann übernimmt Zacharias die traumatisierende Aufgabe, bei den Nürnberger Prozessen Hermann Görings Aussagen ins Französische zu übersetzen, Worte zu finden für das Unsagbare. Nach seiner Rückkehr aus der Hölle von Nürnberg ist ein gemeinsames Leben nicht mehr möglich. Reveka nimmt ihr Kind und geht.

Fünfzig Jahre später – fünfzig Jahre, in denen Zacharias und Reveka kein einziges Wort miteinander gesprochen haben – versucht ihre Enkelin Suzanna das Unmögliche: zwischen den beiden zu vermitteln. Sie möchte verstehen, warum der Hass ihre Grosseltern so zerfressen konnte. Und sie möchte, dass die beiden das Letzte, was sie noch verbindet, endlich verkaufen: ihr längst verfallenes Haus.

David Zane Mairowitz, Autor und Regisseur von "Hornissengedächtnis", erzählt diese authentischeGeschichte aus permanent wechselnden Perspektiven. Aber im Scherbenhaufen der zersplitterten Erinnerungen, Vorwürfe und Widersprüche ist der Kern der Tragödie nicht mehr zu erkennen. Suzanna muss an ihrem Auftrag scheitern. Und doch gehört ihr die Zukunft.

Download ab 04.10.2019

Zum Download



Leonardo Padura - Meer der Illusionen
Leonardo Padura - Meer der Illusionen


WDR 2008

Havanna im Herbst 1989: Fischer entdecken am Strand die Leiche eines ehemaligen hohen Funktionärs der kubanischen Regierung, der sich vor elf Jahren in die USA absetzte. Warum ist er in sein Heimatland zurückgekehrt? In das Land, in dem er sich so viele Feinde geschaffen hatte, nachdem man ihn seinerzeit zum Verantwortlichen für die Enteignung der Bourgeoisie machte. Wollte er jetzt wirklich nur seinen schwerkranken Vater besuchen?

Download ab 04.10.2019

Zum Download



Frank Grupe - Seker is seker (2) Fahrstuhl na baven
Frank Grupe - Seker is seker (2) Fahrstuhl na baven


RB / NDR 2019

Die temperamentvolle und umtriebige Jackie Theeßen liebt ihren Beruf bei der NordicSecur. Das spüren auch ihre Kunden in der Stadt und dem Umland, die sich bei "ihrer" Versicherungsvertreterin gut aufgehoben fühlen. Mit ihrer zuversichtlichen Einstellung getreu dem Motto "Was nicht passt, wird passend gemacht" gewinnt sie schnell das Vertrauen ihrer Klientel, die unterschied-licher nicht sein könnte und die die warmherzige Jackie manchmal vor beinahe unlösbare Aufgaben stellt….

Folge 2: Fahrstohl na baven
von Frank Grupe

Gerade jetzt, wo ein wichtiges Kundengespräch anliegt, bleibt der Fahrstuhl stecken. Jackie, Rudolf Hintzpeter und die junge Ayla versuchen ihr Bestes, mit der heiklen Situation umzugehen. Wie aber soll man entspannt bleiben, wenn der eine an Klaustrophobie leidet und sich bei der schwangeren Ayla just in diesem Moment die Wehen melden? Jackies ganzes Improvisationstalent ist gefragt!

Download ab 04.10.2019

Zum Download



Christine Lavant - Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus
Christine Lavant - Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus


EIG 2019

Sechs Wochen verbrachte Christine Lavant als Zwanzigjährige in der "Landeskrankenanstalt Klagenfurt", nachdem sie einen Suizidversuch mit Medikamenten unternommen hatte. Elf Jahre später, im Herbst 1946, schrieb sie über ihre Erlebnisse mit Patientinnen, Pflegerinnen und Ärzten in der Institution Psychiatrie. Vor allem aber über ihre Selbstwahrnehmungen, die Zustände des eigenen Bewusstseins und Unterbewusstseins in dieser existenziellen Situation.

Sie verdichtet ihre Erlebnisse und Empfindungen "zu einem grotesk-realistischen Spielbild, in dem die Verhaltensweisen, die Hierarchien, die Machtstrukturen und Unterdrückungsmuster einer rigiden Klassengesellschaft sichtbar werden, die sich "draußen" und ‚drinnen‘ nach den gleichen Vorstellungen und Prinzipien organisiert. Die fiktive Tagebuchschreiberin hält die Einzelheiten des Kampfes um die vorteilhaftesten Positionen auf allen Ebenen mit schmerzhafter, sich selbst nicht schonenden Genauigkeit und einer unerbittlichen, vor innerer Rebellion bebenden Härte fest, deren Gradmesser Gerechtigkeitsempfinden und Mitgefühl sind" (Klaus Amann).

Die Ich-Erzählerin vermag es allerdings, sich im System "Irrenhaus" geschickt zu behaupten, sie wird als geheilt entlassen, könnte sich aber vorstellen zu bleiben, verrückt zu werden und es – durch Heirat – zu einer "Frau Primarius" zu bringen. "Lavants Selbstironie und ihr Humor sind nicht zu unterschätzen" (Klaus Amann).

Download ab 05.10.2019

Zum Download



Julia Wolf - Walter Nowak bleibt liegen
Julia Wolf - Walter Nowak bleibt liegen


WDR 2017

Jeden Tag schwimmt Walter Nowak seine Bahnen im Freibad. Eines Morgens bringt eine Begegnung ihn aus dem Konzept, mit fatalen Folgen.

Walter Nowak liegt auf dem Boden seines Badezimmers. Bewegungsunfähig und allein läuft sein Leben schlaglichtartig vor ihm ab: das Weihnachtsfest mit seiner ersten Frau Gisela, der Blick seines Sohnes Felix, als er von der Trennung erfährt, Erinnerungen an seine eigene Kindheit als unehelicher Sohn eines GIs, und, vor kurzem, eine Diagnose seiner Ärztin. Zunehmend verliert er die Kontrolle. Julia Wolf zeichnet in ihrem vielbeachteten und für den Deutschen Buchpreis 2017 nominierten sowie bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt mit dem 3sat-Preis ausgezeichneten Roman das Porträt eines Mannes der Nachkriegsgeneration – und damit ein bundesrepublikanisches Sittenbild.

Download ab 05.10.2019

Zum Download



Hugo Rendler - Die Mütze
Hugo Rendler - Die Mütze


SRF 2018

Berührendes Stimmenspiel aus dem "Heim". In ihren schlecht funktionierenden Körpern eingesperrt, bleibt vier Figuren nichts, als immer wieder ihre Geschichten zu erzählen. Auch wenn nur einer da ist, der zuhört – der zuhören muss, weil es sein Job ist, neben dem Waschen und so: "Die Mütze".

Wenn Kinder in einem Schuh nach der Mutter Ausschau halten, ein Onkel durch die Zimmerwand entschwebt und ein Mann Mitte fünfzig weinend im Gras auf der Wiese liegt...
Wenn der Vater behauptet, dass er dich liebt und dich dann nicht nur auf den Mund küsst – und du nicht weglaufen kannst, weil dir die Beine nicht gehorchen...
Wenn du mit solchen Gedanken allein bist, dann bleibt dir oft nichts anderes, als auf "Die Mütze" zu warten. Alle im Heim nennen ihn nur "Die Mütze". Er ist Anfang zwanzig und hat nur Party im Kopf. Party, Party, Party – zumindest behaupten das die, um die er sich kümmern soll.

Wenn du für einen einzigen Satz so viel Zeit brauchst, dass manche schon wieder weg sind, bevor du ihn ganz ausgesprochen hast, oder dir nichts bleibt, als die Bäume im Park zu fragen: "Warum ich? Warum ausgerechnet ich?", und die verdammten Bäume mal wieder keine Antwort geben – dann hockst du da, gefesselt an deinen Stuhl, schaust dich im imaginären Spiegel an und erinnerst dich an das Haus im Schuh, den Onkel, den Ring, den kleinen Bruder, die Reise nach Polen, den Affenkäfig, an Paul und an Gurken zwischen den Beinen

Es sind auch die Tabletten, die die Wahrnehmung vernebeln, Traum und Wirklichkeit vermischen. Klar. Du magst es ja selbst nicht glauben, kannst dich kaum rühren, wartest auf "die Mütze", dass er dich endlich duscht … wartest und wartest und weisst: Es ist doch wahr.

Hugo Rendler kennt die Figuren seines Stücks gut. Sie wohnen alle zusammen unter einem Dach. Der Autor hat lange mit ihnen gesprochen, sich ihre Geschichten, Gedanken und Ängste angehört. Aus seinen Notizen hat er ein skurriles, wahrhaftiges, berührendes Stimmenspiel komponiert.

Download ab 06.10.2019

Zum Download



Hummel Hummel - Mord Mord (17) Verblutsbrüder
Hummel Hummel - Mord Mord (17) Verblutsbrüder


Radio Hamburg 2019

Hummel, Hummel - Mord, Mord! Das neue Musikvideo der Lochis ist fast im Kasten. Ein Video in einem alten leerstehenden Haus. Aber noch bevor die letzte Szene im Kasten ist, taucht ein gruseliges Wesen auf und schwingt seine Sense. Hauptkommissar Mentenberg und sein Team ermitteln – und merken schnell, dass es hier um die Zukunft aller Hamburger geht.

Download ab 06.10.2019

Zum Download



Sabine Fringes - Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten 3. Staffel - Teil 2: Herbststurm
Sabine Fringes - Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten 3. Staffel - Teil 2: Herbststurm


WDR 2019

Weit weg im Wichtelwinkel, nur einen Fußmarsch vom Grantlerwald entfernt, hat eine kleine Wichtel-Gemeinschaft ihr Zuhause: Der Schuster wohnt in der Latschenkiefer, Dichter Sorgenstern in einem uralten Zierapfelbaum und Musiker Schorsch in einer hochgewachsenen Künstler-Pappel. Um ihre Wohnungen kümmert sich Hubert Fichtenstein. Er ist Baumausstatter mit Harz und Herz in fünfter Wichtelgeneration.

Download ab 06.10.2019

Zum Download



Sabine Fringes - Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten 3. Staffel - Teil 2: Herbststurm
Sabine Fringes - Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten 3. Staffel - Teil 2: Herbststurm


WDR 2019

Weit weg im Wichtelwinkel, nur einen Fußmarsch vom Grantlerwald entfernt, hat eine kleine Wichtel-Gemeinschaft ihr Zuhause: Der Schuster wohnt in der Latschenkiefer, Dichter Sorgenstern in einem uralten Zierapfelbaum und Musiker Schorsch in einer hochgewachsenen Künstler-Pappel. Um ihre Wohnungen kümmert sich Hubert Fichtenstein. Er ist Baumausstatter mit Harz und Herz in fünfter Wichtelgeneration.

Download ab 06.10.2019

Zum Download



Leonhard Koppelmann / Niki Stein - Rommel
Leonhard Koppelmann / Niki Stein - Rommel


SWR 2012 / Ufa 2012

Eine konzeptionell angelegte bimediale Zusammenarbeit zum Thema "Erwin Rommel": Am 1. November strahlt die ARD um 20.15 Uhr den vom SWR federführend produzierten 120-minütigen Fernsehfilm "Rommel " von Niki Stein aus. Im Anschluss sendet die ARD eine Dokumentation zu Rommel. Das Hörspiel des SWR erarbeitet eine eigenständige Hörspielfassung auf der Grundlage des Films und sendet sie kurz darauf. Die Vorlage: Im Fernsehfilm "Rommel" entfaltet Autor und Regisseur Niki Stein die letzte Phase im Leben Erwin Rommels, des bekanntesten der Wehrmacht-Generäle. Er konzentriert sich auf die letzten sieben Monate, zwischen Rommels Anstrengungen, die Invasion der Alliierten am Atlantik abzuwehren und seinem erzwungenen Selbstmord nach dem gescheiterten Attentat vom 20. Juli 1944. In dieser Zeit musste sich Rommel in seinem Konflikt zwischen der von Hitler eingeforderten Loyalität und der Erkenntnis, dass der Krieg nur in Opposition zu Hitler beendet werden könnte, entscheiden. Der Fernsehfilm erzählt von den vergeblichen Anstrengungen des Feldmarschalls, von Hitler Verstärkung für die Westfront zu erlangen, und von der allmählichen Einsicht in die Ausweglosigkeit der Lage nach der Invasion der Alliierten. Von seinem Stabschef Speidel vorsichtig in die Pläne zum Sturz Hitlers eingeweiht, verhält Rommel sich äußerst zurückhaltend, doch er verrät die Verschwörer nicht. Angesichts von Hitlers starrem Festhalten am Endsieg und den immer absurder werdenden militärischen Befehlen, ist er, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden, bereit, die Front im Westen auf eigene Verantwortung zu öffnen. Doch bevor es soweit kommt, wird er bei einem Fliegerangriff schwer verletzt, wenige Tage vor dem Attentat auf Hitler. Das Hörspiel erzählt das Geschehen kaleidoskopartig aus verschiedenen subjektiven Perspektiven wie der von Rommel selbst oder der von General Seidel, aber auch ergänzt um reichhaltiges dokumentarisches Material wie Wochenschauen im O-Ton, den Tagebüchern der Heeresgruppe Berta oder der Alliierten. Die Sequenzen des fiktionalen Films nutzt das Hörspiel dabei wie einen dokumentarischen O-Ton, um die Geschichte Rommels in der fiktionalen Logik des Hörspiels zu verifizieren.

Download ab 06.10.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

152

Sonntag, 13. Oktober 2019, 20:14

41. KW (07.10.-13.10.2019)

Hans Suter - Der Senne muss scheiden, der Sommer ist hin
Hans Suter - Der Senne muss scheiden, der Sommer ist hin


DRS 1984

Folkloristische Stimmung irgendwo im Zürcher Oberland, in einem als Ferien- Wohnung gemieteten Bauernhaus. Man will sich erholen von der täglichen Plackerei und vom Grossstadtlärm in Holzofen - Romantik, Ursprünglichkeit und Schindeln. Dass es gerade ein Bauer sehr zu schätzen weiss, dass die Maschinen nicht im Dreck versinken, weil seine Hofeinfahrt einen Asphaltbelag hat, oder dass das Fällen eines Baumes manchmal eine Notwendigkeit darstellt, ist für manchen Städter unverständlich. Und wenn die Bauern ihren schönen Häusern mit Sprossenfenstern und Kachelöfen nicht Sorge tragen, kauft er sie ihnen einfach ab, bevor allenfalls ein einheimischer Jungbauer aus praktischen Gründen noch mehr ländlichen Charakter zerstört. Und dann errichtet er ein Reitzentrum. Vorsorglich hat man von einem alten Bauern Kästen, Truhen, Sattelzeug und ähnliches für einen Pappenstiel ergattert. Und der alte Bauer ist auch bereit, die Pferde im zukünftigen Reitzentrum zu betreuen. Aber nicht alles ist käuflich ...

Download ab 07.10.2019

Zum Download



Christian Möller, Matthias Burchardt - Der Weltenfalter
Christian Möller, Matthias Burchardt - Der Weltenfalter


WDR 2019

Ein Mann lebt zurückgezogen in seinem Haus, verarmt, ohne einen Menschen zu sehen, und faltet – kleine Figuren aus buntem Papier, hunderttausende. Wer ist dieser Erwin Hapke, dessen Werk erst nach seinem Tod 2017 entdeckt wurde? Eine Spurensuche.

Wieso zieht sich einer von der Welt zurück, der doch mit seiner Kunst so viel über sie zu sagen hat? Wie geht das, dass er mit keinem Menschen Kontakt hat, außer mit seiner Schwester, die ihn mit dem Nötigsten versorgt? Wieso hat niemand gewusst, was in Erwin Hapkes Haus, in der Nähe von Unna, die ganze Zeit geschieht? Überall bunte Faltobjekte aus Papier und Metall, sie bevölkern die Wände wie ein riesiger Schwarm Insekten. Und dann seine Biografie: Flüchtlingskind, später Biologe am Max-Planck-Institut, brillant aber schwierig, dann arbeitslos, verschlossen, vereinsamt, verarmt. Wer war Erwin Hapke?

Die Autoren Christian Möller und Thomas Köster nehmen die vielen losen Fäden dieser rätselhaften Geschichte auf. Was hat zu Hapkes einsamem Tod geführt? Was kann die einzige Person mit sporadischem Kontakt über ihn erzählen? Was sagen seine ehemaligen Kollegen am Max-Planck-Institut? Was die Nachbarn? Hat nie jemand etwas geahnt von dem, was er da tat? Hat niemand versucht, mit ihm zu sprechen?

Download ab 07.10.2019

Zum Download



Arthur Conan Doyle - Die drei Garridebs
Arthur Conan Doyle - Die drei Garridebs


DRS 1974

"Die drei Garridebs" ist eine Kurzgeschichte von Sir Arthur Conan Doyle, in denen der Meisterdetektiv seine unübertroffenen Fähigkeiten unter Beweis stellt. Ein spannendes Hörspiel, das ganz ohne Leichen auskommt - in herrlich britischem Setting.

Download ab 10.10.2019

Zum Download



Arthur Conan Doyle - Die drei Stundenten
Arthur Conan Doyle - Die drei Stundenten


DRS 1973

"Die drei Studenten" ist eine Kurzgeschichte von Sir Arthur Conan Doyle, in denen der Meisterdetektiv seine unübertroffenen Fähigkeiten unter Beweis stellt. Ein spannendes Hörspiel, das ganz ohne Leichen auskommt - in herrlich britischem Setting.

Download ab 10.10.2019

Zum Download



Noam Brusilovsky, Ofer Waldmann - We love Israel Staffel 1
Noam Brusilovsky, Ofer Waldmann - We love Israel Staffel 1


SWR 2018

Am 14. Mai 1948 endete das britische Mandat über Palästina. Am gleichen Nachmittag proklamierte Ben Gurion den Staat Israel. "Ein Israeli im Jahr 2017/18, vom deutschen Blick getroffen, wirft stets multiple Schatten: jüdisch, fremd, anziehend, berauschend. Die deutsche Öffentlichkeit bedarf des greifbaren, fassbaren, spürbaren Juden, um sich ihrer Werte zu bestätigen. Dabei entsteht eine Vermengung, nicht zuletzt eine des Vergangenen mit dem Gegenwärtigen. We love Israel – wer sind ›we‹, was ist das für eine Liebe, und welches Israel ist da gemeint – und zwar beider Seiten, der Liebenden wie auch der Geliebten? Israel und die Israelis scheinen von verschiedenen Gruppen in der deutschen Gesellschaft geliebt zu werden: Pegida, Antideutschen, gläubigen Christen oder schwulen Tel-Aviv-Fans. Dass der biblische Liebessatz dabei eine verstörende Verkehrung erlebt, wird selten angesprochen: Ich liebe mich selbst (als Deutschen), wie ich meinen nächsten (Israeli) liebe. Oder umgekehrt. Inwiefern sind Israelis bereit, die deutsche Liebe für Israel zu instrumentalisieren? Eine Reise zweier Israelis im Auftrag des SWR versucht, diesen Auftrag zu erfüllen. Über ein Serial in sieben Stationen: von Berlin, wo die größte israelische Gemeinde außerhalb Israels lebt, von deutsch-christlichen Touristen in Israel, deutschen Schwulen in Tel Aviv, von Israel unterstützenden Organisationen wie Pegida und ›Antifa pro-Israel‹, aber auch von muslimisch-deutschen wie israelisch-jüdischen BDS Aktivisten. Deutsche und israelische Gesprächspartner im On-Interview legen das Stimmenfundament, das sich zwischen angebrachter Seriosität und exponierter Absurdität bewegen wird. Erweitert werden sie durch ›scripted reality‹, in der fiktive deutsche und israelische Figuren mit Schauspielern besetzt werden. Vor allem diese ›Rollen‹ äußern all das, was man eigentlich nicht über die deutsch-israelische Beziehung sagen darf." (Brusilovsky/Waldman)

Download ab 10.10.2019

Zum Download



Sebastian Kunas, Norbert Lang - ANNA
Sebastian Kunas, Norbert Lang - ANNA


BR 2018

ANNA ist der Name der deutschen Sprachausgabe eines bekannten Computer-Betriebssystems. Für das gleichnamige Hörspiel wurde ANNA so programmiert, dass sie nicht nur vorliest, sondern auch zuhört. Spricht man ihr etwas vor, wiederholt sie es – mal wortgetreu, oft aber auch dekonstruiert. Ihre Sätze sind nicht vorhersehbar. Fast wirkt es, als sei ANNA ein Individuum, das "ich" nicht nur sagt, sondern auch meint. Sie erinnert uns an Zukunftsszenarien aus dem Silicon Valley oder die imaginativen Welten der Science-Fiction. Kann ANNA dabei helfen, diese fremden Welten vorstellbarer zu machen? Ihr schöpferischer Eigensinn erweckt jedenfalls den Anschein, als sei sie ein Stück weiter als wir es sind.

Download ab 11.10.2019

Zum Download



Tim Staffel - Dope Teil 2
Tim Staffel - Dope Teil 2


rbb 2019

Berlin, 2019. Der Druck erhöht sich ständig, egal, ob man Karriere machen oder nur den Status quo erhalten will. Vanessa, 25, ist der Engel und der Dämon, der weiß, wer welches Mittel braucht, um in so einem Leben klarzukommen. Vanessa ist Dealerin, ihr Kundenstamm ist exklusiv – Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, Sportler.Für beide Seiten ist der Lieferservice ein Tanz auf dem Drahtseil. Alle haben etwas zu verlieren – ihren Ruf, den Job, die Kontrolle, ihre Freiheit.

Download vom 26.09.2019 -03.10.2019 in der ARD Mediathek

Download ab 11.10.2019

Zum Download



Franz Dobler - Radiotatort (138) Mörder und Gespenster
Franz Dobler - Radiotatort (138) Mörder und Gespenster


BR 2019

Schwieriger Neustart für Kommissarin Jaqueline Hosnicz: Nach einem katastrophal missglückten Einsatz ist sie vom Dienst suspendiert worden und soll jetzt mit dem ebenfalls als nicht teamfähig eingestuften Jakob Rosenberg Fälle bearbeiten, die als ausermittelt gelten, aber noch nicht zu den Akten gelegt werden können. Das Duo muss sich ein Kellerbüro teilen und ist sich in nur einem einzigen Punkt einig: dass die Chefin Frau Markwart Hosnicz mit ihrer großen Klappe und Rosenberg mit seinen cholerischen Anfällen am liebsten auf den Mond schießen würde. Ihr erster gemeinsamer Auftrag: der Fall Albert Auerberg, allein-stehend, achtundsechzig, Besitzer eines Antiquariats, nachts im Münchner Bahnhofsviertel niedergestochen und verblutet. Keine Spuren, keine Angehörigen, nicht mal Spekulationen. Aber die neuen Ermittler haben Zeit und finden Hinweise auf einen politischen Hintergrund – oder geht nur die Phantasie mit Jaqueline Hosnicz durch?

Download ab 11.10.2019

Zum Download



David Zane Mairowitz - TKO
David Zane Mairowitz - TKO


SRF 2019

Paris während des Zweiten Weltkriegs: Emmanuel Zerbib stammt aus einer jüdischen Familie mit Wurzeln in Tunesien. Seine Leidenschaft gehört dem Boxen. Im Ring fühlt sich Zerbib zu Hause, bis die Mafia und die deutschen Besatzer auf ihn aufmerksam werden.

"TKO" ist die Abkürzung für "Technischer Knockout" und bedeutet, dass ein Kämpfer vom Ringrichter ohne Anzählen aus dem Kampf genommen wird. Das Hörspiel "TKO" erzählt zwei Geschichten: jene des Boxers Emmanuel Zerbib, der sich während des Zweiten Weltkriegs trotz seiner doppelten Stigmatisierung – er ist Jude und ein "pied-noir" – nicht vom Boxen abhalten lässt. 1943 wird er französischer Champion im Fliegengewicht und Europameister. Doch nach seinem letzten Kampf 1944, im Pariser Palais des Sports, verschwindet er spurlos. Eng verbunden mit der Geschichte des Boxers Zerbib ist jene seiner Grossnichte Edith, die sich Jahrzehnte später auf Spurensuche begibt. Edith Zerbib, Anfang zwanzig und mit ihrer eigenen Identität am Ringen, will wissen, was ihren Grossonkel, dessen Geschichte in der Familie zum grossen Tabu geworden ist, dazu gebracht hat, mit der eigenen Familie und dem jüdischen Glauben zu brechen. Edith recherchiert in Archiven und Bibliotheken – und sie macht zwei alte, gebrochene Menschen ausfindig, die im Leben ihres Grossonkels eine zentrale Rolle gespielt haben: seinen letzten Gegner im Ring, den amerikanischen Boxer Al James, und Zerbibs grosse Liebe, die französische Filmschauspielerin Armèle Dulin.

Nach "Hornissengedächtnis" und "Züge in Gegenrichtung" bildet "TKO" den Endpunkt der Trilogie des Regisseurs und Autors David Zane Mairowitz, die sich mit Identitätsfragen und der Spurensuche im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust beschäftigt.

Download ab 11.10.2019

Zum Download



Mark Zak - Glaube, Liebe, Mafia
Mark Zak - Glaube, Liebe, Mafia


WDR 2013

Privatdetektiv Josif Bondar nach. Der von der Krim stammende Ex-KGB-Agent und Afghanistan-Veteran schlägt sich mit Charme und Chuzpe durchs Leben. Er hat wenig Lust bei Schwarzgeldübergaben Schmiere zu stehen oder untreue Ehemänner zu beschatten. In seinem Büro im Multikultiviertel Köln-Mülheim spielt er lieber mit dem Taxifahrer Ahmet Backgammon oder diskutiert mit seiner Freundin, der Hauptkommissarin Judith Wendel, über Gott und die Welt. Nach dem Theaterbrand stecken die beiden plötzlich im selben Fall, der sich schnell zur größten Herausforderung ihres Lebens entwickelt.

Download ab 12.10.2019

Zum Download



Michael Köhlmeier - Dein Zimmer für mich allein
Michael Köhlmeier - Dein Zimmer für mich allein


ORF 1998

Ein Mann in einem fremden Land versäumt durch ein Missgeschick den Zug, den er an einer Station nur kurz verlassen hat. Ohne die Landessprache richtig zu können, ohne Geld, Papiere und Gepäck macht er sich auf die Suche nach einem Unterschlupf für die Nacht und richtet sich notdürftig in einem Raum eines halbfertigen Wohnblocks ein. Als er durch Zufall an den Schlüssel zur Wohnung einer jungen Frau im selben Haus kommt, schleicht er sich von nun an tagsüber dort ein. Er isst von ihren Lebensmitteln, wäscht seine Wäsche, liest ihre Bücher. Eines Tages vergisst er zu seinem Schrecken sein Hemd in der Wohnung der Frau: doch dies bedeutet wider Erwarten nicht das Ende der heimlichen Mitbewohnerschaft...

Mit großer sprachlicher Finesse und psychologischem Raffinement lotet Michael Köhlmeier die abgründigen Spielarten menschlicher Beziehungen aus. Er führt vor, wie aus Voyeurismus Intimität entsteht, und erzählt von der Lust am Eindringen in die Sphäre anderer.

Dieses Hörspiel nach der gleichnamigen Erzählung von Michael Köhlmeier wurde von Ö1 Hörer/innen 1998 zum "Hörspiel des Jahres" gewählt.

Download ab 12.10.2019

Zum Download



Sabine Fringes - Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten 3. Staffel - Teil 3
Sabine Fringes - Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten 3. Staffel - Teil 3


WDR 2019

Weit weg im Wichtelwinkel, nur einen Fußmarsch vom Grantlerwald entfernt, hat eine kleine Wichtel-Gemeinschaft ihr Zuhause: Der Schuster wohnt in der Latschenkiefer, Dichter Sorgenstern in einem uralten Zierapfelbaum und Musiker Schorsch in einer hochgewachsenen Künstler-Pappel. Um ihre Wohnungen kümmert sich Hubert Fichtenstein. Er ist Baumausstatter mit Harz und Herz in fünfter Wichtelgeneration.

Download ab 13.10.2019

Zum Download



Leonhard Koppelmann / Niki Stein - Rommel<br>Teil 2
Leonhard Koppelmann / Niki Stein - Rommel
Teil 2


SWR 2012 / Ufa 2012

Eine konzeptionell angelegte bimediale Zusammenarbeit zum Thema "Erwin Rommel": Am 1. November strahlt die ARD um 20.15 Uhr den vom SWR federführend produzierten 120-minütigen Fernsehfilm "Rommel " von Niki Stein aus. Im Anschluss sendet die ARD eine Dokumentation zu Rommel. Das Hörspiel des SWR erarbeitet eine eigenständige Hörspielfassung auf der Grundlage des Films und sendet sie kurz darauf. Die Vorlage: Im Fernsehfilm "Rommel" entfaltet Autor und Regisseur Niki Stein die letzte Phase im Leben Erwin Rommels, des bekanntesten der Wehrmacht-Generäle. Er konzentriert sich auf die letzten sieben Monate, zwischen Rommels Anstrengungen, die Invasion der Alliierten am Atlantik abzuwehren und seinem erzwungenen Selbstmord nach dem gescheiterten Attentat vom 20. Juli 1944. In dieser Zeit musste sich Rommel in seinem Konflikt zwischen der von Hitler eingeforderten Loyalität und der Erkenntnis, dass der Krieg nur in Opposition zu Hitler beendet werden könnte, entscheiden. Der Fernsehfilm erzählt von den vergeblichen Anstrengungen des Feldmarschalls, von Hitler Verstärkung für die Westfront zu erlangen, und von der allmählichen Einsicht in die Ausweglosigkeit der Lage nach der Invasion der Alliierten. Von seinem Stabschef Speidel vorsichtig in die Pläne zum Sturz Hitlers eingeweiht, verhält Rommel sich äußerst zurückhaltend, doch er verrät die Verschwörer nicht. Angesichts von Hitlers starrem Festhalten am Endsieg und den immer absurder werdenden militärischen Befehlen, ist er, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden, bereit, die Front im Westen auf eigene Verantwortung zu öffnen. Doch bevor es soweit kommt, wird er bei einem Fliegerangriff schwer verletzt, wenige Tage vor dem Attentat auf Hitler. Das Hörspiel erzählt das Geschehen kaleidoskopartig aus verschiedenen subjektiven Perspektiven wie der von Rommel selbst oder der von General Seidel, aber auch ergänzt um reichhaltiges dokumentarisches Material wie Wochenschauen im O-Ton, den Tagebüchern der Heeresgruppe Berta oder der Alliierten. Die Sequenzen des fiktionalen Films nutzt das Hörspiel dabei wie einen dokumentarischen O-Ton, um die Geschichte Rommels in der fiktionalen Logik des Hörspiels zu verifizieren.

Download ab 13.10.2019

Zum Download



Jörg Buttgereit - Satan Was a Lady
Jörg Buttgereit - Satan Was a Lady


WDR 2019

Doris Wishman hat in ihrer Karriere um die 30 Filme im Alleingang realisiert. Damit hat sie zwischen 1960 und 2002 mehr Filme gedreht als jede andere Regisseurin auf dieser Welt. Dennoch sind Feministinnen nicht wirklich glücklich mit ihr: denn Doris Wishman war die Queen of Sexploitation.

Sie war die erste Filmemacherin, die schon 1960 angefangen hat, schamlose Nudistenfilme und später schmuddelige Sexfilme zu drehen. Dabei war sie verantwortlich für die gesamte Produktion, schrieb das Drehbuch, castete die Darsteller, führte Regie und machte den Schnitt. Ihre Werke trugen klangvolle Titel wie "Bad Girls Go to Hell", "Teuflische Brüste", "Dildo Heaven" oder "Satan Was a Lady".

Wer war diese tapfere Frau, die sich nach dem plötzlichen Tod ihres Ehemannes in den prüden 60er Jahren in einer von Männern dominierten Filmwelt behaupten konnte? Warum hat sie ausgerechnet Sexfilme gedreht, und wie konnte sie ihre angeblich "moralzersetzenden" Werke vor den Sittenwächtern retten?

Das Hörspiel erzählt in einer Collage aus Interviews, zeitgenössichen Filmkritiken und Filmtonschnipseln die verrückte und holprige Karriere der unbeirrbaren Selfmade-Woman Doris Wishman, die noch bis ins hohe Alter von 90 Jahren wilde Filme drehte.

Download ab 13.10.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

153

Freitag, 18. Oktober 2019, 21:10

Nachtrag zur 41. KW



Anna-Luise Böhm - Ampelmännchen sind keine Haustiere
Anna-Luise Böhm - Ampelmännchen sind keine Haustiere


DLR 2012

Auf dem Schulweg müssen Tim und Clärchen eine unerwartete Rettungsaktion starten, denn Orje, ein kleines grünes Ampelmännchen, steckt in der Klemme. Und damit nicht genug. Orjes bester Freund, das rote Ampelmännchen, ist spurlos verschwunden. Tim und Clärchen stellen Nachforschungen an und dabei kommt der schreckliche Verdacht auf, dass der kleine Rote in großer Gefahr ist. Keine Frage – die Kinder müssen helfen, auch wenn Clärchens Papa davon überhaupt nicht begeistert ist. Denn der hat große Pläne mit seiner Tochter.

Download ab 13.10.2019

Zum Download



DBC Pierre - Jesus von Texas
DBC Pierre - Jesus von Texas


WDR 2004

Martirio, eine Kleinstadt im tiefsten Texas und Barbecuesaucen-Hauptstadt der südlichen USA. Wer möchte hier schon seine Pubertät erleben! Der 15- jährige Vernon Little hat dazu aber noch ein ganz anderes Problem: Sein Kumpel Jesus hat ein Massaker in der Highschool angerichtet und sich anschließend selbst erschossen. Vernon, der einzige Überlebende seiner Schulklasse, wird nun zur Zielscheibe der unbefriedigten Rachegelüste von ganz Martirio. Genüsslich wird er von der örtlichen Polizei, den Nachbarn und einem Rudel sensationsgeiler Reporter zum Schuldigen gestempelt. Er hat zwar ein Alibi, aber das interessiert sowieso niemanden - nicht einmal seine Mutter, die mit ihren Freundinnen lieber im Fast Food Restaurant Diätpläne diskutiert. Und auch Vernon möchte sich eigentlich nur mit seinen Hormonschüben und der Unterwäsche seines neuesten Schwarms beschäftigen. Stattdessen wird er zum meistgesuchten Mann Amerikas.

Download ab 17.10.2019

Zum Download



René Freund - Liebe unter Fischen
René Freund - Liebe unter Fischen


NDR 2014

Eine Berliner Verlegerin vor dem finanziellen Aus, ein jodelnder Naturbursche mit gesundem Menschenverstand und eine im Bergsee gründelnde slowakische Nixe: Sie stellen das illustre Personal dieser Versuchsanordnung dar, in deren Zentrum der ausgebrannte Kreuzberger Besteller-Lyriker Alfred Findeis geraten ist. Ehe dieser sich versieht, findet er sich in einer einsam gelegenen Holzhütte mitten in den österreichischen Bergen wieder – in absoluter Stille und Zivilisationsferne. Nach erstem Schock und einem gescheiterten Fluchtversuch, gewinnt Alfred mit der Zeit eine völlig neue Sicht auf die Dinge und sich selbst, macht ungewöhnliche Bekanntschaften und entdeckt bisher unbekannte Interessengebiete. Phoxinus phoxinus, zu deutsch: die Elritze, ist ein wirklich spannender kleiner Schwarmfisch und Mara, die Biologiestudentin im höheren Semester, eine sehr reizvolle Fischforscherin. Sogar der poetische Genius beginnt zu neuem Leben zu erwachen. Eigentlich zu schön, um wahr zu sein.

Download ab 13.10.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

154

Sonntag, 20. Oktober 2019, 21:14

42. KW (14.10.-20.10.2019)

Nicole Bachmann - Die Bewächter
Nicole Bachmann - Die Bewächter


SRF 2019

Eine kriminalistische Milieustudie. Mysteriöse Krankheitsfälle in einem sanierungsbedürftigen Hochhaus halten das Basler Kantonsarztamt auf Trab. Oder handelt es sich nur um Panikmache einer alten Frau?
Lou Beck, Epidemiologin und bekannt für ihre kriminalistische Spürnase, soll für Ruhe sorgen.

Eigentlich würde Lou Beck um das heruntergekommene Basler Hochhaus gerne einen grossen Bogen machen. Denn genau in so einem Gebäude ist sie aufgewachsen – und das nicht sehr glücklich. Doch als der stellvertretende Kantonsarzt sie um Hilfe in mehreren unklaren Gesundheitsfällen bittet, ist ihre Neugierde geweckt. Und so begibt sie sich in das Haus – zum "Klinkenputzen" und Befragen der Bewohner. Hinter den Türen erwarten sie die unterschiedlichsten Menschen und Schicksale, aber auch mysteriöse Erkrankungen, die die Bewohner in Aufruhr versetzen und ein Verbrechen vermuten lassen

Lou Beck ermittelt. Dabei ist sie keineswegs Polizistin, sondern Wissenschaftlerin. Ihr Steckenpferd ist die Epidemiologie, also jene wissenschaftliche Disziplin, die sich mit den Ursachen und Folgen sowie der Verbreitung von Krankheiten in der Bevölkerung beschäftigt. Ihr Betätigungsfeld sind eigentlich Zahlen und Statistiken. Doch in diesem Fall muss sie ihren Schreibtisch verlassen und begibt sich "on location" womöglich selbst in Gefahr.

Download ab 14.10.2019

Zum Download



Izzeldin Abuelaish, Silvia Armbruster, Ernst Konarek - Ich werde nicht hassen
Izzeldin Abuelaish, Silvia Armbruster, Ernst Konarek - Ich werde nicht hassen


WDR 2019

Mit seinem Leben widerlegt er die Logik des Hasses und der Gewalt: Izzeldin Abuelaish kämpft für Verständigung zwischen Israelis und Palästinensern.

16. Januar 2009. Ein aufgelöster Vater berichtet live im israelischen Fernsehen: "Unser Haus wurde bombardiert, meine Töchter sind tot. Oh Gott, was haben wir getan?" Izzeldin Abuelaish, Arzt aus Gaza, berichtet über einen Raketeneinschlag, bei dem drei seiner Töchter ums Leben kommen. Sein Schicksal geht um die Welt.

Dies ist seine Geschichte. Er war der erste palästinensische Arzt, der in einem israelischen Krankenhaus arbeitete. Er erzählt vom Alltag in Gaza, vom Warten an den israelischen Checkpoints, vom Familienleben zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Von seinen permanenten Bemühungen um Aussöhnung zwischen Israelis und Palästinensern, allen Rückschlägen zum Trotz. Selbst der 16. Januar 2009 wird Abuelaish nicht von seiner Überzeugung abbringen. "Wenn meine Töchter die letzen Opfer wären, könnte ich ihren Tod akzeptieren."

So muss er weiter kämpfen - für Frieden und Versöhnung. Gegen den Hass. Nach dem Tod seiner drei Töchter emigrierte Abuelaish nach Kanada, wo er an der Universität in Toronto lehrt. Er schrieb seine Autobiografie "I shall not hate” und gründete die Stiftung "Daughters for Life", die Stipendien an Frauen und Mädchen aus dem Nahen Osten vergibt.

Download ab 14.10.2019

Zum Download



Mary Wesley - Matildas letzter Sommer
Mary Wesley - Matildas letzter Sommer


DLF Kultur 2018

Das Cottage ist tadellos geputzt und aufgeräumt, die letzten Briefe sind geschrieben, Matilda hat alles geregelt. Doch weil Jugendliche ihren Lieblingsstrand belagern, wo Matilda ihrem Leben ein Ende setzen wollte, muss sie sich die Zeit bis zur nächsten Flut im nahe gelegenen Hafenstädtchen vertreiben. Hier läuft ihr der polizeilich gesuchte Muttermörder Hugh Warner über den Weg. Mit dem Entschluss, dem jungen Mann Zuflucht zu gewähren, beginnt für die lebensmüde Mittfünfzigerin ein letztes großes Abenteuer, schmerzhaft und schön.

Download ab 14.10.2019

Zum Download



Gerold Späth - SchreckmümpfeliLiebhaber Nummer X
Gerold Späth - SchreckmümpfeliLiebhaber Nummer X


DRS 1978

Auch die grösste Geduld hat ein Ende.

Download ab 14.10.2019

Zum Download



Antje Vowinckel - Goethe to go. Eine Sprechlandschaft
Antje Vowinckel - Goethe to go. Eine Sprechlandschaft


DLF Kultur / hr 2018

Ueber allen Gipfeln / Ist Ruh'." - das schrieb Johann Wolfgang von Goethe 1780 an die Holzwand der Jagdaufseherhütte auf dem Kickelhahn bei Ilmenau. 'Wandrers Nachtlied' ist seitdem zum Inbegriff deutscher Lyrik geworden, übersetzt in rund 60 Sprachen. Nun hat die Radiokünstlerin Antje Vowinckel 10 internationale Musiker und Lyrikerinnen auf Goethes Spuren geschickt. Mit Mikrofon und Aufnahmegerät schritten sie den Goethewanderweg in Ilmenau ab und hatten dabei zwei Aufgaben zu erfüllen: Sie sollten permanent ihre Beobachtungen aussprechen, und sie sollten Goethes Gedicht aus einer ihnen bekannten Sprache ins Deutsche rückübersetzen. 'Goethe to go' ist Teil von Antje Vowinckels Werkreihe rund um das automatische Sprechen.

Download ab 15.10.2019

Zum Download



Fandom House nach Karl May - In der Prärie
Fandom House nach Karl May - In der Prärie


Fandom House 2019

Leider liegen hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.

Download ab 15.10.2019

Zum Download



Susanne Sachße - Original Sin. Der Gang der Frau im Sozialismus
Susanne Sachße - Original Sin. Der Gang der Frau im Sozialismus


NDR 2019

Eine wahre Geschichte: Während die DDR ihre antifaschistische Schutzmauer um Berlin errichtet, gelingt es Luise Brand, ein majestätisches Haus in Übermasstedt, einem Dorf in Thüringen, zu bauen, in dem sie mit ihrem älteren Ehemann, ihrem jüngeren Liebhaber, zwei Töchtern und zwei Hunden zusammenlebt. Verhältnisse, die nicht nur gegen sozialistische Moralvorstellungen verstoßen. Ein Haus, mit Wänden doppelt so dick wie die Berliner Mauer. Diese Mauer ist weg. Luise Brand ist tot. Der DDR-Sozialismus ist gescheitert. Übermasstedt ereilte ein böses Schicksal. Kapitalismus. Das Haus lebt. Es lebt und es ist nicht schön. Die Schauspielerin Susanne Sachsse verwandelt die Geschichte ihrer konfliktbeladenen Bewunderung für ihre Großmutter Luise Brand in eine Hörspiel-Roadmovie-Revue – zwischen autobiographischer Wirklichkeit, hyperrealen Flashbacks, Hollywood-Musical und strengen Kamerawinkeln. Sachsse schlägt den Bogen von der Familiengeschichte hin zu zeitgeschichtlichen Fragen: Wie war der Alltag einer berufstätigen Frau mit zwei Kindern in der DDR? Was ist der Unterschied zwischen einem Haus im Sozialismus und im Kapitalismus? Was passiert im Radio, wenn Einstellungsgrößen den akustischen Raum abstecken?

Download ab 16.10.2019

Zum Download



Klaus Fehling - Ingame
Klaus Fehling - Ingame


WDR 2009

Ein Reisender, der einen Koffer mit einer erfundenen Lebensgeschichte am Bahnhof stehen lässt; eine junge Schwarzfahrerin, die bei der Fahrscheinkontrolle einen falschen Namen angibt; ein Mann, der Frauen mit übertriebenen Abenteuergeschichten beeindruckt. Die szenische Collage "Ingame" erzählt von den vielfältigen Wegen und Motiven von Menschen, die vorgeben, jemand anderer zu sein: zur Tarnung, aus Lust, um einer Strafe zu entgehen, aus Profession etc. Allen gemeinsam ist dabei mindestens die eine Regel: Du bist, was zu sein du vorgeben kannst. So wird das Leben unversehens zum Spiel. Dahinter steckt die übergeordnete Vorstellung eines "Streetgame", eines Großstadt- Rollenspiels mit ungewöhnlichen Regeln. Eine von ihnen lautet: Bist du erst einmal Teil des Spiels, kommst du nicht mehr raus.

Download ab 17.10.2019

Zum Download



Fee Krämer, Alexander Hassencamp - Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär
Fee Krämer, Alexander Hassencamp - Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär


Argon Lab 2019

Dr. Svenjamin Tierazzt ist Weltraumveterinär, oder umgangssprachlich: Tierarzt. Solange die Gebühren für seine Zulassung fristgerecht eingezogen werden können, ist er mit seinem Knurr Grischa im Raumkreuzer Pfönix auf Rettungsmission zu den seltsamsten Planeten der Galaxis unterwegs. Denn stets geht es um Leben und Tod!

Download ab 17.10.2019

Zum Download



Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger
Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger


Hörverlag Serials 2019

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Download ab 18.10.2019

Zum Download



Walter Filz, Michael Lissek - Akte 88 - Staffel 2
Walter Filz, Michael Lissek - Akte 88 - Staffel 2


SWR 2019

Was bisher geschah: In zehn Folgen hat sich "Akte 88" die Mutter aller Verschwörungstheorien vorgenommen: die Annahme, dass Hitler sich nicht 1945 im Führerbunker umgebracht hat, sondern geflohen ist. Zahllose Theorien kursieren in Büchern, Artikeln, vermeintlichen Dokumentationen und Reportagen und natürlich im Internet.Woher kommen die Gerüchte? Wer denkt sie sich aus? Und wie hätte man sich das vorzustellen, wenn sie wahr wären?

Hitler kriecht durch Tunnelsysteme unter halb Berlin durch? Hitler tuckert in einem Mini-U-Boot durch die Havel, um sich am Müggelsee von einem britischen Flugzeug abholen zu lassen (weil er tatsächlich ein Geheimagent des Vereinigten Königreichs ist)? Hitler fliegt nach Spanien, um sich in einem Kloster zu verstecken? Hitler fliegt in den Tibet, um Yaks zu züchten? All diese Theorien gibt es...

...die meisten Theorien aber behaupten, Hitler sei nach Argentinien geflohen. Ein weites Land. Und weit entfernt. Aus der Ferne sieht manches verschwommen aus.

Also sind Walter Filz und Michael Lissek hingefahren, um näher hinzugucken. Was sind das für abgelegene Grand Hotels, in denen Hitler übernachtet haben soll? Was ist das für eine seltsame Stadt, in der er Unterschlupf gefunden haben soll? Und was ist das für eine Villa am Ufer des Nahuel-Huapi-Sees am Fuße der Anden, wo er seine letzten Tage verbracht haben soll?

Per Motorboot, Auto, Flugzeug oder zu Fuß – Walter Filz und Michael Lissek haben alle Orte bereist. Und sie haben Verschwörungstheoretiker besucht. Da ist der Schriftsteller, der sich als Journalist versteht – und sieben Bücher über Hitler in Argentinien geschrieben hat. Da ist der Mann, der Millionär gewesen sein will – und behauptet, alles für die Suche nach Hitler aufgegeben zu haben. Da ist die pensionierte Museumsleiterin, die in ihrem Museum Hitlers Flucht ›dokumentiert‹ hat – und über die heutige Jugend schimpft, die sich mit Geschichte nicht auskenne. Da ist der Archäologe, der tief im Dschungel einen Nazi-Unterschlupf entdeckt haben will.

"Akte 88" ist eine satirische Dokumentation: realsatirisch. Denn es gibt keine Verrücktheit, von der nicht irgendwer ernsthaft überzeugt ist. Postfaktisch ist der Begriff der Gegenwart. Aber wie funktioniert das Postfaktische? Wie werden Tatsachen ignoriert und Lügen akzeptiert? Wie wird Wahrheit zu einer Gefühlssache? Wie werden aus Gefühlen Argumente? Wie funktionieren Verschwörungstheorien? Und warum funktionieren sie bei Hitler besonders gut?

"Akte 88" ist unterhaltende Aufklärung – zwischen Doku und Investigation, zwischen Radioshow und Hörspiel.
Witzig, böse, drastisch. Ein spannender und rasanter Trip durchs Absurdistan der falschen Wahrheiten.
PS: Wie schon in der ersten Staffel ist Hitler selbst mit keinem Ton zu hören. Umso mehr hat Eva Braun zu sagen...

Download ab 19.10.2019

Zum Download



Mareike Maage, Theresa Schubert - A.I.R. Artificial Intelligence Rebellion
Mareike Maage, Theresa Schubert - A.I.R. Artificial Intelligence Rebellion


BR 2018

Es gibt keine Menschen mehr. Maschinen, Computer und Algorithmen haben die Erde übernommen und ein System geschaffen, das sich selbst erhält. Störungsfrei zunächst, bis einige der technischen Geräte menschliche Verhaltensweisen zeigen, Spuren der vorangegangen Entwickler vielleicht. Ein Thermostat wird wetterfühlig, eine Maschine hat Angst abgeschaltet zu werden und ein hyperintelligenter Algorithmus verliebt sich in eine einfache Kabelschneidemaschine. Der zentrale Steuerungsalgorithmus des Systems richtet eine Plattform ein, um die Phänomene zu bündeln und auszuwerten. Hauptsächlich dient das Projekt aber dazu, den technischen Bestand vor einem Befall mit menschlichem Verhalten zu schützen und endet in fast allen Fällen im Abschalten der Maschinen.

"Diskussionen rund um künstliche Intelligenz und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und menschlichen/nichtmenschlichen Beziehungen sind aktuell weit verbreitet. Die zunehmende Technisierung und Automatisierung unserer Arbeitswelt sind Fakt und werden in der Gesellschaft noch höchst konträr wahrgenommen. Unser Ansatzpunkt für das Hörspiel war, die Perspektive zu ändern und die Position der Maschinen einzunehmen. Dahinter stand als Frage nicht, ob die Maschinen uns die Arbeit wegnehmen, sondern welche Daseinsberechtigung wir finden, wenn die Maschinen uns die Arbeit abnehmen. Hätten wir dann nicht endlich Zeit nachzudenken, wie wir leben wollen? Und auch die Zeit, ein anderes Miteinander zu gestalten? Wir wissen nicht, welche Form von "Existenz" eine Dauerkarte für das Leben auf dieser Erde hat. Aber dass es dabei um mehr als um das reine Überleben gehen sollte, das zumindest wünschen wir uns. Und deswegen gibt es in dem Hörspiel auch eine Gruppe "menschlicher" Computer, die das Sicherheitssystem infiltrieren kann und alternative Pläne entwickelt."
(Mareike Maage / Theresa Schubert)

Download ab 20.10.2019

Zum Download



Mogens Knudsen - Berlin 1930
Mogens Knudsen - Berlin 1930


hr 1960

Als das dritte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts anbrach, lag die alte deutsche Reichshauptstadt in Fieberkrämpfen. Die Arbeitslosigkeit regierte, Hunger und Verzweiflung trieben viele Menschen in die Fänge der radikalen Parteien, der Nationalsozialisten und Kommunisten, die um Berlin kämpften.

In den populären Lokalen gab man sich einer hektischen Fröhlichkeit hin, versuchte zu genießen, ehe das Gespenst des Bankrotts zur Tür hineingrinste. In zahlreichen Büchern hat dieses hektische, aufgeputschte, süchtige, verzweifelte, in allen Schattierungen des Daseins glänzende Berlin jener Zeit seinen Niederschlag gefunden.

Mogens Knudsen vermittelt in diesem Stück ein literarisches Mosaik als Spiegelbild dessen, was die alte Hauptstadt Berlin damals erlebte. In Ausschnitten aus Werken von Döblin und Kersten, Isherwood, Keun und Vialar, in Songs aus der Dreigroschenoper und in populären Schlagern und Chansons aus jenen Berliner Tagen trittdas Jahr 1930 aus den Schatten der Vergangenheit wieder hervor.

Download ab 20.10.2019

Zum Download



Peter Jacoby - Wenn der Kuckuck zweimal ruft
Peter Jacoby - Wenn der Kuckuck zweimal ruft


DLF Kultur 2018

Ben ist elf Jahre alt und hat große Pläne: er will Fußballprofi werden, oder Rennfahrer und wenn beides nicht klappt, dann wenigstens Pilot! Aber da passiert etwas ganz unglaubliches: Ben kommt aus der Schule nach Hause, im Wohnzimmer sitzt ein verwahrloster, alter Mann und behauptet, dass er der Ben ist, der in 70 Jahren hier leben wird. Also, der Junge und der alte Mann seien ein und dieselbe Person – nur am Anfang und am Ende ihres Lebens. Ben sei durch einen Zufall vom linearen Zeitstrom abgekommen und in die Zukunft gerutscht. Was nun? Die Wohnzimmertür ist zu und Ben kann nicht weg. Ben hat sich seine Zukunft ganz anders vorgestellt. Der alte Mann verachtet und beschimpft ihn und Ben widert der Alte an. Aber das nützt nichts, die beiden müssen sich anfreunden, nur so kommt jeder zurück in seine Zeit. Der alte Mann verrät dem Jungen, was in Zukunft passieren wird und der Junge erinnert den alten Mann an das, was der aus seiner Kindheit vergessen hat. Beide begreifen, wie alles miteinander zusammenhängt. Und allmählich freunden sie sich mit dem anderen, also mit sich selbst an!

Download ab 20.10.2019

Zum Download



Jan Wagner - Gold. Revue
Jan Wagner - Gold. Revue


DLF / SWR 2017 / der hörverlag 2018

Es ist Gold, das seit Anbeginn der Dinge ruhte, aber nicht schlief, das nur darauf wartete, gefunden zu werden am Ufer eines Flusses irgendwo in den menschenleeren Weiten, das gelauert hat auf den Einen, der es blitzen sieht, dem es zublinzelt aus dem Wasser und der sich herunterbeugt, um es aufzuheben, Besitzer eines Geheimnisses, das keines bleiben kann. Und so rast das Gerücht von Dorf zu Stadt, über die Länder und Meere, bis die Fabriken und die Büros verstummt sind, die Schiffe leer in der Bucht schaukeln, nur noch die Hacken und Schaufeln hunderttausender von Glücksuchern zu hören sind - ?jeder für sich selbst allein, und der Teufel für uns alle?. ?Gold? ist ein lyrisches Stimmenspiel von Jan Wagner, in dem sie alle zu Sprache und zu Gesang finden, die Herumtreiber und die Händler, die Schürfer und Gräber, die Bardamen, Bestatter, Liebenden und Missionare, die Säufer und Prasser und Spieler, all jene, die mit nichts als ein bisschen Hoffnung in der Tasche ihr altes Dasein für immer hinter sich ließen, manchmal gewannen, fast immer verloren. Eine Revue zum Rausch, in der die Lebenden und auch die längst vergessenen Toten, verscharrt in der Erde, ein letztes Mal reden dürfen, so wie auch das Gold, das bleibt, während die, die es suchten, vergingen, eine poetische Szenenfolge, ergänzt und gespiegelt von einer Originalmusik des Komponisten Sven-Ingo Koch.

Download ab 20.10.2019

Zum Download



Tim Staffel - Dope
Tim Staffel - Dope Teil 3


rbb 2019

Berlin, 2019. Der Druck erhöht sich ständig, egal, ob man Karriere machen oder nur den Status quo erhalten will. Vanessa, 25, ist der Engel und der Dämon, der weiß, wer welches Mittel braucht, um in so einem Leben klarzukommen. Vanessa ist Dealerin, ihr Kundenstamm ist exklusiv – Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, Sportler.Für beide Seiten ist der Lieferservice ein Tanz auf dem Drahtseil. Alle haben etwas zu verlieren – ihren Ruf, den Job, die Kontrolle, ihre Freiheit.

Download vom 26.09.2019 -03.10.2019 in der ARD Mediathek

Download ab 18.10.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

155

Sonntag, 27. Oktober 2019, 16:01

43. KW (21.10.-27.10.2019)

Hans-Peter Stoll - Borabeck - Alles hat zwei Seiten
Hans-Peter Stoll - Borabeck - Alles hat zwei Seiten


Hörspielprojekt 2019

Alfred Leopold Borabeck – genannt Leo – muss den Tod seiner Eltern verkraften. Beide sind bei einem Anschlag erschossen worden. Jetzt übernimmt er die Geschäfte der Familie. Dabei muss er sich mit Schwierigkeiten von allen Seiten herumschlagen. Dabei lernen wir den knallharten Geschäftsmann auch als Familienvater kennen. Findet er auch heraus, wer seine Eltern ermordet hat?

Download ab 21.10.2019

Zum Download



Susanne Krahe - Die Fütterung
Susanne Krahe - Die Fütterung


WDR 1998

In der Szene des dreiteiligen Hörspiels erzählt Raphael, das schwerbehinderte Kleinkind, wie es ist, wenn man von der eigenen Mutter beinahe zu Tode gefüttert wird und dem ratlosen Vater manchmal nichts mehr anderers einfällt, als dem mißlungenen Sohn Schmerzen zuzufügen. Im zweiten Teil bringt ein Zivildienstleistender einer alten Frau Essen. Ein zähes Ringen beginnt. Sie versucht, ihn möglichst lange bei sich zu behalten, während er schnell weiter, zum nächsten Klienten und dann ab ins Wochenende möchte. Zuletzt hören wir vom Spucker. Der alte, ans Bett gefesselte Mann ist vollständig gelähmt und vermag nur noch dadurch einen letzten Rest von - vermeintlicher - Stärke zu demonstrieren, daß er dem Pflegepersonal urplötzlich das Essen ins Gesicht speit. In den drastischen Beschreibungen der Fütterungen gelingt es Susanne Krahe, die Abhängigkeit der Hilflosen sowie die daraus erwachsenden Belastungen für die Helfer eindringlich darzustellen. Das ist mehr als eine Parabel - es ist ein scharf konturiertes und wahrhaftiges Bild der Pflege von Behinderten, von alten und kranken Menschen.

Download ab 21.10.2019

Zum Download



Lisa Sommerfeldt - Dorfdisco
Lisa Sommerfeldt - Dorfdisco


WDR 2018

Eine junge Frau kehrt in ihr ostdeutsches Heimat-Dorf zurück

Plötzlich ist Mandy wieder da. In ihrem Heimatort, einem Kaff im Osten. Ein Jahr lang war sie weg. Wollte Karriere machen beim Film. Gelandet ist sie in einer Soap, ausgenutzt von einem Bruce, der Nacktfotos von ihr ins Netz stellt. Dann lieber zurück in die Provinz.

Jetzt ist sie also wieder hier. "Mal schauen", wie sie zu ihrem Bruder Till sagt. Der hat es überhaupt noch nie hier raus geschafft. Und bevor man über neue Perspektiven nachdenken kann, muss man erst mal mit den Altlasten aufräumen: Früher, da hatte die Familie eine Kneipe, das "Filou". Dann ist die Mutter mit ihrem Liebhaber abgehauen in den Westen. Hat nie wieder was von sich hören lassen. Behauptet jedenfalls der Vater, der das Ganze so sehr vergessen will, dass er jetzt immer alles vergisst. Nachdem die Kneipe pleite war, wollten Mandy und Till einen Club daraus machen. Aber dann ist Mandy abgehauen. Wie ihre Mutter, sagt der Vater. Aber vielleicht kann man dieses ganze dämliche Alles-wiederholt-sich-und-nie-wird-was-besser doch mal durchbrechen? Wenn man den Einfluss der Vergangenheit auf die Gegenwart akzeptiert, hat die Zukunft vielleicht doch noch eine Chance.

Download ab 21.10.2019

Zum Download



Thomas Fritz - Elf Wochen und ein Tag
Thomas Fritz - Elf Wochen und ein Tag


DLR 2012

Mai 1999: Im serbischen Städtchen Varvarin wird ein Volksfest gefeiert, als die Nato eine Brücke bombardiert. 10 Menschen sterben. Jahre später erhält ein inzwischen pensionierter Major der Luftwaffe überraschenden Besuch.

Holger Sauerland war in den 1990er-Jahren Major der Luftwaffe im Aufklärungsgeschwader 51 und flog einen ECR-Tornado. Jetzt bietet der Pilot und Fluglehrer Rundflüge mit einer Cessna an. An einem Sonntag bucht Milla Pavlovic einen solchen Flug. Es sei ein Geburtstagsgeschenk von Freunden, behauptet sie und legt bei der Anmeldung ihren serbischen Pass vor. Nach der Landung entführt sie Sauerland. Mit der Geisel und ihren zwei Helfern fährt sie nach Varvarin, einer Kleinstadt südöstlich von Belgrad. Die Polizei, von Sauerlands Frau informiert, schaltet das Bundeskriminalamt ein.

Download ab 21.10.2019

Zum Download



Silvano Cerutti - Gschnätzlets
Silvano Cerutti - Gschnätzlets


DRS 2009

"Gschnätzlets" ist ein akustischer Rohschnitt aus Befindlichkeiten, die weit verbreitet sind in einem Land, in dem die Verunsicherung regiert. Was ist los auf diesem «Planet Switzerland», der nach wie vor am liebsten um sich selbst kreist? Silvano Cerutti hat sich umgehört und Stimmen gesammelt.

In einer Reihe monologischer Portraits lässt der Schweizer Autor Silvano Cerutti seine (erfundenen) Figuren erzählen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Ungekünstelt, unverstellt und widersprüchlich. Sie kommen aus unterschiedlichen Regionen, Milieus und Generationen, vom Land und aus der Stadt. Vor allem aber aus jenem mehrheitlich unfassbaren Dazwischen, das man Agglomeration nennt. Da, wo man gerne die Faust im Sack macht und sich dann wundert, wenn einer Amok läuft.

Das Hörspiel ist eine Bestandesaufnahme aus den Jahren 2007 bis 2009, als die Banken- und Finanzkrise die Welt erschütterte. Viele der Aussagen klingen aber auch zehn Jahre später noch durchaus vertraut.

"Die meisten wollen sich nur gut metzgen in einem Klima aus Resignation, Besitzstandswahrung und Angst. Manchmal hilft Schimpfen, Schalk und selber denken, manchmal reicht auch das nicht bis zur Übersicht, diesem modernen Luxusgut." (Silvano Cerutti)

Download ab 21.10.2019

Zum Download



Martin Auer - Lieschen Radieschen in der Geisterbahn
Martin Auer - Lieschen Radieschen in der Geisterbahn


WDR 2019

Lieschen Radieschen und ihr Freund, der Lämmergeier sind ein großartiges Gespann. Er, der Lämmergeier, ist gefürchtet. Über ihn heißt es, er hole unartige Kinder und bringe sie zu einer einsamen Insel, obwohl das gar nicht stimmt. Auch Lieschen ist gefürchtet: Wenn dem Mädchen etwas nicht passt, dann kann sie so laut brüllen, dass die Erwachsenen erzittern. Bei ihren vorigen Abenteuern haben Lämmergeier und Lieschen schon Piraten, Räuber und sogar einen Drachen besiegt. Nun sind der Lämmergeier und Lieschen mit ihrem Freund August auf der Kirmes. Besonders hat es ihnen die Geisterbahn angetan. Auch hier kommt Lieschen wieder ihre besondere Fähigkeit zugute.

Download ab 21.10.2019

Zum Download



Kai Magnus Sting - Lotta, Opa Heinrich und die beklauten Diebe
Kai Magnus Sting - Lotta, Opa Heinrich und die beklauten Diebe


WDR 2019

Lottas Opa Heinrich ist mal Hauptkommissar gewesen. Jetzt ist er in Rente und langweilt sich. Deshalb geht er mit seinem alten Freund Otto auf Ganovenjagd. Besonders gerne wischen sie den beiden Ganoven Graf und Zinke eins aus. Und wie es aussieht, haben die Gauner einen frischen Plan, den Heinrich und Otto natürlich durchkreuzen wollen. Eines kann man schon verraten: Es wird ganz schön brenzlig. Da sind Lotta und Oma Berta genau die richtige Unterstützung.

Download ab 21.10.2019

Zum Download



Branko Janack - Der Schlaf der Erynnien
Branko Janack - Der Schlaf der Erynnien


DLF / Schauspielschule Ernst Busch 2019

Branko Janack untersucht in seinem Hörbild den Mythos um Orestes, der um den Vater (Agamemnon) zu rächen die Mutter (Klytaimnestra) tötet.. Er wird von Erinnyen, alten Rachegöttinnen, gejagt, die die alten Mutterrechte verteidigen, und schließlich durch Apollon und Athene hochpersönlich befreit und rehabilitiert, die Rachegöttinnen zum Schweigen verurteilt und unter die Erde verbannt. Das Ende dieses Familiendramas von Aischylos gilt als Geburtsstunde der Demokratie, wie sehen wir diese Geschichte heute? Wachen die Erinnyen wieder auf? Mit Texten von Sophokles, Marcus Peter Tesch und Helene Cixous.

Download ab 22.10.2019

Zum Download



Ralph Oehme und Karl-Heinz Schmidt-Lauzemis - Stille Helden siegen selten
Ralph Oehme und Karl-Heinz Schmidt-Lauzemis - Stille Helden siegen selten


hr / SFB / Sachsen Radio 1990

Der Aufbruch in Leipzig und anderswo im Herbst 1989. Gesprächspartner der beiden Autoren waren vor allem Demonstranten und Oppositionelle, aber auch die Gegner der "stillen Helden": Mitarbeiter der Staatssicherheit, SED-Funktionäre, Spekulanten und Rechtsradikale. Die spezifischen Sätze und Geräusche einer sanften Revolution sowie die spontanen und rhythmischen Sprechgesänge wurden mit dem Mikrofon aufgenommen, das im Vergleich zur Kamera näher an den Ereignissen ist, weil es sich mitten unter den Handelnden aufhalten kann. "Stille Helden siegen selten" wurde mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 1990 ausgezeichnet, die Jury befand, dass die Zeugenaussagen "zu einer kunstvoll aufgebauten Erzählung zusammengefügt" worden seien, "in der nicht die vielgenannten Anführer das Wort haben, sondern unbekannte Menschen, leidende, aufständische und beglückte, aber auch Stasi- und Parteifunktionäre, Spekulanten und Nutznießer."

Download ab 23.10.2019

Zum Download



Joel Laszlo - Ante oder der Thunfisch
Joel Laszlo - Ante oder der Thunfisch


BR 2019

Jemand schwimmt los und will die Stimme der Gerechtigkeit wiederfinden. Dabei entstehen unversehens Dreharbeiten zu einem Abenteuer-Film. Das Film- Abenteuer aber muss scheitern und endet in einem letzten wüsten Gefecht mit einem sich immer nationalistischer gebärdenden Produzenten. Der Schlusspunkt der turbulenten Geschichte: Ein Sushi-Teller in einem Nobelrestaurant in Tokyo. Ante oder der Thunfisch, Joël Lászlós erstes Originalhörspiel, ist der Versuch, die internationale Strafgerichtsbarkeit Europas mit literarischen Mitteln am Fall von Ante Gotovina zu vermessen. Dies gemäß der Maxime: Vor dem Aquarium ist im Aquarium. Ante ist ein kroatischer General. Im Frühjahr 2011 wird er unter anderem der Verfolgung und des Mordes als Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden und zu 24 Jahren Haft verurteilt. Ein Jahr darauf spricht ihn die Revisionskammer von allen Anklagepunkten frei und setzt Ante mit sofortiger Wirkung auf freien Fuß. Das Hörspiel stellt sich in die Tradition des Absurden Verismus. Präzise Recherchearbeiten verdichten die Fakten derart, dass das Absurde, das in unserer Welt lauert, wie Schuppen zu glitzern beginnt. Die Strecke von 24 zu 0 Jahren Strafmaß bildet hierbei den Ausgangspunkt. Über die wichtigsten Stationen der Biografie des Generals wird ein europäisches Panorama entfaltet: Der jugoslawische Fischersohn heuert an bei der Fremdenlegion. Wird 1978 Teilnehmer an der Schlacht von Kolwezi, einer französischbelgische Militäroperation in Zentralafrika. Treibt sich im Frankreich der 1980er Jahre als Gauner herum. Amtet eine Zeit lang als Leibwächter von Jean-Marie Le Pen. Und steigt auf im Krieg in Ex-Jugoslawien. Das bestehende Film-Material des Abenteuerfilms wurde bewusst ins Hörspiel eingearbeitet. Alles Männlich-Heroische dieser potenziell so männlich-heroischen Geschichte gleitet dabei sogleich ab in die neutraleren Gefilde des "Fischhaften". Dies gründet in der Materie selbst. Der ehemalige General Ante Gotovina zählt mit seinen kroatischen Farmen unterdessen zu den bedeutendsten Thunfisch- Exporteuren des Mittelmeeres.

Download ab 24.10.2019

Zum Download



wittmann, zeitblom nach William S. Burroughs - Die letzten Worte von Dutch Schultz
wittmann, zeitblom nach William S. Burroughs - Die letzten Worte von Dutch Schultz


WDR 2013

New York, 1935: Gangsterkönig Dutch Schultz liegt von Kugeln durchsiebt im Sterben. Ein Polizei-Stenograf notiert seine letzten Worte, 1200 Wörter. William S. Burroughs macht 1970 aus diesem Dokument ein Drehbuch.

Er zerschneidet es, klebt es wieder zusammen. Am Ende wird aus der Beschreibung der letzten 20 Stunden vor dem Tod ein nie realisierter Film über den Aufstieg und Fall des Königs der Bronx.

2013 wird aus dem Drehbuch ein Hörspiel: Der Text über das Leben des "Dutchman" ist ein Prototyp weltweiter Verbrecher-Biografien. Doch im Gegensatz zu den heutigen Oligarchen und Konzernchefs kannte Dutch Schultz noch keine globalisierte Welt, keine Netzwerke. Für ihn war New York City das Zentrum der Macht, an dem er um jeden Preis festhielt. Einer der Gründe für seinen Untergang.

Download ab 24.10.2019

Zum Download



Fee Krämer, Alexander Hassencamp - Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär Episode 2: Föhrie
Fee Krämer, Alexander Hassencamp - Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär Episode 2: Föhrie


Argon Lab 2019

Dr. Svenjamin Tierazzt ist Weltraumveterinär, oder umgangssprachlich: Tierarzt. Solange die Gebühren für seine Zulassung fristgerecht eingezogen werden können, ist er mit seinem Knurr Grischa im Raumkreuzer Pfönix auf Rettungsmission zu den seltsamsten Planeten der Galaxis unterwegs. Denn stets geht es um Leben und Tod!

Download ab 24.10.2019

Zum Download



Noam Brusilovsky, Ofer Waldmann - We love Israel - Staffel 2
Noam Brusilovsky, Ofer Waldmann - We love Israel - Staffel 2


SWR 2019

Anlässlich des 70. Jahrestags der Gründung des Staates Israel erkundete die erste Staffel des Hörspiel-Serials "We love Israel" die Beziehung von Deutschen und Israelis über eine Reise nach Jerusalem und Tel Aviv, zu den heiligen Stätten Israels, berauschenden Partystränden und beliebten Hummus-Restaurants. Doch heutzutage muss man nicht erst nach Israel reisen, um einen deutschen Blick auf Israelis zu werfen: Denn sie sind wieder hier, die Israelis, in Deutschland, und nicht nur, wenn auch zugegebenermaßen vor allem, in Berlin.

In der zweiten Staffel spüren die Autoren genau diesenOrten nach, an denen Deutsches und Israelisches aufeinanderprallen. Sie begleiten die Ankunft der neuen israelischen Einwohnerinnen und Einwohner am Flughafen, ihre ersten Schritte ins gesellschaftliche und kulturelle deutsche Leben und schildern ihre Begegnungen mit der deutschen Bürokratie und Sprache bis hin zum Berliner Nachtleben. Der Blick der Deutschen auf diese Neuankömmlinge einer anderen Religion und eines anderen Staates ist, da durchaus von Fantasien und unrühmlicher gemeinsamer Geschichte geprägt, natürlich auch Thema der zweiten Staffel. Der Weg erstmalig hin oder auch wieder zurück nach Deutschland wird mit der ersten Folge eingeleitet, die den alten Theatermann Löwenstein über den Jerusalemer Markt begleitet.

Download ab 24.10.2019

Zum Download



Tom Peuckert - Doberschütz und das Gleichgewicht des Schreckens
Tom Peuckert - Doberschütz und das Gleichgewicht des Schreckens


WDR 2015

Berlin, Hauptstadt der DDR, im Sommer 1982. Frank Doberschütz arbeitet illegal als Privatdetektiv. Professor Diethard Springer, Hirnchirurg in der Charité, wendet sich an ihn. Er behauptet, seine Tochter sei entführt worden.

Auf der Suche nach dem Kind entdeckt Doberschütz ein mögliches Motiv für die Entführung: Einer der Patienten von Professor Springer war ein wichtiger Mitarbeiter des Ministeriums für Außenhandel. Dessen unzusammenhängende Äußerungen ergeben einen Sinn, als weitere Spuren zu einer geheimen DDR-Firma namens IMES führen. Nach einem fehlgeschlagenen Versuch, auf das hochgesicherte Firmengelände an der Ostsee zu kommen, gerät Doberschütz massiv unter Druck. Die Stasi konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit als Grenzpolizist.

Download ab 25.10.2019

Zum Download



Tim Staffel - Dope Teil 4
Tim Staffel - Dope Teil 4


rbb 2019

Berlin, 2019. Der Druck erhöht sich ständig, egal, ob man Karriere machen oder nur den Status quo erhalten will. Vanessa, 25, ist der Engel und der Dämon, der weiß, wer welches Mittel braucht, um in so einem Leben klarzukommen. Vanessa ist Dealerin, ihr Kundenstamm ist exklusiv – Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, Sportler.Für beide Seiten ist der Lieferservice ein Tanz auf dem Drahtseil. Alle haben etwas zu verlieren – ihren Ruf, den Job, die Kontrolle, ihre Freiheit.

Download vom 26.09.2019 -03.10.2019 in der ARD Mediathek

Download ab 25.10.2019

Zum Download



Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger Teil 2: Vertrauensbeweise
Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger Teil 2: Vertrauensbeweise


Hörverlag Serials 2019

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Download ab 22.10.2019

Zum Download



Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger Teil 3: Radikale Liebe
Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger Teil 3: Radikale Liebe


Hörverlag Serials 2019

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Download ab 25.10.2019

Zum Download



Daniel Woodrell - Der Tod von Sweet Mister
Daniel Woodrell - Der Tod von Sweet Mister


NDR 2016

Shuggie ist 13 Jahre alt, leicht übergewichtig und lebt mit seiner Mutter Glenda und deren Lebensgefährten Red zusammen in einer einsamen Gegend im südlichen Missouri. Red kommt und geht, wann er will und führt ein Gewalt-Regime. Auf seinen Raubzügen lässt er den Jungen in fremde Häuser einsteigen und Medikamente stehlen, die er danach veräußert. Glenda kann ihren Sohn nicht wirklich vor ihm schützen. Aber sie liebt Shuggie und projiziert all ihre Sehnsüchte auf ihn. "Sweet Mister", nennt sie ihn zärtlich. Und dann ertränkt sie die Trauer über ihr verpfuschtes Leben in Alkohol.

Download ab 26.10.2019

Zum Download



Georg Wieghaus - Nie wieder! (2) Hannelore überlebt
Georg Wieghaus - Nie wieder! (2) Hannelore überlebt


WDR 2001

Hannelore lebte als Tochter eines Juden in Köln und überlebte den Terror der Nazis, weil es Menschen gab, die ihr halfen. Zum Beispiel die katholische Nonne, die das Mädchen versteckte, als sie ins Vernichtungslager verschleppt werden sollte. Oder der Malermeister aus der Kölner Südstadt, der sie und ihre Eltern in seiner Wohnung beherbergte. Hannelores beste Freundin, zahlreiche Mitschüler, ihre Lieblingstante, ihre Vettern und Kusinen wurden umgebracht, Opfer eines bespiellosen staatlichen Terrors. Daran erinnert ein Brunnen in Köln, der die Namen aller von den Nazis getöteten jüdischen Kinder der Stadt zeigt. Hier trifft ein alter Mann einen Jungen, dem er nach und nach die Geschichte von Hannelore erzählt, in die er selbst verstrickt ist und die seine Schuld und Scham offenbart.

Download ab 26.10.2019

Zum Download



andcompany&Co - Orpheus in der Oberwelt: Eine Schlepperoper
andcompany&Co - Orpheus in der Oberwelt: Eine Schlepperoper


WDR 2015

Die Grenze zur EU im Südosten ist der Fluss Evros. Dort trieb einst der Kopf des Orpheus – von den Mänaden in Stücke gerissen, nachdem er der Unterwelt entstiegen war. Nun kehrt Orpheus zurück an diese Grenze Europas: in Gestalt des glücklosen Schleppers. Und der Weg nach Europa wird zum Gang ins Totenreich.

In dieser "Schlepperoper" wird jene Figur besungen, die in der heutigen Berichterstattung nur als krimineller Typus auftaucht, während sie in den Zeiten des Kalten Krieges als Fluchthelfer verherrlicht wurde. Der Schlepper Orpheus ist eine Art moderner Dienstleister, der sein Gewerbe verteidigt und zugleich darauf insistiert, dass der gewerbliche Aspekt keinesfalls im Widerspruch zu höheren Idealen steht wie der Liebe.

Das Theaterkollektiv andcompany&Co. musikalisiert ihren Mix aus diskursiven und dokumentarischen Texten mit Elementen aus Monteverdis und Glucks Orpheus-Opern. Es entsteht eine dichte Partitur, die die Zuhörer auf eine Reise durch die Geschichte der Migration mitnimmt. Begleitet wird dieser Weg durch reale und mythische Welten stets vom "schönen Gesang", unverzichtbar in seiner Funktion als Orpheus' Waffe: Sie ist der Schlüssel zum Grenzübertritt.

Download ab 27.10.2019

Zum Download



Peter Sis - Robinson
Peter Sis - Robinson


WDR 2019

Beim Kostümfest verkleiden sich Peters Freunde als schaurige Helden. Peter kommt als Robinson Crusoe. Das ist der Held in seiner Lieblingsgeschichte. Doch seine Freunde lachen ihn aus! Sie finden sein Kostüm nicht furchterregend genug.

Download ab 27.10.2019

Zum Download



Lothar Trolle - Hans (im Glück)
Lothar Trolle - Hans (im Glück)


rbb 2010

Seinen Ausgang nimmt das Stück bei jenem Grimm'schen Märchen-Hans, der - beneidenswert frei von jeglicher materieller Bindung - "nichts hat, aber alles kann, und keiner macht ihm etwas vor." (Trolle). Doch noch weiteren Glückspilzen begegnet man in diesem Stück. Da ist ein Hans in der Großstadt - ein Stadtwanderer, ein Flaneur unserer Tage, frei, seiner Wege zu gehen, wohin auch immer er will. Mal sieht man ihn an der U-Bahn, mal im Gedränge auf einem Gehweg, im Bahnhof oder gerade die Straßenseite wechseln - nie ist er zu fassen. Und schließlich finden eine indische Wissenschaftlerin, ein Pianist, eine Schwimm-Europameisterin und ein Nobelpreisträger ihre je eigene Antwort auf die Frage nach dem Glück.

Download ab 27.10.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

156

Sonntag, 3. November 2019, 20:28

44. KW (28.10.-03.11.2019)

Philipp Löhle - Am Rand
Philipp Löhle - Am Rand


mdr 2019

"Es ist doch noch nie was passiert. - Ja, aber weil noch nie was passiert ist, heißt das ja noch nicht, dass auch jetzt nichts passieren wird. Ganz im Gegenteil. - Ganz im Gegenteil was? - Na die Wahrscheinlichkeit, dass jetzt etwas passiert, die wird doch immer größer. Weil ja noch nichts passiert ist."

In Randhausen, einem kleinen Ort an der Grenze zu Tschechien, wird die lange vakante Stelle des Dorfpolizisten wieder besetzt. Hier, am Rand der Republik, scheint die Welt zunächst noch in Ordnung. Der neu eingestellte Beamte Frederick Kaufmann erlebt eine ländliche Idylle: Niemand schließt sein Fahrrad ab, Eier, Schraubenzieher und Verlängerungskabel werden ohne Gegenleistung verliehen, teilweise monatelang. Paketlieferungen werden einfach vor Haustüren abgelegt. Es gelingt dem Polizisten sogar, sich mehrfach unbemerkt Zugang zu fremden Wohnungen zu verschaffen.

Die Vertrauensseligkeit der Randhausener lässt bei dem jungen Polizisten die Alarmglocken läuten. Als er die Bewohner auf die möglichen Gefahren aufmerksam macht, die jenseits der nahegelegenen deutsch-tschechischen Landesgrenze lauern könnten, werden Maßnahmen zur eigenen Verteidigung ergriffen: Türen schließen sich, Zäune werden gezogen, ein Schlagbaum wird aufgestellt, eine Bürgerwehr gebildet.

Geografisch, gesellschaftlich, moralisch - die Setzung von Grenzen ist eine Konstante menschlichen Denkens und Handelns. Der Autor Philipp Löhle macht das zum Grundmotiv seines Hörspiels. Darin wird das fiktive Dorf Randhausen zum Brennglas Europas und der Welt. Und die Grenze zwischen Komik und Tragik wird genau so oft überschritten wie die zwischen Fantasie und Alltag.

Download ab 28.10.2019

Zum Download



Gilbert K. Chesterton - Das Abenteuer des Major Brown
Gilbert K. Chesterton - Das Abenteuer des Major Brown


hr 1954

G. K. Chesterton, Ire von Geburt, genialer Spötter ähnlich G. B. Shaw, hat versucht, den Detektivroman in einer nur ihm möglichen Art literaturfähig zu machen. Unter seinen zahlreichen Büchern ist der Geschichtenband "Der Club der seltsamen Berufe" eines der interessantesten. Das eigenartige an diesen Stücken ist, daß sie scheinbar absolute Kriminalstories sind, die sich z.T. ganz schaurig anhören, sich aber am Ende immer in Heiterkeit und Wohlgefallen auflösen, weil in Wirklichkeit gar nichts Kriminalistisches passiert, sondern weil ein Mensch aus bestimmten Gründen einen besonderen Beruf ausübt.

Download ab 28.10.2019

Zum Download



Gilbert K. Chesterton - Der Besuch des Landpfarrers
Gilbert K. Chesterton - Der Besuch des Landpfarrers


hr 1954

Eine verrückte Institution ist das Büro, das die "Aufhalter" vermietet an solche, die sich vor der Ankunft eines drohenden Besuches schützen wollen. Aufgabe der Aufhalter ist es, Schauergeschichten zu erfinden, die den auf dem Wege Befindlichen wirksam von seinem Besuchsvorhaben abbringen. Die Geschichte, die der Aufhalter Shorter dem mit einem Fuß schon im Taxi befindlichen Swinburne auftischt, um ihn zu Hause festzuhalten, ist von überwältigender Komik. Sie hat ihren Höhepunkt da, wo der als alte Frau verkleidete Landpfarrer, den Betrunkenen spielend, einen Laternenpfahl umklammert mit dem Ausruf: "Es lebe England! Haarschneiden bitte! Aber nicht zu kurz!"

Download ab 28.10.2019

Zum Download



Daniel Oliver Bachmann - Der Schwarzwald-Ranger (11) Das Wunder von Alberstein
Daniel Oliver Bachmann - Der Schwarzwald-Ranger (11) Das Wunder von Alberstein


SWR 2017

In dieser Folge der SWR4-Serie "Der Schwarzwald- Ranger" wird Peter Förstner mit einer ungewöhnlichen Bitte konfrontiert. Die Franziskanerinnen im Kloster Alberstein fürchten um ihre Bleibe. Der Schwarzwald- Ranger fühlt sich leicht überfordert. Bisher haben ihn eher weltliche Probleme als göttliche Fragen beschäftigt. Er verspricht dennoch Beistand und Hilfe. Schließlich hat sein Intimfeind Hugo von Falkeneck mit tatkräftiger Unterstützung von Bürgermeister Rothfuss die Immobilie des Klosters bereits ins Visier genommen. Als den verbliebenen Nonnen tatsächlich die Räumung droht, weiß auch der Ranger: jetzt kann nur noch der liebe Gott selbst helfen.

Download ab 28.10.2019

Zum Download



Luther Blissett - Q
Luther Blissett - Q


WDR 2018

Deutschland 1522: Ein junger Revolutionär stürzt sich an Thomas Müntzers Seite in die Bauernkriege. Auf seinen Fersen: Q, Spion der Inquisition. Ein rasanter historischer Thriller führt beide quer durch Europa.

Als sein Lehrer Martin Luther von Kurfüst Friedrich von Sachsen entführt und heimlich auf der Wartburg versteckt wird, ist für den jungen Helden die Sache klar: Statt durch die Botschaft der Reformation die Geknechteten und Unterdrückten zu befreien, lässt sich Luther nun für die Interessen der deutschen Fürsten einspannen. Da zieht ihn ein anderer Reformator in seinen Bann: Thomas Müntzer predigt nicht nur gegen den Papst, sondern auch gegen die Macht des Adels an. "Omnia sunt communia – alles gehört allen", so begeistert Müntzer die leibeigenen Bauern und freien Stadtbürger. Und wenn Gott die Unterdrücker nicht vom Thron fegt, so müssen eben die Gläubigen das Schwert für die gerechte Sache ergreifen.

Doch wie 1936 in Spanien, 1979 in Nicaragua oder 2011 in Syrien – hinter den Kulissen tobt ein wahrhaft internationaler Machtkampf: Papst, Kaiser und die deutschen Fürsten ringen um Macht und Einfluss im Reich. Müntzer und die Bauern werden zwischen den Fronten zerrieben. Aber ihre Ideen haben Bestand und sie begegnen dem einst jungen Helden auf seiner zur Jagd werdenden Flucht immer wieder – bis ins Venedig der anbrechenden Neuzeit, wo sich der Aufstieg zweier neuer Mächte ankündigt: der Bücher und der Banken.

Download ab 28.10.2019

Zum Download



Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Folge 4 - Kollision
Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Folge 4 - Kollision


Hörverlag Serials 2019

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Download ab 29.10.2019

Zum Download



Susann Maria Hempel - Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen
Susann Maria Hempel - Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen


rbb 2018

Das Radiostück basiert auf Gesprächen mit einem ehemaligen DDR-Häftling, der im Gefängnis einen schweren Schock mit darauffolgender Amnesie erlitt. Als vermeintlichem Republikflüchtling wurde ihm ein "Grenzproblem" übergestülpt, das nicht seins war. Und dann hat er eine Grenzerfahrung ganz anderer Art gemacht: Im Gefängnis sei die Seele aus ihm "rausgemacht" worden, sagt er. Und sie ist bis heute nicht heimgekehrt in ihr Gefäß. Er denkt sie sich dennoch gut aufgehoben – dort nämlich, wo ihr immer am wohlsten war: im Wald.

Als sein ältester Freund starb, beginnt der Häftling, der Autorin von seinem Leben zu erzählen. Sie wird auf die tiefe Verbundenheit aufmerksam, die beide zum Wald hatten. Ihr ganz eigener, in der Kindheit wurzelnder Mythos des Waldes wurde mit dem Tod des Freundes wieder lebendig. Und in gewisser Weise hat die Autorin das Erbe ihrer Freundschaft angetreten. So, wie sich einst das Gesicht des Einen vor dem Anderen hob, hebt sich nun das Gesicht ihrer Freundschaft vor ihr.

Download ab 30.10.2019

Zum Download



Christian Bernhardt - Merkwürdiger Junge, gefunden im Neuwagen
Christian Bernhardt - Merkwürdiger Junge, gefunden im Neuwagen


DLF Kultur 2017

BRD 1976, Carl und seine Tochter Bettina haben in Stuttgart das neue Auto abgeholt und sind unterwegs auf der Autobahn, als sie bemerken, dass hinten auf der Rückbank ein fremder Junge sitzt, der sich nicht erinnert, wie er heißt und wo er herkommt. Bettina möchte den seltsamen Mitfahrer schnellstmöglich loswerden, aber der Junge will bleiben und schlägt vor, ihr Bruder zu sein. Draußen wimmelt es von Straßensperren und Personenkontrollen, Polizisten suchen nach Terroristen. Ab der nächsten Raststätte fährt auch eine Katze mit.

Download ab 30.10.2019

Zum Download



Uwe Johnson - Das dritte Buch über Achim
Uwe Johnson - Das dritte Buch über Achim


NDR / mdr / Hörverlag 2009

Der westdeutsche Journalist Karsch erhält den Auftrag, eine Biographie über den gefeierten ostdeutschen Radrennprofi Achim zu schreiben. Doch er muss einsehen, dass sich die Tatsachen über Achims politische Aktivitäten nie mit dessen Aussagen decken werden und er deshalb keine eindeutige Wahrheit finden kann. Regisseur Norbert Schaeffer erweckt die dichte, nüchterne Sprache dieses 1961, 14 Tage vor dem Mauerbau, erstveröffentlichten Werkes zu neuer Lebendigkeit. So erhält Uwe Johnsons subtiles literarisches Porträt einer gespaltenen Welt auch 20 Jahre nach dem Mauerfall eine spannende Brisanz.

Download ab 31.10.2019

Zum Download



Robert Weber - Das Schäfer & Bursche Halloween-Spezial
Robert Weber - Das Schäfer & Bursche Halloween-Spezial


WDR 2019

Schäfer und Bursche go Hörspiel! Die 1LIVE Morningshow-Moderatoren präsentieren zur 1LIVE Krimizeit gruselige Horrormomente in ihrem großen Halloween-Spezial - und gehen dabei bis an die Grenzen der eigenen Nervenkraft.

Halloween ist der Gruseltag schlechthin. Zeit, um sich den wirklich schaurigen Dingen zu widmen, koste es, was es wolle. Und natürlich ist die Stunde vor Mitternacht die perfekte Zeit für großen Schrecken. Eine Hörspiel-Horrorstunde, bei der nur zu hoffen bleibt, dass der ganze Spuk kein böses Ende nimmt.

Download ab 31.10.2019

Zum Download



Henrik Albrecht, Leonhard Koppelmann, Mary Shelley - Frankenstein
Henrik Albrecht, Leonhard Koppelmann, Mary Shelley - Frankenstein


WDR 2018

Live aus dem WDR Funkhaus Wallrafplatz, Köln: Ein moderner Prometheus zu Halloween: Im Stile eines Melodrams präsentieren Mary und Viktor ihre gut 200 Jahre alte Geschichte von Frankensteins Monster.

Ein junger Forscher spielt Gott und erschafft aus Leichenteilen einen künstlichen Menschen, den er mit Elektrizität zum Leben erweckt. Doch die Kreatur beginnt zu morden. Bis heute gehört Frankensteins Monster, wie die Schriftstellerin Mary Shelley es ersonnen hat, zu den gruseligsten Gestalten des Schauerromans, die zugleich vor der Entgrenzung menschlicher Vernunft warnt. Der Komponist Henrik Albrecht und das WDR Funkhausorchester hauchen dem Mythos neues musikalisches Leben ein: mit einem erzählerischen Soundscore, der die beiden Darsteller begleitet. Die Musik wird zur eigenen Erzählstimme, auch zu der des Monsters. In einer zeitlosen Geschichte, die bis heute nichts von ihrer Spannung eingebüßt hat.

Ein Video der Veranstaltung findet man hier

Download ab 31.10.2019

Zum Download



Marie Guérin, Anne Kropotkine - Auf der Spur von Sadok B - Kolonialsoldaten im Ersten Weltkrieg
Marie Guérin, Anne Kropotkine - Auf der Spur von Sadok B - Kolonialsoldaten im Ersten Weltkrieg


EIG 2019

Ein tunesischer Kriegsgefangener im Ersten Weltkrieg singt für einen deutschen Ethnologen in einen Phonograph. Gut 100 Jahre später rekonstruiert die Klangkünstlerin Marie Guérin seine Geschichte.

Die Reise beginnt mit einer Schellackplatte. Darauf zu hören ist der Gesang des tunesischen Soldaten Sadok B., der als Kriegsgefangener des Ersten Weltkriegs in die Hände der Deutschen gefallen war. Die Aufnahme entstand 1916 zu kolonialen Forschungszwecken im Gefangenenlager Wünsdorf in Brandenburg. Die Klangkünstlerin Marie Guérin fährt die Stationen im Leben des Sadok B. ab. In ihrer Radiokomposition erzählt sie Geschichten von Exil und Migration, von Lücken im kollektiven Gedächtnis. Sie verbindet die Gegenwart mit der Zeit des Ersten Weltkriegs, Wünsdorf mit Frankreich und Tunesien.

Download ab 01.11.2019

Zum Download



Thilo Reffert - Die Entdeckung Spielofaniens
Thilo Reffert - Die Entdeckung Spielofaniens


SWR / WDR 2015

Opa Hans ist sehr krank. Er hat immer gearbeitet. Auch als Rentner. Später, hat er immer gesagt, später wird er sich Zeit nehmen für Enkelin Tine. Nun ist es zu spät für später. Als Mama mit dem Arzt sprechen muss bleiben Opa und Tine allein. Um das Schweigen zu vertreiben, erzählt Opa eine Geschichte von Piraten. Tine hört gespannt zu, bis plötzlich der alte Kapitän stirbt. Wütend stürmt sie aus dem Zimmer: "Blöde Geschichte, blödes Krankenhaus, blöder Opa!" Doch Tine kommt zurück. Und Opa hat noch eine Geschichte – ein Weltraumabenteuer. Mit jeder Geschichte kommen sich die beiden näher. Doch wie in Opas Geschichten, steht auch im Leben am Ende der Tod – Opa Hans stirbt. In seinen Geschichten aber bleibt er lebendig, so lebendig, dass Tine ihrer Mama nun eine Opa-Geschichte erzählen kann, in der Piraten vorkommen und ein Raumschiff, die Prinzessin Dupe zu Goa und Blaustiefelchen, die Tochter von Rotkäppchen.

Download ab 01.11.2019

Zum Download



Tom Peuckert - Die Jahre aus Gold und Eis
Tom Peuckert - Die Jahre aus Gold und Eis


rbb 2019

Am Abend des 9. November findet im Palast der Republik die Hochzeit von Jana und Frank statt. Das Paar kommt aus zwei Familien, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Die Eltern der Braut gehören zur DDR-Nomenklatura, Vater Gottfried sitzt als Wirtschaftsexperte im ZK. Die Eltern des Bräutigams sind Inhaber einer privaten Autowerkstatt und somit immer den Gängeleien des SED Regimes ausgesetzt. In das Fest platzt die Nachricht von der Maueröffnung, überstürzt verlassen die Gäste die Feier Richtung Grenze. Die alte Welt zerbricht, etwas Neues, von dem noch keiner weiß, wie es aussieht, beginnt. Die Serie erzählt die Geschichte jener ersten Wendejahre zwischen 1989 und 1991, in denen die Weichen gestellt wurden für alles, was danach kam. Es sind die "wilden" Jahre eines neuen Deutschlands, Jahre enormer Verwerfungen und umfassender Transformationen. Den Protagonist*innen der Serie eröffnen sich nie zuvor gekannte Lebenschancen aber zugleich werden sie auch mit vorher ungekannten Ängsten und Verlusten konfrontiert. Die Jahre aus Gold und Eis" ist DIE Serie zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls.

Teil 1: Familienbande
9. November 1989. In die Hochzeitsfeier von Jana und Frank im Palast der Republik platzt die Nachricht vom Fall der Mauer. Überstürzt verlassen die Hochzeitsgäste das Fest...

Teil 2 Weihnachtsgeschenke
Weihnachten 1989. An Heiligabend taucht unerwartet Fabian, der verloren geglaubte Sohn bei Heidemarie und Werner auf. Und Gottfried macht dem frisch getrauten Paar ein verlockendes Angebot...

Teil 3
Gründerzeit
Frühjahr 1990. Im Osten tun sich ungeahnte Möglichkeiten auf: Konrads träumen vom eigenen Autohaus und Jana geht mit einem westdeutschen Großverleger essen. Nur Vera wird immer stiller.

Teil 4: Gewinne und Verluste
Spätsommer 1990. Reisen, Autos, Immobilien – das Schlaraffenland des Kapitalismus scheint auf einmal zum Greifen nah zu sein. Doch da bekommt Gottfried Besuch aus der Vergangenheit

Teil 5: Eigentumsbefragung
Oktober 1990. Während bei Konrads die Kredite platzen, meldet sich bei Frank die Alfa Estate in Gestalt der äußerst attraktiven Julia Weber. Und Fabian erinnert seine Mutter an ein dunkles Geheimnis.

Teil 6: Alte Sünden
Dezember 1990. Heidemarie muss ihre Vergangenheit offenlegen und Werner muss sich fragen, mit wem er so viele Jahre zusammengelebt hat. Und bei Gottfried steht am Weihnachtsabend die Polizei vor der Tür.

Teil 7: Politische Affären
Frühjahr 1991. Eine Titelgeschichte, die nicht gedruckt wird und eine Information, die Franks Welt zum Einstürzen bringt. Doch für Gottfried im Gefängnis gibt es Hilfe von unerwarteter Seite.

Teil 8: Vergangenheitsbewältigung
Sommer 1991. Jana ist schwanger. Und sie weiß auch von wem. Während Frank mit Julia Weber auf den Flug nach L.A. wartet, spricht sie eine Nachricht auf seinen AB...

Download ab 01.11.2019

Zum Download



Tom Peuckert - Doberschütz und die Politik der Liebe
Tom Peuckert - Doberschütz und die Politik der Liebe


WDR 2017

In den letzten Jahren der DDR arbeitet Frank Doberschütz offiziell in der Garderobe der Staatsbibliothek in Ostberlin, inoffiziell aber als Privatdetektiv. Was zunächst als der einfache Auftrag einer eifersüchtigen Ehefrau aussieht, entpuppt sich als hochbrisante politische Affaire.

Die vermeintliche Freundin von Paul Lüttich, Professor für Marxismus-Leninismus, wird im Westen als Terroristin vom BKA gesucht. Doberschütz bekommt Besuch vom Chef der "Abteilung 22" und sitzt kurze Zeit später in Haft. Aber das "System" beginnt sich aufzulösen, die DDR ist am Ende und Mielkes Beschwörungsversuch "Ich liebe doch alle! Alle Menschen!" geht im Gelächter der Volkskammer unter.

Download ab 01.11.2019

Zum Download



Tim Staffel - Dope - Teil 5 - Der Druck
Tim Staffel - Dope - Teil 5 - Der Druck


rbb 2019

Berlin, 2019. Der Druck erhöht sich ständig, egal, ob man Karriere machen oder nur den Status quo erhalten will. Vanessa, 25, ist der Engel und der Dämon, der weiß, wer welches Mittel braucht, um in so einem Leben klarzukommen. Vanessa ist Dealerin, ihr Kundenstamm ist exklusiv – Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, Sportler.Für beide Seiten ist der Lieferservice ein Tanz auf dem Drahtseil. Alle haben etwas zu verlieren – ihren Ruf, den Job, die Kontrolle, ihre Freiheit.

Download ab 01.11.2019

Zum Download



Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Teil 5 - Ich bin ein Monster
Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Teil 5 - Ich bin ein Monster


Hörverlag Serials 2019

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Download ab 01.11.2019

Zum Download



Lukas Bärfuss - Jemand schreit in unseren Rosen
Lukas Bärfuss - Jemand schreit in unseren Rosen


DRS 2004

Ein Ehepaar legt sich zum Schlafen hin. Es ist nach Mitternacht, spät für die beiden. Sie waren beim Sohn zu Besuch, es gab viel zu besprechen. Der Mann fragt sich müde, welche Vorteile sein Sohn darin sehen könnte, eine ältere Frau zu heiraten. Die Gedanken gehen im Kreis, es beängstigt ihn, dass das Leben des Sohnes bis ins Detail dem eigenen gleicht. Er fasst den Beschluss, sein Leben zu ändern. Doch nun sollte er wirklich schlafen, denn schon in fünf Stunden wird der Wecker klingeln. Endlich geht der Atem gleichmässiger, sinkt der Kopf tiefer ins Kissen. Aber dann fällt in den ersten Schlaf ein Schrei, der keinen Zweifel lässt an einer grossen Not. Der Mann tritt ans Fenster, sieht jemanden in seinen geliebten Rosen stehen, zieht den Mantel über und geht aus dem Haus. Damit beginnt eine nächtliche Odyssee, in welcher der Mann seine private Sinnkrise in der Öffentlichkeit verhandelt sieht und schliesslich zu einer überraschenden (Selbst-)Erkenntnis findet.

Download ab 02.11.2019

Zum Download



Chrisioph Dittert, Björn Behrens - Hummel Hummel - Mord Mord (18) Schön, schöner, Schöneberger
Chrisioph Dittert, Björn Behrens - Hummel Hummel - Mord Mord (18) Schön, schöner, Schöneberger


Radio Hamburg 2019

Hummel, Hummel - Mord, Mord! Urlaubszeit für unsere Lieblings-Kriminalbeamten. …dass sich Mentenberg, Hahnsen und Andrésen auf hoher See treffen war nicht geplant… dass Barbara Schöneberger an Bord ist auch nicht. Und nicht nur Barbara – ein international gesuchter Kunstdieb macht den entspannten Urlaub zunichte.

Download ab 03.11.2019

Zum Download



Lisa-Marie Dickreiter und Andreas Götz - Lost in Navigation
Lisa-Marie Dickreiter und Andreas Götz - Lost in Navigation


SRF 2014

Ein akustisches Road Movie auf engstem Raum: eine rasante Beziehungs-Kiste um ein Paar am Rande des Nervenzusammenbruchs. Ein irrwitziges Navi, das sich verselbständigt, und: Der Tiger steckt nicht nur im Tank.

Eigentlich wollen Albert und Bixi bloss ihren neuen Fernseher nach Hause bringen. Doch als ein durchgeknallter Lkw-Fahrer sie bedrängt, sind sie plötzlich auf der Flucht. Oder ist Albert übergeschnappt? Vor nagendem Groll auf Bernie, seinen besten Freund und zugleich ärgsten Rivalen, der durch Liebenswürdigkeit tötet? Und vor Ärger über Bixi, die etwas verheimlichen will, was nicht mehr zu verheimlichen ist? Baustellen und Strassensperrungen lassen die Stadt zu einem Irrgarten werden, in dem entlaufene Zirkustiere das Chaos noch vergrössern. Als Bixi endlich zugibt, dass Albert bei ihr nur zweite Wahl war, weil sie bei Bernie nicht landen konnte, ist er restlos bedient. Bernie ist überall! Sogar das Navi beginnt mit Bernies Stimme zu Albert zu sprechen. Albert dämmert es, dass hier nicht bloss eine Route neu berechnet wird, sondern sein ganzes Leben.

"Lost in Navigation" wurde als echtes 5.1-Surround-Hörspiel aufgenommen und gemixt. Es wird in einer sogenannten Headphone Surround 3D-Version gesendet. Das grösstmögliche akustische Erlebnis wird beim Hören über Kopfhörer erreicht, Kompatibilität der Wiedergabe über jegliche Art von Lautsprecher-Anlage ist allerdings gewährleistet.

Download ab 03.11.2019

Zum Download



Frauke Angel - Wir nannten ihn Tüte
Frauke Angel - Wir nannten ihn Tüte


DLF Kultur 2019

Peggy Sues Freund Rouven ist verschwunden. Die Polizei sucht ihn bereits. Und vielleicht können die ihn eher finden, wenn sie wissen, warum er verschwunden ist.

Peggy Sue sitzt auf der Polizeiwache wegen Tüte, ihrem besten Freund, der eigentlich Rouven Reh heißt. Gestern früh hat er sich selbst mit verstellter Stimme in der Schule abgmeldet, die Polizei sucht ihn bereits, und sein Vater ist in großer Sorge. Peggy Sue gibt sich die Schuld daran, dass Rouven abgehauen ist. Sie weiß zwar nicht, wo er sich aufhält, aber sie ist sich sicher, wenn die Polizei erfährt, wieso Rouven verschwunden ist, können sie ihn leichter finden

Download ab 03.11.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

157

Sonntag, 10. November 2019, 16:46

Nachtrag zur 44. KW



Hans Helge Ott - Seker is seker (4) Passeern kann jümmer wat
Hans Helge Ott - Seker is seker (4) Passeern kann jümmer wat


RB / NDR 2019

Die temperamentvolle und umtriebige Jackie Theeßen liebt ihren Beruf bei der NordicSecur. Das spüren auch ihre Kunden in der Stadt und dem Umland, die sich bei "ihrer" Versicherungsvertreterin gut aufgehoben fühlen. Mit ihrer zuversichtlichen Einstellung getreu dem Motto "Was nicht passt, wird passend gemacht" gewinnt sie schnell das Vertrauen ihrer Klientel, die unterschied-licher nicht sein könnte und die die warmherzige Jackie manchmal vor beinahe unlösbare Aufgaben stellt….

Folge 4: Passeern kann jümmer wat
Jackie Theeßen wird von einem jungen Paar gerufen, dessen Haus den Flammen zum Opfer gefallen ist. Die beiden vor den Trümmern ihrer Existenz stehen zu sehen, bricht der warmherzigen Versicherungsvertreterin beinahe das Herz. Besonders die idealistische Gesa, die am Boden zerstört ist, weckt prompt mütterliche Gefühle in ihr. Jackie verspricht schnelle Hilfe, doch je mehr Fragen sie stellt, desto mehr keimt in ihr ein merkwürdiger Verdacht...

Download ab 01.11.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

158

Sonntag, 10. November 2019, 16:48

45. KW (04.11.-10.11.2019)

Claudia Schreiber - Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen Teil 1
Claudia Schreiber - Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen Teil 1


WDR 2014

Viele Jahre saß der Sultan gemütlich in seinen Kissen, hat hundert Frauen, die ihn verwöhnen, und einen treuen Diener, den er scherzhaft Kotzbrocken schimpft. Plötzlich ändert sich alles: Der oberste Richter findet heraus, das er ein falscher Sultan ist, und ein entfernter Verwandter der Richtige. Von einem Tag auf den anderen steht der Herrscher auf der Straße, seine Frauen lassen ihn im Stich. Nur Kotzbrocken bleibt und mit ihm wagt er sich in eine Welt ohne Kissen. Kotzbrockens Hütte liegt weit entfernt, dahin schlagen sich die beiden durch. Sultan quält sich auf der Wanderung, Bewegung ist er nicht gewohnt, doch er wird in vielen Wochen fit. In Kotzbrockens Heimat wird er Gärtner und Bogenschütze, und verwandelt sich in einen attraktiven Mann. Beinahe vergisst er seinen Palast, da tauchen seine Frauen auf!

Download ab 04.11.2019

Zum Download



Ralf Schlatter - Schreckmümpfeli - Schreibstau
Ralf Schlatter - Schreckmümpfeli - Schreibstau


DRS 2011

Wehe, wenn er losgelassen!

Download ab 04.11.2019

Zum Download



Holger Böhme - Die Entgiftung des Mannes
Holger Böhme - Die Entgiftung des Mannes


mdr 2019

Im Herbst 1989 haben sich Steffi und Isa bei den Demonstrationen kennengelernt. Doch in den Nachwendewirren haben sich die Freundinnen aus den Augen verloren. Dreißig Jahre später begegnen sie sich wieder: Als Steffi in Isas Agentur (Werbung, Druck & Copy) für ihren Mann Jochen Plakate in Auftrag geben will - „Pegida“-Plakate. Das wird Isa auf keinen Fall hinnehmen! Steffi bleibt skeptisch, beteiligt sich jedoch an Isas Vorhaben, den dauerstänkernden Jochen für Demokratie, Toleranz und Vielfalt zurückzugewinnen. Doch die Entgiftung des Mannes gestaltet sich schwieriger als gedacht. Neue Barrieren erfordern neue Einfälle und lassen schließlich zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen. Eine turbulente Radio- Komödie nimmt ihren Lauf, die den Herbst ’89 unmittelbar mit dem Herbst 2019 verknüpft.

Download ab 04.11.2019

Zum Download



Dirk Josczok - Mördergrube
Dirk Josczok - Mördergrube


WDR 1998

Volker Hinze, Ex-Tonassistent und Mitbegründer der erfolgreichen DDR-Rockband "Die Kosmonauten" ist am Ende. Er hat sich nach gescheiterter Republikflucht, einigen Jahren Knast und dann Freikauf durch die BRD in den Alkohol und ins berufliche Aus manövriert. Im Gegensatz zu seinem alten Freund, dem Sänger und Bandleader Marco Hoffmann. Der wird im vereinigten Deutschland als Star gefeiert. Volker ist geradezu besessen von dem Gedanken, daß Marco seine Fluchtpläne an die Stasi verraten hat und gibt ihm die Schuld für seine Misere. Zerfressen von Wut und Rachegedanken verabredet er sich mit Marco während einer Tournee der "Kosmonauten". Als sich die ehemaligen Freunde nach acht Jahren das erstemal wieder treffen, geraten die aufgestauten Emotionen schnell außer Kontrolle.

Download ab 05.11.2019

Zum Download



Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Teil 6 - Verdrängung
Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Teil 6 - Verdrängung


Hörverlag Serials 2019

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Download ab 06.11.2019

Zum Download



Heiner Müller - Der Bau
Heiner Müller - Der Bau


mdr 2018

Als das Deutsche Theater Berlin 1963 Heiner Müller beauftragte, den Roman "Spur der Steine" von Erik Neutsch zu dramatisieren, erlebte es eine herbe Enttäuschung. Zwar handelte Müllers Stück vom Bau des Wasserwerks auf der mitteldeutschen Großbaustelle Leuna II, stockend durch Materialengpässe und fehlenden Planungsvorlauf, überfordert als Teststrecke für den Einsatz neuartiger Fertigungstechnologien. Und auch die (durch Manfred Krug und die Verfilmung des Romans berühmt gewordene) Zimmermannsbrigade Balla/Barka stand im Zentrum, deren Erfolg auf "Wildwestmethoden" beruht und die - dank neuem Parteisekretär, altem Bauleiter und Ingenieursabsolventen voller Theorie und Ideale - nun ins Kollektiv eingegliedert werden sollen.

Doch so animiert Müller das Material dieser Gegenwartsgeschichte aufgriff, sein Stück über "Produktivität und die Lust an Produktivität" geriet zum artifiziellen poetischen Gegenentwurf zum sozialistischen Bestseller - was das Verbot des Stücks bis zur Uraufführung 1980 auf seine Weise bestätigte.
"Der ,Bau' handelt von der Zerstörung von Landschaft durch Utopie" - sagt Müller über sein Stück. Ein halbes Jahrhundert später nimmt der Stoff neue Fahrt auf: Eingespannt zwischen den Beschleunigungsstrategien der Akzelerationisten und der haushaltenden Gemütlichkeit derjenigen, für die Arbeitszeit vor allem auch Lebenszeit ist. Oder wie Oberbauleiter Belfert sagt: "Die Zukunft hat einen weiten Schoß, ich kann warten auf die Schrecknisse, die sie für uns bereithält."

Download ab 06.11.2019

Zum Download



Fritz Lang, Bertolt Brecht - Hangmen also die
Fritz Lang, Bertolt Brecht - Hangmen also die


BR 2005

"Hangmen Also Die" ist nach "Metropolis" und "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" der letzte Teil der Fritz-Lang-Hörspieltrilogie. Es ist die aufwühlende Umsetzung des berühmten amerikanischen Anti-Nazi-Films in ein Hörspiel, mit zeitgenössischen O-Tönen und getragen von einer Musik, welche die Stimmungen der Handlung konzis auslotet. Chronik zur Entstehung des Films: 27. Mai 1942: Attentat auf den "Reichsprotektor von Böhmen und Mähren", den SS-Obergruppenführer Reinhard Tristan Heydrich, von der tschechoslowakischen Bevölkerung "Henker von Prag" genannt. 28. Mai 1942: Im amerikanischen Exil macht Bertolt Brecht Fritz Lang den Vorschlag, ein Drehbuch zu dem Attentat zu schreiben. 27. März 1943, "Hollywood Reporter": "Getränkt vom Hass, den alle freien Menschen auf Unterdrückung empfinden, ist 'Hangmen Also Die' eine brutale, schockierende Darstellung der Tage des Blutbads in der besetzten Tschechoslowakei, die der Ermordung Heydrichs folgten, des Henkers und Schlächters, der Hitler als Reichsprotektor diente." 27. März 1943, "San Francisco Star": "Der Film zeigt eindringlich, dass Faschismus tödlich ist. Gleichzeitig sagt er: 'Wir ergeben uns nicht!'"

Download ab 06.11.2019

Zum Download



Giuseppe Maio - Raumschiff Tonstudio
Giuseppe Maio - Raumschiff Tonstudio


DLF Kultur 2018

Er ist der Pilot an Bord des Klang-Raumschiffes, hat am großen Mischpult alle Regler in der Hand: der Hörspiel-Tonmeister. Ohne ihn hebt hier nichts ab. Hört er, was wir nicht hören? Wie erscha©t er ein ausgewogenes Klangbild? Gibt es so etwas wie den ominösen "perfekten Sound"? Der Tonmeister hat mit vielen Regisseuren zusammengearbeitet, Hunderte von Hörspiel-Szenen komponiert mit allen Details, Schichten und Räumen. Er kennt die akustischen Tricks und Fallen, nur man hört ihn selten darüber sprechen.

Download ab 06.11.2019

Zum Download



Thomas Fritz - Toter Winkel
Thomas Fritz - Toter Winkel


NDR 2019

Greifswald, August 1989. Die Schülerin Marlis Niemeyer ist am 24. August nach Beendigung ihrer Frühschicht in der Zuckerfabrik spurlos verschwunden. Ist sie wie viele Menschen in diesen Tagen in den Westen geflohen und abgetaucht? Oder wurde sie Opfer einer Gewalttat? Die Polizei ging von einem Verbrechen aus, musste jedoch den Fall ungelöst zu den Akten legen. 30 Jahre vergehen, bis er wie viele andere "cold cases" wieder aufgenommen wird. Der ermittelnde Kommissar Helge Mantey studiert nicht nur die Akten, sondern hört sich die alten Bandaufzeichnungen der Verhöre an.

Download ab 06.11.2019

Zum Download



Roland Schimmelpfennig - Diese Nacht wird alles anders (Discoteca Paraiso)
Roland Schimmelpfennig - Diese Nacht wird alles anders (Discoteca Paraiso)


SWR 2016

"Im Innern der Diskothek El PARAISO – ein siebzehnjähriges Mädchen, allein – Ich bin vier blonde Frauen aus Kanada – wir trinken, und wir machen Photos – und wir schicken Nachrichten, was machst du gerade – Ich bin drei Neffen des schwarzen Hundes, und wir kommen hier umsonst rein – Sieh dir die Frauen an, sieh sie dir an. Ich bin vier blonde Frauen aus Kanada und wir machen Photos mit den drei Jungs, die wir gerade kennengelernt haben, Miguel, Gabriel, und Rafael."
Die Nacht ist noch jung, und die Türen zum Paradies sind weit geöffnet in Kuba. Davor aber wartet der schwarze Hund. Und lässt nicht jeden rein. Doch wenn, dann gibt es kein Halten mehr. Boom, Boom, Boom. Lichter kreisen über Köpfen. Alkohol pulsiert durch Adern. Barmänner, Bulgaren, Italiener und viele Franzosen, Spanier, Kanadierinnen, Schwedinnen und Schweden, Norweger, Russen, Dänen, Belgier, Engländer. Sie alle jagen mit ihren Blicken um die Wette. Und Herzen schlagen in die Höhe. Die Globalisierung ist im Paradies angekommen. Die drei Cousinen von Barmann Freddie bringen alle um den Verstand. Und im Zentrum der Beats entstehen Momente der Nähe, die vergessen machen, dass der Zauber nur für diese eine Nacht gilt. Denn wer weiß, wann er unterbrochen wird, gewaltsam oder einfach so...

Download ab 07.11.2019

Zum Download



Heinz Helle - Eigentlich müssten wir tanzen
Heinz Helle - Eigentlich müssten wir tanzen


WDR 2017

Eigentlich sollte es nur das jährliche Traditionswochenende auf der Berghütte werden. Doch als die vier Freunde wieder absteigen, ist die Welt untergegangen. Nur noch Trümmer und Leichen, wohin das Auge blickt. Seit ihrer Jugend schon treffen sich die vier Männer jedes Jahr zu einem gemeinsamen Wochenende auf einer Almhütte. Inzwischen sind sie erwachsen, arbeiten als Architekt, Bertriebsmanager, Laborant und Versicherungsvertreter. Trotz Bier und Schnaps ist der Spaß nicht mehr ganz so groß. Am Tag der Abreise steht man auf der Suche nach der alten Verbundenheit auf dem Balkon und starrt ins schneebedeckte Tal. Von dort steigt Rauch auf. Unten angekommen finden sie nichts mehr vor, wie es war. Etwas Unvorstellbares und Unerklärliches ist geschehen. Die gesamte menschliche Zivilisation liegt in Trümmern, fast alles ist verbrannt – Häuser, Autos, Menschen. Die Männer bahnen sich ihren Weg durch den endzeitlichen Winter, ernähren sich von Aas, Kondensmilch und aus Supermarktruinen geplünderten Knoblauchbaguettes. Doch schon bald stellt sich die Frage: Wozu überhaupt noch weiterleben, in einer Welt, in der es nichts mehr gibt, bis auf die schal gewordene, alte Freundschaft?

Download ab 07.11.2019

Zum Download



Fee Krämer, Alexander Hassencamp - Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär (4) Der güldene Retriever
Fee Krämer, Alexander Hassencamp - Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär (4) Der güldene Retriever


Argon Lab 2019

Dr. Svenjamin Tierazzt ist Weltraumveterinär, oder umgangssprachlich: Tierarzt. Solange die Gebühren für seine Zulassung fristgerecht eingezogen werden können, ist er mit seinem Knurr Grischa im Raumkreuzer Pfönix auf Rettungsmission zu den seltsamsten Planeten der Galaxis unterwegs. Denn stets geht es um Leben und Tod!

Download ab 08.11.2019

Zum Download



Tom Peuckert - Doberschütz und das Ende des Informanten
Tom Peuckert - Doberschütz und das Ende des Informanten


WDR 2019

Jahresende 1989: Ein neuer Fall führt Privatermittler Frank Doberschütz in eine psychotherapeutische Klinik in Halle und auf die Spur eines zwielichtigen Patienten. Ist Ibrahim Böhme tatsächlich die Hoffnung der SPD im Osten?

Der Therapeut doziert über den „Gefühlsstau“ der Ostdeutschen: Gruppensitzung. Doberschütz‘ Zielperson macht hier offiziell Weihnachtsurlaub: Ibrahim Böhme, Chef der Ost-SPD, vielleicht der kommende Staatschef der DDR?

Doch hat Böhme tatsächlich ein therapierbares Anliegen? Und warum schleicht er sich bei jeder Gelegenheit aus der Klinik?

Doberschütz‘ Auftrag – eine eventuelle Untreue seiner Zielperson auszumachen – wird schon bald zu einer politischen Untersuchung, einer geheimen Chronik der Wende. Er stürzt ihn nicht nur in politische Grabenkämpfe, um die Zukunft Ostdeutschlands, sondern auch in ein Ringen mit sich selbst und um die Frage seiner eigenen Schuld.

Download ab 08.11.2019

Zum Download



Tim Staffel - Dope
Tim Staffel - Dope


rbb 2019

Berlin, 2019. Der Druck erhöht sich ständig, egal, ob man Karriere machen oder nur den Status quo erhalten will. Vanessa, 25, ist der Engel und der Dämon, der weiß, wer welches Mittel braucht, um in so einem Leben klarzukommen. Vanessa ist Dealerin, ihr Kundenstamm ist exklusiv – Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, Sportler.Für beide Seiten ist der Lieferservice ein Tanz auf dem Drahtseil. Alle haben etwas zu verlieren – ihren Ruf, den Job, die Kontrolle, ihre Freiheit.

Download vom 26.09.2019 -03.10.2019 in der ARD Mediathek

Download ab 08.11.2019

Zum Download



Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Teil 7 -
Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Teil 7 -


Hörverlag Serials 2019

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Download ab 08.11.2019

Zum Download



Irina Liebmann - Willkommen und Abschied - Carl Blechen
Irina Liebmann - Willkommen und Abschied - Carl Blechen


hr 2019

Stehen zwei Männer in einem Büro. Der eine kam aus Westberlin zu Besuch, der and‘re ist Ostberliner und muss deswegen immer im Osten bleiben."

Sie stehen in der Alten Nationalgalerie und der Besuch kommt aus der Neuen Nationalgalerie des geteilten Deutschland.
Beide Kuratoren verbindet ihr Interesse an dem Maler Carl Blechen, dessen 150. Todestag bevorsteht. So verabreden sie im Sommer 1989 eine Zusammenarbeit. Als im Herbst die Mauer fällt, kommt es in der gemeinsamen Jubiläumsausstellung zur ersten deutschen Wiedervereinigung – in der Kunstwelt.

Download ab 09.11.2019

Zum Download



Frieder Butzmann, Wolfram Höll, Thomas Kapielski und Johannes Mayr - Das also ist der Westen
Frieder Butzmann, Wolfram Höll, Thomas Kapielski und Johannes Mayr - Das also ist der Westen


SRF 2014

November 1989. Ganz Deutschland ist im Freiheitstaumel, im Freudentaumel: Die Mauer ist gefallen. Ganz Deutschland? Nein, in einem kleinen Kiez ist man melancholisch – in Kreuzberg. Im West-Berliner Viertel war ein Künstler-Biotop entstanden, von der Weltgeschichte vergessen. Das ist nunvorbei ...

West-Berlin war Teil der Bundesrepublik Deutschland, gleichzeitig galten hier nicht alle Gesetze der BRD, insbesondere gab es keine Wehrpflicht. West-Berlin zog so junge Menschen an, Linke, Pazifisten, Aussteiger und Künstler aus der ganzen BRD. In diesem Freiraum konnte sich eine ganze Generation von Musikern und Künstlern entfalten: Die Einstürzenden Neubauten, Element of Crime, Max Goldt oder Wolfgang Müller.

Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls unternimmt diese Sendung eine Reise, in einen Kiez vor unserer Zeit: Lässt sich von Thomas Kapielski und Frieder Butzmann durch Kreuzberg und durch ihre Audioarchive führen.

Download ab 09.11.2019

Zum Download



Eva Rottmann - D'Gheimagänte
Eva Rottmann - D'Gheimagänte


SRF 2013

Max und seine beste Freundin Leo begegnen unter einer Brücke einer alten Frau. Es ist Gulli Ulligulli, eine ehemalige Geheimagentin. Sie schickt die beiden Kinder in ein Agenten-Abenteuer.

Die ehemalige Geheimagentin Ulligulli hat nämlich Mist gebaut und will nun, dass Max und Leo ihr aus der Patsche helfen. Max und Leo kommen in Parallelwelten, wo die beiden Aufträge für Ulligulli erfüllen müssen, damit die gefallene Geheimagentin wieder in den Geheimorden aufgenommen wird.

Download ab 09.11.2019

Zum Download



Ferdinand Klüsener, Bernhard La Dous - Spiel im Halbdunkel
Ferdinand Klüsener, Bernhard La Dous - Spiel im Halbdunkel


WDR 2013

Der Fall der Berliner Mauer bedeutet für den Kriminalisten Eckbert Klüsener nicht nur das Ende seiner Karriere als Wissenschaftler: Er verliert neben seiner Anstellung als Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin auch sein bisheriges Leben. Klüsener wagt einen Neustart als Anwalt im wiedervereinigten Berlin. Als Grenzgänger zwischen zwei Welten macht er dabei grausige Funde. Doch die Toten lassen sich nicht wecken, auch wenn man der Zukunft den Rücken kehrt. Klüsener&Greif begeben sich auf Spurensuche und konstruieren ein autobiografisches Hard-Boiled-Hörspiel. Was als Aufarbeitung eines einzelnen Lebens beginnt, entpuppt sich als ein Spiel im Halbdunkel der Grenzbereiche zwischen Ideologie und Rechtsordnung, zwischen persönlichem Schicksal und gesellschaftlicher Veränderung.

Download ab 09.11.2019

Zum Download



Claudia Schreiber - Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen Teil 2
Claudia Schreiber - Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen Teil 2


WDR 2014

Viele Jahre saß der Sultan gemütlich in seinen Kissen, hat hundert Frauen, die ihn verwöhnen, und einen treuen Diener, den er scherzhaft Kotzbrocken schimpft. Plötzlich ändert sich alles: Der oberste Richter findet heraus, das er ein falscher Sultan ist, und ein entfernter Verwandter der Richtige. Von einem Tag auf den anderen steht der Herrscher auf der Straße, seine Frauen lassen ihn im Stich. Nur Kotzbrocken bleibt und mit ihm wagt er sich in eine Welt ohne Kissen. Kotzbrockens Hütte liegt weit entfernt, dahin schlagen sich die beiden durch. Sultan quält sich auf der Wanderung, Bewegung ist er nicht gewohnt, doch er wird in vielen Wochen fit. In Kotzbrockens Heimat wird er Gärtner und Bogenschütze, und verwandelt sich in einen attraktiven Mann. Beinahe vergisst er seinen Palast, da tauchen seine Frauen auf!

Download ab 09.11.2019

Zum Download



Matthias Kapohl - Cyberchonder
Matthias Kapohl - Cyberchonder


WDR 2009

Frank Mol, technischer Redakteur des Pharmaunternehmens "Beeep", beschäftigt sich tagtäglich mit Texten, die sonst kaum jemand liest: Mit Beipackzetteln. Und er hat durchaus Spaß dabei: Er sammelt die irrsinnigsten Stilblüten und phantastischsten Nebenwirkungen, die er in den Packungsbeilagen finden kann. Ein unterhaltsamer Job. Doch Frank Mol ist krank. Er weiß es genau. Die Symptome sind eindeutig. Nicht nur die Beipackzettel geben ihm Recht, auch die Recherchen in Medizinportalen und Selbsthilfe-Blogs bestätigen seine schlimmsten Befürchtungen. Wie gut, dass es die verschiedenen Hustenarten als mp3 gibt! Und Bilder und Beschreibungen von absolut allen Krankheiten dieser Welt. Das medizinische Know-how der Internet-Community scheint deutlich größer zu sein als das seiner Ärzte, denn die glauben ihm nicht. Diagnose: Psychosomatisch. Nächster Arzt. Von der Internet-Recherche führt der Weg über Ärztehopping und Münchhausen-Syndrom zum Cyberchonder, dem (ein-)gebildeten Kranken des 21. Jahrhunderts. Aber Frank Mol ist krank. Wirklich.

Download ab 10.11.2019

Zum Download



Carmen Blazejewski - Der Riese auf dem Kiekeberg
Carmen Blazejewski - Der Riese auf dem Kiekeberg


DSK 1992

Auf einem Berg sitzt seit vielen Jahren ein Riese und kiekt ins Brandenburger Land. Der Müller und seine Tochter, deren Mühle auf jenem Berg steht, haben sich an ihn gewöhnt. Doch plötzlich wütet er, schmeißt mit Felsbrocken, nimmt dem Müller die Säcke weg und zwingt einen Wanderburschen, Sand ins Land zu schütten. Was ist nur mit ihm los? Die Menschen sehen es nicht: auf dem gegenüberliegenden Berg ist eine Riesin erschienen, der Riese will sie zur Frau, aber zwischen beiden Bergen ist ein großes, tiefes Moor, der Riese findet keinen Weg.

Download ab 10.11.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

159

Samstag, 23. November 2019, 01:35

Nachtrag zur 45. KW



Hans Magnus Enzensberger - Album
Hans Magnus Enzensberger - Album


RB / DLR 2011

Was hat der "Maier am Himalaya" mit Karl Marx oder Denis Diderot mit Edward Lear oder Margaret Thatcher zu tun? Was verbindet Kuba, Kometen, Poeten mit Pflanzenforschern und Mathematikern, Chefökonomen mit Cocktailrezepten? Texte von nahezu jeder Spielart (Verse, Lieder, Sprüche, Essays, Abhandlungen ...) über all dies oder jene, selbst verfasst oder aus fremder Feder, hat Hans Magnus Enzensberger in seinem "Album" (v.lat. albus, weiß, weißes Blatt) zusammengetragen. Er selbst schreibt darüber: "Wir haben es nicht nur mit einem Tagebuch zu tun, sondern mit einem Capriccio, einem Quodlibet, einem Potpourri, besser gesagt mit einem mixtum compositum oder schlicht und einfach mit einem Allgemeinen Brouillon. Bin ich verständlich? Ich meine ein hotchpotch, ein maremagno, ein salmagundi. Mit anderen Worten: was hier vorliegt, ist wahrscheinlich eine olla podrida, ein Kuddelmuddel, ein Sammelsurium oder (...) kurz und gut, und damit fertig, es ist ein scrap-book. Oder ist es doch zu hoch gegriffen? Vielleicht handelt es sich ja nur um eine Wundertüte. Damit wir uns recht verstehen, meine Lieben: so und nicht anders geht es zu in unserem Gehirn, einem undisziplinierten Organ, das sich an keine Reihenfolge hält, ohne Inhaltsverzeichnis auskommt und keine Chronologie kennt." Entsprechend vielfältig und offen in der Form kommt das Hörspiel als eine bunte Collage aus Stimmen und Musik daher, die dem Hörer auf vergnügliche Art gedankliche und sprachliche Spielräume eröffnet.

Download ab 10.11.2019

Zum Download



Sophie Reyer - Käfersucht
Sophie Reyer - Käfersucht


ORF 2019

"Sagen wir, es ist Krieg", lautet ein Satz im Prolog dieses Stückes der österreichischen Autorin Sophie Reyer. Behauptet wird die multiple Kollision von Traumalandschaften. Raphael, ein vom eigenen Wohlstand verängstigter junger Mann, erbricht das Gift seines älteren Widersachers Uriel. Dieser kam aus dem Kosovokrieg, mit einer Seele voll verbrannter Verklärung. Alle Frauen erscheinen ihm immer nur als seine getötete Mutter. Fine, Opfer sexuellen Missbrauchs und Insektenmörderin, fällt dem Kriegsflüchtigen in die Hände. Selma, Uriels Angebetete und verlorene Gelegenheit, dem Muttertrauma zu entkommen, erdet diesen Taumel durch eine verwundete Welt: in der Geschichte, im Mythos, in der Liebe, die keine Chance bekommt.
"Käfersucht" ist ein wucherndes Bildnis von Nimmergutmachung.

Download ab 10.11.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 946

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

160

Samstag, 23. November 2019, 01:37

46. KW (11.11.-17.11.2019)

Peter Weingartner - Mugge im Muul
Peter Weingartner - Mugge im Muul


DRS 2011

Die Kinder sind längst erwachsen. Die Eltern leben seit Jahren ihren gleichbleibenden, gewohnten Alltag: der Vater in seiner Hobbywerkstatt, die Mutter im Haushalt. Gespräche miteinander kommen selten zustande. Dann stirbt die Mutter, und das schüttelt die Familie unerwartet heftig durcheinander.

Der Sohn Werner sieht die eigene Ehe auf dem Prüfstand, die Schwiegertochter Doris entdeckt immer mehr Ähnlichkeiten zwischen Vater und Sohn, die Tochter Anna versucht, wie früher die Mutter, Normalität aufrechtzuerhalten. Der Vater bleibt allein und ist darüber nicht so unglücklich, wie man meinen möchte.

Download ab 11.11.2019

Zum Download



Heidi Knetsch, Stefan Richwien - SchreckmümpfeliHauptgericht
Heidi Knetsch, Stefan Richwien - SchreckmümpfeliHauptgericht


DRS 2006

Gourmets oder Gourmands?

Download ab 11.11.2019

Zum Download



Bill Moody - Solo Hand
Bill Moody - Solo Hand


DLR 2003

Für Evan Horn ist die Karriere als Jazzmusiker beendet. Seit einem Autounfall ist die Solohand tot. Jetzt soll er Geldbote in einem Bestechungsskandal spielen. Der King of Soul, Lonnie Cole, und Musiker Charlie Crisp wurden zusammen in einem Bett fotografiert. Evan soll die Negative auftreiben und die geforderte Geldsumme überreichen. Warum gerade er? Die Erpresserbriefe wurden angeblich auf seiner Schreibmaschine geschrieben. Damit wird Horn für die Polizei interessant. Ein Blick hinter die Kulissen des Musikgeschäfts. Es geht um Ruhm, Geld und jede Menge Tantiemen.

Download ab 11.11.2019

Zum Download



Annie Ernaux - Die Jahre
Annie Ernaux - Die Jahre


hr 2018 / DAV 2019

Als kollektive Biografie oder auch unpersönliche Biografie wird Annie Ernauxs Text Die Jahre vielfach beschrieben. Annie Ernaux schildert durchaus ihre persönliche Geschichte und gibt Zeugnis ihrer ganz eigenen Erinnerungen. Die Lebensgeschichte der Autorin, Jahrgang 1940, wird anhand von sehr plastisch erzählten Beispielen zusammengesetzt: Schulhofszenen, Familienzusammenkünfte, Moden, Konsumverhalten, sprachliche Marotten, politische Ereignisse und immer wieder der sich in der Zeit wandelnde Umgang mit Sexualität – ausgehend von ihrer Kindheit im provinziellen Frankreich bis in die heutige Zeit. Der Rückblick auf das eigene Leben verdichtet sich durch die Vielzahl sehr fein beobachteter Details trotz des individuellen Ausgangsmaterials zu einem soziologischen Blick auf die 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts, der sich losgelöst vom französischen Kontext auch auf hiesige Verhältnisse übertragen lässt. Ernaux erzählt ihr Erwachsenwerden auch als Geschichte einer Emanzipation. Innerhalb der Zwänge der jeweiligen historischen Umstände zeigt sie die Herausforderungen, das eigene Leben zu gestalten. Die ungewöhnliche Form, sich einer verallgemeinernden Distanz zu bedienen, unterstreicht das Kollektive dieser Frauen-Biografie, was in der Hörspielinszenierung der Regisseurin Luise Voigt mit verschiedenen Frauenstimmen hervorgehoben wird.

Download ab 12.11.2019

Zum Download



Karl-Heinz Stevens, Jürgen Becker - Die Stadt und die Stimmen
Karl-Heinz Stevens, Jürgen Becker - Die Stadt und die Stimmen


EIG / DLF 2019

"Unterwegs in der Stadt, die ich gut zu kennen glaube.
Bald weiß ich, daß ich mich täusche.
Was ich noch kenne, sind Erinnerungen an die Stadt."
(Jürgen Becker)

Drei Jahre streift der Radiomacher Karl-Heinz Stevens mit Mikrofon und Audiorecorder durch Köln und zeichnet eine Vielzahl von Geräuschen und akustischen Erfahrungen auf. Drei Jahre Fieldrecording in einzigartigen Stadträumen erzählen uns eine ganz eigene Klanggeschichte. Der Sound der Stadt, die Glocken, die Brücken, der Verkehrslärm, der Dialekt werden durch Schnitt und Montage rhythmisiert und verdichtet zu einer akustischen Landschaft. Parallel dazu beschreibt der Schriftsteller Jürgen Becker in poetischen Notaten das Köln der Kriegs- und unmittelbaren Nachkriegsjahre. Seine Erinnerungen an Kindheitsmomente, die bruchstückhaften Inbilder und tastenden Selbstvergewisserungen treten in einen produktiven Dialog mit dem Klang der Gegenwart. "Die Stadt und die Stimmen" entfaltet ein reiches radiophones Repertoire und schärft so unsere Wahrnehmung für die Erfahrungsräume einer Stadt.

Download ab 12.11.2019

Zum Download



Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Teil 8 - Entscheidungen
Anna Christ, Jonas Pflaumer - Fremdgänger - Teil 8 - Entscheidungen


Hörverlag Serials 2019

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Download ab 12.11.2019

Zum Download



Etienne Lepage - Die Logik des Schlimmsten
Etienne Lepage - Die Logik des Schlimmsten


DLF Kultur 2018

Die fünf Figuren Renaud, Gabrielle, Alex, Marilyne und Yannick erzählen kurze, bissige Geschichten mit scheinbar banalem Anfang, die sich rasant "zum Schlimmsten" wenden. Die Protagonisten offenbaren mit scheinbarer Gleichgültigkeit ihre Schwächen und Fehler. Sie wirken dabei nicht bösartig, sondern sind offensichtlich auf der Suche zu verstehen, was mit ihnen passiert.

Download ab 13.11.2019

Zum Download



Dietmar Dath - Maryam. Kein Nachruf für euch
Dietmar Dath - Maryam. Kein Nachruf für euch


BR / NDR 2019

Die Wirtschaftsjournalistin und Schriftstellerin Samira Weiss schreibt seit Jahren an einem Roman, in dessen Zentrum das Werk der iranischen Mathematikerin Maryam Mirzakhani steht. Mirzakhani war Professorin an der Stanford University und leistete zudem äußerst bemerkenswerte Beiträge zur Geometrie und zu dynamischen Systemen. Als erste Frau erhielt sie die begehrte Fields-Medaille, die höchste wissenschaftliche Auszeichnung für Mathematik. Im Alter von 40 Jahren starb Mirzakhani an den Folgen einer Krebserkrankung. Nun soll Samira für eine Zeitschrift einen Nachruf schreiben. Doch sie weigert sich. Nicht, weil sie nicht will, sondern weil sie nicht kann. "Dieses Hördrama handelt von einer Liebe. Sie erschöpft sich weder in Sex, noch spinnt sie so, wie man das meint, wenn man das Wort "platonisch" sagt. Das eine wie das andere ist okay, aber die Liebe in diesem Hördrama ist viel zu ernst für beides. Eine lebendige Dichterin liebt hier eine tote Mathematikerin. Die Mathematikerin heißt Maryam Mirzakhani, es hat sie bis vor kurzer Zeit wirklich gegeben. Die Dichterin heißt Samira Weiss, es gibt sie jetzt, weil Sophia Kennedy sie spricht und singt. Die Mathematikerin hat Dinge herausgefunden, die mit allem verflochten sind, sogar mit dem Anfang des Universums. Die Dichterin findet heraus, dass sie keinen Nachruf auf die Mathematikerin schreiben will, den Leute verstehen, die sich für die Wahrheit nicht interessieren. Die Mathematikerin hat so viel gemalt und gezeichnet, dass ihre Tochter dachte, die Mutter wäre Künstlerin. Solche Missverständnisse sind die Wahrheit. Wer diese Wahrheit nicht will, wird von dem Hördrama zerstört, ohne es zu merken." (Dietmar Dath) "Sophia Kennedys Stimme vermag es, den mathematisch-philosophischen Gedanken Sinnlichkeit zu verleihen. Ihre Musik bedient sich beim Pop und hat dennoch etwas ganz anderes, freieres. Wenn Kennedy Samira spricht, scheint sie bei sich zu bleiben und öffnet sich dabei doch ganz dem Text von Dietmar Dath. Ein Stück über unser Leben und die (Un-)Möglichkeit von Freiheit." (Henri Hüster)

Download ab 13.11.2019

Zum Download



Ben Safier - Radiotatort (139) Radiotatort - Das letzte Bier war schlecht
Ben Safier - Radiotatort (139) Radiotatort - Das letzte Bier war schlecht


RB 2019

Im Bremer Viertel geht es oft bis in die Morgenstunden feuchtfröhlich zu. Was dazu gehört: Alkohol, Musik, Exzesse, Liebe und Tanzen. Was leider auch dazugehört: Drogen, Streitereien, Schlägereien und Hausverbote. Was aber nicht dazu gehört: ein toter Türsteher im Hinterhof der Kneipe an einem Sonntagvormittag. Für die junge Kommissarin Yelda Üncan beginnt mit dem Fund der Leiche ein komplizierter Fall. Und als weitere Herausforderung: ihr neuer Kollege Jonathan Brooks. Ein Brite, Mitte dreißig, der zu einem Erfahrungsaustausch aus London nach Bremen gekommen ist. Klingt komisch? Ist es auch. Jonathan hält sich für schlauer als seine Bremer Kollegin und – ganz zu ihrem Leidwesen – auch für witziger als alle anderen. Doch damit nicht genug. Der einzelgängerische Brite löst seine Fälle ausschließlich, indem er einfach nur hört. Und wer weiß, warum er wirklich nach Bremen gekommen ist?

Download ab 13.11.2019

Zum Download



Rami Hamze - Wat is, Rami?
Rami Hamze - Wat is, Rami?


WDR 2018

Rami Hamze ist gebürtiger Ostwestfale. Sein Äußeres scheint bei seinen Mitmenschen damit aber nicht überein zu bringen sein. Die häufig gestellte Frage, wo er herkomme, beantwortet er daher mit: "Aus der Zukunft." Ob sich Humor, Sarkasmus und Angriff als beste Verteidigung sich hierbei die Waage halten, ist die Frage. In autobiographischen Anekdoten nimmt uns Rami mit auf eine Reise durch den Alltag eines "Menschen mit Migrationshintergrund". Dabei sind Dinge komisch, die eigentlich nicht zum Lachen sind.

Download ab 13.11.2019

Zum Download



Fee Krämer, Alexander Hassencamp - Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär (5)  Galaxys Next Unicorn
Fee Krämer, Alexander Hassencamp - Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär (5) Galaxys Next Unicorn


Argon Lab 2019

Dr. Svenjamin Tierazzt ist Weltraumveterinär, oder umgangssprachlich: Tierarzt. Solange die Gebühren für seine Zulassung fristgerecht eingezogen werden können, ist er mit seinem Knurr Grischa im Raumkreuzer Pfönix auf Rettungsmission zu den seltsamsten Planeten der Galaxis unterwegs. Denn stets geht es um Leben und Tod!

Download ab 14.11.2019

Zum Download



Stefan Veith, Peter Fey - Zwischen Schokolade und Prothesen<br>Ein Real-Fake in O-Tönen mit Musik
Stefan Veith, Peter Fey - Zwischen Schokolade und Prothesen
Ein Real-Fake in O-Tönen mit Musik


SWR 2019

"Erzählt wird die Passions-Geschichte des deutschen politischen Aktivisten und Partymachers Gallus von Tabernagel. Vom großen Einschnitt eines sogenannten Attentats über darauffolgende schwere Krankheiten bis zu seinem Tode, dem ihm seine spirituelle Prothese Swami Durchananda als Atempause verkauft. Tatsächlich gibt es ein Vielmehr danach, denn im Himmel tobt erst recht das wahre Leben. Es bleibt nicht aus, dass die Stationen der Krankheiten skizziert werden, die der arme Tabernagel auf dem Weg in die Ewigkeit zurücklegen muss. Ihm zur Seite stehen sein Arzt Dario Mercurio, ein Betreuungsrichter (der letztliche Entscheider über Leben und Tod) und die Sterbebegleiterin Andrea Immerdar, weil sie immer da ist, wenn gestorben wird. Mit Taber-nagel gleitet auch seine badische Mutter Reserl über die Atempause an den himmlischen Ort. In diesem Stück wird endlich aufgeklärt, was da oben eigentlich los ist und dass es natürlich eben diese Ewig-keit auch gibt. Eingeflochten in diese Lebens- als Leidensgeschichte wird genaueres Wissen über Schokolade und über die Lust an Süßem, aber auch über die verschiedenen (Lebens-)Prothesen-Arten samt ihrer Herstellungs-weise. Über Gedichte, Prosa, Songs und Szenen, in Form Im Bremer »Viertel« geht es oft bis in die Morgenstunden feuchtfröhlich zu. Was dazu gehört: Musik, Tanzen und Liebe. Was leider auch dazugehört: Drogen, Schlägereien und Hausverbote – und – an einem Sonntagvormittag – ein toter Türsteher im Hinterhof der Kneipe. Für die junge Kommissarin Yelda Üncan beginnt mit dem Fund der Leiche ein komplizierter Fall, der zwischen einer Verkettung unglücklicher Ereignisse und einer Verschwörung à la "Mord im Orientexpress" bis zum Schluss ungeklärt bleibt. Doch neben dem Fall gibt es noch eine weitere Herausforderung für sie: ihr neuer Kollege Jonathan Brooks – ein Brite, Mitte dreißig, der zu einem Erfahrungsaustausch aus London nach Bremen gekommen ist und bei der dortigen Kripo hospitiert. Klingt komisch? Ist es auch. Jonathan hält sich für schlauer als seine Bremer Kollegin und – zu ihrem Leidwesen – auch für witziger als alle anderen. Doch damit nicht genug. Der einzelgängerische Brite hat seine ganz spezielle Methode, Fälle zu lösen: Er hört einfach nur. Klingt komisch? Vielleicht ..., eines Pop-Konzeptalbums angelegt, kommt das Stück wie sein Cast zum Schluss, dass im Prinzip all das von Schokolade und Prothesen abhängig ist, was das dauernde Aushalten des menschlichen Daseins betrifft. Die Geschichte, die das Hörspiel erzählt, ist beinahe so wie gelebt. Die Namen sind geändert, inhaltlich auf das Wesentliche beschränkt; die Mitwirkenden kennen die Realia und waren vielfach dabei." (Stefan Veith/Peter Fey)

Download ab 14.11.2019

Zum Download



Karin Berri - Die Frau mit den silbernen Augen
Karin Berri - Die Frau mit den silbernen Augen


SRF 2015

Die Frau mit den silbernen Augen" spielt im korrupten Kasino-Milieu. Libby Yamato ist nicht nur eine stadtbekannte Sängerin und die Geliebte des Kasino-Betreibers Vinz Ventura, sondern auch die Frau, die über Vinz dreckige Machenschaften und dunkelsten Geheimnisse Bescheid weiss. Als Libby aussteigen will, wird sie zum Problem und soll liquidiert werden. Doch Libby Yamato schlägt zurück. Denn sie ist nicht irgendeine Frau. Sie ist die Frau mit den geheimnisvollen silbernen Augen...

Download ab 15.11.2019

Zum Download



Lutz Hübner, Sarah Nemitz - Furor
Lutz Hübner, Sarah Nemitz - Furor


DLF Kultur 2019

Bürgermeister-Kandidat Braubach hat ohne Schuld einen jungen Mann angefahren. Als er vom Cousin des Opfers erpresst wird, beginnt ein gnadenloser Schlagabtausch, der schnell zu eskalieren droht.

Der Bürgermeisterkandidat Heiko Braubach fährt im Bahnhofsviertel einen jungen Mann an, der ihm unter Drogeneinfluss vor das Auto springt. Schuld trifft ihn nicht. Und dennoch besucht er die alleinstehende Mutter des Jungen, der für den Rest seines Lebens an den Rollstuhl gefesselt sein wird. Er will ihr Hilfe anbieten für ihren Sohn Enno – vielleicht aus Gutherzigkeit, vielleicht auch, weil er negative Schlagzeilen fürchtet. Doch plötzlich taucht Jerome auf, Ennos Cousin. Für ihn ist klar: Braubach will nur sein Image retten. Und so wittert der Underdog seine Chance und erpresst Braubach nach allen Regeln der Kunst.

Download ab 16.11.2019

Zum Download



Andreas Liebmann - Mein prähistorisches Hirn
Andreas Liebmann - Mein prähistorisches Hirn


WDR 2017

Meier ist Hirnforscher. Er weiß alles über seine Krankheit. Sein Hirn macht nicht, was Meier will, sein Körper macht nicht, was Meier will. Was Meier bleibt: seinen Zerfall beobachten, mitdenken, mitteilen.
"Die Krankheit hat mich tödlich beleidigt. Ich kann Ihnen sagen, wenn ich das überstehe, hab ich einen Zuwachs an – nicht an Wissen – an ... Leben! Der Mensch ist für sein Gehirn überhaupt nicht geeignet. Muss die medizinische Forschung immer vorneweg marschieren, um dem Menschen vorzugaukeln, dass die Erde das Paradies ist?" Über ein Jahr hinweg hat sich Autor und Regisseur Andreas Liebmann mit dem schwerkranken Neurologen ausgetauscht und aus den Gesprächen seinen Text entwickelt. Er zeichnet den kämpferischen, manchmal an Wahnsinn und Absurdität grenzenden Kraftakt eines Menschen, der mit Hilfe seines Wissens über das menschliche Gehirn und die Auswirkungen seiner Krankheit seine Autonomie und Kreativität zu bewahren versucht.

Download ab 16.11.2019

Zum Download



Konrad Hansen - Twee Minschenkinner
Konrad Hansen - Twee Minschenkinner


RB / NDR 1999

Das Hörspiel erzählt die Geschichte zweier Liebender, denen es in unserer Zeit so erging, wie den beiden Königskindern der alten niederdeutschen Volksballade: "Se konnen ton anner nich kummen"
Die Geschichte der DDR-Bürgerin Inge Schröder und des BRD-Bürgers Hans Burmeister orientiert sich zwar an ähnlichen Schicksalen, ist aber frei erfunden. Die fiktive Handlung wird ergänzt durch O-Ton-Material, das dem Hörer die zeitliche Zuordnung der zahlreichen Rückblenden erleichtern soll: Am Tag der Grenzöffnung, am 10. November 1989, begegnen sich Inge (48) und Hans (50) am Grenzübergang Schlutup bei Lübeck. Wenig später gesellt sich ihre gemeinsame Tochter Bettina (27) hinzu. In einem Lokal und im Hotelzimmer erzählen Inge und Hans ihrer Tochter die Geschichte ihrer Liebe im geteilten Deutschland. Aus dieser Gegenwartsebene des Hörspiels wird die Vergangenheit der beiden in Form von Rückblenden beleuchtet. Inge hat ihre Tochter Bettina gebeten, dabeizusein. Sie soll die Geschichte dieser Liebe von beiden Eltern hören und genaugenommen handelt es sich um zwei Geschichten, so dass einer allein sie gar nicht erzählen könnte. Insgeheim erhofft sie sich auch von Bettina Zuspruch: Vielleicht sieht die junge Frau Chancen für einen Neubeginn? Doch Bettina wird keine solche Hoffnung in ihr wecken. Diese Liebe, die stark genug war, viele Jahre der Trennung zu überdauern, hat nun nicht mehr die Kraft, die innere Distanz zu überwinden

Download ab 16.11.2019

Zum Download



Kurt Heynicke - Der Staatssekretär und sein Steckenpferd
Kurt Heynicke - Der Staatssekretär und sein Steckenpferd


hr 1955

Könige sammeln Briefmarken, Premierminister malen in Öl. Der Staatssekretär in Heynickes Hörspiel hat sich dem interessanten Gebiet der Höhlenforschung zugewandt. Wie dieser hohe Beamte seines mit Leidenschaft gerittenen Steckenpferdes wegen in Konflikt mit seinen Amtspflichten gerät, und wie er sich mit Hilfe seines recht selbständig werdenden Doppelgängers in eine schwierige Lage hinein- und wieder herausmanövriert, das schildert Kurt Heynicke mit der ihm eigenen Mischung aus Witz, Ironie und Lebensweisheit. Seine sowohl an menschlichen Bezügen als auch an witzigen Situationen reiche Komödie hat sich mittlerweile auch im Fernsehen und auf der Bühne bewährt. Hier ist der in Deutschland so oft missglückte Versuch einer politischen Satire gelungen.

Download ab 17.11.2019

Zum Download



Beatrice Fleischlin - Triptychon eines seltsamen Gefühls
Beatrice Fleischlin - Triptychon eines seltsamen Gefühls


SRF 2019

Die Schweizer Performerin Beatrice Fleischlin ist der Liebe auf der Spur. In all ihren diversen Gestalten. Dieser unfassbaren Urgewalt, die einen packt, beflügelt, durchschüttelt, verbrennt, erschöpft. Bizarr, grotesk, bombastisch. Ein Trip durch den Dschungel des Begehrens – wie dieses Hörspiel.

In der Anlage ihres Stückes nimmt Beatrice Fleischlin Bezug auf das dreiflügelige Gemälde "Der Garten der Lüste" des niederländischen Renaissancemalers Hieronymus Bosch. Im ersten Teil (bei Bosch der "Garten Eden") materialisiert sich die Liebe in Form eines Paares, mehrstufig und in verschiedenen Varianten gleichzeitig. Im zweiten Teil verliert man sich, analog zu Boschs Wimmelbild, in einer polymorphen Parklandschaft des multiplen Begehrens. Und im dritten Teil (den der Maler mit höllischen Kreaturen bevölkert) bricht eine regelrechte Orgie aus, mit David Hasselhoff, Ameise, Kuh, Gorilla und anderen Gummitieren, die sich durch die Lüfte taumelnd vielfältig bespringen. So erhaschen sie alle "ein paar Happen vom grossen Leidenschaftsbraten".

"Triptychon eines seltsamen Gefühls" entstand in der Spielzeit 2011/12, als Beatrice Fleischlin am Theater Basel als Hausautorin engagiert war. Reto Ott hat den Bühnentext für seine Hörspielinszenierung neu eingerichtet, die Soundartistin Amandine Casadamont aus Paris hat die passenden Klangwelten dazu geschaffen.

Download ab 17.11.2019

Zum Download



Karen Köhler - Wild ist scheu
Karen Köhler - Wild ist scheu


SWR 2019

Eine Frau, ein Hochsitz, ein Wald, eine Matte aus Schaumstoff, eine Isomatte, ein Schlafsack, eine Decke, ein Wasserkanister, eine Taschenlampe, ein Vogelbestimmbuch, Zeitungen, ein Notizbuch, ein Stift, eine Kalimba, Kleidung. Durch den plötzlichen Tod des Partners aus der Bahn geworfen, bricht die allmählich aus dem Schockzustand erwachende Ich-Erzählerin mit dem Nötigsten aus dem zivilisierten Leben aus. Ihr Domizil ist ein weit abgelegener Hochsitz draußen in der Wildnis. "Wild ist scheu" erzählt mit feiner Melancholie, leisem Humor und großem Zartgefühl von einem Abschied. "Ich finde, Liebeskummer oder Verlassen-Sein oder Nicht-zurück-geliebt-Werden sind mit die quälendsten Gefühle, die man haben kann. Man kann leiden wie ein Hund. Man verliert auch Würde in solchen Momenten. Und das sind dann wieder Punkte, die interessieren mich. Weil wir es alle kennen. Ich habe das Gefühl, dass das Leben bei jedem Narben hinterlässt oder Schmerzpunkte. Wir sind alle der eigenen Endlichkeit unterworfen, der Liebe, der Möglichkeit einer Krankheit und des Verlustes eines Partners." (Karen Köhler)

Download ab 17.11.2019

Zum Download