Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ello

Erleuchteter

  • »ello« ist männlich
  • »ello« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 343

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. September 2019, 14:24

EUROPA veröffentlicht Original-Hörspiel zu PLAYMOBIL: DER FILM

Zitat

EUROPA veröffentlicht Original-Hörspiel zu PLAYMOBIL: DER FILM
Matthias Schweighöfer, Christian Ulmen und Oliver Kalkofe leihen den Figuren ihre Stimmen

München, August 2019 – Am 30. August veröffentlicht EUROPA (Sony Music) das digitale Hörspiel zum PLAYMOBIL®-Kinofilm. Am 13. September folgt die CD. Zu den Original-Stimmen gehören unter anderem Matthias Schweighöfer, Christian Ulmen, Ralf Schmitz und Oliver Kalkofe. Die internationale Produktion und Vermarktung des Hörspiels durch EUROPA ist der Beginn einer langjährig angelegten Partnerschaft mit PLAYMOBIL®.

Heute, am 29. August, startet die 80 Millionen Dollar werte Produktion PLAYMOBIL: DER FILM in den deutschen Kinos. Regie führte Disney-Veteran Lino DiSalvo, der zuletzt als Head Of Animation für den Welterfolg „Die Eiskönigin“ mitverantwortlich war. Einen Tag nach Kinostart, am 30. August, erscheint das Hörspiel zum Film bereits digital. Ab dem 13. September steht die CD in den Hörspielregalen. Alle Original-Stimmen aus dem Film finden sich natürlich auch auf dem Hörspiel wieder. Dazu zählen Matthias Schweighöfer, Christian Ulmen, Michael Patrick Kelly, Ralf Schmitz, Felix Neureuther, Regina Halmich und Oliver Kalkofe. „Deutschland sucht den Superstar“-Siegerin Beatrice Egli liefert den deutschen Titeltrack. EUROPA übernimmt die Produktion und Vermarktung des Hörspiels zum Kinofilm nicht nur in Deutschland, sondern strebt internationale Märkte an. Zusätzlich erscheint bei Sony Classical der Deutsche Original Film-Soundtrack zu PLAYMOBIL: DER FILM, auf dem neben Beatrice Egli auch Michael Patrick Kelly und Ralf Schmitz mit eigenen Songs vertreten sind.

In dem Original-Hörspiel zu PLAYMOBIL: DER FILM begibt sich die junge Marla auf das Abenteuer ihres Lebens: Als ihr jüngerer Bruder Charlie in das animierte PLAYMOBIL® Universum verschwindet, startet sie eine unglaubliche Reise, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Dabei trifft sie schräge und heldenhafte Weggefährten: den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen und charmanten Geheim-Agenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige wie gute Fee und viele mehr. Im Laufe ihres Abenteuers erkennen Marla und Charlie, dass man alles im Leben schaffen kann, wenn man nur an sich glaubt!

Mit Marlas und Charlies Geschichte beginnt eine langfristig angelegte, internationale Zusammenarbeit zwischen EUROPA und PLAYMOBIL®. Arndt Seelig, Senior Director Family & Home Entertainment Sony Music, blickt der Partnerschaft freudig entgegen: „PLAYMOBIL® ist eine sehr emotionale Marke. Mit den Piraten, Rittern und Cowboys haben wir selbst früher gespielt und nun tun es unsere Kinder. Es macht mich stolz, dass wir den Startschuss dieser Partnerschaft mit dem ersten großen Kino-Auftritt der beliebten PLAYMOBIL®-Figuren feiern können – ein Ereignis, auf das viele Fans seit Jahren gewartet haben.“ Kommende Themenwelten aus dem Hause PLAYMOBIL® werden in Zukunft neue Hörspiel-Serien hervorbringen, die EUROPA in mehreren Ländern und Sprachen produzieren und vermarkten wird, darunter England, Frankreich und Spanien.

Das Original-Hörspiel zu PLAYMOBIL: DER FILM erscheint am 30. August digital und am 13. September auf CD.
Quelle: Pressemitteilung von Kathrin Lümers, Kühl PR, vom 29. August 2019, 14:25 Uhr