Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

121

Freitag, 14. Juni 2019, 16:20

24. KW (10.06.-16.06.2019)

Markus Köbeli - SchreckmümpfeliEine geniale Erfindung
Markus Köbeli - SchreckmümpfeliEine geniale Erfindung


DRS 1987

Kampf der "Platzhirsche"

Download ab 10.06.2019

Zum Download



Veit König - Kommando Gleichstrom
Veit König - Kommando Gleichstrom


WDR 2017

Die drei Langzeitstudenten Jo, Doc und Eddie kommen mit ihrer Band "Kommando Gleichstrom" einfach auf keinen grünen Zweig. In einer besseren Zeit hätte man ihr Talent sicher zu schätzen gewusst. Eine Zeitreise muss her!

Zum Glück kann der nerdige Keyboarder Doc mit seinem Synthesizer einen Zeittunnel erzeugen. Allerdings ist der für Lebewesen leider zu gefährlich. Also wird kurzerhand ein Demo in die Vergangenheit geschickt. Und zwar mehrfach, denn der gewünschte Erfolg bleibt leider aus. Statt Ruhm und Reichtum hält die veränderte Gegenwart plötzlich ganz andere Überraschungen bereit: faschistoide Polizeiroboter, paratransmeditierende Managerinnen und den schlecht gelaunten Hausmeister Günther. Mal ist elektronische Musik verboten, mal existiert überhaupt keine Popmusik. Vielleicht war die ursprüngliche Gegenwart doch die beste? Aber nur eine Reise ins Zentrum der Zeit kann den Zeitverlauf und damit die bekannte Geschichte der Popmusik wiederherstellen...

Download ab 10.06.2019

Zum Download



Thilo Reffert - Radiotatort (135) Auslöschung
Thilo Reffert - Radiotatort (135) Auslöschung


mdr 2019

In der qualmenden Ruine eines Einfamilienhauses wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden. Was anfangs wie ein Unglück wirkte, war in Wahrheit Mord. Die junge Frau starb durch 13 Messerstiche. Das schlagzeilenträchtige Schicksal der Betti Wagner konnte nicht aufgeklärt werden. Jost Fischer, LKA-Hauptkommissar aus Magdeburg im Unruhestand, will den Fall auf eigene Faust lösen, gemeinsam mit der jungen Kollegin Caroline Griem vom LKA.

Download ab 12.06.2019

Zum Download



Pierre Horn - John Kraken (1) Schmerz
Pierre Horn - John Kraken (1) Schmerz


hoerspielprojekt 2019

Als ein Widersacher aus alten Zeiten John zu einem Gespräch einlädt, ahnt dieser nicht, dass er schon bald mit einer Wahrheit konfrontiert wird, die sein Leben für immer verändern wird. Kann er der Versuchung widerstehen, seinen Schmerz in Rache und Blut zu ertränken?

Download ab 12.06.2019

Zum Download



Felicia Zeller - Die Welt von hinten wie von vorne
Felicia Zeller - Die Welt von hinten wie von vorne


BR 2014

Sie machen Kampagnen, die Zukunft gestalten. Kampagnen für Produkte, Parteien und Initiativen. Kampagnen gegen Aids und für Atomkraft. Kampagnen aus Leidenschaft und für Geld. Herzkampagnen und brain campaigns. Sie sind Deutschlands größte PR-Agentur, die kreativsten Köpfe des Landes, ein Power-Team mit dem Mut zum Wahnsinn. Jetzt planen sie eine Kampagne, die alles Vor- und Herstellbare übersteigt. Eine Gänsehaut- Kampagne. Eine Graswurzel-Kampagne, die jeden angeht. Alle Kräfte müssen gebündelt werden, der volle Einsatz aller ist erforderlich. Das funktioniert am besten in einer Kreativatmosphäre mit innovativer Farbzonenaufteilung im Büro: Meetings- und Entscheidungsbereich lila, Chill-Zone orange, Kuschelecken grün. Eine inspirierende Arbeitsatmosphäre, in der nicht gearbeitet, sondern Zukunft gestaltet wird. Ohnehin kommen die besten Ideen in informellen Gesprächen zustande, die alle laufend von sogenannten memory-boxen mitgeschnitten werden. Nur einmal, als die Direktorin für Kreation und Strategie Sandra ein Gespräch mit ihrem Mitarbeiter Dirk führt, wird die memory-box ausgeschaltet. Dirk hatte selbst gesagt, es grenzt an ein Verbrechen, "Nein" zur Arbeit an der Kampagne zu sagen, und Sandra findet, man sollte nicht zögern, verkrustete Strukturen aufzubrechen. Sich von verkrusteten Mitarbeitern zu trennen. Dirk kann ja auch einfach die Seiten wechseln und auch Klaus, der Geschäftsführer betont: Man muss Widersprüche aushalten können. In Felicia Zellers Hörspiel Die Welt von hinten wie von vorne wird kein einziger Satz ausformuliert, die Sätze werden zu Phrasen, die einfach abbrechen, kollabieren zwischen Aufbruch und Zerfall, wie auch die Protagonisten in ihrem Eifer. Es ist das Misslingen von Kommunikation, das Felicia Zeller hier auf die Spitze treibt und ausstellt, der glatte und totalitäre Sound einer Gesellschaft, die sich nur noch in Claims mitteilen kann, einer Gesellschaft, die nur noch so viel wert ist, wie die Kampagnen ihrer Vermarktung erfolgreich sind.

Download ab 13.06.2019

Zum Download



Der Ausnahmezustand (3) Der Schmerz der Freiheit
Der Ausnahmezustand (3) Der Schmerz der Freiheit


Deezer Originals 2019

Kopenhagen in einer nahen Zukunft. Es ist eine glänzende und verrückte Zeit mit einer blühenden Wirtschaft, immer drastischeren Klimaveränderungen, neuen terroristischen Bedrohungen und totalitären Tendenzen in der Regierung. Anita Jensen und Jesper Henriksen, die beide hohe Positionen bei der Polizei bekleiden, haben ihre Tochter Ida durch Suizid verloren, der möglicherweise einen politischen Hintergrund hat. Gehörte sie zu einer Jugendbewegung, die sich mit ihren unwiderruflichen Taten gegen die herrschenden Verhältnisse auflehnt? Wie gefährlich kann diese Bewegung für die regierende Klasse werden? Der Ausnahmezustand ist ein Deezer Originals Hörspiel produziert von Munck Studios

Download ab 13.06.2019

Zum Download



Henry Slesar - Zeugen zur Auswahl
Henry Slesar - Zeugen zur Auswahl


DRS 1977

Erpressung ist ein schmutziges Geschäft. Kann man ihr mit Selbstjustiz begegnen? Erpressungsopfer Gordon Bailey glaubt nicht daran, sein Leidensgenosse Dave Bliss schon – falls man über die richtigen Zeugen verfügt.

Ein warmer Tag im Frühsommer. Versicherungsagent Gordon Bailey nutzt die Mittagspause, um auf einer Bank im nahegelegenen Park sein Lunch-Sandwich zu verzehren. Da setzt sich ein fremder Herr dazu. Eine fatale Begegnung. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Und dann ist da dieser Dave Bliss, der auf Zeugenaussagen schwört bei der problemlosen Beseitigung unliebsamer Zeitgenossen.

Download ab 14.06.2019

Zum Download



Dennis Oberhach - Gedanken eines Toten
Dennis Oberhach - Gedanken eines Toten


hoerspielprojekt 2019

Die Apokalypse hat stattgefunden und die Toten wandeln über die Erde.
In einem kleinen unterirdischen Labor sollen Doktor Joe Dante, Doktor Wedge Antilles und Doktor Clarissa Sterling ein Heilmitel gegen die Zombiefizierung finden.
Doch ist das überhaupt möglich? Und falls ja...welcher Preis wird dafür fällig werden?

Download ab 14.06.2019

Zum Download



Thomas Pigor nach Ludovic Halévy und Hector Crémieux - Orpheus im Höllengalopp
Thomas Pigor nach Ludovic Halévy und Hector Crémieux - Orpheus im Höllengalopp


WDR 2019

Orpheus und Eurydike: Das antike Traumpaar, dessen Liebe selbst den Tod überlebt. Das sieht bei Offenbach ganz anders aus – da ist die Liebe die Hölle.

Thomas Pigor befreit Orpheus aus der Hölle: der Überlänge, des überbordenden Personals und der zwanghaften sozialkritischen Aktualisierung. Ganz im Geiste der immer noch unerhört modernen Vorlage von Jacques Offenbach und seiner Librettisten Halévy und Crémieux wird persifliert, improvisiert und aus der Rolle gefallen. Und viel gesungen. Da braucht es noch nicht mal ein komplettes Orchester. Der unerschrockene Kabarettist Pigor legt sich selbst mit der öffentlichen Meinung an. Ob es Orpheus und Eurydike wohl diesmal vergönnt sein wird, einander loszuwerden?

Download ab 15.06.2019

Zum Download



Charlotte Knothe - 75 Meilen Grenze
Charlotte Knothe - 75 Meilen Grenze


WDR 2008

Wo ist dieser Typ hin? Alessandro, einfach verschwunden. Aber es kann nicht sein, dass er in der Wüste verreckt ist wie all die anderen, die mit zwei Flaschen Wasser loslaufen und glauben, so die Sonne zu besiegen! Alles Trottel. Wie könnten sie sonst so naiv hinter diesen miesen Schleppern herlaufen, den Coyoten, die sie illegal durch die Wüste in die USA bringen, in das Land ihrer Träume? Es ist ein absoluter Albtraum - das wird Paul aus Berlin bei seiner Suche nach dem Freund schnell klar. Hier in Altar, einem verstaubten mexikanischen Grenzort, würde sogar der Pastor den Migranten gerne Waffen geben: Gegen die Schlangen, Räuber, Vergewaltiger, die schon in der Wüste warten. Auch die 'Minutemen' muss man sich vom Leib halten, die schmierigen Cowboys, die jenseits der Grenze mit Nachtsichtgeräten auf 'Beute' lauern. Und dann taucht dieser schwarze, bewaffnete Typ zwischen den riesigen Kakteen auf: Ed Keeylocko, ein selbst ernannter Priester mit Cowboyhut. Sein 'Blue Dog Saloon' steht mitten im Niemandsland. Wer hierher findet, ist der Hölle erstmal entkommen. Am Tresen schlürfen Migranten mit verbrannten Gesichtern und aufgeplatzten Lippen ihre Coke. Hat dieser Ed vielleicht Alessandro gesehen?

Dem Hörspiel liegen Interviews und O-Töne zugrunde, die die Autorin an der mexikanischen Grenze mit Rettern, Jägern und Gejagten aufgenommen hat.

Charlotte Knothe studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Als Radiojournalistin arbeitet sie vorwiegend im Ausland. Letzte Stationen waren Rumänien und das Grenzgebiet in Arizona zwischen USA und Mexiko. Zurzeit arbeitet sie in Argentinien an einem neuen Hörspiel.

Download ab 16.06.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

122

Samstag, 15. Juni 2019, 01:17

Nachtrag zur 24. KW



Thomas Freyer - Amoklauf, mein Kinderspiel
Thomas Freyer - Amoklauf, mein Kinderspiel


rbb / RB 2006

"Seltsame Menschen, die eure Kinder sind. Seltsame Kinder, die euch in die Köpfe schießen. "Der Erfurter Amoklauf im Jahr 2002 wurde zum Anstoß für den aus Thüringen stammenden jungen Autor Thomas Freyer, sich auf eine Spurensuche zu begeben. In einem exemplarischen Rollenspiel setzen sich die drei Protagonisten mit ihrer Geschichte auseinander - der Geschichte der ersten Nachwendegeneration. In immer neuen Anläufen erzählen sie von jungen Menschen, die eine Heimat suchen, die längst verloren ist. Die ihre Freiheit nie als Chance, sondern als die Angst ihrer Eltern erlebt haben. Ein Leben in einer Verstörung. Das schließlich in einen Amoklauf mündet, der in den Köpfen und an den heimischen Computern längst geprobt war, bevor er furchtbare Wirklichkeit wurde.

Download ab 14.06.2019

Zum Download

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

123

Donnerstag, 20. Juni 2019, 01:33

Nachtrag zur 24. KW



Erwin Grosche - Anne und die Bankräuber
Erwin Grosche - Anne und die Bankräuber


WDR 2019

Am Tag der Beerdigung von Annes Oma, mischen sich zwei Männer unter die Trauergesellschaft, die sich schnell als die Bankräuber Brat-Kurt und Auto-Meier entpuppen. 80.000 Euro Diebesgut, geheimnisvolle Schuherfindungen und eine grandiose Verfolgungsjagd, lassen kaum Zeit zum Atemholen. Welche Rolle zwei Supermarkttüten spielen werden, soll noch nicht verraten werden in dieser Geschichte um ein cleveres Mädchen, schräge Schurken und herrliche Verwicklungen.

Download ab 15.06.2019

Zum Download



Hans Unstern - Diven [premix]
Hans Unstern - Diven [premix]


NDR 2017

Hans Unstern macht Musik, Poetry, Performance und erforscht in seinem Hörspieldebut unser Verständnis von Genderidentitäten und deren Dehnbarkeit. Wer wird als Mann gelesen und warum? Was verkörpert Weiblichkeit? Wie und womit lieben wir uns im Dazwischen? Queerness als Versuch der Emanzipation von heterosexistischer Sozialisation. Dazu singt Unstern kontrasexuelle Lovesongs, die an einer selbstgebauten Harfe eingespielt werden. Das mit Simon Bauer autodidaktisch konstruierte Instrument verfügt über sechs klanglich unterschiedliche Sektionen und erzeugt betörende Klänge. Ein Balanceakt zwischen Sprache, Manifest, experimenteller Musik und Pop – und ein "premix" zu Unsterns drittem Studioalbum Diven.

Download ab 16.06.2019

Zum Download



Thilo Reffert - Der Fußballgott
Thilo Reffert - Der Fußballgott


DLF Kultur 2019

Fiodor ist Torwart, genauer gesagt zweiter Torwart und heute spielt sein Verein im Pokal gegen den SSV Billingen. Und da Kalid, der erste Torwart, sich am Vortag beim Training mit Fiodor am Knie verletzt hat und ausfällt, muss Fiodor im Pokalspiel im Tor stehen. „Noch nie seid ihr als Mannschaft im Pokal so weit gekommen”, versucht der Trainer das Team zu motivieren. „Wenn man so weit kommt, Jungs, dann kommen irgendwann die Billingens dieser Welt. Und dann zeigt es sich: Steht ihr oder fallt ihr um?” Und leider fällt Fiodor um, vielmehr fliegt er beim alles entscheidenden Neunmeter in die falsche Ecke. In seinem Frust fleht er den Fußballgott an: „Fußballgott, wo bist du, wenn man dich braucht!” Der Fußballgott hört Fiodors Klagen und gewährt ihm eine zweite Chance. Dadurch gerät Fiodor in eine Zeitschleife und muss fortan denselben Tag, immer wieder und wieder aufs Neue erleben. Doch wie kann er aus dieser Zeitschleife wieder entkommen?

Download ab 16.06.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

124

Sonntag, 23. Juni 2019, 23:13

25. KW (17.06.-23.06.2019)

Falk Rößler - Gute Onkels
Falk Rößler - Gute Onkels


DLF Kultur 2019

"Meine drei Onkel kommen aus Frankfurt an der Oder. Sie waren 18 und 20 Jahre alt, als die Wende kam. Ihr Erwachsenenleben sollte gerade beginnen, da erlebten sie – wie alle Ostdeutschen – einen umgreifenden gesellschaftlichen Umbruch: Überzeugungen, Selbstverständlichkeiten und Zukunftspläne wurden auf den Prüfstand gestellt und mussten oftmals verworfen werden. Ungeahnte Möglichkeiten standen sozialen Verwerfungen gegenüber. Alles gleichzeitig. Mittlerweile sind 28 Jahre vergangen, der Übergang ist vollzogen. Aber die Bruchlinien sind noch da. Höchste Zeit für meine Generation, ihnen auf den Grund zu gehen."

Download ab 17.06.2019

Zum Download



Peter Meisenberg - Mordbüro GmbH & Co. oder Das Ende des Kapitalismus
Peter Meisenberg - Mordbüro GmbH & Co. oder Das Ende des Kapitalismus


WDR 2019

Natürlich ist es schön, erfolgreich Krimis zu schreiben. Aber noch schöner wäre es, wenn die eigenen Bücher die Welt verändern könnten.

Ein Bestseller-Autor entwickelt nach längerer Schreibpause eine neue Stoffidee. Und diesmal soll es ein ganz großes Werk werden, bedeutsam und einflussreich. Doch leider ist sein betreuender Lektor nicht so enthusiastisch, was den Plot betrifft. Und während die beiden um Stoffentwicklung und Figurenzeichnung ringen, passieren mysteriöse Morde – nur im Buch? Ganz allmählich scheint sich der Stoff zu verselbständigen – sehr zur Freude des Verlegers.

Download ab 19.06.2019

Zum Download



Rainer Merkel - Peace Island
Rainer Merkel - Peace Island


NDR 2019

Als die internationale Hilfe 2014 die Ebola-Gebiete in Liberia, Sierra Leone und Guinea erreichte, waren schon Tausende Menschen gestorben. Auf dem Höhepunkt der Epidemie versammelt Autor Rainer Merkel in seinem ersten Hörspiel einen Arzt und Psychologen, den Geschäftsführer einer NGO und eine Medienver treterin in Peace Island, einem Viertel in Monrovia – einem Ort, an dem Ebola wütete. Sie wollen Gutes tun, aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Ein Krankenhaus bauen, aber auch den Bekanntheitsgrad ihrer NGO steigern. Dem Tod ins Auge sehen, aber auch ihre Karriere boostern. Sie sind atemlos, gehetzt, plötzlich wieder erstarrt. Das Tropfen des Wasserhahns, mögliche kontaminierte Oberflächen, das ständige Gefühl der Bedrohung versetzt sie in einen Zustand fiebriger Überreiztheit. Die Einheimischen gehen anders mit der Krise um. Sie können sich keine Hysterie leisten. Denn die Ebola-Hilfe war und ist fünf Jahre später auch ein Geschäft, bei dem die Opfer in Afrika oft nur eine Nebenrolle spielen.

Download ab 19.06.2019

Zum Download



Mark Twain - Mit Pauken und TrompetenDer Prinz und der Bettelknabe
Mark Twain - Mit Pauken und TrompetenDer Prinz und der Bettelknabe


NDR / headroom 2017

Damit haben der Betteljunge Tom und Prinz Edward nicht gerechnet: Da tauschen sie einmal ihre Kleider und schon wird Tom für den Prinzen gehalten und Prinz Edward als Betteljunge beschimpft und aus seinem eigenen Palast geworfen. Mein neues Orchesterhörspiel führt uns in das England des 16. Jahrhunderts. Die Fanfaren schmettern am Hofe des Königs, während in der Müllgasse die Armut herrscht. Edward und Tom müssen viele Prüfungen in der Welt des Anderen bestehen, und zum Schluss läuten die Glocken der Westminster Abtei zur Krönung für den falschen König?

Download ab 20.06.2019

Zum Download



Simon Werle - Kahnawake
Simon Werle - Kahnawake


SWR 2017

Die Geschichte einer Emanzipation vor historischem Hintergrund: Québec um 1700. In der Missionssiedlung Kahnawake versuchen der Jesuitenpater Renaude und die Ursuline Victorine, den versprengten Angehörigen vormals verfeindeter indianischer Stämme mit dem Evangelium auch französische Kultur und Zivilisation nahezubringen. Doch der Widerstand des irokesischen Clans ist groß, zu tief ist die Fremdheit der jeweiligen Lebenswelten. Die Aufnahme der jungen Teswiona in den Orden verbucht Renaude deshalb als einen Erfolg, den es mit allen Mitteln zu halten gilt, ist Teswiona doch die Tochter eines verstorbenen Häuptlings. Renaude beauftragt die junge Novizin Parousie, Teswiona auf die anstehende Taufe vorzubereiten und ihre Teilnahme am anstehenden indianischen Traumfest zu unterbinden. Während General Duval sich dafür einsetzt, dass Teswiona für das Fest zu ihrem Stamm zurückkehren darf, zweifelt Schwester Parousie nicht nur an ihrem Auftrag, sondern insgeheim auch an ihrer Berufung. Als dies offenkundig wird, verstößt Pater Renaude sie aus der Ordensgemeinschaft. Zeitgleich wird der prekäre Frieden der Siedlung durch den Krieg zwischen England und Frankreich um die Vorherrschaft in Kanada zerstört. Gegen den erbitterten Widerstand von Pater Renaud beschließt General Duval die Evakuierung der Mission. Nur Pater Renaude und die vormalige Novizin bleiben, aus jeweils entgegengesetzten Motiven heraus, in Kahnawake zurück. Für die junge Frau markiert dieser Ort den Beginn einer Reise, die neben Schrecken und Enttäuschungen auch die Befreiung von tiefen Schuldgefühlen bringen wird.

Download ab 19.06.2019

Zum Download



Heidi Knetsch, Stefan Richwien - Die Helden von Klein-Gurkistan
Heidi Knetsch, Stefan Richwien - Die Helden von Klein-Gurkistan


WDR 2011

Das Königreich Begonien ist so klein, dass außer dem Königsschloss nur noch ein Gurkenbeet hineinpasst. Den königlichen Geschwistern, Prinzessin Anna Livia Maxima Plurabelle, Prinz Egbert und Prinz Isidor war dies stets ein Dorn im Auge. Doch dass ihr Königreich als Klein-Gurkistan verspottet wird, wurmt sie am meisten. So beschließen sie, übers Meer zu fahren und in der Südsee jede Menge Inseln zu erobern, damit Begonien ein großes Königreich werde. Aber die Sache mit der Südsee hat einen Haken. Erst fahren die Eroberer in die falsche Richtung, und als sie dann endlich die richtige Richtung finden und tatsächlich Südseeinseln entdecken, sind die entweder von unangenehmen Menschen oder unangenehmen Tieren bewohnt.

Download ab 20.06.2019

Zum Download



Der Ausnahmezustand (4) Baader und Meinhof
Der Ausnahmezustand (4) Baader und Meinhof


Deezer Originals 2019

Kopenhagen in einer nahen Zukunft. Es ist eine glänzende und verrückte Zeit mit einer blühenden Wirtschaft, immer drastischeren Klimaveränderungen, neuen terroristischen Bedrohungen und totalitären Tendenzen in der Regierung. Anita Jensen und Jesper Henriksen, die beide hohe Positionen bei der Polizei bekleiden, haben ihre Tochter Ida durch Suizid verloren, der möglicherweise einen politischen Hintergrund hat. Gehörte sie zu einer Jugendbewegung, die sich mit ihren unwiderruflichen Taten gegen die herrschenden Verhältnisse auflehnt? Wie gefährlich kann diese Bewegung für die regierende Klasse werden? Der Ausnahmezustand ist ein Deezer Originals Hörspiel produziert von Munck Studios

Download ab 20.06.2019

Zum Download



Udo Moll - ENIAC Girls
Udo Moll - ENIAC Girls


DLF Kultur 2018

Sechs Mathematikerinnen programmierten ab 1945 in Philadelphia den ersten vollelektronischen Computer der Welt. Der ENIAC war 167 Quadratmeter groß, tonnenschwer und fehleranfällig. Für die Programmierung gab es keine Grundlagen – Techniken und Methoden wurden von den "ENIAC Girls" erarbeitet. Und doch dauerte es über 50 Jahre, bis die wegbereitende Arbeit der sechs Programmierer innen als solche erkannt und gewürdigt wurde. Mit Field Recordings, Interviews und einem Ensemble aus Perkussion, Hammondorgel, Gitarre, Stimme und Analogsynthesizern erzählt der Komponist Udo Moll eine beinahe vergessene Geschichte an der Schwelle zum Computerzeitalter.

Download ab 21.06.2019

Zum Download



Melanie Rabe - Der Abgrund (1) Hundert Euro
Melanie Rabe - Der Abgrund (1) Hundert Euro


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 21.06.2019

Zum Download



Melanie Rabe - Der Abgrund (2) Die Insel
Melanie Rabe - Der Abgrund (2) Die Insel


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 21.06.2019

Zum Download



Bänz Friedli - Machs wie d Abby, Sascha!
Bänz Friedli - Machs wie d Abby, Sascha!


SRF 2019

Abby Wambach! Sascha will Fussball spielen können wie Abby Wambach, eine der besten Fussballerinnen aller Zeiten. Und sie ist auf gutem Weg dazu. Doch da kommt es zur Katastrophe: Ihr Team wird aufgelöst! Saschas Fussballverein will sich ganz auf die Bubenabteilung konzentrieren. Für die Mädchen reicht das Geld nicht mehr. Eine bodenlose Ungerechtigkeit! Sascha will das nicht akzeptieren. Und sie ist nicht allein. Mit ihrem ganzen Team wehrt sie sich und schafft es trotz Widersacherin, Niederlagen und ersten Liebesturbulenzen, ihren langersehnten Traum zu verwirklichen: ein Spiel im Stade de Suisse!

Bänz Friedlis Herz schlägt nicht nur für YB, er ist auch ein grosser Fan des Frauenfussballs. Kein Wunder, handelt sein erstes Kinderbuch vom Mädchenfussball. Pünktlich zur WM in Frankreich ist es nun als Hörspiel in der Kindersendung «Zambo» zu hören.

Download ab 21.06.2019

Zum Download



Pablo Alta - 71 Schafe spielen Fußball
Pablo Alta - 71 Schafe spielen Fußball


WDR 2019

Schafe wollen zusammen Fußball spielen. Das gibt ein wolliges Durcheinander!

Download ab 21.06.2019

Zum Download



Mischa Zickler - Silvester im August
Mischa Zickler - Silvester im August


ORF 2019

Als Maja mit ihrem Onkel Boris seinen früheren Nachtklub besucht, taucht sie mit ihm in die 50-jährige Geschichte des Lokals ein, die auch Boris' ganz persönliche Geschichte ist. Denn ihr Onkel war schon eine Szenegröße in Wien, bevor es in der Stadt überhaupt eine Schwulenszene gegeben hat. Die legendären Silvesterpartys in seinem Klub waren Treffpunkt von Männern, die gemeinsam Spaß haben wollten. Und die dabei immer mit einem Fuß im Gefängnis gestanden sind, denn es hieß: Küssen verboten! Homosexuelle Handlungen waren strafbar. Als sich das am 16. August 1971 änderte, als das Totalverbot aufgehoben wurde, begann – wie Boris es ausdrückt – eine neue Zukunft für Homosexuelle und die Silvesterparty wurde kurzerhand in den August verlegt.

Vor dem Hintergrund der schwulen Geschichte Wiens vom Totalverbot über die Aidskrise bis zur "Ehe für alle“ erzählt "Silvester im August“ über fünf Jahrzehnte die stets unerfüllte Liebesgeschichte von Boris und Max, das Leben ihrer Freunde und die Geschichte einer Bewegung, die zwar viel gewonnen, aber auf ihrem Weg auch einiges verloren hat...

"Silvester im August" von Mischa Zickler ist ein Ö1-Hörspiel zu 50 Jahre "Stonewall und die Schwulenbewegung in Österreich“

Download ab 22.06.2019

Zum Download



Andreas Ammer, FM Einheit - Sie sprechen mit der Stasi
Andreas Ammer, FM Einheit - Sie sprechen mit der Stasi


WDR 2017 / der hörverlag 2018

Wenn im "Ministerium für Staatssicherheit", vom überwachten Volk liebevoll "Stasi" genannt, jemand den Hörer abnahm, wurde ein Tonband angeschaltet: Die Stasi hörte nicht nur alles, sie nahme es auch auf.

Nach einem verräterischen Knacksen meldete sich der Offizier vom Dienst, indem er den Anfrufenden harsch mit "Teilnehmer!" anredete. Der "Teilnehmer" wurde sodann nach seinem Anliegen befragt, das Gespräch archiviert. Auch die endlosen Verhöre der Stasi mit Verdächtigen wurden auf Tonband aufgenommen und als Beweismittel verwendet. Bis heute lagern diese Ton-Dokumente, die einen unerhörten Eindruck vom Innersten eines Unrechtsstaates erlauben, weitgehend unerschlossen in der Behörde des Bundesbeauftragten für Stasi-Unterlagen.

Für "Sie sprechen mit der Stasi" erhielten Andreas Ammer und FM Einheit Zugang zu den Archiven. Es entstand ein Hörspiel als Portrait eines Unrechtsstaates.

Entstanden mit Archivausnahmen aus der Behörde des Bundesbeauftragten für Stasi-Unterlagen.

Download ab 22.06.2019

Zum Download



Martin Muser - Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften Teil 1
Martin Muser - Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften Teil 1


WDR / Silberfisch / HörbuchHamburg 2019

Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn das Mädchen Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die »Tzitti« kommt. Eine abenteuerliche Reise beginnt.

Download ab 22.06.2019

Zum Download



Paul Auster - Stadt aus Glas Teil 1
Paul Auster - Stadt aus Glas Teil 1


WDR/BR 1997

Mit einer falschen Nummer fing es an, mitten in der Nacht läutete das Telefon dreimal und die Stimme am anderen Ende fragte nach jemandem, der er nicht war.' Mit diesem Anruf wird Daniel Quinn, ein Kriminalautor, in eine Geschichte hineingezogen, die undurchsichtiger ist als alles, was er bisher in seinen eigenen Büchern geschrieben hat. Durch ein Mißverständnis ist er plötzlich Paul Auster, ein Privatdetektiv.
Er soll einen Mord verhindern, den der soeben aus der Psychiatrie entlassene Hochschullehrer Stillman an seinem eigenen Kind plant, einem Sohn, den er zuvor jahrelang in einem dunklen Raum eingekerkert hielt und der erst danach mühsam eine Sprache erlernte und eine Art eigener Identität aufbaute. Quinns Versuch, Stillman lückenlos zu beschatten, artet zu einer labyrinthischen Jagd durch New York aus, und der Kriminalfall wird mehr und mehr zu einem virtuosen Spiel der Identitäten, in das sich auch Paul Auster selbst verstrickt, kein Detektiv, vielmehr der Erfinder der Geschichte.
Naheliegende Schlußfolgerungen scheinen immer mehr ihre Eindeutigkeit zu verlieren und nichts ist mehr, was es zu sein scheint...

Hörspiel des Monats

Download ab 22.06.2019

Zum Download



Lukas Holliger - Silberne Hochzeit
Lukas Holliger - Silberne Hochzeit


DRS 2004

"Silberne Hochzeit" ist eine Komödie über die absurde Hartnäckigkeit alter Familiensünden, über die Zumutung "Eltern" und eine kunstvolle, bewusste Weltfremdheit, mit der dieser Zumutung beizukommen versucht wird.

Ein junges Paar findet keinen Schlaf und verkürzt sich die Nacht mit kuriosen Spielen und imaginären Zeitreisen. Dabei enthüllt sich eine schräge Folie à deux – die beiden leben in einer völlig eigenen Welt. Auf zehn in der Früh haben sich die Eltern der jungen Frau zum Besuch angemeldet, ihre Silberne Hochzeit soll gefeiert werden. Der Besuch entpuppt sich als Alptraum.

Download ab 22.06.2019

Zum Download



Tugsal Mogul - Auch Deutsche unter den Opfern
Tugsal Mogul - Auch Deutsche unter den Opfern


WDR 2017

Der NSU-Strafprozess ist der größte Strafprozess seit der deutschen Wiedervereinigung. Seit über 250 Verhandlungstagen bemüht sich die Justiz vergeblich um Aufklärung. Tugsal Mogul hat die verfügbaren Fakten nach jahrelanger Recherchearbeit zusammengetragen.

Es geht um ein Verbrechen, dessen lückenlose Aufarbeitung kaum möglich scheint.
Tugsal Mogul hat für "Auch Deutsche unter den Opfern" den laufenden Prozess in München besucht, mit Rechtsanwälten, Journalisten und Prozessbeobachtern gesprochen. Was er gefunden hat, zeigt nicht nur Pannen, sondern regelrechte Sabotageakte bei den Ermittlungen. Es bleibt der beklemmende Eindruck, dass die rechtsextreme Szene in Deutschland weitaus größer ist, als der zähe NSU-Prozess vermittelt.

Download ab 23.06.2019

Zum Download



Lukas Holliger - Verfluchtes Gift
Lukas Holliger - Verfluchtes Gift


SRF 2019

Apokalyptischer Hörspielkrimi. Die "Verflucht…"-Trilogie um Kommissär Glut kommt zu ihrer Vollendung. Wieder siedelt Autor Lukas Holliger seine ebenso düstere wie komische Krimigeschichte im verschwundenen Basel der 80er-Jahre an, diesmal im Katastrophenjahr 1986.

Die Fernsehnachrichten werden beherrscht von den Meldungen aus Tschernobyl, Europa fürchtet den radioaktiven Niederschlag, und auch in Basel demonstrieren Tausende gegen die Atomkraft. Erst ein Jahr zuvor wurden in Basel überdies die Giftfässer von Seveso verbrannt, die noch immer ihren Schatten über die Stadt werfen. Der hypochondrische und neurotische Polizeichef Hess macht seinen Untergebenen das Leben noch schwerer. Gut, dass Kriminalkommissär Heiner Glut wenigstens mit seinem besten Freund Zeller zusammenarbeiten kann. Nicht gut, dass sie bei einer Verfolgung einen Verdächtigen anschiessen. Und das auch noch jenseits der Ländergrenze, im Französischen.

Ärger liegt in der Luft, wohin man blickt – ermordete Ärzte, pöbelnde Linksalternative, schlecht vergrabene Giftfässer, die ersten prominenten Aids-Toten oder LSD schluckende Hausfrauen setzen Heiner Glut ebenso zu wie die Avancen seiner Kollegin Jasmina, die immerhin mit dem Polizeichef verheiratet ist! Schon bald verliert Glut die Kontrolle über seine Freundschaft und seinen Job, und dann heulen um vier Uhr morgens plötzlich die Sirenen. "Verfluchtes Gift" spielt drei Jahre nach "Verfluchte Hitze" und drei Jahre vor dem mit dem ARD Online Award 2017 ausgezeichneten Hörspielkrimi "Verfluchtes Licht". Ein giftiger Abstieg in die Hölle illegaler Giftmülldeponien und Verschwörungstheorien rund um Seveso, gemixt mit historisch verbürgten Originaltönen und Songs aus dem Jahr 1986.

Download ab 23.06.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

125

Sonntag, 30. Juni 2019, 18:29

26. KW (24.06.-30.06.2019)

Heinz Stalder - Es Läbe lang dr Gring am Bode u nie e Glogge ume Haus
Heinz Stalder - Es Läbe lang dr Gring am Bode u nie e Glogge ume Haus


DRS 1996

Vor einigen Jahren ging der Luzerner Autor Heinz Stalder zusammen mit pensionierten Knechten des kantonalbernischen Verbandes auf den traditionellen Jahresausflug. Mit zwei Cars fuhr man ins Welschland, man kehrte ein, schimpfte über die "Soucheibe vo Puure" und über die "z'Bärn obe", man fuhr weiter Richtung Grenze, durch die Fenster sah man Kühe ohne Glocken ("I ha o es Läbe lang dr Gring z'Bode gha u ke Glogge um e Haus"), man träumte von schönen "Meitschi" jenseits der Grenze, kehrte nochmals ein, "brünzelte" im Pissoir dem daneben ans Bein, lachte, stichelte - und nach einem letzten Halt mit Tombola und Coup Dänemark war man wieder zu Hause.

Heinz Stalder hat notiert, was und wie sie reden, die Knechte, und machte daraus einen wunderbar komischen, poetisch-verschrobenen Text voller Sprachkraft. Ein Text, der mit der Sprache der Unterhunde eine Welt aufbaut, die 35 Hörminuten lang eine grosse Welt ist. Die Welt jener, die sich ein Leben lang bücken mussten.

Download ab 24.06.2019

Zum Download



Karlheinz Koinegg - Lauter liebe Worte
Karlheinz Koinegg - Lauter liebe Worte


WDR 2017

Sommer 1969 in der "Jupp-Kolonie", einer Zechensiedlung in Duisburg-Hamborn. Der junge Stahlarbeiter Johann Koinegg öffnet in der Küche seiner Wohnung ein Fläschchen mit dem Unkrautvernichtungsmittel E 605.

Im Wohnzimmer spielt sein 9-jähriger Sohn leise auf dem Fußboden, um den Vater bei der Mittagsruhe nicht zu stören. Stunden später wird der Junge seinen Vater auf dem Bett im Kinderzimmer finden. Der junge Stahlarbeiter, der sein Leben mit 36 Jahren an diesem schönen Sommertag beendet, ist der Vater von Karlheinz Koinegg. Der kleine Sohn ist der Autor selbst. Fast 50 Jahre später besucht Koinegg die Menschen, die dieser Tod seither begleitet, mit einem Aufnahmegerät. Anhand der O-Töne erzählt er die Geschichte seines Vaters. Und mit ihr die Geschichte des Arbeiter-Milieus der 1960er Jahre, des Ruhrgebiets und des Umgangs mit psychischer Krankheit – und dem mit dem Schweigen.

Download ab 24.06.2019

Zum Download



Maren Kames - 90° 0' 0
Maren Kames - 90° 0' 0" S


EIG 2019

"Nimm meinen Schädel in die Hand je eine Schläfe, und justier meinen Schlaf Richtung Süden, wo die Pole längst schmelzen, an den Kappen schon Schollen und das Land längs meiner weißen Angst heißt Antarktika, heiß wa? – Du hängst mir unter der Kopfhaut zu den Sohlen raus, bis zu den Antipoden, wo zu meinen Füßen fläzt mein Schädel und sonnt sich in seiner geographischen Breite 90° 0‘ 0‘‘ S steck mir ein Senklot südlich ins Hirn, nimm den Kopf in die Hand wie ein bauchiges Glas, schwenk aus, lass tropfen, schenk reines Eis nach, den Schmelz bringen wir schon ins Lot noch mit der Rotation der Achsen. Kalt hier? Lass schlafen."

90° 0‘ 0‘‘ S – der geografische Südpol, der auf dem Kontinent Antarktika unter dem ewigen Eis liegt, wird zum Ausgangspunkt einer Erkundung. Eine Stimme schlägt Schneisen ins Land. Tiefst möglich beugt sie sich über die Häufchen dessen, was sie auftreiben konnte, und sie sticht darin herum. Und sie spricht sie an: "Guten Tag, ich habe eine Bestellung aufzugeben. Ich soll das Land hier bestellen. Bestellt das Land mit Folgendem. Es geht um eine große Besorgung." Ihr intimes, fast solipsistisches Sprechen wird flankiert und unterbrochen von anderen Stimmen, Gegenreden, Du-Ansprachen. Die Stimmen und Berichte aus dem Land überlagern sich, verstummen und treten an anderer Stelle wie Echos und Erinnerungen wieder auf. Kopflandschaften und Kontinente schieben sich ineinander. Und vielleicht ist es so: An diesen Schollen ist das Land zusammengenäht. Hier wird es reißen. Die Texte bedienen viele sprachliche Register, entwickeln eine eigene Melodie, eine Partitur voller Humor, ebenso unterhaltsam wie hochliterarisch und poetisch. Mit der Regisseurin Milena Kipfmüller und dem Komponisten Klaus Janek, die seit 2013 auch im Künstler-Duo an der Schnittstelle von Performance, Radio- und Klangkunst arbeiten, übersetzt die Autorin die Textlandschaft in eine Soundlandschaft.

Download ab 26.06.2019

Zum Download



Tim Parks - Duckworth-Trilogie (1) Der ehrgeizige Mr. Duckworth
Tim Parks - Duckworth-Trilogie (1) Der ehrgeizige Mr. Duckworth


SWR 2017

In Tim Parks Krimi-Trilogie, die gekonnt mit Motiven aus Patricia Highsmiths Ripley-Romanen spielt, geht es um den Aufstieg eines skrupellosen Hochstaplers in Verona. Morris Duckworth ist von seiner eigenen Genialität und moralischen Untadeligkeit felsenfest überzeugt. Wenn er also ein Durchschnittsleben auf unterstem ökonomischem Niveau führen muss, sind andere schuld. Um reich zu werden und in die gute Gesellschaft Veronas aufzusteigen, schreckt er vor nichts zurück. Erpressung und Entführung, Mord und Totschlag sind manchmal einfach unvermeidlich. Doch Morris Duckworth wollte Massimina Trevisan wirklich nicht umbringen. So ist es für ihn eine große Erleichterung, als er merkt, dass der Geist des toten Mädchens überaus lebendig ist, ihr Geist ist immer noch verliebt in ihn und bereit, ihm zu helfen, seinen rechtmäßigen Platz als Ehemann an der Seite ihrer Schwester einzunehmen. Endlich ist er in der Familie Trevisan und damit in der guten Gesellschaft Veronas angekommen. Nach allem, was sie durchgemacht haben, ist keiner zimperlich, wenn es darum geht, Hindernisse zu beseitigen, die ihnen im Weg stehen. So kann er seine freie Zeit in Betrachtung von Taten verbringen, von denen er hofft, sie niemals wieder selbst verüben zu müssen. Das geht natürlich nicht immer gut aus. Tom Ripley ist wirklich harmlos dagegen.

Download ab 27.06.2019

Zum Download



Der Ausnahmezustand (5) Letzte Rituale
Der Ausnahmezustand (5) Letzte Rituale


Deezer Originals 2019

Kopenhagen in einer nahen Zukunft. Es ist eine glänzende und verrückte Zeit mit einer blühenden Wirtschaft, immer drastischeren Klimaveränderungen, neuen terroristischen Bedrohungen und totalitären Tendenzen in der Regierung. Anita Jensen und Jesper Henriksen, die beide hohe Positionen bei der Polizei bekleiden, haben ihre Tochter Ida durch Suizid verloren, der möglicherweise einen politischen Hintergrund hat. Gehörte sie zu einer Jugendbewegung, die sich mit ihren unwiderruflichen Taten gegen die herrschenden Verhältnisse auflehnt? Wie gefährlich kann diese Bewegung für die regierende Klasse werden? Der Ausnahmezustand ist ein Deezer Originals Hörspiel produziert von Munck Studios

Download ab 27.06.2019

Zum Download



Jean-Marie Villiers de L'Isle Adam - Die Eva der Zukunft
Jean-Marie Villiers de L'Isle Adam - Die Eva der Zukunft


NDR 2001

Lord Ewald hat das Unglück, sich unsterblich in eine Frau zu verlieben, die ebenso schön wie geistlos und gewöhnlich ist. In dieser Lage bietet Thomas Alva Edison, der legendäre Erfinder der Glühlampe und des Phonographen, seine Dienste an. Er konstruiert einen weiblichen Automaten, eine "Androide", die alle Anforderungen des Lords in schönster Weise erfüllt. Sie ist ein durch und durch künstliches Wesen und damit menschlicher, idealer und begehrenswerter als jede natürliche Frau. Die Technik, zu der Villiers de l'Isle-Adam bis dahin eine eher spöttische Haltung eingenommen hatte, wird auf paradoxe Weise zum letzten Refugium für das "Ideal" oder die menschliche Seele inmitten einer profanen bürgerlichen Wirklichkeit.

Download ab 26.06.2019

Zum Download



Eliane Radigue, Clarisse Cossais - La Grand Partage
Eliane Radigue, Clarisse Cossais - La Grand Partage


SAVVY Contemporary / CTM / DLF Kultur 2019

Sie ist die heimliche Heldin der elektronischen Musik: Eliane Radigue erlernte in den 50er-Jahren bei Pierre Schaeffer und Pierre Henry die ‚musique concrète‘, begann ab 1968 ihre eigenen Klangvorstellungen umzusetzen: Mit lange anhaltenden, zart variierenden Tönen erzeugt sie schwebende, oft spirituelle Stimmungen. Über 30 Jahre lang arbeitete sie ausschließlich mit dem Arp-Synthesizer. Dann erst begann sie für akustische Instrumente zu schreiben – meist in intensiver Auseinandersetzung mit den aufführenden Musikern.
Clarisse Cossais widmet dieser außergewöhnlichen Künstlerin eine Radiostunde mit Gesprächen und Klängen. Eliane Radigue, 1932 in Paris geborene Komponistin. Goldene Nica der Ars Electronica 2006.

Download ab 28.06.2019

Zum Download



John Gradwell - Wüstenratten
John Gradwell - Wüstenratten


WDR 2016

Der Journalist Martin Shoreham wird von seinem Freund, dem Produzenten Charlie Price, gebeten, ein brisantes Drehbuch zu bearbeiten - "Desert Rats", eine Sammlung von Kriegserinnerungen aus dem Irak. Kurze Zeit später sind der Drehbuchautor und der Produzent tot. Offenbar hat ein Killer den Auftrag, alle zu töten, die den Inhalt von "Desert Rats" kennen. Auf der schwierigen Suche nach dem Mörder, muss sich Martin obendrein um Charlies frühreife Tochter Jade kümmern, die sich nicht davon abhalten lässt, den Mörder ihres Vaters zu finden. Erschwert wird die Suche auch durch die Fahndung der Polizei - für sie ist Martin Shoreham der Mörder.

Download ab 28.06.2019

Zum Download



Heinz Stalder - De gross Bär und d Silberchetti
Heinz Stalder - De gross Bär und d Silberchetti


DRS 2011

Er lebt allein, der Grossvater, und es ist ihm wohl dabei. Mit all den Seniorenangeboten will er nichts zu tun haben. Er schaut lieber in den Sternenhimmel. Am liebsten mit seiner 17-jährigen Enkelin Franziska.

Zusammen betrachten sie den Nachthimmel und reden über das Leben, über die Liebe, über die verstorbene Gossmutter und über den kleinen Stern beim Kopf des Grossen Bären, den "Augenprüfer", den der Grossvater jetzt nicht mehr sehen kann. Die verstorbene Grossmutter hört mit, ergänzt und kommentiert das Gehörte aus sicherer Distanz.

Heinz Stalder ist ein leises, poetisches, augenzwinkerndes Portrait eines alternden Mannes gelungen, der mit seinem Altwerden hadert und sich gerne in den Sternen verliert.

Download ab 28.06.2019

Zum Download



Melanie Rabe - Der Abgrund (3) NN
Melanie Rabe - Der Abgrund (3) Das Schweigen


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 28.06.2019

Zum Download



Melanie Rabe - Der Abgrund (4) Es ist nicht vergessen
Melanie Rabe - Der Abgrund (4) NN


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 28.06.2019

Zum Download



Anja Herrenbrück - Die Ohrenzeugin
Anja Herrenbrück - Die Ohrenzeugin


BR 2019

Larissa wacht mit leichten Kopfschmerzen im Schlafzimmer einer noblen Wohnung in Münchner Stadtteil Grünwald auf. Neben ihr im Bett liegt er, der Typ, den sie am Abend zuvor in einem Club kennengelernt und der sie in besagte Wohnung abgeschleppt hat. So verliebt wie der sie anschaut, so witzig wie er ist und so bereit, ihr jeden Wunsch von den Augen abzulesen, ist Larissa sich sicher: Endlich hat sie in der Liebe mal Glück. Als der personifzierte Glücksgriff kurz die Wohnung verlässt, um Frühstück zu besorgen, greift Larissa sofort zum Handy, um ihrem besten Freund zu melden, dass sie das große Los gezogen hat. Der immer etwas zu besorgte Tom findet Larissas Naivität bedenklich - vielleicht ist auch ein bisschen Eifersucht mit ihm Spiel - aber Larissa spielt seine Warnungen herunter und beendet das Gespräch, als sie die Wohnungstür hört. Wenig später bemerkt sie hinter der geschlossenen Schlafzimmertür einen Streit, der kurz darauf verstummt. Als sie sich traut, nachzuschauen, liegt vor ihr eine junge Frau tot auf dem Wohnzimmerboden. Larissas rosarote Welt bricht zusammen und ein Problem jagt das nächste: Die ermittelnde Kommissarin Michaela Fuchs kann Larissas One-Night-Stand nicht ausfindig machen. Larissas Zeugenaussage wirft zudem Fragen auf, denn sie tut sich verdächtig schwer, die Menschen zu identifizieren, die sie am Tatort gehört hat. Obendrein ist der Besitzer der Nobelwohnung der bayerische Staatsminister Andreas Herder, den Michaela aus ihrer Stipendiatenzeit bei der Hans-Seidel-Stiftung in nicht so ganz angenehmer Erinnerung hat. Kommissarin Fuchs ermittelt deshalb auf ihre ganz eigene, unorthodoxe Weise und will nebenbei noch eine alte Rechnung begleichen.

"Der Hörspielkrimi ist für mich eine der interaktivsten, narrativen Formen im Audiobereich. Ein Krimi funktioniert (für mich) nicht, wenn ich die Position der Hörerin oder des Hörers nicht mitbedenke. Ein Krimitext kann nicht selbstreferenziell sein oder völlig autark, er lebt vom Mitspiel der Rezipienten. Der Schreibanlass zu einem Krimi ist bei mir immer ein Phänomen, von dem ich höre oder lese und das mir als Widerstand, als Störfaktor geeignet erscheint. Mit diesem Phänomen kriegt es mein fiktives Krimi-Personal dann zu tun."
(Anja Herrenbrück)

Download ab 28.06.2019

Zum Download



Leon Engler - BIER
Leon Engler - BIER


WDR 2019

Der Blitz schlägt ein und plötzlich spricht das Bierfass. Den stumpfsinnigen Kneipengästen auf Spitzbergen verschlägt es die Sprache. Denn was das Bierfass von sich gibt, ist ganz und gar nicht, was sie hören wollen. Oder etwa doch?

Sim, Säm, Süm und die anderen Kneipengäste lassen das sprechende Bierfass vor sich hin philosophieren: über die Welt, die Lage der Nation. Das sprechende Bierfass ist der Kneipenspaß. Doch als Söm einen derben Witz erzählt, wird das Bierfass traurig. Durch markige Zitate und fundierte Analysen versucht es zu überzeugen. Vergeblich. Die Kneipenbagage lässt sich nicht von ihrer rassistischen Hetze abbringen. Mehr noch, die Trinker wollen das Moralapostelfass loswerden, aber wie?

BIER erzählt die Geschichte eines sich selbst bewussten Bierfasses in absurden Wendungen. Denn aus dem Aktionismus der Trinker entsteht eine Spirale, die zu nicht weniger als politischen Umbrüchen führt. Und der Lage der Nation den Spiegel vorhält.

Download ab 29.06.2019

Zum Download



Karl Schönherr - Der Weibsteufel
Karl Schönherr - Der Weibsteufel


ORF / SWR 2019

Eine Bauernstube am Anfang des 20. Jahrhunderts: darin ein Schmuggler, sein Weib, ein Grenzjäger. Die Frau flirtet mit dem bewaffneten Gast, die beiden Männer geraten in Streit, den die Frau noch befeuert. Da ist das Ende vorprogrammiert: Einer muss sterben, der andere muss büßen dafür, und nur für die Frau geht die Sache vielleicht doch noch gut aus. Denn dass sie nicht als Verliererin dasteht, ist Teil ihres teuflischen Plans. Was auf den ersten Blick wie ein typisches Dreiecksbeziehungsdrama wirkt, ist bei genauerer Betrachtung viel mehr. Es geht um Ehre und Autorität. Wer trägt am Ende den Sieg davon? Wohl eindeutig der "Weibsteufel" – die Frau, die endlich frei sein und nach ihren eigenen Vorstellungen leben will.

Download ab 29.06.2019

Zum Download



Oswald Egger - Triumph der Farben
Oswald Egger - Triumph der Farben


ORF / SWR 2019

Spielt, was trudelt, bunter als bunt, etwas hoch? Und treibt und überspielt eine Herde Farben, deren Rufnamen pointilliert, in Schwärmen bildender Tüpfelchen und Pünktchen, treideln, stieben und versprühen?

Wie eine fortschreitend oskulierende Wolke in Form von Worten und Formen ohne Worte, ein Gewölle von Zerstreuungen und Häufungen selbstüberwälzter Vorwärtswellen. Im Chor oder einzeln vortorkelnde Stimmenverbindungen, die untereinander freigespielt wortwörtlich über- und untertreiben dabei.

Z.B. im Halma-Spiel können Wort für Wort lange Sprungfolgen entstehen, mit denen man mit einem einzigen Spielzug (oder Atemzug) in beständigem Wechsel der Töne und Konstellation das ganze Spielfeld (oder eben Hörfeld) überqueren kann. Das Ohr vermag jetzt Anordnungen und darin Anbahnungen und Vokallinien für ausgedehnte Sprungfolgen herauszuhören, mitlaut, und mit vortreibenden Verwirbelungen im Wortfeld semantischer Höfe - ins Offene verbinden.

Ab und an berühren und vereinigen sie sich, verflechten sich dort und hier miteinander und splittern sich auf ihrem weiteren Vor- und Fortlauf wieder auf: Plötzliche, sofort wieder zerfallende, geborgte Bedeutungen disparat.

Wie angerufene Augenblicksgötter, Farbbezeichnungen und deren Verklitterungen als Litanei der Phänomene, ausgemalt verbüschelt, liquidiert: Schon die sporadischen Paare aus Färbungen und Namen, mit Ahnungen und Annahmen, akklamieren im Appell einer stillschweigenden Übereinkunft den Triumph der Farben, oft in klackslauter Interjektion, wechselständig Sätze überüberspringend, oft verdoppelnd.

Vokabelstränge, Verflochtenheiten, Häufungsgruppen und mannigfaltige Zusamenverklammerungen eigenloser, bildhaftiger, exempeliger Farbtonabfolgen: als Perlenschnur von Bildern, deren Ton-Verknotungen nicht konsekutiv erfolgen, sondern vielsilbiger, ausmalender. Reihum haben die Stimmen je einen Spielzug (ausdrücklich, um im Stillen zu versilben). Einen Wortlaut, eine Satzaussage, als eigene Welt der Form nach, als Welt in der Welt, die zwischen den Wörtern vergeht und den Stillen und Pausen.

Geschweige davon erhellen sich die Farben ausgesprochen, ephemer, aus aparten Spontannamen in Und-los atmenden, Ton in Ton einschwingenden Hörräumen einer undulierenden, inneren Geometrie der Vorgänge, die sich auszumalen wissen, was nicht gesagt ist: Wort für Wort ist nach und nach alles in allem ein Bild.

Download ab 30.06.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

126

Montag, 1. Juli 2019, 22:34

Nachtrag zur 25. KW



Paul Auster - Stadt aus Glas Teil 2
Paul Auster - Stadt aus Glas Teil 2


WDR/BR 1997

Mit einer falschen Nummer fing es an, mitten in der Nacht läutete das Telefon dreimal und die Stimme am anderen Ende fragte nach jemandem, der er nicht war.' Mit diesem Anruf wird Daniel Quinn, ein Kriminalautor, in eine Geschichte hineingezogen, die undurchsichtiger ist als alles, was er bisher in seinen eigenen Büchern geschrieben hat. Durch ein Mißverständnis ist er plötzlich Paul Auster, ein Privatdetektiv.
Er soll einen Mord verhindern, den der soeben aus der Psychiatrie entlassene Hochschullehrer Stillman an seinem eigenen Kind plant, einem Sohn, den er zuvor jahrelang in einem dunklen Raum eingekerkert hielt und der erst danach mühsam eine Sprache erlernte und eine Art eigener Identität aufbaute. Quinns Versuch, Stillman lückenlos zu beschatten, artet zu einer labyrinthischen Jagd durch New York aus, und der Kriminalfall wird mehr und mehr zu einem virtuosen Spiel der Identitäten, in das sich auch Paul Auster selbst verstrickt, kein Detektiv, vielmehr der Erfinder der Geschichte.
Naheliegende Schlußfolgerungen scheinen immer mehr ihre Eindeutigkeit zu verlieren und nichts ist mehr, was es zu sein scheint...

Hörspiel des Monats

Download ab 22.06.2019

Zum Download



Nachtrag zur 26. KW



Martin Muser - Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften Teil 2
Martin Muser - Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften Teil 2


WDR / Silberfisch / HörbuchHamburg 2019

Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn das Mädchen Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die »Tzitti« kommt. Eine abenteuerliche Reise beginnt.

Download ab 29.06.2019

Zum Download



Bettina Gundermann - Glück gehabt, Mistkäfer
Bettina Gundermann - Glück gehabt, Mistkäfer


WDR 2019

An der Bushaltestelle taucht auf einmal ein überlebensgroßer, verzweifelter Mistkäfer auf. Und dann will er auch noch mitsamt seiner Mistkugel in den Bus von Ben Brause. Das geht doch nicht, oder? Die Bärenbude im KiRaKa bringt Bilderbücher zum Klingen.

Download ab 29.06.2019

Zum Download



Matthias Karow - Die Tochter des Onslow Kirby
Matthias Karow - Die Tochter des Onslow Kirby


NDR 2019

Ein Ehepaar zieht von der Stadt (Hamburg) aufs platte Land und lebt dort zurückgezogen, ohne nennenswerten Kontakt zur Dorfbevölkerung. Sie fährt täglich zur Arbeit in die Stadt und schafft das Geld heran, er, ein erfolgloser Schriftsteller, arbeitet zuhause an seinem Roman. An einem Tag, bedingt durch so belanglose Zufälle wie das regnerisch-stürmische Wetter und das Ausfallen des Busses, gerät auf einmal ihr ruhiges Leben vollkommen aus den Fugen. Selbstverständlichkeiten verschwimmen, Gewiss heiten lösen sich auf, Zeitschichten scheinen sich zu verschieben. Die junge Frau muss feststellen, dass im Dorf eine heimliche totalitäre Ordnung herrscht, die sich auf alte Traditionen beruft. Ihr Gefühl der Unheimlichkeit wächst in einem Gespräch mit dem Wirt der Dorfkneipe, bei dem sie sich sukzessive in eine parallele Welt hinein gezogen fühlt. Was geschieht hier für eine merkwürdige Vereinnahmung? Sind sie und ihr Mann schon längst Marionetten in einem fremden Spiel, von dem sie nichts ahnten? Zu ihrem Entsetzen muss sie jedoch feststellen, dass sie auch ihr erfolgloses „Kafkachen“, wie sie ihren Schriftstellergatten despektierlich zu nennen pflegt, gehörig unterschätzt hat. Am Ende wird sogar jemand sterben. Das Fantastische in dieser Geschichte basiert nicht auf der Annahme außerirdischer Parallelwelten, sondern verweist auf die Grenzen unserer Wahrnehmung, durch die uns immer große Teile unserer Mit- und Umwelt verschlossen bleiben.

Download ab 30.06.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

127

Mittwoch, 3. Juli 2019, 22:31

Nachtrag zur 26. KW



Daniel Oliver Bachmann - Der Schwarzwald-Ranger (13) Bienenleben, Bienentod
Daniel Oliver Bachmann - Der Schwarzwald-Ranger (13) Bienenleben, Bienentod


SWR 2019

In der 13. Folge der SWR4 Serie "Der Schwarzwald-Ranger" muss sich Ranger Peter Forstner mit dem massenhaften Sterben der Bienen auseinandersetzen: Seine Ehefrau übernimmt die rechtliche Beratung von Imkern, die ihre Bienenbestände durch Pestizide und Glyphosat verloren haben. Eine Spur führt zu Hugo von Falkeneck, der Versuchsfelder mit Genmais finanziert. Zur gleichen Zeit diskutiert der Ranger mit Bürgermeister Rothfus. Der Schultheis will in seinem Ort ein "Paradies für Bienen" schaffen. Und so reist der Ranger mit dem Ortsvorsteher auf die Insel La Palma, wo es die letzten völlig gesunden Bienen geben soll...

Download ab 30.06.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

128

Sonntag, 7. Juli 2019, 14:36

27. KW (01.07.-07.07.2019)

Edgar Linscheid, Stuart Kummer - Caiman Club Staffel 2
Edgar Linscheid, Stuart Kummer - Caiman Club Staffel 2


WDR 2019

Die erfolgreiche 1LIVE Hörspiel-Serie um den gerissenen Star-Lobbyisten Hagen von Grau geht in die nächste Runde. Es geht um alte Feinde, neue Intrigen und jede Menge Alphatiere, die im Berliner Politsumpf ihre Zähne zeigen.

Nach einer weiteren weltweiten Finanzkrise versammelt Kanzler Lessing die Staatschefs der großen Industrienationen hinter sich, um ein internationales Bankenregulierungsgesetz auf den Weg zu bringen. Doch es gibt mächtige Menschen, denen das gar nicht gefällt. Hagen von Grau verlässt die Bilderbergkonferenz mit dem Auftrag, die Bankenregulierung mit allen Mitteln zu verhindern. Eine Aufgabe, bei der es schnell um Leben und Tod geht – vor allem für Hagen. Plötzlich steht auch sein Umfeld vor großen Herausforderungen: Privatermittler Gabriel Harras muss einen komplizierten Kriminalfall lösen, Johanna Mangold kämpft damit, die Consulting-Agentur ihres verstorbenen Vaters zu führen, und Murat und Costa bekommen es mit der Schutzgeldmafia zu tun.

Download ab 01.07.2019

Zum Download



Adnan Softic - Mehr Balkan wagen
Adnan Softic - Mehr Balkan wagen


WDR 2019

Keiner will Balkan sein. Die Staaten der Region schieben sich Vorwürfe und Entwürfe zu Ländergrenzen hin und her. Der Rest Europas kultiviert seine Vorurteile. Schluss damit!

Primitiv, brutal und korrupt. Die "Balkanisierung" taugt als Bedrohungsszenario, mit dem sich populistisch arbeiten lässt. Kein Wunder, Chaos und Gewalt lösen als Schlagworte einfach mehr aus als das zivilisierte Zusammenleben. Aber was könnte die Region für Europa und seine Angst vor Überfremdung tatsächlich bedeuten? Im ehemaligen Jugoslawien wurde die Idee der Einheit in Vielfalt, das offizielle Leitbild der Europäischen Union, mal gelebt: Bis zu den Bruderkriegen der 1990er Jahre gab es in Sarajevo Gassen, in denen Nachkommen von Juden, die im 16. Jahrhundert vor der spanischen Inquisition geflohen waren, Altspanisch sprachen und sangen. Viele Roma-Kinder im Kosovo wuchsen fünfsprachig auf. In Mazedonien gab es kaum eine Gegend mit eindeutiger ethnischer Mehrheit. Die Vielfalt brachte Probleme mit sich, Lösungen mussten stets neu ausgehandelt werden, es war mitunter schwierig, aber es funktionierte. Dann kam das nationale Kulturdenken und wollte nicht mehr schwinden. Es ist an der Zeit, die wahre Geschichte des Balkans offenzulegen! Wir werden sehen: Die "Balkanisierung Europas" ist unter demokratischen Vorzeichen keine Bedrohung, sondern der einzige Weg.

Download ab 01.07.2019

Zum Download



Heinz Stalder - Obsi
Heinz Stalder - Obsi


SRF 2019

Der Schweizer Schriftsteller und Radio-Autor Heinz Stalder wird 80 Jahre alt. SRF gratuliert ihm mit einem Hörspiel, das auf seinem Theaterstück «Fischbach – oder wie Unghüür us Amerika» basiert. Es wurde 1981 in Bern uraufgeführt. Nun erfährt man aus heutiger Sicht, wie es damals entstand.

In der kunstvoll verdichteten Mundart-Groteske schleppen ein alter Bauer und sein Sohn unentwegt Chianti-Flaschen vom Brunnen über die Jauchegrube zu einer hölzernen Stellage, um sie schliesslich in einem Zuber zu entleeren. Und immer stehen sie unter Beobachtung, dem lauernden Blick der überaus dicken und schweigenden Mutter und Frau. Dabei verwickeln sich der Alte und der Junge in repetitiv stockende Streitgespräche über Kriegserlebnisse, nächtliche Träume und die Bedrohung des Dorfes durch den unaufhaltsamen Fortschritt. Schliesslich merkt man: Die Männer bereiten ein therapeutisches Bad gegen die Fettleibigkeit der Bäuerin vor.

Vierzig Jahre nach der Entstehung entwickelt Heinz Stalder nun die Geschichte der Bauernfamilie weiter. Die Enkelin entdeckt bei der Grossmutter die Stellage mit den Flaschen und wird neugierig. Die Grossmutter beginnt sich zu erinnern, vieles kommt wieder hoch, «obsi» eben. Insbesondere erinnert sie sich daran, dass damals ein Autor ein Theaterstück über ihre Familie geschrieben und sie zu einer Hauptfigur gemacht habe – Entstellungen inbegriffen.

Heinz Stalder wirft also – im Rahmen einer reizvollen akustischen "Stückbegehung" – einen neuen Blick auf sein Theaterstück. Er ergründet und hinterfragt den Entstehungsprozess und ermöglicht nicht zuletzt seinen lebensprallen Figuren ein Comeback.

Download ab 01.07.2019

Zum Download



Rumena Buzarovska - Nebenan
Rumena Buzarovska - Nebenan


WDR 2019

Eine Familie in Skopje, 1999: Mutter, Vater, Teenie-Tochter. Pünktlich um 6 Uhr morgens starten die Radionachrichten - und die ersten Schreiereien. Es herrscht Krieg, drinnen wie irgendwo da draußen.

Wie viele Bombeneinschläge hat es in der Nacht gegeben? Sind Menschen dabei gestorben? Welche Gebäude oder Straßen wurden beschädigt? Und wann schwappt all das nach Mazedonien? Die Sorgen werden in ihrem Kopf so laut, dass die Mutter seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr schlafen kann. Da fehlt gerade noch, dass die Tochter sie als ideologisch verwirrt beschimpft. Dabei hat die vielleicht Recht. Die Mutter brüllt die Tochter an, die Tochter brüllt zurück - und der Vater brüllt, sie sollen das lassen. Alle werfen allen alles vor: Verschwörungstheorien, Liebe-Frieden-Harmonie-Illusionen, Sprachverwirrung - und wenn das nicht reicht, dann zieht Hormonchaos.

Download ab 02.07.2019

Zum Download



Dino Pesut - Bombing
Dino Pesut - Bombing


WDR 2019

Aus dem Club in den Luftschutzkeller. Belgrad wird bombardiert und zwei traumatisierte Männer erleben beinahe ihr erstes Mal. 20 Jahre danach sehen sie sich zufällig wieder, im Club. Klappt es diesmal?

Rudi und Miloš haben eigentlich nichts gemeinsam. Der eine ein Kriegsreporter, der durch 10 Jahre Berichterstattung auf dem Balkan fast süchtig geworden ist nach dem Krieg. Der andere ein Teenager, der sich nachts in den Club schleicht und im Theater gerne die Madame Bovary spielen möchte. Doch der Zufall führt sie zusammen. Als die Luftschutzsirene heult, ziehen sie sich in den gleichen Keller zurück. Noch bevor sie sich näher kommen, ist es vorbei - und die beiden sind wieder allein, zurückgeworfen auf ihr Gefühl von Isolation, Lethargie und Nullzeit. Bis der Zufall 20 Jahre später in Berlin zuschlägt. Die Kriege sind jetzt woanders. Und sie sind jemand anderes. Können sie die aufgesetzte Coolness fallen lassen, die für eine Nacht in den Berliner Clubs so unentbehrlich ist?
Die beiden Männer erzählen eine eigenartige Liebesgeschichte, die nie aus sich selbst entsteht, sondern zuerst von Krieg und dann von Migration gerahmt ist.

Download ab 03.07.2019

Zum Download



Saša Stanišic - Georg Horvath ist verstimmt - Hörspiel nach Erzählungen aus
Saša Stanišic - Georg Horvath ist verstimmt - Hörspiel nach Erzählungen aus "Fallensteller"


NDR / der hörverlag 2017

Georg Horvath hat das Vertrauen in die Sprache verloren und geht selbst verloren auf einer Handelsreise nach Brasilien. In Rio gerät er in die Hände eines Chauffeurs, der ihn überall hinbringt, nur nicht an sein Ziel. Eine Entführung? Eine Verwechslung? Auf der kurvigen Irrfahrt will es Georg Horvath selbst nicht so recht wissen und lässt es mit sich geschehen. Mit in Horvaths Kopf reisen: Regina, seine in allen Dingen professionelle Lebensgefährtin, ein labyrinthisches Bukarester Kongresshotel und Franz Kafka. Schließlich wird der zunehmend verstimmte Herr Horvath in einem Öko-Reservat im Dschungel ausgesetzt und pfeift das Lied eines gelbgefiederten Exoten – des "Pica-pau-de-cabeça-amarela".

Download ab 03.07.2019

Zum Download



Jan Decker - Bestie Angerstein
Jan Decker - Bestie Angerstein


SWR 2019

"Neben dem Fall des Massenmörders Fritz Haarmann gehört der Fall des Fritz Angerstein aus Haiger bei Siegen zu den meistdiskutierten Kriminalfällen der Weimarer Republik. Angerstein brachte am 1. Dezember 1924 seine Familie und vier Hausangestellte um, ein achtfacher Mord binnen eines Tages. Da der Täter keinerlei Motiv angeben konnte, wurde der Gerichtsprozess in dieser erweiterten Familientragödie, die in vielerlei Hinsicht heutigen Amokläufen gleicht, nicht nur zu einem Schaulaufen verschiedener damals konkurrierender Erklärungsmodelle in Presse und Justiz, sondern geradezu zu einem Emblem jener Zeit: 'Angersteins Verbrechen ist das unsrige', lautete der Kommentar von Paul Schlesinger, prominentester Gerichtsreporter der Weimarer Republik, der im Gerichtssaal in Limburg an der Lahn anwesend war. Angerstein selbst, der Geschäftsführer eines Kalkwerks, ein wohlsituierter Mann, gab nach seiner Festnahme an, weder er noch die anderen würden ihn wirklich kennen. Wer war dieser Angerstein: eine blutrünstige Bestie oder ein in unruhigen Zeiten irregeleiteter Normalbürger? Die komplizierte Beziehung zu seiner kranken Frau, die er aufopferungsvoll pflegte, die Boshaftigkeiten seiner Schwiegermutter, die im selben Haus wohnte – das alles schienen wahrlich nur schwache Motive für seine Tat zu sein. Und so prägte der zweite prominente Prozessbeobachter Siegfried Kracauer in der 'Frankfurter Zeitung' das Wort von der 'Tat ohne Täter'. Durch den psychologischen Gutachter in diesem Fall, Richard Herbertz, auch Doktorvater von Walter Benjamin, kam in der deutschen Gerichtspraxis dann erstmals der Begriff des 'Es' zur Anwendung, ein psychoanalytischer Terminus, eine außerhalb unserer Bewusstseinszonen operierende Instanz also, die Angerstein zu seiner Tat verleitet hätte. Aber reicht diese Deutung aus?"

Download ab 04.07.2019

Zum Download



Der Ausnahmezustand (6) Beate
Der Ausnahmezustand (6) Beate


Deezer Originals 2019

Den Selbstmordversuch Millers Stieftochter Beate auf dem Dach des Copenhagen Tower Jesper gerade noch verhindern. Er soll nun Beate verhören und überrascht sie mit einem Zusammenschnitt eines Videos, das den Anführer der Selbstmordwelle, Torsten Naes, als Lügner entlarvt. Während Anita in Ihrer schwedischen Einöde weiter von dem Finnen Timo gestalkt wird, begeben sich Beate und Jesper auf die Spuren von Ida.

Download ab 04.07.2019

Zum Download



Dylan Thomas - Der Nachgänger
Dylan Thomas - Der Nachgänger


SDR 1963

An seine Jugendtage erinnernd, erzählt Dylan Thomas, wie er und sein Freund Leslie in der vertrauten walisischen Stadt den weiblichen Wesen nachstiegen. Es ist ein regnerischer Abend, an dem sie dem Mädchen folgen, das sie Hermione nennen. Als Hermione in ihrem Zuhause verschwindet, beschert das Glück den vier strolchenden Jungenaugen am Fenster einen Spalt zur weiteren Verfolgung. Eine unglaubliche Stimme aber jagt die Kiebitze auf und davon.

Download ab 04.07.2019

Zum Download



Dylan Thomas - Die Rückreise
Dylan Thomas - Die Rückreise


SWF 1956

er Autor erzählt, wie er in einem Kriegswinter nach vierzehn Jahren zum erstenmal wieder durch die verstörten Straßen seiner Geburtsstadt Swansea geht, nach dem jungen Thomas fragt und seine Jugend sucht. Doch auch bei genauerer Beschreibung des Thomas kann sich niemand an ihn erinnern. Nur an den imaginären Orten, die er in seiner Phantasie da und dort aus Trümmern wieder aufrichtet, entdeckt er den einen oder anderen alten Bekannten und ein paar Reminiszenzen an seine Fußballberichte und an seine Diskutier- und Reporterleidenschaft. Auch der Hausmeister der zerbombten Schule, der Strandwächter und ein Parkwächter scheinen sich bei Beschreibung an den Pennäler und seine Streifzüge dunkel zu erinnern. Doch dann erklärt der Parkwächter auf einmal: "Ich habe ihn zu Tausenden gekannt", und auf die Frage, was denn aus ihm geworden sei, antwortet er unter dem Geläut der Parkglocke dumpf: "Tot, tot, tot, tot..."

Download ab 04.07.2019

Zum Download



Barbi Markovic - Frag die Angst
Barbi Markovic - Frag die Angst


WDR 2019

Die Einladung zum Klassentreffen bringt alte Erinnerungen hoch: Wie war dieser Sommer, vor 20 Jahren, als immer wieder Bomben auf Belgrad fielen?

Am 24. März 1999 steht eine junge Frau im 12. Stock ihres Wohnhauses, als die Sirenen aufheulen. Tagelang wurde die Wahrscheinlichkeit von Luftangriffen in den Medien diskutiert, jetzt sind sie plötzlich da. Was machen - als 19jährige, die sich moralisch überlegen fühlt und "Serbien" schon lange nur noch als Schimpfwort benutzt? Die Nachbarinnen stürzen hysterisch die Treppen hinunter und schreien um sich. Der Fernseher beruhigt: "Die Kriminellen des NATO-Paktes können nichts ausrichten". Dann bebt plötzlich das Haus. Aber zu den Nachbarinnen in den Keller? Niemals!
Barbi Markovic ist die junge Frau aus dem 12. Stock. Sie stellt Tagebucheinträge aus der Zeit der Bombardierung Belgrads neben staatliche Medienberichte und überlieferte Geschichten aus dem Leben vor Ort. So entsteht eine feine Analyse der Sprache einer schlechten Zeit, voll von Entrücktheiten und Gewalt - damit wir für die nächsten schlechten Zeiten üben können. Oder damit wir endlich verstehen.

Download ab 04.07.2019

Zum Download



Melanie Raabe - Der Abgrund (5) Der Leuchtturm
Melanie Raabe - Der Abgrund (5) Der Leuchtturm


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 05.07.2019

Zum Download



Melanie Raabe - Der Abgrund (6) Wahrheiten
Melanie Raabe - Der Abgrund (6) Wahrheiten


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 05.07.2019

Zum Download



Schaggi Streuli - Fritz Vollenweider
Schaggi Streuli - Fritz Vollenweider


DRS 1952

Fritz Vollenweider nennt die Dinge beim Namen, setzt sich für Arbeitskollegen ein, kuscht vor nichts und niemandem, und eine in Aussicht gestellte Beförderung bereitet ihm schlaflose Nächte.
br>"Fritz Vollenweider" war eine Auftragsarbeit von Radio Zürich und ging am 13. März 1952 – wie damals noch üblich – direkt über den Sender. Das Hörspiel ist also ein Live-Mitschnitt von vor 67 Jahren. Mit dieser Produktion erinnert Radio SRF 1 an den 120. Geburtstag des Schweizer Volksschauspielers und Autors, der vor allem mit seinem "Polizist Wäckerli" zu Ruhm und Ehre gekommen ist.

Download ab 05.07.2019

Zum Download



Aleksandar Obrenovic - Ich heirate ein Fahrrad
Aleksandar Obrenovic - Ich heirate ein Fahrrad


WDR 2000

Um sein bescheidenes Monatsgehalt aufzubessern, tingelt der Lehrer Stefan Novakovic durch die serbische Provinz und hält Vorträge über alle möglichen Themen. Auf diesen Reisen lernt er sehr verschiedene Menschen kennen, gerät in seltsamste Situationen und erlebt merkwürdigste Dinge. Von einem solchen Erlebnis erzählt er einem stummen, nicht identifizierbaren Zuhörer. Vor allem berichtet er in allen Einzelheiten von einer stürmischen Nacht in einer billigen Absteige, wo er das Zimmer mit einem geschwätzigen Handlungsreisenden teilen musste. Stefans Halluzinationen und Albträume, in denen sich die Vorkommnisse und Gespräche des Vortags auf absurde Weise miteinander vermischen, sowie eine unheimliche Unruhe, die seinen kleinen Zeh während dieser Nacht befällt, künden von einer unheilvollen Persönlichkeitsveränderung. Als der Lehrer mit seinem Bericht fertig ist, muss er mit Schrecken feststellen, dass sein Zuhörer ihm offenbar gar nicht gefolgt ist...

Download ab 05.07.2019

Zum Download



Frank Hammerschmidt - Mole - Sons (1) Die Sekte
Frank Hammerschmidt - Mole - Sons (1) Die Sekte


hoerspielprojekt 2019

Fast achtzig Jahre sind vergangen, seit der letzte Mole in England gesichtet wurde.
Maggy Davies, dessen Vorfahren an der Beendigung der ersten Mole-Invasion beteilgt waren, macht sich auf nach Island, denn von dort kommen erste Anzeichen für eine Wiederkehr.

Premiere am 5. Juli 2019 ab 20 Uhr bei hoerspielprojekt.de, anschließende Downloadmöglichkeit

Download ab 05.07.2019

Zum Download



Nástio Mosquito - NOBODY.GIVES.A.MOSQUITO'S.ASS.ABOUT.US. - DFUNK ACT I
Nástio Mosquito - NOBODY.GIVES.A.MOSQUITO'S.ASS.ABOUT.US. - DFUNK ACT I


DLF Kultur 2019

Der Dichter verwandelt Satzzeichen in Rhythmen von bedrängender Intensität. Sein Hörstück zeigt die Reise eines gefallenen Predigers, ehemaligen Politikers und aufgefrischten Narren, der sich die Welt zu eigen macht.

Nástio Mosquito bringt seine Aussagen gern auf den Punkt: Der Dichter, Künstler und Musiker verwandelt Satzzeichen in Rhythmen von bedrängender Intensität. Er baut Räume aus Zeichen, Worten und Klängen, die eine physische Erfahrung hervorrufen. Sein Hörstück zeigt die Reise eines gefallenen Predigers, ehemaligen Politikers und aufgefrischten Narren, der sich die Welt zu eigen macht. Sprache wird zum Werkzeug der (Selbst-) Ermächtigung und Solidarität. „Ich suche nicht Originalität, nicht Einzigartigkeit, nicht never done before. Ich suche Wirkungen, scharfe Absichten, klare Intensität. Ich suche die Herausforderung, meine Energie in die Haptik eines dreidimensionalen Raumes zu übertragen“. (Mosquito)

Download ab 05.07.2019

Zum Download



Florian Zeller - Die Wahrheit oder Von den Vorteilen, sie zu verschweigen und den Nachteilen, sie zu sagen
Florian Zeller - Die Wahrheit oder Von den Vorteilen, sie zu verschweigen und den Nachteilen, sie zu sagen


NDR 2012

Seit sieben Monaten haben Michel und Alice eine Affäre, treffen sich heimlich und hastig in Hotelzimmern. Doch jetzt will Alice mehr - zum Beispiel ein ganzes Wochenende.

Sowieso hat sie die Nase voll vom ewigen Lügen und Versteckspielen und will ihrem Mann alles offenbaren. Doch das will Michel auf gar keinen Fall. Paul ist schließlich seit ein paar Monaten arbeitslos und könnte es kaum verkraften, wenn seine Frau ihn mit seinem besten Freund betrügt. "Du belügst ihn nicht, Alice. Du sagst ihm nur nicht die Wahrheit. Es wäre egoistisch, ihm die Wahrheit zu sagen, nur um Dein Gewissen zu erleichtern".

Michel ist ein rücksichtsvoller Agent der Täuschung, ein barmherziger Virtuose der Verstellung. Solange er selbst nicht getäuscht wird. Das Hörspiel nach dem Theaterstück von Florian Zeller, am St. Pauli Theater uraufgeführt, ist espritvoller Boulevard aus dem Geist der französischen Komödie, ein virtuoses Fingerspiel auf der Klaviatur der Moral. Mit eleganter Nonchalance beweist der Autor, wie dehnbar ihre Auslegung ist, wie anpassungsfähig an unsere aktuelle Bedürfnis- und Interessenlage.

Download ab 07.07.2019

Zum Download



Chrisioph Dittert, Björn Behrens - Hummel Hummel - Mord Mord (14) Alles gegen die Katz
Chrisioph Dittert, Björn Behrens - Hummel Hummel - Mord Mord (14) Alles gegen die Katz


Radio Hamburg 2019

Diesmal mit dem bisher brutalsten Verbrechen, das Hauptkommissar Mentenberg bisher aufklären musste. Ralf Schmitz‘ Katze wurde angezündet. Bei den Ermittlungen wird es noch grausamer – um die Wahrheit zu erfahren, wird Mentenberg Kandidat in einer Dating-Show.

Download ab 07.07.2019

Zum Download



Rüdiger Bertram - Norde isch, wo obe isch
Rüdiger Bertram - Norde isch, wo obe isch


SRF 2018

Paul hat seine Eltern ausgetrickst. Und es hat geklappt: Er wird die Sommerferien alleine verbringen. Er hat endlich Ruhe! Doch da läuft ihm die impulsive Mel über den Weg, und schon sind die beiden auf einem abenteuerlichen Roadtrip, der sie zu Mels Bruder nach Stuttgart führt.

Pauls Vater ist Multimillionär. Aber Mel sieht aus, als würde sie reiche Leute nicht sonderlich mögen. Deshalb erzählt Paul, dass sein Vater Handwerker ist. Und als sie bald darauf in eine protzige Villa einbrechen, ahnt Mel nicht, dass Paul eigentlich dort wohnt. Aber auch Mel hat Paul angeschwindelt. Sie wurde nämlich nicht auf der Raststätte vergessen, sondern hat einen klaren Plan für ihre Ferien: Sie will zu ihrem Bruder, nach Stuttgart. Und weil sich Mel sehr gut durchsetzen kann, tuckern die beiden schon bald auf einem Boot den Rhein runter – mit der Polizei im Nacken...

Download ab 07.07.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

129

Montag, 8. Juli 2019, 21:47

Nachtrag zur 27. KW



Studenten aus dem UdK Studentenprojekts - Woodstock-Dosse
Studenten aus dem UdK Studentenprojekt - Woodstock-Dosse


rbb 2019

Im August 2019 jährt sich das legendäre Woodstock-Festival zum 50. Mal. Für eine ganze Generation symbolisiert Woodstock eine Zeitenwende. Welchen Blick haben die heute 20- bis 30-Jährigen auf dieses Ereignis? Studierende des Studiengangs Szenisches Schreiben der UdK Berlin versuchen, darauf eine Antwort zu geben.

Download ab 05.07.2019

Zum Download



Thomas Arzt - Käfergräber
Thomas Arzt - Käfergräber


ORF 2013

Er zählt ohne Frage zu den Shootingstars der jungen, deutschsprachigen Theaterszene.

Sein im Wiener Schauspielhaus uraufgeführtes Stück "Grillenparz" entwickelte sich zum Dauerbrenner, zwei der Schauspieler, Franziska Hackl und Max Mayer, wurden jeweils mit einem "Nestroy" ausgezeichnet. 2012 gewann Thomas Arzt mit seinem Stück "Alpenvorland" überdies den Heidelberger Stückemarkt. Nun hat der 1983 in Schlierbach geborene Oberösterreicher sein erstes Hörspiel geschrieben: "Käfergräber". Wie schon in seinen Theaterstücken verleugnet Thomas Arzt auch in dieser Arbeit sein Interesse an den dunklen Seiten des Landlebens nicht. Tito, ein offenbar verkrüppeltes Wesen, verlässt seine Familie und zieht sich in den Wald zurück. Während seine Schwestern nach ihm suchen, verwächst Tito zunehmend mit der Natur und geht allmählich in einen anderen Aggregatzustand über.

In einer hochmusikalischen Sprache, ebenso rural wie artifiziell, legt Thomas Arzt das Mythische und Archaische seiner Figuren frei. Die Grenze zwischen Mensch und Natur verwischt sich, verschwindet, verrottet - um gerade dadurch scharf und klar sichtbar zu werden.

Download ab 06.07.2019

Zum Download



John Rector - Frost
John Rector - Frost


DLF Kultur 2018

Ein junges Paar fährt mitten im Winter mit all seiner Habe Richtung Süden. Sara ist schwanger, Nate wird von der Polizei gesucht. In einem Diner an der Tankstelle bittet ein erbärmlich hustender Mann sie, ihn gegen Bezahlung mitzunehmen. Die drei fahren los, hinein in einen Blizzard. Bald ist die Straße nicht mehr passierbar, und der Fremde beginnt zu delirieren. Als sie sich in ein abgelegenes Motel gerettet haben, atmet der Mann nicht mehr. Sara und Nate öffnen sein Hemd und finden eine Schusswunde. Sie öffnen seinen Koffer und finden Geld. Viel Geld. Herrenloses Geld? Mit Sicherheit nicht.

Download ab 06.07.2019

Zum Download



Robert Bolt - Der kleine dicke Ritter Teil 1
Robert Bolt - Der kleine dicke Ritter Teil 1


BR / WDR / DLR Berlin 1996

Vor sehr langer Zeit, als es noch böse, feuerspeiende Drachen gab, standen auch die Ritter hoch im Ansehen. Die Drachen und die Bauern allerdings hielten meist nicht viel von ihnen. Die Drachen, weil ihnen die Ritter ans Leben wollten, die Bauern, weil sie ihnen oft kaum das Nötigste zum Leben ließen. Aber es gab auch Helden wie den 'kleinen dicken Ritter', wie Oblong Fitz Oblong genannt wurde. Ausgerechnet ihn hatte der Herzog ausgesandt, um dem Ritter Bolligru gegen einen bösen Drachen beizustehen. Kein Wunder, daß sich die beiden herzlich unsympathisch sind, zumal der kleine dicke Ritter schnell herausfindet, daß Bolligru seine Bauern schikaniert und alle Tiere abschießt, die er erwischen kann. Bald kommt es zum offenen Streit zwischen den beiden. In sechs Abenteuern lehrt Oblong Fitz Oblong mit höchst friedlichen Mitteln den Ritter Bolligru das Fürchten. Mit Witz und Verstand und vor allem mit Hilfe der Dohle und des alten Dachses erreicht er, daß die Bauern weniger unter dem bösen Ritter leiden müssen; nicht ganz freiwillig zahlt dieser sogar für den Wiederaufbau der Kirche. Selbst ein böser Zauber gegen den kleinen dicken Ritter wendet sich letztlich gegen Bolligru selbst. Kein Wunder, daß im letzten Abenteuer nicht nur der böse Drache besiegt und vertrieben ist, selbst mit dem alten Bolligru ist eine wundersame Wandlung vorgegangen. Ein kleines Lämmchen kann nicht unschuldiger wirken als er. Klar, daß die Inselbewohner zum Schluß den kleinen dicken Ritter hochleben lassen als ihren neuen Herrn und die Tiere, die bei der Vertreibung des Drachen mitgeholfen haben, mit fröhlichem Bellen, Grunzen und Flöten in den Freudengesang einstimmen.

Download ab 07.07.2019

Zum Download



George Grosz - Hirnzirkus - Gedankenflüge
George Grosz - Hirnzirkus - Gedankenflüge


DLR 2004

George Grosz (1893–1959), der große Maler und Karikaturist der Weimarer Republik, nannte sich selbst Gedankenjongleur und Gehirnsaltospringer – aber auch den traurigsten Menschen in Europa. Der Karl-May-Fan hatte einen großen Traum: Amerika. "Paris: scheiße ich drauf. Berlin, na schön (Heimat, Sprache! Vergleich wie nirgend anderswo, mag gehen). Rom: Saunest. Petersburg: ekelhaft. Moskau: Proletendorf! New York: die Stadt!!!!!!!!" Im Januar 1933 emigrierte er nach New York. "Ich ging wegen Hitler. Er ist nämlich auch ein Maler ... und da schien mir Deutschland für uns beide einfach zu klein." Grosz vermisst Berlin. Er wird zu einem fleißigen Briefschreiber.

Download ab 07.07.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

130

Sonntag, 14. Juli 2019, 17:56

28. KW (08.07.-14.07.2019)

Rolf und Alexandra Becker - Mein Name ist Paul Cox Teil 1
Rolf und Alexandra Becker - Mein Name ist Paul Cox Teil 1


DRS 1969

Paul Cox ist ein weit gereister Brite, ein Mann von Welt. Einem geregelten Broterwerb geht er nicht nach – braucht er wohl auch nicht bei seinen Vermögensverhältnissen. Zu seinen besten Freunden zählt der Privatdetektiv Thomas Richardson. Ein eher gespanntes Verhältnis hat Paul Cox zu Inspektor Carter von Scotland Yard. Dieser untersucht gerade eine Serie merkwürdiger Todesfälle. Jedes Mal lautet die Diagnose des Arztes gleich: Herzversagen. Inspektor Carter weiss nicht weiter. Dann gerät Paul Cox in Bedrängnis, denn unglücklicherweise ereignen sich weitere rätselhafte Todesfälle, und zwar ausgerechnet dann, wenn Cox in der Nähe ist.

Download ab 08.07.2019

Zum Download



Simone Kucher - Playgrounds
Simone Kucher - Playgrounds


WDR 2019

Zwischen Sandkasten und Elternbank zeigt sich, wie die Gesellschaft tickt: Auf dem Spielplatz.

Hier spiegelt sich im Kleinen, was die Welt im Großen bewegt. Es wird - brav eingezäunt - gesaut und gematscht, gestritten und geflennt, es kollidieren die verschiedenen Erziehungskonzepte und sozialen Codes. Der Spielplatz ist die Projektionsfläche, auf der die Erwachsenen ihre Vorstellungen von Kindheit zu Spielgerät und Sandförmchen werden lassen.

Die Autorin Simone Kucher und der Musiker Petros Ovsepyan fangen den Sound dieser Spielplatzwelt ein: Gespräche und Streitereien, Schaukelquietschen und Abzählreime, Elternmonologe und Kindergeschrei. Dazu die Spielgeräte, die nicht nur quietschen, sondern auch zu reden beginnen.

Download ab 08.07.2019

Zum Download



Regina Dürig - Childhood Stories: China
Regina Dürig - Childhood Stories: China


EIG 2013

Wer in China in den 80er-Jahren geboren wurde, ist in der Regel als Einzelkind aufgewachsen und hat weder wirtschaftlich harte Zeiten noch einen politischen Wandel erlebt. Inzwischen sind die 80er-Jahrgänge erwachsen. In den Augen der Gesellschaft gelten sie als "glückliche Generation", sie selbst fühlen sich aber oft isoliert und von den familiären Ansprüchen erdrückt. Wie schauen sie auf ihre Kindheit zurück?

Download ab 08.07.2019

Zum Download



Fuminori Nakamura - Der Dieb
Fuminori Nakamura - Der Dieb


DLF Kultur 2019

Nishimura hat sein Handwerk zur Kunst perfektioniert. Mit kunstvollen, fließenden Bewegungen zaubert er im Gedränge der Tokioter U-Bahn Geldbörsen aus den Taschen ihrer reichen Besitzer und unbemerkt wieder hinein, nachdem er sie geleert hat. Nishimura lebt zurückgezogen am Rand der Stadt, bis er einen jungen Ladendieb vor den Detektiven rettet und sich mit ihm anfreundet. Der Junge wird aber auch sein wunder Punkt, als Nishimura von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Damals hatte ihn sein Freund Ishikawa, ebenfalls ein Meisterdieb, in eine krumme Sache für die ‚Firma’ hineingezogen. Nachdem sie festgestellt hatten, dass sie an einem Mord beteiligt waren, den die Yakuza einer Chinesengang anhängen wollte, waren Nishimura und Ishikawa untergetaucht. Und nun steht plötzlich einer der Yakuza-Bosse wieder vor Nishimura und verlangt Unmögliches von ihm.

Download ab 08.07.2019

Zum Download



Fritz Sauter - SchreckmümpfeliDie Schwester
Fritz Sauter - SchreckmümpfeliDie Schwester


SRF 2014

Irgendwann ist das Mass voll!

Download ab 08.07.2019

Zum Download



Noam Brusilovsky nach Leo Tolstoi - Der Tod des Iwan Iljitsch - Sterben in Berlin
Noam Brusilovsky nach Leo Tolstoi - Der Tod des Iwan Iljitsch - Sterben in Berlin


DLF / SWR 2019

Der krebskranke Regisseur Amir Kaplan thematisiert seine eigene Erkrankung anhand Tolstois Novelle "Der Tod des Iwan Iljitsch" auf dem Theater in Bern. Es ist die Geschichte eines russischen Beamten, der auf dem Sterbebett sein ganzes Leben als "nicht das Richtige" begreift.
"Nicht das Richtige" denkt auch Amir Kaplan, als er seine Geschichte auf der Bühne sieht.
Wie lässt sich die eigene Erkrankung über andere erzählen, und wie lässt sich der Tod auf einer Bühne darstellen? Das Hörspiel verschiebt die Grenzen zwischen Spiel und Realität, zwischen Darstellbarem und Nicht-Darstellbarem.

Download ab 09.07.2019

Zum Download



Don DeLillo - Cosmopolis
Don DeLillo - Cosmopolis


WDR 2005

New York an einem Frühlingstag im April 2000. Die Stadt steht kurz vor dem Kollaps. Der amerikanische Präsident ist in der Stadt, gewalttätige Globalisierungsgegner demonstrieren, und der Sufi-Rapper Brutha Fez wird unter großer Anteilnahme seiner Anhänger zu Grabe getragen. Kein guter Tag für Eric Packer, um sich die Haare schneiden zu lassen. Der gewissenlose Spekulant der New Economy ist auf dem Weg zu seinem Lieblingsfriseur. Im Schritttempo schleicht Packer in seiner komfortablen Stretchlimousine durch Manhattan. Begleitet wird er dabei von seinen Leibwächtern, seiner Frau, seiner Liebhaberin und seinem Leibarzt. Aber Packer, der Global Player, verliert am Ende des Tages nicht nur das Geschäft seines Lebens, sondern wird selbst Opfer seiner "kosmopolitischen" Manipulationen.

Download ab 09.07.2019

Zum Download



Sven Fricke, Marc Zwinz - Falko Senf. Der Mann, der den Sweater-Code knackte
Sven Fricke, Marc Zwinz - Falko Senf. Der Mann, der den Sweater-Code knackte


EIG 2019

Die deutsche Modewelt hat viele Gesichter, aber nur eines von Falko Senf.

Als Produkt und Produzent des viel beklagten Werteverfalls, polarisiert der mysteriöse Senkrechtstarter wie kaum ein anderer.
Seine Entwürfe im Spannungsfeld von politischer Provokation und ästhetischem Ausverkauf werden von Legionen treuer Fans bewundert und von Kritikern verachtet.

Aus einfachsten Verhältnissen im thüringischen Donneroda stammend, gelingt Falko Senf eine kontroverse Karriere. In einem Geniestreich, entschlüsselt er das bestgehütetste Geheimnis der Textildruckindustrie und macht damit seine Firma 'Knaben & Mädels' zu Deutschland führender Marke für 'patriotische Leisureware'.

Doch Falko schafft sich auf dem Weg nach oben viele Feinde.
Auf dem Gipfel des Erfolgs empfängt ihn der kalte Wind der Einsamkeit und weht ihn bald darauf in den Abgrund.
2017 taucht er ab. Ein Jahr später, fällt er einem Attentat zum Opfer, aber seine Leiche wird nie gefunden.

Der preisgekrönte Kulturredakteur Gregor Weill wird telefonisch Zeuge des Anschlags. Gestützt auf altes Interviewmaterial, zeichnet der freischaffende Journalist in dieser siebenteiligen Reihe das eindringliche Portrait eines 'Selfmade Underdogs' und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem damaligen Gesprächspartner

Download ab 09.07.2019

Zum Download



Sabine Stein - Radiotatort (136) Projekt Paradies
Sabine Stein - Radiotatort (136) Projekt Paradies


NDR 2019

Ihr neuer Fall führt die Kommissare aus Hamburg an die Ostseeküste. In einem Luxushotel soll der Bau eines Seniorenwohnheims verhandelt werden. Doch die Ereignisse überschlagen sich.

Nicola Ademi, Hamburger Immobilienkönig mit albanischen Wurzeln, ist Spezialist für dunkle Finanztransaktionen. In einer Hotelsuite der Luxusklasse in Warnemünde soll es zu einer Zusammenkunft kommen, wo das „Projekt Paradies“, der Bau einer Seniorenheim-Anlage, verhandelt werden wird. Breuer und Döring machen sich auf den Weg nach Rostock und trauen ihren Ohren nicht beim Belauschen der illustren Meetings. Alles läuft dort buchstäblich wie geschmiert, doch plötzlich gibt es einen verstörenden Zwischenfall: Ein Unbekannter dringt in die Suite ein und bedroht die heimlichen Geschäftemacher. Die Ermittler werden zu Ohren-Zeugen eines nur schwer deutbaren Ereignisses.

Download ab 09.07.2019

Zum Download



Gesine Schmidt - Pfirsichblütenglück
Gesine Schmidt - Pfirsichblütenglück


hr 2018

Die Pfirsichblüte ist in der chinesischen Kultur Symbol für Erotik und neue Beziehungen, sie steht aber ebensosehr für deren Krisen. Gesine Schmidt befragte deutsch-chinesische Paare nach ihren Erfahrungen in der Partner-schaft und mit dem Leben in der Fremde. Xu war der erste Dolmetscher für Deutsch von Mao Zedong, fiel später als Dissident in Ungnade und verbrach-te mehr als 20 Jahre in Haft und Straflagern: Er kommt für eine Gastpro-fessur nach Berlin – aber auch, um endlich eine Frau zu finden. Und er begegnet Gerda, die ihm schließlich nach Shanghai folgt. Britt und Tian, ein anderes der deutsch-chinesischen Paare, treffen in einem Architekturbüro in New York aufeinander, und sie beschließen, zusammen nach Shanghai zu gehen und dort eine Familie zu gründen. Britt hat aber nicht voraussehen können, wie viel Anpassung von ihr erwartet wird und vor allem: wie fremd ihr Tian, zurück im eigenen Land, werden würde. Die Wege von Jan und Huang schließlich kreuzen sich, als Huang mit einem Stipendium nach Berlin kommt. Als Huang zurück muss, ergattert Jan seinerseits ein Stipendium und folgt ihr nach China.

Download ab 10.07.2019

Zum Download



Thomas Gerwin nach Franz Hessel - Heimliches Berlin
Thomas Gerwin nach Franz Hessel - Heimliches Berlin


rbb 2019

24 Stunden im Leben des jungen Bohemiens Wendelin Ende der 20er Jahre in Berlin. Wendelins Großvater war noch ein Kammerherr mit "von und zu"und Galauniform. Wendelin dient sie nur noch als Faschingskostüm. Stürmisch sind die Goldenen Zwanziger und beiweitem nicht immer nur golden. Doch Wendelin ist jung und hat Potenzial. Auch wenn noch nicht ganz klar ist, wohin die Reise geht. Nach Hause zur Mutter in die Landwirtschaft oder nach Italien mit der heimlichen Geliebten, die jedoch längst vergeben ist? So lässt sich Wendelin durch die Stadt treiben und uns teilhaben am Leben der Berliner Boheme zwischen Dekadenz und Verarmung.

Download ab 10.07.2019

Zum Download



Hermann Bohlen - Alfred C. - Aus dem Leben eines Getreidehändlers
Hermann Bohlen - Alfred C. - Aus dem Leben eines Getreidehändlers


DLR / hr 2012

Ein alter Getreidehändler wird zum Leben wiedererweckt. Alfred C. hat sein Leben lang alles gegeben, um dem Gemeinwesen zu dienen, hat mehrere hundert Millionen Mark gespendet, eine Naturpark-Bewegung ins Leben gerufen und Wochenende für Wochenende in der Lüneburger Heide Bonbonpapierchen gesammelt. Sein Bild findet sich auf allen Veröffentlichungen der Stiftung, die er gegründet hat, sein Name wird überall genannt. Aber wieso hört oder liest man nirgendwo einen Ausspruch von ihm, wieso ist nicht ein Trinkspruch übrig geblieben, wieso ist von seinen Schriften alles getilgt? Hermann Bohlen ist der Sache nachgegangen und hat dem Toten die Zunge gelöst.

Download ab 10.07.2019

Zum Download



John Giorno - John Giorno - Soundpoems
John Giorno - John Giorno - Soundpoems


DLF / SWR 2018

Wer sagt, dass eine sich selbst feiernde Pop-Dichtung unpolitisch ist? Lebender Gegenbeweis ist John Giorno (geb. 1936), Poet, New Yorker Undergroundlegende und Miterfinder der Performance Poetry. Als Verstärker seines poetischen Eingriffs in die Gesellschaft nutzte er die jeweils aktuellen Massenmedien und Formen der Entertainmentindustrie: Happening, Schallplatte, Telefon, Ausstellung. Vor einigen Jahren entdeckte Giorno seine "Soundpoems" wieder: technisch forcierte Stimmexperimente, entstanden zwischen 1960 und 1983 im Studio und im Stadtraum New Yorks. Sie sind gleichzeitig Ausdruck des Lebensgefühls einer Szene, Zeitkritik und Zeitgeschichte. Unter Verwendung der Originaltapes übersetzten Gaby Hartel und zeitblom eine Auswahl der Stücke auf Deutsch in die Atmosphäre unserer Zeit.

Download ab 10.07.2019

Zum Download



Viviane Koppelmann, Leonhard Koppelmann - Die Brüder Grimm - Kriminalakte 06-10
Viviane Koppelmann, Leonhard Koppelmann - Die Brüder Grimm - Kriminalakte 06-10


hr 2019

Die Brüder Grimm leben in einer bewegten Zeit. In Kassel regiert seit 1807 Jérôme Bonaparte als König von Westphalen. Jacob Grimm wird Jérômes Privatbibliothekar und arbeitet mit seinem Bruder Wilhelm am Projekt einer Deutschen Märchensammlung. In Paris wird gleichzeitig der Grundstein für die moderne Kriminalistik gelegt – eine wichtige Rolle spielt hier der ehemalige Dieb und Betrüger Eugène François Vidocq.

Was wäre, wenn die Grimms mit ihrer besonderen Beobachtungsgabe und Vidocq mit seinem Insider-Wissen im französisch besetzten Kassel zusammengetroffen wären und hier erste Ansätze klassischer Detektivarbeit entwickelt hätten? Und spielen Mord, Entführung, Missbrauch, Freiheitsberaubung nicht häufig eine zentrale Rolle in den vermeintlichen Kinder- und Hausmärchen? Lesen sich viele Märchen nicht eigentlich wie verkappte Kriminalfälle?

Diese Fragen haben sich die Hörspielmacher Viviane und Leonhard Koppelmann gestellt und daraus die Krimihörspiel-Serie Märchen & Verbrechen für hr2-kultur entwickelt. Darin erzählen sie die Grimmschen Märchen kriminalistisch um.

Mit den Brüder Grimm-Kriminalakten 06-10 geht die Serie Märchen und Verbrechen in die zweite Staffel. Sie widmet sich den Märchen "Brüderchen und Schwesterchen", "Die Bremer Stadtmusikanten", "Dornröschen", "Rapunzel" und "Der goldene Schlüssel".
In den fünf Kriminalfällen ermitteln die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm (Wanja und Jona Mues) sowie Eugène François Vidocq (Michael Rotschopf) wieder zusammen mit der gewitzten jungen Jenny von Droste zu Hülshoff (Laura Maire). Sprecherin der Märchenpassagen ist Mechthild Großmann.

Akte 06: Die unerhörte Affäre der Geschwister Stein
Im sechsten Fall steht die öffentliche Ordnung Kassels auf dem Spiel. Die Stadt ist von der Cholera heimgesucht. Falls die vermisste Färberfamilie einem Mord zum Opfer gefallen ist, könnte das das Fass zum Überlaufen bringen. Schnelle Aufklärung ist gefragt – und das mitten in der Nordstadt, die seit dem Morgen unter Quarantäne steht. Ist der gesundheitlich labile Wilhelm dieser Herausforderung gewachsen?

Akte 07: Hochzeit mit Hindernissen
Als Vidocq verletzt und erschöpft bei den Brüdern Grimm anklopft, gewähren sie ihm Zuflucht. Er wurde einer Heiratsurkunde beraubt, und der Frieden zwischen Österreich und Frankreich scheint in Gefahr. Doch als die Freunde helfen wollen, zeigt sich Vidocq seltsam verschlossen. Ihre anfängliche Skepsis gegen den französischen Geheimpolizisten ist wieder geweckt. Die Frage, wer Vidocq wirklich ist, führt sie in eine Wandermenagerie.

Akte 08: Die Rache der schwarzen Fee
Die Tochter des Grafen von Dorn-Kastell, die zuvor im Palast Jerôme Bonapartes lebte, ist nun schon seit 100 Tagen verschwunden. Ist sie Mitglied einer weiblichen Diebesbande geworden, die die Stadt unsicher macht? Als die Befragung bei Hofe ergebnislos bleibt, lässt sich Jenny dort als Adelstochter einführen. Doch je näher die Aufklärer der Bande kommen, desto gefährlich wird es.

Akte 09: Das Martyrium der Mademoiselle Fournier
Ein anonymer Brief führt die Grimms in die Ruine der Sababurg, wo sie eine verwahrloste und halb verhungerte Frau finden. Wer ist sie und wer hat ihr diese Grausamkeit angetan? Entkräftet und ihrer Sinne beraubt ist von ihr nichts Nennenswertes zu erfahren. Vielleicht führt die Widmung in einem bei ihr gefundenen Märchenbuch oder das Siegelwappen des ominösen Briefes die Grimms auf eine Spur.

Akte 10: Die Bruderschaft des goldenen Schlüssels
Erneut steht ein Umsturzversuch gegen den französischen König zu befürchten. Um die Verbindungen zwischen der Schwarzen Schar und Freimaurern zu erkunden, bewerben sich die Grimms um die Aufnahme in der Loge des Justizministers. Ist Bruder Ferdinand erneut in die Machenschaften verstrickt? Gleichzeitig gilt es, dem Fund mehrerer Frauenleichen im Reinhardtswald nachzugehen.

Download ab 11.07.2019

Zum Download



Astrid Litfaß - Aus dem Leben der Nacktmulle. Capriccios
Astrid Litfaß - Aus dem Leben der Nacktmulle. Capriccios


rbb 2015

Was, wenn plötzlich solche Fragen auftauchen: Hast Du mich erschossen? Ist das auf Ihren Schuhen Blut oder Ketchup? Wo ist unser Leben hin? Selbstverständlich geht trotzdem alles weiter. Obwohl Gretel im Lokal am Boden liegt und Hans nichts kapiert, obwohl Lun behauptet, Lin hätte ihn erschossen, grauenhaft ja, oder der biertrinkende Mann nachts am Fenster darauf hofft, dass die Frau im Haus gegenüber sein Engel wäre oder der Tod oder ein Luftzug, der ihn beruhigen könnte, und die arbeitsuchende Frau weiß, da ist Blut auf den Schuhen des Abteilungsleiters, nicht Ketchup. Capriccios – kurze scharfe Blicke auf die ganz normale Wirklichkeit, ihre kleinen Grausamkeiten, Einsamkeiten, Nackt- und Bloßheiten.

Download ab 11.07.2019

Zum Download



Ferdinand Kriwet - Apollo Amerika
Ferdinand Kriwet - Apollo Amerika


SWF / BR / WDR 1969

Gegenstand des Hörtextes APOLLO AMERIKA ist nicht das Unternehmen selbst, auf dessen Höhepunkt Neil Armstrong und Edwin Aldrin, als erste Menschen den Mond betraten, sondern die Veröffentlichung dieses Projektes durch das Medium Rundfunk und Fernsehen. Während seines Aufenthaltes in Amerika bespielte Kriwet 65.000 Meter Tonband mit Nachrichten von und über Apollo 11. Aus diesem Tonmaterial montierte er im Studio nach einer detaillierten Partitur seinen Hörtext.

Download ab 11.07.2019

Zum Download



Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray
Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray


hr 1955

Oscar Wilde war einer der genialen Dichter des fin de siècle, die mit verblüffendem Witz und virtuosem Können die Frivolität und die Melancholie ihrer Zeit beschrieben haben. Der 1890 entstandene Roman Das Bildnis des Dorian Gray, auf dem Theaterstück und Hörspiel von Walter Hartley basieren, hat sehr verschiedene Reaktionen ausgelöst: Es sei dem Autor hier gelungen, den Geschmack der Massen zugleich zu befriedigen und zu verspotten; er habe, um die bürgerliche Moral zu verhöhnen, einen perversen Genussmenschen verherrlicht; der Roman sei ein Gleichnis für den Wunsch des Menschen, schön und machtvoll zu sein, auch wenn er an seiner Seele Schaden erleidet. Das in der Literatur des 19. Jahrhunderts beliebte Motiv des Doppelgängers, das im Kern eine Persönlichkeitsspaltung beschreibt, haben u.a. E. T. A. Hoffmann und Robert Louis Stevenson behandelt. Wilde aber ist der erste, der die psychologische Abgründigkeit im Motiv der Doppelexistenz gestaltet hat.

Download ab 11.07.2019

Zum Download



Jean-Paul Satre, Oskar Wälterlin - Im Räderwerk
Jean-Paul Satre, Oskar Wälterlin - Im Räderwerk


hr 1953

Im Räderwerk ist der Titel einer dramatische Skizze von Jean-Paul Sartre, die, ursprünglich als Filmstoff gedacht war und eine Vorstufe zu seinem Theaterstück Die schmutzigen Hände darstellt. 1952 von Oskar Wälterlin für die Bühne eingerichtet und in Zürich uraufgeführt, bietet dieses Stück seiner Anlage nach besondere Möglichkeiten für die Hörspielform.
Der abgesetzte Diktator eines kleinen Landes, Jean Aguerra, steht vor seinen politischen Richtern. Er, einstmals Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit, wird angeklagt, nach der Machtergreifung sein Programm, unter dem er angetreten ist, verraten zu haben. Im Laufe des Verfahrens wird die Zwangsläufigkeit seines Handelns im Räderwerk der Politik deutlich. Will man an der Macht bleiben, führt der politische Selbstbehauptungswille unweigerlich zu schmutzigen Händen, an denen das Blut der früheren, unbeirrbar an ihren humanen Idealen festhaltenden Mitstreitern klebt.
Im Räderwerk stellt die Frage nach der Legitimität politischen Handelns sehr radikal: Moral gilt nur für die, die nicht an der Macht sind, und soll diejenigen, die sie anstreben, von der Macht fernhalten.

Download ab 11.07.2019

Zum Download



Der Ausnahmezustand (7) Jespers Flucht
Der Ausnahmezustand (7) Jespers Flucht


Deezer Originals 2019

Jesper ist noch immer besessen von seiner toten Tochter, die in seinen Träumen zu ihm spricht. Als Beate behauptet, dass Ida noch am Leben ist, flieht er mit ihr an den Ort, den Beate als Zentrale der Selbstmord-Organisation kennt. Dort nimmt sich Beate das Leben. Im Auftrag von des PET-Chefs Miller, soll Joumana mithilfe grausamer Folter herausfinden, was Jesper weiß. Anita wird auf ihrem schwedischen Einödhof ebenfalls von Ida heimgesucht. Sie hört eine Glocke, die Ida früher beim gemeinsamen Versteckspiel „Gespenst“ nutzte. Joumana lässt den gefolterten Jesper entgegen ihrer Befehle laufen. Jesper flieht nach Schweden, um sich dort mit Anita wieder zu vereinen. Beide hoffen, dass ihre Tochter Ida noch lebt. Aber wo?Kopenhagen in einer nahen Zukunft. Es ist eine glänzende und verrückte Zeit mit einer blühenden Wirtschaft, immer drastischeren Klimaveränderungen, neuen terroristischen Bedrohungen und totalitären Tendenzen in der Regierung. Anita Jensen und Jesper Henriksen, die beide hohe Positionen bei der Polizei bekleiden, haben ihre Tochter Ida durch Suizid verloren, der möglicherweise einen politischen Hintergrund hat. Gehörte sie zu einer Jugendbewegung, die sich mit ihren unwiderruflichen Taten gegen die herrschenden Verhältnisse auflehnt? Wie gefährlich kann diese Bewegung für die regierende Klasse werden? Der Ausnahmezustand ist ein Deezer Originals Hörspiel produziert von Munck Studios

Download ab 11.07.2019

Zum Download



Melanie Raabe - Der Abgrund (7) Weil sie böse sind
Melanie Raabe - Der Abgrund (7) Weil sie böse sind


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 12.07.2019

Zum Download



Melanie Raabe - Der Abgrund (8) Genug ist genug
Melanie Raabe - Der Abgrund (8) Genug ist genug


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 12.07.2019

Zum Download



Tine Ziegler - Spinnst du schon?
Tine Ziegler - Spinnst du schon?


WDR 2019

Die junge Spinne Arachnida kann keine Netze spinnen. Mit einem Trick und viel Energie schafft sie es schließlich doch. Das beeindruckt sogar die alte Kreuzspinne - auch weil Arachnidas Netz ganz ungewöhnlich aussieht.

Download ab 12.07.2019

Zum Download



Ruth Gundacker - Menuett für eine weiße Henne
Ruth Gundacker - Menuett für eine weiße Henne


SRF 2010

Anna ist zwar seit langem arbeitslos, aber sie hat immerhin ein Haustier, das ihr ein und alles ist. Henne, so Namen und Wesen des Tiers, ist aber leider bei den Nachbarn so unbeliebt, dass Anna ihretwegen die Wohnung gekündigt wird. Darum lässt sich die junge Frau im idyllischen Seedorf als Pfarrköchin engagieren, Logis inbegriffen. Ein mutiger Schritt, wenn man bedenkt, dass sie das Kochen erst noch lernen muss. Mit Sack und Pack und Huhn stürzt sich Anna in ein Abenteuer, dass ihr schlaflose Nächte bereiten wird.

Download ab 12.07.2019

Zum Download



FALKNER - Der Vogel, der Vogel - Manifest 51
FALKNER - Der Vogel, der Vogel - Manifest 51


WDR 2017

In einem abgeschiedenen Haus, von einem hohen Zaun umgeben, leben drei Kinder. Abgeschirmt und streng bewacht vor der Außenwelt. Bis die Welt selbst über den Zaun drängt.

Als Grenze für die Welt von Ida, Matilda und Tomas haben ihre Eltern den unüberwindbaren Zaun gesetzt. Die Eltern schüren Angst vor der Welt jenseits des Zaunes: Dort draußen leben wilde Tiere, vor denen sie sich schützen müssen. Drinnen herrscht ein strenges Regelwerk, dem sich alle unerbittlich unterordnen müssen. Die kleine Gemeinschaft schottet sich ab, und doch sind alle Gedanken auf das Außen gerichtet. Und dieses Außen drängt herein: Immer wieder kommen Vögel in den Garten. Woher kommen diese Vögel? Was haben diese Vögel gesehen? Durch die Freundschaft zu einem der Vögel beginnt Tomas Zweifel an der inneren Logik seiner Familie zu hegen.

"Der Vogel, der Vogel" ist eine beklemmende Parabel, ein grausames Märchen - und ein Manifest. Denn die österreichische Autorin und Performerin FALKNER versteht ihre Arbeit als Gesamtkunstwerk und veröffentlicht weder Beiträge, noch Bücher oder Hörspiele, sondern Manifeste. Sie sucht über alle Gattungsgrenzen hinweg nach Ausdrucksformen, Texte mit performativen, theatralisch-deklamatorischen Mitteln zu inszenieren.

Download ab 12.07.2019

Zum Download



zeitblom - Bio-Cycle 1: Bio-Membran
zeitblom - Bio-Cycle 1: Bio-Membran


hr 2019

Bio-Membran ist der erste Teil des Bio-Cycle, einer Serie von fünf elektro-akustischen Kraftfeldern, die sich mit der klanglichen Materie imaginativer Räume beschäftigt – bestehend aus den Teilen Bio-Port, Bio-Skop, Bio-Morph, Bio-Adapter und Bio-Membran.

"Der Raum als Membran", 1926 von Siegfried Ebeling als Flugschrift in Dessau veröffentlicht, bildet den Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung mit Raum und Materialität im biologischen Sinne und ihrer Wechselwirkung von Innen und Außen.
Membran als semipermeable Trennschicht, als Mysterium der Transformation und Metamorphose, in denen Vorgänge als geistiges Substrat jenseits der stofflich-sichtbaren Welt wirken. Ein Raum der Stille und monochromen Fülle – Resonanzfelder – aurale Skulpturen – ein ständiger Wechsel von materiellen Aggregatszuständen, Gärungen, sich ständig ändernde Druckverhältnisse. Eine subliminale Vernetzung in denen subtile motivische, harmonische, klangfarbliche und andere strukturelle und klangliche Beziehungen angedeutet werden.

Download ab 13.07.2019

Zum Download



Frank Witzel - Jule, Julia Julischka
Frank Witzel - Jule, Julia Julischka


hr 2019

Frank Witzels Jule, Julia, Julischka ist ein vielfach verschränktes Vexierspiel um die Lebensfrage, wo die eigene Person endet und die Rolle beginnt. Was sich in der Exposition noch ganz einfach darstellt – drei Schauspielerinnen warten auf ein Vorsprechen –, verwickelt sich zusehends zu einem Spiel der Identitäten.

Schon bald ist gar nicht mehr klar, ob die drei auf ein Vorsprechen warten oder sich im Wartezimmer einer Arztpraxis befinden – oder ist die Arztpraxis selbst schon Teil des Stücks oder Films, in dem die drei Schauspielerinnen eine Rolle zu übernehmen hoffen? Selbst die eigene Biographie verschwimmt irgendwann im Rollenentwurf der anderen Mitspielerinnen. Schon der Titel ist eine augenzwinkernde Referenz: Thomas Bernhard hat einstmals den Schauspieler*innen (Ilse) Ritter, (Kirsten) Dene, (Gert) Voss ein Stück mit ihren Nachnamen gewidmet. Witzel nennt im Titel seines Stücks die Vornamen seiner Protagonistinnen Jule (Böwe), Julia (Riedler) und Julischka (Eichler) und verdoppelt damit das Identitätenspiel: Sind die Personen Jule, Julia, Julischka mit den Schauspielerinnen im gleichnamigen Stück identisch oder beginnt hier schon das Rollenspiel? Am Ende bleibt die grundsätzliche Frage nach Identität, oder ob wir nicht alle im Leben nur verschiedene Rollen einnehmen in Drehbüchern und Stücken, deren Verlauf sich durch jeden Mitspieler in neue unerwartete Richtungen entwickelt.

Download ab 14.07.2019

Zum Download




Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 6 533

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

131

Sonntag, 14. Juli 2019, 20:22

Toll, daß Du Dir die ganze Arbeit auch für unkommerzielle Hörspiele machst, Snow! :)

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

132

Montag, 15. Juli 2019, 17:21

Danke, das Lob bitte an pops verteilen, er versorgt mich mit den ganzen Infos. :thumbsup:

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

133

Donnerstag, 25. Juli 2019, 20:44

29. KW (15.07.-21.07.2019)

Jean-Claude Izzo - Inspektor Fabio Montale (1) Total Khéops
Jean-Claude Izzo - Inspektor Fabio Montale (1) Total Khéops


DLR 1997

Fabio Montale ist Leiter einer Sondereinheit der Marseiller Polizei, die durch präventiven Einsatz in den kritischen Stadtvierteln - den Quartiers Nord - Probleme zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen verhindern soll.

Ugo, ein Jugendfreund von Inspektor Fabio Montale, wurde von der Antikriminalitätsbrigade des Kommissars Auck erschossen. Montale, der selbst aus dem Milieu kommt, beginnt zu ermitteln, denn auch sein Freund Manu ist tot.

Der Inspektor stößt dabei in ein Wespennest. Zwei konkurrierende Camorra-Familien und Elemente der rechtsradikalen Partei "Front National" versuchen, den Umbruch im Marseiller Milieu für sich zu nutzen.


Mit seiner Marseille-Trilogie "Total Khéops", "Chourmo" und "Solea" hat Jean-Claude Izzo seiner Heimatstadt Marseille - Kulturhauptstadt 2013 - ein literarisches Denkmal gesetzt.

Er schrieb: "In Marseille geboren zu werden, ist niemals ein Zufall. Marseille ist schon immer der Hafen der Exilanten gewesen. Woher man auch kommt, in Marseille ist man zu Hause. Auf den Straßen begegnet man vertrauten Gesichtern, vertrauten Gerüchen. Marseille ist einem vertraut. Vom ersten Augenblick an."

Download ab 15.07.2019

Zum Download



Rolf und Alexandra Becker - Mein Name ist Paul Cox
Rolf und Alexandra Becker - Mein Name ist Paul Cox Teil 2


DRS 1969

Paul Cox ist ein weit gereister Brite, ein Mann von Welt. Einem geregelten Broterwerb geht er nicht nach – braucht er wohl auch nicht bei seinen Vermögensverhältnissen. Zu seinen besten Freunden zählt der Privatdetektiv Thomas Richardson. Ein eher gespanntes Verhältnis hat Paul Cox zu Inspektor Carter von Scotland Yard. Dieser untersucht gerade eine Serie merkwürdiger Todesfälle. Jedes Mal lautet die Diagnose des Arztes gleich: Herzversagen. Inspektor Carter weiss nicht weiter. Dann gerät Paul Cox in Bedrängnis, denn unglücklicherweise ereignen sich weitere rätselhafte Todesfälle, und zwar ausgerechnet dann, wenn Cox in der Nähe ist.

Download ab 15.07.2019

Zum Download



Patricia Highsmith - Der Geschichtenerzähler
Patricia Highsmith - Der Geschichtenerzähler


NDR 1990

Alicia hat es nicht leicht. Seit zwei Jahren lebt sie mit ihrem amerikanischen Mann Sydney in einem einsam gelegenen Haus in Suffolk und versucht, dessen Mißmut mit heiterer Geduld zu parieren. Doch was kann sie dafür, daß Sydney als Kriminalschriftsteller so erfolglos ist? Manchmal fürchtet sie, er werde sie umbringen, um so Stoff für eine gute Geschichte zu haben. Die beiden beschließen eine kurze Trennung. Offiziell fährt Alicia nun für ein paar Wochen zu ihrer Mutter, doch ihr eigentliches Reiseziel weiß niemand ganz genau - auch Sydney nicht. Am frühen Morgen nach Alicias Abfahrt macht eine Nachbarin eine sonderbare Beobachtung: sie sieht, wie Sydney mit Teppichrolle auf der Schulter zum Wagen geht und wegfährt. Doch das fällt ihr erst später ein, - als Alicia verschwunden bleibt. "Patricia Highsmith" - so Peter Handke im "Spiegel" - schreibt aus der Sicht von Betroffenen: Sie sammelt so viele Einzelheiten aus deren (aus meinem, aus unserem) Leben, als gälte es, ihnen (uns) ein stichfestes Alibi zum Weiterleben zu besorgen."

Download ab 16.07.2019

Zum Download



Juliane Kann - Niemand hat gesagt, es ist einfach
Juliane Kann - Niemand hat gesagt, es ist einfach


WDR 2017

Rosa und Kaspar sind ein Paar, während Zahra und Einhorn das schon hinter sich haben. Doch auch diese Zustandsbeschreibung ist brüchig, denn Beziehungen sind weit davon entfernt, statisch zu sein – und Eltern taugen nicht so richtig als Role-Model.

Eine medikamentensüchtige Künstler-Mutter, ein Vater, der in seinem Sohn Freund und Ratgeber sucht, eine Operndiva, die nun für ihren jugendlichen Liebhaber häuslich wird, ein schwules Paar, das heterosexuelle Spießerkonstellationen aufleben lässt. Dazwischen: Jugendliche, die nach ihrer Rolle suchen, wo die Rolle "Kind" noch von ihren Eltern besetzt ist.

Download ab 16.07.2019

Zum Download



Martin Bolik - Zeitschiff UnikDer Zauberkoch
Martin Bolik - Zeitschiff UnikDer Zauberkoch


Studio Regenbogen 2014



Download ab 17.07.2019

Zum Download



Patricia Görg - Die Gesänge der Raumfahrer - Ein Fernlehrgang
Patricia Görg - Die Gesänge der Raumfahrer - Ein Fernlehrgang


DLF Kultur 2019

Lieder vom schwebenden Kassettenrekorder retten die Raumfahrer vor der sie umgebenden Leere. Feuer und vedische Gesänge rufen Gott Agni, Gott des Feuers, für den Weg in den Himmelsraum.

Juli 1969: Drei Familienväter in weißen Druckanzügen liegen in einer Blechbüchse, die zum Mond fliegt. Sie packen Lachssalat aus und spielen sich Lieder auf einem schwebenden Kassettenrekorder vor. Die Leere, die die Raumfahrer der Apollo 11 umgibt, schweißt zusammen. Gäbe es keine Musik an Bord, wären Armstrong, Aldrin und Collins verloren. Feuer und vedische Gesänge rufen Gott Agni, Gott des Feuers, für den Weg in den Himmelsraum: Agnicayana, das Raubvogelzeremoniell.

Download ab 17.07.2019

Zum Download



Wolfgang Herrndorf - Bilder deiner großen Liebe
Wolfgang Herrndorf - Bilder deiner großen Liebe


roof music / Theater Neumarkt Zürich 2018

Sandra Hüller ist Isa Schmidt, die Heldin aus Wolfgang Herrndorfs letztem Roman. Ein Mädchen steht im Hof einer Anstalt. Das Tor geht auf, das Mädchen huscht hinaus und beginnt seine Reise durch Wälder, Felder, Dörfer und an der Autobahn entlang: "Die Sterne wandern, und ich wandre auch." An diesem Text hat Wolfgang Herrndorf bis zuletzt gearbeitet: eine romantische Wanderschaft durch Tage und Nächte, unvollendet, unvergesslich. Hörbuch des Jahres hr2-Hörbuchbestenliste.

Download ab 17.07.2019

Zum Download



Der Ausnahmezustand (8) Hasenpfote, Fingerhut, Schere
Der Ausnahmezustand (8) Hasenpfote, Fingerhut, Schere


Deezer Originals 2019

Jesper und Anita sehen sich auf dem Einödhof wieder und machen sich auf die Suche nach Ida. Ein übriggebliebenes Foto hilft ihnen bei der Suche nach ihrer Tochter in der Wildnis.

Download ab 18.07.2019

Zum Download



Adolf Schröder - Gefangen
Adolf Schröder - Gefangen


WDR 2008

Wie werden aus Opfern Täter? Wie verhält sich ein Opfer, wenn es selbst zum Täter wird? Die fünf Jugendlichen Anna, Paul, Ewald, Rita und Rolf hetzen Horst zuerst und halten ihn dann in einer Jagdhütte im Wald gefangen. Sie sind desillusioniert und haben kein Vertrauen mehr in den Staat. Stattdessen spielen sie hohes Gericht und üben Selbstjustiz an Horst, der mit zwei anderen Glatzen den dunkelhäutigen Michael gequält und gefoltert hatte. Jeder der fünf hat einen eigenen Hintergrund und verfolgt mit Horsts Entführung eigene Motive, die alle nach und nach an die Oberfläche dringen. Doch rechtfertigen diese Motive die Tat?

Download ab 18.07.2019

Zum Download



Andreas Unger - Die Anhörerin
Andreas Unger - Die Anhörerin


BR 2019

Anne Schaller war mittelerfolgreiche Schauspielerin, bevor sie den Rufen ihres Vaters und ihrer inneren Stimme nachgab: Mach was gscheit's, hieß es, schau auf dein Auskommen, nicht immer bloß auf Selbstverwirklichung! Jetzt sitzt sie hier in einer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, wo sie lernt, wie man Asylanhörungen durchführt und über Anträge entscheidet. Endlich mal richtiges Leben, dachte sie sich, dazu öffentlicher Dienst samt vermögenswirksamer Leistungen. Doch sie merkt: Die Verantwortung ist immens. Flüchtlinge sitzen zitternd vor ihr. Sie wird deren Leben entscheidend beeinflussen. Die alten Bekannten daheim in Niederbayern beschimpfen sie als Flüchtlingshelferin, die Schauspielerkollegen haben sich noch nicht entschieden, ob sie sie als Unterwanderin des Systems heiligsprechen oder als Handlanger der Abschiebeindustrie verachten sollen. Anne hört sich noch immer von außen, wenn sie ein Anhörungsprotokoll diktiert. Sie fragt sich, ob sich das jemals ändern wird, diese Frage: Wer das ist, die da spricht, der sie da zuhört, die da die Staatsmacht repräsentiert, ausgerechnet sie. Ob das nicht alles ein Irrwitz ist oder eben genau das Wesen des Rechtsstaats: dass ein Mensch ihn repräsentiert. Seit drei Monaten hört sie sich Asylgeschichten an, bis zu fünf Leben pro Tag. Sie fragt nach Papieren, Chronologie, Belegen, Erfahrungen, Angehörigen, Misshandlungen, Fluchtgründen und Fluchtrouten. Ganz sachlich macht sie das, distanziert, aber nicht kalt. Empathie und Bürokratie, fein austariert. Die emotionale Entsättigung, die ihr dieser Job auferlegt, vielleicht ist es für sie auch entlastend. Früher, am Theater, musste man sich immer ganz reinschmeißen, in die Rolle, das Stück, man musste fühlen ohne Ende, sich selber, die anderen, das Publikum, man musste seine Rolle finden, verstehen, annehmen, hinterfragen, man musste sich immerzu verhalten zu irgendetwas - und dann wieder davon entfremden, das dialektisch geschulte Publikum will es so. Dilemmata waren gut. Hier im BAMF ist das Gegenteil von Theater gefragt: die Herstellung von Eindeutigkeit. Der Staat in Form von Anne steht vor der Aufgabe, eine klare Haltung zum Vortrag des Antragstellers zu entwickeln: Qualifiziert sich der Antragsteller für Asyl? Für Schutz nach der Genfer Flüchtlingskonvention? Für subsidiären Schutz? Gibt es Ausreisehinderungsgründe? Ist der Antragsteller ausreisepflichtig? Wie kann es sein, dass ein Mensch - mit all seinen Launen - über das Wohl von anderen Menschen entscheidet? Doch wer, wenn nicht sie, soll sich diesen Fragen immerhin stellen?

Download ab 18.07.2019

Zum Download



Tina Saum - Sagen wir: Ein Mann geht die Straße entlang
Tina Saum - Sagen wir: Ein Mann geht die Straße entlang


SWR 2019

Vladislav wartet. Vladislav wartet auf Papiere. Vladislav wartet auf die Papiere, mit denen er aus Usbekistan ausreisen und nach Deutschland einreisen kann. Vladislav wartet. Und er geht durch Taschkent. Die usbekische Hauptstadt hat sich verändert. Andere Gebäude, andere Menschen, andere Plätze mit anderen Namen. Nur Vladislav ist derselbe geblieben. Oder scheint das nur so? In immer enger werdenden Schleifen kreist das Hörspiel um seinen Protagonisten. Und der Protagonist um sich selbst. Und um seine Erinnerung. Denn Vladislav wartet längst nicht mehr. Er lebt als Schauspieler in Stuttgart und betreibt dort sein eigenes Theater.

Download ab 18.07.2019

Zum Download



Natascha Süder Happelmann - tribute to whistle
Natascha Süder Happelmann - tribute to whistle


Institut für Auslandsbeziehungen / DLF Kultur 2019

Politik braucht emotionale Intelligenz. Wie entsteht sie? Natascha Süder Happelmann nähert sich dieser Frage mit einer gemeinschaftlich komponierten Klanginstallation.

Für den Deutschen Pavillon bei der 58. Internationalen Kunstausstellung der ‚Biennale di Venezia’ arbeitete die Künstlerin Natascha Süder Happelmann mit sechs Komponistinnen und Musikern aus unterschiedlichen Stilrichtungen. Aus ihren Kompositionen entstand im Raum des Deutschen Pavillons ein vielstimmiger Klang, der sich während der Laufzeit der Biennale fortlaufend verändert. Sechs musikalische Charaktere gesellen sich zueinander und teilen einen Ort, an dem sie sich beständig überlagern, überschneiden, kollidieren, verschmelzen und wieder voneinander lossagen. Für Deutschlandfunk Kultur überträgt Natascha Süder Happelmann diesen Klangraum ins Radio.

Download ab 18.07.2019

Zum Download



Melanie Raabe - Der Abgrund (10) Oben und Unten
Melanie Raabe - Der Abgrund (10) Oben und Unten


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 19.07.2019

Zum Download



Melanie Raabe - Der Abgrund (9) Gespenster
Melanie Raabe - Der Abgrund (9) Gespenster


Hörverlag Serials 2019

Es sollte eine entspannte Reunion alter Schulfreunde werden: Biancas Geburtstag feiern, mit Boris, Sandra, Markus und Katharina Spaß haben, den seit Jahren abgetauchten Vincent wiedersehen. Keine Handys, nur die Gruppe und die Einsamkeit einer Insel. Doch es kommt anders: Plötzlich taucht eine Fremde im Ferienhaus auf und wirft ihnen wortlos einen Umschlag hin. Darin 100 Euro – will sie damit eine Schuld begleichen? Die Freunde sind ratlos, und aus der ersten Ratlosigkeit wird Verdacht. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder könnte schuld daran sein, dass die Frau sie verfolgt. Aus der Entspannung wird purer Psychoterror. Und dann steht die Fremde wieder vor der Tür...

Download ab 19.07.2019

Zum Download



Klaus-Peter Wolf - Der Flüsterer
Klaus-Peter Wolf - Der Flüsterer


WDR 2011

Die 40-jährige Lehrerin Simone wird von Anrufen eines Unbekannten verfolgt. Im Flüsterton manipuliert er sie und droht mit gefährlichen Konsequenzen, wenn sie seinen Anweisungen nicht Folge leistet. Kurz darauf erfährt sie von einem folgenschweren Unfall, so wie ihn der Flüsterer angekündigt hat. Die Anrufe häufen sich. Im Unterricht liegen ihre Nerven blank und ihre Schüler geraten unter Generalverdacht. Simone wird zum idealen Opfer und ist dem Wahnsinn nahe. Unterdessen treibt der Flüsterer sein verheerendes Spiel solange auf die Spitze, bis er erreicht, was ihm vorschwebt.

Download ab 19.07.2019

Zum Download



Anne C. Voorhoeve - Der weiße Rabe
Anne C. Voorhoeve - Der weiße Rabe


WDR 2012

Nach dem Attentat vom 20. Juli 1944 fällt dem Kriminalrat Paul Opitz die Aufgabe zu, die Frauen im Umfeld des Stauffenberg-Kreises zu verhören. Opitz gilt als "weißer Rabe". In seinen Verhören vermeidet er den scharfen Ton, gibt sich sogar hilfsbereit. In "Sippenhaft" genommen ist auch die Ingenieurin Melitta von Stauffenberg, Schwägerin des Hitler-Attentäters. Als mehrfach ausgezeichnete Flugpionierin, Sturzflugexpertin und Leiterin der "Versuchsstelle für Flugsondergerät" ist sie mit kriegswichtigen Arbeiten befasst und gilt als unverdächtig. Sollte sie, trotz enger Kontakte zu ihrem Schwager, nichts von den "Walküre"-Plänen gewusst haben?

Download ab 19.07.2019

Zum Download



Gesine Schmidt - Begehren
Gesine Schmidt - Begehren


rbb 2018

Wir leben in einer sexualisierten Gesellschaft. Werbung muss sexy sein, "50 Shades of Grey" muss man gesehen haben, Sex ist Lifestyle. Und natürlich ist jeder in gewisser Weise ein Experte in Sachen Sexualität. In diesem Sinne lässt Gesine Schmidt in ihrer "dokufiktionalen Feldforschung" – der Text ihres Hörspiels entstand auf der Basis von Interviews – sechs Menschen zwischen 26 und 75 Jahren, unterschiedlichen Geschlechts und sexueller Präferenz erzählen: von ihrem Verlangen, von Bedürfnissen und Fantasien, von Ängsten und Scheitern, von One-Night-Stands, Beziehungshopping, Langzeitaffären, festgefahrenen Ehen und Einsamkeit.

Download ab 19.07.2019

Zum Download



Katja Röder - Radiotatort (119) Im Königreich Deutschland
Katja Röder - Radiotatort (119) Im Königreich Deutschland


SWR 2018

Eine Gerichtsvollzieherin wird vor ihrer Haustüre von einem Unbekannten überfallen und kann sich gerade noch in Sicherheit bringen. Doch das war nicht der erste Vorfall dieser Art, sie wird systematisch verfolgt, im Internet wird Hetze gegen die Frau betrieben. Aber ist sie wirklich so unschuldig, wie sie tut? Als sich der Verdacht erhärtet, dass hinter der bösartigen Kampagne eine Gruppe sogenannter Reichsbürger steckt, ordnen Finkbeiner und Brändle die Räumung der alten Schule an, die die vierköpfige Gruppe illegal besetzt hält. Doch der Einsatz des Sondereinsatzkommandos geht schief, ein Polizist wird aus einem Hinterhalt angeschossen und schwebt in Lebensgefahr. Aber wer der vier Verdächtigen hat auf den Polizisten geschossen?

Download ab 19.07.2019

Zum Download



Gottfried Keller - Die drei gerechten Kammmacher
Gottfried Keller - Die drei gerechten Kammmacher


SWR / SRF 2015

Die Kammmacherei ist ein ausgestorbenes Handwerk. Überlebt hat sie einzig als literarische Reminiszenz in einer der bekanntesten Novellen des Dichters Gottfried Keller. Im wonnigen Spiesser-Paradies Seldwyla lässt Keller drei brave deutsche Handwerksgesellen zu einem grotesken Wettkampf antreten.

Der Meister einer Seldwyler Manufaktur zur Herstellung von Kämmen möchte seinem Geschäft die Zukunft sichern. So stellt er, neben einem bereits Eingesessenen, noch zwei weitere Gesellen aus der deutschen Provinz ein. Es sind willige, strebsame und sparsame Burschen, die nicht einmal etwas dagegen haben, sich zum Schlafen ein Bett teilen zu müssen. Nur in einem unterscheiden sie sich: ihrem Dialekt. Als aber der Meister ankündigt, eine Nachfolge für sein Geschäft zu suchen, entbrennt unter den Dreien eine handfeste Konkurrenz. Diese wird zusätzlich geschürt durch das Auftreten der selbstsicheren Jungfer Züs Bünzlin. Ihr Vermögen und ihre demonstrativ vorgetragene moralische Überlegenheit verdreht den drei Rivalen Herz und Hirn, und sie verrennen sich heillos in ihrem Bemühen, den Anforderungen eines erfolgreichen Lebens gerecht zu werden.

Gottfried Kellers Novelle, entstanden 1855 in Berlin, gilt als Musterbeispiel einer realistischen Groteske. SWR und SRF präsentieren sie nun erstmals als Hörspiel, in einer Bearbeitung, die Kellers helvetisch grundierte Sprachkunst mit den Besonderheiten der süddeutschen Mundarten kontrastiert.

Download ab 20.07.2019

Zum Download



Marek Schaedel - Parapol (5) Litauen - Kalte Blicke
Marek Schaedel - Parapol (5) Litauen - Kalte Blicke


hoerspielprojekt 2019

"Aus gemeinsam erlebtem Leid entsteht Freundschaft.
Die Gedanken werden eilig eins. Den Schmerz, der sich dann freisetzt, kann kein Gesetz je stoppen.
Ist das richtig, ist das falsch?
Jeder muss sich plötzlich eingestehen, dass er in dieser Frage voll auf sich allein gestellt ist und somit zu einem Teil dieses Umbruchs wird."

Download ab 20.07.2019

Zum Download



Esme Bromhead - Die Flohwalzerbörse
Esme Bromhead - Die Flohwalzerbörse


hr 2007

Vergessen auf dem Mond ist die vierte Mission in Gestalt eines Mannes und seines sprechenden Hundes, Marcello von Nasa. Der lässt sich in seinem täglichen Ritual nicht beirren, macht seine Beobachtungen und anschließend Eintragungen in sein Tagebuch, obgleich das, was sich auf der Erde abspielt und durch den Äther zu ihnen dringt, eher beängstigend dürftig ist. Die Menschen lesen Zeitung und der Flohwalzer hat in allen erdenklichen Spielarten Konjunktur. Doch die rätselhaften Botschaften des Wachstums nähren die Hoffnung, endlich von der fünften Mission abgeholt zu werden. Die jedoch lässt sich nicht blicken. So vergeht die Zeit. Bis Marcello von Nasa eines Tages am Monticulus Müller-Schwerdtheimer eine Entdeckung macht. Dort sitzt ungeniert Sisyphos...

Download ab 21.07.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

134

Sonntag, 28. Juli 2019, 22:58

30. KW (22.07.-28.07.2019)

Michael Esser - Extropia
Michael Esser - Extropia


WDR 2001

Auf einem Küchentisch liegt die Leiche einer jungen Musikerin. Ohne Kopf. Kommissar Herder muss den Mord aufklären. Der Täter ist auch schnell gefunden, er behauptet, er habe den Kopf im Auftrag der Toten abgetrennt und eingefroren. Die junge Frau litt an einer tödlich verlaufenden Krankheit, die eines Tages heilbar sein wird. Bis dahin soll der Kopf nach ihrem Willen tiefgefroren aufbewahrt werden. Die Ermittlungen führen den Kommissar in eine Szene von Wissenschaftlern und Akademikern, die daran glauben, dass technischer Fortschritt die Unsterblichkeit von Menschen ermöglichen wird.
Der Kommissar gerät in einen tiefen emotionalen Konflikt: Ein toter Mensch ist ein toter Mensch, so ist es für den gläubigen Herder von Gott gewollt. Die Konfrontation mit Leben und Werk der Toten aber lassen ihn zweifeln, ob der Tod tatsächlich so endgültig sein muss. Die junge Frau wurde mitten aus dem Leben gerissen, einem Leben, dass viel versprach und nur zu früh endete ...

Download ab 26.07.2019

Zum Download



Jean-Claude Izzo - Inspektor Fabio Montale (3) Chourmo
Jean-Claude Izzo - Inspektor Fabio Montale (3) Chourmo


DLR 2003

Fabio Montale war Polizist in Marseille. Jetzt lebt er in einem kleinen Häuschen am Meer. An diesem Morgen erhält er Besuch von seiner Cousine. Ihr Sohn Guitou ist seit drei Tagen verschwunden. Er ist erst 16 Jahre und hat sich trotz Verbot mit seiner arabischen Freundin Naima getroffen. Fabio geht den Spuren Guitous nach. Dafür muss er jedoch wieder in seinen alten Bezirk, in die "Bronx" von Marseille. Was er nicht ahnt: Guitou ist bereits tot.

Wer hat Guitou getötet? Fabio Montale, Polizeikommissar a.D., hat nicht nur die schwere Aufgabe, seiner Cousine den Tod ihres Sohnes mitzuteilen. Er ist auf der Suche nach dessen Mördern. Auch sein Freund Serge, der sich um die Kinder algerischer Einwanderer gekümmert hat, wurde das Opfer eines Mordanschlages. Serge gewann das Vertrauen vieler Algerier. Doch Serge hatte auch seine Schattenseiten, wie Fabio feststellen muss...

Download ab 26.07.2019

Zum Download



Mohamad Halbouni, Fares Dahi, Alaa Al Haidar - Damascus Requiem
Mohamad Halbouni, Fares Dahi, Alaa Al Haidar - Damascus Requiem


Institut für künstlerische Forschung der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, rbb 2017

In ihrem Hörstück "Damascus Requiem" reflektieren drei syrische Geflüchtete ihre Erfahrungen mit dem, was sie in Syrien hinter sich gelassen haben: Krieg, Bedrohung, Angst, Terror und Tod. Es ist das Protokoll eines Albtraums. Das Stück ist im Rahmen des Seminars "Open Film University – Integratives Schreiben" entstanden, mit dem die Filmuniversität Babelsberg seit Herbst 2016 Geflüchtete darin unterstützt, sich auf ein Studium in den digitalen Medien vorzubereiten. "Damascus Requiem" ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen den drei jungen Autoren und Studierenden der Studiengänge Ton und Schauspiel.

Download ab 27.07.2019

Zum Download



Bettina Wegenast - Sara Tannen meets Real Life
Bettina Wegenast - Sara Tannen meets Real Life


SRF 2012

Als vier Freunde gemütlich in der Schulbibliothek arbeiten, stürtzt plötzlich eine fremde Frau rein. Sie hat schwarze Haare, schlägt um sich, spricht eigenartig und sucht einen Geistergeier…
Komisch! Ist das nicht die Computerfigur Sara Tannen aus dem Game "Ghostquest"?

Download ab 28.07.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

135

Montag, 5. August 2019, 23:20

31. KW (29.07.-04.08.2019)

Marlene Streeruwitz - Die Langeweile der Brüder Testa
Marlene Streeruwitz - Die Langeweile der Brüder Testa


SWR 2014

"Gedacht wird nur im innersten Inneren. Außen wird funktioniert. Die 2. Generation der Täter wird nun selbst alt und muss die Pflege der Tätereltern gewährleisten. Wurde gerade noch gegen die USA in Vietnam demonstriert, so geht es jetzt um Essen auf Rädern und Windelwechsel für die alten Eltern. Die Machtverhältnisse haben sich umgekehrt, aber bedeutet das eine Änderung? Denn die leeren Räume des Inneren sind Festungen geworden. Jene Räume, die mit Langeweile gefüllt werden mussten, um den Vatermord zu unterdrücken. Eine Langeweile ist das, durch die der Hass und die Wut und die Enttäuschung über diese Eltern und ihre Erbschaften in Melancholie verwandelt wurden. Und es sieht so aus, als wäre das der Sieg über die Täter. Aber während die Räume der Langeweile für den 'Monsieur Teste' von Paul Valéry der Aufmarschplatz bürgerlicher Errungenschaften der Verweigerung waren, können Paul und Franz Testa nur über das Innere einer Einmauerung berichten. Franz ist Jäger und schießt manchmal im Wald und hält so die Erinnerung an das Töten wach. Franz kann nur noch segeln. Aber kann eine Flucht gelingen, wenn auf den Tod dieser Eltern gewartet werden muss und die Sehnsucht nach Geliebt-Werden dann endlich ein Ende hat."

Download ab 30.07.2019

Zum Download



Antoine de Saint-Exupéry - Der kleine Prinz
Antoine de Saint-Exupéry - Der kleine Prinz


WDR / Edition Silberfisch 2016

Eine Geschichte, vertraut und neu zugleich. Alles beginnt mit einer Bruchlandung in der Wüste. Am folgenden Tag steht ein kleiner Prinz vor dem Piloten und berichtet von seiner langen, abenteuerlichen Reise. Er erzählt von fernen Planeten und ihren Bewohnern, vom Fuchs, der sein Freund wurde, und der Rose, die er liebt.

Download ab 31.07.2019

Zum Download



Robert Hültner - Radiotatort (85) Schenja
Robert Hültner - Radiotatort (85) Schenja


BR 2015

Lange sah es danach aus, als habe der Lohner-Hof vor den Toren der Stadt keine Zukunft mehr. Dann aber schien der als unbeholfen und schüchtern geltende Hoferbe doch noch sein Glück gefunden zu haben. Davon, dass dies nicht alle in seiner Familie begrüßt hatten, weil seine Angetraute aus Osteuropa kam, ließ sich das junge Paar jedoch nicht stören. Bis die junge Frau eines Morgens tot aufgefunden wird. Obduktion und Spurensicherung lassen bald keinen Zweifel mehr zu, dass sie durch einen Stromschlag zu Tode gekommen ist. Für einen bedauernswerten Unfall spricht, dass die Elektroinstallation des uralten Hofs nicht mehr die modernste gewesen war. Den seit einiger Zeit gesundheitlich angeschlagenen Ehemann trifft das Unglück schwer, täglich scheint er mehr und mehr zu verfallen. Zwar erwägt die Kripo auch ein Fremdverschulden, tut sich jedoch schwer, dafür eindeutige Beweise zu finden. Doch dann erinnert man sich auf der Polizeiinspektion von Bruck am Inn daran, dass vor einiger Zeit eine Schlägerei geschlichtet werden musste, an der der Schwager der Getöteten und ein junger Osteuropäer beteiligt gewesen waren. Der jähzornige Angreifer war auf den Ausländer losgegangen, er hatte ihm vorgeworfen, mit der Frau seines Bruders ein Verhältnis gehabt zu haben. Obwohl sich dies als haltlos erwiesen hatte, blieb das Fragezeichen, was den Fremden nach Bruck am Inn geführt haben könnte. Bis sich herausstellt, dass er und die Getötete doch mehr Gemeinsamkeiten gehabt haben mussten. Da sich mittlerweile der Verdacht auf Mord erhärtet hatte, wächst der Verdacht gegen ihn. Zielfahnder nehmen ihn an der polnischen Grenze fest.

Download ab 31.07.2019

Zum Download



Milo - Spür nicht des Regens Fall
Milo - Spür nicht des Regens Fall


hoerspielprojekt 2019

Im Frühjahr des Jahres 1937 laden Lord Edward Streckdon und seine Frau Laura ihre Familie und einige enge Freunde zu einer Dinnerparty auf ihren Landsitz Streckdon Manor ein. Kurz darauf steht Chief Inspector Garforth von Scotland Yard vor einer Leiche und der Frage: "War es Selbstmord oder Mord?"

Download ab 02.08.2019

Zum Download



Theo Roos - Amorbach - Ein Adornit aus Hollywood
Theo Roos - Amorbach - Ein Adornit aus Hollywood


WDR 2003

Adorniten sind Aliens vom Stern der Erlösung. Ihre Mission: Sie wollen den schlichten Erdbewohnern klar machen, dass ihre Kultur ein einziger Schwachsinn ist. Und sie wollen sie aus ihrer selbstverschuldeten Verblendung befreien.

Die Adorniten sind schon unter uns. Ihre erste Invasion war 1953. Frankfurt am Main die Landebasis. Im Institut für Adornismus entwickelten die Aliens Erlösungsstrategien. In den Achtzigern dann die Erkenntnis: Mission impossible! Doch jetzt, 50 Jahre nach dem Ableben ihres Commanders, planen sie einen neuen Befreiungsschlag. Die Adornitenabwehr der Erdbewohner läuft auf Hochtouren. Die Massenmedien setzen noch stärker auf Quoten und Homogenität. Das menschliche Wissen wird durch ständig neue Quizsendungen verstärkt. An allen Ecken werden Superstars gesucht. Der Adornismus soll keine Chance haben, Kulturlöcher zu infiltrieren. Eine heiße Spur führt nach Amorbach im Odenwald. Dort, im Geburtsort des adornitischen Chefideologen Theodor Wiesengrund Adorno, den Hollywood erst in einen Alien verwandelte, sollen die Fäden zusammenlaufen.

Download ab 03.08.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

136

Sonntag, 11. August 2019, 23:03

32. KW (05.08.-11.08.2019)

Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDas Berggericht tagt
Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDas Berggericht tagt


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 05.08.2019

Zum Download



Erich Kästner - Das Haus Erinnerung
Erich Kästner - Das Haus Erinnerung


RIAS / hr 1959

Nach 25 Jahren treffen sich Abiturienten in dem Klassenzimmer ihres alten Gymnasiums wieder, und sie holen auch ihren alten Lehrer herbei. Man zwängt sich noch einmal in die zu eng gewordenen Bankreihen und berichtet einander von den oft in andere als die erwartete Richtung verlaufenen Lebenswegen. Die eigenen Entscheidungen, Wünsche und Vorstellungen sind häufig gänzlich verschwunden und zugedeckt worden von Notwendigkeiten und Zwängen. Was aufklingt, ist Erinnerung, - die Einsicht in das Menschliche, das so unmittelbar das Herz anrührt. Kästner stellt sich selber als Dichter mitten hinein in diese Zusammenkunft, er ist einer von denen, die da ihre Jugend suchen und dann über das Verlorene und Wiedererweckbare, über Wandlungen und Wege debattieren.

Download ab 05.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDer Fluch von Passau
Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDer Fluch von Passau


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 05.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterEiskalt in der Galxis
Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterEiskalt in der Galxis


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 05.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDer König der Trickbetrüger
Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDer König der Trickbetrüger


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 06.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDer Professor am Scheideweg
Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDer Professor am Scheideweg


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

"In den letzten Jahren wurden wir alle Zeugen eines erstaunlichen Vorgangs: Der deutsche Gebäudereiniger nimmt im öffentlichen Bewußtsein eine immer geachtetereStellung ein. Vor zwei Jahren überflügelte er erstmals den Professor in der öffentlichen Wertschätzung, heute sind der Bundespräsident, der Bundeskanzler und der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Hauptberuf alle Gebäudereiniger. Wie kam es dazu? Blicken wir noch einmal zurück: Wir schreiben das Jahr 1992, als zwei korrekt gekleidete Herren am Portal der Zentralstelle der deutschen Gebäudereiniger in Bad Mehl läuten und nach dem Präsidenten fragen ..." Soviel sei noch verraten: Nur was die Dichter stiften, bleibt ewig! Vier Kurzhörspiele aus der Feder der "Titanic"-Autoren, die Alltagssituationen, Kunstgenres und Fernsehereignisse persiflieren.

Download ab 06.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterWort im Sturm
Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterWort im Sturm


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 06.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDie gefährliche Wahrheit des Bruders Erwin von Gimmaldingen
Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDie gefährliche Wahrheit des Bruders Erwin von Gimmaldingen


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 07.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDie Nacht der wilden Erdbeeren
Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDie Nacht der wilden Erdbeeren


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 07.08.2019

Zum Download



Andrej Kurkow - Ein Freund des Verblichenen
Andrej Kurkow - Ein Freund des Verblichenen


WDR 2015

Tolja findet das Leben nicht mehr lebenswert, weil ihn seine Frau betrügt. Am liebsten würde er Selbstmord begehen. Aber er weiß genau, dass er dafür zu feige ist. Da kommt ihm die Begegnung mit dem ehemaligen Klassenkameraden Dima gerade recht. Ganz nebenbei fragt er ihn, ob er nicht vielleicht Kontakt zu einschlägigen Kreisen habe. Dima, der glaubt, Tolja will den Liebhaber seiner Frau aus dem Weg schaffen, verspricht Hilfe und Tolja vergibt per Postfach einen Auftrag an einen professionellen Killer. Als er aber Lena kennenlernt, will er plötzlich nicht mehr sterben. Doch sein Killer ist bereits unterwegs. Eine brillante tragikomische Geschichte des 1961 in Leningrad geborenen Autors, der heute in der Ukraine lebt.

Download ab 07.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterTierarztfamilie Lindheim
Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterTierarztfamilie Lindheim


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 07.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterWeiß, weiß, weiß
Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterWeiß, weiß, weiß


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

"In den letzten Jahren wurden wir alle Zeugen eines erstaunlichen Vorgangs: Der deutsche Gebäudereiniger nimmt im öffentlichen Bewußtsein eine immer geachtetereStellung ein. Vor zwei Jahren überflügelte er erstmals den Professor in der öffentlichen Wertschätzung, heute sind der Bundespräsident, der Bundeskanzler und der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Hauptberuf alle Gebäudereiniger. Wie kam es dazu? Blicken wir noch einmal zurück: Wir schreiben das Jahr 1992, als zwei korrekt gekleidete Herren am Portal der Zentralstelle der deutschen Gebäudereiniger in Bad Mehl läuten und nach dem Präsidenten fragen ..." Soviel sei noch verraten: Nur was die Dichter stiften, bleibt ewig! Vier Kurzhörspiele aus der Feder der "Titanic"-Autoren, die Alltagssituationen, Kunstgenres und Fernsehereignisse persiflieren.

Download ab 07.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterBücher schlafen nie
Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterBücher schlafen nie


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 08.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDie Freuden des jungen Hamsters
Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterDie Freuden des jungen Hamsters


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

Download ab 08.08.2019

Zum Download



Jörg Buttgereit - Summer of Hate
Jörg Buttgereit - Summer of Hate


WDR 2018

Die Hippiebewegung befindet sich noch auf ihrem Höhepunkt, als aus dem "Summer of Love" ein "Summer of Hate" wird: Hippie-Guru Charles Manson und seine Jünger töten im Woodstock-Jahr 1969 neun Menschen, darunter die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate, Ehefrau von Regisseur Roman Polanski.

Ende der 60er Jahre stellen junge Menschen überall auf der Welt Autoritäten in Frage. Für Charles Manson ist dieses Klima der Rebellion ein idealer Nährboden für die Manipulation seiner Jünger. Er bietet ihnen einen alternativen Lebensentwurf und fordert dafür bedingungslose Loyalität "im Angesicht der nahenden Apokalypse".
Susan Atkins alias "Sexy Sadie" wird sofort glühende Anhängerin des charismatischen Musikers. "Charlie war für mich Jesus und Satan in einer Person. Ich war ein Kind Gottes, ein Kind Satans." Wegen ihrer Beteiligung an acht Morden wird sie nach den Taten der "Manson-Family" zum Tod verurteilt, später wird die Strafe in lebenslange Haft umgewandelt. Vor Gericht beschreibt sie, wie sie die um Gnade flehende Sharon Tate gefoltert und mit vielen Messerstichen niedergestochen hat. Nach ihrer Inhaftierung zeigt sie sich noch lange loyal gegenüber Manson und seinen Ideen. Für sie war Charles Manson ein Spiegelbild der Menschheit, die Reflektion einer kranken Gesellschaft. - Das Hörspiel macht den realen Wahnsinn hinter der Sinnsuche von Mansons Jüngern spürbar.

Download ab 08.08.2019

Zum Download



Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterWas aber bleibet, stiften die Dichter
Robert Gernhardt, Peter Knorr - Die Titanic geht nicht unterWas aber bleibet, stiften die Dichter


WDR 1998

Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - die akustische Seite von Gernhardt/Knorr/Eilert

Geschichten, die das Leben schrieb: Gernhardt und Co. haben sie in bissigen Kurz-hörspielen aufgenommen. Mythisierungen aus Wissenschafts- und Literaturbetrieb, der ganz alltägliche Wahnsinn, Fernsehserien und Science Fiction in temporeichen Miniatur-Persiflagen.

"In den letzten Jahren wurden wir alle Zeugen eines erstaunlichen Vorgangs: Der deutsche Gebäudereiniger nimmt im öffentlichen Bewußtsein eine immer geachtetereStellung ein. Vor zwei Jahren überflügelte er erstmals den Professor in der öffentlichen Wertschätzung, heute sind der Bundespräsident, der Bundeskanzler und der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Hauptberuf alle Gebäudereiniger. Wie kam es dazu? Blicken wir noch einmal zurück: Wir schreiben das Jahr 1992, als zwei korrekt gekleidete Herren am Portal der Zentralstelle der deutschen Gebäudereiniger in Bad Mehl läuten und nach dem Präsidenten fragen ..." Soviel sei noch verraten: Nur was die Dichter stiften, bleibt ewig! Vier Kurzhörspiele aus der Feder der "Titanic"-Autoren, die Alltagssituationen, Kunstgenres und Fernsehereignisse persiflieren.

Download ab 08.08.2019

Zum Download



Tomer Gardi - Wie die Blinden träumen
Tomer Gardi - Wie die Blinden träumen


SWR 2019

"Erinner' deiner Traum an der Nacht nach Rainers Tod. Die riesigen Dinosaur Knochen am windigen Strand, weiß und kahl. Und wie in deiner Traum kein Geräusch von Meer war. Kein Geschmack von Salzwasser in deiner Mund, kein Gefühl von Wind auf deiner Haut. Kein Meer Geruch in deiner Nase. Ein Traum aus Sicht. Ein Bild nur. Die riesigen Dinosaur Knochen am windigen Strand. Erinner, das Sehen ist der Sinn der Gesellschaft des Spektakels. Der Sinn von Kauf und Konsum. Der Sinn von Massenwerbung und Waren Bulimia. Der Sinn von Diäten und Haarentfernung, Plastik in Brusten und Lippen. Der Sinn der Augenwischerei. Augen zu. Heute hören wir Stimmen."
Wie stellt ein Mensch, von Geburt an blind, in seinem Traum Emotionen, Gefühle, Assoziationen dar? Und wer hat eigentlich die Macht über diese Geschichten?
Im neuen Hörspiel von Tomer Gardi berichten drei Blinde in einem Schlafabor von ihren Träumen, ein Klangkünstler arbeitet an deren akustischer Übersetzung, eine Folkloristin nimmt Einordnungen vor.
Doch die Frage nach der Bedeutung der Träume der Blinden gerät zunehmend zu einem Kampf um die Deutungshoheit.

Download ab 08.08.2019

Zum Download



Tomer Gardi - Broken German
Tomer Gardi - Broken German


SWR 2017

Ein Spiel mit Identitäten, Chronologie, Perspektiven. Mal erzählt Radili, mal Abschalom, mal dessen Mutter. Die Protagonisten sind sowohl aus dem Studio als auch vom Band zu hören, immer wieder wird das Erzählen gebrochen und über das Erzählen selbst erzählt. Ein Autor wird über das Verfassen seines Romans und dessen Vermarktung interviewt und wir folgen der Diskussion um "Broken German" beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb. Fiktion und Realität verschwimmen und lassen sich nicht mehr trennen. Ein israelischer Mann erzählt in gebrochenem Deutsch. Er erzählt, babylonisch-lebendig, von Radili Anuan, der sich in Berlin nach Anpöbelungen durch Skins ein Messer gekauft –, es dann aber vergraben hat. Als Erwachsener in die Stadt zurückgekehrt, landet er in einer linken WG, die einen Dokumentarfilm aus der Suche nach dem vergrabenen Messer machen will. Er erzählt von einer Reise nach Berlin mit seiner Mutter. Statt ihrer eigenen nehmen sie zwei fremde Koffer vom Flughafen mit, die sich als Koffer eines Arabers und einer aus Eritrea geflüchteten Frau herausstellen. Die Verwirrung der Identitäten geht weiter, der Mann trägt fortan die Kleider der Frau (die er später treffen wird), seine Mutter die des Mannes. Er bespricht mit seiner Mutter Erinnerungen an ein von den Deutschen besetztes Dorf in Rumänien, hält eine Rede zur Neueröffnung des Kafka-Instituts (vormals Goethe- Institut) und wird vom aufgeschreckten Bildungsbürgertum in die Flucht geschlagen. Er erklärt, warum die Darstellung des Mose auf einem Übersetzungsfehler beruht, lässt sich zu Recherchezwecken als "Arbeitsmigrant in der Prosa eine fremde Sprache" nachts im Jüdischen Museum einschließen und entdeckt dort in der Besenkammer eine Leiche.

"Also keine Angst. Ich nehme keiner Deutsche Literat seine Arbeit weg. Und deshalb musste ich das Jüdische Museum Besenkammer Tür aufmachen. Für die schwarze Arbeit. Ins deutsche Sprache. Und weil so sind wir Schriftsteller. Wir machen geschlossene Besenkammer Türe auf."

Download ab 10.08.2019

Zum Download



Karl-Heinz Bölling - Der Monat Januar
Karl-Heinz Bölling - Der Monat Januar


DLF Kultur 2018

"Der Monat Januar ist wie ein Schock für die Menschen. Sie gehen vollkommen verzweifelt in den Innenstädten herum und fragen sich: Das war alles? Man leidet. Ganz Deutschland leidet." Ein Mann, der sich Zeit lässt mit der Berufsergreifung, treibt sich an warmen Orten herum, ohne zu wissen was er da eigentlich will. Im Kaufhausrestaurant, in der Stadtbibliothek und im Museum muss er sich immer wieder mit fremden Menschen auseinandersetzen. Oder sind es immer dieselben? Für alle Fälle hat er ein kleines Messer dabei.

Download ab 10.08.2019

Zum Download



Jean-Paul Sartre - Die schmutzigen Hände
Jean-Paul Sartre - Die schmutzigen Hände


DRS 1969

Sartres berühmtes Theaterstück ist 1948 entstanden. Es ist ein spannungsgeladener Politthriller und gleichzeitig eine kluge Reflexion über die Zusammenhänge von Macht und Moral, Freiheit und Verantwortung.

Hugo, ein junger Intellektueller aus gutem Haus, hat sich aus Hass und Empörung der radikalen Arbeiterpartei des fiktiven Balkanstaates Illyrien angeschlossen. Er möchte seine bürgerliche Vergangenheit loswerden, leidet aber unter dem Zwiespalt, nun von der anderen Klasse nicht voll anerkannt zu werden. Schliesslich bekommt er doch den ersehnten Auftrag, an dem er sich bewähren kann: Auf Befehl der Zentrale soll er Höderer, einen lästig gewordenen Parteiführer, ermorden. Hugo gerät in einen schweren Konflikt, nicht nur, weil er Höderer schätzt, sondern auch, weil er dessen Ansichten als zweckmässig erkennt. Aus dem Konflikt befreit er sich, indem er endlich das über Höderer gesprochene Urteil der Partei vollstreckt, allerdings auf etwas weniger heldenhafte Art, als er sich das vorgestellt hatte. Aus dem Gefängnis zurückgekehrt, muss er feststellen, dass seine Partei inzwischen den Kurs gewechselt und den von ihm Ermordeten zum Helden erklärt hat. In logischer Konsequenz muss nun über den Mörder Hugo das Urteil der Partei gesprochen werden.

Download ab 10.08.2019

Zum Download



Jens Rachut - Schwesternmilch
Jens Rachut - Schwesternmilch


WDR 2012

Das Bienensterben als Vorbote der Apokalypse: Seit die letzte Biene verschwand, haben die Menschen mehr verloren als nur eine Insektenart, die ihre Obstbäume bestäubt. Seitdem liegt die Erde in einem gelb-grauen Dämmerlicht, und man muss sich in einer Welt im Sparmodus einrichten. In offiziellen Verlautbarungen werden allenthalben Opfer und Verzicht gefordert: Macht es wie die fleißigen und genügsamen Honigbienen! Aber wehe dem, der arglos die gnadenlose Disziplin des Bienenstaates heraufbeschwört. Das Imperium der Biene schlägt zurück!

Download ab 11.08.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

137

Freitag, 16. August 2019, 17:11

Nachtrag zur 32. KW

Ludwig Wittgenstein - Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus
Ludwig Wittgenstein - Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus


BR 2014

Vor gut 100 Jahren beendete der freiwillig in den Krieg gezogene Industriellenerbe Ludwig Wittgenstein mit einem Handstreich ein paar Jahrtausende Philosophiegeschichte. Der letzte Satz seines Buches Tractatus logico-philosophicus lautet: "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muß man schweigen." Wittgenstein hat sich daran gehalten. Er hat Zeit seines Lebens kein weiteres Buch, sondern das öffentliche Schweigen vorgezogen. Er ist erst Volksschullehrer geworden und hat auch als Professor in Cambridge weiter öffentlich geschwiegen. Von Stille hingegen hat Wittgenstein, der passionierte Klarinettist, nichts gesagt. So bleibt immer noch die Musik, das Medium des Unsagbaren, die in Ammer & Consoles Hörspiel in ihre Rechte tritt, wo angesichts der Wahrheit alle Worte (außer die von Wittgenstein natürlich) schweigen müssen. Andreas Ammer & Console haben in ihrer Hörspielvertonung von Wittgensteins Hauptwerk zur Philosophie Musik gemacht, die sich aus Stimmen erzeugen lässt, ohne Sprache zu sein. Denn: "Alle Philosophie ist Sprachkritik'." Die Frage von Ammer & Console, den Klangphilosophen, lautet: Wie klingt es, wenn man schweigen muss? - Oder wie Wittgenstein es ausdrückt: "Wenn sich eine Frage überhaupt stellen läßt, so kann sie auch beantwortet werden." - Aber wie? Lässt sie sich tanzen oder sind die Gewissheiten Wittgensteins, die von dem Wiener Aktionisten und Wittgenstein-Nachfolger Oskar Wiener (Die Verbesserung von Mitteleuropa) vorgetragen werden, dann doch mächtiger? - Wittgenstein selbst hat die Musik in seinem Werk jedenfalls der Sprache an die Seite gestellt: "Die Grammophonplatte, der musikalische Gedanke, die Notenschrift, die Schallwellen, stehen alle in jener abbildenden internen Beziehung zueinander, die zwischen Sprache und Welt besteht." - Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus. Das Hörspiel ist sozusagen die bislang fehlende Grammophonplatte die zwischen der Sprache Wittgensteins und der Welt "jene abbildende interne Beziehung" herstellt. Oder wie der Philosoph es angesichts des Hörspiels ausdrücken würde: "Die Lösung eines Problems merkt man am Verschwinden dieses Problems".

Download ab 09.08.2019

Zum Download



Laurent Jeanneau - Wie war's in China
Laurent Jeanneau - Wie war's in China


EIG 2015

Über 10 Jahre lang hat der französische Musiker Laurent Jeanneau in China gelebt. Dort faszinierte ihn vor allem der Reichtum an traditionellen Musikformen und Instrumenten.

In China, aber auch in Kambodscha, Laos und Vietnam war ich fasziniert vom Reichtum an Klängen und Musikformen der ethnischen Minderheiten. Mit Mikrofon und Rekorder reiste ich durch das Land und begann, die Musik aufzuzeichnen. Eine Reihe von selbstverlegten CDs entstand. Das Hörstück ‚Wie war’s in China?‘ hat drei Elemente: mein privates Leben in China, mein Leben mit den Musiken des Landes und meine Arbeit als Komponist. Ausgewählt habe ich die Aufnahmen nach ihrer Schönheit. Das Problem ist: Diese Klänge lassen nichts erahnen von den Schwierigkeiten in China. Aber genau wegen dieser Schwierigkeiten habe ich das Land verlassen. (Laurent Jeanneau)

Download ab 09.08.2019

Zum Download



Tom Heithoff - Dummrum<br>Plädoyer für das absichtslose Dastehen
Tom Heithoff - Dummrum
Plädoyer für das absichtslose Dastehen


EIG 2017

Die Aktiven, die Vorlauten, die Effizienten – sie haben in unserer Welt das Sagen. Doch was ist mit denen, die ganz (selbst)bewusst langsam machen? Die einfach dummrumstehen – vorm Club, im Museum, am Kiosk, im Büro. Das Dummrumstehen beginnt, wenn das Warten zu Ende ist. Wenn vom Warten nichts mehr erwartet wird. Time-Management und Optimierungswahn haben es zwar an den Rand gedrängt, aber dort kann das Dummrumstehen richtig gut gedeihen. Und es sieht – beim Angeln zum Beispiel – auch noch ziemlich gut aus.

Download ab 10.08.2019

Zum Download



Nis-Momme Stockmann - Das blaue, blaue Meer
Nis-Momme Stockmann - Das blaue, blaue Meer


rbb 2010

Eine Wohnsiedlung, Plattenbau, irgendwo am Rande der Stadt. Ein Ort der Perversionen und Verzweiflung. Ein Ort, wo man die Sterne nicht sehen kann. Ein Ort ohne Hoffnung. Darko ist einer von vielen Verlorenen, die hier leben. Er trägt schwer an einer alten Schuld, über die er nicht hinwegkommt. Um sie irgendwie zu vergessen, säuft er sich tagtäglich das Gehirn aus dem Leib. Vergeblich. Doch dann begegnet er Motte, der Wohnsiedlungsprostituierten, deren Körper mit Narben übersät ist. Und auf einmal ist alles anders. Auf einmal gibt es Hoffnung und die Sehnsucht nach etwas ganz anderem, etwas, das jenseits der Grenze der Wohnsiedlung liegt: das blaue, blaue Meer.

Download ab 11.08.2019

Zum Download



Ricarda Huch - Der letzte Sommer
Ricarda Huch - Der letzte Sommer


hr 1955

Im Jahre 1909 schrieb die Dichterin Ricarda Huch die Briefnovelle "Der letzte Sommer", die in russischen Revolutionskreisen spielt. - Ein Student soll und will ein Exempel statuieren: ein Reaktionär, einer der mächtigsten Männer im zaristischen Reich, soll fallen. Um sich zu schützen, engagiert der Mächtige - blinder Zufall? - ausgerechnet den jungen Mann, der ihn beseitigen soll. Der aber lernt sein in Aussicht genommenes Opfer achten, wie umgekehrt auch der Bedrohte seinen voraussichtlichen Mörder achten und lieben lernt. Trotz dieser menschlichen Beziehungen bleiben beide, was sie sind: Funktionäre zweier unversöhnlicher Welten. Hat der Mensch keine Zunge, um zu bekennen, kein Herz, um zu lieben, kein Gewissen, um zu vergeben? Und doch ist ein Trost. "... was ist das Leben des Menschen?" fragt Ricarda Huch. "Wie Regentropfen, die vom Himmel auf die Erde fallen, durchmessen wir unsere Spanne Zeit, vom Winde des Schicksals hin und her getrieben. Der Wind und das Schicksal haben ihre unabänderlichen Gesetze, nach denen sie sich bewegen, aber was hat der Tropfen davon, den sie vor sich herfegen? Er rauscht mit den anderen durch die Luft, bis er im Sande versickern kann. Aber der Himmel sammelt sie alle wieder und gießt sie wieder aus und sammelt und vergießt wieder und wieder immer dieselben und doch andere. Simon Glas' Hörspiel bietet eine interessante und vielleicht nicht unwillkommene Vergleichsmöglichkeit zu der Verfilmung des Stoffes.

Download ab 11.08.2019

Zum Download



Maren Kames - LUNA LUNA
Maren Kames - LUNA LUNA


DLF Kultur 2019

Figurenensemble: Ich, das Mödchen (sic), die Luna. Dann Mama, Großmama, Sheitan, Geisha, ein Bär, ein Lamm, eine Gans aus Pappmaché, ein Soldat, Mathilda, ein Tyrann, ein Ausrufer, ein ESA-Astronom.

‚LUNA LUNA‘ ist ein dunkler Text. Er ist sprunghaft, verwirrend, atemlos und spricht von tief Innen aus dem weit offenen Gaumenraum heraus. Es ist das zwischen Abringen und Ausschleudern changierende Sprech- und Sprachprotokoll eines Ichs, seine sich selbst vorantreibende Suche nach stimmenden Sätzen und die Suche nach einem Ort zwischen Badewanne, Mole und schwarzem Weltraum. Es geht um die dünne Wand zwischen Traum und Trauma, um dünne Haut, um eine Gans aus Pappmaché und den Bären, den sich eine aufbindet am Rücken, um sich gegen den Wind zu schützen, bevor der Bär auf dem Rücken eines Lamms mit dem Lamm zusammen in den Weidegründen verloren geht.

Download ab 11.08.2019

Zum Download



Hartmut El Kurdi, Wolfram Hähnel - Zwerge versetzen oder Der Goldschatz am Ende des Regenbogens
Hartmut El Kurdi, Wolfram Hähnel - Zwerge versetzen oder Der Goldschatz am Ende des Regenbogens


DLR 2014

Mimmie haust mit ihrem Opa in einer Hütte am Meer. Sie sind so arm, dass es keinen Spaß mehr macht. Matschige Kartoffeln, eine dürre Kuh und dann auch noch der Regen. Komm Opa, er zähl noch einmal das Märchen vom Zwerg Leprechaun, der auf einer Insel einen Goldschatz bewacht. Unbesiegbar soll der Wicht sein? Das will Mimmie doch erst mal sehen. Als ein Regenbogen auf eine kleine Insel zeigt, genau wie das Märchen es beschreibt, rudern die beiden hinüber. Und dort, wo es scheinbar nur Sand, Gestrüpp und Felsen gibt, zeigt sich tatsächlich der Zwerg in seiner ganzen Größe. Mimmie kapiert schnell, dass Zwerge zu besiegen vor allem eine Frage von Taktik ist. Es lohnt sich immer, aufzubrechen und mit einer gehörigen Portion Frechheit etwas zu probieren. Und manchmal sind es gerade die ganz Alten und ganz Jungen, die zusammen was erreichen können. Das erlöst sogar den Zwerg.

Download ab 11.08.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

138

Sonntag, 18. August 2019, 20:14

33. KW (12.08.-18.08.2019)

Markus Michel - Dr Houzängu oder dr Chöchi vom Dokter ihre Güggu
Markus Michel - Dr Houzängu oder dr Chöchi vom Dokter ihre Güggu


DRS 1998

Es gibt absonderliche Auslöser für zwischenmenschlichen Zoff. Im Hörspiel von Markus Michel ist es der inbrünstige, nervende Gesang eines Güggels.
Wenn sich schliesslich gar das Bundesgericht mit dem Streit um das lästige Güggel-Gekrächze befassen muss, kann man ohne Übertreibung von einer bös zerfahrenen Angelegenheit sprechen.
Nicht mal die beiden Aussenseiter und Dorfphilosophen Houzbei-Housi und Nasepööggen-Änni können gegen diese unerfreuliche Entwicklung etwas ausrichten.

Und wenn dann noch ein hübscher weiblicher Holzengel dazwischenfunkt und den Houzbei-Housi am Bein kitzelt, wird alles noch viel schlimmer, als es ohnehin schon ist.

Download ab 12.08.2019

Zum Download



Jean-Claude Izzo - Inspektor Fabio Montale (2) Solea
Jean-Claude Izzo - Inspektor Fabio Montale (2) Solea


DLR 2003

Ex-Polizist Fabio Montale lebt in den Tag hinein, seit er von seiner Freundin Lola verlassen wurde. Ein anonymer Anrufer bedroht ihn und fordert ihn auf, die Journalistin Babette Bellini zu suchen, die in den letzten Jahren als Reporterin in Rom lebte. Fabio kennt sie noch aus seiner Dienstzeit. In umfangreichen Recherchen hatte sie Verbindungen der Mafia zur südfranzösischen Politik und Wirt - schaft aufgedeckt und über Prakti ken der Geldwäsche berich tet. Fabio Montale erkennt die Gefahr, in der sich die Journalistin befindet. Er muss Babette finden, in Sicherheit bringen und untertauchen, um seine eigene Haut zu retten.

Download ab 12.08.2019

Zum Download



Milo - Spür nicht des Regens Fall
Milo - Spür nicht des Regens Fall


hoerspielprojekt 2019

Im Frühjahr des Jahres 1937 laden Lord Edward Streckdon und seine Frau Laura ihre Familie und einige enge Freunde zu einer Dinnerparty auf ihren Landsitz Streckdon Manor ein. Kurz darauf steht Chief Inspector Garforth von Scotland Yard vor einer Leiche und der Frage: "War es Selbstmord oder Mord?"

Download ab 13.08.2019

Zum Download



Dirk Schmidt - Radiotatort (73) Malina
Dirk Schmidt - Radiotatort (73) Malina


WDR 2014

Hamm sollte ein Ort der Bewährung für Felix Lenz werden. Der Düsseldorfer Kriminalbeamte war wegen seiner Alkoholprobleme versetzt worden. Soweit die Theorie, die Realität sieht anders aus: Lenz hat die Nacht mit einer gewissen Malina verbracht und viel - zu viel - getrunken. Nur an den Namen der jungen Frau kann er sich gerade noch erinnern, der Rest bleibt dunkel - Malina ist tot. Ist Lenz am Ende ein Mörder? Das Team um Scholz, Vorderbäumen und Latotzke versucht alles, um dem Kollegen zu helfen, aber je mehr die Ermittlungen Malinas letzte Nacht erhellen, desto stärker stellt sich die Frage nach Schuld, Mitschuld oder Unschuld. Eine Zerreißprobe für die Task Force Hamm.

Download ab 14.08.2019

Zum Download



Merzouga - Withering Sounds
Merzouga - Withering Sounds


Yleisradio Finland 2018

Das Klavier ist ein anti-nomadisches Instrument. Oft bleibt es Jahrzehnte an einem Ort, begleitet mehrere Generationen einer Familie und wird zum stummen oder klangvollen Zeugen ihrer Geschichte. Im Zusammenspiel mit Zeit und Raumklima verstimmt sich das Klavier nach und nach und wird so zum Zeitreise-Instrument. Die Klangkünstler Eva Pöpplein und Janko Hanushevsky (aka Merzouga) haben drei gealterte Klaviere in ihren jeweiligen Räumen gespielt und aufgenommen. Die beiden sind keine Pianisten und haben die verstimmten Klaviere als Klanggeneratoren benutzt und ihre Geschichte recherchiert. Field-Recordings der unmittelbaren Umgebung zeugen von der Atmosphäre dieser Orte. Jedem Klavier ist ein Satz zugeordnet. Das erste steht in jenem Haus an der dänischen Ostsee, wo Bertolt Brecht sich vor den Nazis versteckte. Hier fand er flüchtige Momente der Ruhe, der Bedrohung zum Trotz, die jenseits des idyllischen Inselmeers lauerte. Das halb verfallene Klavier des zweiten Satzes steht in einem 300 Jahre alten, unbewohnten Bauernhaus, einsam inmitten einer unwirtlichen, übermächtigen Natur. Das dritte Klavier gehörte dem Wiener Musikkritiker Eduard Hanslick, der Wagner verdammte und in Brahms den würdigen Nachfolger Beethovens sah. Es war immer schon ein großstädtisches Klavier und steht heute in der Wohnung einer Malerin und eines Barock-Cellisten in Düsseldorf. Im vierten Satz verschmelzen die drei Klaviere in einem großen Klang, der die Räume und Zeiten verschränkt.

Download ab 14.08.2019

Zum Download



Frieder Butzmann - Let's do the Stumpfkonsonanz
Frieder Butzmann - Let's do the Stumpfkonsonanz


DLF Kultur 2018

Frühe tonpsychologische Forschungen als Inspirationsquelle für eine Klangkomposition.

In seiner Jugend las Frieder Butzmann die ‚Tonpsychologie‘ von Carl Stumpf. Er war fasziniert, denn er lernte dabei die Zusammensetzung der Sprachlaute kennen. Da tauchte die Frage auf: Wie wird Musik? Forschend wühlt Butzmann sich 2018 durch die Täler und Höhen der gesungenen, gesprochenen, menschlichen, synthetischen, obertonarmen, obertonreichen Sprachlaute, um sodann im Tonspiel ‚Let's do the Stumpfkonsonanz‘ der sich wiederholenden und überlappenden Musik zu begegnen.

Download ab 16.08.2019

Zum Download



Andy Suess - Der Törn
Andy Suess - Der Törn


Brainflower Media 2019

Für die Schülerinnen eines Mädcheninternats geht es auf einen Törn mit einem Segelschiff. Als der raubeinige Kapitän eines Morgens die Gruppe antreten läßt und durchgezählt wird, fällt auf, dass eine Schülerin fehlt. Ist sie über Bord gegangen?

Download ab 16.08.2019

Zum Download



Andy Suess - Séance
Andy Suess - Séance


Brainflower Media 2019

Eine Gruppe hat eine Sèance bei einem spirituellen Medium gebucht und wartet nun gespannt darauf, was passieren wird. Dummerweise läuft gerade bei dieser Sitzung alles aus dem Ruder und als dann auch noch der Geist erscheint, bricht das Chaos aus…

Download ab 16.08.2019

Zum Download



Guido van Genechten - Die Wahrheit über Dinosaurier
Guido van Genechten - Die Wahrheit über Dinosaurier


WDR 2019

Vor langer Zeit lebten die Dinosaurier auf der Erde. Auch heute gibt es noch Nachkommen. Die sind allerdings weit weniger furchterregend als der Tyrannosaurus-Rex. Ein Huhn erzählt die Geschichte seiner großen Vorfahren in dem klingenden Bilderbuch.

Download ab 16.08.2019

Zum Download



Georg Büchner - Lenz
Georg Büchner - Lenz


BR 2017

"Den 20. Januar 1778 kam er hierher." Er, das ist Jakob Michael Reinhold Lenz, Pfarrerssohn, Theologe, Dichter des Sturm und Drang. Hierher, das ist das elsässische Dorf Waldersbach in den Vogesen. Dort lebt der pietistische Pfarrer, Reformpädagoge und Seelenarzt Johan Friedrich Oberlin. Zu ihm kommt der Dichter Lenz auf Anraten eines Freundes. Lenz erhofft sich von der Begegnung mit Oberlin und seiner Familie Linderung seiner psychischen Leiden. Oberlin führt Buch über den Aufenthalt des Dichters, über die Tage der Besserung, über die wiederkehrenden Anfälle und die letztliche Übergabe des Gastes in professionelle Obhut in Straßburg nach knapp drei Wochen. Nüchtern, beobachtend, sachlich: Ein Krankenbericht.
"Den 20. Jänner ging Lenz durchs Gebirg. Die Gipfel und hohen Bergflächen im Schnee, die Täler hinunter graues Gestein, grüne Flächen, Felsen und Tannen." So beginnt Georg Büchner die Erzählung Lenz, die 1836 unter anderem auf der Grundlage von Oberlins Bericht entsteht. Schon dieser Anfang, in dem sich die Psyche der Titelfigur unmittelbar in den Naturbeschreibungen spiegelt, zeigt an: Lenz ist hier mehr als ein Krankheitsfall. Er wird zur literarischen, d.h. exemplarischen Figur. Sein Innenleben wird bestimmende Kraft der Erzählung. Sein Schwanken zwischen emotionalem Aufruhr und innerer Taubheit, seine Wechsel zwischen überbordender Euphorie und äußerster Hilflosigkeit sind Ausdruck eines Gefühls existenzieller Ohnmacht und Heimatlosigkeit. Zwar gibt es bei Büchner durchaus Hinweise auf konkrete biografische Erfahrungen, die Jakob Michael Reinhold Lenz in die psychische Instabilität treiben. Die Ansprüche des Vaters etwa, denen Lenz, seinen eigenen Bedürfnissen als Dichter folgend, nicht gerecht wird. Schuldgefühle aufgrund unglücklicher Liebesbeziehungen. Religiöse Zweifel. Doch in Lenz geht es nicht um ein biografisches Porträt oder um psychologische Diagnose. Es geht um die sprachliche Anverwandlung eines Lebensgefühls, um die Auslieferung an eine Verzweiflung an der Welt, der kaum etwas entgegenzusetzen ist. Auch wenn Lenz dies in der Erzählung immer wieder versucht: als er mit einer Kirchenpredigt zurück zu Gott und in die Dorfgemeinschaft finden will. Als er im Gespräch mit einem Freund die eigene künstlerische Programmatik verteidigt. Oder als er ganz im Wahn um die Wiedererweckung eines gestorbenen Mädchens kämpft. Am Ende aber scheitert er: "die Welt, die er hatte nutzen wollen, hatte einen ungeheuren Riß, er hatte keinen Haß, keine Liebe, keine Hoffnung, eine schreckliche Leere, und doch eine folternde Unruhe, sie auszufu¨llen. Er hatte Nichts." Georg Büchner, der als politisch Verfolgter und resigniert über die Möglichkeiten politischer Veränderung die Emotionslagen seines Protagonisten sehr genau kannte, hat mit Lenz einen Prosatext hinterlassen, der heute nichts an Wirkung und Identifikationspotential verloren hat.

Download ab 16.08.2019

Zum Download



Jochen Schimmang - Die erleuchtete Stadt gehört den anderen
Jochen Schimmang - Die erleuchtete Stadt gehört den anderen


WDR 2016

Natalia Ginzburg zählt zu den wichtigsten italienischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Geboren vor 100 Jahren hat sie bis zu ihrem Tod 1991 die wechselvolle politische Entwicklung ihres Landes kritisch begleitet.

Natalia Ginzburgs Leben war geprägt durch die Erfahrungen des Faschismus. Sie entstammte einer angesehenen jüdischen Familie in Turin. Ihr Vater und ihre drei Brüder kämpften im Widerstand. Ebenso ihr erster Mann, Leone Ginzburg, der in Turin russische Literatur lehrte, seine Lehrerlaubnis aber verlor, weil er dem faschistischen Mussolini-Regime 1934 den Treueeid verweigerte. Am Ende fiel er 1944 den deutschen Faschisten in Rom zum Opfer. Trotz widrigster Umstände, politischer und rassischer Verfolgung und Verbannung, gelang es Natalia Ginzburg noch während des Krieges, unter Pseudonym einen viel beachteten Roman zu veröffentlichen. Ihr schriftstellerisches Werk, stets begleitet von Verlagsarbeit und politischem Engagement, wurde mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet.

Download ab 17.08.2019

Zum Download



Magda Woitzuck - Vom Fehlen des Meeres auf dem Lande
Magda Woitzuck - Vom Fehlen des Meeres auf dem Lande


ORF 2013

Immer wenn es Frühling wird, kommt sie wieder zurück. Sie war in der Karibik oder am Pazifik, in Thailand oder in Kambodscha, in Indonesien, Australien oder auf Kuba. Die Ich-Erzählerin in Magda Woitzucks jüngstem Stück taucht in allen Meeren dieser Welt nach Schnecken und Muscheln. Zu Hause, in einem idyllischen Dorf in Niederösterreich, tauscht sie ihre Trophäen gegen Naturalien. Sie tauscht seltene Exemplare gegen ein paar Bier, fünf Schnitzel samt Beilagen und eine Stange Zigaretten. Denn die Wirtin des Dorfgasthauses, von Fernweh geplagt und gleichzeitig ans Land gekettet, sammelt. Zuletzt will sie eine Epitonium Scalare, auch die "Echte Wendeltreppe" genannt. Erstmals verzeichnet von Linné, 1758. Man findet sie mit viel Glück im Roten Meer, bei Madagaskar und Südafrika, im Südwestpazifik von Japan bis zu den Fidschis. Am Ende verlässt die Wirtin ihr Dorfgasthaus um selbst nach Schnecken und Muscheln zu suchen. Unglücklicherweise kommt sie gerade zum falschen Zeitpunkt ans Ziel. Der Tsunami, der zu Weihnachten 2004 mehr als 200.000 Menschen das Leben kostete, begräbt auch sie unter seinen Fluten.

Download ab 17.08.2019

Zum Download



Marek Schaedel - Zukunfts-Chroniken (Staffel 3 Teil 02) La Mancha
Marek Schaedel - Zukunfts-Chroniken (Staffel 3 Teil 02) La Mancha


hoerspielprojekt 2019

Die Zukunfts-Chroniken. Bisher wurden sie noch nicht niedergeschrieben, aber wir alle nähren diese Zeilen. Heute, hier und an anderen Orten. Die Zukunft kann beginnen...

Ocho - ein geflohener Sexualstraftäter - sucht in einer Welt ohne Hoffnung nach Erlösung. Dr. Terrique, sein früherer Peiniger und seines Zeichens Hirnforscher, bekommt von seinem ehemaligen Versuchskaninchen unerwarteten Besuch...

Premiere am 16.08.2019 ab 20 Uhr bei hoerspielprojekt.de, anschließende Downloadmöglichkeit

Download ab 17.08.2019

Zum Download



Monty Arnold - Der Strudel der flüsternden Sachen
Monty Arnold - Der Strudel der flüsternden Sachen


WDR 2016

Als sein bester Freund Anatol zu Besuch ist, wird Hector von seiner Mutter wegen seines unaufgeräumten Zimmers fürchterlich ausgeschimpft. Das ist besonders peinlich, weil sie Recht hat. Die beiden Freunde beschließen, zusammen aufzuräumen - doch das ist leichter gesagt als getan.

Der Raum ist so vollständig zugemüllt, dass die Möbel kaum noch herausragen. Außerdem hat sich unter dem gewaltigen Haufen aus Klamotten, DVDs, Pizzakartons, Sportsachen und Spielzeug eine Art Tunnelsystem gebildet, in das beide schließlich hinabsteigen, um es zu erkunden.

Download ab 17.08.2019

Zum Download



Tom McCarthy - Remainder
Tom McCarthy - Remainder


NDR 2019

Ein Mann steht zur falschen Zeit am falschen Ort und hat auf einmal zwei Probleme: Was macht man mit einer Abfindung von 8 ½ Millionen? Und vor allem: Wie lässt sich ein Leben wieder ins Lot bringen, dem abgeht, was zuvor selbstverständlich war - die Selbstverständlichkeit? Eine Lösung für beides scheint sich aufzutun, als ihn beim Anblick eines Risses in einer fremden Badezimmerwand plötzlich ein immenses Glücksgefühl überkommt: Da war einmal ein identischer Riss und um ihn herum hatte es einen Alltag gegeben, eine Wohnung, einen Ausblick, Gerüche, Klänge. Vor allem aber das Gefühl, lebendig zu sein. Fortan verwendet der namenlose Ich-Erzähler alles darauf, sich diesen Alltag zurückzuholen: Er sucht und kauft ein Haus, plant Abläufe und engagiert Statisten, um die aufsässige Wirklichkeit seinen Vorstellungen anzupassen: als Realität zum An- und Ausschalten, Vor- und Zurückspulen, in Endlosschleife, und all dies nur um jenes kurzen Kribbelns der Authentizität willen. Doch es ist nie genug, der Stoff macht süchtig.

Hörspielfassung des Romans "8 1/2 Millionen"

Download ab 18.08.2019

Zum Download



Daniel Wedel und Raumstation - Schnittmuster der Liebe
Daniel Wedel und Raumstation - Schnittmuster der Liebe


WDR 2003

Schlachtfeld Liebe – Sehnsucht – Partnerschaft. Ungezählte Agenturen versuchen, für jeden den Traumpartner zu finden. Die Berliner Vermittlungsagentur "Emotional Research" hat dafür ein neues Rezept: Psychologisches Matching statt Verkupplung auf Verdacht. Partnersuchende werden zunächst getestet und tiefenpsychologisch befragt. Danach begibt sich der Agent stellvertretend für den Kunden auf die Pirsch und lernt mögliche Partner kennen. Absolut professionell übernimmt er die oft leidvolle erste Begegnung. Dabei muss nicht nur der Agent sich auf so manches Risiko einlassen.

Eine reale Geschichte voller Fiktionen: zwischen wahren Sehnsüchten und erfundenen Identitäten, wirklichem Leben und inszenierten Ereignissen.

Download ab 18.08.2019

Zum Download




Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 953

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

139

Montag, 26. August 2019, 16:44

34. KW (19.08.-25.08.2019)

Stephan Pörtner - Bodenlätz
Stephan Pörtner - Bodenlätz


SRF 2016

Schwingen ist eine spezifisch schweizerische Sportart und reicht, wie ein Fresko in der Kathedrale von Lausanne zeigt, bis ins 13. Jahrhundert zurück. Der ursprünglich bäuerliche Hosenlupf ist eine spezielle Art des Ringens, ein Zweikampf, mit eigenen Regeln, Griffen und Schwüngen.

Die "Bösen", so werden die besten Schwinger bezeichnet, messen sich Wochenende für Wochenende an unzähligen Schwingfesten – und erküren alle drei Jahre am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest ihren König, so das nächste Mal vom 26. - 28. August in Estavayer. Aus den Sennen sind längst Spitzensportler geworden, die ihrer Passion alles unterordnen.

Stephan Pörtner, der sich seit Jahren für dieses Phänomen interessiert, spürt aus Anlass des diesjährigen "Eidgenössischen" in seinem Hörspiel dem immensen Wandel und seinen Folgen nach.

Download ab 19.08.2019

Zum Download



Donna Leon - Commissario Brunetti (6) Sanft entschlafen
Donna Leon - Commissario Brunetti (6) Sanft entschlafen


WDR / DLR / SDR 1999 / der hörverlag 2000 / 2004

Unheilvoll durchdringt der Klang mächtiger Kirchenglocken die verwinkelten Gassen Venedigs. Sind die fünf Patienten des kirchlichen Pflegeheims tatsächlich so sanft entschlafen wie Padre Pio beteuert? Die Nonne Maria Testa zweifelt und gerät dabei in Todesgefahr. Commissario Brunetti nimmt den Kampf mit Opera Pia, dem fanatisch-katholischen Geheimbund auf und wird in einen unerbittlichen Kampf um Macht, Geld und Sex verwickelt.

Download ab 19.08.2019

Zum Download



Jeffrey M. Wallmann - SchreckmümpfeliDer Erpresser
Jeffrey M. Wallmann - SchreckmümpfeliDer Erpresser


DRS 1980

Als der Postmann kam.

Download ab 19.08.2019

Zum Download



Tina Klopp - Erfolg
Tina Klopp - Erfolg


BR 2012

Alle wollen ihn, aber gleichzeitig haftet an ihm der schlechte Ruf des Charakterverderbers: Was ist Erfolg und wie erreicht man ihn? Warum ist Erfolg – messbar in Ruhm und Geld – so erstrebenswert und worüber reden die, die ihn haben, wenn sie unter sich sind? Ein Gespräch in trauter Runde. Ein Spitzenpolitiker, ein Weltstar und ein Topmanager treffen sich in einer Bar, um einander aus ihrem Leben an der Spitze der Gesellschaft zu erzählen. Ohne Rücksicht auf Wähler, Fans oder Kunden analysieren sie die Psychologien der Macht und demontieren die Rechtfertigungsstrategien der Erfolglosen. Denn unmoralisches Verhalten kritisieren kann jeder. Schwerer schon ist auszuhalten, dass am Ende der Erfolg doch immer denjenigen Recht gibt, die ihn erreicht haben. Mutiger als Kapitalismuskritik und die Klage über Werteverlust scheint da auf einmal das Lob von Anpassertum, Konsumismus und der schönen Oberfläche. Und letztlich sind Menschen, die in Ökosupermärkten einkaufen oder sich für die richtige Sache engagieren, vielleicht auch einfach nur die größeren Nervensägen.

Download ab 23.08.2019

Zum Download



Raviv Ganchrow - Knallfunken
Raviv Ganchrow - Knallfunken


DLF Kultur 2019

Bei Hochspannung kommt es zu Funkenbildung. An den Blitzableitern der Funkstation Nauen empfängt Raviv Ganchrow Impulse weit entfernter Gewitter, wandernder Kraniche und schwärmender Bienen.

Bei Hochspannung kommt es zu Funkenbildung. Dieses physikalische Gesetz ist Vorrausetzung für die drahtlose Kommunikation. Man könnte daher sagen: Die Bezähmung von Blitzen läutet die Geburtsstunde des Radios ein.
Das Hörstück „Knallfunken“ nutzt Miniaturblitze, um Funkenbildungen hörbar zu machen. An den Blitzableitern der Funkstation Nauen empfängt Raviv Ganchrow Impulse weit entfernter Gewitter. Das Hörstück gleicht einem Schaltkreis aus spannungsgeladenen Spulen, funkenprühenden Kupferverbindungen, tropischen Gewittern, wandernden Kranichen, schwärmenden Bienen, Gegenden in Zentralasien und Südamerika, ionosphärischen Brechungen und Herbstwind.

„Knallfunken“ ist Teil einer Trilogie, die physikalisch-materielle Aspekte der drahtlosen Übertragung erforscht.

Download ab 23.08.2019

Zum Download



Stephan Pörtner - Bodenlätz
Stephan Pörtner - Bodenlätz


SRF 2016

Schwingen ist eine spezifisch schweizerische Sportart und reicht, wie ein Fresko in der Kathedrale von Lausanne zeigt, bis ins 13. Jahrhundert zurück. Der ursprünglich bäuerliche Hosenlupf ist eine spezielle Art des Ringens, ein Zweikampf, mit eigenen Regeln, Griffen und Schwüngen.

Die "Bösen", so werden die besten Schwinger bezeichnet, messen sich Wochenende für Wochenende an unzähligen Schwingfesten – und erküren alle drei Jahre am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest ihren König, so das nächste Mal vom 26. - 28. August in Estavayer. Aus den Sennen sind längst Spitzensportler geworden, die ihrer Passion alles unterordnen.

Stephan Pörtner, der sich seit Jahren für dieses Phänomen interessiert, spürt aus Anlass des diesjährigen "Eidgenössischen" in seinem Hörspiel dem immensen Wandel und seinen Folgen nach.

Download ab 19.08.2019

Zum Download



Donna Leon - Commissario Brunetti (6) Sanft entschlafen
Donna Leon - Commissario Brunetti (6) Sanft entschlafen


WDR / DLR / SDR 1999 / der hörverlag 2000 / 2004

Unheilvoll durchdringt der Klang mächtiger Kirchenglocken die verwinkelten Gassen Venedigs. Sind die fünf Patienten des kirchlichen Pflegeheims tatsächlich so sanft entschlafen wie Padre Pio beteuert? Die Nonne Maria Testa zweifelt und gerät dabei in Todesgefahr. Commissario Brunetti nimmt den Kampf mit Opera Pia, dem fanatisch-katholischen Geheimbund auf und wird in einen unerbittlichen Kampf um Macht, Geld und Sex verwickelt.

Download ab 19.08.2019

Zum Download



Jeffrey M. Wallmann - SchreckmümpfeliDer Erpresser
Jeffrey M. Wallmann - SchreckmümpfeliDer Erpresser


DRS 1980

Als der Postmann kam.

Download ab 19.08.2019

Zum Download



Tina Klopp - Erfolg
Tina Klopp - Erfolg


BR 2012

Alle wollen ihn, aber gleichzeitig haftet an ihm der schlechte Ruf des Charakterverderbers: Was ist Erfolg und wie erreicht man ihn? Warum ist Erfolg – messbar in Ruhm und Geld – so erstrebenswert und worüber reden die, die ihn haben, wenn sie unter sich sind? Ein Gespräch in trauter Runde. Ein Spitzenpolitiker, ein Weltstar und ein Topmanager treffen sich in einer Bar, um einander aus ihrem Leben an der Spitze der Gesellschaft zu erzählen. Ohne Rücksicht auf Wähler, Fans oder Kunden analysieren sie die Psychologien der Macht und demontieren die Rechtfertigungsstrategien der Erfolglosen. Denn unmoralisches Verhalten kritisieren kann jeder. Schwerer schon ist auszuhalten, dass am Ende der Erfolg doch immer denjenigen Recht gibt, die ihn erreicht haben. Mutiger als Kapitalismuskritik und die Klage über Werteverlust scheint da auf einmal das Lob von Anpassertum, Konsumismus und der schönen Oberfläche. Und letztlich sind Menschen, die in Ökosupermärkten einkaufen oder sich für die richtige Sache engagieren, vielleicht auch einfach nur die größeren Nervensägen.

Download ab 23.08.2019

Zum Download



Raviv Ganchrow - Knallfunken
Raviv Ganchrow - Knallfunken


DLF Kultur 2019

Bei Hochspannung kommt es zu Funkenbildung. An den Blitzableitern der Funkstation Nauen empfängt Raviv Ganchrow Impulse weit entfernter Gewitter, wandernder Kraniche und schwärmender Bienen.

Bei Hochspannung kommt es zu Funkenbildung. Dieses physikalische Gesetz ist Vorrausetzung für die drahtlose Kommunikation. Man könnte daher sagen: Die Bezähmung von Blitzen läutet die Geburtsstunde des Radios ein.
Das Hörstück „Knallfunken“ nutzt Miniaturblitze, um Funkenbildungen hörbar zu machen. An den Blitzableitern der Funkstation Nauen empfängt Raviv Ganchrow Impulse weit entfernter Gewitter. Das Hörstück gleicht einem Schaltkreis aus spannungsgeladenen Spulen, funkenprühenden Kupferverbindungen, tropischen Gewittern, wandernden Kranichen, schwärmenden Bienen, Gegenden in Zentralasien und Südamerika, ionosphärischen Brechungen und Herbstwind.

„Knallfunken“ ist Teil einer Trilogie, die physikalisch-materielle Aspekte der drahtlosen Übertragung erforscht.

Download ab 23.08.2019

Zum Download



Christina Calvo - Pidax Hörspiel-KlassikerDreh dich nicht um!
Christina Calvo - Pidax Hörspiel-KlassikerDreh dich nicht um!


NDR 1984 / pidax 2015

Daniel, ein junger und ehrgeiziger Schriftsteller, will einen außergewöhnlichen Roman schreiben. Dazu braucht er eben auch eine außergewöhnliche Story, und er glaubt, sie gefunden zu haben: Die Lebensgeschichte von George Patanak.

Dieser ist Insasse einer Nervenheilanstalt und hat tatsächlich Außergewöhnliches zu erzählen. Er erlebte Merkwürdiges mit vier Frauen in seinem Leben: Jede von Ihnen schickte George ins Unglück. Wie kam es dazu? Was wollten die Frauen von George? Waren es überhaupt "richtige" Frauen oder doch eher unheilbringende, dunkle, herkunftslose Wesen, nach denen er sich besser niemals umgedreht hätte? Hexen vielleicht?

Daniel ist von der Geschichte begeistert, aber der Weg zum erfolgversprechenden Werk hat auch seinen Preis...

Download ab 24.08.2019

Zum Download



Heinz Strunk - Der goldene Handschuh
Heinz Strunk - Der goldene Handschuh


NDR 2016 / DAV 2019

Fritz Honka: Für die in den 70er Jahren aufgewachsenen Deutschen das Schreckgespenst ihrer Kindheit, ein Frauenmörder aus der untersten Unterschicht. Honka rekrutierte seine Opfer aus der Hamburger Absturzkneipe "Zum Goldenen Handschuh". In dieses Milieu taucht Strunk tief ein, leuchtet die infernalische Nachtwelt von Kiez, Kneipe, Abbruchquartier bis in die letzten schäbigen Winkel aus, skizziert die Profile der Verlorenen, die hier umherschlurfen und sich ins Koma saufen. Mit erzählerischem Furor, historischer Genauigkeit und Mitgefühl zeichnet er das Bild einer Welt, in der nicht nur der Täter gerichtsnotorisch war, sondern auch seine unglücklichen Opfer.

Download ab 25.08.2019

Zum Download



Hans Schweikart - Es wird schon nicht so schlimm
Hans Schweikart - Es wird schon nicht so schlimm


rbb 2019

Der Fall des Berliner Schauspielerehepaars Meta und Joachim Gottschalk erschüttert 1941 die Berliner Theater-und Filmkollegen: Er, ein gefeierter Ufa-Star, sie als Jüdin mit Berufsverbot belegt und zunehmend Repres-sionen ausgeliefert, nehmen sich gemeinsam mit dem 8-jährigen Sohn das Leben. Der Regisseur und Autor Hans Schweikart beginnt kurz darauf mit der Arbeit an einer filmskiz-zenhaften Novelle. Erhellend zeigt sie auf, wie man die Situation zunächst unterschätzt und sich im Vollbesitz der künstlerischen Energien der 1920er Jahre nicht vorstellen kann, eines Tages nicht mehr frei sprechen und spielen zu können. Bis sich die Schlinge mehr und mehr zuzieht... Eine literarische Wieder-Entdeckung, gespielt von Studierenden der Universität der Künste.

Download ab 25.08.2019

Zum Download



Holger Teschke - Eulenspiegel, der Seeräuber
Holger Teschke - Eulenspiegel, der Seeräuber


DLR 2011

Till Eulenspiegel hat sich zur Fastnacht über Wulf Wulflam, den mächtigen Bürgermeister von Stralsund lustig gemacht. Dafür hat man ihn im Kerker ausgepeitscht und nun auf dem Marktplatz an den Pranger gestellt. Sein Affe Meerkatz sitzt auf seiner Schulter und weiß auch keinen Rat. Da kommt Nele, eine junge Frau und befreit die beiden in der Nacht. Eulenspiegel soll helfen, ihren Bruder Malte aus dem Kerker zu holen. Doch zunächst müssen sie vor den Wachen fliehen. Ein Boot steht bereit, und damit rudern sie hinaus auf das wilde Meer, geradewegs in die Arme von argwöhnischen Seeräubern. Klaus Störtebeker ist ihr Anführer.

Download ab 25.08.2019

Zum Download



Anja Hilling - Interlunium 1-21
Anja Hilling - Interlunium 1-21


WDR 2017

Atlas ist Architekt. Jemand, der Konturen setzt. Er glaubt an sich selbst. Er lebt in einem Haus, das er selbst entworfen hat. In einer festen Beziehung. Manchmal macht er Ausflüge. Aber er kommt immer zurück. Bis jetzt.

Atlas ist an diesem Abend auf der Zielgeraden. Beharrlich treibt er die Bewerbung seines Büros für eine neue Mall voran. Zu Hause ist schon alles bereit für das große Familienessen mit Kindern, Eltern, Schwiegereltern. Aber plötzlich passiert etwas anderes. Atlas, die Säule, die alles hält, knickt ein unter der unermesslichen Flächenlast. War es ein Unfall mit dem Auto auf dem Heimweg oder die Attacke eines uralten, geheimnisvollen Vogels?

Wo der Architekt vorher mit aller ihm zur Verfügung stehenden Kraft Ordnung und Schönheit schafft und aufrechterhält, bringt das Loslassen Chaos und befreienden Rausch. Atlas kehrt nicht nach Hause zurück. Er begegnet Gedanken, Gewalten, Kindern, Göttern und Geliebten. Gestalten, die nichts anderes sind, als ins Gegenlicht geworfene Materie der umrissenen Person.
"Die Wüste wächst: weh dem, der Wüsten birgt." (Friedrich Nietzsche: Dionysos-Dithyramben)

Download ab 25.08.2019

Zum Download



Christina Calvo - Pidax Hörspiel-KlassikerDreh dich nicht um!
Christina Calvo - Pidax Hörspiel-KlassikerDreh dich nicht um!


NDR 1984 / pidax 2015

Daniel, ein junger und ehrgeiziger Schriftsteller, will einen außergewöhnlichen Roman schreiben. Dazu braucht er eben auch eine außergewöhnliche Story, und er glaubt, sie gefunden zu haben: Die Lebensgeschichte von George Patanak.

Dieser ist Insasse einer Nervenheilanstalt und hat tatsächlich Außergewöhnliches zu erzählen. Er erlebte Merkwürdiges mit vier Frauen in seinem Leben: Jede von Ihnen schickte George ins Unglück. Wie kam es dazu? Was wollten die Frauen von George? Waren es überhaupt "richtige" Frauen oder doch eher unheilbringende, dunkle, herkunftslose Wesen, nach denen er sich besser niemals umgedreht hätte? Hexen vielleicht?

Daniel ist von der Geschichte begeistert, aber der Weg zum erfolgversprechenden Werk hat auch seinen Preis...

Download ab 24.08.2019

Zum Download



Heinz Strunk - Der goldene Handschuh
Heinz Strunk - Der goldene Handschuh


NDR 2016 / DAV 2019

Fritz Honka: Für die in den 70er Jahren aufgewachsenen Deutschen das Schreckgespenst ihrer Kindheit, ein Frauenmörder aus der untersten Unterschicht. Honka rekrutierte seine Opfer aus der Hamburger Absturzkneipe "Zum Goldenen Handschuh". In dieses Milieu taucht Strunk tief ein, leuchtet die infernalische Nachtwelt von Kiez, Kneipe, Abbruchquartier bis in die letzten schäbigen Winkel aus, skizziert die Profile der Verlorenen, die hier umherschlurfen und sich ins Koma saufen. Mit erzählerischem Furor, historischer Genauigkeit und Mitgefühl zeichnet er das Bild einer Welt, in der nicht nur der Täter gerichtsnotorisch war, sondern auch seine unglücklichen Opfer.

Download ab 25.08.2019

Zum Download



Hans Schweikart - Es wird schon nicht so schlimm
Hans Schweikart - Es wird schon nicht so schlimm


rbb 2019

Der Fall des Berliner Schauspielerehepaars Meta und Joachim Gottschalk erschüttert 1941 die Berliner Theater-und Filmkollegen: Er, ein gefeierter Ufa-Star, sie als Jüdin mit Berufsverbot belegt und zunehmend Repres-sionen ausgeliefert, nehmen sich gemeinsam mit dem 8-jährigen Sohn das Leben. Der Regisseur und Autor Hans Schweikart beginnt kurz darauf mit der Arbeit an einer filmskiz-zenhaften Novelle. Erhellend zeigt sie auf, wie man die Situation zunächst unterschätzt und sich im Vollbesitz der künstlerischen Energien der 1920er Jahre nicht vorstellen kann, eines Tages nicht mehr frei sprechen und spielen zu können. Bis sich die Schlinge mehr und mehr zuzieht... Eine literarische Wieder-Entdeckung, gespielt von Studierenden der Universität der Künste.

Download ab 25.08.2019

Zum Download



Holger Teschke - Eulenspiegel, der Seeräuber
Holger Teschke - Eulenspiegel, der Seeräuber


DLR 2011

Till Eulenspiegel hat sich zur Fastnacht über Wulf Wulflam, den mächtigen Bürgermeister von Stralsund lustig gemacht. Dafür hat man ihn im Kerker ausgepeitscht und nun auf dem Marktplatz an den Pranger gestellt. Sein Affe Meerkatz sitzt auf seiner Schulter und weiß auch keinen Rat. Da kommt Nele, eine junge Frau und befreit die beiden in der Nacht. Eulenspiegel soll helfen, ihren Bruder Malte aus dem Kerker zu holen. Doch zunächst müssen sie vor den Wachen fliehen. Ein Boot steht bereit, und damit rudern sie hinaus auf das wilde Meer, geradewegs in die Arme von argwöhnischen Seeräubern. Klaus Störtebeker ist ihr Anführer.

Download ab 25.08.2019

Zum Download



Anja Hilling - Interlunium 1-21
Anja Hilling - Interlunium 1-21


WDR 2017

Atlas ist Architekt. Jemand, der Konturen setzt. Er glaubt an sich selbst. Er lebt in einem Haus, das er selbst entworfen hat. In einer festen Beziehung. Manchmal macht er Ausflüge. Aber er kommt immer zurück. Bis jetzt.

Atlas ist an diesem Abend auf der Zielgeraden. Beharrlich treibt er die Bewerbung seines Büros für eine neue Mall voran. Zu Hause ist schon alles bereit für das große Familienessen mit Kindern, Eltern, Schwiegereltern. Aber plötzlich passiert etwas anderes. Atlas, die Säule, die alles hält, knickt ein unter der unermesslichen Flächenlast. War es ein Unfall mit dem Auto auf dem Heimweg oder die Attacke eines uralten, geheimnisvollen Vogels?

Wo der Architekt vorher mit aller ihm zur Verfügung stehenden Kraft Ordnung und Schönheit schafft und aufrechterhält, bringt das Loslassen Chaos und befreienden Rausch. Atlas kehrt nicht nach Hause zurück. Er begegnet Gedanken, Gewalten, Kindern, Göttern und Geliebten. Gestalten, die nichts anderes sind, als ins Gegenlicht geworfene Materie der umrissenen Person.
"Die Wüste wächst: weh dem, der Wüsten birgt." (Friedrich Nietzsche: Dionysos-Dithyramben)

Download ab 25.08.2019

Zum Download




JTaxidriver

Erleuchteter

  • »JTaxidriver« ist männlich

Beiträge: 6 319

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

140

Montag, 26. August 2019, 22:05

Danke für diese Liste. Der goldene Handschuh fürth ins Leere.